Startseite » Sport » Supplements » Vitamin D3 und K2: Test, Vergleich und Kaufratgeber

Vitamin D3 und K2: Test, Vergleich und Kaufratgeber

Zwei Mädchen sonnen sich am Strand

Hast Du Dich schon mal gefragt, warum Du im Sommer oft bessere Laune hast als im Winter? Das liegt in der Tat auch an der Sonne! Oder viel mehr am Vitamin D, das unser Körper durch die Sonnenstrahlen herstellen kann. Vitamin D ist für viele Stoffwechsel-Prozesse unseres Körpers wichtig und kann Dein Wohlbefinden beeinflussen.

Obwohl wir im Sommer viel draußen sind, leiden -vor allem wir auf der nördlichen Halbkugel- oft an einem Vitamin-D-Mangel. Deswegen ist es in der Regel von Vorteil, Deinen Vitamin D3-Haushalt durch Präparate aufzustocken.

In diesem Beitrag haben wir Dir die wichtigsten Kaufkriterien gesammelt, die Du beim Kauf Deiner Vitamin D3&K2-Kombi einbeziehen solltest und widmen uns außerdem aktuellen Vitamin D3 & K2-Tests.

Unsere Favoriten

Beste Vitamin D3 + K2 Tabletten: Vitamin D3 + K2 Depot von natural elements
“Ein gut wirkendes Kombi-Produkt.”

Die besten Vitamin D3 + K2 Tropfen: Vitamin D3 + K2-Tropfen von natural elements
“Tolles Preis-Leistungs-Verhältnis.”

Beste Kapseln mit sehr hoher Dosierung: Luondu Vitamin D3 + K2
“Ich bin begeistert. Die hohe Dosierung ist perfekt für mich.”

Beste vegane Vitamin D & K-Tropfen: Vitamin D3+K2 Tropfen von Sonnenfreund
“Ich fühle mich schon nach paar Wochen mit den Tropfen besser.”

Beste vegane Kapseln: Vitamin D3 + K2-Kapseln von DariChris
“Die Kapseln lassen sich sehr angenehm schlucken.”

Beste Tropfen Hergestellt in Österreich: Vitamin D3 & K2 von Mount Natural
“Dank der Pipette total einfach zu dosieren.”

Inhaltsverzeichnis

Das Wichtigste in Kürze

  • Vitamin D ist als das “Sonnenvitamin” bekannt, da unser Körper mit Hilfe der Sonne Vitamin D selbst herstellen kann.
  • Viele Nord- und Mitteleuropäer leiden vor allem im Winter an einem Vitamin-D-Mangel. Daher ist es meistens sinnvoll, Vitamin D zu supplementieren.
  • Vitamin D und K tragen dazu bei, dass viele Vorgänge Deines Körpers normal ablaufen. Darunter zählen vor allem die gesunde Versorgung Deiner Knochen und Zähne mit Calcium.
  • Vitamin D3 sollte immer zusammen mit K2 eingenommen werden, damit der ausgewogene Calcium-Abtransport gewährleistet ist.
  • Vitamin D3 & K2-Präparate gibt es sowohl als Kapseln, als auch als Tabletten und Tropfen.

Die besten Produkte: Favoriten der Redaktion

Auf dem Markt gibt es ein riesiges Sortiment an Nahrungsergänzungsmitteln und es werden immer mehr! Um Dir da ein wenig zu helfen den Durchblick zu kriegen, haben wir Dir unsere Top 6 an Vitamin D3 & K2-Supplements herausgesucht.

Beste Vitamin D3 + K2 Tabletten: Vitamin D3 + K2 Depot von natural elements

Was uns gefällt:

  • wird in Deutschland hergestellt
  • K2 als hochwertige all-trans-Form
  • unabhängige Laboranalysen vorhanden
  • Kapselhülle aus Cellulose

Was uns nicht gefällt:

  • manche haben Probleme, Tabletten zu schlucken

Redaktionelle Einschätzung

Bei dem Vitamin D3 + K2-Präparat von natural elements handelt es sich um Tabletten in hoch dosierter Form. Eine Tablette enthält 5.000 Internationale Einheiten -kurz I.E. Deswegen soll nur alle fünf Tage eine Tablette mit ausreichend Flüssigkeit eingenommen werden. Eine Dose enthält 180 Tabletten, was bei regelmäßiger Einnahme für ca. ein Jahr ausreicht.

Die Ummantelung des Präparats ist aus Cellulose, dadurch sind die Tabletten vegetarisch.Das Präparat enthält K2 in der All-Trans-MK7-Form. Dies ist die Form, die Dein Körper am besten verwerten an.

Das Design der Dose ist ästhetisch gestaltet und besteht aus Kunststoff.
Hergestellt werden die Tabletten in Deutschland und versprechen hoher Reinheit. Durch unabhängige Analysen aus dem Labor soll dies auch bewiesen werden. Der Kundenservice bietet eine kostenfreie Rückgabe an, wenn Du mit dem Produkt nicht zufrieden sein solltest.

Die besten Vitamin D3 + K2 Tropfen: Vitamin D3 + K2-Tropfen von natural elements

Was uns gefällt:

  • leichte Einnahme und Dosierung
  • laborgeprüft mit Zertifikat
  • enthält hochwertiges MTC-Öl
  • Flasche ist aus Glas
  • in Deutschland hergestellt

Was uns nicht gefällt:

  • kurze Haltbarkeit für die Menge

Redaktionelle Einschätzung

Natural elements hat hier Vitamin D3 + K2-Tropfen entwickelt, die mit dem MCT-Öl der Kokosnuss angereichert sind. Beide Vitamine sind fettlöslich. Das bedeutet, dass durch das Kokosöl die Aufnahme in Deinen Körper bestmöglichst erfolgen kann. Ein Tropfen des Präparats entspricht Laut Hersteller einer Tagesdosis von 1.000 I.E. (entspricht 25 Mikrogramm). Bei einem Tropfen am Tag reicht die Flasche sehr lange.

Das Fläschchen ist aus Glas umfasst 50 ml und wird mit einer Pipette geliefert, die das Dosieren sehr einfach macht. Hergestellt werden die Tropfen in Deutschland. Der Hersteller kann zudem noch ein Zertifikat nachweisen, was die unabhängigen Laborprüfungen des Produktes beweist.

Enthalten ist das all-trans Vitamin K2, das für die ideale Aufnahme des Körpers sorgt.
Die Tropfen sind sowohl für Kinder als auch Erwachsene leicht einzunehmen. Besonders bei Kindern sollte die Dosierung aber zuvor mit dem Kinderarzt besprochen werden.

Beste Kapseln mit sehr hoher Dosierung: Luondu Vitamin D3 + K2

Was uns gefällt:

  • ist ein veganes Präparat
  • Kapseln halten lange
  • Qualität wurde unabhängig geprüft
  • ist aus Deutschland

Was uns nicht gefällt:

  • sehr hohe Dosierung

Redaktionelle Einschätzung

Luondus Nahrungsergänzungsmittel sind sehr stark dosiert. Eine Tablette enthält 20.000 I.E. an Vitamin D. Durch die hohen Werte soll auch nur alle 20 Tage eine Dosis eingenommen werden. Dadurch halten die 180 Kapseln ca. zwei Jahre. Wenn Du die Kapseln öfter nehmen willst, solltest Du zuerst Deinen Arzt um Rat fragen. Die Dose besteht aus schwarzem Plastik mit schönem Design.

Das Vitamin D3 und K2 werden aus Flechten gewonnen. Zusätzlich wird der Inhalt von einer Cellulose-Hülle umschlossen. Daher sind die Kapseln zu 100% vegan. Die Qualität des Präparats wurde nachweislich geprüft. Die Laborergebnisse können auch gesichtet werden. Dadurch, dass das Präparat aus Deutschland stammt, kannst Du davon ausgehen, dass es hohen Qualitäts-Standards entspricht.

Zusätzlich verspricht der Hersteller problemfreie Rückgabe, wenn mit dem Produkt etwas nicht in Ordnung sein sollte.

Beste vegane Vitamin D & K-Tropfen: Vitamin D3+K2 Tropfen von Sonnenfreund

Was uns gefällt:

  • für Veganer geeignet
  • geprüft in deutschen Laboren
  • ideale Tagesdosis pro tropfen
  • neutraler Geschmack
  • mit Kokosöl angereichert
  • für Kinder geeignet

Was uns nicht gefällt:

  • etwas teurer als andere Tropfen

Redaktionelle Einschätzung

Sonnenfreund kombiniert in seinen Tropfen Vitamin D3+K2 mit MTC-Öl aus Kokosnuss. Da die Vitamine aus Flechten gewonnen wird, sind die Tropfen zu 100 % vegan. Der Inhalt des Fläschchens aus Glas umfasst 30 ml. Die Dosierung beträgt 1.000 I.E. je Tropfen und entspricht der empfohlenen Tagesmenge an Vitamin D3&K2.

Der Geschmack wird als neutral beschrieben. Außerdem eignet sich das Produkt auch für die Kleinsten, da durch die Pipette gut dosiert werden kann. Da reicht ein kleiner Tropfen auf die Zunge.

Dass mit den Tropfen auch alles in Ordnung ist, wurde von Agrolab unabhängig geprüft. Das ist ein Labor für Analysen von Lebensmitteln. Das neueste Zertifikat dazu kannst Du unter dem Link auch frei einsehen.

Ist etwas mit Deinem Produkt nicht in Ordnung, kannst Du es stressfrei zurücksenden.

Beste vegane Kapseln: Vitamin D3 + K2-Kapseln von DariChris

Was uns gefällt:

  • vegane Kapseln
  • ohne Zusätze wie Süßstoffe
  • unabhängig Laborgeprüft mit Nachweis
  • wird in Deutschland produziert
  • eine Kapsel entspricht der empfohlenen Tagesdosis

Was uns nicht gefällt:

  • man muss extra Öl dazu einnehmen
  • etwas teurer im Vergleich

Redaktionelle Einschätzung

Die veganen Vitamin D3 & K2-Kapseln von DariChris kommen in einer blickdichten Dose aus Kunststoff. Enthalten sind 120 Kapseln, die für um die vier Monate ausreichen, wenn Du sie täglich einnimmst. Eine Kapsel entspricht einer Tagesdosis von 1.000 I.E. an Vitamin D3. Das erfüllt die empfohlene Dosis.

Der Produzent verspricht ein Präparat ohne Zusätze wie Süßstoffe. Die Kapselhülle besteht aus dem Pflanzenstoff Cellulose. Aus Berichten geht hervor, dass die Kapseln geruchs- und geschmacksneutral sind.

Hergestellt wird dieses Präparat in Deutschland. Der Hersteller kann außerdem unabhängige Labortests nachweisen. Die kannst Du Dir bei Interesse auch durchlesen. Bei Unzufriedenheit, wird Hilfe und Beratung angeboten. Wenn Dein Problem mit Hilfe nicht gelöst werden kann, kannst Du das Präparat auf Wunsch eine kostenlos zurückgeben.

Beste Tropfen Hergestellt in Österreich: Vitamin D3 & K2 von Mount Natural

Was uns gefällt:

  • hergestellt in Österreich
  • Laboranalysen sind vorhanden
  • für Kinder geeignet
  • mit MCT-Öl
  • in einer Glasflasche
  • einfache Dosierung durch die Pipette

Was uns nicht gefällt:

  • etwas teurer

Redaktionelle Einschätzung

Mount Natural bietet ein Vitamin D3-Präparat angereichert mit Vitamin K2 und dem Kokosnussöl in MCT-Form an. Geliefert werden die Tropfen in einer Glasflasche, die 30 ml umfasst. Um die Dosierung zu erleichtern, wird eine Pipette mitgeliefert. Ein Tropfen enthält 25 µg. Das sind 1.000 I.E. und entspricht der empfohlenen Tagesdosis an Vitamin D3 und K2.

Die Herstellung erfolgt in Österreich. Laboranalysen sind ebenfalls vorhanden und werden für jeden öffentlich bereitgestellt.

Der Geschmack ist neutral, sowie der Geruch des Öls. Die Konsistenz ist aber etwas ölig. Durch die einfache Dosierung, ist es auch für Kinder geeignet. Wenn es die Kleinen nicht so gerne als Tropfen auf die Zunge wollen, eignet es sich auch super für ins Müsli am Morgen.

Kaufratgeber für Vitamin D3 & K2-Präparate

Der heutige Markt an Supplements wird immer voller. Auch Vitamin D3 und K2-Präparate gewinnen immer mehr an Beliebtheit, sowohl bei Herstellern, als auch bei den Verbrauchern. Worauf es jetzt aber beim Kauf ankommt, haben wir Dir hier im Kaufratgeber zusammengefasst.

Vitamin D3-Tabletten als "Health" angeordnet

Vitamin D3 und K2 sind für viele Funktionen Deines Körpers ein wichtige Bausteine.

Was sind Vitamin D3 und K2?

Vitamin D ist bekannt als das fettlösliche “Sonnenvitamin”, auch Calcitriol genannt. Mit Hilfe der Sonne kann die Haut Vitamin D selbst herstellen, das der Körper dann speichern und verwerten kann.
Genau genommen handelt es sich bei Vitamin D also um gar kein Vitamin. Vitamine müssen per Definition über die Nahrung aufgenommen werden. Bei Vitamin D ist das nicht der Fall.

Vitamin K2 ist wie Vitamin D fettlöslich. Es kommt hauptsächlich in tierischen Produkten wie Fleisch oder Milch vor. Im Körper wird Vitamin K2 über den Darm aufgenommen und von dort zur Leber transportiert. Es sorgt für eine gesunde Blutgerinnung, sowie zur normalen Erhaltung unserer Knochen.

Hinweis: Neben Vitamin D3 gibt es noch Vitamin D2. Bei Vitamin D2 wird aber vermutet, dass es nicht so effektiv ist wie die D3-Form. In Studien zeigte sich D3 als wirkungsvoller auf den Anstieg des Vitamin-D-Werts.

Warum ist Vitamin D wichtig und was bewirkt K2?

Fast jeder Vorgang in Deinem Körper ist von Vitamin D abhängig oder das Vitamin ist in irgendeiner Weise daran beteiligt. Zum Beispiel verhelfen Vitamin D3 und K2 Calcium beim normalen Transport in und aus den Knochen.

Außerdem reguliert Vitamin D die Produktion Deiner (Glücks-) Hormone wie Serotonin, Dopamin und Adrenalin. Deswegen wird auch eine Verbindung zwischen dem Vitamin D-Spiegel und psychische Krankheiten wie Depressionen vermutet. Genaueres dazu findest Du im FAQ.

Vitamin D3 wird auch eine Wirkung auf Deine Haut zugeschrieben, da es maßgeblich zur normalen Schutzfunktion der Haut beiträgt. Ebenso hat Vitamin D auch starken Einfluss auf Dein Immunsystem. Deswegen wird Menschen mit einer Autoimmun-Erkrankung die Einnahme von Vitamin D empfohlen. Grob gesagt ist Vitamin D für fast alle Stoffwechsel-Vorgänge Deines Körpers extrem wichtig.

Vitamin K2 ist dafür da, um die Wirkung von Vitamin D zu optimieren. Es ist der sogenannte Kofaktor. Das heißt, dass Vitamin D in seiner Wirksamkeit von K2 abhängig ist. Bei viel Vitamin D, erhöht sich außerdem auch der Calcium-Spiegel. K2 sorgt dafür, dass sich das überschüssige Calcium nicht zum Beispiel in den Nieren ablagert, sondern normal abtransportiert werden kann.

Gut zu wissen: Vitamin D wird im Körper gespeichert. Also nicht so schlimm, wenn man mal paar Tage nicht rauskommt oder nicht so viel Sonne da ist.

Ist es nötig, Vitamin D3 zu supplementieren?

Vitamin D und K zu supplementieren ergibt durchaus Sinn. Gesunde Erwachsene zwischen 20 und 60 Jahren, die viel an der frischen Luft sind, sollten es in der Regel schaffen, ihre Speicher ausreichend zu füllen. Dennoch leiden in Deutschland ca. 30,2 % der Erwachsenen unter schlechten Werten.

In Deutschland gibt es meistens nicht genug Sonne -besonders im Winter. Oder viele halten sich Berufs- und/ oder krankheitsbedingt hauptsächlich in geschlossenen Räumen auf.

Deswegen ist es sinnvoll, vor allem in den kalten Monaten, Deine Vitamin D-Speicher über Präparate aufzufüllen.

Wichtig: Lass Dich von einem Arzt durchchecken, ob Du unter Vitamin-D-Mangel leidest, bevor Du ein Präparat zu Dir nimmst.

Für wen sind Vitamin D3 & K2-Präparate geeignet?

Grob gesagt sind Präparate von Vitamin D3 und K2 für jede Altersgruppe geeignet und meistens sogar auch nötig. Wir erklären Dir, warum.

Kind das im Wald in der Sonne entspannt

Kinder

Selbst unseren Jüngsten wird es empfohlen, Vitamin D3 & K2 zu geben. Es unterstützt den Bau von starken Knochen und Muskeln. Außerdem gilt es als Vorsorge für die Kinderkrankheit Rachitis, die Verformungen von Knochen verursachen kann.

Schwangerschaft

Für einen gesunden Vitamin D-Haushalt des Neugeborenen, kann bereits in der Schwangerschaft gesorgt werden. Es hat positive Auswirkungen auf die Entwicklungen des Kindes im Mutterleib. Zusätzlich ist es auch für die werdende Mutter von Bedeutung, da es auch das Immunsystem stärkt.
Kläre hier nur vorher die richtige Dosierung mit Deinem Arzt ab.

Im Alter

Älteren Menschen ist es sehr ratsam, Vitamin D zusätzlich einzunehmen. Es unterstützt die Gedächtnisleistung und kann Demenz vorbeugen beziehungsweise die Krankheit abschwächen. Häufig wird Vitamin D auch unterstützend zur Therapie eingebunden.

Außerdem helfen diese Präparate, vorsorglich bei Osteoporose. Dies betrifft vor allem Frauen in und ab der Menopause. Bei Osteoporose wird die Knochensubstanz abgebaut. Da Vitamin D3 und K2 maßgeblich beim Erhalt der Knochen beteiligt sind, ist es wichtig, dass auf den Vitaminspiegel geachtet wird.

Vorausschauend solltest Du also immer auf Deinen Vitamin D-Haushalt achten – egal in welchem Alter.

Wie sollte man Vitamin D einnehmen?

Die Tageszeit ist völlig egal. Worauf Du aber achten solltest, ist, dass Du das Präparat am besten zusammen mit einer Fettquelle einnehmen solltest. Vitamin D3 und K2 sind fettlöslich und können mit etwas Fett am effektivsten verwertet werden.

Am besten nimmst Du zu Deinem Präparat ein Löffel Öl dazu oder nimmst es gleich zu einer Mahlzeit ein. Für Menschen, die Schwierigkeiten haben, Tabletten zu schlucken, ist das auch ein guter Tipp.

Was sind die wichtigsten Kaufkriterien?

Hier findest Du die wichtigsten Kaufkriterien, die Du vor einem Kauf beachten solltest.

  • Dosierung
  • Qualität
  • Kapseln
  • Tropfen
  • Tabletten
  • Vegane Präparate

Dosierung

Die Dosierung der Präparate umfassen ein I.E. von 500 I.E. bis zu 20.000 I.E. (Internationale Einheiten). 20.000 I.E. ist dabei aber schon sehr hoch! Die optimale Dosierung liegt bei 1000-2000 I.E. am Tag. Kläre die richtige Dosierung für Dich bitte mit Deinem Arzt ab!

Qualität

Wenn Du Dich dazu entscheidest, ein Vitamin D Präparat zu verwenden, solltest Du stark auf die Qualität der Hersteller achten. Am besten wählst Du da ein Präparat, das in Deutschland produziert wurde. In Deutschland herrschen nämlich höhere Qualitätsstandards, wodurch Du auch ein hochwertigeres Produkt erwarten kannst.

Tipp: Viele Hersteller bieten auf ihren Internetseiten Laborberichte zur Einsicht an, die die Reinheit der Stoffe nachweisen.

Kapseln

Kapseln sind wohl die bekannteste Form, Vitamin D zu sich zu nehmen. Es ist auch eine gute Alternative, da Kapseln fast ohne Zusatzstoffe hergestellt werden können. Die Hülle setzt sich aus dem Pflanzenstoff Cellulose oder Gelatine zusammen. Es gibt Kapseln sowohl mit, als auch ohne zusätzlichem Öl. Es gibt sie also in vegan und nicht-vegan.

Tropfen

Tropfen haben den Vorteil, dass oft schon ein Öl mit drin ist, was die Aufnahme und Verwertung ideal unterstützt. Sie sind leicht einzunehmen und zu dosieren. Auch für Kinder eignet sich die Tropfen-Variante, da die Einnahme sehr einfach ist. Sie enthalten keine bis weniger Zusatzstoffe. Dadurch haben Tropfen in der Regel eine hohe Reinheit.

Tabletten

Tabletten sind meistens günstiger und haltbarer. Durch die Herstellungs-Art enthalten sie aber viele Zusatzstoffe. Zudem haben viele Menschen Probleme, Tabletten zu schlucken. Außerdem dauert es bei Tabletten am längsten, bis der Vitamin D-Haushalt merklich ansteigt.

Vegane Präparate

Es gibt veganes Vitamin D3, das aus einer bestimmten Flechten-Art gewonnen wird. Achte beim Kauf auf das Siegel. Sieh bei Kapseln nach, ob die Hülle aus Cellulose besteht.

Älteres Paar beim Spazieren in der Sonne

Welche Marken stellen Vitamin D3 & K2 her?

  • Vigantolvit
  • Luondu
  • natural elements
  • Doppelherz
  • Sonnenfreund
  • DariChris
  • Mount Natural

Wo kann man hochwertiges Vitamin D3 & K2 kaufen?

Vitamin D3 & K2-Präparate findest Du, sowohl online als auch offline zur Genüge. Wir sagen Dir, wo.

Vor Ort

Außerhalb des Internets findest Du Präparate in der Apotheke Deines Vertrauens. Ansonsten bieten Drogeriemärkte wie DM oder Rossmann eine hohe Bandbreite an diversen Vitamin D3-Varianten an. Eine weitere Alternative sind Fitness-Shops. Sie haben in ihrem Sortiment in der Regel auch wichtige Supplements.

Online

Online findest Du viele Präparate bei Amazon. Online Apotheken und DocMorris bieten jeweils auch ein breites Sortiment an Vitamin D3 & K2. Möglich ist es oft auch direkt online auf den jeweiligen Internetseiten der Hersteller zu bestellen.

Was kostet Vitamin D3 + K2?

In der Apotheke gibt es niedriger dosierte Präparate, die bereits ab ca. 6 Euro anfangen. Die Preise reichen bis um die 50 Euro pro Packung. Wenn Du Dich im Mittelfeld von ca. 15 Euro bis ca. 30 Euro aufhältst, wirst Du ein qualitativ hochwertiges Supplement finden.

Vitamin D3 & K2 Test-Übersicht: Welche Vitamin D3 & K2-Präparate sind die besten?

Bei Supplements ist es sehr wichtig darauf zu achten, ob es auch gute und hochwertige Produkte sind. Dafür werden sie auch regelmäßig auf ihre Qualität und Wirksamkeit getestet.

TestmagazinVitamin D3&K2 Test vorhanden?Veröffentlichungs-JahrKostenloser ZugangMehr erfahren
Stiftung WarentestNein
Öko TestTest zu Vitamin D, ohne K22019NeinHier klicken
Konsument.atLeider nicht
Ktipp.chLeider auch nicht.

Leider hat bisher nur Öko Test Vitamin-D-Präparate untersucht. Dabei wurde geprüft, ob Vitamin D in Tabletten und Kapslen häufig überdosiert wird. Neun der 20 untersuchten Mittel, fielen durch und wurden als zu hoch dosiert oder nicht wirksam eingestuft. Sechs seien mit “befriedigend” bewertet worden und der Rest mit “sehr gut”.

Berücksichtigt wurde hierbei die Wirkung auf die Blutwerte der Probanden. Den vollständigen Test kannst Du unter “Mehr erfahren” kostenpflichtig einsehen.Wenn Dich dieser Test interessiert, lohnt es sich.

Zu den anderen aufgeführten Testmagazinen wurden leider keine Vitamin-D3 -Tests in Kombination mit Vitamin K2 auf deren Wirkung untersucht. Sobald es dazu neue Ergebnisse gibt, werden wir die Test-Übersicht für Dich aktualisieren.

FAQ – Häufig gestellte Fragen

Wenn es um Vitamin D geht, tauchen immer wieder verschiedenste Fragen im Kopf auf. Den häufigsten Fragen haben wir uns angenommen und für Dich beantwortet.

Wie füllt man seinen Vitamin-D-Haushalt ohne Präparate auf?

Deinen Vitamin-D-Haushalt kannst Du mit ausgiebigen Spaziergängen in der Sonne decken. Auch Wandern oder Fahrrad fahren, können dafür schön eingebunden werden. Dabei sollten Teile der Haut unbedeckt von der Sonne beschienen werden. Dazu zählt auch, dass Du währenddessen auf Sonnencreme verzichten solltest, da Sonnencreme schließlich die Aufgabe hat, keine Sonnenstrahlen durch Deine Haut zu lassen.

Damit die Sonne auch im Winter an Deine Haut kommt, solltest Du keine Handschuhe und Mütze tragen, wenn es das Wetter zulässt.

Wenn Du ohne Schutz in die Sonne willst, geh am besten Nachmittags, wenn die Sonne nicht mehr so stark ist. Dann ist das Risiko geringer, einen Sonnenbrand zu kriegen.

Kann ich Vitamin D3 überdosieren?

Eine Überdosierung auf natürlichem Wege, wie reines Sonnenlicht oder Vitamin D-reiche Ernährung, ist nicht möglich. Bei hoch dosierten Präparaten kann das aber durchaus passieren. Wenn Du Vitamin D über einen längeren Zeitraum 100 Mikrogramm (entspricht ca. 4000 I.E.) täglich zu Dir nimmst, kannst Du Dich damit sogar vergiften.

Daher solltest Du Deine Blutwerte, regelmäßig untersuchen lassen und Dich für niedriger dosierte Kapseln, Tabletten oder Tropfen entscheiden.

Welche Nebenwirkungen hat zu viel Vitamin D?

Zu viel Vitamin D führt zu übermäßiger Aufnahme von Calcium aus der Nahrung. Das führt auf Dauer zu einem erhöhten Calciumspiegel. Gleichzeitig wird mehr Calcium aus den Knochen gelöst. Das wird über den Urin ausgeschieden. Durch den Überschuss können dann Nierensteine entstehen.
Weitere Nebenwirkungen sind unter anderem Übelkeit, Appetitlosigkeit, starker Durst und ständiges Urinieren.

An welchen Symptomen erkenne ich einen Vitamin-D-Mangel?

Mit “bloßem Auge” zu erkennen, ob Du einen Vitamin-D-Mangel hast ist kaum möglich. Lass bei Deinem Hausarzt einen Bluttest machen, bei dem ein Vitamin-D-Spiegel geprüft wird.
Ein Vitamin-D-Mangel wird jedoch häufig von Abgeschlagenheit und Müdigkeit begleitet. Daneben werden bei Mangel-Patienten mit Stimmungsschwankungen, Konzentrationsstörungen und Vergesslichkeit beobachtet.

Da dies aber auch Symptome für andere Mängel oder Krankheiten sein können, kann man diese Symptome nicht pauschal mit einem Vitamin-D-Mangel abfertigen.

Welche Auswirkungen hat ein dauernder Vitamin-D-Mangel?

Wenn Du für längere Zeit unterversorgt bist, schwächt das Dein Immunsystem. Dementsprechend wirst Du schneller krank. Außerdem kann das zu Problemen mit der Haut führen. Forscher entdeckten sogar den Zusammenhang von manchen Krebsarten und einem andauernden Mangel an Vitamin D. Eine weitere Auswirkung ist Muskel- und Knochenschwäche, was zu ständigen Muskelkrämpfen führen kann.

Kann ich genügend Vitamin D3 und K2 auch über die Nahrung aufnehmen?

Das ist leider kaum möglich. Unsere Nahrung hat einen zu geringen Gehalt an Vitamin D. 80-90 % des Vitamin D3s wird durch Sonnenlicht produziert. Da Vitamin D3 vor allem in tierischen Produkten wie fettigen Fisch oder Eiern vorkommt, ist es besonders für Vegetarier und Veganer kaum möglich.
Auch als Fleischesser müsstest Du täglich 16-20 Eier essen oder 20 Liter Milch trinken, um Deinen Tagesbedarf zu decken.

Wissenswert: Wusstest Du, dass die Inuit-Einheimischen des Nordpols als einziges Volk schaffen, genügend Vitamin D über Nahrung aufzunehmen? Da sie hauptsächlich rohen, fettigen Fisch und Fleisch essen, ist es ihnen möglich den Bedarf selbst in den dunklen Monaten zu decken.

Hilft Vitamin D3 bei Depressionen?

Ob Vitamin D bei Depressionen hilft, ist umstritten. Dennoch haben Menschen mit Depressionen häufig sehr niedrige Vitamin D-Spiegel. Ein Zusammenhang wird hergestellt, weil Vitamin D eine wichtige Rolle bei der Regulation von Serotonin und Verwertung von Dopamin einnimmt. Dementsprechend kann sich das Vitamin positiv auf die Stimmung auswirken.

WICHTIG: Vitamin D ist KEIN Medikament gegen Depression! Es wird aber meistens therapiebegleitend eingesetzt.

Muss ich auch als Vegetarier oder Veganer Vitamin D3 supplementieren?

Um es kurz und knapp zu sagen: Ja! Vitamin D3 und auch K2 kommen in Nahrungsmitteln hauptsächlich in tierischen Produkten, wie Fisch, Fleisch und Milch vor. In Pflanzen zwar auch, aber deutlich geringer. Du müsstest täglich 1 kg Avocado essen, um Deinen Bedarf zu decken. Deswegen ist es für Veganer und Vegetarier noch wichtiger, Vitamin D-Präparate zu nehmen, als für Menschen, die regelmäßig Fleisch und Fisch essen.

Weiterführende Quellen

Statement des Robert-Koch-Instituts zu Vitamin D in Deutschland

* Wir verlinken auf ausgewählte Online-Shops und Partner, von denen wir ggf. eine Vergütung erhalten.  Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Verkäufen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.