Türreck: Test, Vergleich und Kaufratgeber

Share on facebook
Share on twitter
Share on pinterest
Share on email
Klimmzug an Türreck

Auch Dir ist sie bestimmt schon einmal bei Deiner Recherche oder im Fitnessstudio aufgefallen. Egal ob klassische Klimmzüge oder Bauchmuskelübungen, immer mehr wird die Klimmzugstange in das Workout integriert. Doch was tun, wenn man am liebsten zu Hause trainiert und nicht das Fitnessstudio oder Outdoor-Plätze aufsuchen will, um sich an besagten Übungen zu versuchen?

Hier kann ein Türreck die perfekte Lösung sein! Wir wollen Dir mit unserem Kaufratgeber und Empfehlungen helfen, das optimale Türreck für Dich zu finden. Außerdem geben wir Dir wichtige Tipps für die Montage und das Training mit der Klimmzugstange. Zuletzt beantworten wir Dir noch die häufigsten Fragen zum Sportgerät.

Das Wichtigste in Kürze

  • Ein Türreck ist ein effektives Trainingsgerät für Zuhause, mit dem sich vor allem Rücken-, Brust-, Arm- und Bauchmuskulatur trainieren lassen.
  • Es gibt zwei Arten der Klimmzugstange – das Modell mit und das ohne Schrauben.
  • Ein Türreck eignet sich grundsätzlich für jedermann, egal ob Anfänger oder Fortgeschrittener.
  • Beim Kauf einer Klimmzugstange solltest Du vor allem auf Sicherheit, Komfort, Größe und maximale Belastung achten.
  • Für das Türreck gibt es viel nützliches Zubehör wie Fitnesshandschuhe, Magnesia, Hantelgriffe und Widerstandsbänder. Aber auch ein Boxsack und sogar eine Kinderschaukel lassen sich daran befestigen.

Die besten Klimmzugstangen: Favoriten der Redaktion

Um Dir bei der großen Anzahl an verschiedensten Modellen des Türrecks die Wahl möglichst einfach zu gestalten, stellen wir Dir hier unsere Favoriten vor.

Ultrasport Klimmzugstange: Das preisgünstige Modell

  • maximales Gewicht bis zu 100 kg
  • erhältlich in schwarz und silber
  • ausgestattet mit Griffpolstern
  • Montage mit und ohne Schrauben möglich
  • stabile Reckstange aus Stahl mit transparenten Gummiabschlüssen
  • Durchmesser von 28 mm und einer Länge von 63 – 93 cm

Die Klimmzugstange von Ultrasport ist auch etwas für den kleinen Geldbeutel. Die Qualität leidet darunter aber keineswegs! Das Modell muss nicht zwingend festgebohrt werden. Auch dies ist aber durch beigefügte Schrauben möglich. Dadurch konnten bei Benutzern auch anfängliche Zweifel über die Stabilität des Produktes behoben werden. Die transparenten Gummiabschlüsse garantieren zudem, dass auch farblich keine Rückstände am Türrahmen hinterlassen werden. Somit ist dieses Modell auch für Mietwohnungen optimal geeignet.

Die Klimmzugstange ist zusätzlich mit zwei Griffpolstern versehen, was die Nutzung äußerst komfortabel macht. Dadurch wird Dir nicht nur ein besonders sicherer und bequemer Griff  ermöglicht, sondern Deine Hände werden auch vor Blasen und anderen Reizungen geschützt.

Schildkröt Fitness: Das Türreck zum Einhängen

  • Montage durch einfaches Einhängen am Türrahmen
  • erhältlich in den Farben grün-schwarz und schwarz-grau
  • Stahlrohr überzogen mit Schaumstoffgriffen aus Polyurethan
  • maximale Türbreite von 95 cm und einer Türstock-Tiefe von 12 bis max. 24 cm
  • weitere Verwendungsmöglichkeiten am Boden für Liegestütz und Sit-Ups
  • Tragkraft von 100 kg

Dieses Türreck überzeugte insbesondere durch die extrem leichte Montage. Es kann einfach in den Türrahmen eigehängt werden und steht sofort zur Nutzung bereit. Doch das Gerät kann nicht nur hängend verwendet werden! Es findet auch am Boden weitere Einsatzmöglichkeiten wie zum Beispiel für Sit-Ups und Liegestütz.

Das Stahlrohr mit Pulverbeschichtung ist nicht nur stabil, sondern bietet Dank der integrierten Schaumstoffgriffe auch optimalen Komfort. Der stabile und sichere Halt des Türrecks wurde in Kundenrezensionen besonders hervorgehoben.

Wer auch beim Online-Shopping auf Nachhaltigkeit achten möchte wird sich freuen, dass Schildkröt beim Verpacken ihrer Ware auf Plastik verzichtet. Zudem bietet die Marke einige Online-Beiträge mit hilfreichen Tipps und Übungsvideos an. Diese werden demonstriert von Markenbotschafter Arnd Peiffer. Deine Erfahrungen mit dem Sportgerät kannst Du auch unter dem Hashtag skfit mit der Community teilen.

diMio Klimmzugstange: Das Türreck mit Schrauben

  • erhältlich in verschiedenen Längen von 60 – 100 cm und 83 – 130 cm
  • Farben schwarz-rot und silber zur Auswahl
  • Maximalgewicht von 200 kg
  • optimale Sicherheit durch seitlich verschraubte Halterungen und transparente Anti-Rutschgummis
  • Stahlrohr ausgestattet mit Schaumstoffgriffen

Das Anbringen des Türrecks ist an stabilen Türen auch ohne Schrauben möglich. Trotzdem rät der Hersteller dazu, es anhand der Halterungen zu befestigen. Dies erhöht nicht nur die Sicherheit sondern auch die Belastbarkeit ungemein. Dadurch liegt das maximal Gewicht sogar bei erstaunlichen 200 kg! Die Robustheit der Klimmzugstange wurde auch von Nutzern als besonders positiv wahrgenommen.

Bemerkbar ist auch, dass das Gerät in zwei verschiedene Längen lieferbar ist. Mit einer maximalen Spannweite von 130 cm eignet sich das Türreck somit auch für breite Türen.

Ebenso ist das Türreck mit Schaumstoffgriffen ausgestattet, um Dir ein besonders komfortables Training ohne Rutschen an der Stange sowie Hautirritationen zu ermöglichen.

MAGNOOS Klimmzugstange “Matador“: Die Premium-Version

  • einfache Montage ohne Schrauben
  • platzsparendes Design durch Möglichkeit des Zusammenklappens
  • gratis E-Book
  • maximales Gewicht von 130 kg
  • 20 cm höher gesetzte Stange als üblich
  • maximale Türbreite von 92 cm
  • Schaumstoffpolsterung auf gesamter Länge
  • Verwendung auf dem Boden für Liegestütz und Dips

Im höheren Preissegment kann die Klimmzugstange von Magnoos überzeugen. Das Türreck bietet Dir besonders viele Anwendungsmöglichkeiten Dank der optionalen Verwendung am Boden sowie der durchgängigen Polsterung. Letztere ist besonders für die Variation der Griffbreiten von Vorteil. Zudem liegt die eigentliche Klimmzugstange 20 cm höher als normal üblich. Dies optimiert deinen Bewegungsumfang und ist vor allem für große Personen hilfreich, um auch mit gestreckten Beinen nicht den Boden zu berühren.

Außerdem erhältst Du mit dem Kauf automatisch ein kostenloses E-Book mit hilfreichen Informationen und Tipps rund um das Training mit der Klimmzugstange. Solltest Du dennoch nicht mit dem Produkt zufrieden sein kannst Du es innerhalb von 60 Tagen zurückgeben und bekommst den vollen Preis erstattet.

Sportstech Türreck KS500: Das multifunktionale Sportgerät

  • besonders einfache Montage ohne Schrauben und Zusammenbauen des Gerätes
  • Zusätzliche Dip Bar, Power Ropes und E-Book
  • je gepolsterte Griffe für enge, reguläre und weite Griffposition
  • maximale Belastbarkeit von 130 kg
  • für Türbreiten von 69 – 101 cm
  • Konstruktionsdesign mit Verstrebungen für extra Stabilität
  • individuell einstellbare Türschoner

Möchtest Du ein besonders multifunktionales Trainingsgerät stellt das Türreck KS500 von Sportstech eine besonders gute Wahl dar. Dieses liefert zu der eigentlichen Reckstange noch Dip Bar, Power Ropes und E-Book mit deren Hilfe Du Dein Workout besonders umfangreich gestalten kannst. Zudem kannst Du Dank der verschiedenen Polsterungen leicht zwischen Griffpositionen variieren. Diese haben nicht nur einen Anti-Rutsch Effekt, sondern sind zudem noch schweißabweisend und reißfest.

Die Verstrebungen im Design sorgen für zusätzliche Stabilität. Dennoch lässt sich das Türreck durch das praktische Faltsystem schnell und kompakt verstauen. Die individuell einstellbaren Türschoner schützen zudem Deinen Türrahmen, wodurch sich das Kombigerät auch optimal für Mietwohnungen eignet.

Kaufratgeber

Hier haben wir Dir alle wichtigen Informationen zum Kauf eines Türrecks zusammengestellt. So bist Du bestens informiert ohne selbst lange recherchieren zu müssen.

Mann trainiert an Klimmzugstange
Mit diesem Kaufratgeber findest Du ohne Probleme das passende Türreck für Dich!

Was ist ein Türreck?

Ein Türreck ist ein Klimmzugstange, die Du Zuhause an Deiner Tür befestigen kannst. Sie eignet sich nicht nur zum Klimmzugtraining, sondern kann Dich auch beim Aufbau vieler anderer Muskelgruppen des Oberkörpers unterstützen.

Für wen eignet sich ein Türreck?

Ein Türreck kann für jeden eine gute Ergänzung im Training zu Hause darstellen. Besonders ein effektives Oberkörpertraining ist mit diesem Gerät möglich. Auch wenn die klassischen Klimmzüge eher zu den schwierigen Sportdisziplinen gehören, können auch Anfänger die Klimmzugstange nutzen. Diese können Widerstandsbänder zur Unterstützung verwenden, sowie einfachere Übungen wählen.

Bist Du besonders groß solltest Du lediglich beachten, dass durch das Befestigen am Türrahmen die mögliche Höhe limitiert ist. Deswegen wirst Du bei gewissen Übungen womöglich die Beine anwinkeln müssen. Dies sollte Dich aber keineswegs an einem effektiven Workout hindern.

Dir reicht die maximale Höhe eines Türrecks nicht aus? Hier können Klimmzugstangen mit Montageoption für die Wand oder auch Decke eine gute Lösung sein!

Was kostet ein Türreck?

Ein Türreck kannst Du auch schon recht günstig bekommen. Der reguläre Preisrahmen liegt hier etwa bei 15 – 30 €. Jedoch gibt es auch weitaus teurere Geräte von über 50 €. Hierbei handelt es sich meist um Multifunktionsgeräte.

Welche Türreck-Arten gibt es?

Generell gibt es zwei Versionen der Klimmzugstange – das Türreck ohne Schrauben und das mit Schrauben. Wir stellen Dir hier beide Arten vor und zeigen Dir sowohl die jeweiligen Vor- als auch Nachteile auf.

Türreck mit Schrauben

Ein Türreck mit Schrauben wird mit eben diesen fest an Deinem Türrahmen befestigt. Es bietet dadurch besonders viel Sicherheit, da es nicht verrutschen oder sich sogar lösen kann. Deshalb trägt es auch größere Massen von bis zu 300 kg. Dies kann besonders für Menschen mit Übergewicht interessant sein oder auch wenn Du noch mit zusätzlichen Gewichten trainieren möchtest. Auch wenn Du bei der Stabilität Deines Türrahmens Zweifel hast, ist dies die sicherere Wahl.

Vorteile von einem Türreck mit Schrauben Nachteile von einem Türreck mit Schrauben
zusätzliche Stabilität und Sicherheit aufwendigere Montage
auch für instabile Türrahmen geeignet konstant am Türrahmen befestigt
höheres Maximalgewicht Bohrungen am Türrahmen

Türreck ohne Schrauben

Wählst Du die Version des Türrecks ohne Schrauben, wird dieses mit Hilfe eines Gewindes lediglich zwischen Deinen Türrahmen geklemmt. Sie hält nun Dank des Drucks zwischen der Klimmzugstange selbst und dem Türrahmen. Somit gestaltet sich das Anbringen und Abbauen besonders einfach und schnell. Weitere Bohrungen und Schrauben sind nicht nötig und Deine Tür trägt bei einem guten Modell keine Spuren von der Nutzung.

Dies bedeutet aber auch, dass Dein Türrahmen hierzu unbedingt stabil sein sollte! Ansonsten droht das Türreck während Deines Trainings zu verrutschen oder sich gar ganz zu lösen. Du könntest Dich hier leicht verletzen. Auch ist diese Art der Klimmzugstange häufig nicht so stark belastbar. Das maximale Gewicht beträgt hier meist zwischen 90 und 130 kg. Einige Modelle ohne Schrauben werden auch nur am Türrahmen eingehängt.

Vorteile von einem Türreck ohne Schrauben Nachteile von einem Türreck ohne Schrauben
keine Spuren am Türrahmen geringere Belastbarkeit
einfache Montage und Abbau weniger Stabilität und Sicherheit
Abbau zwischen Trainingseinheiten möglich nicht für instabile Türen geeignet

Welche Alternativen gibt es zu einem Türreck?

Zum Türreck gibt es keine richtige Alternative. Möchtest Du jedoch lediglich die selben Muskelgruppen trainieren, können Dir auch andere Fitnessgeräte dabei helfen. So zum Beispiel ein Rudergerät, welches sich auch vor allem zur Stärkung der Rücken- und Armmuskulatur eignet.

Welche sind die wichtigsten Kaufkriterien für ein Türreck?

Beim Kauf eines Türrecks gibt es einiges zu beachten. Welche Kriterien besonders wichtig sind, erfährst Du hier.

Sicherheit

Dein Türreck sollte Dir beim Training natürlich maximale Sicherheit bieten. Achte hier auf hochwertiges Material und gute Verarbeitung. Um Stabilität zu gewähren, sollte die Stange zudem mindestens 12 Millimeter dick sein.

Komfort

Komfort ist natürlich auch bei einem harten Training wichtig. Hier können besonders Klimmzugstangen mit Bezug oder Griffen aus Schaumstoff überzeugen. Damit ist auch das Training ohne Handschuhe möglich ohne Blasen zu verursachen. Wenn Du schwitzige Hände bekommst hilft es Dir auch weiterhin einen festen Griff zu behalten.

Größe

Wenn Du das Türreck zwischen Trainingszeiten verstauen oder es sogar auf Reisen mitnehmen möchtest, ist auch die Größe des Geräts nicht außer Acht zu lassen. Diese solltest Du vor allem auch beachten, wenn Dein Türrahmen besonders breit ist. Die Größe Deines Türrecks muss sich hier natürlich an die Breite Deiner Tür anpassen.

Maximale Belastung

Achte auch immer auf die angegebene maximale Belastung. Überschreite diese unter keinen Umständen, da dies die Stabilität und Sicherheit erheblich beeinträchtigt und schnell zu Verletzungen führen kann.

Wo kann ich ein Türreck kaufen?

Für Klimmzugstangen gibt es viele Anbieter. Neben dem klassischen Sportgeschäft bieten auch Supermärkte wie Real und Lidl die Sportgeräte an. Besonders viel Auswahl findest Du natürlich online, auch ganz einfach bei Amazon.

Welche Marken stellen qualitative Klimmzugstangen her?

Schildkröt Fitness

Die Marke Schildkröt Fitness stellt viele verschiedene Heimfitnessgeräte her, darunter auch zwei hochwertige Klimmzugstangen. Die Marke achtet zudem auf Nachhaltigkeit und verzichtet bei ihren Verpackungen weitestgehend auch Plastik. Außerdem stellt die Marke mit der Hilfe von Sportler Arnd Peiffer hilfreichen Tipps und Übungsvideos zur Verfügung. Deine sportlichen Erfahrungen mit den Geräten kannst du dabei auch unter dem Hashtag skfit mit der Community teilen.

Crivit

Die Discounter-Marke Crivit von Lidl kann ebenso durchaus mit ihren Produkten überzeugen. Diese sind meist relativ preisgünstig und dennoch von guter Qualität.

Kettler

Die Firma Kettler stellt vor allem größere Sportgeräte für den Heimgebrauch her, so beispielsweise Rudergeräte oder auch Laufbänder. Doch auch ihre kleineren Fitnesstrainer wie das Türreck sind durchaus zu empfehlen.

Sportstech

Vor allem wer mehr als nur eine einfache Klimmzugstange möchte, sollte die Firma Sportstech in Betracht ziehen. Diese stellt neben dem einfachen Türreck auch einige Multifunktionsgeräte her, welche sich noch vielseitiger nutzen lassen.

Wichtiges und praktisches Zubehör für das Türreck

Um Dein Training am Türreck zu optimieren gibt es einige Hilfsmittel und praktische Erweiterungen. Diese stellen wir Dir hier vor.

Fitnesshandschuhe

Fitnesshandschuhe können Dir helfen beim Training am Türreck nicht den Halt zu verlieren. Zudem schützen sie Deine Hände besonders vor lästigen Blasen und dem Aufreiben der Haut. Sind sie zusätzlich gepolstert maximieren sie auch den Komfort an der Stange.

Hantelgriffe

Ist Deine Klimmzugstange noch nicht mit einem Schaumstoffüberzug ausgestattet, geben Dir Hantelgriffe hier den nötigen Komfort.

Magnesia

Möchtest Du mit bloßen Händen an der Stange trainieren und dennoch den größtmöglichen Halt? Dann verwende Magnesia! Der hauptsächlich beim Kletter- und Turnsport bekannte Stoff hilft Dir auch beim Training mit dem Türreck. Er nimmt überschüssige Feuchtigkeit auf und verleiht Dir somit den optimalen Grip.

Widerstandsbänder

Widerstandsbänder, oder auch Theraband genannt, können einfach am Türreck befestigt werden und noch mehr Trainingsmöglichkeiten bieten. Doch besonders für Anfänger, die für ihre ersten Klimmzüge üben wollen, sind die Bänder hilfreich. Deine eigene Zugkraft wird hier von der Zugkraft des gedehnten Bandes unterstützt.

Boxsack

Möchtest Du Dich nicht nur auf das reine Krafttraining beschränken hast Du auch die Möglichkeit einen Boxsack an Deinem Türreck zu befestigen und so die Trainingsmöglichkeiten noch weiter auszubauen.

Türreck-Schaukel für Kinder

Ein Türreck für Kinder? Auch außerhalb des Sportes findet das Trainingsgerät Verwendung. Mittlerweile gibt es viele Schaukeln, die sich ganz einfach am Türreck befestigen lassen. So kann die ganze Familie von der Anschaffung profitieren.

Türreck Test-Übersicht: Der Türreck-Testsieger

Leider wurden bisher noch keine Türreck-Tests durchgeführt. Wir werden folgende Tabelle jedoch regelmäßig aktualisieren. Greife also gerne zu einem späteren Zeitpunkt hierauf zurück.

Testmagazin Türreck Test vorhanden? Veröffentlichungs-Jahr Kostenloser Zugang Mehr erfahren
Stiftung Warentest Nein
Öko Test Nein
Konsument.at Nein
Ktipp.ch Nein

Türreck-Montage: Dein Türreck richtig anbringen

Damit Du schnellstmöglich und sicher mit Deinem Training beginnen kannst geben wir Dir hier einen Überblick, wie Du die jeweiligen Türreck-Arten richtig montierst.

Türreck ohne Schrauben

Die Klimmzugstange wird hier nur zwischen Deinem Türrahmen eingeklemmt. Platziere hierzu Dein Türreck auf gewünschter Höhe möglichst gerade mit einseitigem Kontakt zum Türrahmen. Erweitere nun Deine Reckstange (meist durch Drehen des Gewindes) solange bis sie von selbst hält, sich aber noch mit etwas Kraft verschieben lässt. Lege nun am besten eine Wasserwaage an, um sicherzustellen, dass die Klimmzugstange gerade sitzt. Wenn dies gegeben ist, weite sie bis zum Maximum. Nun sollte Dein Türreck fest sitzen und sich auch mit Kraft nicht mehr verschieben lassen.

Wenn Du Deinen Türrahmen zusätzlich vor Abnutzung schützen möchtest, kannst Du an beiden Enden des Türrecks ein Stück Schwamm einklemmen. Dieser verhindert Abdrücke.

Türreck mit Schrauben

Bei der Montage eines Türrecks mit Schrauben gibt es grundlegend zwei Möglichkeiten. Entweder die Reckstange wird direkt am Türrahmen festgeschraubt oder es werden zunächst zwei Halterungen befestigt, in welche die Stange dann lediglich eingehängt wird. Bei der zweiten Option ist es somit auch möglich das Türreck zwischen Trainingszeiten abzunehmen.

Da die Halterungen jedoch nicht ohne Weiteres nachjustiert werden können, ist es hier besonders wichtig genau abzumessen und am besten zu markieren, wo diese genau sitzen sollen. Danach können diese, beziehungsweise die Klimmzugstange selbst, einfach an beiden Seiten festgeschraubt werden.

Die richtige Montage ist natürlich von Deinem Modell abhängig, beachte hier also auf jeden Fall die beigefügte Beschreibung und Anleitung.

Trainieren mit dem Türreck: Übungen, beanspruchte Muskelgruppen und Griffe

Wenn Du das Türreck erst einmal montiert hast, kann es auch schon mit dem Training losgehen! Hier zeigen wir Dir, welche Muskelgruppen Du mit dem Türreck trainieren kannst. Des Weiteren stellen wir Dir verschiedene Griffvariationen und grundlegende Übungen vor.

Beanspruchte Muskelgruppen

Das Training mit dem Türreck beansprucht viele verschiedene Muskelgruppen. Welche das genau sind kannst Du der folgenden Tabelle entnehmen.

Lateinischer Name Deutscher Name
Musculus Latissimus Dorsi Breiter Rückenmuskel
Musculus Teres Major Großer, runder Muskel
Musculus Pectoralis Major Großer Brustmuskel
Musculus Pectoralis Minor Kleiner Brustmuskel
Musculus Biceps Brachii Zweiköpfiger Muskel des Armes
Musculus Brachialis Oberarmmuskel
Musculus Trapezius Kapuzenmuskel
Musculus Triceps Brachii Dreiköpfiger Muskel des Armes
Musculus Brachioradialis Oberarmspeichenmuskel
Musculus rectus abdominis gerader Bauchmuskel
Musculus externus abdominis schräger Bauchmuskel

Griffe

Das verschiedene Greifen der Klimmzugstange ermöglicht es Dir Dein Training zu variieren und unterschiedliche Muskelgruppen zu beanspruchen. Hier zeigen wir Dir die verschiedenen Griffarten.

Griff Beschreibung
Ristgriff (Obergriff) Die Stange von oben greifen. Der Daumen zeigt nach innen und der kleine Finger nach außen.
Schlussgriff Enge Version des Ristgriffs. Die Daumen berühren sich.
Zwieggriff (Mixgriff) Eine Hand im Ristgriff, die andere im Kammgriff.
Kreuzgriff Die Hände umfassen die Stange über Kreuz
Kammgriff (Untergriff) Die Stange von unten greifen. Der Daumen zeigt nach außen und der kleine Finger nach innen

Übungen

Mit dem Türreck kannst Du ein durchaus abwechslungsreiches Workout mit vielen möglichen Übungen erzielen. Einige grundlegende Übungen findest Du hier.

Klimmzüge

Die klassische Übung an der Klimmzugstange ist natürlich der Klimmzug. Lasse Dich hierzu zunächst von der Reckstange hängen. Nun versuche Dich mit der Brust zur Klimmzugstange hochzuziehen bis Dein Kinn über die Stange reicht. Wichtig ist es hierbei die Körperspannung aufrecht zu erhalten. Nun senkst Du Dich wieder in die Ausgangsposition ab. Den Klimmzug kannst Du ganz einfach durch verschiedene Griffe und Griffbreiten variieren, um die Muskelgruppen unterschiedlich zu beanspruchen. Fällt Dir der Klimmzug noch zu schwer kannst Du ein Widerstandsband zur Unterstützung verwenden.

Beinheber

Für diese Übung hängst Du erstmal gerade an der Reckstange. Baue zunächst Körperspannung auf. Nun hebe Deine Beine möglichst gestreckt über Hüfthöhe. Kehre dann kontrolliert wieder in die Ausgangsposition zurück. Du solltest hierbei darauf achten Deine Beine aus Muskelkraft und nicht durch Schwung zu heben. Wem die Version der gestreckten Beine zu schwer ist, kann die Beine auch anwinkeln.

In dem folgenden Video werden Dir noch weitere Übungen mit dem Türreck gezeigt.

Tipps für das Training mit dem Türreck

Das Training mit dem Türreck ist unglaublich vielseitig. Was Du dabei jedoch beachten solltest, erfährst Du hier.

Überprüfe Dein Türreck vor Beginn deines Trainings

Bevor Du mit dem Training beginnst, solltest Du auf jeden Fall noch einmal überprüfen, ob das Türreck auch wirklich fest sitzt. Versuche hierzu die Klimmzugstange noch ein Stück zu weiten. Ist dies nicht möglich, sollte sie nicht weiter verrutschen. Hänge Dich trotzdem zur Sicherheit zunächst mit gestreckten Beinen an das Reck, um die Stabilität bei geringster Fallhöhe zu testen.

Wärme Dich zuvor auf

Wie bei jedem Workout ist es auch hier wichtig Deine Muskeln und Gelenke zuerst aufzuwärmen. Dies beugt auch bei dem intensiven Training mögliche Verletzungen vor.

Variiere Dein Workout

Niemand macht gerne immer nur das Gleiche. Variiere also auch Dein Training am Türreck. Hierzu kannst Du sowohl verschiedene Übungen als auch Griffe ausprobieren.

Konstantes Training

Einige der Übungen am Türreck können ganz schön herausfordernd sein. Lasse Dich davon aber nicht entmutigen. Mit konstantem Training wirst Du schnell Fortschritte bemerken und die Freude über den Erfolg ist am Ende noch viel größer!

Oberarmmuskeln durch Training am Türreck
Mit diesen Tipps kann das effektive Training am Türreck ohne Probleme starten!

FAQ – Häufig gestellte Fragen zum Türreck

Damit auch keine Fragen zum Thema Türreck unbeantwortet bleiben, haben wir die häufigsten Fragen hier für Dich beantwortet.

Wie breit muss eine Klimmzugstange sein?

Die maximale Breite der Klimmzugstange ist beim Kauf auf jeden Fall zu beachten. Ist diese nicht lang genug, um den nötigen Druck zwischen Deinem Türrahmen aufzubauen, ist die Verwendung nicht sicher. Sie darf aber auch nicht zu breit sein, um in schmalere Türrahmen zu passen. Messe hier am Besten vor dem Kauf die Breite Deiner Tür aus.

Wie hoch sollte eine Klimmzugstange angebracht werden?

Die optimale Höhe der Klimmzugstange ist abhängig von Deiner Körpergröße. Du solltest, wenn Du Dich mit gestreckten Körper von der Stange hängen lässt, bestmöglich noch nicht den Boden berühren. Es kann jedoch auch vom Vorteil sein, die Höhe zu variieren, um andere Muskelgruppen zu trainieren.

Kann man ein Türreck selber bauen?

Auch wenn es theoretisch möglich sein mag ein Türreck selbst zu bauen, raten wir Dir stark davon ab. Ein selbstgebautes Modell entspricht mit großer Wahrscheinlichkeit nicht den notwendigen Sicherheitsstandards. Du kannst Dich hier somit sehr schnell und auch durchaus schwerwiegend verletzen. Greife also lieber zu einem preisgünstigen Modell, welches Du auch schon für etwas über 10 € bekommen kannst, als Dich einem unnötigen Risiko auszusetzen.

Weiterführende Quellen

https://www.marathonfitness.de/klimmzuege-lernen/

https://www.pullup-dip.de/training-zu-hause

https://www.menshealth.de/krafttraining/praktische-tipps-fuer-das-eigene-home-gym/

* Wir verlinken auf ausgewählte Online-Shops und Partner, von denen wir ggf. eine Vergütung erhalten.  Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Verkäufen

5 1 vote
Article Rating
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments
0
Hinterlasse Deine Meinung oder stell eine Frage.x
()
x
↑ Zurück zum Beginn ↑