Survival Kit: Test, Vergleich und Kaufratgeber

Share on facebook
Share on twitter
Share on pinterest
Share on email
Kompass im Survival Kit

Bei Deiner Suche nach aktuellen und ausführlichen Survival Kit Tests bist Du auf die richtige Seite gestoßen.

In einem übersichtlichen und umfangreichen Ratgeber haben wir Dir alle relevanten Informationen zum Kauf eines Survival Kits zusammengefasst, damit Dein nächstes Abenteuer direkt beginnen kann.

Das Wichtigste in Kürze

  • Ein Survival Kit bietet Dir im Ernstfall eine Grundausrüstung um zu überleben. Durch Werkzeuge und Notfallequipment bist Du bereit auch mal längere Zeit ohne fremde Hilfe auszukommen.
  • Im Inhalt unterscheiden sich Survival Kits, je nachdem für welchen Zweck sie konzipiert sind. Wir betrachten hier Outdoor Notfall Kits, Katastrophen Kits, medizinische Kits und, Auto Kits.
  • Survival Kits lassen sich auch selber zusammenstellen. Lies dazu unsere FAQ zu dem Thema!
Survival Kit Taschenmesser
Das Taschenmesser ist einer der wichtigsten Begleiter, wenn du draußen unterwegs bist. Es steht dir in allen Aufgaben zur Seite.

Die besten Survival Kits: Favoriten der Redaktion

Hier findest Du unsere Favoriten im Überblick. Sieh Dich gerne um!

Der Testsieger – Tolles Einsteiger Survival Kit

  • Enthält die Grundausstattung eines Survival Kits
  • Stoßfester Hartplastik Koffer mit Wasserschutz und Schaumstoffpolsterung innen
  • Hochqualitative Werkzeuge aus Metall
  • E-Book zum Thema Survival enthalten
  • Anzahl der Teile: 10
  • Maße und Gewicht: 17 cm x 12 cm x 4,5 cm, 400 Gramm

Der Survival Kit Testsieger überzeugt durch hochwertige Teile. Die Transportbox aus Hartplastik ist weiterhin wasserdicht und schützt das Innenleben vor Stößen und Stürzen. Durch das geringe Gewicht und die relativ kleinen Maße wird Dir der Transport in vielen Situationen sehr erleichtert. Dennoch verzichtest Du nicht auf essenzielle Werkzeuge, die jedes Survival Kit haben sollte.

Einen Survival Guide, der als E-Book angeboten wird, kannst Du Dir nach dem Kauf per E-Mail zukommen lassen und ist allemal empfehlenswert.

Im Großen Ganzen empfehlen wir dieses Survival Kit für alle, die nicht zu tief in den Geldbeutel greifen möchten aber trotzdem ein gutes Preis- Leistungsverhältnis wünschen. Gerade, wenn Du nach einem Einsteigermodell suchst, bist Du mit diesem Kit bestens beraten.

Der Allrounder – Perfektes Outdoor Survival Kit

  • Solide Grundausstattung eines Survival Kits mit allen notwendigen Gadgets
  • Testsieger auf Vergleich.org
  • Zusätzlich: Umfangreiches Erste Hilfe Kit
  • Gutes Multitool mit vielen Funktionen
  • Anzahl der Teile: 15
  • Maße und Gewicht: 24 cm x 14 cm x 9 cm, 750 Gramm

Nicht nur mit sehr guten Platzierungen (Platz 1, 06/20) auf Vergleich.org in der Kategorie “Survival Kits”, sondern auch mit seiner Vielseitigkeit kann der Allrounder die Redaktion klar überzeugen.

Neben allen notwendigen Werkzeugen und Gadgets eines herkömmlichen Survival Kits bietet dieses Kit ein zusätzliches Erste Hilfe Set, welches sich in der Tragetasche des Survival Kits befindet. Ähnlich wie beim medizinischen Survival Kit befinden sich auch hier Iod- und Alkoholpads und weitere Utensilien zur Wundversorgung und zur Ersten Hilfe im Kit.

Die Maße sind ähnlich wie bei Wettbewerbern, wodurch das Kit in Deinem Rucksack nicht zu viel Platz beanspruchen wird. Über das relativ hohe Gewicht von 750 Gramm solltest Du Dir im Klaren sein, aber auch das wird durch die vielseitige und umfangreiche Ausstattung gerechtfertigt.

Wir empfehlen das Kit allen Outdoor Fans und Extremsportlern, die größeren Gefahren ausgesetzt sind. Das Survival Kit bietet hier die optimale Mischung an medizinischer Versorgung und Survival Equipment.

Der Profi – Umfangreiches Survival Kit

  • Vollständige Survival Grundausstattung im Kit enthalten
  • Gut organisiert und ordentlich
  • Basisausstattung an Verbandsmaterial enthalten
  • Hochwertige Teile aus Vollmetall
  • Anzahl der Teile: 13
  • Maße und Gewicht: 18,5 cm x 13 cm x 6 cm, 640 Gramm

Mit dem Profi Kit erhältst Du eine hochwertige Ausstattung an Vollmetall Teilen. Diese sind bestens geeignet, um unter jeglicher Witterung überleben zu können. Das Stoffbezogene Hardcase passt durch seine Größe in jeden Wanderrucksack und wird Dich sicher nicht weiter stören.

Durch Netze im Etui lassen sich alle Gegenstände ordentlich verstauen ohne, dass sie verrutschen. So findest Du alle benötigten Dinge schnell wieder, wenn Du es eilig hast. Die Grundausstattung zur Wundversorgung ist optimal, um kleine und mittelgroße Wunden schnell zu verarzten, jedoch ersetzt sie kein vollständiges Erste Hilfe Set.

Wir empfehlen dieses Set fortgeschrittenen Survival Künstlern, die sich auskennen und daher auch bereit sind etwas tiefer in den Geldbeutel zu greifen. Trotz des höheren Preises ist dieses Survival Kit auch ein Preis-Leistungs-Tipp.

Der Robuste – Widerstandsfähiges Survival Kit

  • Robuste und wasserdichte Hartplastik Box
  • Grundausstattung zum Angeln inklusive
  • Zunderwolle zum schnellen Feuermachen vorhanden
  • Phosphoreszierender Kompass: Leuchtet nach Lichteinfall im Dunkeln
  • Anzahl der Teile: 27
  • Maße und Gewicht: 21 cm x 13,4 cm x 5 cm, 660 Gramm

Das Robuste Survival Kit bietet mit 27 Einzelteilen eine sehr umfangreiche Ausstattung, die in der wasserdichten Hartplastik Box gut geschützt aufbewahrt wird. Der phosphoreszierende Kompass leuchtet nach Lichteinfall im Dunkeln weiter und ist somit besonders geeignet zur Positionsbestimmung bei Nacht und schlechter Witterung.

Eine Grundausstattung zum Angeln ist auch im Set enthalten und ermöglicht Fischfang als Nahrungsgrundlage. Zunderwolle und ein Zündholz erleichtern das Feuer machen ungemein und sind ein schönes Extra, was man in wenigen Survival Kits findet.

Im Großen und Ganzen überzeugt und dieses Set durch seine Extra-Ausrüstung und sticht deshalb hervor. Wir empfehlen das Kit vor allem Outdoor Fans die sich am Wasser aufhalten und dadurch auch gebraucht von der Angelausrüstung machen können.

Wusstest Du schon?
Phosphoreszierende Materialien sind Stoffe, die eigenständig weiter leuchten, nachdem Licht auf sie eingefallen ist. Solche Stoffe werden für sogenannte “Glow-in-the-dark”-Produkte verwendet. Früher wurden Zifferblätter von Uhren mit radioaktiven Stoffen bemalt, um bei Nacht lesbar zu bleiben. Den Effekt bei radioaktiven Stoffen nennt man Lumineszenz. Weiterführende Artikel dazu findest Du ganz unten.

Der Ersthelfer – Gute medizinische Ausstattung

  • Umfangreiches Erste Hilfe Set mit Survival Ausrüstung
  • Iod- und Alkoholpads zur Wundsäuberung und Desinfektion
  • Erste Hilfe Guide in der Tasche
  • Vielseitiges Multitool für den Einsatz in allen Gebieten
  • Anzahl der Teile: 130
  • Maße und Gewicht: 15 cm x 10 cm x 3 cm, 580 Gramm

Dieses Survival Kit beinhaltet sämtliche Ersthelfer Ausrüstung, die im Ernstfall benötigt wird. Der praktische Ersthelfer Guide in der Tasche inbegriffen unterstützt Dich im Fall der Fälle. Das vielseitige Multitool hilft Dir dabei in allen Aufgaben.

Iod- und Alkoholpads zur Wundreinigung und Desinfektion, ausreichend Verbandsmaterial und eine Wärmefolie bieten optimale Bedingungen für die Wundversorgung unterwegs. Darüber hinaus ist eine kleine Ausstattung an Survival Werkzeug enthalten, was uns sehr überzeugt hat. Somit bist Du immer bestens vorbereitet.

Wir empfehlen dieses Survival Kit als Ergänzung zu einem bestehenden Kit. Alternativ können auch weitere Werkzeuge und Gadgets hinzugekauft werden, um die Survival Tauglichkeit zu erhöhen.

Der Pannen Profi – Survival Kit fürs Auto

  • Warndreieck zur Sicherung der Unfallstelle
  • Warnwesten zum Schutz der Insassen
  • Kompakte Größe passt überall ins Auto
  • Überbrückungskabel für Starthilfe
  • Hammer für Scheiben und Glas
  • Anzahl der Teile: 76
  • Maße und Gewicht: 28 cm x 28 cm x 8 cm, 1800 Gramm

Dieses Survival Kit ist speziell dafür ausgelegt im Auto gelagert und verwendet zu werden. Daher stört auch das vergleichsweise große Maß und das hohe Gewicht von 1,8 kg nicht besonders, da das Kit vorwiegend stationär im Auto mitgeführt wird. Ein Warndreieck und Warnwesten sorgen für Deinen Schutz bei einer Panne oder einem Unfall.

Mit dem beiliegenden Glashammer und integriertem Gurtschneider kannst Du Dich im Ernstfall gut und sicher befreien. Abschleppseil und Überbrückungskabel runden das Pannenset ab und bieten somit alles, was Du benötigst. Auch nicht fehlen darf ein Erste Hilfe Set. Dieses liegt im Notfallset dabei und beinhaltet neben Utensilien zur Erstversorgung auch eine Multifunktionskarte.

Wir empfehlen dieses Survival Kit allen, die auf Reisen mit dem Auto eine umfangreiche Notfallausrüstung mit sich führen wollen. Hiermit bist Du bestens vorbereitet.

Achtung! Dieses Erste Hilfe Set ersetzt kein vollwertiges Erste Hilfe Set für das Auto.

Kaufratgeber für Survival Kits

Im folgenden Ratgeber haben wir Dir alle wichtigen Informationen und Tipps rund um das Thema Survival Kit zusammengefasst. Anhand dessen kannst Du Dir einen genauen Überblick verschaffen, was Dir wichtig ist und welche Survival Kits für Dich in Frage kommen. Viel Spaß!

Was ist ein Survival Kit und für wen eignet es sich?

Seinen Ursprung hat das Survival Kit im Militär, wo es besonders wichtig ist ohne fremde Hilfe über mehrere Tage in der Wildnis überleben zu können. Es beinhaltet daher Werkzeuge, die notwendige Dinge wie Feuer machen, Positionsbestimmung und Nahrung beschaffen ermöglichen.

Aber auch für Outdoor Fans wie Dich ist das Survival Kit ein Must-have, denn sind wir ehrlich: Du möchtest da draußen nicht länger als nötig ohne nützliche Hilfsmittel auf Dich alleine gestellt sein.
Was muss in einem Survival Kit enthalten sein?

Es gibt unterschiedliche Arten von Survival Kits für unterschiedliche Einsatzgebiete. Bevor Du Dir ein Survival Kit zulegst, solltest Du Dich informieren welche Art am besten auf Deine Bedürfnisse zutrifft.

Outdoor Kit

Das Outdoor Kit ist spezialisiert auf Überleben in der Natur. Dementsprechend finden sich dort auch vorwiegend Werkzeuge und Gadgets, die darauf abgestimmt sind.

Werkzeug oder GadgetFunktion
MesserSchneiden, Zerkleinern und weiter bearbeiten
KompassPositionsbestimmung
SeilSichern, festbinden
Säge (Klapp- oder Seilsäge)Feuerholz machen
TaschenlampeOrientierung in der Nacht
Multifunktionstool (Zange etc.)Alleskönner für diverse Arbeiten
PfeifeAufmerksamkeit erregen
Zündhölzer/ FeuerstahlFeuer machen
Erste-Hilfe-AusrüstungErstversorgung kleinerer Verletzungen
Taktischer KugelschreiberNotizen machen, kann mit dem anderen Ende Glas zerschlagen
AngelausrüstungFisch fangen zur Nahrungssicherung

Katastrophen Kit

Ein Katastrophen Kit ist darauf ausgelegt die wichtigsten Grundversorgungen nach einer Katastrophe sicherzustellen. Grundsätzlich kann man an dieser Stelle auch ein bestehendes Outdoor Kit um ein paar Extras ergänzen.

Diese Tabelle gilt als Ergänzung zum Outdoor Kit

Werkzeug oder GadgetFunktion
Reinigungstabletten für WasserReinigt verschmutztes Trinkwasser
IodtablettenHilfreich bei Verstrahlung und Atomunfällen
Nahrungsrationen in DosenÜberbrücken von Nahrungsknappheit
AtemschutzmaskeBei starker Luftverschmutzung

Auto Kit

Das Auto Notfall-Kit zielt darauf ab, bei einem Unfall oder einer Panne wichtige Hilfsmittel bereitzustellen, um die Situation zu entschärfen.

Werkzeug oder GadgetFunktion
WarndreieckSichern der Unfallstelle
ÜberbrückungskabelLeere Batterie starten
WarnwestenSchutz der Insassen
AbschleppseilFalls das Fahrzeug nicht mehr fahrbar ist
GlashammerBefreien eingesperrter Personen

Medizinisches Kit

Ein medizinisches Survival Kit beinhaltet vorwiegend Erste Hilfe Utensilien, die zur Wundversorgung geeignet sind.

Werkzeug oder GadgetFunktion
Verbandsmaterial (Mull, Gaze), HandschuheSchutz von Wunden
Alkohol (<75%)Desinfektion
IodsalbeWundbehandlung
Chirurgisches WerkzeugEntfernen von Fremdkörpern und Säubern der Wunde
WundfadenProvisorisches Nähen großer Wunden
VerbandschereZuschneiden von Verbänden und Pflastern
NotfalldeckeUnterkühlung vermeiden
TourniquetDruckverband, um starke Blutung zu stillen

Welches sind die wichtigsten Kaufkriterien bei Survival Kits?

Wir zeigen Dir worauf es beim Kauf von Survival Kits ankommt. So bist Du bestens gerüstet.

Teilanzahl

Hierbei ist es wichtig zu beachten, dass eine größere Teileanzahl neben erweiterten Funktionen auch mehr Gewicht mit sich bringt. Du solltest daher genau abwägen, ob Du ein höheres Gewicht für mehr Teile in Kauf nehmen möchtest.

Besondere Teile

Einige Survival Kits können mit besonderen Teilen punkten. Halte Ausschau nach solchen Extras, da diese oft sehr sinnvoll sein können. Solche Teile sind zum Beispiel: Zusätzliches medizinisches Kit, Wärmefolie oder Multifunktionskarten.

Wusstest Du schon?

Eine Multifunktionskarte ist eine Metallplatte in Kreditkartengröße und erfüllt viele verschiedene Funktionen. Messer, Flaschenöffner, Schraubendreher, Sechskantschlüssel und viele weitere Werkzeuge werden somit im handlichen Format untergebracht.

Ein Spezialfall ist die Swiss Card. Als Allrounder Werkzeug im Kreditkartenformat ist sie auf Reisen und Unterwegs der perfekte, platzsparende Begleiter. Du findest sie hier zu kaufen.

Qualität der Teile

Auf die Qualität der Teile solltest Du viel Wert legen, da sie im Ernstfall nicht versagen dürfen. Militärische Survival Kits sind meist gut getestet und bewertet und können guten Gewissens gekauft werden.
Viele Kits können auch beliebig erweitert werden und somit auf Deine Bedürfnisse angepasst werden. Dazu weiter unten mehr.

Maße und Gewicht

Die Maße eines Survival Kits sind meist sehr ähnlich und bewegen sich in etwa im Bereich von 20 cm x 15 cm x 5 cm (LxBxH).
Das Gewicht eines Kits ist wichtig und sollte bei Outdoor Kits auf Wanderungen nicht bedeutend schwerer als 500 gramm sein. Stationäre Kits oder welche, die im Auto transportiert werden dürfen auch schwerer sein.

Preis

Der Preis eines Survival Kits sollte zwischen 25 € und 50 € liegen. Teurere Kits sind meist sehr spezialisiert und beinhalten Gadgets, die nur in besonderen Ausnahmesituationen wichtig sind. Hier übersteigt der Preis schnell die 100 € Marke und klettert bis weit über 500 €.

Achtung!
Einige Survival Kits enthalten Taschenlampen. Meist sind Batterien dafür nicht inbegriffen. Herkömmliche Taschenlampen in Survival Kits benötigen in der Regel AA Batterien, welche Du hier findest.

Worauf muss man bei der Tasche eines Survival Kits achten?

Auch bei der Tasche des Survival Kit, gibt es verschiedene Optionen. Wichtig zu beachten ist, dass das Survival Kit oft den Witterungen ausgesetzt ist und deshalb wasserfest sein sollte. Dabei gibt es drei verschiedene Materialien.

  • Stoff
  • Kunststoff
  • Metall

Wie schon bei den Kaufkriterien beschrieben ist es sinnvoll, ein leichtes Survival Kit zu wählen, damit es Dir keine ungewollte Last wird. Daher sollte ein Kit aus Kunststoff oder Stoff bevorzugt werden.

Wusstest Du schon?
Die Wasserdichtigkeit wird nach dem IP Standard gemessen. Ziffern hinter IP bezeichnen den Grad der Staub- und Wasserdichtigkeit. Zum Beispiel ist ein Gegenstand IP64 zertifiziert, wenn er staubdicht und gegen Spritzwasser geschützt ist. Weitere Informationen dazu findest Du hier.

Welche Marken stellen qualitative Survival Kits her?

Qualitativ hochwertige Survival Kits stellen folgende Marken her:

Cliff&Cliff ist ein junges Deutsches Unternehmen das sich auf Survival Ausrüstung spezialisiert hat. Mit ihrem ersten Survival Kit gelang ihnen ein Verkaufsschlager auf Amazon mit über 7.000 verkäufen. Quelle

Stookker ist ein kleines italienisches Outdoor Unternehmen. Mit ihrem Slogan “Live your own adventure” vertreten sie ihre Leidenschaft für Abenteuer. Quelle

Abida verkauft über Amazon verschiedene Survival Kits und Equipment. Sie belegten mit ihrem Survival Kit den 1. Platz (06/20) auf Vergleich.org in der Kategorie “Survival Kits”. Quelle

Wo kann man Survival Kits kaufen?

Die meisten Survival Kits finden sich auf Amazon. Allerdings bieten auch Outdoor-Shops, Militär Fachgeschäfte und Geschäfte, die sich auf Wanderausrüstung spezialisiert haben Survival Kits an. Eine kleine Auswahl findest Du unten:

Amazon

stookker

Cliff&Cliff

Survival Kit Test-Übersicht: Welche Survival Kits sind die Besten?

Hier haben wir Dir alle verlässlichen Tests zu Survival Kits zusammengefasst.

TestmagazinSurvival Kit Test vorhanden?Veröffentlichungs-JahrKostenloser ZugangMehr erfahren
Stiftung WarentestNein
Öko TestNein
Konsument.atNein
Ktipp.chNein

Aktuell liegen keine Tests bei den Seiten vor. Wir werden diese Tabelle auf dem neusten Stand halten und neue Tests hinzufügen, sobald sie verfügbar sind.

FAQ – Häufig gestellte Fragen zu Survival Kits

Du hast Fragen zum Thema? Hier Findest Du sicher eine Antwort!

Wie stelle ich ein Survival Kit selber zusammen?

Wenn Du Dein Survival Kit lieber selber zusammenstellen möchtest, musst Du ein paar Dinge beachten. Bevor Du anfängst, solltest Du Dir einen groben Überblick verschaffen welche Gadgets Du haben möchtest. Das macht eine gute Personalisierung möglich, wird aber auch bedeutend teurer als ein fertiges Kit.

Ein individuelles Kit sollte auf jeden Fall folgende Dinge enthalten:

  • Messer
  • Kompass
  • Feuerstahl
  • Multitool und Multifunktionskarte
  • Thermodecke
  • Grundausstattung für Erste Hilfe
  • Angelausrüstung
  • Taschenlampe
  • Seil
  • Säge (Klapp oder Seilsäge)
  • Eine leichte aber wasserfeste Tasche
  • Regenschutz (Jacke oder leichte Plane)
Tipp
Wenn Du auf der Suche nach einem guten Multitool bist empfehlen wir Dir den Leatherman. Das Edelstahl-Tool bietet 19 verschiedene Werkzeuge und ist in jeder Situation ein guter Begleiter. Er wird nicht nur im Survival Kit einen sinnvollen Platz haben, sondern auch im Alltag gute Dienste leisten. Du findest ihn hier zu kaufen.
Survival Kit Feuerstahl
Auf ein wärmendes Feuer möchtest Du in der Wildnis nicht verzichten. Ein Feuerstahl ist unverzichtbar.

Wenn Du nicht auf Individualität verzichten möchtest und auch keine Unsummen ausgeben möchtest, empfehlen wir Dir ein fertiges Kit zu kaufen und dieses mit Deinen eigenen Gadgets zu erweitern.

Hier ein paar Vorschläge um Dein bestehendes Kit zu erweitern:

  • Reinigungstabletten zur Trinkwasserherstellung
  • Nahrungsrationen in Dosen
  • Gaskocher
  • Kleines Wurfzelt
  • Isomatte
  • Walkie Talkie

Du brauchst mehr Infos zum Walkie Talkie? Lies jetzt unseren Walkie Talkie Ratgeber. Hier wirst Du mit Sicherheit fündig.

Wenn Du Dich etwas mehr mit dem Thema befassen möchtest, empfehlen wir Dir den Youtube Kanal Survival Mattin. Dort bekommst Du jede Menge Informationen und Tipps Rund um Survival. Zum Thema „Survival Kit selber zusammenstellen“ kannst Du direkt dieses Video schauen:

Wie pflege ich ein Survival Kit?

Die Pflege Deines Survival Kits ist nicht kompliziert, aber sehr wichtig. Prüfe regelmäßig, ob alle Teile vorhanden sind und ob sie funktionieren. Im Ernstfall möchtest Du Dich nicht über einen kaputten Feuerstahl oder fehlende Pflaster ärgern.

Wurde das Kit benutzt kann es durchaus vorkommen, dass sich im Wald ein wenig Erde und Dreck eingeschlichen hat. Befreie die Werkzeuge regelmäßig davon (Das geht ganz einfach mit Wasser und einer Bürste) und stelle sicher, dass Du sie danach mit einem trockenen Tuch abwischst, um Rost zu vermeiden.

Scharniere und Gelenke (bei Zangen und Multitools) solltest Du regelmäßig Ölen. Das ist ganz einfach und geht schnell. Hierzu empfehlen wir WD40. Sprüh einen kleinen Tropfen direkt auf das Gelenk und bewege es 4-5 Mal. Danach kannst Du den Rest wegwischen.

Weiterführende Quellen

https://www.ready.gov/kit
https://www.vergleich.org/survival-kit/
https://www.redcross.org/get-help/how-to-prepare-for-emergencies/survival-kit-supplies.html
https://survivalhelden.de/survival-ausruestung-liste/#
https://de.wikipedia.org/wiki/Leuchtfarbe
https://de.wikipedia.org/wiki/Phosphoreszenz
https://de.wikipedia.org/wiki/Lumineszenz
https://de.wikipedia.org/wiki/Schutzart#Nomenklatur

0 0 vote
Article Rating
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments
0
Hinterlasse Deine Meinung oder stell eine Frage.x
()
x
↑ Zurück zum Beginn ↑