Schnorchelflossen: Test, Vergleich und Kaufratgeber

Share on facebook
Share on twitter
Share on pinterest
Share on email
Schnorcheltrip - Personen beim Schnorcheln mit Schnorchelflossen

Für einen Schnorchelausflug bedarf es einer guten Ausrüstung. Neben der Schnorchelbrille inklusive Schnorchel sind vor allem gute Schnorchelflossen von großer Bedeutung. Um die Unterwasserwelt ausgiebig zu erkunden, hat sich das Tragen von Flossen als besonders praktisch erwiesen.

Doch welche Flossen sind jetzt die richtigen und welche Unterschiede gibt es? In diesem Beitrag möchten wir uns außerdem aktuellen Schnorchelflossen Tests widmen.

Das Wichtigste in Kürze

  • Schnorchelflossen, oftmals auch bekannt als Schwimmflossen sind eine praktische Schwimmhilfe.
  • Schnorchelflossen sind für jedes Alter gedacht und sorgen für Spaß und Aktion beim Schnorcheln und Schwimmen.
  • Sie verhelfen zur schnellen und kontrollierten Fortbewegung und sind vielseitig im Wasser nutzbar, sei es im Meer, im See oder auch im Schwimmbad.
  • Bei langen Schnorchel-Ausflügen beugen sie die frühe Ermüdung des Schwimmers vor und ermöglichen ein besseres Widerstandsgefühl im Wasser.

Die besten Schnorchelflossen: Favoriten der Redaktion

Die Riesen Auswahl an Schnorchelflossen macht es Dir bestimmt nicht einfach Dich zu entscheiden. Daher haben wir hier unsere Favoriten, die uns in Qualität als auch Preis-Leistung überzeugt haben, für Dich gelistet.

Ein Bestseller und Allrounder zugleich: Cressi Light Fins

  • Kurzes Flossenblatt aus leichten, reaktiven Materialien
  • Anatomische Form für hohen Tragekomfort
  • Fürs Schnorcheln, Tauchen, Schwimmen als auch fürs Training geeignet
  • Schneller Flossenschlag ohne hohen Kraftaufwand möglich
  • Leichte Flossen, perfekt fürs Reisen

Made in Italy überzeugen die Cressi Light Fins vor allem mit ihrem kurzen Flossenblatt welches einen schnellen Flossenschlag garantiert. Auch ein schneller Vortrieb ohne großen Kraftaufwand wird gewährleistet. Die kurzen Flossen vereinfachen vor allem den Ein- und Ausstieg aus dem Wasser.

Die geschlossenen Flossen besitzen ein etwas breiteres Fußteil, was für einen einfachen Einstieg sorgt. Durch die anatomische Form wird Dir ein hoher Tragekomfort garantiert, auch bei längerer Verwendung. Es gibt sie in mehreren Größen und auch bei der Farbe kannst Du zwischen unterschiedlichen Modellen auswählen.

Die Flossen haben bereits mehrere tausend Käufer hinsichtlich des Preis-Leistungs-Verhältnisses als auch in der Qualität überzeugt.

Verstellbare Flossen für jede Altersklasse: AQUAZON Barracuda

  • QUICK FIX Größenverstellsystem mit Feinjustierung
  • Flossenblatt aus AQUAFLEX, einem leichten und reaktiven Material
  • Lange Lebensdauer dank robustem Material
  • Vom Institut Fresenius auf giftige Stoffe wie Cadmium geprüft
  • Auch als Schnorchelset “Set AQUAZON Barracuda” erhältlich

Die AQUAZON Barracuda überzeugen vor allem mit ihrem Größenverstellsystem. Dies ermöglicht die Flossen über fünf Schuhgrößen zu verstellen. Somit sind sie sowohl für Kinder, Jugendliche als auch Erwachsene geeignet.

Das kurze Flossenblatt, das geringe Gewicht als auch das Fußteil aus hochelastischen, anschmiegsamen Material überzeugen in der Anwendung. Die Flossen sorgen für einen guten Vortrieb und eignen sich perfekt für Deinen nächsten Schnorchel Trip.

Sowohl in Puncto Design, als auch Qualität und Preis-Leistung, hat der AQUAZON Barracuda bereits mehrere hundert Käufer überzeugt.

Kurzflossen Made in Italy: Cressi PALAU SAF

  • Leichte Flossen, perfekt fürs Schnorcheln und Schwimmen
  • Kurzes, weiches Flossenblatt
  • Verstellbares Fersenband für guten Tragekomfort
  • Fußtasche ist für mind. 3-4 Folgegrößen geeignet
  • Flossen mit dünnen Schuhen verwendbar

Auch Made in Italy sind dies offene Schnorchelflossen von der Marke Cressi. Vorzugsweise können sie beim Schnorcheln und Schwimmen verwendet werden. Darüber hinaus sind sie auch für Wassersportarten geeignet, bei denen Du kurze Strecken auf das offene Wassers hinausschwimmen musst.

Die Cressi Palau SAF überzeugen mit ihrem kurzen und leichten Flossenblatt sowie einem verstellbaren Fußteil. Die gewählte Größe kann bis zu vier weitere, nebeneinander liegenden Schuhgrößen abdecken.

Das Fersenband ermöglicht Dir zeitgleich das Tragen von Füßlingen und ist zusätzlich noch mit einem Ring versehen. Perfekt um die Flossen an Deiner Ausrüstung zu befestigen.

Langflossen mit vielseitigen Einstellungen: Khroom Schnorchelflossen

  • Fußtasche in Höhe & Tiefe einstellbar
  • Anatomisch geformtes Fußteil für langen Tragekomfort
  • Vier Öffnungen im Flossenblatt zur Reduktion von Wasser-Turbulenzen
  • Ideal zum Schnorcheln, Schwimmen und Tauchen
  • Lieferung inklusive Kunststoff-Tragetasche

Die Flossen der Marke Khroom versprechen Dir optimalen Tragekomfort auch auf längeren Schnorcheltrips. Der Hersteller verspricht einen deutlichen besseren Halt, aufgrund der Option zur Einstellung der Fußtasche in Höhe und Tiefe.

Das Material der Schnorchelflossen setzt sich im Fußteil aus Thermorubber, einem weichen Gummi und im Flossenblatt aus Novaflex, einem Kunststoff zusammen. Eine leichte Biegung der Flossen sorgt zusätzlich für einen verstärkten Rückschlag.

Trotz längerem Flossenblatt werden laut Hersteller keine Kenntnisse benötigt. Daher sind die Langflossen für jeden Sport-, Freizeit- oder Hobbyschnorchler. Die Schnorchelflossen befinden sich im preislichen Mittelfeld. Inklusive ist jedoch eine Kunststoff-Tragetasche zum Transport Deiner Flossen.

Kurze, geschlossene Reiseflossen: Mares Flossen Hermes

  • Kurzes Flossenblatt, ideal zum Reisen
  • Spitze und Seiten der Flosse mit Gummibeschichtung überzogen
  • Schmales, geschlossenes Fußteil
  • Robuste Konstruktion
  • Geeignet zum Schnorcheln, Schwimmen und fürs Training

Die Flossen von Mares überzeugen auf den ersten Blick mit ihrer praktischen Größe. Das kurze Flossenblatt ermöglicht einen platzsparenden und einfachen Transport auf Reisen. Nice to have ist hierbei die Gummibeschichtung am Rande des Flossenblatts, welche vor Abnutzung schützt.

Mit einem Gewicht von 500 Gramm sind die Flossen ein echtes Leichtgewicht und perfekt für jeden Schnorchelausflug. Das komfortable Fußteil der geschlossenen Flossen ist im Verhältnis sehr schmal geschnitten. Daher ist grundsätzlich eine Anprobe vor Verwendung ratsam.

In Puncto Preis-Leistung als auch in der Auswahl der Größen und in der Auswahl verschiedener Designs, überzeugen die Mares Flossen Hermes bereits einige Käufer.

Offene Flossen für die ganze Familie: Seac Sprint Schnorchelflossen

  • Praktisches Gummi-Fersenband mit 3 Einstell-Löchern
  • Flossenblatt aus Polyolefin-Harz und Fußteil aus thermoplastischem Gummi
  • Hoher Tragekomfort
  • Ideale Schnorchelflosse für Herren, Damen und Kinder
  • 5 verschiedene Größen, von XXS bis XL

Die Schnorchelflossen Seac Sprint bieten Spaß für die ganze Familie. Von Größe 32 bis 47 ist bestimmt auch Deine Größe mit dabei. Zusätzlich kannst Du das Fersenband mithilfe der 3 Einstell-Löcher an Deinen Fuß anpassen.

Der Verkäufer verspricht Dir ein dauerhaftes Material mit langer Lebensdauer. Das Flossenblatt besteht aus Polyolefin-Harz und das Fußteil aus thermoplastischem Gummi.

Die perfekte Einsteigerflosse: Seac Sub Speed

  • Ideale Flosse für Einsteiger
  • Geschlossenes Fußteil aus weichem, thermoplastischem Gummi
  • Flossen für alle Altersklassen, 10 Größen von 26 bis 47
  • Optimierte Geometrie für höchstes Kraft-/Leistungsverhältnis
  • Qualität der Schnorchelflossen wird von Seacsub S.p.A. garantiert

Die geschlossene Flosse Sub Speed vom Hersteller Seac ist das Must-have für Einsteiger. Sie wurde extra für diese Zielgruppe konstruiert und gibt Neulingen den optimalen Vortrieb.

Die Sub Speed Flossen geben Dir einen einzigartigen Tragekomfort. Das Fußteil besteht aus thermoplastischem Gummi, welcher sich angenehm an Deinen Fuß schmiegt. Das Flossenblatt besteht aus 3 Materialien, die Dir Flexibilität und den richtigen Krafteinsatz verleihen.

Bei Größe und Design findest Du bestimmt die für Dich richtigen Flossen. Es gibt sie in 5 unterschiedlichen Farben und in 10 Größen. Preislich befinden sie sich im Mittelfeld.

Der Allrounder mit langem Flossenblatt: Aqua Speed Schnorchelflossen

  • Flossen aus flexiblem und antiallergischen Kunststoff
  • Maximaler Vortrieb dank der Kanäle und Strömungslöcher auf dem Flossenblatt
  • Rippenstruktur gewährleistet Stabilität und Stärke
  • Aquadynamische Konstruktion und selbst schwimmend
  • Lieferung in einem schnell trocknenden Rucksack

Die Flossen von Aqua Speed machen vor allem durch ihr Design und ihre Struktur auf sich Aufmerksam. Sie bestehen aus belastbarem, flexiblem und antiallergischen Kunststoff. Daher sitzen Sie sehr bequem.

Die Kanäle und Strömungslöcher auf dem Blatt der High-Speed Flossen sorgen für maximalen Vortrieb bei minimalen Wasser-Turbulenzen. Zusätzlich gewährleistet die Rippenstruktur Stabilität und Halt. Sie verringert die Ermüdung der Beine und steigert so den Spaß beim Schnorcheln oder Tauchen.

Das längere Flossenblatt lässt darauf zurückschließen, dass sich die Flossen eher für Fortgeschrittene eignen. Mehrere hundert Käufer sind bereits zufrieden mit der Qualität und dem Preis-Leistungs-Verhältnis, was im oberen Mittelfeld liegt.

Kaufratgeber für Schnorchelflossen

Schnorcheln als auch Tauchen gehört mittlerweile zu den Top 10 der beliebtesten Wassersportarten. Da dürfen die passenden Schnorchelflossen natürlich nicht fehlen!

Kaufratgeber für Schnorchelflossen
Es gibt viele Schnorchelflossen! Worauf Du beim Kauf achten solltest zeigt Dir unser Kaufratgeber für Flossen.

Was sind Schnorchelflossen?

Flossen (eng. fins) sind einfache Schwimmhilfen, welche die Fortbewegung im Wasser vielseitig unterstützen. Da Schnorcheln als auch Schwimmen auf Dauer sehr anstrengend sein kann, verhelfen die Schnorchelflossen dazu, dass die Beine langsamer ermüden. Zusätzlich ermöglichen sie eine erhöhte Schwimmgeschwindigkeit als auch einen schnellen Antrieb.

Eine Schnorchelflosse besteht in der Regel aus zwei Komponenten, einem Schuh-ähnlichen Fußteil sowie einem Flossenblatt. Das Material der Flossen ist meist aus Gummi oder unterschiedlichen Kunststoffen, oftmals auch aus Glas- oder Kohlenstofffasern. Im Folgenden werden unterschiedliche Arten von Schnorchelflossen gelistet.

Welche Schnorchelflossen-Arten gibt es?

Flossen gibt es wie Sand am Meer. Doch welche dieser Flossen sind für welchen Zweck und welche Unterschiede gibt es? Im Folgenden geben wir Dir einen Überblick über die unterschiedlichen Arten:

Geschlossene Flossen

Geschlossene Flossen werden oftmals auch als Fußteilflossen bezeichnet, da sie ein Fußteil besitzen, welches wie ein Schuh geformt ist. Sie werden entweder barfuß oder mit Neopren-Schuhen getragen und daher meist in warmem Wasser benutzt.

Geräteflossen

Diese Flossen werden auch offene Flossen oder Fersenbandflossen genannt. Wie der Name bereits sagt, ist die Ferse hierbei offen und es befindet sich meist ein  verstellbares Gummiband am Flossenblatt. Dies ermöglicht einen einfachen Einstieg, gerade weil die Geräteflossen oftmals mit wärmeisolierenden Schuhen oder einem Trockentauchanzug getragen werden. Dies bedeutet auch, dass sie vor allem in kaltem Wasser einsetzbar sind.

Split Fins

Bei dieser Art von Flossen ist das Flossenblatt in der Mitte längs geteilt. Diese Besonderheit verspricht einen geringen Kraftaufwand bei der Bewegung. Bei den Split Fins wird die schnellere Fortbewegung durch eine Erhöhung der Trittfrequenz erreicht. Im Gegensatz dazu wird bei den anderen Flossen die Trittfrequenz mittels breiten Fußschlags erzeugt. Schnorchler und Taucher sehen den Mehrwert dieser Flossen vor allem in einer längerfristig ermüdungsfreien Fortbewegung.

Apnoeflossen

Hierbei handelt es sich um schmale Flossen mit einem langen Flossenblatt. Mithilfe dieser ist eine effiziente und ökonomische Fortbewegung möglich. Dies sorgt vor allem für einen noch schnelleren Vortrieb, im Vergleich zu anderen Flossen.

Monoflosse

Die Monoflosse besteht aus lediglich einem großflächigen Flossenblatt, in dem beide Füße Platz haben. Der Bewegungsablauf mit dieser Flosse ähnelt dem von Delfinen oder Walen, weswegen die Flosse auch beim Schmetterlingsschwimmen sowie beim Mermaiding (Meerjungfrau-Schwimmen) verwendet wird. Sie findet auch Verwendung bei Orientierungs-, Strecken- und Tieftauchen.

Hinweis: Selbstverständlich gibt es noch weitere Flossen-Arten wie: Rescue Fins, Flap Fins, Force Fins oder Jet Fins.

Welches sind die wichtigsten Kaufkriterien bei Schnorchelflossen?

Wie bereits zuvor beschrieben, gibt es unterschiedliche Arten von Flossen, die sich in der Form, der Länge aber auch dem Preis unterscheiden. Im Folgenden zeigen wir Dir die wichtigsten Kriterien, die Du beim Kauf Deiner neuen Schnorchelflossen berücksichtigen solltest.

Anwendungsbereiche von Flossen

Flossen können sowohl beim Schnorcheln, beim Schwimmtraining oder Tauchen verwendet werden. Die folgende Tabelle gibt Dir einen kleinen Überblick über die jeweiligen Anwendungsbereiche:

Schnorcheln Schwimmen
  • zur Erkundung der Unterwasserwelt
  • Ermüdung vorbeugen
  • länger im Wasser halten mit geringem Kraftaufwand
  • möglichst schneller Antrieb
  • einfache Handhabung gewünscht
  • handliche Größe für auf Reisen
  • Verwendung beim Training
  • Hilfe beim Erlernen von Kraultechniken
  • schneller Vortrieb und ruhige Wasserlage wünschenswert
  • Überlastung von Muskeln und Gelenken mittels Flossen vermeiden

Auch beim Tauchen sind flossen fester Bestandteil der Ausrüstung. Da sich dieser Artikel jedoch mit Schnorchelflossen beschäftigt und Taucherflossen in ihrer Handhabung und Beschaffenheit anders sind, werden diese hier nicht mit einbezogen.

Schnorchel-Typ & Blatthärte

Anfängern empfehlen wir Flossen mit einer weichen Blatthärte. Gerade beim Erlernen des richtigen Umgangs mit Flossen sind diese sehr benutzerfreundlich und einfach in der Handhabung. Außerdem wird mit weicheren Flossen weniger Kraft zur Fortbewegung benötigt und die Gefahr für das Entstehen von Krämpfen ist geringer.

Im Umkehrschluss bedeutet dies, dass härtere Schnorchelflossen einen größeren Kraftaufwand mit sich bringen, weswegen sie für Fortgeschrittene und Profis geeignet sind. Bedingt durch das härtere Flossenblatt ist auch eine höhere Geschwindigkeit zum Vortrieb möglich.

Material & Verarbeitung

Schnorchelflossen bestehen meist aus einem Mix von Materialien. Während das Fußteil als auch das Fersenband meist aus Gummi sind, ist das Flossenblatt aus Kunststoff gefertigt. Hierbei wird meist PVC (Polyvinylchlorid) und EPDM (Ethylen-Propylen-Dien-Kautschuk) verwendet. Gerade bei langen Flossen werden oftmals auch Glas- oder Kohlenstofffasern verwendet, um die Flossen zu verstärken.

Dieser Mix aus Materialien sorgt dafür, dass Deine Flossen sehr leicht sind und einen guten Vortrieb mit sich bringen. Neben den Materialien solltest Du auch auf eine gute Verarbeitung achten. Es sollten keine Risse oder gar offene Nähte, die zu Verletzungen führen können, zu erkennen sein.

Größe & Tragekomfort

Direkt zum Einstieg lässt sich sagen, dass wie beim Kauf von Schuhen, die Rahmenbedingungen von Person zu Person unterschiedlich sind. Jeder Fuß ist individuell, sei es in Größe als auch in Form. Gerade bei der Suche nach den optimalen Flossen geben wir Dir folgende Tipps mit auf den Weg:

  • Mache Dir Gedanken darüber welche Art von Flossen Du möchtest.
    Sollen es Flossen mit einem fixen Schuhteil oder doch welche mit einem verstellbaren Fersenband sein?
  • Probiere die Flossen vor dem Kauf immer an!
    Nur so kannst Du die für Dich passenden Flossen finden.
  • Flossen fallen oftmals kleiner aus!
    Probiere lieber eine Nummer größer als Deine reguläre Schuhgröße an.

Solltest Du Dich für geschlossene oder offene Flossen entschieden haben, dann gibt Dir die folgende Tabelle einen weiteren Überblick bezüglich der Größe und dem Tragekomfort:

Geschlossene Flossen Offene Flossen
  • geschlossene Fußtasche ist immer für eine bestimmte Schuhgröße
  • Größen von 30 – 48
  • Tipp: Eine Nummer größer als sonstige Schuhgröße wählen
  • Flossen sollten nicht an der Ferse reiben oder drücken
  • keine direkte Größe
  • Fokus auf die Passform der Fußtasche
  • verstellbares Fersenband, Größe kann nachjustiert werden
  • Fersenband sollte nicht reiben oder gar einschneiden

Design

Beim Anblick von unzählig bunten Schnorchelflossen kommt doch direkt Freude auf! Doch hast Du jemals hinterfragt, wieso die Flossen denn meist so leuchtende Farben haben?

Tipp: Verlierst Du mal Deinen Schnorchel-Partner aus den Augen, weil Dich die Unterwasserwelt in ihren Bann gezogen hat, dann kannst Du ihn mittels greller Flossenfarbe wieder einfacher auffinden. Auch wenn Du Deine Flossen mal im Wasser verlierst, vereinfacht Dir das bunte Design die Suche.

Welche Marken stellen qualitative Schnorchelflossen her?

Hersteller von Schnorchelflossen gibt es wie Wasser im Meer. Bei dieser Vielzahl an Angeboten fällt es Dir wahrscheinlich nicht gerade einfach den Überblick zu behalten.

Daher haben wir Dir im Folgenden eine Übersicht von Herstellern genauer gesagt Marken mit qualitativen Schnorchelflossen zusammengestellt.

Hersteller Merkmale
AQUAZON AQUAZON ist eine deutsche Marke, die Produkte von hoher Qualität mit einem guten Preis-Leistungs-Verhältnis verspricht. Neben Schnorchelflossen bieten Sie auch weitere Artikel für den Wassersport und Strandurlaub an.
Cressi Das Unternehmen wurde bereits 1946 gegründet, ist in italienischer Hand und hat eigene Filialen in Amerika, Frankreich und Spanien. Langjährige Erfahrung sowie Tradition bringen qualitative Produkte in den Bereichen Schnorcheln, Tauchen oder auch Freitauchen mit sich. Darüber hinaus durchlaufen alle Produkte eine intensiven Prüfung im Meer.
Khroom Khroom ist ein deutsches Unternehmen welches 2017 in Nürnberg, mit der Liebe zur Unterwasserwelt, gegründet wurde. Das Unternehmen vertreibt hauptsächlich Artikel zum Schnorcheln für die Kategorien Anfänger und Fortgeschrittene, als auch Artikel für das professionelle Tauchen.
Mares Mares ist Hersteller von Tauchausrüstung und gehört zum Sportartikelhersteller Head. Aufgrund langjähriger Erfahrung (Gründung 1949) sieht das Unternehmen sich als Spitzenreiter in der Herstellung und Vermarktung modernster Ausrüstung. Großen Wert legt es vor allem auf laufende Innovationen und eine überlegene Technik.
Seac Ein italienisches Unternehmen das 1971 gegründet wurde und 2012 in den amerikanischen Markt eintrat. Modernes Design, technologische Entwicklungen und internationaler Export sieht das Unternehmen als seine Aufgabe, um sich als Marktführer in der Tauchindustrien bezeichnen zu können.

Wo kannst Du Schnorchelflossen kaufen?

Schnorchelflossen kannst Du sowohl über das Internet, beispielsweise in den Online-Shops der Hersteller, als auch über Marketplaces  kaufen.

Zum Beispiel: Amazon / eBay / Sportscheck

Alternativ dazu kannst Du Flossen im Einzelhandel bei bestimmten Sportfachgeschäften erwerben.

Zum Beispiel: Decathlon / Intersport

Darüber hinaus gibt es in der Sommerzeit oftmals auch Angebote von Discountern.

Zum Beispiel: Aldi / Lidl / Netto

Hier werden Dir noch kurz mögliche Vor- und Nachteile der jeweiligen Kaufmethode genannt.

Während Du im Einzelhandel an die Öffnungszeiten gebunden bist, kannst Du im Internet Deine Schnorchelflossen jederzeit orts- und zeitunabhängig kaufen. Im Geschäft hast Du meist einen direkten Ansprechpartner, was noch nichts über dessen Kenntnisse zu Schnorchelflossen aussagt. Daher ist eine ausführliche Eigenrecherche im Voraus notwendig.

Oftmals sind auch nicht alle Modelle, Größen und Marken im Geschäft vorhanden. Der Kauf als auch mögliche Rückgabemöglichkeiten via Internet gestaltet sich daher oftmals bequemer. Jedoch gilt es beim Online-Kauf zu berücksichtigen, dass je nach Plattform und Verkäufer noch Portokosten on top dazu kommen können.

Wie viel kosten Schnorchelflossen?

Ein paar Schnorchelflossen liegt preislich meist zwischen 20,00 € und 45,00 €. Dennoch variieren die Preise in Abhängigkeit von der Marke und dem jeweiligen Modell. Ab und an werden die Schnorchelflossen auch mit nützlichem Zubehör angeboten, dies beeinflusst wiederum den Preis.

Du solltest auch berücksichtigen, inwiefern Porto- oder Verpackungskosten noch hinzukommen.

Schnorchelflossen Test-Übersicht: Welche sind die Besten?

Bei der unendlichen Auswahl an Schnorchelflossen fällt es Dir wahrscheinlich schwer Dich zu entscheiden. Daher eignen sich Vergleiche und Tests, um einen besseren Überblick zu erhalten. Im Folgenden werden Dir verschiedene Testmagazine gelistet.

Testmagazin Test vorhanden? Veröffentlichungs-Jahr Kostenloser Zugang Mehr erfahren
Stiftung Warentest Nein
Öko Test Nein
Konsument.at Nein
gesundheitstipp.ch Ja 2016 Nein Hier klicken!

Bis dato haben leider nur wenige Testmagazine einen Test für Schnorchelflossen durchgeführt. Dennoch solltest Du Dich davon nicht abschrecken lassen und Dich grundsätzlich vor Deinem Kauf immer vielseitig informieren.

Schnorchler mit Flossen in der Unterwasserwelt
Es gibt zahlreiche Fragen zu Schnorchelflossen und dieser Wassersportart. Weitere Informationen zu Flossen findest Du in unseren FAQ.

FAQ – Häufig gestellte Fragen zu Schnorchelflossen

Hier findest Du noch weitere interessante Antworten zu spannenden Fragen rund um das Thema Flossen.

Sind Schnorchelflossen verstellbar?

Offene Schnorchelflossen oder auch Geräteflossen bieten Dir die Möglichkeit zum Verstellen des Fersenbandes. Dementsprechend kannst Du die Größe anpassen und es ist ein hoher Tragekomfort gegeben.

Gibt es Schnorchelflossen für breite Füße?

Durchaus gibt es Flossen für breite Füße. Hierbei bedarf es jedoch einer ausführlichen Recherche bezüglich der genauen Maße des Fußteils, ebenso wie einer Anprobe vor der Verwendung.

Welche Schnorchelflossen sind für Anfänger geeignet?

Für Anfänger eignen sich vor allem Flossen mit einer weichen Blatthärte sowie einem kurzen Flossenblatt. Diese erweisen sich als besonders nutzerfreundlich und sind einfach in der Handhabung. Außerdem wird mit weicheren Flossen weniger Kraft zur Fortbewegung benötigt und die Gefahr für das Entstehen von Krämpfen ist geringer.

Von langen Flossen mit einem harten Flossenblatt ist Anfängern abzuraten, da es zur Überlastung der Muskeln und Gelenke kommen kann.

Was ist der Unterschied zu Taucherflossen beziehungsweise Schwimmflossen?

Schnorchler bevorzugen in der Regel leichte Flossen mit einem geschlossenen Fußteil. Dies hat den Vorteil, dass die Füße nicht durch einen weiteren Schuh erschweren und die Beinmuskulatur nicht unnötig strapaziert wird.

Taucher hingegen verwenden Geräteflossen beziehungsweise offene Flossen, da sie meist Neoprenanzüge mit Füßlingen tragen. Dies sorgt sowohl für zusätzlichen Schutz als auch vor Unterkühlung der Füße in den Tiefen des Wassers. Darüber hinaus sorgen sie für eine große Vortriebsfläche und ermöglichen eine schnelle Fortbewegung im Wasser.

Die besten Schwimmflossen findest Du in unserer Schwimmflossen Test-Übersicht und unserem Kaufratgeber zu diesem Thema.

Wie pflege ich meine Schnorchelflossen richtig?

Da Flossen meist im Meer und somit im Salzwasser getragen werden, ist die richtige Pflege für die Langlebigkeit der Flossen entscheidend. Hierbei solltest Du darauf achten, dass Du die Flossen nach jedem Schnorchelgang gründlich mit Wasser abspülen tust.

Nach dem Säubern solltest Du die Flossen hinlegen und gegebenenfalls umdrehen. Bitte stelle Deine Flossen niemals zum Trocknen senkrecht hin! Dies kann zur Verformung der Flossenblätter führen und die Verwendung negativ beeinflussen. Auch intensive Sonne schadet Deinen Flossen. Diese kann ebenfalls zu Verformungen führen, als auch zur Beeinträchtigung des Materials.

Solltest Du also lange Freude an Deinen Schnorchelflossen haben wollen, dann achte auf die richtige Pflege. Schenke ihnen nach jedem Gang ins Wasser ein wenig Aufmerksamkeit und achte auch beim Transport darauf, dass die Flossen nicht geknickt werden.

Gibt es Schnorchelflossen aus nachhaltigem/umweltfreundlichem Material?

Immer mehr Unternehmen fokussieren sich auf umweltfreundliche und nachhaltige Produkte. Es gibt bereits Flossen, welche zu 100 % aus Naturkautschuk sowie Upcycling Kautschuk bestehen. Wichtig ist auch hierbei die ausführliche Recherche und Informationsbeschaffung.

Eine bekannte Marke für Öko Schwimmflossen aus Naturkautschuk ist Hevea, jedoch produzieren sie bisher nur Schwimmflossen für Kinder.

Weiterführende Quellen

* Wir verlinken auf ausgewählte Online-Shops und Partner, von denen wir ggf. eine Vergütung erhalten.  Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Verkäufen

0 0 vote
Article Rating
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments
0
Hinterlasse Deine Meinung oder stell eine Frage.x
()
x
↑ Zurück zum Beginn ↑