Startseite » Sport » Wassersport » Schlauchboot für 4 Personen: Test, Vergleich und Kaufratgeber

Schlauchboot für 4 Personen: Test, Vergleich und Kaufratgeber

Schlauchboot für 4 Personen: Test, Vergleich und Kaufratgeber

Im Sommer, wenn die Temperaturen steigen und wir viel Zeit draußen verbringen, wünschen wir uns eine Abkühlung. Was eignet sich dafür besser, als ein Ausflug an den See oder das Meer mit einem Schlauchboot? Wir haben Dir in diesem Beitrag alles Wichtige um das Schlauchboot für 4 Personen, einen Schlauchboot Test sowie einen detaillierten Kaufratgeber zusammengefasst.

Das Wichtigste in Kürze

  • Schlauchboote sind bestens für einen Ausflug an den See oder den Fluss geeignet.
  • Es gibt Schlauchboot mit und ohne Vorrichtung für einen Motor.
  • Für das Aufbauen eines Schlauchbootes solltest Du eine Pumpe verwenden, um Deine eigene Luft zu schonen.
  • Beachte bei Schlauchbooten nicht nur die maximale Personenzahl, sondern auch die Belastbarkeit.
  • Schlauchboot fahren ist nicht überall erlaubt, deshalb solltest Du Dich vorher genau über die jeweiligen Regeln informieren.

Die besten Schlauchboote für 4 Personen: Favoriten der Redaktion

Damit Dir die Kaufentscheidung so leicht wie möglich fällt, stellen wir Dir hier die Favoriten der Redaktion vor. Dann kannst Du schnell alle wichtigen Informationen zu den verschiedenen Schlauchbooten für 4 Personen lesen und das für Dich beste heraussuchen.

Günstiges Schlauchboot für 4 Personen

  • aus Kunststoff hergestellt
  • wiegt ungefähr 17 Kilogramm
  • maximale Belastbarkeit beträgt 400 kg
  • 3 Luftkammern und Boston-Ventile
  • inklusive 2 Paddel und Handpumpe

Dieses Schlauchboot von Intex ist für 4 Personen bei einer Belastung von bis zu 400 kg geeignet. Es besteht aus Kunststoff, sodass das Gewicht verhältnismäßig leicht ist. Das Schlauchboot besteht aus drei Luftkammern mit Boston-Ventilen, wodurch das Auf-und Abpumpen erleichtert wird. Außerdem wird durch die höhere Anzahl an Luftkammern ein Untergehen des Bootes in Folge eines Lecks verhindert.

In dem Set enthalten sind außerdem 2 Paddel und eine Handpumpe, sodass Du auch als Anfänger direkt in See stechen kannst. Du benötigst nichts weiter, als dieses Set, um einen schönen Tag am See verbringen zu können.

Durch die angebrachten Halteseile am Rand wird das Tragen des Bootes erleichtert und mehr Sicherheit während der Fahrt gewährleistet. Im Boot selber befindet sich außerdem eine Tasche, in der Du verschiedene Gegenstände verstauen kannst. Mithilfe der bereits angebrachten Angelhalterungen ist dieses Boot auch zum Angeln geeignet.

Bei diesem Modell ist außerdem eine Vorbereitung für eine Motorhalterung angebracht, sodass Du Dein Boot mit einem Motor aufrüsten kannst. Dies ist besonders dann sinnvoll, wenn Du noch unschlüssig bist, ob Du gerne eine Schlauchboot mit oder ohne Motor hättest.

Bestes Schlauchboot für 4 Personen als Kajak

  • aus PVC hergestellt
  • wiegt ungefähr 8,5 Kilogramm
  • maximale Belastbarkeit beträgt 350 kg
  • in Form eines Kajaks
  • inklusive 2 Ruder, Pumpe und Reparatursatz

Das Schlauchboot von N/J, welches als Kajak geformt ist, bietet Platz für 4 Personen. Durch das verwendete PVC ist das Boot sehr beständig und robust, sodass Du hoffentlich lange etwas von Deinem Schlauchboot hast.

Aufgebaut ist das Boot aus drei Luftkammern, sodass eine erhöhte Sicherheit geboten wird. Durch thermisch gebundene Nähte ist eine Luftdichtheit gegeben, wodurch das Entstehen von Lecks weitestgehend verhindert wird.

In diesem Set sind außerdem bereits 2 Ruder, eine Pumpe, sowie zwei Sitzkissen enthalten. Ebenfalls mitgeliefert wird ein Reparaturset für den Fall eines Lecks. Dadurch sparst Du Dir zusätzlich Geld und Nerven, falls doch mal eine undichte Stelle an Deinem Schlauchboot auftreten sollte.

Die angebrachten Ruderhalter und Halteseile sorgen für eine erhöhte Sicherheit und verhindern, dass die Ruder während der Fahrt verloren gehen. Die Halteseile sind außerdem bestens geeignet, um das Boot zu tragen und möglichst einfach zu transportieren.

Qualitativ hochwertiges Schlauchboot für 4 Personen mit Aluboden

  • aus PVC und Aluminium hergestellt
  • wiegt ungefähr 55 Kilogramm
  • maximale Belastbarkeit beträgt 505 Kilogramm
  • maximale Motorisierung: 15 PS
  • inklusive 2 Paddel, Luftpumpe, Reparaturset und 2 Sitzbänken

Das qualitativ hochwertige Schlauchboot von ArtSport überzeugt nicht nur durch seine sportliche Optik, sondern auch durch sein Zubehör. Das Schlauchboot besteht aus PVC, wodurch eine Wetter- und UV-Beständigkeit gewährleistet wird. Durch vier Aluminiumböden gewinnt das Boot an Stabilität.

Die Anbringung eines zusätzlichen Motors ist möglich, sofern dieser maximal 15 PS hat. Ohne Motor ist aber auch für Fahrspaß gesorgt, da im Lieferumfang bereits 2 Paddel enthalten sind. Zudem kann das Boot schnell und leicht aufgepumpt werden, da eine Luftpumpe im Set mitgeliefert wird.

Die Sitzbänke sorgen außerdem für eine hohe Bequemlichkeit und sorgen für ausreichend Fuß- und Stauraum. Dieses Schlauchboot ist schwerer, als die bisher vorgestellten, bietet dafür aber auch einen höheren Standard, sowie ausreichend Zubehör.

Sollte doch mal ein Leck an Deinem Boot entstehen, musst Du kein zusätzliches Reparaturset kaufen, da dieses bereits mitgeliefert wird. Somit steht einem entspannten Ausflug am See, Fluss oder in der Bucht nichts mehr im Weg.

Bestes Schlauchboot für 4 Personen mit Aluminium-Rudern und Luftpumpe

  • aus PVC und Polyester hergestellt
  • Vorrichtung für Motor vorhanden
  • Anbringung von Motoren bis 3 PS
  • Boston-Ventile wurden verwendet
  • inklusive Aluminium Rudern und Luftpumpe

Dieses Schlauchboot von Intex ist für vier Personen geeignet. Die beiden äußeren Schichten sind aus PVC und die innere Schicht aus Polyester hergestellt. Für eine zusätzliche Stabilität ist die innere Schicht laminiert. Durch die Kombination beider Materialien wird eine hohe Langlebigkeit erzielt.

Durch die Verwendung von Boston-Ventilen wird ein schnelles Auf-und Abpumpen des Bootes möglich. Somit bist Du schnell startbereit, wenn Du einen schönen Platz am See gefunden hast. Ebenfalls praktisch sind die mitgelieferten Aluminium Ruder, sowie eine Luftpumpe. Dadurch musst Du kein Geld für Zubehör ausgeben, sondern hast direkt alles in einem Set zusammen.

Das Schlauchboot besitzt außerdem eine Vorrichtung für einen Motor, sodass Du später einen Motor mit einer Leistung bis zu 3 PS anbringen kannst. Dadurch bist Du flexibel und kannst zunächst das Schlauchboot ohne Motor ausprobieren und Du musst nicht sofort Dein ganzes Budget für ein teures Motorboot ausgeben.

Bestes Schlauchboot für 4 Personen mit Vorrichtung für Motor

  • aus Kunststoff hergestellt
  • wiegt ungefähr 22 Kilogramm
  • maximale Belastbarkeit beträgt 400 kg
  • 3 Luftkammern für mehr Sicherheit
  • inklusive 2 Paddel und Handpumpe

Das Schlauchboot von Intex besteht aus Kunststoff und setzt sich aus drei Luftkammern zusammen. Wie bereits erwähnt ist es bei einem Schlauchboot sehr sinnvoll mehrere Luftkammern zu haben, damit ein Leck nicht gleichzeitig den Untergang des Bootes bedeutet. Die Vorrichtung für den Motor ist besonders praktisch und Du kannst einen Motor mit einer maximalen Motorleistung von 1,1 kW anbringen.

Die mitgelieferten Paddel sind 122 cm lang und können an speziellen Halterungen am Rand des Bootes festgemacht werden. Somit besteht keine Gefahr, dass Du Deine Paddel auf der Fahrt verlierst.

Die verwendeten Boston-Ventile sorgen für ein schnelles Auf-und Abpumpen des Schlauchbootes, sodass Du Deine Zeit effektiv nutzen kannst. Besonders praktisch für den Transport sind außerdem die Haltegriffe und die Zubehörtasche.

Für einen größtmöglichen Komfort sorgt der aufblasbare Boden, sowie aufblasbare Sitzkissen. Mit Hilfe der Handpumpe kannst Du das Boot außerdem ganz einfach und schnell vor Ort aufpumpen und benötigst kein anderes Zubehör.

Kaufratgeber für Schlauchboote für 4 Personen

Bei Schlauchbooten gibt es eine große Anzahl an verschiedenen Marken und Modellen. Damit Du hierbei den Überblick behältst und das für Dich beste Schlauchboot findest, haben wir Dir bereits einen Kaufratgeber mit allen wichtigen Informationen zusammengestellt.

Was ist ein Schlauchboot für 4 Personen?

Ein Schlauchboot ist, wie der Name bereits sagt, ein Boot mit einem Schlauch. Das heißt, das Boot hat einen aufblasbaren Rand, welcher meist aus PVC besteht.

Zur Benutzung wird das Boot also aufgepumpt und mit einem Ventil wird verhindert, dass die Luft anschließend entweicht. Du kannst dann mit Deinem Schlauchboot raus aufs Wasser und die Luft anschließend wieder entweichen lassen und das Boot klein gefaltet transportieren.

Wissenswert: Ein Schlauchboot ist seitenstabil, das heißt, dass das Boot selbst bei einer ausgeglichenen Gewichtsverteilung nicht zu sehr ins Wasser sinkt und ein Untergehen weitestgehend verhindert wird.

Welche Arten von Schlauchbooten gibt es?

Es gibt drei verschiedene Arten von Schlauchbooten, welche wir Dir hier gerne vorstellen würden.

Art des SchlauchbootesVorteileNachteile
vollständig aufblasbar ohne festen Bodengünstig
leicht zu transportieren und pflegen
für kleinere Ausflüge
nicht so langlebig
vollständig aufblasbar mit festem Bodengünstig
mehr Stabilität als ohne Boden
für kleinere Ausflüge
nicht so langlebig
Festrumpfschlauchbootesehr robust durch fest integrierten Bootsrumpf
für längere Ausflüge
teurer

komplizierter aufzubauen

Motorschlauchbooteverschiedene Geschwindigkeiten
mehr Reichweite
teurer
schwer zu transportieren
aufwendigere Pflege

Was ist der Unterschied zwischen Schlauchboot und Motorboot?

Ein Schlauchboot hat in der Regel keinen Motor außer er wird zusätzlich angebracht. Der größte Unterschied zwischen einem Schlauch- und einem Motorboot ist die Geschwindigkeit und damit verbunden die Reichweite.

Ein Motorboot kann deutlich höhere Geschwindigkeiten erreichen und ist somit auch für längere Strecken geeignet. Für einen entspannten Tag auf dem See mit der Familie und/oder Freunden reicht ein Schlauchboot aber vollkommen aus!

Schlauchboot oder Motorboot?

Ob Du lieber ein Schlauchboot oder ein Motorboot kaufen solltest, beantwortet Dir unser Kaufratgeber.

Welches sind die wichtigsten Kaufkriterien bei Schlauchbooten für 4 Personen?

Du musst beim Kauf eines Schlauchbootes nicht allzu viel beachten, aber einige Punkte sind trotzdem sinnvoll. Hier haben wir Dir die wichtigsten Kaufkriterien für ein Schlauchboot zusammengestellt:

Einsatzbereich

Zunächst einmal solltest Du Dir überlegen, zu welchem Zweck Du ein Schlauchboot benötigst. Möchtest Du gerne kurze Ausflüge damit machen und einfach ein bisschen auf dem See rumpaddeln? Oder möchtest Du auf einem rauem Gewässer Spaß haben?

Abhängig von Deinem Einsatzbereich ist nämlich das gewünschte Material. Denn je nachdem wie viel Dein Boot aushalten soll, umso stabiler sollte es gebaut sein.

Größe

Bei der Größe ist entscheidend, wie viele Personen in Deinem Schlauchboot Platz finden sollen. Da wir Dir in diesem Ratgeber Schlauchboote für 4 Personen vorstellen, solltest Du auch ein Boot für 4 Personen benötigen.

Wissenswert: Bedenke beim Kauf immer, ob Du in Deinem Boot Erwachsene oder Kinder mitnehmen möchtest. Der benötigte Platz, sowie das Gewicht ist sehr unterschiedlich und kann den Herstellerangaben entnommen werden.

Material

Oft wird für die Herstellung von Schlauchbooten PVC verwendet. Problematisch dabei ist allerdings die Freisetzung von Weichmachern, wodurch das Material spröde und undicht wird. Schlauchboote mit PVC sind allerdings oft günstiger und können für kurze Ausflüge trotzdem eine gute Wahl sein.

In Festrumpfschlauchbooten wird überwiegend Hypalon und Neopren verwendet, wodurch das Boot sehr widerstandsfähig wird. Das Material ist oft teurer, dafür kann es bei eventuellen Beschädigungen aber auch einfach repariert werden.

Ein Alternative zu PVC ist Polyethylen, wobei diese Boote dann meist einen festen Rumpf besitzen und nicht vollständig aufblasbar sind.

Boden

Der Boden eines Schlauchbootes kann unterschiedlich aufgebaut sein. Teilweise wird der Boden einfach, wie der Rand des Bootes, aufgeblasen und ermöglicht somit einen sicheren Halt. Es gibt aber auch faltbare Rollböden, welche für eine größere Stabilität im Boot sorgen. Diese Rollböden können aus Kunststoff, Aluminium oder Holz hergestellt sein.

Antrieb

Normalerweise erfolgt der Antrieb eines Schlauchbootes nicht elektrisch, sodass Ruder benötigt werden. Es gibt jedoch Modelle, welche durch einen Motor erweitert werden können.

Achtung: Möchtest Du Dein Schlauchboot gerne später mit einem Motor aufrüsten, dann achte beim Kauf schon auf eine Verstärkung am Heck. Andernfalls kann eine Anbringung eines Motors eventuell nicht möglich sein!

Ventile

Die Ventile sind wichtig, damit die Luft aus dem Schlauchboot nicht wieder entweichen kann und da Boot nicht sinkt. Es gibt Schraub- oder Bostonventile, welche beide bei der Herstellung von Schlauchbooten verwendet werden.

Du solltest lediglich darauf achten, dass ausreichend Ventile und damit auch genug Luftkammern vorhanden sind. Dadurch erhöhst Du die Sicherheit, denn die Luft kann dann nur aus der Luftkammer mit dem Leck entweichen und alle anderen behalten die Luft. Somit wird Dein Boot vor dem Untergehen bewahrt.

Länge/Gewicht

Es gibt Schlauchboote in allen möglichen Längen zwischen 100-400 cm. Die gewünschte Länge hängt von der Anzahl der Personen ab und kann mithilfe der Tabelle leicht herausgefunden werden:

Länge des SchlauchbootesAnzahl der Personen
100-150 cm2 Kinder
150-200 cm1-2 Erwachsene
200-300 cm2-3 Erwachsene
300-400 cm3-4 Erwachsene

Bei dem Gewicht ist ebenfalls die Personenanzahl entscheidend. Außerdem solltest Du berücksichtigen, dass Du das Boot transportieren und tragen musst und das Eigengewicht sollte dementsprechend nicht zu hoch sein.

Zubehör

Ein Schlauchboot benötigt nicht viel Zubehör, aber einige Sachen sind doch sinnvoll. Hierzu zählen beispielsweise Paddel, Tragegriffe, Sicherheitsleine und eine Tragetasche. Optimalerweise sind diese Dinge bereits beim Kauf enthalten, dann sparst Du Dir weitere Ausgaben.

Wissenswert: Ebenfalls sinnvolles Zubehör sind eine Luftpumpe, sowie ein Reparaturset. Achte auch hier beim Kauf darauf, ob diese bereits im Set enthalten sind.

montierbare Sitzbänke

Sitzbänke sorgen für einen höheren Komfort und sind daher hauptsächlich für längere Touren geeignet. Wenn Du ein Schlauchboot nur für kurze Ausflüge verwenden möchtest, ist dieser Punkt zunächst für Dich nicht relevant.

Wissenswert: Wenn Du allerdings bereits ein Schlauchboot hattest und nun ein kleines “Update” möchtest, wären montierbare Sitzbänke definitiv eine Überlegung wert!

Welche Marken stellen qualitativ hochwertige Schlauchboote für 4 Personen her?

Es gibt verschiedene Marken, die Schlauchboote herstellen. Damit Du nicht den Überblick verlierst, haben wir Dir die wichtigsten bereits zusammengestellt:

Intex

Die Marke stellt überwiegend Produkte wie beispielsweise Luftmatratzen, Schlauchboote oder Pools her. Dementsprechend ist das Unternehmen auf diese Produktschiene spezialisiert und kann deshalb qualitativ hochwertige Produkte zu einem günstigen Preis anbieten.

ArtSport

Die Firma wurde 2009 gegründet und vertreibt hauptsächlich Produkte rund um Freizeit und Sport. Das Unternehmen legt Wert auf hohe Qualität, welche dementsprechend auch ihren Preis hat. Somit sind die meisten Produkte von ArtSport für Anfänger eher ungeeignet.

N/Y

Die Marke N/Y findet sich hauptsächlich auf Amazon und bietet ein großes Sortiment an unterschiedlichen Produkten an. Bei diesem Unternehmen liegt demnach keine Spezialisierung vor, es bietet aber trotzdem ein gutes Preis-Leistungsverhältnis.

Wo kann man ein Schlauchboot für 4 Personen kaufen?

Es gibt verschiedene Möglichkeiten, wo Du ein Schlauchboot für 4 Personen kaufen kannst. In der Tabelle haben wir Dir die wichtigsten inklusive ihrer Vorteile bereits zusammengestellt:

Wo kann man ein Schlauchboot für 4 Personen kaufen?Vorteile
in einem Fachgeschäft (Outdoor- oder Sportgeschäft)professionelle Beratung
viel Auswahl
online (z.B. bei Amazon)bequem von zuhause aus
Bewertungen anderer Käufer als Grundlage
während Aktionswochen beim Discounter (z.B. bei Aldi, Lidl)oft günstige Modelle durch das Anbieten von Eigenmarken

Wie viel kostet ein Schlauchboot für 4 Personen?

Bei Schlauchbooten gibt es eine große Preisspanne, da es sowohl günstige, als auch sehr teure Modelle gibt. Ein Schlauchboot für Kinder ist teilweise schon für circa 50 Euro erhältlich und für Erwachsene für circa 100 Euro. Allerdings gibt es auch Modelle zwischen 500 und 800 €.

Wie lagerst Du ein Schlauchboot?

Für die Lagerung solltest Du das Schlauchboot bestmöglich aufgeblasen lassen und es dann auf den Boden legen oder an eine Wand lehnen. Die Schläuche sollten nicht geknickt werden, damit Du Beschädigungen vermeidest.

Wissenswert: Für eine platzsparende Lagerung, kannst Du Dein Schlauchboot auch unter der Decke aufhängen. Somit schonst Du das Boot und es steht Dir gleichzeitig nicht im Weg.

Wie reinigst Du ein Schlauchboot?

Die Reinigung und Pflege eines Schlauchbootes ist sehr wichtig, damit Du lange Spaß an Deinem Boot hast. Zur Reinigung eignen sich am besten spezielle Reiniger, welche Du in einem Fachhandel erwerben kannst. Sei vorsichtig im Bereich von Nähten, da diese sehr empfindlich sind.

Wissenswert: Nicht nur die richtige Pflege, sondern auch eine Versiegelung des Schlauchbootes sind sinnvoll. Erkundige Dich hierfür am besten in einem Fachgeschäft nach einem entsprechenden Mittel.

Wie transportierst Du ein Schlauchboot?

Wie Du ein Schlauchboot am besten transportieren kannst, haben wir Dir hier zusammengefasst:

TransportmöglichkeitVorteileNachteile
zusammengefaltetplatzsparend
keine zusätzlichen Kosten
nicht so schonend für das Boot
im Kofferraumeinfach
keine zusätzlichen Kosten
nimmt viel Platz weg

im aufgeblasenen Zustand wird das Boot eventuell beschädigt

auf dem Autoplatzsparend transportierbarDachträger oder Dach Box nötig

Wie lange hält die Luft im Schlauchboot?

Hierbei ist besonders die Qualität des Schlauchbootes entscheidend und diese ist meistens vom Preis abhängig. Bei sehr günstigen Modellen müssen sie teilweise jeden Tag das Boot aufpumpen, wohingegen teurere Modelle bis zu einem Monat keine oder nur wenig Luft verlieren.

Schlauchboot für 4 Personen Test Übersicht: Welche Schlauchboote für 4 Personen sind die Besten?

Vor der Kaufentscheidung ist es immer sinnvoll verschiedene Tests und Magazine zur Hilfe zu nehmen. Damit Du Dir die mühselige Arbeit ersparst, haben wir Dir hier bereits alle wichtigen Tests zusammengefasst:

TestmagazinSchlauchboot für 4 Personen Test vorhanden?Veröffentlichungs-JahrKostenloser ZugangMehr erfahren
Stiftung WarentestNein, kein Test zu Schlauchbooten für 4 Personen vorhanden------
Öko TestNein, kein Test zu Schlauchbooten für 4 Personen vorhanden------
Konsument.atNein, kein Test zu Schlauchbooten für 4 Personen vorhanden------
Ktipp.chJa, es ist ein Test zu Schlauchbooten für 4 Personen vorhanden2009NeinHier klicken

Es gibt leider lediglich ein Testergebnis von Ktipp.ch, dessen Zugang jedoch kostenpflichtig ist. Bei dem Test wurden 10 Schlauchboote bezüglich ihrer Sicherheit und Ausstattung überprüft. Bei den Ergebnissen schnitt nur ein Boot mit der Note gut ab, fünf der getesteten Boote waren ungenügend. Es muss allerdings berücksichtigt werden, dass der Test bereits von 2009 ist und auch Schlauchboote seitdem weiterentwickelt wurden. Außerdem sind die getesteten Produkte nicht kostenlos einsehbar, sodass auch unklar ist, welche Modelle überhaupt getestet wurden.

FAQ – Häufig gestellte Fragen zu Schlauchbooten für 4 Personen

Schlauchboot fahren soll Spaß machen und Dir soll nicht vor lauter Fragen der Kopf rauchen. Deshalb haben wir die häufig gestellten Fragen zu Schlauchbooten für Dich rausgesucht und beantwortet. Sollten Dir noch mehr Fragen einfallen, schreibe diese gerne in die Kommentare.

Wo darf man Schlauchboot fahren?

Prinzipiell ist Schlauchbootfahren überall erlaubt, sofern niemand gestört wird. Das bedeutet, dass Du auf den meisten Flüssen und Seen Dein Schlauchboot benutzen darfst. Beachte allerdings die jeweiligen Regelungen der Stadt oder des Betreibers, um Probleme zu vermeiden.

Achtung: Besitzt Du ein Schlauchboot mit Motor können die Möglichkeiten etwas eingeschränkter sein, da ein solches Boot deutlich lauter ist und somit eher als Belästigung für andere angesehen werden kann. Erkundige Dich von daher immer vorher, ob Du mit Deinem Schlauchboot unterwegs sein darfst.

Welche Pumpe brauchst Du für ein Schlauchboot?

Am besten eignet sich eine Elektropumpe, damit Du Dir Zeit, Nerven und Muskelkraft sparst. Hierbei ist eine Pumpe mit verschiedenen Ventilen sinnvoll, damit Du ganz sicher das Richtige für Dein Schlauchboot zur Verfügung hast.

Möchtest Du das Schlauchboot direkt am See aufpumpen, bietet sich eine Pumpe mit leichtem Gewicht und gleichzeitig möglichst starken Akku an. Dadurch verhinderst Du lästiges Schleppen und umständliches Aufpumpen.

Wissenswert: Die Lautstärke der Pumpe sollte ebenfalls möglichst gering sein, damit Du am See keinen der anderen Badegäste störst und eventuell ein Verbot bekommst.

Wie reparierst Du ein Schlauchboot?

Die meisten Schlauchboote sind aus robustem Material. Sollte jedoch trotzdem mal ein Loch entstehen, kannst Du dieses selber reparieren:

Ab wann musst Du ein Schlauchboot registrieren lassen?

Wenn Du mit Deinem Schlauchboot im Schifffahrtsverkehr der Binnenwässer unterwegs bist, musst Du dieses registrieren lassen. Die Registrierung musst Du nur einmal vornehmen, da diese unendlich gültig ist.

Wissenswert: Eine solche Registrierung ist beispielsweise beim ADAC oder auch bei der Wasserstraßen- und Schifffahrtsverwaltung des Bundes möglich.

Gibt es spezielle Schlauchboote für Kinder?

Ja! Es gibt extra kleine und leichte Schlauchboote für Kinder, sodass bereits die Kleinsten Spaß am Boot fahren bekommen. Schau dir gerne den Extra-Beitrag zu Kinderschlauchbooten an, um alles Wichtige über Kinderschlauchboote inklusive Tests und detailliertem Kaufratgeber zu erfahren.

Kaufe ich besser ein neues oder ein gebrauchtes Schlauchboot?

Das hängt vor allem von Deinem Budget ab, denn gebrauchte Schlauchboote sind in der Regel deutlich günstiger, als neue. Allerdings musst Du bei gebrauchten Schlauchbooten aufpassen, dass sie keine Löcher haben und Du kannst nicht überprüfen, ob das Boot entsprechend gelagert wurde.

Wissenswert: Wir empfehlen Dir Dich vor dem Kauf eines gebrauchten Schlauchbootes genau zu informieren oder es nur von jemandem zu kaufen, von dem Du sicher weißt, dass er es gepflegt und richtig gelagert hat. Denn sonst sparst Du letztendlich kein Geld, sondern kaufst nachher doppelt.

Weiterführende Quellen

Detaillierte Anleitung, wie Du ein Schlauchboot flicken kannst.

Tipps rund um mehr Sicherheit beim Schlauchboot fahren.

Alles über die Registrierung von Schlauchbooten.

* Wir verlinken auf ausgewählte Online-Shops und Partner, von denen wir ggf. eine Vergütung erhalten.  Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Verkäufen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.