Zelt Reparatur Set: Test, Vergleich und Kaufratgeber

Share on facebook
Share on twitter
Share on pinterest
Share on email
Campingausflug mit Zelt Test

Du unternimmst einen Camping-Trip und beim Aufbauen des Zeltes fällt Dir ein Riss in der Plane auf. Kein Grund zur Sorge hast Du das passende Zelt Reparatur Set dabei. Damit kann der Schaden schnell und zielgerichtet behoben werden und einem gelungenen Urlaub steht nichts mehr im Weg!

Hier bekommst Du eine Übersicht über die besten Reparatur-Sets, lernst wie Du diese anwenden kannst und welches das richtige Set für welchen Schaden ist. Außerdem geben wir Dir eine Testübersicht zu Zelt Reparatur Sets.

Das Wichtigste in Kürze

  • Das Material des Zeltes bestimmt die Art des Klebers und des Flickens.
  • Das Zelt und der Flicken sollten aus dem gleichen Material bestehen.
  • Risse sollten eher genäht und Löcher geflickt werden (Ausnahme Silikonbeschichtung).
  • Kaputte Zeltstangen können übergangsweise mit einer Reparaturschiene repariert werden.
  • Spezialklebeband kann im Notfall als Allzweckwaffe bei der Reparatur verwendet werden.

Die besten Zelt Reparatur Sets: Favoriten der Redaktion

Die Auswahl an Reparaturwerkzeug für Dein Zelt ist groß. Wir haben für Dich eine kleine Auswahl der besten Produkte zusammengestellt. Unsere Auswahl deckt verschiedenste Bereiche der Zeltreparatur ab und bringt Dir die einzelnen Produkte, sowie deren Eignung und Eigenschaften näher.

Die besten selbstklebenden Reparatur Aufkleber: Repair patches

  • die Flicken bestehen aus Nylon
  • Sie sind in 9 verschiedenen Farben erhältlich
  • ein Set besteht jeweils aus zwei selbstklebenden Patches
  • Du kannst zwischen 70 x 70 mm und 140 x 140 mm großen Flicken auswählen

Wer einen unkomplizierten Weg sucht seine Zeltplane zu reparieren, für den sind diese Repair patches genau das Richtige. Die selbstklebenden Flicken nehmen nur wenig Platz im Rucksack weg, da Du keine weiteren Werkzeuge oder Kleber für ihre Anwendung brauchst. Sie sind wetterresistent und vielseitig einsetzbar.

Die Patches bestehen aus einem Nylon-Gewebe, welches mit einem nicht giftigen Industriekleber beschichtet ist. Du kannst aus neun Farben die für Dich passende auswählen. Zur Auswahl steht blau, beige, braun, grün, oliv, rot, schwarz, weiß und reflektierend.

Geeignet sind die Nylon Patches für die meisten Kunststoffe, sowie Leinen und Leder. Besitzt Du ein Zelt mit Silikonbeschichtung sind diese Flicken nicht mit Deiner Zeltplane kompatibel.

Du kannst die Patches aber nicht nur für Deine Zeltplane verwenden. Auch Schlauchboote, Markisen, Regenjacken, Rucksäcke, Regenschirme und Luftmatratzen können mit ihnen repariert werden.

Tipp: Die Haftung der Patches kann durch das Überbügeln des Aufklebers nach dem Auftrag gesteigert werden. Stelle Dein Bügeleisen einfach auf Stufe zwei und fahre für einige Sekunden über die reparierte Oberfläche.

Das beste Zelt Flicken Set: ATG Planen Kleber Set

  • Das Set besteht aus 2 Tuben vulkanisierendem Kleber und 6 Flicken in verschiedenen Farben
  • Die Flicken haben eine Größe von je 5 x 10 cm
  • Geeignet für das Reparieren von Stoff, PVC, PU, Kunstleder, Vinyl und Echtleder (nicht für Zelte mit Silikonbeschichtung!)

Mit dem ATG Planen Kleber Set kannst Du Löcher in Deiner Zeltplane schnell und kostengünstig selbst flicken. Der Kleber versiegelt, repariert und imprägniert Schäden. Er ist kompatibel mit Stoff, PVC, PU, Kunstleder, Vinyl, und echt Leder.

Der enthaltene Kleber ist wasserfest und für alle Zeltplanen, außer Planen mit Silikonbeschichtung geeignet. Außerdem kannst Du ihn zur Reparatur von Anhängerplanen, Pavillons, Kunststoffverdecken aus PVC, Leder- und Kunstledersitzen in Pkws, Markisen, Leder- und Kunstlederbekleidung und Planschbecken benutzen.

Er ist witterungsbeständig und bleibt auch nach dem Trocknen noch flexibel und transparent. Die Reparatur kannst Du einfach unterwegs oder in einem gut durchlüfteten Raum durchführen. Beim Auftragen des Klebers solltest Du Handschuhe tragen damit der Klebstoff nicht an Deine Haut gelangt.

Das Set ist einfach anzuwenden, auch mit geringer handwerklicher Vorerfahrung. Außer einem Pinsel, der gegebenenfalls beim Auftragen des Klebers hilft, benötigst Du kein Werkzeug zur Reparatur.

Der beste Reparaturkleber: Stormsure

  • Enthalten sind drei Tuben mit jeweils 5g Kleber und ein Schutzhandschuh
  • Der Kleber ist wasserfest
  • Getrocknet ist der Reparaturkleber durchsichtig
  • lässt sich auf praktisch allen Materialien anwenden

Mit dem Reparaturkleber von Stormsure lassen sich kleine Löcher und Nähte an Deiner Zeltplane reparieren. Der Kleber ist wasser- und abriebfest, sobald er getrocknet ist.

Der Kleber reagiert mit der Feuchtigkeit in der Luft und schafft so eine Bindung. Wegen seiner Flexibilität ist der Klebstoff sowohl für starre, als auch für flexible Materialien geeignet.

Das Auftragen sollte draußen oder in einem gut durchlüfteten Raum erfolgen, da es sonst zu Schläfrigkeit und Benommenheit kommen kann. Außerdem sollte darauf geachtet werden, dass keine Feuerquelle in der Nähe ist. Die Flüssigkeit und der Dampf des Klebers sind leicht entzündbar.

Du kannst den Kleber nicht nur zum Flicken Deines Zeltes benutzen. Er eignet sich auch um kleine Löcher in Deiner Regenjacke, Rucksack und Luftmatratze zu verschließen. Es handelt sich hier also um einen echten Allrounder, der bei keinem Camping Trip fehlen darf!

Das beste Reparatur Klebeband: T-Rex Tape Gewebeband

  • Das Klebeband ist in drei verschiedenen Größen erhältlich: 25 mm x 9,1 m; 48 mm x 10,9 m; 48 mm x 32 m
  • Das T-Rex Tape zeichnet sich durch seine außergewöhnlich starke Klebekraft aus
  • Das Gewebeband hat eine hohe Reißfestigkeit, lässt sich aber an den Bandrändern gut von Hand abreißen
  • Für outdoor und indoor Gebrauch geeignet

Das wasserdichte T-Rex Tape kann im Notfall zu einem echten Lebensretter in Deinem Campingurlaub werden. Wenn nichts mehr hilft, lassen sich Nähte, Löcher und Zeltstangen übergangsweise mit diesem Klebeband flicken und stabilisieren.

Durch moderne Gewebetechnologie ist das Tape sehr witterungsresistent und auch bei extremen Temperaturen von -12 bis zu +90 Grad einsetzbar.

Das Band besteht aus geruchsneutralem Natur-Kautschuk. Es kann durch die Verschmelzung des Gewebes mit dem PE-Träger von Hand einfach eingerissen werden, ist aber ansonsten extrem reißfest. Das graue Gewebeband ist auf nahezu allen Untergründen einsetzbar. Sogar auf groben Oberflächen wie Stein, Metall oder Holz klebt es bombenfest.

Du kannst das Tape für Reparaturen innerhalb Deines Hauses und unter freiem Himmel benutzen. Das Wetter spielt dabei auch keine große Rolle, denn das T-Rex-Band klebt bei jedem Wetter.

Nahtdichter für Zelte mit Silikonbeschichtung: McNett ‘Seam Sure’

  • Eine Flasche enthält 60 ml Nahtdichter
  • der Pinselaufsatz der Flasche hilft bei einem gleichmäßigen Auftrag
  • Für Zelte mit einer silikonbeschichteten Oberfläche geeignet

Der Seam Sure Nahtdichter von McNett eignet sich zur Versiegelung von undichten Nähten an Deinem Zelt. Außerdem kannst Du ihn zum Verschließen von kleinen Löchern im Zeltgewebe benutzen.

Seam Sure ist kompatibel mit synthetischen Stoffen, atmungsfähigem Laminat und Planen mit einer Silikonbeschichtung. Der auf Wasserbasis aufgebaute Nahtdichter trocknet schnell und hat ein klares Finish. Auch in trockenem Zustand bleibt das Dichtmittel flexibel.

Neben Deinem Zelt kannst Du auch kleine Löcher und Nahtstellen in Deinem Rucksack oder in Deiner Regenjacke reparieren. Solange deren Material mit Deinem Nahtdichter kompatibel ist, steht einer schnellen Reparatur nichts im Wege.

Das gleichmäßige Auftragen von Seam Sure ist durch den Pinselaufsatz der Flasche schnell und einfach geschehen.

Du kannst den Nahtdichter sowohl bei Wind, als auch bei niedrigen Temperaturen benutzen, was ihn perfekt für Outdoor-Aktivitäten jeglicher Art macht.

Nahtdichter für Zelte mit PU-Beschichtung: McNett ‘SeamGrip’

  • eine Flasche enthält 28g Nahtdichter
  • die Tube besitzt einen Borstenaufsatz der beim gleichmäßigen Auftragen hilft
  • Für Zeltplanen mit PU-Beschichtung geeignet

Der ‘Seam Grip’ Nahtdichter von McNett ist das Richtige für Dich, wenn Deine Zelt Naht Schäden aufweist oder Du kleine Löcher in Deiner Zeltplane hast. Mit ihm kannst Du Dein Zelt selbst reparieren und wieder wasserdicht machen.

Das auf Urethan basierende Nahtdichtungsmittel kannst Du auch zur Reparatur Deiner Rucksäcke, Bekleidung, Planen, Schuhwerk und Luftmatratzen nutzen. Geeignet ist Seam Grip für alle Zeltplanen die aus synthetischen Stoffen bestehen. Eine Ausnahme stellt Gewebe mit Silikonbeschichtung dar.

Du kannst mit Seam Grip Löcher mit einer Größe von bis zu 3cm2 verschließen. Auch nach dem Trocknen bleibt das Nahtdichtungsmittel elastisch und wird nicht porös. Es hinterlässt einen klaren, dauerhaften Film auf dem Gewebe.

Die Flasche hat einen praktischen Borstenaufsatz, der das gleichmäßige Auftragen des Nahtdichters einfach macht. So musst Du unterwegs nicht an sperriges Werkzeug denken. Seam Grip ist also ideal für den Gebrauch outdoor.

Tipp: Hast Du eine Tube SeamGrip angefangen aber nicht komplett aufgebraucht? Kein Problem. Du kannst die Tube einfach einfrieren und wieder auftauen, wenn Du sie das nächste Mal benötigst.

Kaufratgeber für Zelt Reparatur Sets

Bei einer so vielfältigen Auswahl an Produkten wie bei der Zeltreparatur kannst Du schon mal den Überblick verlieren. Mit unserem Kaufratgeber geben wir Dir eine Übersicht über die besten Produkte, Marken und Vertreiber auf dem Gebiet Zeltreparatur. So findest Du ganz einfach das Set dass zu Dir passt.

zelten in den Bergen
Bei einem Campingtrip mit Freunden sollte auf keinen Fall Material zur Zeltreparatur fehlen.

Welche Arten von Zelt Reparatur Sets gibt es

Je nachdem ob Dein Zelt einen Riss, ein Loch oder eine undichte Naht hat, brauchst unterschiedliche Materialien und Werkzeug um es zu reparieren. Welche Bestandteile typischerweise in einem Zelt Reparatur Set enthalten sind, erfährst Du hier.

Die meisten Zelt Reparatur Sets bestehen aus Flicken in verschiedenen Größen. Diese sind entweder selbstklebend oder müssen mit einem Spezialkleber angebracht werden. Der Kleber ist oft beim Set dabei. Manchmal bekommst Du einen Pinsel dazu der Dir das Auftragen des Klebers erleichtert.

Produkte wie Nahtdichter, Spezialklebeband und Spezialkleber kannst Du einzeln erwerben.

Welches sind die wichtigsten Kaufkriterien beim Zelt Reparatur Set?

Hier erfährst Du nach welchen Kriterien Du Dein Reparatur Set auswählen solltest und bekommst einen Überblick über die Reparaturarten und Materialien aus welchen Dein Zelt bestehen kann.

Inhalt des Sets

Beim Inhalt des Sets solltest Du darauf achten, dass die enthaltenen Werkzeuge und Materialien für Dein Zelt geeignet sind.

Falls Du einen akuten Schaden an Deinem Zelt hast, kannst Du meist die Komponenten für dessen Reparatur einzeln erwerben. Hast Du beispielsweise einige kleine Löcher im Zeltgewebe reicht ein Spezialkleber aus.

Wir empfehlen Dir trotzdem Dich vor Deinem nächsten Camping Trip mit ausreichend Reparaturmaterialien auszustatten. Es braucht nicht viel Platz in Deinem Rucksack und kann Dir Deinen ganzen Urlaub retten.

Reparatur-Art

Die zwei häufigsten Methoden wie Du Dein Zelt reparieren kannst sind das Nähen und das Kleben.

Nähen

Genäht werden kleine und große Risse im Gewebe der Zeltplane. Du kannst von Hand mit Nadel und Faden oder für eine besonders stabile Naht mit Deiner Nähmaschine nähen.

Kleben

Geklebt werden kleine und große Löcher in der Plane Deines Zeltes. Außerdem können größere genähte Löcher mit Klebeflicken zusätzlich unterstützt werden.

Zeltplanen

Das Material und die Beschichtung aus dem Deine Zeltplane besteht ist extrem wichtig für die Reparatur. Denn basierend darauf wählst Du den Kleber und die Flicken aus.

Material

Zeltplanen bestehen entweder aus einer Nylon-(Polyamid) Zusammensetzung oder Polyester.

Beschichtung

Es gibt verschiedene Arten von Beschichtungen bei Zeltplanen. Die gängigsten Beschichtungen sind PVC, PAC, PU und Silikon. Diese Beschichtung sorgt dafür, dass Dein Zelt wasserdicht ist.

wasserabweisende Zeltplane
Zeltplanen können aus einer Reihe verschiedener Materialien bestehen. Weißt Du aus welchem Material Dein Zelt besteht?

Welche Marken stellen qualitative Zelt Reparatur Sets her?

Ein Set das aus Flicken, Kleber, sowie Pinsel besteht, gibt es bei fishingglue.de. Gute selbstklebende Reparatur Sticker bekommt man bei x-repair-patches und AIEVE. Ein wasserdichtes und sehr leistungsfähiges Gewebeband stellen T-Rex-Stores her.

Ansonsten vertreibt Dein Zelthersteller meist auch Reparaturzubehör speziell für Dein Zelt.

Wo kann man ein Zelt Reparatur Set kaufen?

Beim Kauf eines Zelt Reparatur Sets bleibt Dir die Wahl zwischen dem Outdoorgeschäft in Deiner Stadt oder dem Bestellen über einen Onlineshop. Im Laden kannst Du Dich von einem Experten beraten lassen, hast aber eine begrenzte Auswahl und meist höhere Preise. Bestellst Du online, kannst Du Dich auf der Seite Deines Zeltes Herstellers darüber informieren, welche Art von Reparatur-Set für Dein Zelt geeignet ist. Onlineshops wie amazon eignen sich um verschiedene Versionen des passenden Zelt Reparatur Sets zu finden und zu vergleichen.

Wie viel kosten Zelt Reparatur Sets?

Die Kosten für ein Zelt Reparatur Set kommen stark auf dessen Inhalt an. Bei selbstklebender Reparatur Aufklebern ist mit einem Preis von 4 bis 11 € zu rechnen.

Reparatur Klebeband liegt je nach Marke zwischen 14 und 25 €. Suchst Du nach einem Set in dem mehrere Flicken, Kleber sowie Pinsel enthalten sind, kannst Du das für circa 11€ bekommen.

Falls Du Spezialkleber kaufen willst, um einige kleine Löcher in Deiner Plane zu reparieren, musst Du circa 10-14 € investieren.

Wofür wird welches Werkzeug aus dem Zelt Reparatur Set benötigt?

Die selbstklebenden Flicken sind zum Schließen von Löchern gedacht.
Hast Du ein Set, in dem die Flicken nicht klebend sind, brauchst Du separat einen Kleber, mit dem Du sie befestigen kannst.
Das Gewebeband kannst Du vielseitig einsetzen. Beispielsweise zum zusätzlichen Abdichten von Nähten.
Mit Nadel und Faden kannst Du dünne Risse wieder zusammennähen.

Wie genau Du Löcher und Risse in der Zeltplane selbst reparieren kannst, zeigen wir Dir später!

Zelt Reparatur Set Test-Übersicht: Welche Zelt Reparatur Sets sind die Besten?

Testmagazin Zelt Reparatur Set Test vorhanden? Veröffentlichungs-Jahr Kostenloser Zugang Mehr erfahren
Stiftung Warentest Nein, es sind keine Tests für Zelt Reparatur Sets vorhanden.
Öko Test Nein, es sind keine Tests für Zelt Reparatur Sets vorhanden.
Konsument.at Nein, es sind keine Tests für Zelt Reparatur Sets vorhanden.
Ktipp.ch Nein, es sind keine Tests für Zelt Reparatur Sets vorhanden.

FAQ – Häufig gestellte Fragen zu Zelt Reparatur Sets

Wie genau Du Löcher und Risse in Deinem Zelt flickt, was Du bei einer undichten Naht tun kannst und wie Du eine kaputte Zeltstange stabilisierst, kannst Du hier nachlesen. Wir beantworten die am meisten gestellten Fragen und geben Dir Tipps und Tricks in die Hand mit denen Dein kaputtes Zelt im Umgehen wieder Camping-tauglich ist.

Wie beuge ich Schäden an meinem Zelt vor?

Um Schäden an Deinem portablen Zuhause verhindern zu können, musst Du zuerst mögliche Gefahrenquellen identifizieren.

Schäden in der Zeltplane können durch Dornen und herunterfallende Äste entstehen. Deshalb ist Obacht bei der Wahl Deines Schlafplatzes geboten. Versuche genügend Abstand zu Dornbüschen zu haben. Schaue Dich bei der Auswahl des Platzes aufmerksam um, um mögliche Gefahren zu identifizieren.

Vorsichtig solltest Du auch im Umgang mit Feuer sein. So lauschig auch ein abendliches Lagerfeuer sein kann, solltest Du dessen Gefahr nicht unterschätzen. Schneller als gedacht fliegt ein Funken auf die Zeltplane und hinterlässt ein Loch.

Dein Zeltplatz sollte möglich windgeschützt sein. Denn starke Windböen zwingen auch die besten Zeltstangen in die Knie.

Trotz diesen Vorsichtsmaßnahmen ist Dein Zelt schneller beschädigt als Du denkst. Deshalb solltest Du immer die nötigen Gegenstände zur Reparatur dabei haben, dann können die Schäden schnell und einfach behoben werden.

Wie repariere ich kleine und große Löcher im Zelt?

Egal ob Du ein großes oder kleines Loch in Deiner Plane hast, das Erste, dass Du tun solltest ist, die Stelle zu reinigen. Dafür nimmst Du am besten einen Alkoholtupfer (z.B. aus das Erste Hilfe Set). Dieser entfernt nicht nur Dreck, sondern entfettet zusätzlich die Oberfläche.

Kleine Löcher

Bei Löchern mit einer Größe von bis zu 1 cm reicht ein Kleber aus, während bei größeren Löchern Flicken notwendig sind. Du kannst hier den gleichen Kleber verwenden, den Du auch für die Flicken benutzen würdest. Trage den Kleber einfach direkt auf das Loch auf um es zu verschließen und lasse ihn aushärten.

Große Löcher

Größere Löcher sollten mit Flicken repariert werden. Zuerst schneidest Du einen Flicken auf die von Dir benötigte Größe zu. Dieser sollte an allen Seiten circa 3 cm über das Loch herausstehen.

Nun trägst Du eine dünne, lückenlose Schicht Kleber um das Loch auf. Diese sollte etwas größer als der Flicken sein. Beim gleichmäßigen Auftragen kann Dir ein Pinsel helfen.

Jetzt kann der Flicken platziert und glatt gestrichen werden. Dabei heißt es: Luftblasen vermeiden! Trocknen lassen, und schon ist Dein Zelt wieder top in Form.

Tipp: Willst Du Dir besonders sicher sein, das Dein Zelt 100 % dicht ist? Dann bring einfach einen weiteren Flicken auf der Innenseite des Zeltes an. Geh dabei genauso vor wie bei der Aussenseite.

Benutzt Du selbstklebende Flicken kannst Du diese direkt auf dem Loch anbringen ohne zusätzlich, Kleber auftragen zu müssen.

Achtung: Ein Zelt mit Silikonbeschichtung sollte immer genäht und nicht gelebt werden!

Sollte ich am besten ein Zelt Reparatur-Set vom gleichen Hersteller verwenden?

Der Hersteller spielt in diesem Fall keine große Rolle. Du solltest darauf achten, dass Du den richtigen Kleber für das Material Deines Zeltes hast. Außerdem sollte der Flicken aus demselben Gewebe wie die Zeltplane sein und die gleiche Beschichtung haben.

Wie flicke ich Risse im Zelt?

Zuerst solltest Du genau wie bei der Lochreparatur die Oberfläche reinigen. Dann unterscheidet sich die Reparatur je nach Größe des Risses.

Kleine Risse

Kleinere Fissuren kannst Du einfach von Hand mit Nadel und Faden zusammennähen. Als Faden eignet sich Segelgarn.
Nach dem Zusammennähen muss die Naht versiegelt werden. Dafür trägst Du eine dünne Schicht des zu Deiner Plane passenden Klebers auf die Naht auf. Die Schicht sollte lückenlos sein und leicht über die Naht hinaus stehen, für eine optimale Dichte.

Da eine handgenähte Naht lange nicht so verlässlich ist, wie eine maschinelle deckst Du die Naht zur Sicherheit am besten zusätzlich mit einem Flicken ab. Wie Du dabei vorgehst, kannst Du beim Flicken von Löchern nachlesen.

Tipp: Hast Du keine Flicken mehr kannst Du im Notfall Klebeband nutzen, um die Naht zusätzlich abzudichten!

Große Risse

Größere Risse solltest Du zu Hause prüfen und gegebenenfalls vom Experten ausbessern lassen. Selbst kannst Du zu Hause die Naht mithilfe einer Nähmaschine verstärken.

Was benötige ich, um ein Zelt unterwegs zu reparieren?

Die nötigen Utensilien, die Du zum Reparieren Deines Zeltes ‘on the road’ brauchst hängen ganz von dem Schaden Deines Zeltes ab. Bei kleinen Löchern reicht Spezialkleber, bei großen brauchst Du Flicken. Deshalb ist es ratsam für alle Fälle gewappnet zu sein. In Deiner Grundausstattung solltest Du folgende Tools haben:

  • die passenden Flicken für Dein Zelt (selbstklebend oder nicht-klebend)
  • Spezialkleber zum Kleben von Löchern und Flicken
  • Alkoholtupfer zum Reinigen der Oberfläche
  • Nadel und Faden zum Nähen von Rissen
  • Spezialklebeband für Notfälle und eine Schere zum Zuschneiden der Flicken
  • eine Reparatur Schiene die passend für das Gestänge Deines Zeltes ist

Bringst Du diese Grundausstattung mit zu Deinem nächsten Camping Trip kannst Du Dir sicher sein, dass es ein voller Erfolg wird!

Wie repariere ich das Gestänge meines Zeltes?

Die Reparaturhülse/schiene wird über den beschädigten Teil des Gestänges geschoben und mit starkem Klebeband befestigt. Hierbei handelt es sich nur um eine übergangsweise Lösung für unterwegs. Du solltest das kaputte Teil zuhause austauschen lassen, um Dein Zelt wieder komplett in Form zu bringen. Reparaturschienen bekommst Du oft schon beim Kauf Deines Zeltes dazu.

Wie repariere ich eine undichte Zeltnaht?

Um eine aufgeplatzte Naht an Deinem Zelt zu reparieren, brauchst Du einen Nahtdichter. Die Art des Nahtdichters hängt hier von der Beschichtung Deines Zeltes ab. Hat Dein Zelt zum Beispiel eine PU-Beschichtung ist ein Nahtdichter auf PU-Basis die richtige Wahl.

Hast Du den richtigen Nahtdichter gefunden kannst Du Dich schon an die Reparatur machen. Zuerst reinigst Du die Oberfläche, am besten mit Alkohol Tupfern. Dann trägst Du den Nahtdichter in einem lückenlosen dünnen Film auf die Naht im Inneren des Zeltes auf. Für eine besonders gleichmäßige Schicht benutze einen Pinsel. Jetzt nur noch den Nahtdichter für die vom Hersteller angegebene Zeit trocknen lassen und schon ist Dein Zelt wieder dicht!

Weiterführende Quellen

* Wir verlinken auf ausgewählte Online-Shops und Partner, von denen wir ggf. eine Vergütung erhalten.  Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Verkäufen

5 2 votes
Article Rating
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments
0
Hinterlasse Deine Meinung oder stell eine Frage.x
()
x
↑ Zurück zum Beginn ↑