Tennisschuhe: Test, Vergleich und Kaufratgeber

Share on facebook
Share on twitter
Share on pinterest
Share on email
Tennisschuhe, Test, Vergleich und Kaufratgeber

Dein Tennis Equipment ist unvollständig oder Du brauchst mal einen Wechsel? Wir stellen Dir unsere Favoriten vor und erklären Dir im Anschluss, was du beachten musst, um den perfekten Tennisschuh für Dich zu finden.

Das Wichtigste in Kürze

  • Spiele kein Tennis ohne Tennisschuhe, denn das könnte gesundheitliche Schäden mit sich bringen.
  • Es gibt für verschieden Untergründe passende Profile, die auf Deine Bewegungen angepasst sind.
  • Für Deine Gelenke und Muskeln ist eine gute Dämpfung in der Sohle sehr wichtig, denn auch Rückenbeschwerden hängen oft mit damit zusammen.
  • Online wirst Du die größte Auswahl an Tennisschuhen haben, deshalb geben wir Dir hier einige Empfehlungen in jeder Preisklasse.
  • Sogar Dein Spielstil hat Einfluss auf Deine Wahl, denn Deine Schuhe sollen Dich dabei unterstützen Deine beste Leistung auf dem Platz zu liefern.

Die besten Tennisschuhe: Favoriten der Redaktion

Hier sind unsere Favoriten für Tennisschuhe. Du kannst hier sowohl Damen- als auch Herrenschuhe finden für alle Untergründe.

Wilson Rush Evo Carpet

  • Weißer Hallenschuh für Damen von der Marke Wilson
  • Glattes Profil für ein erleichtertes Rutschen auf dem Teppich
  • Die Duralast Außensohle ermöglicht einwandfreie Haltbarkeit
  • Leichter Schuh mit Seitenstabilität und Innenpolsterung für plötzliche Bewegungen
  • Leichtes Losrennen durch reaktionsfähige Zwischensohle
  • Für einen Schuh unter 100 € sehr gutes Preisleistungsverhältnis.

Der Rush Evo Carpet Hallenschuh ist von der Marke Wilson und für Damen geeignet. Das glatte Profil sorgt für ein reibungsloses Spiel auf Teppichen und anderen ebenen Flächen. Die Leichtigkeit  ermöglicht ein schnelles Spiel und gleichzeitig wird für Seitenstabilitätgesorgt.

Auch abruptes Stoppen wird von der Technologie vereinfacht, indem eine Polsterung in der Innensohle vorliegt. Die Reaktionsfähigkeit in der Zwischensohle garantiert zudem ein besonders leichtes Losrennen. Der Schuh ist bequem und und perfekt für breite Füße und bietet somit ein gutes Preis-Leitungsverhältnis.

Achte jedoch darauf Dir eine Größe größer zu bestellen, da er etwas kleiner ausfallen kann.

Adidas Solecourt Boost M X Parley 

  • Herren Tennisschuh für alle Untergründe in der Farbe Blau
  • Leichtigkeit und Atmungsfähigkeit garantieren die Bequemlichkeit
  • Thermoplastisches Polyurethan (TPU) kann wiederverwendet werden, wenn du deine Schuhe recycelst
  • Boost Sohle von Adidas gibt Dir einwandfreie Polsterung
  • Verstärkte Obermaterial im Zehenbereich durch Adituff Technologie

Egal bei welchem Untergrund bietet der Solecourt Boost M x Parley dank seiner Adiwear Außensohle Stabilität. Wegen des TPU-Materials gelingen Dir kurze Sprints sowie abruptes Abbremsen besonders leicht, was Dir ein offensives Spiel ermöglicht. Außerdem macht das TPU den Schuh recyclebar damit Du gleichzeitig die Umwelt schützen kannst.

Der Solecourt Boost ist somit optimal ausgepolstert. Durch die Polsterung ist er vor allem bequem und bietet Deinen Zehen und dem Mittelfuß Schutz durch das abriebfeste Adituff. Auch das Gewicht wird Dir kaum auffallen, da der Schuh sehr leicht ist. Nicht zu vergessen ist, dass der Schuh von Profispielern entwickelt wurde und ebenfalls für Profispieler wie Dich entwickelt wurde.

Es könnte zu längeren Lieferzeiten kommen, also wäre es am besten, wenn Du Dir etwas Zeit einplanst, denn das Warten wird sich lohnen.

Wilson KAOS COMP 2.0

  • Herrenschuh für Sandplätze von dem Hersteller Wilson in einem Türkisen-Farbton
  • Das Fischgrätenprofil gibt Dir Halt auf dem rutschigen Sand
  • Endofit-Technologie gibt dem Synthetik-Obermaterial Stabilität, welches sich an deinen Fuß anpasst
  • EVA Mittelsohle versorgt dem Schuh mit einer guten Dämpfung
  • font-weight: 400;“>R-DST gibt Dir eine zusätzliche Rückfederung

Perfekt für Sandplätze geeignet ist der KAOS COMP 2.0 mit seinem Fischgrätenprofil der Gummisohle. Das Synthetik-Obermaterial mit der Endofit-Technologie trägt zur Stabilität bei, ist aber gleichzeitig besonders komfortabel und schmiegt sich an Deinen Fuß an. Bemerkenswert ist auch die Dämpfung durch die EVA-Mittelsohle, die dich bei aprubten Bewegungen unterstützt. Gleichermaßen bietet die R-DST+ Fersentechnologie wie im Namen angedeutet eine Kombination aus Dämpfung und Rückfederung. Dadurch ist Dir ein optimales dynamisches Laufgefühl garantiert.

Adidas Solematch Bounce

  • Herren Sandplatz-Schuh von Adidas in einem kombinierbaren Weiß mit schwarzen Akkzenten
  • Tragekomfort und Sicherheit durch Bounce Dämpfung in der Zwischensohle
  • Premium-Gummi Laufsohle vermeidet schnelle Abnutzung
  • Berühmte Adidas TPU Chassis umschließt den Fuß und gibt Stabilität

Perfekt geeignet ist der Solematch Bounce für Sandplätze. Auf ihnen wird Dir durch die Bounce-Dämpfung in der Zwischensohle das höchste Maß an Tragekomfort und Sicherheit während des Spiels geboten. Gleichzeitig ist Dir dadurch ein schnelles Lossprinten und aprubtes Abbremsen möglich, sodass du dich vollkommen aufs Spiel konzentrieren kannst.

Gerade durch das Premium-Gummi der Laufsohle mit zusätzlichem Material an stark beanspruchten Stellen wird eine schnelle Abnutzung vermieden. Dadurch kannst du den Solematch Bounce lange genießen, ohne übermäßigen Verschleiß zu verspüren. Zudem gewährt Dir die Sohle gleichermaßen wie das TPU-Chassis, welches den Fuß umschließt, bemerkenswerte Stabilität und Griff.

Bei der Größe solltest Du Dich etwas ausprobieren. Außerdem kann sich der Schuh anfangs etwas steif anfühlen, was jedoch sehr schnell nachlassen wird.

HEAD Revolt Pro 3.0

  • Sandplatz-Schuh für Damen und Herren in einem schönen Hellblau von dem Hersteller Head
  • Die HyBrasion Technologie stabilisiert die Außensohle im Fischgrätenmuster umso mehr
  • TRI-NGR Zwischensohle neutralisiert Stöße in Deiner Ferse für abrupte Bewegungen
  • PU-Rahmen für den maximalen Komfort im Kragen
  • 3D-Anti-Torsions-Mittelfußschaft ermöglicht Dir eine Flexibilität im äußerst stabilen Schuh

Der HEAD Revolt Pro 3.0 bietet Dir hervorragende Stabilität auf dem Sandplatz mit seiner HyBrasion und Gummiaußensohle mit Fischgrätenprofil. Perfekten Halt bekommst Du zusätzlich über die TRI-NRG Zwischensohlenkonstruktion, die Stöße in der Ferse neutralisiert, sodass Du schnell lossprinten und abbremsen kannst. Damit Du den besten Komfort verspürst, wurde ein robuster PU-Rahmen und eine adaptive Kragenpolsterung eingebaut. Auch der 3D-Anti-Torsions-Mittelfußschaft sorgt dafür, dass Du sicher im Schuh laufen kannst und dich schnell in alle Richtungen bewegen kannst.

Der Vorteil zum Vorgänger ist das wesentlich leichtere Gewicht, was Dir ein müheloses Gleiten über den Platz ermöglicht.

Babolat Jet Mach II 

  • Herrenschuh für jeden Untergrund in einem Grau mit orangen Akzenten von der Marke Babolat
  • Integriertes EVA Fußbrett und Kompressor-Technologie bieten Dämpfung und schützen somit Deine Gelenke
  • Leichtester Tennisschuh auf dem Markt
  • Cushioning KPRS-X gibt zusätzlich zur Kompressor-Technologie einen guten Komfort beim gleichzeitigen Schützen Deiner Gelenke
  • Michelin und Babolat Kollaboration für die Sohle aus der  Propulse Schulreihe

Egal auf welchem Platz- der Jet Mach II Allcourt Men Tennisschuh von Babolat bietet Dir auf jedem Untergrund höchste Stabilität. Gerade das integrierte EVA-Fußbett in Kombination mit der Kompressor-Technologie unter der Ferse führt zur Dämpfung und unterstützt deine Gelenke bei jedem Untergrund. Zusätzlich ist er besonders leicht- um genau zu sein ist er der leichteste Schuh auf dem Markt-, sodass Du ihn kaum merken wirst. Was Du aber feststellen wirst, ist der Komfort durch das Cushioning KPRS-X. Auch die strategische Platzierung des Schaumstoffs schützt deine Gelenke.

Obendrein ist der Schuh durch langlebiger als die Babolats Propulse Schulreihe, indem von Michelin und Babolat entwickelte Verbindungen den Abrieb möglichst gering halten.

Adidas Adizero Ubersonic 3 W

  • Allcourt-Tennisschuh für Damen von der Marke Adidas in einem angenehmen Bordeaux
  • Leichter Schuh für schnelle Ballwechsel
  • Passt sich aufgrund des Obermaterials gut an Deine Füße an und bietet Atmungsaktivität
  • Abtriebsbeständige Laufsohle garantiert Langlebigkeit, Halt und gute Traktion auf dem Platz

Noch dynamischer als die Vorgänger ist der Adizero Ubersonic 3. Mit 306g bei US Größe 8.5 gehört er zu den leichtesten Allcourt-Schuhen. Dadurch kannst Du blitzschnell lossprinten, ohne den Schuh überhaupt zu bemerken. Mit der nahtlosen Schuhhülle passt sich der Adizero Ubersonic 3 optimal an deine Füße an. Das Netzgewebe des Obermaterials unterstützt Dich in all Deinen Bewegungen und bietet Dir Atmungsaktivität. Auch die Laufsohle lässt dich mit ihrem abriebsbeständigem Gummi nicht im Stich und bietet Halt auf jedem Untergrund durch exzellente Traktion. Sogar WTA Star Angelique Kerber konnte der Adizero Ubersonic 3 überzeugen, sodass sie ihn bei jedem Spiel trägt.

Du kannst mit einer zügigen Lieferung rechnen, also ist das der optimale Schuh, wenn die Saison vor der Tür steht und Du ein neues Schuhwerk benötigst.

Kaufratgeber für Tennisschuhe

Es gibt einige Punkte, die Du beachten und wissen solltest bevor Du Dich für ein Schuhwerk entscheidest. Deshalb beantworten wir im folgenden einige Fragen, die Du Dir stellen wirst oder solltest.

Warum gibt es spezielle Tennisschuhe?

Wie Du Dir schon denken kannst, hat jede Sportart seine eigenen Anforderungen. Beim Tennis ist es beispielsweise wichtig, dass Du zügig von der Stelle kommst, aber auch schnell abbremsen kannst. Außerdem bewegst Du Dich öfter nach links oder nach rechts als vorwärts bzw. rückwärts. Deshalb ist es wichtig, dass Deine Schuhe auf Deine Bewegungen angepasst sind, denn so werden Deine Füße und Gelenke geschont.

Welche Tennisschuharten gibt es?

Für jeden Untergrund gibt es verschiedene Tennisschuhe mit unterschiedlichen Sohlen. Diese werden normalerweise aufgeteilt in:

  • Hallen-Tennisschuhe

Diese sind angepasst an die glatte Fläche, da Hallen meistens mit Teppichen ausgestatten sind.

  • Sandplatz-Tennisschuhe

Sandplätze sind aufgrund der Sandkörner besonders rutschig. Deshalb sollten Deine Schuhe dich vom Wegrutschen schonen.

  • Allcourt-Tennisschuhe

Wie der Name schon sagt, kannst Du mit diesen Schuhen auf allen Plätzen spielen. Jedoch kannst Du dir denken, dass du mit dem passenden Schuh für jeden Untergrung besser aufgehoben bist.

Du willst bestimmt wissen was genau die Schuharten unterscheidet Im nächsten Punkt erklären wir dir daher Schritt für Schritt auf was Du beim Kauf achten solltest.

Welches sind die wichtigsten Kaufkriterien bei Tennisschuhen?

Jetzt weißt Du schon, dass Deine Tennisschuhe beim Sport Deine Gelenke und Füße schützen und Dein Verletzungsrisiko mindern. Aber wie?

Obermaterial

Das Obermaterial muss aufgrund der raschen Bewegungen und Richtungswechsel gleichzeitig strapazierbar und flexibel sein. Aus diesem Grund verstärken viele Hersteller den Rand des Schuhs für die Standhaftigkeit mit einem robusten Material. Der obere Teil hingegen muss jegliche Bewegung zulassen können. Daher empfehlen wir Dir entweder Leder oder Synthetikleder bzw. eine Mischung.

Tipp:Teste Deine neuen Schuhe immer über einen längeren Zeitraum auf Bequemlichkeit. Das Obermaterial sollte an keiner Stelle Druck auf Deine Füße ausüben.

Sohle

Auch die Sohle hat verschiedene Faktoren die sehr wichtig sind.

Dämpfung

Die Dämpfung der Sohle schützt Deine Gelenke und Muskeln und mindert gleichzeitig die Belastung im Vorderfuß. Das ist von großer Bedeutung, da Dein Rücken dadurch entlastet  wird und Deine Knie und Knöchel geschützt werden. Abhängig von Deiner Technik und Deinen Bewegungen solltest Du dementsprechend Deine Schuhe aussuchen.

Tipp:Tausche für eine garantierte Dämpfung Deine Tennisschuhe spätestens nach zwei Jahren aus.
Profil

Das Profil Deiner Schuhe wird auf den Untergrund angepasst. Eine Auflistung der verschiedenen Arten hast Du schon weiter oben gesehen. Aber was unterscheidet die Schuhe?

In der Halle ist ein flaches Profil von Vorteil. Auf dem Sandplatz hingegen ein gezacktes Muster und der Allcourt-Schuh stellt ein Kompromiss dar, indem es Elemente von beiden Profilen hat, also sowohl geriffelte als auch glatte und manchmal auch Kreismuster.

Welchen Zweck die verschiedenen Profile haben erklären wir Dir jetzt.

Bodenhaftung

Mit der Sohle des Schuhs für Sandplätze wird dafür gesorgt, dass Du nicht ausrutschst aber durch das Profilmuster auch kontrolliert gleiten kannst.

Da die meisten Hallen einen Teppich- bzw. einen ebenen Boden haben, trägt das glatte Profil dazu bei, dass Du auch dort ungehindert gleiten kannst.

Der Allcourt-Schuh erfüllt die Anforderungen aller Plätze, also wirst Du mit ihm weder auf dem Sand wegrutschen noch in der Halle abgebremst werden.

Wusstest du,dass…: 90 % aller Courts in Deutschland Sandplätze sind? Das bedeutet, dass Du seltener extra Hallenschuhe benötigen wirst. Diese Information solltest Du in Deine Kaufentscheidung hineinfließen lassen.

Innenleben

Was Deine Füße jedoch am meisten spüren werden ist das Innenleben. Deshalb solltest Du folgendes beachten.

Innensohle

Die Innensohle dient vor allem der Polsterung, die umso stärker belastet wird, wenn Dein Schuh locker sitzt. Einige Hersteller haben sogar herausnehmbare Sohlen, da es wichtig ist diese regelmäßig auszutauschen.

Innenmaterial

Das Innenmaterial des Schuhs sollte natürlich weich sein, um auch in langen Spielen Komfort zu gewährleisten. Gegen einen möglichen Schweißgeruch benutzen einige Hersteller auch antibakterielle Stoffe.

Tragekomfort

Fakten hin oder her. Was Dich am meisten interessieren wird ist, dass Du in den Schuhen Deine beste Leistung beim Tennis abliefern kannst, ohne gehindert zu werden. Deshalb solltest Du auf diese Punkte achten.

Stabilität (Umknickschutz)

Auf dem Sandplatz, wo Du hauptsächlich von Seite zu Seite rutschst, ist es besonders wichtig, dass Deine Schuhe stabil am Fußgelenk sitzen. Denn gerade in diesem Moment besteht die höchste Gefahr, dass Dein Fuß umknickt. Ich bin mir sicher Du weißt wie schmerzhaft das sein kann, was natürlich auch genau so in der Halle passieren kann.

Bewegungsfreiheit

Trotz aller Maßnahmen für Stabilität und Dämpfung in Deinem Schuhwerk solltest Du aber auch genug Bewegungsfreiheit haben, um an jeden Ball zu kommen. Also achte darauf, dass Deine Schuhe nicht drücken oder sogar Schmerzen bereiten.

Pronationsstütze

Die Pronation ist eine natürliche Dämpfungsweise des Fußes. Damit ist gemeint, dass beim Aufsetzen das Gewicht auf Deinen inneren Fußrand fällt, weil Du ihn automatisch nach innen rollst. Diese Bewegung belastet jedoch Deine Bänder Sehnen und Gelenke. Deshalb gibt es bei einigen Herstellern die sogenannte Pronationsstütze. Wie Du Dir schon denken kannst, wird damit der innere Fußrand gestützt damit Dein Fuß gleichmäßig  auftritt.

Passform

Achte darauf, dass Deine Schuhe nicht zu eng sind. Dies verhindert vor allem Verletzungen beim abrupten Abstoppen, was beim Tennis gang und gäbe ist. Jedoch sollte Dein Schuhwerk auch nicht zu locker sein, um eine gute Stabilität zu gewährleisten.

Atmungsaktivität

Zu guter Letzt sollten Deine Tennisschuhe eine gewisse Atmungsaktivität nachweisen können. Deine Füße kommen in den engen Schuhen leicht zum Schwitzen, was auf Dauer unangenehm werden kann.

Welche Marken stellen qualitative Tennisschuhe her?

Qualitative und daher auch beliebte Tennisschuh Hersteller sind zum Beispiel:

  • Adidas hat eine große Auswahl an Schuhen sowohl für Damen als auch Herren. Auch für alle Courtarten kannst Du hier was finden.
  • Babolat ist sehr beliebt für seine äußerst stabilen Schuhe.
  • Auch Wilson und Head lassen Dich nicht im Stich und liefern stets gute Qualität, die Du mit Deiner restlichen Tennisausrüstung gut kombinieren kannst.

Wo kann man Tennisschuhe kaufen?

Deine Tennisschuhe kannst du bei Fachhändlern für Tennisausrüstung, aber auch bei einfachen Sporthändlern finden. Jedoch wirst Du Dich mit einer kleinen Auswahl abgeben müssen. Für ein großes Sortiment empfehlen wir Online-Shops.

Wie viel kosten Tennisschuhe?

Die Kosten für Tennisschuhe fangen bei etwa 50 € an und belaufen sich normalerweise auf bis zu 200 €.

Wichtig:Lass Dich nicht von den Preisen leiten, um qualitative Schuhe zu finden. Entscheide selber welcher Schuh am besten passt unabhängig von den Preisen.

Tennisschuh Test-Übersicht: Welche Tennisschuhe sind die Besten?

Im Folgenden werden Dir Tests zu Tennisschuhen von beliebten Testmagazinen aufgelistet. Die Tabelle wird aktualisiert, sobald neue Beiträge erscheinen.

Testmagazin PLATZHALTER Test vorhanden? Veröffentlichungs-Jahr Kostenloser Zugang Mehr erfahren
Stiftung Warentest Ja, es wurden Tennisschuhe getestet 1967 Ja Link
Öko Test Nein
Konsument.at Nein
Ktipp.ch Ja, es wurde ein Preisvergleich getätigt 2014 Nein Link

Die Stiftung Warentest hat im Jahr 1967 Leder- und Textiltennisschuhe verglichen, jedoch sind im Test keine modernen Schuhe und Marken außer Adidas zu finden. Daher ist dieser Test heute nicht mehr ausschlaggebend.

K-Tipp hat jediglich eine Stichprobe zu den Preisen von 15 Tennisschuhen und Tennisschlägern von Fachhändlern und Internetshops aus der Schweiz, Deutschland und Österreich gemacht.

FAQ – Häufig gestellte Fragen zu Tennisschuhen

Wir können uns vorstellen, dass Du noch etwas durcheinander bist, deswegen beantworten wir hier noch einige Fragen, die oft gestellte werden.

Wie bestimme ich die richtige Schuhgröße bei Tennisschuhen?

Es gilt die Faustregel, dass zwischen Deinen Zehen und dem Schuh eine Daumenbreite Platz sein sollte.  Auch die Breite des Schuhs ist ein wichtiger Faktor. Für Frauen mit schmalen Füßen gibt es bei Herstellern auch angepasste Damenschuhe.

Wie hängt der Spielstil und die Wahl des Tennisschuhs zusammen?

Spielst du lieber von der Grundlinie und dominierst das Spiel mit kraftvollen Schlägen? Dann solltest Du in Erwägung ziehen Dir eher schwere Tennisschuhe zuzulegen. Der Vorteil ist die hohe Stabilität und Dämpfung, jedoch wird Deine Schnelligkeit durch das Gewicht beeinflusst. Diese wiegen normalerweise etwa 400g.

Bewegst Du Dich hingegen gerne viel und willst Dir jeden Ball ergattern, dann solltest Du nach leichteren Schuhen suchen. Diese ermöglichen Dir eine hohe Schnelligkeit mangeln jedoch an Stabilität und Standhaftigkeit. Das Gewicht bewegt sich im Bereich von 350g.

Wie oft müssen Tennisschuhe gewechselt werden?

Natürlich hängt das davon ab wie oft Du spielst. Falls Du ein Gelegenheitsspieler bist, musst Du nicht jede Saison neue Schuhe kaufen. Am Profil erkennst Du am besten, wann Du Dich wieder auf die Suche machen musst. Außerdem solltest Du darauf achten, dass die Dämpfung und Stabilität nicht nachgelassen hat.

Wie reinige ich Tennisschuhe richtig?

Auch wenn es am einfachsten ist, solltest Du Deine Tennisschuhe nicht in der Waschmaschine waschen, da dadurch die Stabilität verloren gehen kann. Die Schnürsenkel kannst du separat waschen wie es dein Herz begehrt

Es ist besser, wenn Du regelmäßig den roten Sand mit einer groben Bürste entfernst. Achte auch auf das Profil und entferne eventuelle Sandkörner, die stecken geblieben sind, damit Du weiterhin gut auf dem Platz rutschen kannst.

Solltest Du den Schmutz mit der Bürste nicht wegbekommen, dann kannst du eine Wanne mit lauwarmem Wasser und Spülmittel befüllen. Lass Deine Schuhe einweichen und entferne den Schmutz mit einer feinen Bürste. Die Schuhe solltest du danach Luftrocknen lassen.

Sollte man mehrere Paare Tennisschuhe besitzen?

Wenn Du oft auf verschiedenen Untergründen spielst, dann wäre es sinnvoll für jeden Platz einen passenden Schuh zu haben.

Wo sollte ich meine Tennisschuhe aufbewahren?

Viele Tennistaschen haben thermoisolierte Fächer sowohl für Schuhe als auch Schläger. Falls nicht, kannst Du Dir auch eine separate Schuhtasche zulegen, in der Du sie gut belüftet aufbewahren kannst.

Weiterführende Quellen

Hier noch einige Quellen, falls Du dich mehr mit dem Thema befassen möchtest.

Tennisplatz Untergründe

Pornation

Schuhe reinigen

* Wir verlinken auf ausgewählte Online-Shops und Partner, von denen wir ggf. eine Vergütung erhalten.  Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Verkäufen

0 0 vote
Article Rating
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments
0
Hinterlasse Deine Meinung oder stell eine Frage.x
()
x
↑ Zurück zum Beginn ↑