Startseite » Outdoor » Camping » Zelte » Zelt mit schwarzer Schlafkabine: Test, Vergleich und Kaufratgeber

Zelt mit schwarzer Schlafkabine: Test, Vergleich und Kaufratgeber

Zelt mit schwarzer Schlafkabine im Dunkeln

Obwohl man beim Campen jeglicher Art grundsätzlich nicht den Komfort des eigenen Schlafzimmers oder eines Hotelzimmers erwartet, hast Du sicherlich trotzdem den Wunsch, Deine Übernachtung im Zelt so angenehm und erholsam wie möglich zu gestalten. Mit der noch recht neuen Innovation, nämlich dem Zelt mit nachtschwarzem Schlafbereich, bist Du diesem Ziel definitiv einen großen Schritt näher. In diesem Kaufratgeber und unserer Zelte mit schwarzer Schlafkabine Testübersicht, wollen wir Dir alle Eigenschaften näherbringen und Dir die Auswahl, des für Dich optimalen Zeltes, so einfach wie möglich machen.

Unsere Favoriten

Das beste Kuppelzelt mit schwarzem Schlafbereich: Quechua Arpenanz 3 Fresh & Black Kuppelzelt auf Amazon
“Das leichte Zelt ermöglicht erholsamen Schlaf bei jeder Witterung”

Das beste Wurfzelt mit schwarzer Schlafkabine: Quechua - 2 Seconds II Wurfzelt auf Amazon
“Mit einem Wurf aufgebaut für lange und gemütliche Nächte”

Das beste aufblasbare Zelt für 2 Personen: Quechua Campingzelt AIR Seconds 3 XL Fresh & Black auf Amazon
“Statt lange Anleitungen zu lesen – ganz einfach aufpumpen”

Das beste Blackout Kuppelzelt für Ausflüge zu dritt: Coleman Kobuk Zelt auf Amazon
“Optimal für Trekking-Touren kleiner Familien”

Das beste nachtschwarze Tunnelzelt für 4 Personen: Coleman Spruce Falls 4 Zelt auf Amazon
“Ermöglicht einem Privatsphäre durch die 2 abgedunkelten Schlafräumen”

Das beste Blackout Tunnelzelt mit großem Aufenthaltsbereich: Coleman Zelt Oak Canyon auf Amazon
“Bis spät in die Nacht zusammen im Aufenthaltsbereich sitzen und trotzdem ausschlafen können”

Das beste Blackout Zelt für große Gruppen: Coleman Octagon auf Amazon
“Größer al so manches Studentenzimmer – für lange Nächte mit Freunden oder der Familie”

Inhaltsverzeichnis

Das Wichtigste in Kürze

  • Das dunkle Material der Schlafkabine sorgt für nachtschwarze Verhältnisse im Zelt
  • Diese Art von Zelt heizt sich durch sein besonderes Material weniger auf als andere
  • Du kannst angenehmer und länger schlafen
  • Von außen ist nachts keine Silhouette zu sehen

Die besten Zelte mit schwarzer Schlafkabine: Favoriten der Redaktion

Damit Du einen Überblick über die Auswahl erhältst, wollen wir Dir im folgenden 7 Zelte mit schwarzen Kabinen vorstellen:

Das beste Kuppelzelt mit schwarzem Schlafbereich: Quechua Arpenanz 3 Fresh & Black Kuppelzelt

Was uns gefällt:

  • abgedunkelt und kühl schlafen
  • Thermoverschweißte Nähte für warme Nächte bei niedrigen Temperaturen
  • für Hitze eine Materialbeschichtung mit Lichtschutzfaktor 50
  • wasserdicht mit einem Wert von 2000 mm Wassersäule
  • gut zu transportieren mit einem Gewicht von 3,2 kg
Was uns nicht gefällt:

  • keine Innentaschen
Das Arpenanz 3 Fresh&Black Modell eignet sich bestens für 3 Personen und jeglichen Anlass. Dank seinem Gewicht von nur 3,2 kg kann man es außerdem sehr leicht von einem Ort zum nächsten Transportieren, egal ob man zum Beispiel wandert, Fahrrad oder Auto fährt.

Das besondere Material dieser Modell-Serie bietet nachtschwarze Verhältnisse im Schlafbereich, sodass Du lange und erholsam schlafen kannst. Ebenfalls dank diesem extra entworfenem Material, heizt sich das Innere, trotz Sonne, nicht so sehr auf und sorgt tagsüber, sowie beim Schlafen, für angenehmeres Klima. Für optimale Sicherheit und Stabilität verfügt das Kuppelzelt über integrierte Moskitonetze, verschweißte Thermonähte und ist auf Wasserdichte getestet. Die Maße sind 1,90 m x 2 m und im Inneren hat man eine Nutzhöhe von 1,20 m.

Amazon-Kunden loben, dass das Zelt sehr stabil und tatsächlich sehr dunkel im Inneren ist.

Gewicht: 3,2 kg | Maße: 1,90 x 2 m | Wassersäule: 2000 mm | Personenanzahl: 1-2
Die besten Kuppelzelte findest Du in unserem Kuppelzelt Test.

Das beste Wurfzelt mit schwarzer Schlafkabine: Quechua – 2 Seconds II Wurfzelt

Was uns gefällt:

  • blitzschneller Aufbau durch elastisches Gestänge das sich selbst aufrichtet
  • Innenzelt aus atmungsaktivem Polyester
  • leicht im Gepäck mit 3,1 kg
  • guter Luftaustausch durch Abstand zwischen Innen- und Außenzelt
  • Ausschlafen in der dunklen Schlafkabine
Was uns nicht gefällt:

  • nicht für 2 Personen mit viel Gepäck geeignet

Das Wurzelt 2 Seconds II lässt sich super schnell aufbauen, denn wie sein Name verspricht, kann man es, dank seines elastischen Gestänges, einfach aus der Tasche nehmen, die Befestigung lösen, werfen und es wird  sich von selbst aufstellen. Der Abbau läuft entsprechend einfach ab, denn man muss das Zelt nur zusammenfalten und wieder verstauen.

Auch diese Schlafkabine besteht aus dem Fresh&Black Material und bietet dementsprechenden Komfort. Das Polyester ist atmungsaktiv und der Zwischenraum zwischen Außen- und Innenzelt garantiert gute Luftzirkulation. Dieses Zelt eignet sich für häufiges Auf- und Abbauen, sowie einfachen Transport von einem zum anderen Ort durch sein leichtes Gewicht.

Der Hersteller empfiehlt dieses Zelt unter anderem auch für Backpacker. Heringe und Spannseile sind im Lieferumfang enthalten. In den Bewertungen auf Amazon wird angemerkt, dass die Innenhöhe nur bei ca. 98 cm liegt, und es dadurch relativ niedrig ist.

Gewicht: 3,1 kg | Innenhöhe: ca. 98 cm | Personenanzahl: 1-3

Die besten Wurfzelt findest Du in unserem Die besten Kuppelzelte findest Du in unserem Wurfzelt Test.

Das beste aufblasbare Zelt für 2 Personen: Quechua Campingzelt AIR Seconds 3 XL Fresh & Black

Was uns gefällt:

  • erholsamer Schlaf für 2 Personen mit viel Stauraum
  • super einfacher Aufbau durch Aufblas-Technik
  • stabil bei Wind und Wetter
  • wasserdichte 2000 mm Wassersäule
  • angenehmes Packmaß von 20cm x 58cm
Was uns nicht gefällt:

  • Handpumpe immer mit im Gepäck haben

Dieses Quechua Air Seconds Modell hat ein Gewicht von 6,3 kg und Packmaß von 20cm x 58cm, es lässt sich deswegen relativ angenehm transportieren und kann zum Beispiel auf Wanderungen oder Trekking-Touren mitgenommen werden. Der Auf- und Abbau gestaltet sich sehr einfach, denn das gesamte Zelt verfügt über eine aufblasbare Struktur, die sich leicht mithilfe einer Pumpe aufrichten lässt. Trotz seines ungewöhnlichen Aufbaus, ist es sehr stabil und windbeständig. Es wurde auf eine Windstärke von bis zu 7 getestet.

Das Material vom Außen- und Innenzelt ist ebenfalls aus Fresh&Black Material, sorgt also für kühleres Klima und absolute Dunkelheit im Zelt, und der Wasserdichte-Wert wurde auf 2000 mm Wassersäule geprüft. Die Kabinengröße liegt bei 2,10 m x 2,10 m und die Innenhöhe ist 1,18 m. In den Bewertungen wird das leichte Aufbauen und die Stabilität gelobt. Eine Pumpe  ist im Lieferumfang nicht enthalten.

Gewicht: 6,3 kg | Kabinengröße: 2,10 m x 2,10 m | Wassersäule: 2000 mm | Personenanzahl: 1-2

Die besten aufblasbaren Zelte findest Du in unserem Die besten Kuppelzelte findest Du in unserem aufblasbares Zelt Test und die besten Zelte für 2 Personen in unserem 2 Personen Zelt Test.

Das beste Blackout Kuppelzelt für Ausflüge zu dritt: Coleman Kobuk Zelt

Was uns gefällt:

  • Schwarze Schlafkabine: im Inneren tagsüber bis zu 5 Grad kühler
  • absolut wasserdicht mit 4500mm Wassersäule
  • extrem flexible Fiberglas-Stangen für einen guten Aufbau
  • großer Stauraum mit 110 x 100 x 120 cm
  • Schutz vor Feuchtigkeit durch versigelte Nähte und eingenähter Boden
Was uns nicht gefällt:

  • etwas zu kleines Moskitofenster erschwert die Durchlüftung

Das Coleman Kobuk 3 Modell ist ein klassisches Kuppelzelt mit Vorzelt, passend für jeglichen Gebrauchszweck. Das Fiberglasgestänge garantiert Stabilität und Wetterbeständigkeit. Das Außenzelt hat einen Wert von 4500 mm Wassersäule und in Kombination mit dem eingenähten Boden bietet es optimale Wasserdichte.

Die Blackout Bedroom Serie von Coleman verspricht durch sein besonders, Material eine zu 99 % nachtschwarze Schlafkabine, in der es tagsüber bis zu 5 Grad kühler ist als außen. Also kannst Du auch in diesem Zelt lange und angenehm übernachten.

Das Material ist atmungsaktiv, feuerhemmend und es gibt integrierte Moskitonetze. Außerdem verfügt das Zelt über einen UV-Guard mit Sonnenschutzfaktor 50. Der Boden im Vorzelt lässt sich herausnehmen. Bei einigen Bewertungen auf Amazon wird angemerkt, dass der Aufbau alleine eventuell ein bisschen schwer sein könnte, weil die Anleitung nicht sehr präzise ist.

Das beste nachtschwarze Tunnelzelt für 4 Personen: Coleman Spruce Falls 4 Zelt

Was uns gefällt:

  • ausgewogener Schlaf durch die Abdunkelung
  • überdachter Aufenthaltsbereich zwischen den beiden Schlafkabinen
  • 4500 mm Wassersäule hält bei Starkregen auch dicht
  • hitzeresistentes Zeltmaterial mit UV-Schutz
  • viel Stauraum für Gepäck
Was uns nicht gefällt:

  • Aufbau dauert etwas am Anfang

Dieses Spruce Falls 4 Blackout Modell von Coleman ist ein Tunnelzelt für bis zu 4 Personen. Es hat zwei Schlafkabinen mit einem geräumigen Zwischenraum für Gepäck oder Schuhe, welcher z.B. sehr praktisch beim Verlassen des Zeltes bei schlechtem Wetter ist, oder im Sommer über Nacht eine bessere Luftzirkulation ermöglicht, weil man die Öffnung der Schlafkabinen nur mit Moskito-Netzen abdecken muss.

Mit 12,2 kg ist dieses Zelt vielleicht eher nicht für einen weiten Transport ohne Fahrzeug geeignet. Die Fiberglasstangen sorgen für die optimale Stabilität und Wetterbeständigkeit. Das Zelt bietet einen Sonnenschutzfaktor von 50+.

Die reflektierenden Abspannbänder sorgen für zusätzliche Sicherheit in der Umgebung ums Zelt und reduziert durch seine verbesserte Erkennbarkeit das Risiko nachts zu stolpern. Außerdem verfügt das Zelt über abgeklebte Nähte, einen eingenähten Boden und das Material ist mit einem Wert von 4500 mm Wassersäule sehr wasserdicht.

Gewicht: 12,2 kg | Schlafbereich: 140 x 210 x 160 cm | Wassersäule: 4500 mm | Personenanzahl: 2-4

Die besten Zelte für 4 Personen in unserem 4 Personen Zelt Test.

Das beste Blackout Tunnelzelt mit großem Aufenthaltsbereich: Coleman Zelt Oak Canyon

Was uns gefällt:

  • Bewegungsfreiheit durch großen Aufenthaltsbereich im Vorzelt
  • 2 abgedunkelte Schlafkabinen
  • Stahl- und Fiberglasstangen für optimale Stabilität
  • abgeklebte Nähte und eingenähter Boden schützen vor Nässe
  • wasserdichtes Material mit 4500 mm Wassersäule
Was uns nicht gefällt:

  • nicht so leicht wieder in die Tasche zu bekommen

Dieses große Tunnelzelt für bis zu 4 Personen ist bestens geeignet für eine Familie und einen längeren Camping-Urlaub. Das Zelt verfügt über zwei Schlafkabinen, welche durch die Blackout-Technologie von Coleman nachtschwarze Verhältnisse bieten, und einen großen Aufenthaltsbereich von 5,5 m², wo man gemütlich sitzen oder Gepäck lagern kann.

Das Gewicht bietet sich nicht sehr zum Transportieren auf Wanderungen oder ähnlichem an, jedoch ist das Gewicht zurückzuführen auf die Kombination aus Stahl- und Fiberglasstangen, welche für besondere Stabilität und Beständigkeit sorgen. Auch bei diesem Zelt gibt es abgedichtete Nähte und einen eingenähten Boden in der Schlafkabine, welches beides zum Schutz gegen Nässe beiträgt. Außerdem gibt es Reiseschluss-Kabeldurchführungen, damit Du auch im Zelt nicht auf Strom verzichten musst.

Durch seine Größe empfehlen Amazon-Kunden, dass das Zelt von zwei Personen aufgebaut werden sollte.

Gewicht: 18,5 kg | Aufenthaltsbereich: 5,5 m² | Wassersäule: 4500 mm | Personenanzahl: 2-4

Das beste Blackout Zelt für große Gruppen: Coleman Octagon

Was uns gefällt:

  • viel Platz und angenehmes Stehen im Zelt möglich
  • Fenster an allen Seiten mit 360 Grad Rundumblick
  • zwei Eingänge, die sich einfach wie Türen öffnen lassen
  • extrem großer Blackout Schlafbereich
  • Stahlgestänge für beste Beständigkeit und Stabilität
Was uns nicht gefällt:

  • nicht alleine aufbaubar

Das Coleman Octagon hat eine sehr besondere Form, denn es ist 8-Eckig und besitz Fenster an jeder Seite, so dass man einen tollen 360 Grad Blick aus dem Zelt heraus haben kann. Es besitzt zwei Türen, die sich super praktisch wie normale Türen nach außen öffnen lassen. Auf den 16 m² im Inneren des Zeltes, welches komplett mit Blackout Technologie ausgestattet ist, haben bis zu 8 Personen Platz, oder man kann den Platz nutzen, um sich äußerst komfortabel einzurichten.

Das Stahl- und Fiberglasgestänge dieses Zeltes bietet sehr hohe Stabilität. Das Gewicht liegt bei ca. 20,7 kg. Eine weitere Besonderheit dieses Zeltes ist, dass man das Außenzelt abnehmen kann, und so einen luftigen und insbesondere Moskito-freien Bereich hat, wo Kinder im Sommer geschützt spielen können, oder man ohne störende Insekten einen schönen Abend verbringen kann.

Gewicht: 20,7 kg | Schlafraum: 15,7 m² | Wassersäule: 4500 mm | Personenanzahl: 2-8

Die besten Zelte für bis zu 8 Personen in unserem 8 Personen Zelt Test.

Aussicht auf einen See aus dem Inneren eines Zeltes mit schwarzer Schlafkabine

Ein Zelt mit schwarzer Schlafkabine steigert den Schlaf-Komfort beim Campen ungemein. Lese weiter, um herauszufinden was diese Art von Zelt so besonders macht.

Kaufratgeber für ein Zelt mit schwarzer Schlafkabine

Nun wollen wir Dir bei der Kaufentscheidung helfen, und haben einen ausführlichen Kaufratgeber mit allen Eigenschaften eines Zeltes mit schwarzer Schlafkabine, sowie den wichtigsten Kaufkriterien für Dich zusammengestellt.

Was sind die Vorzüge eines Zeltes mit schwarzer Schlafkabine?

Besonders wer häufig im Sommer campen geht oder aus anderen Gründen in der Natur übernachtet, wird wissen, dass die Sonne schon früh aufgeht und es dadurch hell und schnell sehr warm in der Schlafkabine werden kann.

Hersteller von Zelten mit nachtschwarzen Schlafbereichen versprechen nicht nur – so wie der Name vermuten lässt – so gut wie absolute Dunkelheit im Zelt zu allen Tageszeiten, sondern auch ein angenehmeres Klima. Das Material der Schlafkabine ist nämlich aus einem besonderen Material, welches dafür sorgt, dass kein Licht durchkommt und zusätzlich sich das Innere des Zeltes, selbst unter starker Sonneneinstrahlung, nicht so unangenehm aufheizt.

Dadurch, dass es im Zelt dunkel und angenehm bleibt, kannst Du entspannt und ungestört ausschlafen und Dein Outdoor-Erlebnis in vollen Zügen und vor allem ausgeruht genießen.

Welche Arten von Zelten mit abgedunkeltem Schlafbereich gibt es?

Coleman bietet eine große Auswahl an verschiedenen Modellen und Größen. Von einem kleinem 2-Personen Zelt bis hin zu großen 8-Personen Zelten und für jeglichem Anlass, ist für jeden was dabei. Alle sind im einheitlichen Coleman-Design.

Bei Quechua wird nicht nur die bekannte Variante des Zeltes zum Selbstaufbauen, sondern auch Wurfzelte und aufblasbare Zelte angeboten. Diese Zelte lassen sich besonders schnell und einfach aufstellen, denn das Wurfzelt hat elastische Stangen die sich beim Werfen von alleine aufrichten, und das aufblasbare Zelt gänzlich auf Stangen verzichtet.

KuppelzeltTunnelzeltWurfzeltAufblasbares Zelt
AufbausystemStangen zum manuellen AufbauStangen zum manuellen AufbauElaste Stangen die sich selbst aufrichtenLuftröhren zum Aufpumpen
Anordnung der StangenZwei Bögen diagonal über der ZeltflächeParallele StangenbögenRingförmig, mit dem Zeltmaterial verbundenKommt auf das Modell an
InnenhöheMeist niedrigerSehr hochNiedrigNiedrig bis hoch

Für wen ist ein Zelt mit nachtschwarzer Schlafkabine nützlich?

Natürlich ist eine abgedunkelte Schlafkabine für jeden vorteilhaft, denn wie in den Vorzügen bereits erwähnt, sorgt sie für längeren und erholsameren Schlaf.

Jedoch ist diese Art von Zelt sicherlich besonders vorteilhaft für Eltern mit Kindern, welche schon durch die ersten Sonnenstrahlen aufwachen und sofort auf den Beinen sind. Die dunkle Umgebung führt dazu, dass die Kinder länger schlafen und auch die Eltern sich länger ausruhen können.

Für leichte Schläfer ist diese Zeiteigenschaft ebenfalls von großem Vorteil um in der Natur genug Schlaf zu bekommen.

Welches Zubehör wird benötigt?

Das Zelt an sich benötigt kein weiteres Zubehör. Es gibt aber eine sehr große Auswahl an Produkten, die Dein Camping-Erlebnis so komfortabel und praktisch wie möglich machen können. Essenziell ist jedoch eine Unterlage zum Schlafen Deiner Wahl – z.B. Isomatte, Luftmatratze, Feldbett – und ein Schlafsack. Außerdem gibt es Camping-Möbel, Utensilien zum Kochen, Lampen, Stromversorgung und Geräte für Lüftung bzw. Heizung.

Wichtig: Denke immer an einen Hammer zum Verankern der Heringe, Reparatur-Zubehör und gegebenen Falls besondere Heringe für harten Boden.

Wichtige Kaufkriterien: Zelt mit schwarzer Schlafkabine

Wo wir jetzt die Vorteile dieser Zelte geklärt haben, stellt sich nun die Frage was ein Zelt zu dem optimalen Produkt für Deine Wünsche und Ansprüche macht. Wir stellen Dir hier die wichtigsten Kaufkriterien vor:

Welcher Zelt-Typ ist für Dich der Richtige

Je nachdem wie viele Leute in dem Zelt schlafen wollen und zu welchem Anlass Du das Zelt benötigst, solltest Du auf den Zelt-Typ achten. Es gibt Zelte für verschiedene Personenanzahlen, für verschiedene Verwendungszwecke und mit unterschiedlichen zusätzlichen Eigenschaften.

Zelt-Material

Das Material vom Außenzelt besteht in der Regel aus Polyester oder Polyamid, da diese Stoffe wasserdicht und reißfest sind. Außerdem halten sie der Sonnenstrahlung gut und lange stand.

Wissenswert: Es gibt auch Zelte aus Gore Tex. Dieses Material lässt von außen absolut kein Wasser herein, doch ermöglicht von Innen eine Verdampfung von Flüssigkeit nach außen. Für Kleidung ist dieses Prinzip gut geeignet, doch bei Zelten funktioniert das meist nicht so gut, da der Temperaturunterschied von außen nach innen nicht stark genug ist.

Achte auf die Wetterbeständigkeit

Insgesamt sollte das Zelt wetterbeständig sein, damit Du Deinen Ausflug in die Natur auch ohne Weiteres angenehm verbringen kannst. Regen, Wind und Sonne können das Zelt sehr beanspruchen, also achte darauf, dass das Zelt stabil und beständig ist. Als besonders gut geeignet und langlebig gelten Zelte mit Silikon-Beschichtung.

Zusätzlich kann man auch eine weitere Plane unter das Zelt legen oder eine Plane darüber spannen.

Gut zu wissen: Laut DIN gilt ein Zelt ab einem Wert von 1.500 mm Wassersäule als Wasserdicht. Die Bodenplane kann einen Wert von bis zu 10.000 mm Wassersäule haben.

Belüftung im Zelt für ein angenehmes Klima im Inneren

Damit im Inneren des Zeltes angenehme Luftverhältnisse herrschen, sollte auch auf die Belüftung im Zelt geachtet werden. Foren von leidenschaftlichen Campern zu folgen, kann man bei einem Zelt von guter Belüftung ausgehen, wenn sich das Außen- und Innenzelt nicht berühren, es am besten zwei Eingänge und viel Moskito-Netz im Inneren gibt.

Außerdem ist es von Vorteil, wenn das Außenzelt nicht ganz bis auf den Boden reicht, sondern ein Stück darüber endet, um gute Luftzirkulation im Inneren zu garantieren.

Wenn Du noch am überlegen bist, welche weiteren Eigenschaften  das Zelt haben sollte, damit es bei Deinem Ausflug alle Deine Wünsche und Ansprüche erfüllt, empfehlen wir Dir z.B. ein Familienzelt, denn diese Zelte sind sehr geräumig und perfekt für eine Gruppe, die länger an einem Ort bleibt. Ein Festival Zelt und Trekkingzelt bieten auch verschiedene Vorzüge, die genau dem entsprechen, könnten wonach Du suchst.

Welche Marken verkaufen hochwertige Zelte?

Coleman und Decathlons Eigenmarke „Quechua“ sind derzeit die einzigen Marken, die Zelte mit schwarzen Schlafkabinen anbieten. Beide Marken haben auf ihre Innovation Patent angemeldet, da sie ihre jeweilige Technologie selbst entwickelt haben.

Coleman

Colemans Zelte werden unter dem Namen „Blackout Bedroom Zelte“ verkauft. Dieser Hersteller kann auf eine über 100 Jahre lange Erfahrung in diesem Geschäft zurückblicken.

Quechua

Die Zelte von Quechua nennen sich „Fresh&Black“. Decathlon ist seit über 40 Jahren ein Anbieter von Sport- und Outdoor-Produkten.

Wo kann man ein Zelt mit schwarzem Schlafbereich kaufen?

Blackout Bedroom bzw. Fresh&Black Zelte kannst Du entweder direkt auf den Webseiten der Hersteller, also Coleman oder Decathlon, oder in einen Laden für Outdoor-Ausrüstung erwerben. Decathlon hat in Deutschland viele Filialen, die Du direkt selber besuchen kannst und Coleman Produkte werden bei verschiedenen Händlern angeboten.

Außerdem kannst du diese Zelte auf Amazon kaufen.

Wie viel kostet ein Zelt dieser Art?

Zelte mit schwarzer Schlafkabine sind in einer Preisspanne von um die 44 € bis ungefähr 780 € erhältlich. Die Preise variieren je nach Größe und Personenanzahl des Zeltes. Zu empfehlen ist es jedoch, nicht allzu knauserig zu sein, wenn das Zelt langfristig in gutem Zustand Verwendung finden, und zu einem tollen Erlebnis in der Natur beitragen soll, besonders weil man sehr stark vom Wetter abhängig ist.

Zelte mit schwarzer Schlafkabine Testübersicht: Welche sind die Besten?

Verbrauchermagazine liefern Dir einen guten Überblick über die Qualität der getesteten Produkte, welches Dir bei Deiner Kaufentscheidung zusätzlich helfen kann. Wie Du siehst, gibt es derzeit noch keine Testergebnisse zu Zelten mit schwarzen Schlafkabinen. Natürlich werden wir die Ergebnisse sofort hier für Dich aufführen, sobald sie vorhanden sein sollten.

TestmagazinZelt mit schwarzer Schlafkabine-Test vorhanden?Veröffentlichungs-JahrKostenloser ZugangMehr erfahren
Stiftung WarentestNein, es ist kein Test vorhanden------
Öko TestNein, es ist kein Test vorhanden------
Konsument.atNein, es ist kein Test vorhanden------
Ktipp.chNein, es ist kein Test vorhanden------

FAQ – Häufig gestellte Fragen zum Zelt mit schwarzem Schlafbereich

Um auch noch die letzten offenen Fragen rund um das Thema Zelt zu beantworten haben wir hier für Dich eine Übersicht über häufig gestellte Fragen:

Ist die Schlafkabine wirklich absolut dunkel?

Auf der Webseite von Coleman wird eine Dunkelheit von 99 % im Inneren des Zeltes versprochen, und den Online-Bewertungen zufolge wird diese Aussage bestätigt. Das Gleiche gilt für die Quechua Zelte.

Was macht den perfekten Platz zum Zelten aus?

Bei der Wahl des Bereiches an dem Du Dein Zelt aufstellst, solltest Du, zu Deiner Sicherheit und grundsätzlichem Komfort, den ein oder anderen Punkt beachten:

Zu allererst ist es wichtig, den Untergrund auf spitze Gegenstände oder übermäßige Unebenheiten zu untersuchen, diese wirken sich stark auf den Liege-Komfort aus und können außerdem das Zelt beschädigen.

Stelle Dein Zelt am besten in den Schatten um die Material-Alterung und Abnutzung zu verlangsamen, denn so bleibt es Dir länger in gutem Zustand erhalten. Achte jedoch dringend darauf, dass Du das Zelt nicht unter einem alleinstehenden Baum aufschlägst, um dich vor möglichen Blitzeinschlägen zu schützen.

Das Zelt sollte auch nicht in einer Senke stehen, denn bei starkem Regen kann sich hier Wasser sammeln und das Zelt möglicherweise überfluten. Für die optimale Belüftung sollte auch ein leichtes Lüftchen wehen, andernfalls ist die Luftzirkulation im Zelt nicht so gut. Die Eingänge sollte jedoch nicht dem Wind zugewandt stehen, weil sonst Wind in das Zelt weht und die Stabilität stark einschränkt.

Wie baut man ein Zelt richtig auf?

Um Dir den nächsten Zeltaufbau zu vereinfachen, haben wir ein sehr anschauliches und informatives Video über den richtigen Zelt-Aufbau für Dich herausgesucht.

Wie reinigt man ein Zelt richtig?

Damit Dir Dein Zelt länger in gutem Zustand erhalten bleibt, sollte es auch ab und zu mal korrekt gereinigt werden. Den Zeltstoff kannst Du per Hand mit milder Seife, niemals Chemikalien, und bis zu 30 Grad heißem Wasser per Hand waschen und danach ordentlich mit klarem Wasser abspülen. Das Zelt darf nicht ausgewrungen werden und sollte zum Trocknen aufgehängt werden.

Sand und andere kleine Partikel können aus dem Reisverschluss mit einer weichen Bürste sorgsam entfernt werden.

Wie lagert man ein Zelt richtig?

In den Zeiträumen wo man sein Zelt nicht benutzt, sollte man es dringen sauber, trocken und sonnengeschützt lagern, damit das Zelt-Material in einwandfreiem Zustand bleibt und nicht unnötig durch äußere Einflüsse Schaden nimmt.

Kann man im Zelt Kochen?

Man sollte das Kochen im Zelt definitiv vermeiden, da sich Kondensation an der Zeltdecke- und Wand bilden kann. Außerdem kann das Polyester entweder angegriffen werden oder im schlimmsten Feuer fangen.

Ist Wildcampen erlaubt?

In Deutschland ist generell das willkürliche Aufschlagen eines Zeltes in der Natur oder anderen Ortes verboten.

Interessant: Gegen das Schlafen unter freiem Himmel bzw. das Aufstellen eines Tarps, also das Biwakieren, gibt es jedoch keine direkte Regelung und stellt somit eine Grauzone dar.

Weiterführende Quellen zum Zelt mit schwarzer Schlafkabine

Wenn Dich jetzt die Lust und Motivation zum Campen erfasst hat, dann haben wir hier ein paar weitere Links, die für Dich interessant sein könnten:

* Wir verlinken auf ausgewählte Online-Shops und Partner, von denen wir ggf. eine Vergütung erhalten.  Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Verkäufen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.