Trailbike: Test, Vergleich und Kaufratgeber

Share on facebook
Share on twitter
Share on pinterest
Share on email
Radfahrer der auf einem Berg steht

Wer das perfekte Fahrrad sucht, welches sich nicht nur auf einem speziellem Terrain gut fährt, sondern auf jedem Gebiet glänzen muss, sollte sich Trailbikes genauer anschauen! Trailbikes sind der ideale Allrounder egal für welche Streckenpassage. Egal ob bergauf oder bergab, Wald, Wiese oder Straße, das Trailbike kann alles. Sie sind für alle Menschen geeignet die sich für Actionreiches Fahrradfahren interessieren und auch nicht vor komplizierten Abfahrten halt machen.

Jedoch endet hier die Entscheidung noch längst nicht, denn auch unter den Trailbikes gibt es unterschiedliche Unterkategorien auf die man achten sollte, welche im folgenden Beitrag Dir ausführlich erklärt werden.

Das Wichtigste in Kürze

  • Trailbikes sind für alle Personen geeignet die auf Action stehen!
  • Es gibt Drei Hauptkategorien bei Trailbikes.  All Mountain / Fully Trailbikes, Cross-Country,  Downhill / Enduro Trailbikes.
  • Die Platzierung der Federung spielt eine sehr große Rolle
  • Trailbikes kann man auch leasen oder ausleihen.

Die besten Trailbikes: Favoriten der Redaktion

Hier findest Du im Überblick die besten E-Rennräder die Unsere Redaktion ausgesucht hat, um Dir dabei zu helfen das richtige Fahrrad für Dich zu finden!

Das beste preisgünstige Trailbike von Cube

      • Das Gewicht beträgt nur 14,9kg
      • Die Räder sind 29 Zoll groß
      • Das Fahrrad wird geliefert in einem eleganten Schwarzton
      • Der Fully Rahmen besteht aus Aluminium
      • Es besitzt eine 12-Fach Kettenschaltung
      • Moderne Shimano BR-MT500 Bremsen

Wer sich ein relativ günstiges aber hochwertiges Fully Trailbike zulegen möchte, hat hiermit sein perfektes Fahrrad gefunden. Durch seine geschmeidigen 29er Laufräder und seiner modernen Geometrie, bietet dieses Rad ein unglaubliches Erlebnis in Sachen Fahrerlebnis. Die robusten Materialien die das Fahrrad so stabil machen sind trotzdem so designet, dass das Trailbike trotzdem immer noch leicht genug ist.

Durch den individuell einstellbaren Manitou Radium Expert RL Dämpfer bietet die perfekte Federung mit der geschmeidigen passenden RockShox Judy Silver  Federgabel mit 130 mm Federweg. Dieser ermöglicht dir ein sehr präzises Lenkverhalten. Kunden berichten von einem erstklassigen Einstieg in die Fully Welt, beklagen jedoch das fehlen eines Lockouts am Cockpit.

Das beste mittelpreisige Trailbike von Scott

  • Das Gewicht beträgt nur 14,1kg
  • Die Räder sind 27,5 Zoll groß
  • Das Fahrrad wird geliefert in einem eleganten Blauton
  • Der Fully Rahmen besteht aus Aluminium
  • Es besitzt eine 12-Fach Kettenschaltung
  • Moderne Shimano MT500 Disc Bremsen

Wer als Frau das Ideale Trailbike sucht, aber nicht unendlich viel Geld ausgeben möchte hat hier das perfekte Rad für sich gefunden. Durch sein außergewöhnlichen aber ausgewogenen Geometrie und den stabielen 27,5 Zoll Laufrädern bietet dieses Bike alles was man braucht. Das gut ausgewählte Material macht das Fahrrad stabil und lässt es durch seine leichtigkeit auch einfach transportieren. Zudem kommt die intelligent verbaute Federung die Hinten und vorne an der Federgabel angebracht sind.

Die Federung ist für eine sanfte und angenhme Abfahrt auch bei komplizierteren Trails gedacht und bringt dich sicher an dein Ziel. Kunden erfreuen sich an der Vielseitigkeit dieses Bikes und erfrteuen sich an dem ausgezeichneten Fahrverhalten, jedoch scheinen die Bremsen nicht Ideal dosiert zu sein.

Das beste Fully Trailbike von Trek

  • Das Gewicht beträgt nur 12,7kg
  • Die Räder sind 29 Zoll groß
  • Das Fahrrad wird geliefert in einem eleganten Grauton
  • Der Fully Rahmen besteht aus Carbon
  • Es besitzt eine 12-Fach Kettenschaltung
  • Shimano SLX M7000, hydraulische Scheibenbremsen

Das ausgezeichnete Carbon Fully Trailbike von Trek gehört zu den besten seiner Preisklasse. Durch seine leichten jedoch unglaublich stabilen Materialien schwebt dieses Bike über jeden Trail und hält mit jedem seiner Art mit leichtigkeit mit.  Seine ausgeklügelte beidseitige Fox Performance 34 Float, GRIP-Dämpfer mit 3 Positionen lassen dich über jedes Trail gleiten.

Die 130mm Shimano SLX M7000, hydraulische Scheibenbremsen halten dich auf egal welchem Untergrund und bringen dich dadurch sicher an dein Ziel. Kunden berichten von  sehr agilen und wundervollen Downhill-Fahrten und auch super Anstiegen, jedoch scheinen die Reifen des Rades relativ pannenanfällig zu sein.

Das beste Cross Country Trailbike von BMC

  • Das Gewicht beträgt nur 11,98kg
  • Die Räder sind 29 Zoll groß
  • Das Fahrrad wird geliefert in einem eleganten Schwarzton
  • Der Fully Rahmen besteht aus Carbon
  • Es besitzt eine 12-Fach Kettenschaltung
  • Shimano BR-MT500, hydraulische Scheibenbremse

Das überaus elegante Carbon Cross Country Trailbike von BMC ist eins der besten Fahrräder seiner Art.  Durch sein unglaublich leichtes Material hat dieses Fahrrad einen erheblichen Vorteil gegenüber seiner Konkurrenz, denn dadurch kommt man steile Trail-Passagen wesentlich schneller hoch. Es sieht aber nicht nur unfassbar gut aus, sondern zeigt seine Fähigkeiten auch auf fast jeder Strecke! Egal ob schwierige Wald-Trails oder steiniges Gelände.

Das BMC ist ein Meister seiner Klasse und hält auch die fiesesten Sprünge durch seine doppelseitige Federung ohne Probleme aus. Kunden berichten von einem unglaublich agilen Fahrerlebnis und der überzeugenden Leistung. Jedoch wird die Preisleistung bei BMC ein wenig kritisiert, da die Räder von ihnen anscheinend öfter teurer seien als ihre Konkurrenz.

Das beste Downhill Bike von Giant

  • Das Gewicht beträgt nur 13,2kg
  • Die Räder sind 27,5 Zoll groß
  • Das Fahrrad wird geliefert in einem eleganten Schwarzton
  • Der Fully Rahmen besteht aus Carbon
  • Es besitzt eine 12-Fach Kettenschaltung
  • SRAM Code R, hydraulische Scheibenbremse, 4-Kolben

Das futuristisch aussehende Giant Reign Advanced gehört zu den besten Downhill Bikes die es für diesen Preis auf dem Markt gibt. Mit seinen 13,2kg liegt es unfassbar gut auf der Strecke und behält trotzdem duch das Carbon die Leichtigkeit schwierige Kurven mit Leichtigkeit zu meistern. Die modernen SRAM Code R hydraulik Scheibenbremsen mit 4 Kolben sorgen für angenehme Stops und bringen dich sicher von A nach B. Mit der 12 Gang Kettenschaltung glänzt jenes Trailbike auch bei schnellen kontrollierten Starts und bringt dadurch die benötigte Geschwindigkeit mit sich.

Kunden berichten von einem wunderwollen Fahrerlebnis in steilen Passagen und viel Spaß bei der Benutzung des Bikes. Jedoch scheint das Tretlager nicht optimal verbaut zu sein und kann eventuell mnach einiger Zeit knacken.

Kaufratgeber für das Trailbikes

Im nächsten Abschnitt erhältst Du noch einmal einen ausführlichen Kaufratgeber, damit Dir im besten Fall die Entscheidung ein bisschen leichter fällt und Du weißt worauf Du beim Kauf achten musst.

Was ist ein Trailbike?

Ein Trailbike ist ein Fahrrad Allrounder, der nicht nur für schmale Pfade und ruppiges Gelände, sondern auch für längere Touren und viel Fahrspaß geeignet ist. Diese zeichnen sich meist durch längere Federwege, schnelle Beschleunigung und hohe Agilität aus.

Tipp: Trailbikes gehören zu der Familie der Mountainbikes.

Was sind die Vorteile eines Trailbike?

Nicht nur preislich hebt sich das Trailbike von seinen Konkurrenten ab. Durch seine vielseitigen Stärken in mehreren Bereichen ist das Trailbike so beliebt unter Fahrrad-Fans, weil es weniger kostet als die meisten spezialisierten Bikes und mehr Abwechslung bietet.
Auch die Auswahl an verschieden Arten von Trailbikes ist riesig. So kannst Du genau das richtige Bike für Deine Vorlieben finden.

Für wen eignet sich ein Trailbike?

Ein Trailbike eignet sich für jeden der nicht nur gemütlich in der Nachbarschaft rumfahren möchte, sondern auf Action steht! Dies ist jedoch nicht eingeschränkt auf ein Geschlecht oder Alter. Egal ob Kind, Jugendlicher oder auch Erwachsener. Jeder der auf Adrenalinreiche Fahrradtouren steht wird hier auf seine Kosten kommen.

Welche Arten von Trailbikes gibt es?

Falls Du dich nun für ein Bike entscheiden möchtest wird Dir schnell auffallen, dass es verschiedene Arten von Trailbikes gibt. Die Unterschiede zwischen den jeweiligen Kategorien werden Dir im Folgenden Abschnitt erläutert. Grundlegend lassen sich jene Arten in drei Felder aufteilen:

  • All Mountain / Fully Trailbikes
  • Cross-Country Trailbikes
  • Downhill / Enduro Trailbikes

All Mountain / Fully Trailbikes

Wer für sich einen Alleskönner sucht, macht mit einem All Mountain Bike garantiert nichts falsch! Durch die ausgiebige Federung des Fahrrads und dem ausgeglichenen Gewicht, strahlt jene Bike-Art auf jeder Strecke.

Vorteile Nachteile
Sehr gut Federung Relativ schwer
Komfortables fahren Nicht optimal für Tricks
Guter Allrounder

Cross-Country Trailbikes

Wer sich gerne im Gebirge aufhält und steile Berge erklimmt, sollte sich überlegen ein Cross Country Bike zuzulegen. Durch seine kompakte Bau-Struktur geht die Energie die Du in das Bike steckst direkt auf das Trail. Zudem fallen dir aufwärts Passagen wesentlich einfacher, weil das Rad leicht ist und nur vorne eine Federung hat.

Vorteile Nachteile
Sehr ergonomisch Nicht geeignet für Tricks
Leicht Nicht so schnell in Abwährts-Passagen
Stark im Gebirge Oft nur einseitig gefedert

Downhill / Enduro Trailbikes

Wer am meisten Spaß in steilen abwärts Passagen findet, sollte sich überlegen ein Downhill Bike anzulegen. Durch sein erhöhtes Gewicht und seine beidseitige Federung ist jene Bike-Art Ideal für Adrenalin Junkies geeignet.

Vorteile Nachteile
Gute Federung Nicht für Bergauf Passagen geeignet
Gutes Handling Sehr spezialisiert
Starke bei Sprüngen Schwer

Welches sind die wichtigsten Kaufkriterien bei Trailbike?

Nun stellt sich die Frage, was denn ein gutes Trailbike auszeichnet? Dies erfährst Du in diesem Abschnitt um Deine Kaufentscheidung leichter zu gestalten.

Qualität

Wie bei fasst allen teureren Produkten sollte man genau auf die Qualität und die Verarbeitung achten. Woran Du ein Qualitativ hochwertiges Trailbike erkennst wird Dir hier in den folgenden Punkten erläutert.

Material

Die meisten Mountain- und Trailbikes bestehen aus Aluminium oder Carbon. Jedoch ist hierbei Aluminium um einiges häufiger verbreitet, da es billiger ist und nicht so leicht zerbricht wie Carbon. Dafür sind Carbon Räder leichter und haben bei der Steifigkeit des Rahmens auch die Nase vorne. Dies ist jedoch bei Trailbikes nicht immer ein Vorteil, da diese dadurch keine starken Schläge mehr aushalten.

Gewicht

Das Gewicht eines Fahrrads ist in den meisten Fällen eine wichtiger Faktor, besonders bei der Auswahl eines Trailbikes. Das Ideal Gewicht bei dieser Art von Fahrrad liegt zwischen 10-13 kg. Jedoch werden diese tendenz steigend im Durchschnitt immer schwerer.

Reifen

Auch wenn gesagt wird, dass in vielen Bereichen des Lebens die Größe keine Rolle spielt, so spielt sie bei Reifen jedoch eine sehr große. Die für Dich optimale Reifengröße setzt sich aus Deiner Körpergröße, Deinem Fahrstil und Deinem Können zusammen. Falls Dir Agilität wichtig ist, solltest Du Dir schmalere Reifen zulegen. Falls Dir jedoch Stabilität wichtiger ist, solltest Du zu dickeren Reifen greifen. Die Spanne geht im Durchschnitt hierbei zwischen 26 und 29 Zoll. Sicher gehst Du jedoch immer mit dem Median von 27,5 Zoll Reifen.

Tipp: Mit 27,5 Zoll Reifen machs Du nie was falsch!

Federung

Auch die Federung ist eines der wichtigsten Elemente eines Trailbikes. Diese bestimmt stark Dein Fahrverhalten und hat dadurch einen massiven Einfluss auf deine Agilität mit dem Bike. Diese kann vorne, hinten oder auch beidseitig platziert sein.

Bremsen

Bei den Bremsen solltest du darauf achten, dass diese relativ Feinfühlig in der Anwendung sind, damit Du deinen Bremsweg am Ende besser abschätzen kannst.

Trailbike-Fahrer der einen Berg runter fährt
Downhill-Fahrer der konzentriert den Berg runterfährt

Welche Marken stellen qualitative Trailbike her?

Eine der größten Fragen die sich beim Kauf eines Trailbikes stellt ist, welche Marke den wohl am besten sei. Um Dir die Auswahl zu erleichtern findest du in diesem Abschnitt eine Ansammlung der besten Hersteller für Trailbikes!

Fokus Bike

Die Deutschstämmige Marke Fokus Bikes entwickelt ihre Fahrräder seit 1993 in Stuttgart.
Sie ist für ihre Präzise und langlebige Handwerkskunst bekannt und produziert ihre Fahrräder mithilfe neuester Technologie in Cloppenburg.

Cube

Vom Kinderfahrrad bis zum luxuriösen Trailbikes produziert Cube seit 1993 alles was das Radfahrer Herz begehrt. Die deutsche Marke ist in 67 Ländern auf der Welt vertreten und gehört damit zu den Marktführern im mittleren und hochwertigen Mountainbike-Sortiment.

Canyon

Der ebenfalls deutsche Fahrradhersteller Canyon gehört zu den wichtigsten Fahrradherstellern im Profiradsport.

Cannondale

Bei Cannondale findest Du sämtliche Fahrradmodelle. Von Rennrädern über Mountainbikes bis hin zu Trailbikes ist hier alles im Sortiment enthalten. Die Website bietet Fahrräder in unterschiedlichsten Designs, sodass auch für Dich in jedem Fall das perfekte Produkt mit dabei ist.

Giant

Giant bietet ebenso eine riesige Auswahl an verschiedenen Fahrrädern. Hier kannst Du bei der Suche ganz individuell die Kriterien eingeben, welche Du Dir für Dein Rad wünscht. Außerdem erhältst Du auf der Website direkt das passende Zubehör für Deine nächste Tour, beispielsweise einen Helm und die optimale Bekleidung für jedes Wetter.

Wo kann man ein Trailbike kaufen?

Trailbikes kann man nicht nur im lokalen Fahrradladen kaufen wie z.B bei e-motion Filialen, sondern auch auf vielen Websites wie fahrrad-xxl, radwelt-shop und vielen mehr!

Wie viel kostet ein Trailbike?

In einer Preisklasse zwischen 1500€ und 12.000€ findet man die meisten Trailbikes. Der Durchschnitt liegt hierbei jedoche bei 2000€-3000€. Wer sich ein gutes Bike zulegen möchte aber nicht soviel Geld ausgeben möchte, sollte in Erwägung ziehen sich ein gebrauchtes Rad zu kaufen.

Wichtiges Zubehör für ein Trailbike

Ein Fahrradfahrer ist oft nur so gut wie sein Equipment. Deshalb solltest Du dir überlegen welches Zubehör Du zu deinem Elektrischen Drahtesel noch gebrauchen könntest. Im Folgenden Abschnitt habe ich Dir ein paar Dinge aufgelistet die du noch gebrauchen könntest:

Reifen Flickzeug

Wer nicht auf der Strecke stehen möchte sondern im besten Fall auf alles vorbereitet sein möchte sollte sich ein Fahrrad Werkzeug-Set zulegen. Damit kannst Du deine Reifen im schlimmsten Fall selber flicken und die ein oder andere Schraube nachziehen.

Fahrradschloss

Da Du ja so lange wie möglich einen Nutzen von Deinem neuen E-Rennrad haben möchtest, solltest Du Dir unbedingt ein passendes Schloss zulegen. Beim Preisrahmen Deines Fahrradschlosses kannst du Dich grob an einer Faustregel orientieren: Ein Preis von 10 bis 15 % des Neupreises deines Bikes ist hier angemessen.

Empfohlen werden für E-Bikes besonders Faltschlösser, Kettenschlösser und Bügelschlösser, da diese mehr Sicherheit bieten als Rahmen- oder Kabelschlösser.

Trinkflasche

Damit du nicht auf deiner Tour verdurstet, solltest Du dir überlegen dir einen Trinkhalter, mit der dazu passenden Flasche zu besorgen. So kannst Du auch während der Fahrt ohne große Komplikationen etwas trinken!

Schutzausrüstung

Was bringt Dir das stabilste Fahrrad wenn Du dich selbst nicht schützt? Genau, gar nichts.
Deswegen solltest du bei der Anschaffung von Schutzklamotten und einem guten Helm auf keinen Fall sparen.

Trailbike Test-Übersicht: Welche Trailbikes sind die Besten?

Wer sich ein teures Produkt kaufen möchte, sollte im voraus sich immer gut über das jeweilige Produkt informieren. Zum Glück gibt es im Internet eine Reihe an neutralen Testseiten die eine Reihe von den besten Produkten vergleichen und am Ende einen Testsieger küren. Dadurch kannst Du Dir das beste Produkt für Dich raussuchen und ersparst dir großen Recherche Aufwand. In folgenden Tabelle findest Du unsere Recherche-Ergebnisse zusammengefasst:

Testmagazin Trailbike Test vorhanden? Veröffentlichungs-Jahr Kostenloser Zugang Mehr erfahren
Stiftung Warentest Kein Test zu Trailbikes
Öko Test Kein Test zu Trailbikes
Konsument.at Kein Test zu Trailbikes
Ktipp.ch Kein Test zu Trailbikes

Da es leider bisher keinen guten Trailbike-Test gibt, konnten wir Dir leider nicht die nötigen Informationen bereitstellen. Sobald aber ein Test veröffentlicht wird, werden wir diesen natürlich sofort nachtragen!

Trailbike fahren im Wald
Trailbike-Fahrer der im Wald steht

FAQ – Häufig gestellte Fragen zu Trailbikes

Um all Deine möglichen Fragen zu beantworten findest du im nächsten Absatz ein ausführliches FAQ. Welche Arten von Trailbikes gibt es? Und für wen lohnt es sich eigentlich ein solches Fahrrad zu kaufen? Alle Antworten dazu findest Du hier!

Kann man ein Trailbike leihen bzw. leasen?

Ja kann man! In vielen Fahrradläden kann man sich Trailbikes leihen oder auch leasen. Wer keine Lust hat viel Geld auszugeben aber trotzdem nicht darauf verzichten möchte ab und zu Trailbike zu fahren, hat damit seine Alternative gefunden.

Kann man ein Trailbike gebraucht kaufen?

In vielen Online-Shops wie z.B Ebay-Kleinanzeigen kann man jene Bikes auch gebraucht kaufen. Auch in manchen Fahrradläden gibt es ab und zu gebrauchte Räder wesentlich billiger zu kaufen.

Gibt es Kinder Trailbikes?

Ja auch für Kinder gibt es genau angepasste Trailbikes. Diese sind Ideal geeignet für furchtlose Kinder die Spaß am Fahrradfahren haben. Jedoch sollte man hier auf das Preis-Leistungsverhältnis achten, da Ihr Kind wahrscheinlich relativ schnell zu groß für das Fahrrad wird.

Gibt es Trailbikes für Anfänger?

Ja gibt es! Viele Fahrradshops bieten Trailbikes für Anfänger zu einem günstigeren Preis an. Dadurch muss man als Einsteiger nicht mehr so tief in die Tasche greifen, falls man sich für dieses Thema begeistert.

Weiterführende Quellen:

Wer sich visuell nochmal vom Trailbike überzeugen lassen möchte, sollte sich diesen Kanal anschauen.

https://www.youtube.com/channel/UCHOtaAJCOBDUWIcL4372D9A

Und für jeden der sich dafür interessiert wie so ein Fahrrad zusammengebaut wird empfehele ich dieses Video:

 

0 0 vote
Article Rating
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments
0
Hinterlasse Deine Meinung oder stell eine Frage.x
()
x
↑ Zurück zum Beginn ↑