Startseite » Uncategorized » Sportbogen: Test, Vergleich und Kaufratgeber

Sportbogen: Test, Vergleich und Kaufratgeber

Mehrere Männer zielen mit einem Sportbogen

Der Sportbogen, oder auch der sportliche Recurvebogen. Obwohl es einige Arten von Bögen gibt im Bogensport, ist nur der sportliche Recurvebogen für die olympischen Spiele zugelassen. Du möchtest mehr über den Sportbogen erfahren? Dann kannst Du Dich über verschiedene Bogenarten, Kriterien beim Kauf eines Sportbogens und allgemeine Fragen in dem folgenden Beitrag informieren. Außerdem möchten wir uns in diesem Beitrag noch verschiedenen Sportbogen Tests widmen.

Unsere Favoriten

Der beste Recurve-Sport-Bogen für Jugendliche: Recurvebogen Set von Toparchery
“Super sportlicher Recurvebogen mit geringem Zuggewicht für Jugendliche.”

Der beste sportliche Recurvebogen für Frauen: Sportliche Recurvebogen von Rolan
“Edler Recurve-Sportbogen mit geringem Zuggewicht für Frauen. Sehr kostengünstig.”

Der beste sportliche Recurvebogen für Kinder: Jugendbogen, Recurvebogen von Bogenkönig
“Sportlicher Recurvebogen mit einem Zuggewicht von 15 lbs für Kinder.”

Der beste sportliche Recurvebogen mit Finger Tab: 40LBS Recurve Bows Bogenschießset
“Recurve-Sportbogen mit Zuggewicht von 40 lbs für fortgeschrittene Bogenschützen”

Das Wichtigste in Kürze

  • Der Sportbogen bezeichnet heutzutage den “olympischen Bogen”
  • Der “olympische Bogen” ist ein sportlicher Recurvebogen, nur dieser darf benutzt werden
  • sportliche Recurvebögen sind in ihrer Länge und Ausszugslänge abhängig von der Körpergröße

Die besten Sportbögen: Favoriten der Redaktion

Es gibt eine große Auswahl an Sportbögen. In dem folgenden Abschnitt zeigen wir Dir unsere Favoriten und ihre Besonderheiten.

Der beste Recurve-Sport-Bogen für Jugendliche: Recurvebogen Set von Toparchery

Was uns gefällt:

  • sehr günstig
  • Rechts- und Linkshänder-Bogen
  • geeignet für Jugendliche
  • 56 Zoll Länge
  • 25 lbs Zuggewicht
Was uns nicht gefällt:

  • Kommt ohne Ziel

Redaktionelle Einschätzung

Der Recurvebogen von Toparchery ist ein Sportbogen mit einer Länge von 56 Zoll und einem Zuggewicht von 25 lbs. Er besteht aus Kunststoff und ist ein dreiteiliger Bogen. Mit seinem Preis besticht dieser Sportbogen seine Kunden. Doch günstig bedeutet nicht immer gleich schlecht.

Als Jugendlicher hast Du natürlich nicht so viel Kraft wie ein Erwachsener. Das ist jedoch kein Problem bei diesem Sportbogen. Durch sein Zuggewicht von 25 lbs sollte es gerade Jugendlichen das Erlernen des Bogenschießens erleichtern. Mit einer Auszugslänge von 30 Zoll passt dieser Bogen nicht nur körperlich zu Jugendlichen, sondern auch zu einem Erwachsenen.

Dieser Bogen wird in den Rezensionen als ein sehr guter Bogen für Anfänger betitelt. Kunden sind wirklich sehr von diesem Sportbogen überzeugt, nicht nur durch seine einfache Beschaffenheit, sondern auch durch das sehr gute Preis-Leistungs-Verhältnis.

Den Sportbogen kannst Du mit Deiner linken sowie auch mit Deiner rechten Hand aufziehen, das heißt, falls Du Dir nicht sicher bist, welches Auge das dominate ist, kannst Du mit diesem Bogen ausprobieren, bis Du Dir sicher bist. Wenn Du also in das Bogenschießen starten möchtest, ist dieser Bogen genau das Richtige für Dich!

Der beste sportliche Recurvebogen für Frauen: Sportliche Recurvebogen von Rolan

Was uns gefällt:

  • geeignet für Frauen
  • sehr günstig
  • Rechts- und Linkshänder-Bogen
  • kommt mit umfangreichem Zubehör
  • kommt mit einer Zielauflage
Was uns nicht gefällt:

  • einteiliger Bogen

Redaktionelle Einschätzung

Der Sportbogen von Rolan ist ein Recurvebogen, der beidhändig genutzt werden kann. Er besitzt eine Länge von 60 Zoll und ein Zuggewicht von 26 lbs. Der Kunststoff, aus dem er besteht, hat ein orientalisches Design und sieht sehr gut aus. Der Sportbogen ist ein einteiliger Recurvebogen.

Gerade Frauen sind mit diesem Bogen sehr zufrieden. Der Recurve-Sportbogen von Rolan kommt mit sehr umfangreichem Zubehör. Von Armschutz aus Kunstleder bis zu 5 Fieberglaspfeilen, ist alles vorhanden. Durch sein Zuggewicht von 26 lbs und der Länge von 60 Zoll ist der Sportbogen auf einen weiblichen Körper gut abgestimmt.

Kunden sind mit dem umfangreichen Zubehör sowie den Maßen des Bogens mehr als zufrieden. Auch für Einsteiger und Anfänger ist dieser Sportbogen durch sein Zuggewicht mehr als geeignet.

Falls Du also einen soliden günstigen Sportbogen suchst, der ein angenehmes Zuggewicht sowie Länge aufweist, dann bist Du mit dem Recurve-Sportbogen von Roland mehr also nur bedient.

Der beste sportliche Recurvebogen für Kinder: Jugendbogen, Recurvebogen von Bogenkönig

Was uns gefällt:

  • ideal für Kinder
  • sehr günstig
  • rechts- und Linkshänder-Bogen
  • kommt mit umfangreichem Zubehör und einer Anleitung
Was uns nicht gefällt:

  • einteiliger Bogen

Redaktionelle Einschätzung

Der sportliche Recurvebogen von Bogenkönig hat eine Länge von 43 Zoll und ein Zuggewicht von 15 lbs. Du kannst ihn mit Deiner rechten, oder auch mit Deiner linken Hand aufziehen. Er ist aus strapazierbarem Kunststoff und somit für die Kraft eines Kindes super ausgelegt.

Mit dem Zuggewicht von 15 lbs ist er für Kinder mehr als geeignet. Gerade wenn Du anfängst mit dem Bogenschießen, ist die richtige Technik ein absolutes Muss! Deswegen solltest Du einen Bogen wählen, den Du leicht aufziehen kannst, um somit Deine Technik zu perfektionieren.

Kunden sind sehr mit dem Sportbogen-Set zufrieden. Der Umfang des Zubehörs ist enorm und beinhaltet 5 Pfeile mit Metallspitzen, 2 Zielscheiben, 2 Sehnen, einem Handbuch und Sicherheitshinweisen. Das ist natürlich in den Rezensionen nur positiv aufgefallen.

Falls Du also einen Sportbogen suchst, der Dich in Deine ersten Bogenschieß-Übungen geleiten soll, dann hast Du mit dem sportlichen Recurvebogen von Bogenkönige eine gute Wahl getroffen.

Der beste sportliche Recurvebogen mit Finger Tab: 40LBS Recurve Bows Bogenschießset

Was uns gefällt:

  • Finger Tab wird mitgeliefert
  • gutes Preisleistungsverhältnis
  • Rechtshänder-Bogen
  • Spitzen der Pfeile sind austauschbar
  • mehrteiliger Sportbogen
Was uns nicht gefällt:

  • Lieferumfang enthält kein Ziel

Redaktionelle Einschätzung

Der Sport-Recurvebogen von REAWOW besitzt ein starkes Zuggewicht von 30-40 lbs. Die Bogenlänge des Sportbogens beträgt 51 Zoll. Benutzt wird dieser sportliche Recurvebogen mit der rechten Hand. Du hältst ihn also in der linken Hand und ziehst die Sehne mit der rechten Hand auf.

Mit dem Zuggewicht von knapp 40 lbs ist dieser Bogen eher für muskulösere Erwachsene oder fortgeschrittene Bogenschützen geeignet. Wie bereits beschrieben, ist eine saubere Technik das A und O, deswegen solltest Du als Anfänger Dir einen Bogen mit einem Zuggewicht suchen, welches Du leicht aufziehen kannst.

Kunden werden von guter Verarbeitung gepaart mit einem guten Preis bestochen. Sie preisen die Beschleunigung des Pfeiles und die robuste Bauart an. Vor allem ist der Finger Tab, welcher nicht oft mitgeliefert wird, ein klares Highlight. Er schützt Dich beim Aufziehen von der Sehne und sorgt für reibungsloses Aufziehen.

Falls Du also schon etwas Erfahrung im Bogenschießen hast oder einfach etwas mehr Muskeln besitzt, ist dieser Sportbogen absolut Dein Favorit. Mit den 40 lbs kannst Du einen Pfeil blitzschnell abschießen und wirst sehr viel Freude mit diesem sportlichen Recurvebogen haben.

Kaufratgeber für Sportbogen

Einen Bogen zu wählen, ist nicht leicht. Gerade beim Sportbogen gibt es einige Dinge zu beachten. Worauf Du achten musst, erklären wir in diesem Ratgeberteil.

Was ist ein Sportbogen?

Für das sportliche Bogenschießen bei den olympischen Spielen werden ausschließlich Recurvebögen benutzt. Bestimmt hast Du diesen Hightech-Bogen bereits im Fernseher gesehen. Der sportliche Recurvebogen ist in der Regel zerlegbar und besteht aus drei wesentlichen Bestandteilen.

Das Mittelstück wird auch Griffstück bezeichnet. Das ist das Herz Deines Bogens, alle weiteren Teile werden an dieses Griffstück befestigt. Es hält den Bogen zusammen. Die zwei Wurfarme, die an das Mittelstück befestigt sind, sind ausschlaggebend für die Zugkraft.

Der Unterschied des Recurvebogen zu den anderen Bogenarten sind seine geschwungenen Wurfarme, die ihm mehr Zugkraft ermöglicht. Außerdem können beim Recurvebogen die Wurfarme ausgetauscht werden, was Anfängern das Finden der richtigen Zugkraft erleichtert.

Mann zielt mit Bogen auf eine Zielscheibe

Der “olympische Bogen” ist ein sportlicher Recurvebogen mit verschiedenen Ausrüstungen. Es darf keine andere Bogenart genutzt werden.

Welche Arten von Bögen gibt es?

Es gibt drei verschiedene Arten von Bögen. Unter diesen drei ist jedoch nur der Recurvebogen für die olympischen Spiele zugelassen. Die anderen Bogenarten sind zwar für die olympischen Spiele nicht zugelassen, jedoch finden viele Hobby-Bogenschützen gefallen an den Bogenarten.

Klassischer Langbogen

Der klassische Langbogen ist eine dieser Bogenarten. Sein Name spiegelt sich in seiner Größe wider. Unter allen Bogenarten ist er der Größte. Im Gegensatz zum Recurvebogen, sind seine Wurfarme nicht zurückgeschwungen. Auch besteht der klassische Langbogen meist nur aus einem Teil.

Reiterbogen

Eine weitere Bogenart ist der Reiterbogen. Während der Langbogen für seine Größe bekannt ist, ist der Reiterbogen hingegen für sein kompaktes und kleines Design bekannt. Wie der Name schon sagt, kann dieser Bogen beim Reiten genutzt werden und muss deswegen so klein gehalten sein.

Recurvebogen

Der Recurvebogen oder auch der Sportbogen des Bogenschießens ist durch seine zurückgeschwungenen Wurfarme bekannt. Im Gegensatz zu den primitiven Bogenarten, kann der Recurvebogen ein Visier, Stabilisator und eine Pfeilauflage ausrüsten, um das Schießen des Bogens noch präziser zu gestalten.

Compoundbogen

Der Compoundbogen ist technisch am hochwertigsten. Bekannt ist er für seine spezielle Funktionsweise. An den Enden der Wurfarme befinden sich Scheiben, auf die die Sehne aufgespannt ist. Durch Auf- und Abspannen der Sehne über die zwei unterschiedlichen Scheiben ist es dem Schützen möglich, bequem eine sehr hohe Zugkraft auszuüben.

Junge zieht einen Bogen auf

Der Compoundbogen ist die technisch hochwertigste Bogenart unter all seinen Konkurrenten. Er kann die Pfeile am weitesten, sehr präzise abfeuern. Gerade durch seine Ausrüstungs-Möglichkeiten ist er bei vielen Bogenschützen beliebt.

Welches sind die wichtigsten Kaufkriterien bei Sportbögen?

Beim Kauf eines Sportbogens solltest Du noch einige Kriterien beachten, hier erfährst Du, um welche es sich handelt.

Bogenlänge

Die Größe der sportlichen Recurvebögen wird von der Körpergröße abhängig gemacht. Traditionelle Recurvebögen sind davon nicht betroffen. Prinzipiell werden Länge und Gewicht im Bogensport mit Zoll und Pfund angegeben. Mit steigender Körpergröße sollte auch eine entsprechende Größe des Sportbogens gewählt werden.

KörpergrößeBogenlänge
120 – 135 cm58 Zoll
136 – 150 cm62 Zoll
151-160 cm64 Zoll
161 – 167 cm66 Zoll
168 – 175 cm68 Zoll
ab 176 cm70 Zoll

Auszugslänge

Die Auszugslänge wird bei Bögen individuell getestet. Dazu wird ein geeigneter Bogen und ein Pfeil benötigt. Man spannt den Bogen auf und es wird abgemessen. Falls dies nicht möglich ist, gibt es die Möglichkeit eine kleine Rechnung durchzuführen, um die Auszugslänge anzunähern.

Um die Auszugslänge zu bestimmen, musst Du Dich an eine Wand stellen und Deine beiden Arme Schulterhoch nach außen ausstrecken. Danach muss jemand Deine Spannweite von Finger zu Finger messen. Diese Spannweite in cm dividierst Du einfach durch 2.54 und erhältst somit Deine Auszugslänge in cm.

Zuggewicht

Das Zuggewicht spielt eine große Rolle bei der Wahl des richtigen Sportbogens. Es ist auch als Stärke des Bogens bekannt und wird in Pfund angegeben. Je mehr Zuggewicht ein Bogen hat, umso mehr Energie wird an den Pfeil weitergeleitet. Das bedeutet der Pfeil wird schneller beschleunigt und erzielt somit eine sehr gerade Flugbahn.

Herren: Anfänger: 20-28 lbs Fortgeschrittene: 28-32 lbs Experten: 32-40 lbs

Frauen: Anfänger: 16-24 lbs Fortgeschrittene: 24-28 lbs Experten: 28-34 lbs

Pistolengriff

Der Pistolengriff oder auch das Mittelstück ist das Teil, an dem die ganze Ausrüstung befestigt wird. Vom Stabilisator bis zu den Wurfarmen. Auch das Visier wird hier befestigt. Das Material des Pistolengriffes ist das einzige Kriterium, um das Du Dir Sorgen machen musst.

Ob Metall oder Holz ist Dir überlassen und kommt ganz auf Deine Vorstellungen an. Vielleicht solltest Du Dir das Mittelstück zuerst in einem Fachhandel anschauen.

Frau zielt mit ihrem Bogen

Ein Pistolengriff aus Holz kann sehr edel aussehen. Er kann sehr robust sein und gibt ein kleines Gefühl von Mittelalter.

Rechts- und Linkshänder

Einen Sportbogen kannst Du mit Deiner linken oder auch mit Deiner rechten Hand schießen. Ob Du einen Linkshänder oder einen Rechtshänder-Bogen brauchst, kommt weniger auf Deine dominante Seite der Hände an, sondern mehr auf Dein dominantes Auge. Stelle sicher, welches Dein dominantes Auge ist und mache anhand davon abhängig, ob Du einen Linkshänder- oder Rechtshänder-Bogen brauchst.

Welche Marken stellen qualitative Sportbögen her?

Prinzipiell solltest Du beim Kauf eines Sportbogens nicht auf die Marke schauen, sondern eher auf die Beschaffenheit und Qualität des Bogens. Natürlich gibt es Marken wie Hawke Optics, Kinetic und By Beier Germany, diese stellen auch qualitativ hochwertige Sportbogen her, jedoch solltest Du Dich nicht auf den Markennamen versteifen.

Tipp: Auf vielen Mittelaltermärkten werden heutzutage noch Bögen verkauft, hierbei handelt es sich meistens jedoch um die traditionellen Bögen.

Wo kann man einen Sportbogen kaufen?

Sportbögen kannst Du bequem online in speziellen Online-Shops für Bogensport bestellen. Es gibt aber auch die Möglichkeit, in ein Sportgeschäft für Bogensport zu gehen. Falls du ein Anfänger sein solltest, empfehlen wir Dir ins Bogensport-Geschäft zu gehen. Das Herausfinden der richtigen Länge und Auszugslänge des Bogens gestaltet sich manchmal schwieriger und sollte von Fachpersonal durchgeführt werden.

Wichtiges Zubehör für die Sportbögen

Der Sportbogen sollte immer mit reichlich Zubehör geliefert werden. Welches das ist, erfährst du im folgenden Abschnitt.

Pfeile

Natürlich kannst Du nicht einfach nur Luft mit dem Bogen schießen, Du brauchst dafür noch Pfeile. Beim Sportbogen solltest Du auf Carbonpfeile setzen. Holzpfeile müssen durch ihre Beschaffenheit sehr dick gewählt werden, um den ausgesetzten Energien standzuhalten. Es ist sehr schwer, mit ihnen kontinuierlich dieselbe Schussabfolge zu haben. Holzpfeile werden mit dem traditionellen Langbogen geschossen.

Carbonpfeile hingegen sind sehr leicht und halten hohe Energien aus. Compoundbögen, sportliche Recurvebögen und andere technisch hochwertige Bögen nutzen Carbonpfeile. Sie werden außerdem bei den olympischen Spielen benutzt, da man mit ihnen eine sehr hohe Genauigkeit erreichen kann.

Ziele

Du solltest natürlich auch ein Ziel haben, auf das Du schießen kannst. Dabei solltest Du darauf achten ein Ziel zu wählen, welches auch den Pfeilen standhält. Außerdem sollte das Ziel den Pfeil bremsen, sodass dieser auch drin stecken bleibt.

Tipp: Du kannst ein Ziel auch ganz einfach selbst bauen, dazu brauchst Du nur etwas Schaumstoff.

Unterarmschoner

Um Verletzungen vorzubeugen, empfehlen wir Dir einen Unterarmschoner zu benutzen. Dieser wird Dich von der schnellen Sehne des Bogens schützen und auch vor weiteren Gefahren, die von Deinen Pfeilen ausgehen könnten.

Sportbogen Test-Übersicht: Welche Sportbögen sind die Besten?

Unter den Sportbögen gibt es viele verschiedene Ausführungen, Modelle und Arten. Leider wurden bisher keine seriösen Tests durchgeführt. Sobald sich das ändert, werden wir die Liste aktualisieren.

TestmagazinSportbogen Test vorhanden?Veröffentlichungs-JahrKostenloser ZugangMehr erfahren
Stiftung WarentestNein
Öko TestNein
Konsument.atNein
Ktipp.chNein

FAQ – Häufig gestellte Fragen zu Sportbögen

Sollten noch Fragen offen geblieben sein, können wir sie Dir hoffentlich in den FAQs beantworten.

Wird ein Waffenschein für das Schießen mit Bögen benötigt?

Nein, in Deutschland zählt das Bogenschießen als Sportart. Du kannst also ohne weiter Probleme einen Sportbogen kaufen. Du solltest ihn jedoch auf einem Privatgelände schießen mit genügend Sicherheit.

Kannst Du einen Sportbogen selbst bauen?

Sportbögen bestehen in der Regel aus 3 Teilen. Das Mittelstück, auch Pistolengriff genannt, und die 2 Wurfarme. Prinzipiell kannst Du die Wurfarme und den Pistolengriff nach Belieben austauschen. Das Bauen eines Sportbogens sollte also kein Problem sein, die technische Anforderung ist aber eine andere Frage.

Von welcher Entfernung werden bei den olympischen Spiele die Pfeile auf das Ziel geschossen?

Bei den Herren sind es jeweils 36 Pfeile von 90 m und von 70 m. Bei den Damen sind es ebenfalls 36 Pfeile bei einer Entfernung von 70 m und 60 m.

Weiterführende Quellen

7 hilfreiche Tipps, die Dir das Bogenschießen erleichtern

* Wir verlinken auf ausgewählte Online-Shops und Partner, von denen wir ggf. eine Vergütung erhalten.  Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Verkäufen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.