Startseite » Kreatives » Stickrahmen: Test, Vergleich und Kaufratgeber

Stickrahmen: Test, Vergleich und Kaufratgeber

Stickrahmen mit Motiv
4.8/5 - (28 votes)

Wenn es um das Verzieren der verschiedensten Stoffe geht, ist das Sticken schon seit vielen Jahren eine beliebte Methode. Doch oftmals verzieht sich Dein Motive während dem Sticken und sieht nicht aus wie Du es Dir vorstellst? Dann haben wir die Lösung für Dich! Mit einem Stickrahmen werden in Zukunft alle Deine Stickereien perfekt!

In diesem Artikel erfährst Du alles, was Du rund um das Thema Strickrahmen wissen musst. Von einem Kaufratgeber mit den Favoriten der Redaktion sowie den wichtigsten Fakten und Informationen rund um Stickrahmen. Du findest auch einen Test zum Thema Stickrahmen sowie Zubehör und ein FAQ mit den häufigsten Fragen.

Das Wichtigste in Kürze

  • Stickrahmen sind in verschiedenen Formen aber auch Größen erhältlich. Einige Modelle kannst Du sogar in verschiedenen Farben erhalten.
  • In einem Stickrahmen können die verschiedensten Stoffe können bestickt werden. Welche sich dazu eignen findest Du Hier.
  • Stickrahmen müssen nicht immer teuer sein, es gibt schon preiswerte Stickrahmen zu einem Preis von unter 10 Euro.
  • Nach dem Sticken kannst Du, Deine Stickrahmen auch als dekorative Rahmen verwenden.

Die besten Stickrahmen: Favoriten der Redaktion

Es gibt unzählige Varianten der verschiedensten Stickrahmen. Um Dir die Auswahl zu erleichtern, stellen wir Dir hier unsere Favoriten vor.

Die hautverträglichen Stickrahmen von Caydo

  • 6 Stickrahmen in verschiedenen Größen
  • Durchmesser von 10 bis 26 Zentimetern
  • hergestellt aus Bambus
  • auch für Kinder geeignet
  • kann auch als Dekorahmen verwendet werden
Diese Stickrahmen kommen in einem Set mit 6 Stück in verschiedenen Größen. Du bekommst jeweils einen Stickrahmen in den Größen; 10,2 cm, 12,7 cm, 17,8 cm, 20 cm, 22,9 cm und 25,4 cm.
Sie sind hergestellt aus Bambus, wodurch sie Dir Hautverträglichkeit versprechen und sie zudem sehr leicht und gut in der Hand liegen.

Die Edelstahlschraube zum Fixieren des Stickrahmens hat eine Anti-Rutsch Prägung, die Dir ein leichtes Verstellen der Spannung ermöglicht. Der Stickrahmen ist auch für die Benutzung von Kindern geeignet und kann nach dem Sticken auch als Dekorahmen für das gestickte Motiv verwendet werden.

Die umweltfreundlichen Stickrahmen von AYE

  • 6 Stickrahmen in 3 verschiedenen Größen
  • hergestellt aus Bambus
  • Größen liegen bei 8 cm, 13 cm und 18 cm
  • umweltfreundlich durch Herstellung aus Bambus
  • für dünne und dicke Stoffe geeignet
Dieses Set besteht aus 6 Rahmen in drei verschiedenen Größen. Du bekommst jeweils zwei Stickrahmen in den Größen 8 cm, 13 cm und 18 cm. Die Stickrahmen sind aus poliertem und strapazierfähigem Bambus. Dies verspricht, dass die Rahmen gut und angenehm in der Hand liegen und sie zudem auch dicken Stoffe standhalten können.
Da sie aus Bambus bestehen, sind sie umweltfreundlich und auch verträglich für die Haut was beim Sticken von Hand sehr wichtig ist.

Die Feststellschraube ist verzinkt, was Dir eine Langlebigkeit der Schraube garantiert und Dir zudem auch das Einstellen der Spannung erleichtern kann.
Du kannst in diesem Stickrahmen sowohl dicke als auch dünne Stoffen befestigen.

Die Kunststoff Stickrahmen von ULTNICE

  • 3 Stickrahmen in verschiedenen Größen
  • Größen: 14 cm, 17,5 cm, 21,8 cm
  • Hergestellt aus Kunststoff
  • keine Feststellschraube vorhanden
  • äußerer Ring aus Gummi mit Anti-Rutsch-Textur
In diesem Set bekommst Du 3 Stickrahmen in verschiedenen Größen, die perfekt für den Anfang geeignet sind. Die Innendurchmesser der Rahmen liegen bei 11 cm, 14,5 cm und 18,8 cm.
Solltest Du, Dich für dieses Model entscheiden, beachte bei Deinem Kauf, dass der Rahmen aus Kunststoff hergestellt ist und es sich nur um eine Holzoptik handelt. Du kannst diesen Rahmen perfekt für dicke Stoffe verwenden, denn der äußere Ring besteht aus Gummi und passt sich somit dem Stoff bestens an. Du kannst also auch problemlos dickere Stoffe in diesem Stickrahmen einspannen.

Auch für Dekozwecke ist dieser Rahmen perfekt geeignet, denn der Ring am äußeren Rahmen ist lediglich zum Aufhängen und nicht zum Festziehen des Rahmens geeignet.
Die Anti-Rutsch-Textur sorgt außerdem dafür, dass Du während dem Sticken den besten Halt für Deinen Stoffes hast.

Die rutschfesten Stickrahmen von Cleana Arts

  • 5 Stickrahmen in 5 verschiedenen Größen
  • Größe: 13 cm bis 26 cm Durchmesser
  • hergestellt aus Bambus
  • haben ein rutschfestes Design
  • Feststellschraube am äußeren Ring
Diese einfachen Stickrahmen kommen in einem praktischen Set, die 5 Stickrahmen in jeweils 5 verschiedenen Größen eigene sich perfekt, wenn Du sowohl kleine als auch etwas größere Motive sticken möchtest. Die Größe der Stickrahmen liegen bei 13 cm, 15 cm, 18 cm, 23 cm und 26 cm. Hergestellt sind die Stickrahmen aus Bambus, was Dir ein angenehmes Gefühl während dem Sticken verspricht und zudem auch hautverträglich ist.

Zudem sind die Ringe sehr rutschfest und Dein Stoff hat keine Chance in diesem Rahmen zu verrutschen. Du kannst die Spannung auf dem Rahmen ganz leicht an der Feststellschraube am äußeren Ringen einstellen. Mit diesem Set ist Dir ein sehr angenehmes Stickerlebnis versprochen.

Die leichten Stickrahmen von Wowoss

  • 6 Stickrahmen in 6 verschiedenen Größen
  • In Größen zwischen 13 cm und 26 cm
  • Aus umweltfreundlichem Material
  • hergestellt aus Bambus
  • Flexibel aber brechen nicht
  • liegen leicht in der Hand
Solltest Du nach Stickrahmen suchen, die nicht nur umweltfreundlich, sondern auch sehr strapazierfähig sind, dann sind diese perfekt für Dich. In diesem Set bekommst Du gleich 6 verschiedene Stickrahmen die alle verschiedenen Größen haben. Du bekommst jeweils einen Rahmen in 13 cm, 15 cm, 17 cm, 20 cm, 23 cm, und 26 cm geliefert.Diese Stickrahmen sind nicht nur aus umweltfreundlichem Bambus hergestellt, er ist auch sehr strapazierfähig. Trotz der Flexibilität der Stickrahmen musst Du keine Sorgen haben, dass sie leicht zerbrechen.

Die Stickrahmen liegen leicht in der Hand und haben einen guten Griff, sodass sie Dir ein angenehmes Sticken ermöglichen. Die Feststellschraube aus Messing ist zudem sehr zuverlässig, um die Spannung Deines Stickrahmens richtig einzustellen. Außerdem kannst Du den Rahmen nach dem Sticken auch als Rahmen verwenden oder ihn für andere DIY Projekte verwenden.

Die bunten Stickrahmen von Pixnor

  • 5 Stickrahmen in verschiedenen Größe und Farbe
  • aus Kunststoff hergestellt
  • Größen liegen zwischen 12,7 und 27,2 cm
  • bei Bedarf auch als Rahmen verwendet werden
  • haben ein sehr leichtes Gewicht
  • auch für Nähmaschinen geeignet
Dieses Set eignet sich besonders, wenn Du die Stickrahmen hinterher als dekorative Rahmen verwenden möchtest. Denn hier bekommst Du, 5 Stickrahmen die nicht nur in verschiedenen Größen, sondern auch Farben geliefert werden. Die Größen betragen jeweils 12,7 cm, 16,5 cm, 20 cm, 24 cm und 27,2 cm und variieren in den Farben Lila, Pink, Orange und Blau. Herstellt werden diese Rahmen aus Kunststoff, weshalb sie sich auch besonders gut für Kinder eignen.

Du kannst den Stoff sehr leicht und gut in den Stickrahmen einspannen und die Spannung durch die Feststellschraube einstellen. Durch Ihr leichtes Gewicht eignen sich diese Stickrahmen sehr gut für das Sticken von Hand, aber Du kannst sie bei Bedarf auch mit einer Nähmaschine verwenden.

Stickrahmen mit Stickgarn

Stickrahmen sind im Trend und längst nicht mehr nur etwas für alte Leute.

Kaufratgeber für Stickrahmen

In diesem Abschnitt haben wir einen Kaufratgeber für Dich zusammengestellt, der Dir alle wichtigen Informationen rund um das Thema Stickrahmen liefert.

Was ist ein Stickrahmen?

Bei einem Stickrahmen handelt es sich um eine Hilfe, die Dir das Besticken von Stoffen erleichtert. Du spannst den Stoff in den Rahmen ein und somit wird dieser während des Stickens gehalten. Durch den Rahmen kann der Stoff sich während dem Besticken nicht zusammen ziehen und somit wird eine Verzerrung des Musters vermieden.

Wie ist ein Stickrahmen aufgebaut?

Ein Stickrahmen besteht aus zwei Rahmen, zwischen die der Stoff gespannt wird. Danach wird der Rahmen mit einer Feststellschraube festgestellt damit der Stoff nicht verrutscht. Zudem kann die Spannung des Rahmens mithilfe der Feststellschraube stärker oder leichter gestellt werden.

Welches sind die wichtigsten Kaufkriterien bei Stickrahmen?

In diesem Abschnitt findest Du die wichtigsten Kriterien, die Du vor dem Kauf eines Stickrahmens beachten solltest.

Größe

Die Größe spielt beim Kauf eines Stickrahmens eine wichtige Rolle. Sie sind in verschiedenen Größen und Formen erhältlich. Neben runden, kannst Du auch eckige oder ovale Stickrahmen kaufen, jedoch sind die runden Stickrahmen am geläufigsten. Bei einem Runden Stickrahmen liegen die Größen bei einem Durchmesser zwischen 10 und 30 cm, während die eckigen Varianten zwischen 9 x 13 cm und 24 x 34 cm erhältlich sind.

Welche Größe letztendlich jedoch die Beste für Dich ist, hängt davon ab, ob Du mit der Hand oder der Maschine sticken willst.
Zudem solltest Du die Größe des Rahmens immer noch der Größe des Motivs, welches Du aufsticken möchtest auswählen.

Material

Du solltest immer das Material eines Stickrahmens beachten, bevor Du ihn kaufst. Denn nicht jedes Material ist für jeden Stoff geeignet. Am geläufigsten sind Stickrahmen aus Bambus, weshalb diese auch am häufigsten verkauft werden. Sie sind zudem für alles Stoffe von dünnen bis sehr dicken geeignet.

Aber Du kannst auch Rahmen aus Plastik kaufen, hierbei solltest Du jedoch darauf achten, dass sie nicht immer für dicke Stoffe geeignet sind. Stickrahmen aus Gummi lassen sich ebenfalls empfehlen, gerade für sehr dicke Stoffe sind sie geeignet, da sich der Rahmen dem Stoff anpasst.

Formen

Stickrahmen sind sowohl in runder als auch ovaler und eckiger Form erhältlich. Bei Deinem Kauf solltest Du die Form ebenfalls beachten, da sich die eckigen Rahmen um einiges besser für größere Motive eignen. Runde Rahmen sind jedoch praktischer, da Du sie besser halten kannst. Jedoch sind sie nur für kleine bis mittelgroße Motive gut geeignet.

Fakt: Die ersten Stickereien entstanden bereits im Mittelalter. Hier war Sticken besonders in China, Indien und Ägypten verbreitet, um Kleidung zu verzieren.

Wo kann man einen Stickrahmen kaufen?

Im Internet ist die Auswahl an Stickrahmen sehr hoch und Du findest viele verschiedene Varianten. Auch in Bezug auf den Preis sind die Stickrahmen im Internet nicht sehr teuer. Außerdem hast Du den Vorteil, verschiedene Produkte miteinander zu vergleichen. Zudem kannst Du online oft mehrere Produkte in einem Set kaufen, wodurch Du zum Sticken perfekt ausgestattet bist.

Aber auch Fachläden für Bastelbedarf bieten Stickrahmen an. Du kannst hier jedoch nur auf eine kleine Auswahl als im Internet hoffen. Es bietet sich aber der Vorteil, dass Du die Produkte vor Ort vergleichen kannst und zudem auch testen kannst, welcher Stickrahmen den besten Komfort für Dich bietet. Du kannst Dich hier auch bei Zweifeln beraten lassen und bist somit bestens zum Sticken vorbereitet.

Wie viel kosten Stickrahmen?

Der Preis von Stickrahmen variiert nach Größe und der Ausstattung, da Du auch Stickrahmen mit Ständer kaufen kannst.
Durchschnittlich liegt der Preis für Stickrahmen zwischen 9 und 55 Euro. Es sind aber auch teure Varianten zwischen 48 und 80 Euro erhältlich, hierbei handelt es sich jedoch um Stickrahmen, die Du für Deine Nähmaschine verwenden kannst.
Die preiswerten Varianten ab 9 Euro eignen sich jedoch perfekt sowohl für Anfänger als auch Profisticker.

Tipp: Solltest Du, Dir einen Stickrahmen für Deine Nähmaschine kaufen wollen, achte immer darauf das dieser auch für Deine Nähmaschine geeignet ist. Denn nicht jedes Model eignet sich für alle Nähmaschinen.

Welcher Stoff eignet sich am besten für einen Stickrahmen?

Praktisch gesehen ist jeder Stoff zum Besticken in einem Stickrahmen geeignet. Jedoch sollst Du darauf achten, dass sich Dein Stickrahmen für den von Dir gewählten Stoff auch eignet.
Für den Anfang eignen sich besonders Baumwolle und Leinenstoffe sehr gut. Du kannst Dir am Anfang aber auch Patchwork und Quiltstoffe zum Sticken aussuchen.
Bringst Du jedoch schon viel Erfahrung im Thema Sticken mit, kannst Du auch Stoffe wie Satin, Fleece, Samt oder Jersey zum Besticken verwenden.

Stickrahmen mit Zubehör

Mit einem Stickrahmen lassen sich die tollsten Sachen kreativ herstellen.

Wichtiges Zubehör für die Stickrahmen

In diesem Abschnitt haben wir das wichtigste Zubehör, welches Du für eine Stickrahmen brauchst zusammengefasst.

  • Nadeln

Ein wichtiges Zubehör zum Sticken sind natürlich Sticknadeln. Du solltest Dir auf jeden Fall eine zulegen, um ein angenehmes Stickerlebnis zu genießen.
Im Gegensatz zu normalen Nähnadeln, haben Sticknadeln meist ein weiteres Öhr zum Einfädeln. Dies ist wichtig damit Dein Garn während dem Einfädeln nicht beschädigt wird und Dein Muster nicht ruiniert wird. Somit kannst Du auch problemlos dickere Fäden verwenden ohne weitere Komplikationen.
Sticknadeln sind in verschiedenen Größen von 14 bis 28 erhältlich. Je höher die Nummer ist, desto dünner wird die Nadel. Achte also beim Kauf immer auf die Größe der Sticknadel.

Tipp: Du solltest beim Kauf einer Sticknadel auch den Stoff beachten, auf dem Du sticken möchtest. Denn je dicker der Stoff, desto dicker sollte auch Deine Nadel sein.
  • Stickgarn

Um ein Motiv aufzusticken, solltest Du Stickgarn benutzen. Dies hat den Vorteil, dass es im Gegensatz zu normalem Nähgarn etwas dicker und somit reißfester ist. Somit kannst Du auch sorgen los dicke Stoffe besticken, ohne Dir Sorgen machen zu müssen, dass der Faden beim Durchziehen reißt.
Achte doch beim Kauf stets darauf, dass es verschiedene Art von Stickgarn gibt. Diese haben verschiedene Einsatzbereiche und Eigenschaften. Du solltest also darauf achten, dass sich das Garn auch für den von Dir gewählten Stoff eignet.

  • Stickschere

Eine Stickschere ist ein weiteres Zubehör, dass Dir das Sticken erleichtert. Hierbei handelt es sich um eine kleine, feine Schere, die zum Abschneiden des Fadenendes verwendet werden kann. Sie ermöglicht es Dir bis an die Naht zu scheiden, ohne diese wieder zu öffnen. Zudem schneidet sie das Fadenende glatt ab, ohne Fäden zu ziehen und sie sind etwas schärfer als normale Scheren.

Stickrahmen Test-Übersicht: Welche Stickrahmen sind die Besten?

Leider sind momentan noch keine Tests zum Thema Stickrahmen zu finden.

TestmagazinStickrahmen Test vorhanden?Veröffentlichungs-JahrKostenloser ZugangMehr erfahren
Stiftung WarentestNein
Öko TestNein
Konsument.atNein
Ktipp.chNein

FAQ – Häufig gestellte Fragen zu Stickrahmen

In diesem Teil beantworten wir, Dir die am häufigsten gestellten Fragen rund um das Thema Stickrahmen.

Wie wird der Stoff richtig eingespannt?

Du spannst den Stoff in einen Stickrahmen richtig ein, indem Du den Rahmen flachen hinlegst am besten auf einen Tisch. Danach drückst Du den Stoff, den Du besticken möchtest mit leichten bis mittleren Druck in den Rahmen. Sollte Dir dies nicht gelingen, musst Du die Feststellschraube etwas lockern da zu viel Druck auf dem Rahmen ist. Hast Du den Stoff dann in den Rahmen gedrückt, kannst Du die Spannung mit der Feststellschraube wieder stärker drehen.

Kann man den Stickrahmen auch als Rahmen für die Stickereien verwenden?

Natürlich kannst Du bei Belieben auch den Stickrahmen, als Rahmen für die Stickerei verwenden. Schneide nach dem Besticken einfach den überschüssigen Stoff ab und schon kannst Du den Stickrahmen aufhängen.

Kann man einen Stickrahmen auch für andere DIY Projekte verwenden?

Ja! Ein Stickrahmen ist nicht nur zum Sticken geeignet. Du kannst ihn auch für andere DIY Projekte wie zum Beispiel einen Traumfänger oder als verzierten Rahmen verwenden.

Weiterführende Quellen

* Wir verlinken auf ausgewählte Online-Shops und Partner, von denen wir ggf. eine Vergütung erhalten.  Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Verkäufen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.