Zum Inhalt springen
Startseite » Freizeit » Reisen » Reisetasche mit Rollen: Test, Vergleich und Kaufratgeber

Reisetasche mit Rollen: Test, Vergleich und Kaufratgeber

Reisende zieht ihre Reisetasche mit Rollen
5/5 - (3 votes)

Wie oft hast Du Dich auf dem Weg zum Bahnhof oder im Flughafen beim Schleppen Deiner schweren Reisetasche gequält? Du musst Dich mit dieser unangenehmen Last keineswegs abfinden. Reisetaschen mit Rollen machen Dein Leben einfacher: Du bringst sie von A nach B, ohne aus der Puste zu kommen. Ein Koffer mit Rädern eignet sich für jeden, der gerne und komfortabel auf Reisen geht.

In diesem Beitrag haben wir die wichtigsten Kaufkriterien und vergleichenden Warentests gesammelt, um Dir zu helfen, die für Dich am besten geeignete Reisetasche mit Rollen zu finden.

Unsere Favoriten

Die beste Reisetasche mit Rollen mit leichtem Gewicht: Hauptstadtkoffer Alex*
“Ein sehr leichtes Gewicht für einen bequemen Transport.”

Die beste Reisetasche mit Rollen aus Aluminium: GundelCabin-Trolley Silber*
“Ein widerstandsfähiger und treuer Reisebegleiter.”

Die beste Reisetasche mit Rollen hergestellt aus umweltfreundlichen Materialien: Samsonite C-Lite Trolley mit 4 Rollen*
“Die perfekte Kombination aus einem tollen Design, technischer Innovation und Nachhaltigkeit.”

Der beste Hartschalenkoffer unter 100 Euro: Hartschalenkoffer mit 4 Rollen von Coolife*
“Ein Koffer mit sehr hoher Qualität für nur wenig Geld.”

Der beste 4-Rollen-Koffer für Kinder: American Tourister Wavebreaker Disney - Spinner L*
“Ein toller Trolley für alle Disney und Marvel Fans. Ein echter Hingucker.”

Das Wichtigste in Kürze

  • Grundsätzlich werden Koffer in zwei Arten unterschieden: Weichschalenkoffer und Hartgepäck.
  • Hartschalenkoffer sind robuster, widerstandsfähiger und etwas schwerer. Weichgepäck besitzt hingegen ein geringes Leergewicht und ist in der Regel preisgünstiger.
  • Bei der Anschaffung eines Reisekoffers mit Rädern solltest Du neben dem Volumen und dem Material auch auf die Rollen, den Reißverschluss und auf einen stabilen Teleskopgriff achten.
  • Reisetaschen mit Rollen werden in verschiedenen Größen und Modellen angeboten. Somit findest Du garantiert das passende Gepäckstück für den richtigen Einsatzzweck.
  • Wichtiges Zubehör solltest Du auch im Auge behalten, wie zum Beispiel Namensschildchen, Koffergurt, ein TSA-Schloss und vieles mehr.

Die besten Reisetaschen mit Rollen: Favoriten der Redaktion

Damit Du einen Überblick über die Auswahl erhältst, wollen wir Dir im folgenden 5 Reisetaschen mit Rollen vorstellen:

Dei beste Reisetasche mit Rollen mit leichtem Gewicht: Hauptstadtkoffer Alex

Was uns gefällt:

  • optimal für jede Airline
  • gutes Preis-Leistungs-Verhältnis
  • das Innenfutter des Koffers ermöglicht eine perfekte Aufteilung
  • robuste und stoßunempfindliche Oberfläche

Was uns nicht gefällt:

  • Wir konnten keine negativen Punkte finden

Redaktionelle Einschätzung

Mit seinen 3,2 kg sowie einem Fassungsvermögen bis 42 Liter eignet sich der Reisekoffer mit Rollen der Serie “Alex” von Hauptstadkoffer für fast jede Fluglinie. Durch das geringe Leergewicht und die integrierten Tragegriffe an der Ober- und Längsseite lässt sich der Koffer leicht hochheben, wie etwa bei Treppen.

Für ein geschmeidiges Fahren sorgen die vier gummierten Räder. Sie zeichnen sich durch ihre Wendigkeit aus, da sie um 360 Grad drehbar sind. Mit dem 3-stufig arretierbaren Teleskopgriff kannst Du Deinen Trolley aber auch gekippt ziehen. So lässt sich dieses Modell ohne großen körperlichen Anstrengungen transportieren.

Falls Du den Koffer vollbeladen möchtest, verfügt er eine Volumenerweiterung von circa 20 % durch Öffnen eines zusätzlichen Reißverschlusses. Zudem kannst Du den Inhalt mit einem Kreuzgurt im Innenfutter sichern.

Mit seiner eleganten Außenschale aus ABS ist diese Reisetasche mit Rollen besonders bruchsicher und stoßunempfindlich. Um Deine Gegenstände im Koffer noch sicherer aufzubewahren, ist dieses Produkt mit einem dreistelligen Zahlenschloss ausgestattet, der sich individuelle einstellen lässt.

Die beste Reisetasche mit Rollen aus Aluminium: Gundel Cabin-Trolley Silber

Was uns gefällt:

  • kaum zerstörbare Außenfläche
  • elegantes Design
  • wasserabweisend. Bei diesem Produkt kommt nie Wasser ins Innere
  • die 2-TSA-Zahlenschlösser ermöglichen Dir die Einreise in die USA und andere Länder mit strengen Sicherheitsvorschriften

Was uns nicht gefällt:

  • Koffer aus Aluminium weisen ein schweres Leergewicht auf
  • mit der Zeit können Kratzer (auch Dellen) im Koffer auftauchen

Redaktionelle Einschätzung

Der 4-Rollen-Trolley von Gundel zeichnet sich insbesondere durch seine Robustheit aus. Das ist ein Kernmerkmal des Aluminiums, aus dem diese Reisetasche besteht. Wenn Du Dir einen langlebigen Reisebegleiter wünschst, dann ist der Alu-Koffer genau die richtige Wahl.

Neben seiner Stabilität und Schlagfestigkeit ist er auch wasserabweisend. Durch die stabilen Reißverschlüsse kommt kein Tropfen Wasser ins Innere des Koffers. Somit eignet sich diese Reisetasche für jede Witterung und Dein Kofferinhalt ist bestens geschützt. Dieses Modell ist bei vielen Kunden beliebt, die wertvolle Dokumente oder teure Gegenstände sicher transportieren möchten.

Ein Nachteil dieses Modells besteht in dem schweren Leergewicht. Dies ist bei anderen Alu-Reisetaschen auch nicht anders. Schließlich handelt es sich bei diesem Material um ein Metall.

Dafür ist die Optik für viele Kunden sehr ansprechend und zeitlos. Ebenso beliebt ist sein elegantes Design. Am häufigsten wird der Trolley in Silber gekauft. Der Hersteller bietet sie aber auch in Schwarz und Space-Grau. Ein absoluter Hingucker.

In den Rezensionen wird von vielen Kunden häufig erwähnt, dass der Koffer ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis hat. Er eignet sich besonders gut für Geschäftsleute, die hochwertige technische Geräte sicher transportieren, wie zum Beispiel ein Laptop.

Die beste Reisetasche mit Rollen hergestellt aus umweltfreundlichen Materialien: Samsonite C-Lite Trolley mit 4 Rollen

Was uns gefällt:

  • aus ökologischen Materialien hergestellt
  • leise laufenden Rollen
  • leichtes Eigengewicht
  • 10-jährige globale Garantie

Was uns nicht gefällt:

  • etwas höherer Preis

Redaktionelle Einschätzung

Der 4-Rollen-Koffer C-Lite von Samsonite überzeugt nicht nur durch seine Eleganz und sein modernes Design. Er besteht auch aus Materialien, die zu hundert Prozent recyclebar und dadurch die Umwelt nicht belasten. Polypropylen ist ein umweltfreundlicher Kunststoff, dessen Herstellung, Verwendung und Entsorgung für die Umwelt nicht schädlich sind.

Wenn Du nachhaltig reisen und somit negative Auswirkungen auf die Umwelt vermeiden möchtest, dann ist dieses Modell genau das Richtige. Nachhaltige Produkte wie diese sind zwar teurer als andere Kunststoffe. Letztere haben aber einen weitaus größeren ökologischen Fußabdruck.

Bei diesem Modell handelt es sich um einen Hartschalenkoffer. Vergleichenden Warentests zufolge zeichnet sich dieses Modells durch seine robuste Oberfläche aus, die Stöße gut absorbieren lässt. Der Innenraum des Koffers wird von den Kunden auch sehr gelobt.

Er ist sowohl mit Netztaschen (in verschiedenen Größen) sowie mit Reißverschlussfächern und einem Kreuzspanngurt ausgestattet. So kannst Du jede Menge Platz sparen und Deine Kleidungen bleiben knitterfrei während der Reise. Außerdem findet sich im Koffer ein Platz für eine Powerbank.

Ein weiterer Vorteil dieses Modells ist seine Wendigkeit. Dadurch, dass die Rollen um 360 Grad drehbar sind, ist der Koffer in jeder Richtung leicht zu bewegen. Er lässt sich aufrecht fahren und ohne großen Kraftaufwand schieben.

Der beste Hartschalenkoffer unter 100 Euro: Hartschalenkoffer mit 4 Rollen von Coolife

Was uns gefällt:

  • schlag- und kratzfest. Gegen Stöße und Stürze gut gewappnet
  • geringes Leergewicht
  • große Kapazität
  • gutes Preis-Leistungs-Verhältnis
  • mit einem TSA-Schloss ausgestattet

Was uns nicht gefällt:

  • keine Dehnungsfuge vorhanden

Redaktionelle Einschätzung

Den Hartschalenkoffer mit 4 Rollen von Coolife gibt es in drei Größen: Handgepäck, mittelgroßen Koffer und großen Koffer. Ihnen gemeinsam ist, dass sie jeweils geringe Leergewichte aufweisen. Gleichzeitig verfügen diese Modelle über ein geräumiges Fassungsvermögen.

Das Wort “Platzmangel” taucht in den Bewertungen so gut wie nie auf. Vielmehr wird von vielen Kunden betont, dass die Netztaschen im Innenleben des Koffers platzsparendes Packen ermöglichen.

Der Coolife Hartschalenkoffer schneidet in verschiedenen vergleichenden Warentests sehr gut ab. Aus den Rezensionen kann man auch entnehmen, dass es sich hierbei um ein hervorragendes Preis-Leistungs-Verhältnis handelt.

Der 4-Rollen-Koffer eignet sich sowohl für Gelegenheitsreisende sowie für Geschäftsleute und ganze Familien. Die vier Räder erleichtern das Fahren und machen Deinen Trolley stabiler. Durch die 360° schwenkbaren Rollen lässt sich der Koffer gut neben sich herschieben, auch auf unebenen Flächen. Das Hinterherziehen hat endlich ein Ende!

Der beste 4-Rollen-Koffer für Kinder: American Tourister Wavebreaker Disney – Spinner L

Was uns gefällt:

  • kratzgeschützte Oberfläche
  • lustiges Motiv
  • 4 Zwillingsräder, die ein seitliches Ziehen erlauben
  • integriertes Zahlenschloss

Was uns nicht gefällt:

  • Wir konnten keine negativen Punkte finden

Redaktionelle Einschätzung

American Touristen ist dafür bekannt, eine große Auswahl an Disney-Designs zu bieten, die sich sehr gut für Kinder sowie für ältere Fans eignen. Optisch sind die Designs ein echter Hingucker. Wer will denn immer langweilig erwachsen wirken?

Die texturierte Oberfläche schützt das Gepäck vor Kratzern und durch die lustigen Motive hat der Spinner L einen guten Erkennungswert zwischen anderen Koffern, insbesondere am Gepäckband sehr vorteilhaft. Der Spinner L besitzt die Größe von 52 x 29 x 77 cm und bietet ein Fassungsvermögen von 96 Litern.

Mit einer guten Einteilung im Inneren des Koffers lässt sich viel reinpacken. Außerdem lässt sich die Kleidung durch einen Kreuzgummizug im Innenfutter gut sortieren. Dieses Modell bietet auch eine Längstasche für zum Beispiel Unterwäsche.

Durch die Doppelrolle ist der Koffer sehr leichtgängig und lässt sich seitlich ohne großen Aufwand mitführen. Aus den Rezensionen kann man zudem entnehmen, dass die Räder leise sind und selbst bei voller Beladung gut laufen. Besonders beliebt ist das dreistellige Zahlenschloss, das am Koffer bereits angebracht ist.

Frau mit ihrem 4-Rollen-Koffer

Mach Dich auf die Suche nach Deiner perfekten Reisetasche mit Rollen

Kaufratgeber für Reisetaschen mit Rollen

Du bist kurz vor einer Reise und brauchst eine Reisetasche mit Rollen, kennst Du Dich aber nicht so gut mit diesem Thema aus? Oder hast Du schon Erfahrung mit Reisekoffern und möchtest mehr zu etwas Spezifischem erfahren? Alle Informationen rund um das Thema Koffer mit Rollen findest Du hier.

Die wichtigsten Kaufkriterien bei Reisetaschen mit Rollen

Im Folgenden zeigen wir Dir die wichtigsten Kaufkriterien, die Du bei der Anschaffung einer Reisetasche mit Rollen beachten solltest.

Reisetasche mit 2 oder 4 Rollen?

Der größte Vorteil eines 4-Rollen-Koffers ist seine Wendigkeit. Dadurch, dass die Rollen um 360 Grad drehbar sind, ist der Koffer in jeder Richtung leicht zu bewegen. Du kannst ihn ohne großen Kraftaufwand aufrecht fahren beziehungsweise schieben.

Gerade, wenn Du oft fliegst, sind die Zwillingsräder sehr beliebt. Sicherlich hast Du bereits im Stau am Flughafen gestanden, weil ein Mitreisende mit seinem 2-Rollen-Trolley nicht weiter kommen konnte. In solchen Situationen kommt Dir ein Koffer mit 4 Rollen sehr zupass.

Die Mitreisenden freuen sich und Du kannst dadurch auch Zeit sparen. Die körperliche Erleichterung ist – vor allem bei langen Reisen – ein wichtiger Pluspunkt einer solchen Reisetasche mit 4 Rollen.

Hinweis: Achte immer auf die Qualität der Räder. Ein guter Koffer sollte Rollen mit einem Gummibelag haben. Dies sorgt dafür, dass die Rollen besser gegen Stöße gewappnet sind und sie auch unter Last leicht laufen. So gehen die Räder nicht sofort kaputt und sind außerdem sehr leise.

2-Rollen-Trolleys zeichnen sich hingegen durch die Robustheit der Räder aus. Gerade auf unebenen Flächen wie Treppen oder Kopfsteinpflaster eignet sich dieses Modell am besten. Die Rollen sind widerstandsfähiger und stabiler. Außerdem rollt der Trolley nicht weg. Wer kennt es nicht? Du stellst Deinen 4-Rollen-Koffer im ICE in den Mittelgang und beim nächsten Halt schießt er durch den Zug…

Welche Größe brauche ich bei Reisetaschen mit Rollen?

Bei der Auswahl des Produktes solltest Du ebenfalls auf die Größe des Koffers achten. Dies hängt maßgeblich von der Reisedauer ab.

Jeder Hersteller nutzt seine eigenen Maße. Daher achte nicht nur auf die Maßangaben, sondern auch auf die Richtgröße (S, M, X, XL). Je nach der Größe eignet sich die Reisetasche für eine Geschäftsreise, einen Wochenendausflug oder für einen Sommerurlaub in Spanien:

KoffergrößeUmfang in cmVolumenDauer der ReiseGeeignet als Handgepäck?
Größe S*nicht größer als 60 cmbis circa 49 LiterWochenendtrips, kurze DienstreiseJa
Größe M**circa 65-70 cmcirca 50-69 LiterBis 7 TageNein
Größe L***circa 70-79 cmcirca 70-89 Liter1-2 WochenNein
Größe XLab 80 cmbis zu 119 Liter 2-3 WochenNein

*Ein Koffer in Größe S lässt sich ideal im Flugzeug mit an Bord nehmen.

**Bei diesem Produkt solltest Du beachten, dass es nicht mehr als Handgepäck geeignet ist.

***Koffer in der Größe L sind vor allem auch deshalb bei Kunden beliebt, weil sie alternativ für eine kürzere Reisedauer für zwei Personen verwendet werden können. Du solltest allerdings beachten, dass dieser Koffer am Flughafen wegen der Größe aufgegeben werden muss.

Wenn Du oft fliegst, solltest Folgendes berücksichtigen:

ÜbergepäckWenn Deine Reisetasche zu schwer ist. Bei den meisten Fluglinien liegt das Durchschnittsgewicht bei 23 kg (jede Fluggesellschaft legt die erlaubte Größe und das Gewicht selbst fest. Es gibt keine einheitlichen Regelungen).
ÜbergrößeWenn Dein Koffer einen zu großen Umfang hat. Hier musst Du darauf achten, dass Dein Gepäck nicht über das Gurtmaß (Höhe + Breite + Tiefe) hinausgeht.

Wenn Du einen kleinen und einen großen Koffer brauchst, dann ist das Koffer-Set besonders praktisch. Koffer-Set sind bei Kunden deswegen beliebt, da die Koffer ineinander gesetzt werden können. Es bietet den Vorteil, dass Du für jeden Urlaub die richtige Koffergröße hast.

Denn ein Kofferset beinhaltet verschieden große Koffer. Gerade für Familien ist dieses Produkt ideal. Letztendlich sparst Du Dir viel Geld, wenn Du ein Koffer-Set kaufst, statt Dir die verschiedenen Koffergrößen nach und nach einzeln anzuschaffen. Wer nicht genau weiß, welche Koffergröße benötigt wird, nimmt einfach ein Set. Also für den Unentschlossenen genau die richtige Wahl!

Wissenswert: Es ist sehr wichtig, dass Du auf die Koffergröße achtest, um allerlei Unannehmlichkeiten zu vermeiden. Ein Freund von mir beispielsweise kam leider zu spät zu der Erkenntnis, dass sein Hartschalenkoffer in der Größe XL in den Kofferraum seines Twingos nicht reinpasste.

Mit der Größe des Koffers hängt dessen Gewicht unmittelbar zusammen. Achte darauf, ob die Reisetasche ein hohes Eigengewicht besitzt. Die meisten Trolleys haben in der Regel ein Leergewicht von über 2 kg, bei Hartschalenkoffern sogar ab 3 kg aufwärts.

Gerade, wenn Du eine lange Reise planst, solltest Du das Eigengewicht des Modells beachten. Auf Reisen zählt wirklich jedes Gramm!

Ob der Trolley ein eher schweres oder leichtes Eigengewicht aufweist, hat hauptsächlich damit zu tun, aus welchem Material Dein Reisekoffer gefertigt ist. Die am meisten verwendeten Koffermaterialien zeigen wir Dir im nächsten Abschnitt.

Hartschale oder Weichschale?

Wenn Du einen Koffer kaufen möchtest, hast Du die Wahl zwischen Hartschalen- und Weichschalenkoffern (auch “Hardcase und Softcase”). Beide haben Vor- und Nachteile und sie schauen wir uns jetzt im Detail.

Hartschalenkoffer bestehen aus Kunststoff und sind meist stabil und langlebig, allerdings weniger flexibel. Weichschalenkoffer bestehen aus Textilgewebe und sind elastisch; sie sind jedoch nicht so schlagfest und bruchsicher. Ein wichtiger Faktor, der bei der Auswahl des Materials eine wesentliche Rolle spielt, ist es, mit welchem Verkehrsmittel Du oft unterwegs bist.

Hartschalenkoffer sind eher für Menschen gedacht, die häufig mit dem Flug verreisen. Denn der Umgang mit den Reisekoffern ist an Flughäfen häufig etwas harsch.

Hartschalenkoffer: welche Materialien werden verwendet?

Hartschalenkoffer werden aus vielen Materialien hergestellt. Im Folgenden zeigen wir Dir die meistbenutzten Materialien:

KoffermaterialMerkmale
ABSLeichtes Gewicht aus und ist. Insgesamt stellen Reisetaschen mit Rollen aus ABS eine sehr gute Kombination aus geringem Eigengewicht und großer Kapazität.
AluminiumAlu-Koffer überzeugen schlicht und einfach durch ihre Robustheit. Auch wenn der Koffer nicht so flexibel ist wie Weichschalenmodelle, eignet er sich dafür, hochwertige Gegenstände zu transportieren, die besonders geschützt werden müssen. Verglichen mit den anderen Stoffen ist Aluminium vom Gewicht her schwerer.
CurvHartschalenkoffer aus Curv werden nur von Samsonite angeboten, da sie das Material patentiert haben. Curv wird ausschließlich in Deutschland hergestellt und besteht zu 100 % aus Polypropylen.

Reisetaschen aus Curv sind schlagfest und zeichnen sich durch eine hohe Witterungsbeständigkeit aus. Ein klarer Kaufgrund ist es außerdem, dass sie extrem leicht sind. Dass Reisekoffer aus diesem Material teurer ausfallen (ungefähr von 100 bis 400 Euro), liegt es am aufwendigen Herstellungsprozess. Aber ein Curv-Koffer ist einen Preis auf jeden Fall wert.

PolycarbonatEin häufig verwendetes Material bei der Herstellung von Hartschalenkoffern. Es zeichnet sich vor allem durch die gute Bruchsicherheit und sein geringes Leergewicht aus. Letzteres spielt eine extrem wichtige Rolle, was die Vorschriften der diversen Fluggesellschaften angeht. Im Vergleich zu Curv-Koffern sind Trolleys aus Polycarbonat bei den meisten Marken erhältlich.
PolypropylenGute Kombination aus geringem Eigengewicht und Schlagfestigkeit. Der Nachteil von Polypropylen ist, dass bei besonders tiefen Temperaturen das Material zerbrechlicher wird.

Mann haelt seine beiden Reisetaschen mit Rollen

Und bei Weichschalenkoffern?

Jetzt schauen wir uns mal die Stoffe, die bei Weichschalenmodellen am meisten verwendet werden:

KoffermaterialMerkmale
NylonElastische und strapazierfähige Kunstfaser, die flexibel einsetzbar ist. Außerdem hat dieses Material ein geringes Leergewicht. Wasserdicht ist dieses Koffermaterial jedoch nicht.
PolyesterStabiles, flexibles und leichtes Material. Es handelt sich um belastbare Kunstfasern, die den Inhalt des Koffers gut schützt. Dieser Kunststoff ist allerdings nicht hundertprozentig wasserdicht.

Gut zu wissen: Wenn Du einen Koffer kaufen und ihn direkt auf Herz und Nieren prüfen möchtest, empfiehlt sich sehr, ihn kurz vor Reiseantritt sofort zu öffnen und ausdünsten zu lassen. Denn der Geruch nach Kunststoff einer nagelneuen kann unangenehm sein.

Weitere Kaufkriterien bei Reisetaschen mit Rollen

Bei der Auswahl einer Reisetasche mit Rädern solltest Du ebenfalls auf einen guten Teleskopgriff sowie einen feinen Reißverschluss achten.

Wenn Du Deine Reise in vollen Zügen genießen möchtest, musst Du auch die Kleinigkeiten beachten. Ob Du es glaubst oder nicht, aber ein wackliger Teleskopgriff kann Dir – vor allem auf langen Reisen – große Umstände bereiten. Deshalb ist es wichtig, auf die Qualität der Griffstange des Gepäcks zu achten.

Der Griff sollte einerseits das einfache Ziehen aus der Tasche erlauben. Er ist höhenverstellbar, das heißt, Du kannst ihn in verschiedenen Längen fixieren. Andererseits sollte er einen komfortablen Transport bieten. Besonders beliebt sind bei Kunden die Teleskopgriffe aus Aluminium, die sich durch ihre Leichtigkeit und gleichzeitig ihre Stabilität auszeichnen.

Heutzutage bieten zudem die meisten Hersteller von 4-Rollen-Trolleys sogenannte “ergonomische Griffstangen”, die das Tragen erleichtern.

Tipp: Überprüfe daher immer das Gefühl des Griffs!

Obwohl ein Seitengriff  bei den meisten Modellen bereits integriert sind, empfiehlt sich bei der Anschaffung eines Trolleys darauf zu achten, ob der Koffer mit einem Griff an der Ober- und Längsseite ausgestattet ist. Steigst Du beispielhaft in den Zug oder musst Du den Koffer aus irgendwelchem Grund anheben, empfiehlt sich hierfür ein Seitengriff ganz klar.

Vor allem beim Hochwuchten des Gepäcks in die Fächer des Flugzeugs ist ein Seitengriff von Vorteil. Was ich an Deiner Stelle lieber vermeiden würde, ist es, den Koffer am Teleskopgriff anzuheben.

Was muss ich bei den Reißverschlüssen einer Reisetasche mit Rollen beachten?

Schwergängige Reißverschlüsse sind ein typisches Manko bei vielen Koffern. Deshalb solltest Du immer auf deren Qualität achten. Oft kommt es vor, dass er irgendwo an einer Ecke hakt.

Eventuell sind die Metallzähne entgratet. Da könnte es helfen, den Reißverschluss mehrmals auf und zuzumachen. Wenn er immer noch sehr schwer geht (gerade am Anfang, wenn die Reisetasche nagelneu ist), kann Silikonspray aus eigener Erfahrung etwas helfen.

Ein TSA-Schloss empfiehlt sich immer, damit Du am Zoll nicht mit Beschädigungen rechnen musst. Das dreistellige Zahlenschloss erleichtert die Sicherheitskontrollen an Flughäfen, ohne den Koffer zu beschädigen. Dieses System ist obligatorisch um nach Kanada, USA, Japan, Israel, unter anderem zu reisen.

In den USA beispielsweise dürfen die Zollbeamten Dein Kofferschloss ohne Deine Anwesenheit knacken. Für mögliche Schäden können die Beamten nicht verantwortlich gemacht werden. Heutzutage sind zwar moderne Koffer bereits mit einem derartigen TSA-Schloss ausgestattet, aber nicht alle Hersteller integrieren ihn in ihren Modellen.

TSA-Schloss für Reisetasche mit Rollen

Ein TSA-Schloss ermöglicht an Flughäfen im Rahmen der Sicherheitskontrolle ein gewaltfreies Öffnen der Reisekoffer. Gerade für die USA lohnt sich die Anschaffung.

Die US-amerikanische Transportsicherheitsbehörde TSA (Transport Security Administration) beispielhaft genehmigt diese Schlösser, die an einem roten Diamanten-Logo zu erkennen sind.

Wissenswert: Sich von den “üblichen Kofferfarben” (Schwarz, Grau) zu lösen bietet Dir den Vorteil, dass Du Deinen Trolley am Gepäckband schneller findest. Unter Dutzenden von schwarzen, grauen, dunkelblauen Koffern ist die Verwechslungsgefahr enorm! Als Alternative zu den klassischen Farben empfehlen erfahren Reisende ein knallig buntes Modell, das wirklich aus dem Üblichen heraussticht. Farbe spart Zeit am Flughafen.

Welche Marken stellen qualitative Reisetaschen mit Rollen her?

Das Angebot an Reisetaschen ist im Internet unheimlich riesig. Marken und Hersteller von Koffern mit Rollen gibt es wie Sand am Meer.

Im Folgenden siehst Du Hersteller von Koffern mit Rollen, die in den Rezensionen besonders beliebt sind und weiterempfohlen wurden:

Samsonite

Seit seiner Gründung im Jahre 1910 produziert das Unternehmen Samsonite Gepäck sowie Reisetaschen in all ihren Varianten. Als eine der traditionellen Marken in der Reisebranche überrascht Samsonite immer wieder mit bemerkenswerten Neuerungen, weshalb der einst Familienbetrieb sich inzwischen zu einem weltweit führenden Unternehmen entwickelt hat.

Ob Hartschalenkoffer oder Weichgepäck oder ein Trolley aus Aluminium bei Samsonite findest Du auf jeden Fall die passende Reisetasche für Deine Reise. Es ist zudem wichtig zu erwähnen, dass Samsonite weltweite Garantieleistungen und Reparaturen in Service Centern auf der ganzen Welt garantiert. Du hast auch bei jedem Einkauf die Möglichkeit der kostenlosen Rücksendung.

Das Unternehmen ist vor allem in der Branche führend bei der Verwendung neuer Materialien und der Entwicklung umweltschützender Designs. Mit den hochwertigen “Eco-Produkten” setzt Samsonite auf verantwortungsvolle Reisen und eine nachhaltige Unternehmensvision.

Aus den Rezensionen kann man entnehmen, dass die Kunden mit den Samsonite-Angeboten sehr zufrieden sind und die Produkte ein tolles Preis-Leistungs-Verhältnis haben. Auch wenn die oben erwähnten Eco-Produkten etwas teurer ausfallen, bietet Samsonite eine riesige Produktpalette mit verschiedenen Preisen.

Travelite

Bei Travelite handelt es sich um ein deutsches, traditionsreiches Kofferunternehmen, das 1949 gegründet wurde und seinen Sitz in Hamburg hat. Travelite-Reisekoffer überzeugen durch ihre hohe Qualität, attraktive Gestaltung, ihre Robustheit sowie ein funktionales Design.

Auch hier steht Dir eine so große Vielfalt an Modellen zur Verfügung, dass Du sicherlich den passenden Koffer für Dich findest. Die Produkte dieses Unternehmens sind sowohl im Fachhandel als auch im Internet (zum Beispiel auf Amazon.com) zu finden.

Die Travelite-Reisetaschen mit Rollen sind sowohl für Vielreisenden als auch für Menschen, die den Koffer einmal im Jahr benutzen, gedacht. Sie eignen sich ebenfalls für den Hamburger, der ein wenig Lokalpatriotismus zeigen möchte 😉

Titan

Titan ist ebenfalls ein traditionsreiches Unternehmen, das 1983 gegründet wurde und seit 2012 den Sitz in Hamburg hat.

Das Unternehmen stellt eine riesige Produktpalette dar, besonders beliebt ist aber das 2018 erschienene Modell X-RAY. Dabei handelt es sich um einen hochwertigen Hartschalenkoffer aus Polycarbonat. Produziert wird dieses Produkt in Hamburg und im niederbayerischen Hauzenberg.

Titan ist damit der einzige Reisegepäckhersteller weltweit, der Koffer aus Polycarbonat in Deutschland fertigt. Unter anderen Neuerungen bietet dieses Modell ein Schloss mit Fingerabdruck-Sensor und eine USB-Schleuse für Powerbank-Anschluss bei der Bordgepäckgröße.

Titan-Produkte sind sowohl im Fachhandel als auch im Internet erhältlich. Das Kofferunternehmen ist außerdem in über 1.000 Shops in der DACH-Region und global in 35 Ländern vertreten.

Rimowa

Rimowa wurde im Jahre 1898 gegründet und ist vor allem dafür bekannt, den ersten Hartschalenkoffer aus Aluminium eingeführt zu haben.

Wenn Du auf der Suche nach einem Alu-Reisekoffer bist, dann bist Du bei Rimowa genau richtig. Diese überzeugen schlicht und einfach durch die kaum zerstörbare Außenfläche, die für die Langlebigkeit des Produkts sorgt. Dieses Modell eignet sich insbesondere dafür, hochwertige Gegenstände zu transportieren, die besonders geschützt werden müssen.

Der Nachteil von Rimowa ist, dass die meisten Modelle sehr teuer ausfallen. Es handelt sich schlicht gesagt um eine Luxus-Marke. Rimowa Produkte werden nur über eigene Stores beziehungsweise Onlinestore und ausgewählte Vertragspartner verkauft.

Haupststadtkoffer

Hauptstadtkoffer hat sich vom innovativen Start-up aus Berlin zu einem weltweit agierenden Unternehmen entwickelt. Das sehr großes Serviceangebot umfasst Koffer, Reisetaschen, Rucksäcke und Reisezubehör – wie Koffergurte. Im Jahre 2019 wurde Hauptstadtkoffer mit dem Deutschen Fairness-Preis eine Auszeichnung verliehen.

Zurzeit rangiert das Unternehmen auf Platz 1 in der Kategorie Koffer/Reisegepäck. Neben tollen und vielfältigen Kofferdesigns ist das Berliner Unternehmen für Zuverlässigkeit, Transparenz sowie faire Preis-Leistungs-Verhältnis charakteristisch.

Reisetasche mit Rollen für den Flug

Wo kann man eine Reisetasche mit Rollen kaufen?

Trolleys mit Koffern gibt es sowohl in Kaufhäusern als auch im Fachhandel sowie in manchen Supermärkten. Am größten ist die Auswahl jedoch im Internet. Online sind die Preise übrigens oftmals günstiger, als im Handel vor Ort. Hier siehst Du einige Anbieter von Reisekoffern mit Rädern nach Alphabet geordnet:

  • Amazon.com
  • Karstadt.de
  • Kaufhof
  • Kaufland
  • Koffer-direkt.de
  • Kofferprofi.de
  • Lidl
  • Markenkoffer.de
  • Taschenkaufhaus.de

Wie viel kostet eine Reisetasche mit Rollen?

Für einen guten Koffer musst Du nicht notwendigerweise viel Geld ausgeben. Gute Modelle gibt es in allen Preisklassen, wobei man ehrlicherweise sagen muss, dass der Preis meist mit der Qualität des Trolleys zusammenhängt.

Zwischen 50 und 100 Euro kannst Du für einen guten Koffer mit solider Qualität ausgeben. Dies ist insbesondere dann empfehlenswert, wenn Du ihn nur ein bis zweimal pro Jahr benötigst.

Wenn Du aber öfters auf Reisen bist und die Reisetasche häufig brauchst, empfehle ich Dir, etwas mehr Geld in ein teures, hochwertiges Modell zu investieren. Für einen robusten und widerstandsfähigen Trolley mit Rollen bezahlst Du in der Regel zwischen 100 und 170 Euro.

Natürlich gibt es auch Modelle, wo Du tief in die Tasche greifen musst, aber das lohnt sich erfahrungsgemäß nicht wirklich.

Wichtiges Zubehör für Reisetaschen mit Rollen

Im folgenden Abschnitt zeigen wir Dir wichtige Zubehör für Reisetaschen mit Rollen.  Insbesondere Vielreisende sollten die folgenden Tipps beachten.

Koffergurt

Ist es Dir schon einmal passiert, dass Dir vor dem Rückflug der Reißverschluss Deines Koffers gerissen ist? Wenn ja, dann weißt Du, wie ärgerlich das ist. Wenn nicht, dann schätze Dich glücklich, Lucky Man!

Jedenfalls empfehle ich Dir, keine Reise mehr ohne Gepäckgurt zu riskieren. Die Schnalle sorgt nämlich dafür, dass Deine Reisetasche sicher befestigt ist. Du kannst die Länge Koffergurts wunderbar einstellen und individuell auf den jeweiligen Koffer anpassen. Die meisten Gurte sind breit und lang genug, um auch große Reisekoffer zu verschließen.

Es empfiehlt sich zudem, einen farbigen Gepäckgurt zu kaufen, um Dein Gepäck vom Flughafenförderband schnell zu identifizieren und die Zeit zu sparen. Wenn schon, denn schon!

Um Dir einen Koffergurt zu leisten, musst Du außerdem nicht tief in die Kasse greifen. Ein gutes Modell ist zwischen 5 und 15 Euro im Internet (zum Beispiel auf Amazon) erhältlich.

Gut zu wissen: Dass die Schnalle nach Deinem Urlaub etwas dreckig ist, ist völlig normal. Du kannst aber eine unempfindliche Farbe auswählen. Außerdem solltest Du bei der Anschaffung dieses Produktes darauf achten, dass sie waschbar sind.

Namensschildchen

Am Gepäckgurt ist auch ein Namensschild angebracht. So ist auch garantiert, dass der Koffer bei Verlust wieder zu seinem Besitzer findet.

Achtung: Erfahrene Reisende empfehlen, auf die komplette Anschrift zu verzichten und stattdessen auf das Namensschildchen eine Handynummer zu vermerken. Sollte Deine Reisetasche jemals in falsche Hände gelangen, so stellst Du zumindest sicher, dass die Diebe Deine Anschrift nicht haben.

Reisetasche mit Rollen Test-Übersicht: Welche Koffer mit Rollen sind die besten?

In der folgenden Tabelle zeigen wir Dir eine Übersicht über bereits durchgeführte Tests über Reisetaschen mit Rollen, welche Du Dir auch gerne anschauen kannst.

TestmagazinReisetasche mit Rollen Test vorhanden?Veröffentlichungs-JahrKostenloser ZugangMehr erfahren
Stiftung WarentestJa, es ist Test vorhanden2021NeinHier klicken
Öko TestNein, kein Test vorhanden------
Konsument.atJa, es ist Test vorhanden2017NeinHier klicken
Ktipp.chJa, es ist Test vorhanden2016NeinHier klicken

Stiftung Warentest

Im Jahr 2021 hat Stiftung Warentest insgesamt 18 Reisetaschen mit Rollen getestet. Dabei wurden 7 Hart- und Weichschalenkoffer mit vier Rollen sowie 4 zweiräd­rige Reisekoffer.

Die meisten besitzen ein Fassungsvermögen von 100 Litern, genug für etwa zwei bis drei Wochen Urlaub. Zudem handelt es sich um Modelle, deren Preis zwischen 70 (zum Beispiel Textilkoffer) und 800 (Luxus-Hartschalenkoffer von Rimowa) schwanken.

Im Detail haben die Fachleute die Ergonomie, die Funktionalität der Reisetaschen mit Rollen, die Qualität der Räder sowie die Schlagfestigkeit der Außenschale überprüft. Dafür führen sie etliche Studien durchgeführt, wo die verschiedenen Reisekoffer hohen, ja extremen Belastungen ausgesetzt werden.

Da der Test kostenpflichtig zu erwerben ist, können wir die Ergebnisse hier leider nicht vollständig auflisten.

Konsument.at

Die Fachleute von Konsument.at haben 16 verschiedene Reisetaschen mit Rollen getestet. Darunter sind sowohl Hart- als auch Weichschalenkoffer unterschiedlicher Marken zu finden.

Bei der Untersuchung und Bewertung der Reisekoffer mit Rollen wurde vor allem viel Wert auf die Robustheit der Räder sowie der Oberfläche, da sie auf Reisen den höchsten Belastungen ausgesetzt sind. Ebenfalls wurde die Ergonomie sowie die Qualität der Teleskopgriffe, der Reißverschlüsse überprüft.

Leider ist dieser Test etwas veraltet. Du solltest daher berücksichtigen, dass technische Innovationen in der Bewertung (hier aus dem Jahre 2017) fehlen.

FAQ – Häufig gestellte Fragen zu Reisetasche mit Rollen

In diesem Teil versuchen wir Dir die Fragen zu beantworten, die sich Dir beim Kauf einer Reisetasche mit Rollen stellen könnten.

Koffer mit 2 oder 4 Rollen?

4-Rollen-Reisetaschen bieten eine körperliche Erleichterung durch das mühelose Manövrieren, da die Räder ein seitliches Schieben statt Ziehen zulassen.

Koffer mit 2 Rollen bietet den Vorteil, für jeden Untergrund geeignet zu sein, weil die Räder robuster sind und eine außerordentliche Stabilität aufweisen. Außerdem rollt er beim Abstellen nicht weg. 2-Rollen-Reisetaschen lassen sich nur gekippt transportieren.

Weichschale oder Hartschale – was ist besser?

Hartschalenkoffer werden gerne von Vielreisenden genutzt, da sie sehr stabil sind und eine robuste Oberfläche haben. Gegen Stöße und Stürze sind diese Koffer gut gewappnet.  Der Nachteil dieses Modells besteht oft in dem relativ hohen Eigengewicht.

Bei Weichgeschalenmodellen besteht die Oberfläche aus einem Textilstoff. Das Material ist sehr flexibel und dehnbar, allerdings nicht so widerstandsfähig wie Hartschalenkoffer. Dennoch bietet ein solches Gepäck den Vorteil, über sein eigentliches Volumen hinaus  gefüllt zu werden. Weichschalenkoffer bieten schließlich den Vorteil, meist etwas günstiger zu sein.

Weiterführende Quellen

Wenn Du mehr über die Gepäckbestimmungen von wichtigen Airlines erfahren möchtest: mehr erfahren

* Wir verlinken auf ausgewählte Online-Shops und Partner, von denen wir ggf. eine Vergütung erhalten.  Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Verkäufen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

↑ Zurück zum Beginn ↑