Schuhtrockner: Test, Vergleich und Kaufratgeber

Share on facebook
Share on twitter
Share on pinterest
Share on email
schuhtrockner_nass

Sicher wurde jeder von uns schon einmal auf dem Weg nach Hause von einem plötzlichen Regenschauer überrascht, oder hat die Tiefe einer Pfütze falsch eingeschätzt. Die Folge: klatschnasse Schuhe. Vor allem, wenn man später noch einmal rausmuss, wird es sehr unangenehm, noch mal in die aufgeweichten Schuhe schlüpfen zu müssen.

Dazu kommt noch, dass unser Abwehrsystem durch nasse Füße geschwächt wird, was Krankheiten wie zum Beispiel eine Erkältung fördern kann. Abhilfe dabei schafft ein Schuhtrockner. Noch viel zu wenige Leute sind auf den Geschmack dieses praktischen Geräts gekommen. Im Folgenden stellen wir Dir das wichtige Helferlein genauer vor, sodass Deine Füße auch bei Schmuddelwetter in Zukunft trocken bleiben.

Unsere Favoriten

Der Alleskönner: MINPE Schuhtrockner
“Schuhtrockner und Schuhwärmer in einem.”

Der Föhn für Deine Schuhe: Melissa 16540011 Schuhtrockner
“Elektrischer Schuhtrockner mit Gebläse.”

Perfekt für die Reise: Circulation Schuhtrockner von Alpenheat
“Perfekt verstaubarer Schuhtrockner.”

Schuhkissen mit Aktivkohle: Bambus Aktivkohle Schuh-Geruchsentferner
“Trockene und hygienische Schuhe ganz ohne Elektronik.”

 Das Wichtigste in Kürze

  • Ein Schuhtrockner erfüllt seine Funktion durch das Trocknen der Schuhe durch warme Luft, wodurch er die Schuhe schnell und effizient wie eine Art Föhn von der Nässe befreit
  • Es gibt Modelle, die noch über interessante zusätzliche Funktionen verfügbaren, wie zum Beispiel die Nutzung von UV-Licht, was Bakterien noch zusätzlich abtötet
  • Ebenfalls lassen sich die Geräte in Manuell und Elektrisch unterscheiden

Die besten Schuhtrockner: Favoriten der Redaktion

Du möchtest in Zukunft sicherstellen, dass Deine Schuhe immer trocken sind, wenn Du sie benutzen möchtest, aber weist nicht genau, welche Schuhtrockner die besten sind? Kein Problem, wir haben Dir hier unsere Favoriten in Sachen Preis-Leistung  zusammen gestellt. Sicher  ist hier das perfekte Modell für Dich dabei.

Der Alleskönner: Schuhtrockner und Schuhwärmer in einem

  • kostengünstig
  • Timer-Funktion
  • spart Energie
  • veränderbare Größe

Mit diesem Modell erhältst Du kostengünstig  alles, was einen guten Schuhtrockner ausmacht. Das Gerät trocknet Deine Schuhe nicht nur, sondern kann sie auch heizen. Ein weiteres nützliches Feature ist, dass es eine Timer-Funktion beinhaltet, sodass Du individuell anpassen kannst, wie lange die Schuhe getrocknet werden sollen. Das kann eine Menge überflüssigen Energieverbrauch einsparen. Die Größe ist veränderbar, sodass Du auch hohe Stiefel problemlos  an das  Gerät anbringen kannst. Auch über die später noch genauer beschriebene UV-Funktion  verfügt dieser Schuhtrockner,  um die Bildung von Bakterien optimal zu hemmen.

Der Föhn für Deine Schuhe: elektrischer Schuhtrockner mit Gebläse

  • Option: zwei Schuhe gleichzeitig trocknen
  • arbeitet mit Gebläse
  • für unterschiedliche Arten von Schuhen geeignet
  • niedriger Energieverbrauch

Dieser Schuhtrockner arbeitet mit einem Gebläse, was einem Föhn ähnlich ist. So lassen sich die Schuhe ganz besonders schnell trocknen, was besonders hilfreich ist, wenn Du Deine Schuhe dringend benötigst. Hier kannst Du außerdem sogar zwei Schuhe gleichzeitig trocknen lassen. Durch die langen Schläuche lassen sich auch hier wieder alle unterschiedlichen Arten von Schuhen optimal trocknen. Auch was den Energieverbrauch betrifft, ist der Schuhtrockner mit 350 Watt ein echter Sparfuchs.

Perfekt für die Reise: Circulation Schuhtrockner von Alpenheat

  • arbeitet mit warmer Luft
  • tötet Bakterien ab
  • verfügt über UV-Strahlung
  • kompakt

Du gehst im Urlaub gern wandern, oder Skifahren? Oder hast Du zu Hause einfach keinen Platz für einen großen Schuhtrockner und suchst ein kleines Gerät für den  Schrank? Dann ist dieses Modell von der etablierten Marke Alpenheat genau das Richtige für Dich. Der mit warmer Luft arbeitende kompakte Schuhtrockner passt in jede Tasche und hält Deine Schuhe immer trocken und warm. Außerdem verfügt auch dieses Gerät über die praktische UV-Strahlung, die Bakterien besonders effektiv abtötet.

Trockene und hygienische Schuhe ganz ohne Elektronik: Schuhkissen mit Aktivkohle

  • bekämpft Gerüche
  • ist hygienisch
  • entzieht Feuchtigkeit
  • kostengünstig

Wenn es Dir beim Kauf Deines Schuhtrockner mehr um den gesundheitlichen Aspekt und die Geruchsbekämpfung geht, musst Du gar nicht unbedingt zu einem elektrisch betriebenen Modell greifen. Es gibt auch praktische Kissen mit Aktivkohle, die Du in Deine Schuhe  legen kannst. Schuhkissen funktionieren wie ein Deo für Deine Schuhe und beseitigen Bakterien sowie Gerüche. Die Trockenfunktion ist dabei natürlich auch vorhanden. Die winzigen Poren und Hohlräume in den Kissen funktionieren wie ein Schwamm und entziehen dem Schuh die Feuchtigkeit. Ein sehr hilfreiches Produkt für den kleinen Geldbeutel.

Kaufratgeber für Schuhtrockner

Sicher hast Du noch nicht so oft von Schuhtrocknern gehört, da die schlauen Maschinen bis heute noch viel zu selten genutzt werden, obwohl sie doch ziemlich praktisch sind. Im Folgenden erklären wir Dir, warum das so ist.

Was ist ein Schuhtrockner?

Ein Schuhtrockner ist ein nützliches Haushaltsgerät, was Schuhe schnell und effizient trocknet. Dies ist vor allem wichtig, weil sich auch Bakterien und Pilze in feuchter Umgebung besonders wohlfühlen. Um gesund zu bleiben, gilt es also, die Vermehrung dieser Krankheitserreger möglichst zu erschweren.

Lässt man die Schuhe ganz normal stehen, dauert es oft ziemlich lange, bis sie wieder vollständig getrocknet sind. Ein Schuhtrockner beschleunigt diesen Prozess drastisch.

Achtung: Nasse Füße können die Ausbreitung von Bakterien immens beschleunigen, was auch ein Grund dafür ist, dass es in der kalten Jahreszeit vermehrt zu Infektionen kommt. Deshalb ist ein Schuhtrockner besonders für Deine Gesundheit förderlich.

Für wen ist ein Schuhtrockner geeignet?

Die Anschaffung dieser praktischen Maschine ist sicher für jeden lohnenswert, da die Benutzung eines Schuhtrockners vor Krankheiten schützt und für komfortables Tragen von Schuhen bei jeder Wetterlage sorgt. Besonders empfehlenswert ist das Gerät für Menschen, die sich oft sportlich betätigen, da dadurch die Füße schnell anfangen zu schwitzen. Gerade in der kalten Jahreszeit ist ein Schuhtrockner auch empfehlenswert, weil er die Schuhe nicht nur trocknet, sondern auch wärmt. So kann man trotz miserablen Wetters wenigstens in warme Schuhe schlüpfen.

 Schuhe trocken
Dank Deines neuen Schuhtrockners sind Deine Schuhe immer trocken und warm

Wie funktioniert ein Schuhtrockner?

Es gibt verschiedene Modelle von Schuhtrocknern die auf unterschiedliche Weise funktionieren. Hierbei lässt sich zwischen elektrischen und manuellen Schuhtrocknern unterscheiden. Manuelle, oder natürliche, Schuhtrockner funktionieren, indem ein siliziumhaltiges Material den Schuhen langsam die Feuchtigkeit entzieht. Andere Modelle arbeiten elektrisch. Hier gibt es beispielsweise Ausführungen, die ein Gebläse besitzen, womit die Luft von außen angesaugt wird und über ein Schlauchsystem in den Schuh geleitet wird. Besonders komfortable Schuhtrockner bieten sogar ein Heizsystem. Bei diesen Modellen werden Wärmeelemente in den Schuh gelegt, oder der Schuh wird auf Heizstäbe gesteckt.

Welches sind die wichtigsten Kaufkriterien bei Schuhtrocknern?

Neugierig geworden? Wenn Du nun überlegst, Dir einen praktischen Schuhtrockner anzuschaffen, geben wir Dir hier Auskunft, was Du vor dem Kauf alles beachten sollst. Bei Schuhtrocknern gibt es nämlich einige Aspekte, die für bestimmte Menschen eher besser oder schlechter geeignet sind. Wir helfen Dir, das Modell zu finden, das genau Deinen persönlichen Bedürfnissen gerecht wird.

Aussehen

Da ein Schuhtrockner ja auch zur Ausstattung Deines Wohnraums gehört, sollte die Wahl eines schönen Designs nicht außen vor gelassen werden, da man einen optisch ansprechendes Gerät natürlich auch viel lieber benutzt. Es lassen sich die verschiedensten äußeren Erscheinungen der Geräte finden. Zunächst solltest Du Dir überlegen, welche Größe Dein Schuhtrockner haben sollte.

Hier gibt es sehr kleine Modelle, die Du nur während der Benutzung in den Schuh stecken musst und ansonsten im Schrank verstauen kannst. Andere Ausführungen ähneln einer kleineren Garderobe. Solltest Du  in einem größeren Haushalt leben, empfiehlt sich dies, da somit jedes Familienmitglied gleichzeitig seine Schuhe trocknen kann.

Solltest Du aber Platz sparen möchten, oder beabsichtigen, den Schuhtrockner mit auf Reisen zu nehmen, gibt es auch kleinere Geräte mit sehr guter Funktionsweise. Außerdem kannst Du aus verschiedenen Designs wählen, von modernen Geräten aus Metall bis zu kleinen Plastikmodellen.

Trocknungsdauer

Die Trocknungsdauer Deines Schuhtrockners hängt ganz davon ab, für welche Funktionsweise Du Dich entscheidest. Pauschal lässt sich sagen, dass der Schuh je nach Nässe des Schuhs und Leistung des Schuhtrockners innerhalb einer und sechs Stunden trocken ist. Am schnellsten arbeiten elektrische Schuhtrockner. Bei Modellen, die mit Wärme funktionieren, ist zusätzlich auch  von Bedeutung, wie hoch man die Temperatur einstellt. Bei höheren Temperaturen geht es natürlich schneller, verbraucht jedoch auch mehr Energie.

Hier solltest Du dann einfach spontan entscheiden, wie schnell Dein Schuh getrocknet werden muss. Solltest Du Dich für einen natürlichen Schuhtrockner entscheiden, musst Du mit einer etwas längeren Trocknungsdauer von bis zu 6 Stunden rechnen, sparst jedoch auch viel Energie.

Vorsicht: Bei natürlichen Schuhtrocknern, die ohne Elektrizität funktionieren, dauert das Trocknen deutlich länger, verbraucht aber 0 Energie!

Ausstattung

Wie bereits vorher erwähnt, gibt es unterschiedliche Modelle von Schuhtrocknern, die natürlich alle unterschiedlich ausgestattet sind. Hier haben sich Hersteller viele kreative Verbesserungen für ihre Geräte einfallen lassen. Welche das sind, stellen wir Dir in diesem Abschnitt vor.

Mit Gebläse

Der große Vorteil von Schuhtrocknern, die mit einem Gebläse ausgestattet sind, ist das unglaublich schnelle Trocknen der Schuhe, da sie wie ein Föhn für die Schuhe funktionieren.  Die Trocknung geht hier jedoch etwas lauter vonstatten und auch der Energieverbrauch ist relativ hoch im Vergleich zu anderen Funktionsweisen.

Mit UV-Licht

Wenn Du einen besonders hohen Wert auf den gesundheitlichen Aspekt des Trocknens Deiner Schuhe legst, ist ein Schuhtrockner mit UV-Licht genau das Richtige für Dich. Die UV-Strahlen sorgen nämlich zusätzlich dafür, dass Bakterien und Pilze abgetötet werden.

Wusstest Du schon: Das besondere UV-Licht wird oft zur Desinfektion verwendet und sorgt auch dafür, dass der Schweißgeruch der Schuhe reduziert wird.

Einen tieferen Einblick in die Funktionsweise und Vorteile von UV-Licht bei einem Schuhtrockner findest Du im folgenden Video:

Mit Heizung

Wenn Du es liebst vor dem Herausgehen in bereits warme Schuhe zu schlüpfen, solltest Du Dir einen Schuhtrockner mit Heizung gönnen. Besonders im Winter wird der Weg zur Arbeit am dunklen Morgen durch warme Füße um einiges erträglicher gemacht. Da diese Schuhtrockner jedoch mit einem Heizsystem arbeiten, sind sie relativ unflexibel und somit eher weniger für Reisen geeignet.

Funktionsweise

Wie vorher kurz angerissen, funktionieren Schuhtrockner je nach Modell unterschiedlich. Die Unterschiede werden im Folgenden noch einmal verdeutlicht und genauer erläutert.

Mechanisch

Wenn Du Dir nach wie vor unsicher bist, ob sich die Anschaffung eines elektrischen Schuhtrockners lohnt, haben wir Dir hier noch einmal die Vor- und Nachteile gegenüber gestellt:

Vorteile von mechanischen Schuhtrocknern Nachteile von mechanischen Schuhtrocknern
trocknet die Schuhe schnell und zuverlässig Trocknung benötigt Strom
einige Modelle beheizen den Schuh zusätzlich Gebläse kann laut sein
Bei Geräten mit UV-Strahlung werden Bakterien besonders effizient abgetötet preislich teurer als natürliche Schuhkissen

Für eine effiziente und schnelle Trocknung sollte Deine Wahl auf ein mechanisches Gerät fallen. Danach kannst Du entscheiden, welche der oben genannten Extras Du noch dazu haben möchtest (UV-Licht, Gebläse,…).

Wenn Du trockene Schuhe möchtest, aber auch die Umwelt schonen und keinen Strom dabei verbrauchen möchtest, solltest Du zu einem  natürlichen Schuhtrockner greifen. Diese kommen meist als kleine Kissen zu Dir, die Du einfach in den Schuh legst. Sie funktionieren meist mit Aktivkohle und entziehen somit dem Schuh die Feuchtigkeit. Außerdem neutralisieren die smarten Kissen auch Gerüche.

Welche Marken stellen qualitative Schuhtrockner her?

Im Folgenden findest Du die Marken, die bekannt dafür sind, qualitative Schuhtrockner herzustellen.

Alpenheat

Alpenheat ist ein, 1993 gegründetes Unternehmen, welches sich auf beheizte Kleidung, Schuhtrockner und Schuhheizungen konzentriert. Seit 2009 ist das Familienunternehmen in Besitz von Tanja Gragl. Alpenheat setzt auf die neueste Technik und erweitert das eigene Sortiment stets mit Neuheiten und Innovationen:

Engelbert Strauss

Engelbert Strauss ist ein Unternehmen, was für seine hochwertige Arbeitskleidung bekannt ist. Viele große Unternehmen setzen bei der Auswahl ihrer Mitarbeiter-Schutzausrüstung auf die hohe Qualität der Produkte von Engelbert Strauss. Doch auch Schuhtrockner und anderes Zubehör sind von der Marke erhältlich. Beim Kauf eines Schuhtrockners von Engelbert Strauss kannst Du mit einem Preis von um die 50 € rechnen.

Therm-ic

Auch Therm-ic hat sich als Unternehmen auf die Herstellung beheizter Produkte, speziell für den Wintersport, spezialisiert. Ihre Erfolgsgeschichte begann in den 70er Jahren mit der Erfindung beheizter Skischuhe. Heute gehört Therm-ic zu dem französischen Unternehmen Sidas, was verschiedene Produkte für die Füße herstellt. Die Marke bietet verschiedene Modelle von Schuhtrocknern an, die sich preislich von 50 – 80 € bewegen.

Wo kann man einen Schuhtrockner kaufen?

In ausgewählten Fachgeschäften kannst Du Schuhtrockner erwerben. Dazu gehören Sportfachgeschäfte, wie z.B. Intersport, aber auch Baumärkte wie z.B. Hornbach. Jedoch brauchst Du für die Anschaffung eines Geräts gar nicht das Haus zu verlassen, da Du alle möglichen Geräte auch online finden kannst.

Wie viel kosten Schuhtrockner?

Da es so viele unterschiedliche Variationen und verschiedene Ausstattungsmerkmale gibt, variieren auch die Preise für Schuhtrockner ziemlich stark. Von einem natürlichen Schuhtrockner in Form eines Kissens mit Aktivkohle bis zu einem hochwertigen Heizungs-Schuhtrockner für mehrere paar Schuhe lassen sich die verschiedensten Preise finden. Durchschnittlich reihen sich die meisten Modelle im Bereich 15 – 75 € ein. Hier muss dann natürlich jeder selbst entscheiden, welcher Typ am besten passt und auf welche Features wert gelegt wird.

Schuhtrockner für schmutzige Schuhe im Test
Besonders wenn Du gern draußen unterwegs bist, erspart Dir ein Schuhtrockner viele Sorgen

Schuhtrockner Test-Übersicht: Welche Schuhtrockner sind die Besten?

Bisher liegen noch keine offiziellen Tests von Verbrauchermagazinen zum Thema Schuhtrockner vor. Im Internet lassen sich jedoch einige Vergleiche auf inoffiziellen Webseiten finden.

FAQ – Häufig gestellte Fragen zu Schuhtrocknern

Die Antworten auf die, am häufigsten gestellten Fragen, findest Du hier:

Kann ich einen Schuhtrockner selber bauen?

Wer im Internet danach sucht, kann durchaus Anleitungen finden, einen Schuhtrockner selbst zu bauen. Hier werden teilweise Heizungsrohre aneinander geschraubt und einige Experimente gewagt. Einen echten, gut funktionierenden Schuhtrockner kannst Du aber schon für sehr wenig Geld finden. Solltest Du also nicht gerade der größte Bastelfan sein, empfiehlt sich definitiv eher die Anschaffung eines bereits fertigen Geräts.

Wie lassen sich Schuhtrockner reparieren?

Hier kommt es natürlich wieder ganz darauf an, um welches Modell es sich genau handelt und wie hoch der Schaden ist. Grundsätzlich ist eine Reparatur, wie bei jedem anderen elektrischen Gerät auch, möglich. Man sollte jedoch je nach Ausmaß des Schadens und Wert des Geräts abwägen, ob eine Reparatur oder eine Neuanschaffung sinnvoller ist.

Wann muss ich meinen Schuhtrockner wechseln?

Einen mechanisch betriebenen Schuhtrockner kann man mit einer Haushaltsmaschine, wie z.B. einem Föhn, vergleichen. Aus diesem Grund ist es nicht nötig, den Schuhtrockner zu  wechseln, wenn er noch funktionstüchtig ist. Anders verhält es sich, wenn Du Dich für ein Kissen zum Trocknen der Schuhe entschieden hast. Dies kann nach einiger Zeit seine Funktionskraft, speziell in Bezug auf die Neutralisierung von Gerüchen, verlieren und sollte deshalb gewechselt werden, wenn eine deutliche Wirkungsabnahme erkennbar wird.

Funktioniert ein Schuhtrockner auch für Kinderschuhe?

Ja, die Größe der Schuhe spielt für einen Schuhtrockner keine Rolle.

Weiterführende Quellen

Interessanter Artikel, warum nasse Füße bei Kälte so gefährlich sind: Mehr erfahren

Nähere Informationen zur Wirkung von UV-Licht auf Bakterien: Mehr erfahren

* Wir verlinken auf ausgewählte Online-Shops und Partner, von denen wir ggf. eine Vergütung erhalten.  Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Verkäufen

0 0 vote
Article Rating
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments
0
Hinterlasse Deine Meinung oder stell eine Frage.x
()
x
↑ Zurück zum Beginn ↑