Schlagpolster: Test, Vergleich und Kaufratgeber

Share on facebook
Share on twitter
Share on pinterest
Share on email
Schlagpolster im freien beim Training

Du möchtest Dich im Bereich Kampfsport weiterentwickeln oder einfach nur Deine Fitness trainieren? Dann haben wir genau das Richtige für Dich! Mit Schlagpolstern kannst Du ideal mit einem Trainingspartner oder auch allein Sport machen. In unserem Schlagpolster Test zeigen wir Dir, was Du bei Deinem Kauf beachten solltest und welche Schlagpolster die Richtige für Dich ist.

Das Wichtigste in Kürze

  • Wärme Dich vor dem Training ein paar Minuten auf, so senkst Du Dein Verletzungsrisiko.
    Je nachdem ob Du alleine oder mit jemandem zusammen oder alleine trainierst, hast Du die
  • Möglichkeit Schlagpolster zu benutzen, wofür Du einen Partner brauchst oder welche, die Du an die Wand hängen kannst.
  • Mach Dir bewusst, dass nur Schlagpolster nicht ausreichen. Du solltest dazu noch Boxhandschuhe und Bandagen tragen. Ansonsten werden Deine Knöchel es nicht lange aushalten!
  • Wenn Du das Trainieren mit den Schlagpolstern noch mit einem Ausdauer- oder Krafttraining kombinierst, kannst Du Deine Fitness noch effektiver steigern.

Die besten Schlagpolster: Favoriten der Redaktion

Hier stellen wir Dir die Schlagpolster vor, die unsere Redaktion am meisten überzeugt haben und wieso sie es bis hierhin geschafft haben.

Die beste Schlagpolster für Kicks: RDX MMA Schlagschild

  • Mit einer Schaumpolsterung
  • Starker Gel-Futter-Schutz
  • Griff aus geschreddertem Textilmaterial
  • Elastische dreifach verstärkte Nähte
  • Quick-EZ-Klettverschluss stützt die Handgelenke

Die Schlagpolster von RDX ist aufgrund seiner Form ideal für Tritte mit dem Schienbein und dem Knie geeignet. Bei der Bestellung erhältst Du nur ein Schlagpolster, dies ist ausreichend, wenn Du nur kicken möchtest.

Die Gel-Schaumpolsterung sorgt für einen guten Widerstand und einer hohen Schlagresistenz. Um einen festen Halt zu erzeugen wird für den Griff geschreddertes Textilmaterial verwendet. Durch eine angenehme Passform wird Dir das An- und Ausziehen der Schlagpolster leicht gemacht. Zudem werden die Handgelenke bequem durch den Quick-EZ-Klettverschluss.

Die Nähte sind dreifach verstärkt, um so eine lange Lebensdauer der Schlagpolster sichern zu können. Diese Nähte sorgen zusätzlichen dazu, den härtesten Tritt standhalten zu können und nicht auseinanderzureißen. Außerdem zeichnet das Maya Leder die Schlagpolster für eine langfristige Verwendung aus.

Die beste Schlagpolster für das Boxen: Cozyswan Handpratzen

  • Zwei Schlagpolster dabei
  • Ein Gewicht von je 150 Gramm
  • Mit hochelastischer Schaumpolster
  • Ergonomisches Design enthalten
  • Besteht aus PU

Durch ihre Form, Größe und Griffigkeit, sind die Schlagpolster von Cozyswan am besten für das Boxen geeignet. Mit dabei sind zwei Schlagpolster, um auch beide Fäuste zum Einsatz zu bringen. Das Gewicht von nur 150 Gramm pro Stück, ist für ein Schlagpolster sehr leicht. Also bist Du damit sehr einfach und flexibel unterwegs.

Die Schlagpolster besteht aus PU und hat somit eine hohe Hitzebeständigkeit, d. h. Du kannst die Schlagpolster auch ruhig draußen im Sommer verwenden. Zudem ist es auch rutschfest, also wenn Du schwitzt, kannst Du die Schlagpolster weiterhin benutzen, ohne die Gefahr abzurutschen.

Hochelastische Schaumpolster sollen Deine Handfläche und Handgelenke vor Verletzungen schützen und zusätzlich den Stoß von den Schlägen verringern. Zudem erzeugt das ergonomische Design einen angenehmen Halt.

Das beste Schlagpolster Set: RDX Handpratzen und Boxhandschuhe

  • Zwei Schlagpolster vorhanden
  • Zwei Boxhandschuhe vorhanden
  • Ein Gewicht von 820 Gramm
  • Lüftungsanlage durch Perforationslöcher
  • Mehr Stabilität durch EZ-Grip Technologie

In diesem Set erhältst Du zwei Schlagpolster mit zwei Boxhandschuhen, somit kannst Du direkt mit einem Trainingspartner loslegen! Das ganze Set wiegt insgesamt 820 Gramm. Das spezielle Kunstleder hat eine starke Saugkraft und hinterlässt so keine Schweißflecken. Bestimmte Löcher in der Ausrüstung sorgen für regelmäßige Lüftung und steigern die Atmungsaktivität.

Die spezielle EZ-Grip-Technologie von RDX sorgt für mehr Stabilität beim Schlagen. Die Quick-Ez Haken und das Ösen-Armband erhöhen die Bequemlichkeit und erzeugen eine flexible Verstellbarkeit. Dieses Set ist ausschließlich für das Boxen geeignet, da die Größe und Form auf das Schlagen mit den Fäusten ausgelegt ist.

Die beste Schlagpolster für die Wand: Budoten Wandschlagpolster

  • Besteht aus Kunstleder
  • Stabiler Stahlrohrrahmen vorhanden
  • Ein Gewicht von 15 kg
  • Kein Material zur Befestigung vorhanden
  • Maße: 62 x 30 x 20/35 cm

Diese Schlagpolster sind perfekt für Dich geeignet, wenn Du keinen Trainingspartner hast und alleine trainieren musst. Du kannst die Schlagpolster einfach an einer Wand befestigen und anfangen zu trainieren. Die Höhe kannst Du selber für Dich aussuchen. Am besten ist es, wenn der Punkt, wo die 1 steht auf Augenhöhe mit Dir ist. Zur Befestigung sind keine Materialien vorhanden, die musst Du dann extra besorgen.

Mit einem Gewicht von 15 kg ist es schwer genug um harte Schläge abzukriegen und gleichzeitig leicht genug, um nicht von der Wand zu fallen. Auch diese Wandpolster ist nur für das Boxen bzw. Schlagen mit den Fäusten geeignet, da die Flächen zum Schlagen darauf ausgelegt sind. Die zusätzlichen Stahlrohrrahmen machen die Schlagpolster noch langlebiger. Außerdem ist die Schlagpolster sehr reißfest und einfach zu reinigen, da es aus Kunstleder besteht.

Die beste Schlagpolster für Kinder: RDX Handpratzen

  • 2 Schlagpolster vorhanden
  • Besteht aus elastischem Metallic Leder
  • EVA-Schaum Lution vorhanden
  • Maya-Hide Leder auf der Rückseite
  • Ein Gewicht von insgesamt 417 Gramm

Es werden beim Kauf zwei Schlagpolster geliefert. Diese Schlagpolster sind dazu gedacht von Kindern verwendet zu werden und mit ihrem Gesamtgewicht von nur 417 Gramm sind sie auch sehr gut für Kinder und Jugendliche geeignet. Die EVA-Schaumlotion sorgt dafür, dass die Hände von der Person, der die Schlagpolster hält, auch geschützt sind und keinem hohen Verletzungsrisiko ausgesetzt sind.

Die Seite von der Schlagpolster, worauf geschlagen wird, besteht aus Metallic Leder und ist somit sehr langlebig, elastisch und besitzt eine hohe Schlagresistenz. Zudem wird Schweiß aufgesaugt und später nach außen getragen. Die Rückseite bestehen aus Maya-Hide Leder, was dafür sorgt, dass die Schlagpolster sich der Form der Hände anpassen und so ein bestmöglichen und stabilsten Griff erzeugen.

Kaufratgeber für Schlagpolster

Du hast noch keine Ahnung, worauf Du bei Schlagpolstern achten musst? Keine Sorge, in unserem Kaufratgeber liefern wir Dir das nötige Wissen, für eine klare Kaufentscheidung!

Wichtig: Falls Du Schmerzen an der Hand oder am Handgelenk spürst, kann es sein, dass Du Deine Bandagen oder Handschuhe nicht richtig trägst. Lass das Training lieber ausfallen, solange Du noch keine Diagnose vom Arzt hast.

Wofür ist eine Schlagpolster da?

Das häufigste Anwendungsgebiet für Schlagpolster ist der Kampfsport. In Sportarten, wie z. B. Boxen oder Thai-Boxen werden regelmäßig Schlagpolster verwendet, um bestimmte Schlagkombinationen sich anzueignen und eine Routine in seinem Kopf zu erschaffen.

Auch Fitnesstrainer setzen die Schlagpolster hin und wieder für Ihr Coaching ein, denn die Schlagpolster fördern auch die allgemeine Koordination, die Kraft und Ausdauer. Dementsprechend sind Schlagpolster für jeden geeignet, der sich einfach fit halten möchte.

Schlagpolster im Regal
Es gibt verschiedene Arten von Schlagpolster. Man unterscheidet zwischen Schlagpolstern zum Kicken, Schlagen und an die Wand hängend für einzelne Personen.

Welches sind die wichtigsten Kaufkriterien bei Schlagpolstern?

Beim Kauf von Schlagpolstern gibt es einige Kriterien, die Du bei Deinem Kauf berücksichtigen solltest. Hier klären wir Dich auf, welche Kriterien es sind.

Schwerpunkt

Als allererstes solltest Du Dich Fragen, wofür Du die Schlagpolster brauchst. Möchtest Du eher kicken? Dann sind größere Schlagpolster für Dich geeignet. Möchtest Du nur boxen? Dann brauchst Du etwas kleinere Schlagpolster. Falls Du alleine trainieren möchtest, ist ein Schlagpolster, die Du an die Wand hängen kannst, für Dich am besten geeignet.

Schlagresistenz

Der nächste wichtige Punkt ist, wie viel Deine Schlagpolster aushalten kann. Wenn Du wirklich harte Schläge an der Schlagpolster üben möchtest, ist es wichtig, dass die Schlagpolster viel abkann. Wenn Du es nur für ein lockeres Ausdauertraining brauchst, spielt es keine entscheidende Rolle.

Material

Natürlich gibt es auch Schlagpolster mit den unterschiedlichsten Materialien. Wir stellen Dir die vor, die am häufigsten vorkommen:

Material Eigenschaft
PU
  • ist sehr hitzebeständig
  • Beschädigungen lassen sich einfach beheben
  • hat eine gute Rutschfestigkeit
Leder
  • nimmt den Schweiß langsam auf und tragt ihn dann nach außen
  • eine hohe Dehnbarkeit
  • ist sehr langlebig
Kunstleder
  • einfach zu reinigen
  • robust gegenüber Flüssigkeit
  • sehr reißfest
Schaumstoff
  • niedriges Gewicht
  • gut für Leute mit Allergenen
  • sehr hohe Flexibilität

Flexibilität

Achte auf die Flexibilität beim Schlag. Bei einer zu harten Schlagpolster kann es auf Dauer zu Verletzungen an den Knöcheln und Handgelenken können. Beim Schlag sollte die Schlagpolster leicht eingedrückt werden. So kannst Du effektiv Schlagen, ohne Dich einem Risiko auszusetzen.

Welche Marken stellen qualitative Schlagpolster her?

Es gibt unterschiedliche Hersteller im Bereich Schlagpolster. Hier findest Du einige qualitative Marken dazu.

Kwon

Der Hersteller Kwon existiert schon seit 1976 und ist spezialisiert auf Kampfsportausrüstung. Die Firma ist für seine qualitative Ausrüstung schon seit Jahrzehnten international bekannt.

RDX

RDX ist eine vor über 20 Jahren gegründete englische Firma. Sie haben sich darauf fokussiert, fortgeschrittene hochwertige Sportartikel herzustellen, um so den Kampfsportlern das bestmögliche Erlebnis zu kreieren.

BAY

Die Marke BAY wurde von der Kickboxerin Christine Kaiser inspiriert und gegründet. Durch das umfangreiche Wissen, was die Firma mit sich bringt, entwickeln sie innovative Ausrüstung für Kampfsportler.

Hinweis: Das Benutzen von Schlagpolstern steigert nicht nur Deine Technik im Kampfsport, es fördert auch Deine konditionellen Fähigkeiten wie Kraft und Ausdauer. Außerdem verbessert es zusätzlich Deine allgemeine Fitness. Je nachdem, wie Du das Training gestaltest, verbesserst Du verstärkt Fähigkeiten in einem speziellen Bereich.

Wo kann man eine Schlagpolster kaufen?

Bestelle bequem von zu Hause über einen Onlineshop, wie Amazon oder Ebay. Bist Du Dir noch unsicher und kannst Dich nicht entscheiden? Es gibt unzählige Fachgeschäfte im Bereich Kampfsport. Dort kannst Du Dich in Ruhe beraten lassen, um eine zufriedene Kaufentscheidung zu treffen.

Wie viel kosten Schlagpolster?

Schlagpolster findest Du in einer Preisspanne von 5 € bis 300 €. Dabei ist zu erkennen, dass Schlagpolster, die Du an der Wand befestigen kannst, in der Regel viel mehr Kosten, als welche die Du in die Hand nimmst. Spare dabei nicht an Geld, denn Du möchtest langfristig etwas davon haben und nicht ständig neue Schlagpolster kaufen müssen.

Training mit Schlagpolstern
Regelmäßiges Training mit Schlagpolstern verbessert Deine Technik im Kampfsport

Wichtiges Zubehör für die Schlagpolster

Zusätzlich zu den Schlagpolstern gibt es noch weitere Ausrüstung, die wir Dir für ein erfolgreiches Training empfehlen.

Bandagen

Bandagen wickelst Du um Dein Handgelenk und Deine Knöchel um vor Verletzungen vorzubeugen. Es gibt sie in verschiedenen Längen und unterschiedlichen Stoff, was sich für Dich am wohlsten anfühlt, findest Du am besten heraus, indem Du sie mal um Deine Hand wickelst.

Schienbeinschoner

Falls Du Deine Schlagpolster auch für Kicks benutzt, kannst Du Dir Schienbeinschoner zulegen. Damit senkst Du das Verletzungsrisiko und hältst es länger aus. Daraus resultiert dann ein erfolgreicheres Training.

Boxhandschuhe

Die Boxhandschuhe sind wohl die wichtigste Ausrüstung zu den Schlagpolstern. Sie schützen Deine komplette Hand und sorgen dafür, dass Du Deine Hände ausdauernd für den Kampfsport verwenden kannst.

Körperschutz

Falls Dir die Trainingsmöglichkeiten mit den Schlagpolstern irgendwann nicht ausreichen, kann Dein Trainingspartner noch einen zusätzlichen Körperschutz tragen. Damit erweiterst Du die Schlagkombinationen mit dem Bauch.

Schlagpolster Test-Übersicht: Welche Schlagpolster sind die Besten?

In diesem Teil stellen wir Dir alle relevanten Tests zu Schlagpolstern vor:

Testmagazin Schlagpolster Test vorhanden? Veröffentlichungs-Jahr Kostenloser Zugang Mehr erfahren
Stiftung Warentest Nein, kein Schlagpolster Test vorhanden. _ _ _
Öko Test Nein, kein Schlagpolster Test vorhanden. _ _ _
Konsument.at Nein, kein Schlagpolster Test vorhanden. _ _ _
Ktipp.ch Nein, kein Schlagpolster Test vorhanden. _ _ _

Wie Du sehen kannst, gibt es aktuell noch keine Tests zu Schlagpolstern. Da wir den Beitrag regelmäßig für Dich aktualisieren, schaue einfach vorbei, um keinen Test zu verpassen!

FAQ – Häufig gestellte Fragen zu Schlagpolstern

In diesem Abschnitt möchten wir alle offen gebliebenen Fragen klären, um Dir das bestmögliche Wissen auf dem Weg zu geben.

Wie lange sollte eine Trainingseinheit beim Kampfsport gehen?

Eine Trainingseinheit kann zwischen 45 Minuten und 2 Stunden dauern. Ein Anfänger sollte sich eher nach den 45 Minuten richten und ein Fortgeschrittener in Richtung der 2 Stunden.

Verallgemeinern solltest Du das aber nicht. Es kommt auch sehr stark auf die Regeneration an, die bei jedem unterschiedlich ist. Zudem verläuft die Regeneration durch verschiedene äußere Einflüsse bei jedem anders. Deshalb ist es am besten, wenn Du mit einer etwas kürzeren Trainingseinheit startest und je nachdem, wie stark Du ermüdet bist, das Training dann anpasst.

Zerstört man sich die Knochen nicht auf Dauer?

Kampfsport hat als einfaches Hobby keine negativen Auswirkungen auf Deine Knochen, es härtet sie sogar ab! Ein regelmäßiges Training mit Schlagpolstern hat, wird Deine Knochen nicht schädigen, solange Du Handschuhe und Bandagen trägst. Wenn Du Kampfsport im professionellen Bereich ausführen möchtest, solltest Du schon langfristig mit Verletzungen rechnen.

Wie oft in der Woche sollte man ein Schlagpolster nutzen?

Je nachdem welche Ziele Du verfolgst, entscheidet wie oft Du trainieren solltest. Möchtest Du Dich einfach nur etwas fit halten und sportlich betätigen? Dann sind 2 bis 3 Mal die Woche ausreichend. Falls Du anstrebst hohe Leistungen zu erzielen, dann solltest Du öfter als 3 Mal trainieren.

Wie lange hält ein Schlagpolster in der Regel?

In der Regel liegt die Lebensdauer ein Schlagpolster, das in regelmäßiger Benutzung ist, bei mehreren Jahren. Die Lebensdauer unterscheidet sich bei den Materialien. Als Beispiel hast Du bei Kunstleder eine kürzere Erhaltungsdauer, als bei echtem Leder.

Weiterführende Quellen

* Wir verlinken auf ausgewählte Online-Shops und Partner, von denen wir ggf. eine Vergütung erhalten.  Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Verkäufen

0 0 vote
Article Rating
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments
0
Hinterlasse Deine Meinung oder stell eine Frage.x
()
x
↑ Zurück zum Beginn ↑