Startseite » Freizeit » Teneriffa Packliste: Das muss alles mit

Teneriffa Packliste: Das muss alles mit

Packliste für eine Reise nach Teneriffa

Teneriffa – spanische Insel, warme Temperaturen, Sommer, Sonne, Strand… Da ist doch eigentlich ganz genau klar, was man für den Urlaub alles einpacken muss, oder? Aber, kann es auf Teneriffa eigentlich auch regnen? Muss man sein Bargeld vor der Reise noch in eine andere Währung umtauschen? Und was sollte man für eine Reise nach Teneriffa eigentlich sonst noch beachten, wenn man seinen Koffer packt? Wir wissen es und teilen unsere Informationen gerne mit Dir.

In diesem Artikel haben wir zusammengefasst, was man alles für eine Reise auf Teneriffa braucht und eine ausführliche Packliste zusammengestellt.

Für einen Schnellzugriff findest Du hier für Männer und Frauen Packlisten als PDF zum Download. Im weiterführenden Artikel gehen wir allerdings noch etwas genauer auf die einzelnen Komponenten ein.

Das Wichtigste in Kürze

  • Auf der Insel herrschen ganz jährlich milde Temperaturen und die Möglichkeit im Meer baden zu gehen. Schwimmsachen sollten demnach auf jeden Fall parat sein.
  • In den Koffer für eine Reise nach Teneriffa gehören dazu natürlich auch Sonnenschutz, Sonnenbrille, wie auch Mittel gegen Stechmücken.
  • Reist man in den Norden der Insel, sollte man sich allerdings auch auf wetterfeste Kleidung einstellen. Darunter gehören Regenjacke, Regenschirm und wasserfestes Schuhwerk.
  • Teneriffa ist eine unglaublich sehenswerte Insel, auf der eine Kamera mit nötigem Ladekabel oder Batterien und ausreichend Speicherplatz auf keinen Fall vergessen werden sollte. Möglicherweise wird auch ein Steckdosenadapter benötigt.
  • Wie auf keiner Reise sollten auch auf einer Reise nach Teneriffa Ausweisdokumente, Tickets, Bargeld und Buchungsbestätigungen nicht vergessen werden.

Packliste Teneriffa: Diese Dinge solltest Du auf keinen Fall vergessen

Du planst eine Reise nach Teneriffa und bist Dir nicht genau sicher, was Du alles einpacken sollst? Was braucht man dort und welche Dinge sollte man auf keinen Fall vergessen? Wir wissen Bescheid und teilen unsere Tipps natürlich gerne mit Dir.

Packliste für eine Reise nach Teneriffa

Auf einer Reise auf die sommerliche Insel Teneriffa sollte man an alle wichtigen Dinge denken. Wir haben Dir diese in einer Packliste für Teneriffa zusammengefasst.

Geld und Dokumente

Wie auf jeder Reise, ist es auch bei einer Reise nach Teneriffa wichtig, dass Du alle nötigen Ausweispapiere und Dokumente bei Dir trägst. Was genau darunter fällt, findest Du hier:

  • (gültige!) Reisedokumente, wie Reisepässe, Flug- und Zugtickets,
  • Krankenkassenkärtchen, Impfpass, Notfallausweis (mit Blutgruppennachweis, Organspendeausweis etc.), Dokumente einer Auslandskrankenversicherung,
  • Bargeld (auf Teneriffa bezahlt man mit dem Euro), Kreditkarten,
  • Adressbuch mit wichtigen Kontaktdaten für Notfälle und Kreditkarten-Sperrnummern,
  • Buchungsbestätigungen von Hotels, Mietwagen oder Ausflügen,
  • Führerschein, falls benötigt.
Tipp: Am besten vorbereitet wärst Du natürlich, wenn Du von Deinen wichtigsten Dokumenten noch eine Kopie anfertigen würdest. Damit wärst Du für jegliche Notfälle auf jeden Fall gewappnet.

Kamera und Technik

Damit Du Deine schönsten Erlebnisse auf Teneriffa auch festhalten kannst, sollte eine Kamera auf Deiner Reise natürlich nicht fehlen. Denke dann am besten auch direkt an eine Speicherkarte mit genügend Speicherplatz und an ein Ladegerät, oder Batterien, damit Du Deine Kamera auf Deiner Reise nach Teneriffa auch uneingeschränkt nutzen kannst.

Möchtest Du auf Deiner Reise auch technische Geräte wie Handy, Tablet, oder Laptop mitnehmen, solltest Du auch für diese ein Ladekabel einpacken. An dieser Stelle möchten wir Dir aber ans Herz legen, Deinen Urlaub auf Teneriffa auch wirklich mal als Pause von Arbeit, Uni oder Schule zu nutzen. Vielleicht tut es Dir ja auch einmal gut, Deine technischen Alltagsbegleiter wie Tablet oder Laptop ausnahmsweise zu Hause zu lassen.

Falls Du gerne Musik hörst, solltest Du Deine Kopfhörer, gerade für Hin- und Rückreiche nicht vergessen. Außerdem möchten wir Dir den Tipp geben, dass eine Taschenlampe auf einer Reise nach Teneriffa das ein oder andere Mal auch von Nutzen sein könnte.

Informiere Dich am besten auch darüber, welche Ausstattungen Du in Deiner Unterkunft auf Teneriffa vorfinden wirst. Gerade Frauen vergessen gerne ihren Föhn und finden diesen auch nicht immer in ihrer Herberge vor.

Tipp: Beachte unbedingt, dass Du auf Teneriffa sehr wahrscheinlich einen Steckdosenadapter benötigen wirst. Die gängigen Steckdosen dort sind gewöhnlicherweise nicht für deutsche Stecker geeignet.

Kulturbeutel: Hygiene- und Pflegeartikel

Hygiene- und Pflegeartikel sollten natürlich auf keiner Reise fehlen und damit auch nicht auf einer Reise nach Teneriffa. Hier kannst Du nachlesen, welche Produkte Dich immer in Deinem Kulturbeutel begleiten sollten:

FrauenMänner
  • Zahnbürste, Zahnpasta, Zahnseide,
  • Waschgel, Haarshampoo, Haarkur, Duschgel,
  • Gesichtscreme, Körperlotion, Deo,
  • Make-up, Lippenpflege, Abschminke,
  • Kamm/Bürste,
  • Nagelfeile, Pinzette, Nagelschere,
  • Tempos, Tampons, Rasierer,
  • Sonnencreme.
  • Zahnbürste, Zahnpasta, Zahnseide,
  • Waschgel, Gesichtscreme,
  • Haarshampoo, Duschgel,
  • Rasierer, Rasierschaum,
  • Deo, Lippenpflege,
  • Kamm
  • Pinzette, Nagelschere,
  • Tempos,
  • Sonnencreme.
Hinweis: Die Sonnencreme für die Reise nach Teneriffa sollte einen hohen Lichtschutzfaktor haben, da die Sonneneinstrahlung dort sehr stark ist.

Reiseapotheke und Erste Hilfe

In der Reiseapotheke für den Urlaub auf Teneriffa sollten sich natürlich in erster Linie die Medikamente befinden, die Du persönlich benötigst und regelmäßig einnehmen musst. Danach solltest Du an Desinfektionsgel, einen Fieberthermometer, Verbandssachen und eine Schere dafür denken.

Eine Wundsalbe und Pflaster in unterschiedlichen Größen sollten auch nicht fehlen. Blasenpflaster darunter können garantiert auch von Vorteil sein, wenn Du die Insel zu Fuß oder auf längeren Wandertouren erkunden möchtest.

Mückenschutzmittel, Salben für Verstauchungen oder gegen Sonnenbrand gehören ebenfalls in die Reiseapotheke für das Reiseziel Teneriffa.

Hinweis: Die Sonnencreme für die Reise nach Teneriffa sollte einen hohen Lichtschutzfaktor haben, da die Sonneneinstrahlung dort sehr stark ist.

Dinge für den Reisealltag

Egal, zu welcher Zeit Du nach Teneriffa reisen möchtest, solltest Du immer einen Tagesrucksack in Deinem Urlaub dabei haben. Damit bist Du für Ausflüge gerüstet und kannst dort alle Deine Alltagsbegleiter, wie Trinkflasche, Snacks, Kamera etc. verstauen. Für Tage, an denen nur kleinere Ausflüge geplant sind, kann natürlich auch eine praktische Bauchtasche ausreichen.

Wahrscheinlich hast Du Dir für Deinen Trip nach Teneriffa auch einen Reiseführer angelegt, der in Deinem Rucksack auf Deiner Reise natürlich nicht fehlen sollte. Möchtest Du die Erinnerungen an Deine Zeit auf Teneriffa festhalten, kannst Dir Du dafür auch ein kleines Reisetagebuch einpacken. Ein Stift dazu sollte natürlich auch nicht fehlen. Damit hast Du dann die Möglichkeit zu jeder Zeit Deine Erlebnisse aufzuschreiben und für später festzuhalten.

Für Deinen Reisealltag auf Teneriffa lohnen sich in den sonnigen Reisegebieten natürlich auch immer Sonnenbrille, Strandtuch und Strandkorb, für Tage am Meer oder am Pool in der Sonne. Auch ein gutes Buch zum Lesen kann an solchen Tagen wertvoll sein, wenn man einfach mal in Ruhe entspannen möchte.

Solltest Du im Winter in den Norden Teneriffas reisen wollen, musst Du auf Regen gefasst sein. Nehme also für alle Fälle einen Regenschirm mit auf Deine Reise und rüste Dich mit einer Regenjacke und wetterfesten Kleidung.

Packliste Teneriffa: Welche Kleidung Du auf Teneriffa benötigst

Wer kennt es nicht? Man packt seinen Koffer für seine nächste Reise, versucht wirklich nur seine Lieblingsteile einzupacken und am Ende sitzt man doch wieder verzweifelt auf dem Deckel seines Koffers, um ihn mit aller Kraft zu verschließen. Und letzten Endes kommt man auf seiner Reise sowieso nur dazu, die Hälfte der Teile zu tragen, die man eingepackt hat. Nicht, dass man dann noch das einzige Teil, das man wirklich gebraucht hätte, vergessen hat.

Damit Dir das dieses Mal, auf Deiner Reise nach Teneriffa nicht passiert, haben wir Dir eine Packliste zusammengestellt. Dort findest Du alle Kleidungsstücke, die Du für eine Reise nach Teneriffa einpacken solltest. So wirst Du garantiert nichts von den Dingen vergessen, die Du auf Deiner Reise nach Teneriffa brauchst.

Kleiderpackliste für eine Reise nach Teneriffa

Je ferner und fremder das Ziel ist, desto weniger weiß man, was man für seine Reise einpacken soll und worauf man sich einstellen muss. Eine Packliste kann dabei helfen, sich einen Überblick über alle Dinge zu verschaffen, die man gebrauchen könnte.

Kleidungspackliste für Frauen

Frauen sollten folgende Kleidungsstücke für ihre Reise nach Teneriffa einpacken:

  • Schlafanzug, Socken, Unterwäsche
  • Set(s) an sportlicher Kleidung für Wandertouren
  • Wanderschuhe, falls Wandertouren geplant sind
  • Shorts
  • leichte Stoffhosen
  • Röcke/Kleider
  • T-Shirts
  • Tops
  • leichte Blusen
  • lange Hose, Pulli oder leichte Jacke für kühle Sommerabende oder höher gelegene Gebiete
  • festes Schuhwerk für Tagesausflüge
  • Sandalen
  • Badebekleidung
  • Badeschuhe
  • Badetuch
  • Sonnenbrille
  • Zusatz für Reisen in den Norden in Wintermonaten:
    • lange Hosen
    • langärmelige Oberteile
    • Regenjacke
    • wetterfeste Schuhe
    • Regenschirm

Kleidungspackliste für Männer

Männer sollten auf ihrer nach Teneriffa vor allem an diese Kleidungsstücke denken:

  • Schlafanzug, Socken, Unterwäsche
  • Set(s) an sportlicher Kleidung für Wandertouren
  • Wanderschuhe, falls Wandertouren geplant sind
  • Shorts und/oder leichte Stoffhosen
  • kurze Hemden
  • T-Shirts
  • leichte Langarm-Shirts
  • lange Hose, Pulli oder leichte Jacke für kühle Sommerabende oder höher gelegene Gebiete
  • festes Schuhwerk für Tagesausflüge
  • Sandalen
  • Badebekleidung
  • Badeschuhe
  • Badetuch
  • Sonnenbrille
  • Zusatz für Reisen in den Norden in Wintermonaten:
    • lange Hosen
    • langärmelige Oberteile
    • Regenjacke
    • wetterfeste Schuhe
    • Regenschirm

Diese Dinge solltest Du für Deinen Urlaub auf Teneriffa nicht einpacken

Wenn man an Teneriffa denkt, schweben einem vor allem milde Temperaturen, Sommer, Sonne und Strand im Kopf herum. Und genauso ist es auch. Vor allem, wenn man den Südosten der Insel besuchen möchte. Dort gibt es eine nahezu hundertprozentige Schönwetter-Garantie. Winterklamotten, dicke Pullis und Stiefel können da auf jeden Fall zu Hause gelassen werden.

Selbst auf Regen muss man sich auf einer Reise in den Südosten der Insel nicht einstellen. Also kannst Du getrost Regenmantel und Regenschirm zu Hause lassen und Deinen Koffer stattdessen mit Badesachen und Sandalen packen.

Solltest Du allerdings in den Norden der Insel in den Wintermonaten reisen, kann es doch das ein oder andere Mal vorkommen, dass Regenschauer eintreten. Zur Sicherheit sollten dann auch Regenjacke und Regenschirm parat sein. Um die Temperaturen musst Du Dir allerdings trotzdem keine Gedanken machen. Bei einer Durchschnittstemperatur von 20 Grad wird auch dann keine Winterkleidung gebraucht und die Möglichkeit, sich im Meer zu erfrischen besteht ebenfalls.

Woran Du vor Deiner Reise sonst noch denken solltest

Sind Deine Haustiere in der Zeit, in der Du weg bist versorgt? Gibt es jemanden, der sich um Deine Pflanzen kümmert und Deine Post hereinbringt, während Du Deinen Urlaub auf Teneriffa genießt? Gerade das sind wichtige Punkte, an die Du bei der Planung Deiner Urlaubsreise nach Teneriffa denken solltest.

Es ist auch wichtig, dass die Heizungen vor Abfahrt abgeschaltet werden, alle Stecker aus den Steckdosen gezogen werden und der Hausmüll rausgebracht wird.

Manchmal kann es auch von Vorteil sein, den Nachbarn Bescheid zu sagen, dass Du für ein paar Tage verreist bist, damit sie in Notfällen Bescheid wissen und Dich kontaktieren können, wenn etwas mit Deinem Haus oder Deiner Wohnung sein sollte.

Die wichtigsten Fragen zu Deinem Urlaub auf Teneriffa

Hier möchten wir kurz auf die wichtigsten Fragen zu Deinem Urlaub auf Teneriffa eingehen und hoffen, all Deine Fragen beantworten zu können.

Welches Wetter herrscht auf Teneriffa?

Die häufigste Frage, die sich stellt, bevor man eine Reise antritt, bezieht sich meistens auf das Wetter. Worauf muss man sich wettertechnisch einstellen und vorbereiten, wenn man nach Teneriffa reist?

Generell gilt, dass auf Teneriffa das ganze Jahr über sommerliche und milde Temperaturen herrschen. Dabei kann die Durchschnittstemperatur im Winter bei 20 und im Sommer bei rund 28 Grad liegen. Auch nachts liegen die Temperaturen meist zwischen 15 und 20 Grad, was sich sehr gut aushalten lässt.

Die Wassertemperaturen auf Teneriffa liegen bei 18 Grad im Frühjahr und bei 23 im Herbst, sodass man das ganze Jahr über die Möglichkeit hat, im Meer schwimmen zu gehen. Nur im Norden des Landes kann es in den Wintermonaten des Öfteren zu Regenfällen und Schauern kommen.

Die beste Zeit, um nach Teneriffa zu reisen, ist also im Sommer, aber auch der Frühling dort soll sehr schön sein.

Wie viel Trinkgeld soll man auf Teneriffa geben und mit welcher Währung wird auf Teneriffa bezahlt?

Auf Teneriffa gelten die gleichen Regeln wie in Deutschland. Als spanische Insel wird auch auf Teneriffa mit dem Euro bezahlt und auch die Trinkgeldvorgaben sind dieselben. Man sollte immer einen Zuschuss von 10 Prozent als Trinkgeld in Bars, Restaurants und Cafés beigeben.

Teneriffa-Reise in den Norden oder Süden der Insel?

Der Südteil der Insel wird häufig von Sommerurlaubern und Strandliebhaber ins Visier genommen. Dort befinden sich viele Hotels, wo man sich exzellent eine Woche lang unter der Sonne entspannen kann.

Im Norden der Insel herrscht dafür angenehm kühles Klima durch weniger Sonneneinstrahlung und höhere Luftfeuchtigkeit. Außerdem gibt es mehr Ausflugsziele in der Nähe.

Hinweis: Einen erlebnisreichen Urlaub bieten allerdings beide Teile der Insel von Teneriffa. Sowohl auf der Nord-, als auch auf der Südseite der Insel können Tagestouren zu jedem Ort und Ausflugsziel gebucht werden.

Weiterführende Links und Recherchequellen

Auch unter diesen Links findest Du nützliche Tipps und Dinge, die Dich auf Deiner Reise begleiten könnten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.