SUP Socken: Test, Vergleich und Kaufratgeber

Share on facebook
Share on twitter
Share on pinterest
Share on email
Zwei Personen betreiben Stand-Up-Paddling auf dem Meer bei Sonnenuntergang und tragen dabei SUP Socken.

Stand-Up-Paddling (SUP) oder Stehpaddeln ist eine immer beliebter werdende Wassersportart, die dem Körper deutlich mehr Kraft bringt als das Fitnessstudio und zu jeder Jahreszeit möglich ist. Um die eigenen Füße vor Nässe und Kälte des Wassers zu schützen, kann sich der Kauf von SUP Socken lohnen. Wir zeigen Dir die besten SUP Socken Tests & Vergleiche in diesem Kaufratgeber.

Das Wichtigste in Kürze

  • SUP Socken schützen beim Stand-Up-Paddling die Füße vor Nässe und bewahren sie vor Unterkühlung.
  • Sie können in Kombination mit Wasserschuhen getragen werden, um nasse Füße komplett auszuschließen.
  • Zudem können SUP Socken auch bei anderen Sportarten getragen werden, wie zum Beispiel Surfen, aber auch bei Trekking und Wandern.
  • SUP Socken haben oft UV-Schutz und sind antibakteriell.
  • Es gibt SUP Socken, welche spezifisch für bestimmte Jahreszeiten hergestellt worden sind.

Die besten SUP Socken: Favoriten der Redaktion

In dem folgenden Abschnitt haben wir die besten SUP Socken für Dich aufgelistet, welche Dir sicherlich auch gefallen könnten.

Waterfly SUP Socken (Knielänge) – Am besten für kalte Tage

  • Außenschicht: 98 % Nylonfaser, 2 % Gummi
  • Innenschicht: 65 % Nylon, 35 % Merinowolle
  • Nur in Knielänge erhältlich
  • In S, M, L und XL erhältlich
  • Wasserdicht und winddicht
  • Schützen vor Bakterien und Gerüchen
  • Schützen vor Reibung
  • Dehnbar und belastbar

Die SUP Socken von Waterfly haben drei Schichten, welche die Füße vor Nässe schützen. Die äußere Schicht besteht aus 98 % Nylonfaser und 2 % Gummi, während die innere Schicht aus 35 % Merinowolle und 65 % Nylon besteht und die mittlere Schicht eine wasserdichte und atmungsaktive Membran besitzt. Sie sind zudem in Größen S, M, L und XL erhältlich und besitzt Knielänge.

Diese unisex SUP Socken sind komplett wasserdicht und winddicht und halten die Füße bei niedrigen Temperaturen warm. Sie sind antibakteriell, schützen vor Geruch und Reibung und sind sehr dehnbar, sowie belastbar. Zudem sind sie nicht nur für Wassersportarten, sondern auch für jegliche andere Aktivitäten, wie zum Beispiel Trekking und Wandern geeignet. Sie sollten jedoch nur per Handwäsche gereinigt werden.

Uncle Paul Aquasport & SUP Socken (Knöchellänge) – Für warme und einfache Bedingungen

  • Bestehen komplett aus Neopren
  • Von XXXS für Kinder bis XXL für Erwachsene
  • In verschiedenen Farben erhältlich
  • Rutschfeste Sohle ist vorhanden
  • Für Frühling und Sommer geeignet
  • Sehr geringes Gewicht vorhanden
  • Einfach und schnell zu reinigen

Die SUP Socken von Uncle Paul bestehen aus elastischem Neopren und sind in allen möglichen verschiedenen Größen erhältlich, sowohl für Kinder von XXXS bis S und für Erwachsene von M bis XXL. Außerdem sind sie in fünf verschiedenen Farben erhältlich.

Sie sind für allerlei unterschiedliche Wassersportarten und Aktivitäten geeignet. Zudem sind sie glatt und haben eine rutschfeste Sohle, weshalb die Rutschgefahr gering bleibt. Sie sind zudem ultraleicht und können problemlos gereinigt werden. Diese SUP Socken sind eher für den Frühling und den Sommer geeignet, da sie nicht den besten Kälteschutz bieten.

Die meisten Käuferinnen und Käufer sind zufrieden, jedoch gibt es ein paar Berichte, dass die Socken schnell kaputtgehen, während andere berichten, dass die Qualität auch nach häufigem Nutzen bestehen bleibt.

PAWHITS SUP Socken (Wadenlänge) – Sehr elastisch und wärmend

  • Bestehen aus Neopren und Nylon
  • Sind in Größen S, M, L und XL erhältlich
  • Isolieren Wärme sehr gut
  • Schützen meistens vor Nässe
  • Sind nicht komplett Wasserdicht
  • Schützen bei niedrigen Temperaturen

Die SUP Socken von PAWHITS bestehen aus Nylon und Neopren und sind durch eine hohe Elastizität, sowie einer langen Lebensdauer ausgezeichnet. Sie sind in den Größen S, M, L und XL zu kaufen und sind wärmeisolierend. Die Wärme der Füße geht dadurch langsamer verloren. Außerdem schützen sie die Füße vor Verletzungen. Zwar schützen diese SUP Socken vor Wasser, sind aber nicht komplett wasserdicht.

Weiterhin sind diese Socken rutschfest und geben einen stabilen Halt, wobei sie auch in Kombination mit Schuhen getragen werden können. Von der Länge her erreichen sie die Waden und sind geeignet für den Frühling und den Sommer, wobei Käuferinnen und Käufer berichten, dass sie zu kalten Jahreszeiten ein warmes Gefühl liefern. Außerdem handelt es sich um ein Unisex Produkt, welches sehr bequem an den Füßen anliegt.

NRS SUP Socken (Wadenlänge) – Am besten für die Zwischensaison

  • Aus Neopren und Kunstfaser, 75 % Chloropren, 25 % Nylon
  • In Größen XS, S, M, L, XL und XXL
  • In Höhe der Waden
  • Spezifisch für Stand-Up-Paddling
  • Halten die Füße warm
  • Schützen Füße vor Nässe

Zum Produkt

Die SUP Socken von NRS bestehen aus Neopren und Kunstfaser mit 75 % Chloropren und 25 % Nylon und sind in Größe XS, S, M, L, XL und XXL zu erwerben. Diese haben Wadenhöhe und besitzen eine Thermofunktion. Diese Socken wurden spezifisch für den Einsatz in Stand-Up-Paddling hergestellt, sowie für Bootsport.

Die SUP Socken sind für kalte Jahreszeiten und für die Zwischensaison geeignet, da sie die Füße besonders warm und trocken halten. Empfohlen wird das Tragen in Kombination mit Nassschuhen oder Sandalen. Sie sind zudem anatomisch geformt, sodass bei dem Anziehen auf linke und rechte Socken geachtet werden sollte. Für den Zusammenhalt helfen Druckknöpfe.

Sealskinz SUP Socken (Wadenlänge) – Herausragende Qualität beim Schutz gegen Nässe und Kälte

  • Bestehen hauptsächlich aus 90 % Polyamid und 10 % Elastan
  • Von innen: 36 % Merinowolle, 36 % Polyacryl, 18 % Polyester, 5 % Elasthan, 4 % Polyamid und 1 % Polyurethan
  • Sowohl wasserdicht als auch atmungsaktiv
  • Besitzen einen schützenden Hydrostop
  • Antibakteriell und schützen vor Geruch
  • Besitzen Stretch-Zonen für besseres Tragegefühl
  • Unangenehmes Reiben wird verhindert

Zum Produkt

Die SUP Socken von Sealskinz bestehen aus der widerstandsfähigen Merinowolle und hauptsächlich aus 90 % Polyamid, 10 % Elastan und von innen aus 36 % Wolle, 36 % Polyacryl, 18 % Polyester, 5 % Elasthan, 4 % Polyamid und 1 % Polyurethan. Sie sind mittellang und gepolstert, sowie absolut wasserdicht und atmungsaktiv.

Außerdem schützen sie durch die Merinowolle vor Kälte. Zusätzlich besitzen die SUP Socken einen Hydrostop, welcher verhindert, dass Wasser von oben in die Socken hinein gelangt. Sie sind antibakteriell und schützen vor Geruch, wobei sie auch einen angenehmen Tragekomfort bieten. Zudem reiben sie nicht, wobei sich spezifische Stretch-Zonen an den eng anliegenden Socken befinden, welche das Gefühl verbessern.

Beachte: Gehe sicher, dass Du mit dem Produkt, welches Du kaufst, definitiv noch schwimmen kannst. Auch die erfahrensten Stand-Up-Paddler können sich in Lebensgefahr begeben, wenn die Schuhe sie Unterwasser ziehen.

Kaufratgeber für SUP Socken

SUP Socken sind hilfreiche Begleiter für das Stand-Up-Paddling, aber auch für Wassersport generell. Daneben sind mehrere Faktoren von Relevanz. Wir zeigen Dir, was Du alles beachten kannst.

Was sind SUP Socken?

SUP Socken sind funktionelle Accessoires für Stand-Up-Paddling, welche die Füße bei kälteren Jahreszeiten und niedrigen Temperaturen vor Kälte und Nässe schützen. Dadurch, dass die Füße kaum beim Stand-Up-Paddling bewegt werden, ist es nicht unwahrscheinlich, dass sie beginnen zu frieren.

Welche Eigenschaften besitzen SUP Socken?

Prinzipiell besitzen SUP Socken eine Vielzahl an unterschiedlichen Eigenschaften, welche positive Effekte auf das Tragen haben. Wir haben die wichtigsten Eigenschaften aufgelistet:

Wasserdicht

SUP Socken sind grundsätzlich wasserdicht und schützen die Füße davor, nass zu werden und zu unterkühlen. Der Kauf lohnt sich, da Du bei Stand-Up-Paddling gelegentlich längere Aufenthalte auf dem Wasser verbringen kannst, bei denen eine Unterkühlung vermieden werden sollte.

Winddicht

In nahezu allen Fällen sind SUP Socken winddicht und schützen davor, dass die Temperatur der Füße aufgrund von Wind sinkt. Es kann trotz Wasserdichte sein, dass die Füße nass werden, weshalb sie in Kombination mit Wind noch schneller unterkühlen.

Wärmeisolierend

Durch wärmeisolierende Eigenschaften schützen die SUP Socken die Füße ebenfalls vor Unterkühlung, indem die Wärme der Füße gespeichert und isoliert wird.

Atmungsaktiv

Atmungsaktivität in SUP Socken ermöglicht, dass innere Feuchtigkeit nach außen transportiert werden kann. Das sorgt für ein Gefühl von Trockenheit und kann mitunter vor Schweiß schützen.

Antibakteriell

Einige SUP Socken werden mit antibakteriellen Eigenschaften hergestellt, welche Bakterien schädigen und einen zu starken Schweißgeruch verhindern.

UV-Schutz

Manche SUP Socken werden weiterhin mit UV-Schutz hergestellt, welche die Haut bei sonnigem Wetter vor Ultraviolettstrahlung bewahrt.

Was sind Vor- und Nachteile von SUP Socken?

Zur Veranschaulichung werden in der folgenden Tabelle die Vor- und Nachteile von SUP Socken zusammengetragen.

Vorteile Nachteile
  • Schützen vor Kälte
  • Schutzstärke abhängig von Produkt
  • Schützen vor Nässe
  • Reiben bei falscher Größe
  • Schützen vor Wind
  • Alternativen vorhanden
  • Wärmeisolierend
  • Können teuer sein
  • Atmungsaktiv
  • Nicht immer waschmaschinengeeignet
  • UV-Schutz
  • Manchmal Kombination mit Schuhen nötig
  • Antibakteriell

Die Nachteile sind in den meisten Fällen jedoch nicht gravierend, zumal es eher Kleinigkeiten sind, als funktionale Probleme.

Beachte: Sehr viele Eigenschaften sind von Produkt zu Produkt verschieden, da die unterschiedlichen Hersteller einen jeweils anderen Fokus auf Qualität haben. Informiere Dich am besten vor dem Kauf genau.

Für wen sind SUP Socken geeignet?

Grundsätzlich sind SUP Socken für alle Personen geeignet, die gerne Sand-Up-Paddling betreiben. Da es die Socken in verschiedenen Größen, Formen und Längen gibt, sind sie auch für Kinder geeignet. Sie sind zusätzlich für Aktivitäten auf dem Festland geeignet, wie zum Beispiel Joggen, Trekking, Wandern und Klettern.

Für welche Situationen braucht man SUP Socken?

SUP Socken sollten von Personen getragen werden, welche Stehpaddeln betreiben. Dabei befindet sich die Person meistens viele Minuten, sogar Stunden auf dem Wasser, weshalb der Schutz sehr wichtig ist. Das Wasser schwappt nämlich auf das SUP-Board und erwischt die Füße, welche schnell unterkühlen können.

Geeignet sind die Socken bei jedem Wetter, vor allem aber für kalte und wechselhafte Jahreszeiten. Ab 15 Grad Celsius ist das Tragen von SUP Socken empfehlenswert. Am besten sind sie in Kombination mit Wasserschuhen, welche gemeinsam einen sehr wärmenden Effekt ermöglichen.

Welches sind die wichtigsten Kaufkriterien bei SUP Socken?

In diesem Abschnitt werden die relevantesten Kaufkriterien von SUP Socken behandelt, sowie die verschiedenen Materialien, aus welchen sie bestehen können. Der Abschnitt wird eingeteilt in:

Dicke

Obwohl SUP Socken in verschiedenen Dicken zu kaufen sind, ist dickeres und festeres Material sinnvoller, da es eher warmhält. SUP Socken aus dünnem Material sind tendenziell für wärmere Tage und im Sommer geeignet, da sie den Schweiß meistens schneller hinausbefördern.

Länge

Grundsätzlich kommen SUP Socken in drei unterschiedlichen Längen: in Höhe der Knöchel, Wadenhöhe und in Kniehöhe. Die längere Variante wird empfohlen, wenn sie in Kombination mit Wasserschuhen getragen werden. Auch im Winter sind lange SUP Socken sinnvoll, während im Sommer die kürzeren praktischer sind.

Hydrostop

Der Kauf von SUP Socken mit Hydrostop im Inneren kann sich lohnen, da dieser in Form eines Gummibundes dafür sorgt, dass kein Wasser in die Socken eintreten kann.

Zwei Personen auf dem Wasser betreiben Stand-Up-Paddling.
Auch das Material der Socken spielt bei SUP Socken für den Schutz der Füße eine Rolle.

Material

SUP Socken können aus allerlei unterschiedlichen Materialien hergestellt werden. Hier tragen wir die wichtigsten Materialien zusammen:

Merinowolle

Merinowolle ist ein Material, welches sich durch eine hohe Widerstandsfähigkeit und ihre Eigenschaft, Schmutz abzuweisen, auszeichnet. Bei Kälte sorgt es dafür, dass der Körper gewärmt wird, während es bei Wärme den Körper kühlen kann. Zusätzlich bietet Merinowolle UV-Schutz. Es ist eines der besten Materialien für SUP Socken.

Nylon

Das elastische Nylon wird dadurch gekennzeichnet, dass es atmungsaktiv, aber trotzdem reißfest ist. Zudem ist es grundsätzlich lange haltbar, schützt vor Reibung und knittert nicht.

Polyester

Bei Polyester handelt es sich um ein Kunstfasergewebe, welches Feuchtigkeit sehr gut aufnehmen kann und in vielen Fällen mit Baumwolle kombiniert wird. Viele SUP Socken enthalten einen Anteil an Polyester.

Polyacryl

Polyacryl ist ähnlich wie Polyester in dem Sinne, dass es wärmend ist, sowie nicht empfindlich gegenüber Reibung und Dreck. Der Unterschied ist, dass die Oberfläche von Polyacryl nicht so glatt ist wie die von Polyester. Oft sind jedoch beide Materialien in SUP Socken zu finden.

Elastan

Elastan sorgt dafür, dass Stoffe dehnbarer und elastischer werden. Damit wird das Tragegefühl von SUP Socken verbessert und die Form der Socke kann sich besser an den Fuß anpassen.

Welche Marken stellen qualitative SUP Socken her?

Was qualitative Marken von SUP Socken betrifft, gibt es zwei sehr gute Hersteller, die sich für den Kauf empfehlen lassen.

Eine Person betreibt Stand-Up-Paddling bei Sonnenuntergang.
Qualitative SUP Socken können Wunder für das Stand-Up-Paddling bewirken, weshalb sich der Kauf von guten Marken lohnt.

Sealskinz

Bei Sealskinz handelt es sich um eine Marke, welche etwas teurere SUP Socken verkauft als übliche Hersteller. Das hat jedoch einen guten Grund: Die Socken sind qualitativ sehr hochwertig und bestehen aus widerstandsfähigem, kraftvollen Material, welches sich perfekt eignet, um die Füße zu schützen und zu wärmen.

Waterfly

Auch SUP Socken von Waterfly weisen eine hochwertige Qualität auf. Sie können in vielen unterschiedlichen Bereichen eingesetzt werden und liefern umfangreichen Schutz gegen Nässe und Kälte. Diese SUP Socken lassen sich definitiv empfehlen.

Wo kann man SUP Socken kaufen?

Falls Du SUP Socken kaufen möchtest, lohnt es sich einen Blick auf Amazon.de und Bergzeit.de, sowie jegliche andere Outdoor Online-Shops zu werfen. Prinzipiell sind SUP Socken auch in allerlei Sportgeschäften zu kaufen, wie zum Beispiel Intersport.

Wie teuer sind SUP Socken?

Normalerweise kosten SUP Socken zwischen 7 € und 35 €. Dabei sind die teureren Varianten empfehlenswerter, da sie in den meisten Fällen eine bessere Qualität besitzen. Mit SUP Socken im Wert von ungefähr 20 € kann man nicht viel falsch machen.

Gibt es Alternativen zu SUP Socken?

Passende Alternativen zu SUP Socken sind Neoprenschuhe und Wasserschuhe.

Neoprenschuhe

Die beste Alternative zu SUP Socken sind Neoprenschuhe. Diese sind im Gegensatz zu SUP Socken meistens nicht gepolstert, weshalb sie weniger angenehm zu tragen sind. Trotzdem sind sie eine typische Variante auf dem SUP-Board und beim Wellenreiten. Neoprenschuhe sorgen für warme und trockene Füße und sind auch in verschiedenen Dicken erhältlich. Das Material Neopren sorgt dafür, dass die Füße geschützt und erwärmt werden.

Wasserschuhe

Wasserschuhe bieten auch eine passende Alternative. Er wird auch Wassersportschuh genannt, hat eine rutschfeste Sohle und ähnelt herkömmlichen Sportschuhen. Sie sind deutlich atmungsaktiver als Neoprenschuhe und schützen vor Nässe, sind aber nicht komplett wasserdicht.

Es wird bei einigen SUP Socken empfohlen, diese in Kombination mit Neoprenschuhen oder Wasserschuhen zu tragen, da die Socken allein manchmal nicht genügend Schutz bieten können. Das folgende Video bietet einen anschaulichen Vergleich von SUP Socken und SUP Schuhen im Einsatz:

Bei Unklarheiten gibt es auf YouTube.com noch weitere Videos, die mögliche Fragen klären können.

Beachte: Beim Kauf solltest Du auf eine hohe Passgenauigkeit achten, denn falls Wasser in den Schuh kommt, sollte dieses von den Füßen erwärmt werden. Zusätzlich soll der Halt nicht durch ein unwohles Gefühl eingeschränkt werden.

SUP Socken Test-Übersicht: Welche SUP Socken sind die Besten?

In der folgenden Tabelle sind die wichtigsten Tests zu SUP Socken zusammengefasst. Bisher gibt es leider noch keine Ergebnisse, jedoch wird die Tabelle aktualisiert, sofern sich dies ändert.

Testmagazin SUP Socken-Test vorhanden? Veröffentlichungs-Jahr Kostenloser Zugang Mehr erfahren
Stiftung Warentest Nein, kein Test vorhanden.
Öko Test Nein, kein Test vorhanden.
Konsument.at Nein, kein Test vorhanden.
Ktipp.ch Nein, kein Test vorhanden.

FAQ – Häufig gestellte Fragen zu SUP Socken

Hier haben wir die wichtigsten und am häufigsten gestellten Fragen für Dich zusammengefasst.

Was ist der Unterschied zwischen normalen Socken und SUP Socken?

SUP Socken sind, im Gegensatz zu normalen Socken, wasserdicht und winddicht. Diesen Schutz ermöglichen sie durch die wasserdichte Membran. Die Materialien, aus denen SUP Socken bestehen, unterscheiden sich zudem auch grundlegend von denen normaler Socken.

Wie reinigt man ein SUP Socken?

Die Reinigung verläuft von Produkt zu Produkt unterschiedlich. Achte in jedem Fall auf die Angaben bei dem Produkt. Jedoch gilt in den meisten Fällen, dass SUP Socken problemlos in der Waschmaschine gewaschen werden können. Dabei werden oft 30-40 Grad Celsius empfohlen. Manche sind auch für den Trockner geeignet.

Sind komplett wasserdichte SUP Socken besser als nicht wasserdichte SUP Socken?

Komplett wasserdichte SUP Socken haben den Vorteil, dass sie verhindern, dass die Füße nass werden und unterkühlen. Der Nachteil dadurch ist, dass sie im Gegensatz zu nicht komplett wasserdichten SUP Socken nicht atmungsaktiv sind. Somit kann es also sein, dass die Füße sehr stark schwitzen.

Weiterführende Quellen

DIY: Anleitung, um eine eigene Board-Socke zu nähen.

Tipps und Tricks für Anfänger*Innen von Stand-Up-Paddling.

* Wir verlinken auf ausgewählte Online-Shops und Partner, von denen wir ggf. eine Vergütung erhalten.  Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Verkäufen

0 0 vote
Article Rating
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments
0
Hinterlasse Deine Meinung oder stell eine Frage.x
()
x
↑ Zurück zum Beginn ↑