Taschenlampe: Test, Vergleich und Kaufratgeber

Share on facebook
Share on twitter
Share on pinterest
Share on email
Taschenlampen im Test

Eine gute Taschenlampe ist ein unverzichtbares Gadget für alle Haushalte. Wir alle haben Taschenlampen auf unseren Handys, aber manchmal ist es nicht einfach, sie zu benutzen. Vor allem in der Nacht erfordert sie viel Fummelei. Außerdem ist das von unseren Handys ausgestrahlte Licht nicht stark genug und weniger effizient.

Auf dieser Seite bieten wir Dir Informationen über Taschenlampen, wie wichtige Kaufkriterien, die besten Hersteller, Preis, Empfehlungen und vieles mehr! In unserem Taschenlampen-Test präsentieren wir Dir eine detaillierte Bewertung der Produkte, die Dir hilft, die perfekte Taschenlampe für Deine Bedürfnisse auszuwählen.

Das Wichtigste in Kürze

  • Taschenlampen sind ein Upgrade gegenüber Dein Handy Taschenlampen.
  • Beim Kauf solltest Du auf Faktoren wie Lichtleistung, Linsenarten, Batterietyp, Wasserbeständigkeit sowie Größe und Gewicht achten.
  • Abhängig von der Art der Tätigkeit, die Du ausüben wirst, wählst Du Deinen Linsentyp.
  • Taschenlampen-Zubehör ist sehr nützlich, weil es praktisch ist und deine Erfahrung mit Taschenlampen effizienter macht.

Die besten Taschenlampen: Favoriten der Redaktion

Im Folgenden zeigen wir Dir die besten Taschenlampen und die Funktionen, die sie bieten.

MAGLITE Mini Maglite Glühlampe 2AA Taschenlampe

Was uns gefällt:

  • Erschwingliche, handliche Taschenlampe
  • In sieben verschiedenen Farben erhältlich
  • Geeignet für Aufgaben im Nahbereich
  • Lichtweite von 96 Metern
  • Batteriebetriebene, nicht wiederaufladbare Taschenlampe

Die Maglite Mini Glühlampe Taschenlampe ist trotz des extrem niedrigen Preises eine Taschenlampe von guter Qualität. Sie ist klein, leicht und handlich, aufgrund ihrer geringen Größe Du kannst sie überall in der Tasche mitnehmen. Diese Taschenlampe ist eine gute Wahl für alltägliche Aufgaben im Nahbereich.

Außerdem bietet die Taschenlampe 14 Lumen mit einer Reichweite von 96 Metern und einer Laufzeit von 5 Stunden 45 Minuten. Zusätzlich kannst Du jederzeit die Batterien austauschen, wenn ihnen der Strom ausgeht. In der Verpackung ist auch eine Ersatzbirne enthalten.

ThruNite Archer 2A V3 LED-Taschenlampe

  • LED-Taschenlampe
  • Sehr leicht, wiegt nur 50 Gramm
  • Wird mithilfe von AA-Batterien betrieben.
  • Die Oberfläche besteht aus Aluminium, daher abriebfest
  • Maximales Licht aus 500 Lumen

Der Thrunite Archer ist eine sehr helle, leichte Taschenlampe. Sie wird mit zwei AA-Batterien betrieben. Die Lichtleistung kann in den Einstellungen angepasst und auf bis zu 500 Lumen erhöht werden. Die Batterie entleert sich jedoch sehr schnell, wenn sie auf die höchste Einstellung eingestellt ist.

Trotzdem ist sie eine sehr zuverlässige und langlebige Taschenlampe. Sie hat einen speziellen Modus namens „Firefly“, der sich perfekt zum Lesen im Dunkeln eignet.

Sie hat auch einen Taschenclip, dieser Clip ist sehr praktisch, um die Taschenlampe zu tragen.

MagLite – Lampe LED 3D

  • Robuste und helle Taschenlampe
  • In zwei verschiedenen Farben erhältlich
  • 168 Lumen, geeignet für fast alle Aktivitäten
  • Erstaunliche Lichtweite von 412 Metern
  • Wasserbeständige Taschenlampe

Die MagLite – LED 3D-Lampe ist eine höhere und bessere Version des Maglite mini. Daher ist sie etwas teurer, weil sie stärker ist und mehr bietet. Sie ist größer, robust und wiegt 425 Gramm. Sie ist eine batteriebetriebene Taschenlampe, daher nicht wiederaufladbar.

Diese Taschenlampe bietet 164 Lumen über eine Distanz von 412 Metern und hat eine Laufzeit von 80 Stunden. Darüber hinaus ist sie auch wasserbeständig, was den Einsatz unter fast allen Bedingungen günstig macht.

Für diese Taschenlampe ist auch ein zusätzliches Gürtelholster erhältlich.

Fenix, PD35 Tac

  • Antrieb durch wiederaufladbare Lithium-Batterien
  • Robust aber Leichtgewicht
  • Verschiedene Modi verfügbar wie Outdoor, taktischer Modus
  • Lichtleistung bis zu 1000 Lumen
  • Maximale Lichtreichweite von 200 Metern
  • Diese Taschenlampe Lithium-Batterien verwendet

Diese Taschenlampe von Fenix ist sehr vielseitig, leistungsstark und extrem hell. Es gibt 5 verschiedene einstellbare Stufen von 8 Lumen bis 1000 Lumen. Somit hast Du die Möglichkeit, die Helligkeitsstufe zu wählen, die Du bevorzugst.
Die verschiedenen Modi der Taschenlampe, Outdoor und Taktik können mit einem einzigen Schalter aufgerufen werden.

Im Ausgabemodus stehen sechs Helligkeitsstufen zur Auswahl, während im taktischen Modus automatisch die höchste Stufe aktiviert wird, die 1000 Lumen beträgt.

Surefire Taschenlampen E2D Defender Ultra

  • Fast eine unzerstörbare LED-Taschenlampe
  • Sie hat eine Totalreflexionslinse
  • Obwohl sie eine sehr robuste Taschenlampe ist, wiegt sie nur 117 Gramm
  • Selbst bei 500 Lumen Lichtleistung, 2,25 Stunden Laufzeit
  • Ein Taschenclip, der zum leichteren Transport an der Taschenlampe befestigt ist

Diese Surefire Taschenlampe gehört zu den qualitativ hochwertigen Taschenlampen. Sie hat ein Aluminiumgehäuse, das auf Haltbarkeit und Abrieb-freie Oberfläche spezialisiert ist. Der Körper der Taschenlampe ist gut konstruiert und mit einem handlichen Griff unterstützt.

Sie verfügt über eine Totalreflexionslinse. Diese Linse sorgt dafür, dass das von der Glühbirne ausgestrahlte Licht in einem Strahl gebündelt wird und dem Benutzer somit eine bessere Sicht bietet.

Mit einem einfachen Schalter kann die Lichtleistung von 5 Lumen auf 500 Lumen geändert werden. Der 5-Lumen-Modus eignet sich für Aktivitäten im geschlossenen Bereich, während die 500 Lumen während der Nacht hilfreich sind.

Kaufratgeber für Taschenlampen

Es gibt ein paar Dinge, die du beachten musst, wenn es um Taschenlampen geht.  Deshalb werden wir dir die wichtigsten Kaufkriterien aufzeigen, um dir bei deiner Kaufentscheidung zu helfen.

Taschenlampen sind sehr nützlich. Taschenlampe für Haushalte
Eine Taschenlampe wird in Deinem Leben immer nützlich sein.

Welches sind die wichtigsten Kaufkriterien bei Taschenlampen?

In diesem Abschnitt werden wir über Kaufkriterien sprechen. Diese sind wichtig, da sie zum Vergleichen von Produkten verwendet werden können. Diese erleichtert Dir die Entscheidung für ein Produkt.

  • Glühmittelarten

Durch die Entwicklung der LED-Herstellung sind die meisten Glühlampentypen nahezu veraltet. Glühbirnen wie Kryptonbirnen gibt es noch in einigen wenigen Taschenlampen-Designs, aber es ist schwer, die Energieeffizienz, Laufzeit und Helligkeitsoptionen einer LED-Taschenlampe infrage zu stellen.

  • Lichtleistung

Die Lichtleistung ist eines der wichtigsten Kriterien, die Du bei Taschenlampen beachten solltest. Die Lichtleistung wird in Lumen gemessen. Dies ist das Maß für die Intensität des aus der Taschenlampe austretenden Lichts. Die Lichtleistung wird durch den Strahl und den Abstand beeinflusst.

  • Batterietyp

Die Batterietypen bestehen hauptsächlich aus zwei Kategorien: wiederaufladbar und nicht wiederaufladbar. Die Batterien sind von der Taschenlampe abhängig.

Nicht wiederaufladbare Taschenlampen sind gut für Dich, wenn Du ständig auf Reisen bist, da Du Ersatzbatterien mit Dir führen kannst und Ersatzbatterien billig und überall erhältlich sind. Diese Batterien werden auch als Einwegbatterien bezeichnet.

Wiederaufladbare Batterien können über eine USB-Verbindung von einem Computer, einer AC- oder DC-Steckdose oder einem Solarpaneel aufgeladen werden.

  • Laufzeit

Wie der Name schon sagt, gibt die Laufzeit an, wie lange die Taschenlampe funktioniert. Die Laufzeit wird in Stunden gemessen. Die Laufzeit wird von der Lichteinstellung und den Batterien beeinflusst.

Wissenswert: Je mehr Helligkeit und Lichtleistung Du wählst, desto schneller entleert sich die Batterie der Taschenlampe.
  • Größe und Gewicht

Hier geht es vor allem um persönliche Vorlieben. Ein größeres, schwereres Modell ist nicht immer heller, aber es wird erwartet, dass es dank einer höheren Batterieleistung eine längere Laufzeit hat.

  • Linsenarten 

Der Lichtstrahl der Taschenlampe wird durch die Linse bestimmt, die sich vor der Glühlampe befindet, diese Linse streut das von der Glühlampe abgegebene Licht.

Grundsätzlich gibt es drei Arten von Linsen:

Streuende

Das Licht wird auf eine Fläche verteilt. Es eignet sich gut für Aktivitäten wie Wandern oder Zelten.

Sammelnde

Der Lichtstrahl, der auf einen Punkt fokussiert wird um damit Dinge in großer Entfernung zu beleuchten. Daher ist dieser Strahl aufgrund der Reichweite am besten für die Routenfindung oder für schnelle Aktivitäten geeignet.

Verstellbar

Wie der Name schon sagt, ist dieser Strahl einstellbar und die Strahlbreite kann von breit bis fokussiert geändert werden. Daher kann dies für die meisten Aktivitäten verwendet werden.

Strahl Distanz

Die Strahl-Distanz ist die maximale Entfernung, die das von der Taschenlampe ausgestrahlte Licht zurücklegt, bis es anfängt, abzunehmen. Diese wird in Metern gemessen und variiert mit der an der Taschenlampe gewählten Helligkeitseinstellung.

taschenlampe Leuchtweit Lichtreichweitee
Eine Taschenlampe mit einem höheren Strahl-Distanz wird immer nützlich sein.

Wasserbeständigkeit 

Die Wasserbeständigkeit wird mit dem IPX-System bewertet. Diese Funktion ist sehr hilfreich für Dich, wenn Du die Taschenlampe bei Regen oder in der Nähe von Gewässern verwenden.Das IPX-System kann in drei Typen kategorisiert werden: IPX4, IPX7 und IPX8.

  • Taschenlampen, die aus allen Winkeln spritzwassergeschützt sind, werden als IPX4 eingestuft.
  • Die IPX7 Einstufung bedeutet, dass die Taschenlampe 30 Minuten lang in einer Tiefe von 1 Meter in Wasser eingetaucht bleiben kann.
  • Wenn die Taschenlampe als IPX8 eingestuft ist, kann sie 4 Stunden lang in einer bestimmten Tiefe unter Wasser eingetaucht bleiben.
Wusstest Du, dass die Die Taschenlampe wurde 1899 von einem Briten namens David Misell erfunden und patentiert. Dann verkaufte er das Patent an die American Electrical Novelty and Manufacturing Company. Paul Schmidt aus Deutschland erhielt das Patent 1906. Es wird jedoch gesagt, dass er die Taschenlampe bereits 1896 erfand.

Welche Marken stellen qualitative Taschenlampen her?

Es gibt so viele gute Marken, aus denen Du wählen kannst. Nach gründlicher Recherche haben wir die folgenden Marken ausgewählt, die sich mit hochwertigen Taschenlampen herstellen.

  • Maglite

Maglite ist eine amerikanische Taschenlampenmarke. Ursprünglich verwendeten die Maglite Taschenlampen Glühlampen aus Krypton oder Xenon. Gegenwärtige Modelle verwenden LEDs, obwohl ältere Modelle immer noch allgemein erhältlich sind. Das Unternehmen vertreibt auch verschiedene Zubehörteile für Taschenlampen.

  • Fenix

Fenix ist ein Technologieunternehmen, das sich auf Außenbeleuchtung spezialisiert hat. Über zehn Millionen Fenix Produkte werden in mehr als 100 Ländern verkauft. Fenix hat gute Rückmeldungen, Anerkennung und Bewertungen von seinen Benutzern erhalten. Dadurch ist Felix zu einer weltweiten Premium-LED-Beleuchtungsmarke geworden.

  • Surefire

SureFire ist ein in Kalifornien ansässiges amerikanisches Unternehmen, das innovative Leuchten, Werkzeuge und Geräte herstellt. Die Produkte von Surefire werden aufgrund ihrer hohen Qualität von den Strafverfolgungsbehörden in den USA häufig eingesetzt.

  • Thrunite 

Thrunite wurde 2009 in China gegründet. Seitdem hat sich das Unternehmen in vielen Länder der Welt, darunter auch Deutschland, angesiedelt und wird viel  über Amazon vertrieben. Thrunite hat sich auf die Entwicklung und Herstellung hochwertiger Taschenlampen spezialisiert.

Wo kann man eine Taschenlampe kaufen?

Hier haben wir für Dich einige Anbieter aufgelistet, bei denen Du bequem von zu Hause aus online einkaufen kannst:

  • Amazon
  • Real
  • MediaMarkt
  • Saturn
  • OBI

Darüber hinaus gibt es weitere Anbieter, bei denen Du Taschenlampe kaufen kannst. Die Verkäufer, die wir aufgelistet haben, gehören jedoch zu den beliebtesten bei echten Kunden und Rezensionen.

Die Vorteile des Online-Shops:

  • Mehr Produkte zur Auswahl
  • Besserer Vergleich von Produkten
  • Kaufe bequem von zu Hause aus ein
  • Rezensionen von anderen Kunden

Natürlich kannst Du in Fachgeschäften einkaufen, wenn Du Dir über einige Spezifikationen oder Details unsicher sind oder wenn Du professionelle Hilfe benötigst.

Wie viel kosten eine Taschenlampe?

Die Preisspanne kann von billig bis teuer variieren. Verschiedene Taschenlampen haben unterschiedliche Preise, und es hängt von der Marke und den Funktionen ab, die sie bieten. Die Wahl der Taschenlampe hängt also von der Aktivität ab, die Du suchst. Auch hier ist zu beachten, dass sich die Preise, die wir aufgelistet haben, je nach Nachfrage, Verkäufer und anderen Bedingungen ändern können.

TaschenlampenPreisspanne
Taschenlampen für den Hausgebrauchbis zu 30 Euro
Leistungsstarke Taschenlampenab 30 Euro
Professionelle Taschenlampenab 100 Euro

Professionelle Taschenlampen kosten viel mehr als normale Taschenlampen, weil sie viele zusätzliche Funktionen haben. Daher ist es empfehlenswert, die richtige Taschenlampe entsprechend Deiner Bedürfnissen auszuwählen, um Deine Taschenlampe so weit wie möglich zu nutzen.

Wissenswert: Die leistungsstärkste Taschenlampe der Welt ist die IMALENT MS18. Sie hat eine maximale Lichtleistung von 100.000 Lumen, darüber hinaus kann die Lichtleistung von 700 bis 100.000 Lumen eingestellt werden. Sie kostet mehr als 500 Euro!

Wichtiges Zubehör für die Taschenlampen

Taschenlampenzubehör kann helfen, Deine Taschenlampe vor Schäden zu schützen oder eine bessere und bequemere Erfahrung mit dem Gerät zu machen.

  • Holster und Etuis

Ein Taschenlampenkoffer dient im Wesentlichen dazu, die Taschenlampe sicher aufzubewahren, wenn sie nicht in Gebrauch ist.

Das Holster ist ein Halter, in dem Du Deine Taschenlampe tragen kannst. Ein Taschenlampenholster kann an Deinem Gürtel befestigt werden, damit Du es leicht erreichen kannst, wenn Du es brauchst.

  • Ladegeräte

Das Ladegerät für die Taschenlampe ist wertvoll, da es in einem Notfall dienen kann. Die hohe Leistung der Batterie ermöglicht eine lange Lebensdauer der Lampe. Allerdings unterstützen nicht alle Taschenlampen Ladegeräte.

  • Filter und Objektive

Filter für Taschenlampen sind so konzipiert und konstruiert, dass sie die Vielseitigkeit erweitern und die Taschenlampe letztendlich multifunktional und effektiver machen. Durch das Hinzufügen von Diffusoren wird ein größerer Lichtstrahl erzeugt, der eine große Fläche abdeckt und eine optimale Beleuchtung für Außen- und Innenaktivitäten bietet.

  • Montagezubehör 

Montagezubehör ist hilfreich, weil es Dir die Hände frei hält. Diese können an Deinem Fahrrad oder einem Helm befestigt werden. Montagezubehör ist sehr beliebt bei Menschen, die nachts oder unter Tage arbeiten.

taschenlampe fahrradlampe
Eine auf einem Fahrrad montierte Taschenlampe, auch als Fahrradlampe bezeichnet.

Welche Alternativen gibt es zu einer Taschenlampe?

Eine Stirnlampe kann eine Alternative zur Taschenlampe sein. Der Vorteil einer Stirnlampe ist, dass man sie nicht halten muss, sodass beide Hände frei bleiben.

Campinglampen sind auch eine gute Alternative für Taschenlampen. Campinglampen lassen sich sehr optimal einsetzen und können auch transportiert werden. Sie kann jedoch unbequem sein, weil sie schwerer ist als normale Taschenlampen.
Mehr über Campinglampe kannst Du hier erfahren.

Taschenlampe Test-Übersicht: Welche Taschenlampen sind die Besten?

TestmagazinTaschenlampe Test vorhanden?Veröffentlichungs-JahrKostenloser ZugangMehr erfahren
Stiftung WarentestJa2003NeinHier klicken
Öko TestNein, es ist noch kein Test vorhanden
Konsument.atNein, es ist noch kein Test vorhanden
Ktipp.chNein, es ist noch kein Test vorhanden

Wir konnten nur Testergebnisse von Stiftung Warentest finden, aber das Testergebnis ist etwas alt. Trotzdem kannst du die Ergebnisse überprüfen, indem du auf den Link in der Tabelle klickst. Die Testergebnisse der Stiftung Warentest ist kostenpflichtig. Bisher sind keine Testergebnisse von Öko Test, Konsument.at und Ktipp.ch verfügbar. Wir werden sie jedoch aktualisieren, sobald sie verfügbar sind.

FAQ – Häufig gestellte Fragen zu Taschenlampen

Hier beantworten wir Dir, die wichtigsten Fragen, die Du über Taschenlampen wissen willst.

Wie viele Lumen sollte die Taschenlampe haben?

Durchschnittliche Taschenlampen haben etwa 100 Lumen, die bis zu 5-10 Stunden leuchten. Es gibt auch Taschenlampen mit mehr als 1000 Lumen. Es hängt davon ab, wofür Du Deine Taschenlampe brauchst.

Welche Leuchtweite sollte eine Taschenlampe haben?

Eine durchschnittliche Taschenlampe hat eine Reichweite von 50 bis 100 Metern. Diese Reichweite ist ausreichend für Spaziergänge, Camping, etc. Wenn Du jedoch auf der Suche nach stärkeren Taschenlampen bist, gibt es taktische Taschenlampen, die eine Reichweite von mehr als 700 Metern haben.

Welche Taschenlampe verwenden die meisten Polizisten?

Im Allgemeinen verwendet die Polizei taktische Taschenlampen, die etwa 200-800 Lumen haben und deren Reichweite von 200 bis 700 Metern variieren kann. Auch diese Taschenlampen sind Wasserbeständigkeit, haben eine lange Batterielaufzeit usw.

Weiterführende Quellen

 

5 1 vote
Article Rating
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
1 Kommentar
Oldest
Newest Most Voted
Inline Feedbacks
View all comments
Abhijit Bhuyan
Abhijit Bhuyan
1 Monat zuvor

Very good & knowledgeable article.

1
0
Hinterlasse Deine Meinung oder stell eine Frage.x
()
x