Turnringe: Test, Vergleich und Kaufratgeber

Share on facebook
Share on twitter
Share on pinterest
Share on email
Holzturnringe

Der wöchentliche Fitnessstudiobesuch steht an und auf Deinem Plan steht schon wieder nur das einseitige Hanteltraining. Allein bei dem Gedanken daran sinkt die Motivation um ein Vielfaches. Dabei ist es so einfach Dein Training mit Turnringen aufzupeppen und wieder neue Herausforderung mit einzubinden.

Mit unserem Kaufratgeber bekommst Du alle nötigen Tipps und Kriterien zum Kauf von eigenen Turnringen. Außerdem haben wir Dir in unserem Turnringe-Test die besten Gymnastikringe zusammengetragen.

Das Wichtigste in Kürze

  • Turnringe sind ein vielseitig einsetzbares Fitnessgerät
  • Sie trainieren die koordinativen Fähigkeiten und die Tiefenmuskulatur
  • Die drei gängigen Materialien sind Metall, Kunststoff und Holz
  • Gymnastikringe sind im Vergleich zu anderen Sportgeräten sehr günstig

Die besten Turnringe: Favoriten der Redaktion

Turnringe sind gerade voll im Kommen, weshalb immer mehr Anbieter auf den Zug mit aufspringen. Darum haben wir Dir im Folgenden unsere Favoriten aufgeführt.

  1. Die besten Holzringe
  2. Die besten Kunststoffringe
  3. Die besten Outdoor-Ringe
  4. Die besten Turnringe für Kinder
  5. Die griffigsten Turnringe

Die besten Holzringe

  • stabile, unlackierte Birkenholzringe mit einer maximalen Belastung von 200kg
  • werden mit einem verstellbaren Nylonband mit einer Länge von 4m geliefert
  • eignen sich hauptsächlich für den Indoor-Gebrauch, aber auch eine Outdoor-Nutzung ist möglich
  • der Außendurchmesser beträgt 23cm und der Materialdurchmesser 28mm

Diese Turnringe von GHB sind sehr flexibel einsetzbar. Sie eignen sich nicht nur für Indoor und Outdoor, sondern sind auch vielseitig montierbar. Du kannst sie ganz einfach an Balken, Stangen und Bäumen befestigen, aber auch eine Montage an der Decke ist mit Hilfe von Schrauben möglich.

Vor allem wenn Du die Ringe in Deiner Wohnung anbringen möchtest, ist dieses Model perfekt für Dich geeignet, da es nicht nur durch Qualität, sondern auch optisch überzeugt.

Die besten Kunststoffringe

  • optimal für den Outdoor- und Indoor-Gebrauch
  • stabile Ringe aus ABS-Kunststoff mit einer maximalen Belastung von 270kg
  • verstellbare Gurte mit einer Länge von 4,50m
  • der Außendurchmesser beträgt 23,5cm und der Materialdurchmesser 28mm

Die Gymnastikringe von Power Guidance eignen sich aufgrund des wetterfesten ABS-Kunststoffes optimal für den Gebrauch in freier Natur. Hinzu kommt, dass auch diese Ringe flexibel montierbar sind und somit jeder einen geeignet Platz bei sich zu Hause findet.

Also wenn Du Platz in Deiner Wohnung sparen möchtest, sind diese Ringe perfekt für Dich, da sie auch im Outdoor-Gebrauch nicht an Qualität verlieren.

Die besten Outdoor-Ringe

  • optimale Turnringe für eine dauerhafte Outdoor-Nutzung
  • Metallringe mit einem roten Kunststoffgriff für einen besseren Halt
  • Aufhängung mit Hilfe von Polypropylen Seilen und einer maximalen Belastung von 70kg
  • der Außendurchmesser beträgt 15cm

Diese Ringe von Wickey eignen sich perfekt für Kinder zum Spielen und Toben. Aber natürlich können auch Erwachsene, die Ringe nutzen. Zu Beachten ist allerdings, dass die Seillänge nur von 85 bis 150cm verstellbar ist.

Wenn Du also nach einem robusten Turngerät für Dich oder Deine Kinder suchst sind diese Ringe definitiv eine gute Investition.

Die besten Turnringe für Kinder

  • Kunststoffringe und Trapez aus Hartholz sind bis zu 120kg belastbar
  • die maximale Seillänge beträgt 198cm
  • die Befestigung erfolgt über Karabiner an den jeweiligen Seilenden
  • Für den Outdoor- und Indoor-Gebrauch

Dieses Set von AMRTA beinhaltet nicht nur Kunststoffringe, sondern auch eine Trapezstange. Somit können Kinder alle möglichen Turnübungen durchführen oder auch einfach nur darauf Schaukeln. Das Set ist in drei verschiedenen Farben erhältlich.

Für Eltern, die ihren Kindern eine Turn Ecke bieten wollen ohne dabei viel Platz zu verschwenden, ist dieses 2 in 1- Set die perfekte Lösung.

Die griffigsten Turnringe

  • Gymnastikringe aus stabilen Birkenholz
  • werden mit einem verstellbaren Nylonband mit der Länge von 4,4m geliefert
  • Klettverschlüsse an den Bändern für ein einfaches Einpacken und Verstauen
  • Lieferung beinhaltet ein spezielle Klebeband für einen besseren Grip

Die Turnringe von Intey sind sehr flexibel in der Nutzung und wurden speziell so konstruiert, dass Du sie leicht überall mit hinnehmen kannst. Sie eignen sich sowohl für den Outdoor-Bereich als auch für Indoor. Allerdings solltest Du diese Ringe vor extremen Witterungen schützen, damit Du lange Freude an ihnen findest.

Für Ringliebhaber, die einen sicheren Halt bevorzugen sind diese Turnringe optimal.

Kaufratgeber für Turnringe

Damit Du bei dem Kauf von Turnringen nicht völlig im Dunkeln tappst, haben wir Dir im Folgenden die wichtigsten Kriterien zusammengefasst.

Was sind Turnringe und wie funktionieren sie?

Turnringe sind ein in sich bewegliches Sportgerät, das viel Kraft und koordinative Fähigkeiten fordert, um den eigenen Körper stabil zu halten und die Ringbewegung auszugleichen.
Hinzu kommt, dass die Ringe flexibel einsetzbar sind und eine Vielzahl von Übungen ausgeführt werden können, die die Tiefenmuskulatur trainieren.

Für wen eignen sich Turnringe?

Prinzipiell gibt es keine Einschränkung für wen Turnringe geeignet sind und für wen nicht. Solange Du sportbegeistert bist und Freude daran findest Dich durch die Luft zu schwingen, sind die Ringe eine sinnvolle Investition.
Natürlich gibt es auch spezifische Sportarten, die Gymnastikringe mit einbeziehen. Dazu zählen das klassische Turnen, Crossfit und Calisthenics.

Turner macht Übungen an Turnringe
Das Turnen an Turnringen trainiert nicht nur alle Muskelgruppen, sondern sieht auch noch echt beeindruckend aus.

Welches sind die wichtigsten Kaufkriterien bei Turnringen?

Es gibt eine Vielzahl an Angeboten von Turnringen, die auf den ersten Blick alle gleich scheinen. Doch der erste Schein trügt häufig, darum haben wir Dir hier aufgelistet, worauf Du beim Kauf besonders achten solltest.

Durchmesser der Ringe

Hier wird zwischen dem Außendurchmesser, sprich der Länge gemessen von der äußersten Stelle des Rings zur gegenüberliegenden äußersten Stelle, und dem Materialdurchmesser, also die Dicke des Materials, unterschieden.

Außendurchmesser

Die Länge des Durchmessers liegt häufig zwischen 23 und 25cm, aber spielt keine große Rolle in Bezug auf Qualität und Nutzung der Gymnastikringe.

Materialdurchmesser

Der Materialdurchmesser liegt meist bei 28 oder 32mm, wobei 28mm geläufiger sind. Eine allgemein gültige Empfehlung lässt sich hier aber nicht aussprechen, da Du selbst herausfinden musst, wann Du die Ringe am besten greifen kannst.

Tipp: Wenn Du Deine Griffkraft stärken möchtest, empfehlen wir Dir 32mm.

Einsatzgebiet

Bevor Du Dir Turnringe zulegst, solltest Du Dir überlegen, ob du sie draußen oder drinnen aufhängen möchtest. Anhand dieser Entscheidung kannst Du dann auch das richtige Material auswählen.

Einsatzgebiet Ringart
Outdoor Metallringe, Kunststoffringe
Indoor Holzringe, Kunststoffringe, Metallringe
professionelles Turnen Holzringe

Material

Eine der wichtigsten Entscheidungen beim Kauf von Turnringen ist das Material, deshalb haben wir Dir im Folgenden die drei wichtigsten Materialien mit ihren Vor- und Nachteilen zusammengeschrieben.

Kunststoff

Kunststoffringe sind zumeist aus ABS-Kunststoff-, was sie sehr stabil und wetterfest macht. Damit eignen sich die Plastikringe optimal für den Outdoor-Gebrauch, da Du sie theoretisch bei Wind und Wetter das ganze Jahr hängen lassen kannst.

Vorteile von Kunststoffringen Nachteile von Kunststoffringen
oft in der niedrigen Preiskategorie geringe Griffigkeit
wetterfest, unempfindlich und langlebig Handschweiß wird nicht absorbiert
leichte Reinigung und Pflege

Holz

Holzringe geben nicht nur optisch etwas her, sondern auch in der Verwendung haben sie einige Vorteile gegenüber den anderen Materialien. In der Herstellung wird oft Buchen- oder Birkenholz verarbeitet, da dieses besonders stabil ist.

Vorteile von Holzringen Nachteile von Holzringen
gute Griffigkeit und angenehmer Halt wetteranfällig (nicht unbedingt für den dauerhaften Outdoor-Gebrauch)
robust und langlebig
ansprechende Optik
Hinweis: Achte darauf, dass die Holzringe unlackiert sind, da eine Lackierung die Griffigkeit und Absorption negativ beeinflussen kann.

Metall

Metallringe sind wohl die robustesten aller Ringe, weshalb man sie zumeist auf Spielplätzen oder Klettergerüsten findet.

Vorteile von Metallringen Nachteile von Metallringen
sehr robust und langlebig geringe Griffigkeit
Unangenehmer Halt, da der Materialdurchmesser häufig sehr gering ist
Beachte: Wenn Du Dir Metallringe zulegen möchtest, achte darauf, dass sie an der Griffstelle mit Gummi überspannt sind.
Metallringe mit Gummigriff
Egal ob Schneefall, Sonnenschein oder Regen. Outdoor-Metallringe eignen sich für jedes Wetter!

Aufhängung

Bei der Aufhängung ist es wichtig, dass Du auf die maximale Belastbarkeit, die Länge und Dicke der Gurte sowie auf die Möglichkeit der Längenverstellung achtest. Gurte aus Nylon oder Seile aus Kunstfasern, sind sehr robust und halten viel Gewicht aus, weshalb sie auch zu den gängigsten Aufhängungen gehören. Eine gute Länge für durchschnittliche Verhältnisse liegt zwischen 4 und 4,5m.

Welche Marken stellen qualitative Turnringe her?

Wie in allen anderen Bereichen auch haben sich auch in der Nische der Turnringe manche Marken besonders gut etabliert. Welche das sind, erfährst Du hier.

Rogue Fitness

Rogue Fitness ist eine amerikanische Marke, die vor allem im Profisport auch Fuß gefasst hat. Das spiegelt sich zwar in den Preisen wider, aber dafür enttäuscht die Qualität nie.

Reebok

Die meisten kennen Reebok vermutlich eher aus dem Bereich der Sportklamotten oder Schuhe. Allerdings produziert Reebok auch hochqualitative Gymnastikringe und das meist im mittleren Preisrahmen.

BeMaxx

BeMaxx stellt Sportgeräte jeglicher Art her und hat sich damit einen Namen in der Sportindustrie gemacht. Wenn Du also nach Turnringen für einen guten Preis suchst, bist Du hier genau richtig.

Wo kann man Turnringe kaufen?

Turnringe kann man in den meisten Geschäften für Fitnessgeräte kaufen. Dort kannst Du Dich optimal beraten lassen und gegebenenfalls sogar verschiedenen Modelle ausprobieren.
Aber auch vielen anderen Geschäften bieten die Ringe inzwischen an. Zum Beispiel wirst Du inzwischen in Baumärkten oder Möbelhäusern mit ein wenig Glück fündig.
Ansonsten stellt Dir natürlich der Online-Markt eine weite Bandbreite an verschiedenen Modellen zur Verfügung. Wenn Du Dir unsicher bist, wo Du zu suchen anfangen sollst, schau gerne bei unseren Favoriten vorbei.

Wie viel kosten Turnringe?

Zunächst einmal sind Turnringe im Vergleich zu anderen Fitnessgeräten ein echtes Schnäppchen, denn günstige Ringe kannst Du ab einem Wert von 20 Euro erwerben. Natürlich hängt der Preis von Qualität, Verarbeitung und Material ab. So kosten Ringe aus Holz häufig mehr als ein Paar aus Kunststoff.

Die richtige Reinigung der Turnringe: So geht´s!

Damit Du auch lange was von Deinen Gymnastikringen hast, ist es wichtig, dass Du diese regelmäßig feucht abwischst, um so Schmutz und Schweißreste zu entfernen. Außerdem solltest Du darauf achten, Deine Ringe von draußen wieder mit rein zunehmen, wenn es sich um kein Outdoor-Modell handelt. Dadurch beugst Du Schäden durch Wind und Wetter vor.

Wichtiges Zubehör für Turnringe

Damit Du an Deinen neuen Ringen auch direkt richtig durchstarten kannst, haben wir dir hier ein paar weitere Essentials aufgeführt.

Magnesium/ Talkum

Vermutlich hast Du schon einmal bei professionellen Turnern gesehen, wie sie ihre Hände mit Magnesium einreiben. Das tun sie aus dem einfachen Grund, dass das Magnesium die Feuchtigkeit auf den Händen entfernt und so die Reibung zwischen Gerät und Haut erhöht wird.
Insgesamt erhältst Du dadurch also einen besseren Grip.

Turnmatte

Eine Turnmatte eignet sich vor allem für Anfänger, da sie Dich vor Verletzungen schützt, wenn Du doch einmal den Halt verlieren und abrutschen solltest.

Ringehandschutz

Vor allem wenn Du viel und intensiv an den Ringen trainieren möchtest, lohnt sich eventuell ein Ringehandschutz, um Deine Hände vor Blasen und wunden Stellen zu schützen.

Turnringe Test-Übersicht: Welche Turnringe sind die Besten?

Um Dir die Kaufentscheidung zu erleichtern, können auch zuverlässige Ergebnisse verschiedener Testmagazine eine Hilfe sein.
Im Moment gibt es zu Turnringen leider noch keine veröffentlichten Testberichte der unten aufgeführten Magazine. Allerdings aktualisieren wir unseren Ratgeber regelmäßig, also schau gerne noch einmal in ein paar Wochen vorbei.

Testmagazin PLATZHALTER Test vorhanden? Veröffentlichungs-Jahr Kostenloser Zugang Mehr erfahren
Stiftung Warentest keinen Test gefunden.
Öko Test keinen Test gefunden.
Konsument.at keinen Test gefunden.
Ktipp.ch keinen Test gefunden.

FAQ – Häufig gestellte Fragen zu Turnringen

Solltest Du noch offene Fragen haben, beantworten wir sie Dir sicher im nächsten Abschnitt.

Gibt es Alternativen zu Turnringen?

Eine relativ ähnliche Alternative zu Gymnastikringen sind Schlingentrainer. Diese unterscheiden sich hauptsächlich darin dass die Endschlaufen gepolstert sind und damit vor allem für Anfänger angenehmer zu greifen sind.

Welche Übungen gibt es für Turnringe?

Turnringe halten ein breites Spektrum an möglichen Übungen parat. Dabei trainierst Du Deinen gesamten Körper mit dem Fokus auf die Muskulatur im Oberkörper.
Ein paar Inspirationen findest Du hier.

Gibt es Turnringe für Kinder?

Ja, die gibt es! Häufig unterscheiden sie sich von herkömmlichen Varianten darin, dass sowohl der Materialdurchmesser als auch der Außendurchmesser geringer sind und die Gurte weniger Gewicht standhalten können.

Kann man Turnringe auch als Schaukel verwenden?

Tatsächlich gibt es spezielle Aufsätze für Gymnastikringe oder Sets, so dass diese auch als Schaukel verwendet werden können.

Wie werden Turnringe aufgehängt?

Wie Du Deine Turnringe aufhängen musst, hängt natürlich auch von dem jeweiligen Modell ab. Allerdings ist der Mechanismus bei vielen Modell sehr ähnlich. Deshalb kannst Du Dich gegebenenfalls an dem folgenden Video orientieren.

Je nachdem welche Übungen Du an den Ringen vollführen möchtest, musst Du die Ringe auch in einer gewissen Höhe befestigen.

Info: Bei dem olympischen Ringeturnen hängen die Ringe 2,60m bzw. 2,80m über dem Boden.

Weiterführende Quellen

Krafttraining mal anders – trainieren mit Schlingentraininern

Nicht nur für das Turnen an Ringen ist eine ausgeprägte Tiefenmuskulatur hilfreich- finde hier Tipps, um diese zu trainieren

So wirst Du ein richtiger Profi-Turner – Alles was Du wissen musst!

Schütze Deine Hände beim Sport mit Fitnesshandschuhen.

* Wir verlinken auf ausgewählte Online-Shops und Partner, von denen wir ggf. eine Vergütung erhalten.  Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Verkäufen

0 0 vote
Article Rating
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments
0
Hinterlasse Deine Meinung oder stell eine Frage.x
()
x
↑ Zurück zum Beginn ↑