Startseite » Musik & Instrumente » Musik hören » Radio-CD-Player: Test, Vergleich und Kaufratgeber

Radio-CD-Player: Test, Vergleich und Kaufratgeber

Radio-CD-Player von Bose mit mehreren CDs

Bei vielen Menschen läuft oftmals den ganzen Tag Musik beziehungsweise das Radio. Häufig wird dies schon aus Gewohnheit heraus gemacht und hochwertige Musikanlagen sind für diesen Zweck nicht immer zu gebrauchen. Oft reicht ein einfacher Radio-CD-Player aus, da dieser praktisch und handlich ist.

Doch welcher Radio-CD-Player eignet sich am besten für Deine Bedürfnisse? In diesem Beitrag haben wir die wichtigsten Kaufkriterien für Dich gesammelt und widmen uns außerdem aktuellen Radio-CD-Player Tests.

Unsere Favoriten

Der beste Radio-CD-Player für Kinder: Karcher RR 5026
“Hörspaß und Mini-Karaoke für Klein, aber auch Groß.”

Der Radio-CD-Player mit dem elegantesten Design: Adirigo CD Player-White
“Die perfekte Dekoration für ein schöneres Zuhause.”

Der kompakteste Radio-CD-Player für unterwegs: Sony CFD-S70
“Lässt sich überall hin mitnehmen – Musik und Radio überall.”

Der beste Radio-CD-Player für die Küche: Grundig GKR1020
“Sorgt für die passende Hintergrundmusik beim Kochen.”

Der Radio-CD-Player mit bestem Radio: TechniSat 0001/2948
“Rauschfreier und robuster Empfang für das optimale Radioerlebnis.”

Der Radio-CD-Player mit dem besten Klang: Panasonic SC-UX102E-K
“Ob Radio oder Musikhören – Spitzenklang ist garantiert.”

Das Wichtigste in Kürze

  • Radio-CD-Player sind sehr praktisch, wenn man seine Lieblingsmusik und -radioprogramme fast überall und jederzeit hören will.
  • Die Player sind eigentlich für jeden geeignet, egal wie alt man ist.
  • Bei der Auswahl des Gerätes sollte man besonders auf die beinhalteten Funktionen achten, da diese von Modell zu Modell stark variieren können.
  • Es existiert eine große Auswahl an Radio-CD-Playern in verschiedenen Größen und Farben.
  • Es gibt eine Vielzahl an Zubehör, das beispielsweise den Hörgenuss verbessern kann.

Die besten Radio-CD-Player: Favoriten der Redaktion

Die nachfolgenden 6 Radio-CD-Player erfüllen unserenAnforderungen und sind für verschiedene Zwecke perfekt geeignet. Wir können sie ohne Bedenken empfehlen.

Der beste Radio-CD-Player für Kinder: Karcher RR 5026

Was uns gefällt:

  • extra für Kinder geeignet
  • tragbar und Batteriebetrieb möglich
  • Mikrofon für Mini-Karaoke ist vorhanden
  • Kopfhöreranschluss ist enthalten
  • sehr farbenfroh gestaltet

Was uns nicht gefällt:

  • kein Bluetooth und AUX-Eingang

Redaktionelle Einschätzung

Dieser tragbare Radio-CD-Player bietet neben der Grundausstattung von CD-Player und UKW-Radio auch einen USB-Anschluss, Kopfhörerausgang und Mikrofoneingang an. Insgesamt besitzt der Player einen Senderspeicher von 30 Plätzen und ermöglicht auch eine MP3-Wiedergabe. Die Energiezufuhr erfolgt durch Netz- oder auch Batteriebetrieb. Mit einer Breite von ca. 24 cm und einer Höhe von ca. 13 cm kann er kinderleicht transportiert werden.

Mitgeliefert wird ein Netzkabel sowie eine Bedienungsanleitung. Das Gerät verfügt auch über ein Kabelmikrofon, das perfekt geeignet ist für Mini-Karaoke. Besonders bei Kindern kommt der Player gut an, denn die bunten knalligen Farben und das Mikrofon bieten viel Spaß. Außerdem ermöglichen die Tasten auf der Vorderseite des Gerätes eine einfache Bedienung.

Durch den Kopfhörerausgang lassen sich Kopfhörer anschließen, wodurch auch ein ruhiger Genuss von CDs oder Radio möglich ist. Der Klang ist für den Preis wirklich angemessen und überzeugt. Auch der Empfang von Radiosendern erfolgt problemlos. Der Radio-CD-Player besitzt keine Bluetooth-Funktion und keinen AUX-Eingang, jedoch ist er für den Gebrauch im Kinderzimmer sehr gut ausgestattet und zu empfehlen.

Der Radio-CD-Player mit dem elegantesten Design: Adirigo CD Player-White

Was uns gefällt:

  • schönes, künstlerisches Design
  • viele Anschlüsse vorhanden
  • alle CD-Arten abspielbar
  • Bluetooth-Funktion vorhanden
  • sehr platzsparend und Montage an Wand möglich
  • günstiges Preis-Leistungs-Verhältnis

Was uns nicht gefällt:

  • kein Batteriebetrieb möglich
  • keine CD-Klappe enthalten

Redaktionelle Einschätzung

Dieser stylische Radio-CD-Player kann alle Arten von CDs abspielen und durch das integrierte FM-Radio ist auch der Empfang von Radiosendern möglich. Zusätzlich besitzt das Gerät einen AUX-IN/OUT, USB- sowie Kopfhöreranschluss und eine eingebaute Bluetooth-Funktion. Der Player hat eine Breite von ca. 30 cm und eine Länge von 21 cm und lässt sich somit leicht tragen.

Das Gerät bringt einiges an Zubehör mit, da es nicht nur aufgestellt, sondern auch an der Wand angebracht werden kann. Mitgeliefert wird also ein Wandmontage-Kit, eine Wandmontage-Platte, ein Tischständer, ein Klinkenkabel, eine Fernbedienung und ein Benutzerhandbuch. Die Fernbedienung sendet auch noch Signale bei einer Entfernung von bis zu 5 Metern an das Gerät weiter. Dadurch kannst Du bequem von Deinem Platz aus die Einstellungen ändern.

Der Player lässt sich relativ leicht an der Wand befestigen und auch die Steuerung des Gerätes wird vereinfacht durch die Fernbedienung. Dadurch, dass das Gerät sehr leicht und klein ist, lässt es sich platzsparend platzieren. Die Verbindung über Bluetooth ist auch schnell möglich, sodass Du Dein Smartphone mit dem Player verbinden und Deine Lieblingslieder hören kannst.

Du kannst Dich durch die Möglichkeit, den Radio-CD-Player an der Wand anzubringen oder irgendwo beliebig hinzustellen, frei kreativ ausleben. Durch eine fehlende CD-Klappe könnte der Laser, der die CDs liest, schneller verstauben. Jedoch sorgt die fehlende Klappe dafür, dass der Player sein elegantes Design behält. Weiterhin ist kein Betrieb über Batterien möglich, sodass Du das Stromkabel bei Deiner kreativen Planung beachten solltest.

Die Klangqualität ist für diesen Preis sehr gut und wenn Du die Soundqualität verbessern möchtest, kannst Du Deine Kopfhörer mit dem Gerät verbinden.

Der kompakteste Radio-CD-Player für unterwegs: Sony CFD-S70

Was uns gefällt:

  • tragbar sowie Batteriebetrieb möglich für einen sehr einfachen Transport
  • UKW-Tuner mit 30 Senderspeicherplätzen
  • auch MP3-CDs sind abspielbar
  • Kopfhöreranschluss, sodass Du den Hörgenuss mit Deinen Kopfhörern erhöhen kannst
  • Kassettendeck zum Abspielen und Aufnehmen von Kassetten
  • Mega Bass sorgt für einen volleren Sound

Was uns nicht gefällt:

  • keine ausgezeichnete Klangqualität

Redaktionelle Einschätzung

Der portable Radio-CD-Player spielt verschiedene CD-Formate wie auch MP3-CDs problemlos ab. Das Gerät verfügt über einen UKW-Tuner mit 30 Programmspeicherplätzen. Wenn Du Lieblingsradio-Programme hast, kannst Du diese zu Favoriten hinzufügen und hast sofort Zugriff auf diese 3 Programme. Weiterhin ist ein Kassettendeck in dem Player integriert, mit dem sich Kassetten abspielen lassen oder auch Aufnahmen möglich sind.

Das Gerät hat eine Länge von ca. 32 cm und ist ca. 22 cm breit. Die vorhandene Halterung sowie das kompakte Design erleichtern den Transport. Dadurch, dass neben Netzbetrieb auch Batteriebetrieb möglich ist, kannst Du den Player überall bequem hin mitnehmen.

Der Player verfügt außerdem über einen AUX-Eingang. Du kannst also Deinen MP3-Player beispielsweise anschließen und Deine Lieblingsmusik hören. Der Radio-CD-Player hat einen Mega-Bass, der für einen volleren Klang sorgt. Die Klangqualität ist gut, wenn Du jedoch besseren Sound haben willst, kannst Du Deine Kopfhörer anschließen.

Das Gerät besitzt eine Sleep-Timer Funktion. Dadurch musst Du Dir keine Sorgen um den Stromverbrauch während der Nacht machen, da er sich nach einer gewissen Zeit selber abschaltet. Das ermöglicht auch ein besseres Schlafen, ohne plötzlich von lauter Musik geweckt zu werden.

Der beste Radio-CD-Player für die Küche: Grundig GKR1020

Was uns gefällt:

  • DAB+ Empfang und FM-Tuner
  • extra für die Küche geeignet
  • einfache Bedienung durch große Tasten
  • Bluetooth-Verbindung möglich
  • Timer (bis zu 300 Minuten) einstellbar

Was uns nicht gefällt:

  • kein Batteriebetrieb möglich

Redaktionelle Einschätzung

Dieser moderne Radio-CD-Player eignet sich perfekt für die Küche. Neben der Abspielfunktion von CDs bietet der Player sowohl einen FM-Tuner als auch einen DAB+ Empfang an. Es stehen jeweils 30 Programmspeicherplätze zur Verfügung. Mit einer Breite von ca. 30 cm und einer Länge von 19 cm kann das Gerät platzsparend angebracht werden. Außerdem ist auch eine Verbindung über Bluetooth möglich.

Zusätzlich zum Player wird eine Fernbedienung, Bedienungsanleitung und ein Befestigungswinkel sowie ein Montagekit gesendet. Die Montage ist einfach mithilfe der Bedienungsanleitung zu erledigen.

Das Gerät eignet sich besonders für den Gebrauch in der Küche, da ein Timer sowie große Tasten eingebaut sind, die für eine leichte Bedienung sorgen. Der Timer kann von 1 bis auf höchstens 300 Minuten eingestellt werden. Das Farbdisplay zeigt den Ablauf des Timers an. Außerdem gibt es eine integrierte LED-Beleuchtung auf der Unterseite des Players, wodurch zum Beispiel die Arbeitsplatte beleuchtet werden kann. Die Beleuchtung lässt sich aber auch ausschalten.

Mithilfe der Bluetooth-Verbindung kannst Du von externen Mobilgeräten kabellos Musik abspielen. Der Radio-CD-Player verfügt über eine gute Klangqualität. Für das Abspielen von Musik oder Radiosendern im Hintergrund beim Kochen ist der Player eine einwandfreie Lösung.

Der Radio-CD-Player mit bestem Radio: TechniSat 0001/2948

Was uns gefällt:

  • DAB+ und UKW-Empfang
  • Radiowecker und Sleep-Timer sorgen für ein tolles Schlaferlebnis
  • viele Anschlüsse möglich
  • Bluetooth-Empfang ist möglich
  • ausgezeichnete Stereoqualität
  • Farbdisplay zeigt Zusatzinformationen an

Was uns nicht gefällt:

  • bei der Musikauswahl über den USB-Stick kann man keine Ordner auswählen

Redaktionelle Einschätzung

Dieser Radio-CD-Player verfügt über DAB+ sowie UKW und bietet jeweils 20 Senderspeicherplätze. Das Abspielen von normalen CDs bis hin zu MP3-CDs ist möglich. Der Player besitzt einen AUX-Eingang, USB- sowie Kopfhöreranschluss und die Möglichkeit, Bluetooth zu empfangen. Über den USB-Anschluss lassen sich MP3 Dateien abspielen, aber auch Geräte wie zum Beispiel Smartphones können aufgeladen werden.

Das Gerät hat eine Breite von ca. 35 cm und ist 21 cm lang. Es ist zwar mit circa 3 kg ein wenig schwerer als andere Player, jedoch lässt er sich dennoch relativ einfach an einen anderen Ort transportieren. Mitgeliefert werden eine Fernbedienung sowie die Bedienungsanleitung. Die Fernbedienung macht eine einfache Bedienung möglich und Du kannst zwischen vielen DAB+ Sendern auswählen.

Die ersten 10 Programmplätze kannst Du praktisch mit den Ziffertasten der Fernbedienung abrufen. Auch wenn es einen Stromausfall gibt oder das Gerät vom Strom getrennt wird, bleiben die Einstellungen gespeichert. Das große Farbdisplay sorgt für Zusatzinformationen wie Sender- oder Titelnamen und die Helligkeit des Displays ist einstellbar.

Mit dem Radiowecker lässt sich ein fest definierter Sender beziehungsweise die Quelle der Musik als Alarm einstellen. Du kannst zum perfekten Start in den Tag auch die Länge der Beschallung sowie die Lautstärke auswählen. Wenn Du Musik vom USB-Stick abspielen willst, kannst Du nicht zwischen verschiedenen Ordnern wählen. Du musst also manuell runterscrollen bis Du beim nächsten Ordner bist. Der Radio-CD-Player speichert außerdem die Position des letzten Abspielens nicht, sodass bei jedem Neustart auch die Lieder von vorne beginnen.

Eine Lösung dafür: Ordne die Lieder auf Deinem Stick mithilfe eines Computers neu an, sodass Deine Lieblingslieder immer zuerst abgespielt werden. Der Klang ist für diesen Preis ausgezeichnet, solltest Du Dich nach besserem Klang sehnen, kannst Du einfach einen Kopfhörer anschließen. Das Gerät ist nicht zur Beschallung auf großen Partys geeignet, jedoch bietet der Player für den Alltagsgebrauch mehr als genug.

Der Radio-CD-Player mit dem besten Klang: Panasonic SC-UX102E-K

Was uns gefällt:

  • sehr guter Klang durch 2-Wege-Lautsprecher
  • DAB+ inklusive FM-Tuner
  • Bluetooth-Empfang ist möglich
  • USB-Anschluss und AUX-Eingang
  • schönes Design mit leichtem blauen Licht

Was uns nicht gefällt:

  • nicht geeignet zum einfachen Tragen
  • kein Kopfhöreranschluss vorhanden

Redaktionelle Einschätzung

Dieser Player bietet Radioempfang über DAB+, was für einen rauschfreien Hörgenuss und eine große Auswahl an Radiosendern sorgt. Der Radio-CD-Player hat eine Länge von ca. 25 cm und eine Breite von ca. 23 cm. Die 2-Wege-Boxen besitzen jeweils eine Höhe von ca. 30 cm.

Durch die beiden zusätzlichen Boxen lässt sich das Gerät nicht einfach Tragen. Dafür kann man das Gerät an einen festen Standort transportieren, von wo aus dann die Musik beziehungsweise das Radio abgespielt werden kann.

Bei der Lieferung des Geräts ist auch eine Fernbedienung enthalten, welche für eine leichte und bequeme Steuerung sorgt. Auch eine Bluetooth-Verbindung kannst Du zu dem Player aufbauen und darüber Deine Musik abspielen. Das Design des Geräts ist einfach und doch elegant. Das dezente blaue Licht schafft einen schönen Kontrast zum schwarz.

Ein eingebauter USB-Anschluss und AUX-Eingang ermöglichen eine vielfältige Wiedergabe Deiner Lieblingsmusik. Besonders hervorzuheben ist der gute Sound durch die 2-Wege-Lautsprecher. Außerdem verfügen diese über einen guten Bass. Es gibt keinen Kopfhöreranschluss, da der Klang jedoch so gut ist, braucht man diesen auch gar nicht.

Kaufratgeber für Radio-CD-Player

Beim Kauf eines Radio-CD-Players solltest Du vor allem die Funktionen und die Empfangsmöglichkeiten abwägen. Natürlich spielen auch Aspekte wie Bedienung, Klang oder Anschlussmöglichkeiten eine wichtige Rolle bei der Auswahl.

Wozu braucht man einen Radio-CD-Player?

In erster Linie sollte ein solcher Player CDs problemlos abspielen können sowie einen guten Radioempfang ermöglichen. Inzwischen ist das Musik- sowie Radiohören auch komplett online möglich. Viele Menschen besitzen dennoch CDs, die sie gerne abspielen wollen.

Außerdem ist das Radio hören bei den meisten Menschen eine Gewohnheit, die sie nicht online ausleben möchten. Natürlich lässt sich das Einstellen von Radiosendern auch einfacher und schneller über den Player erledigen.

Tragbarer Radio-CD-Player mit MP3-Funktion

Tragbare Radio-CD-Player eignen sich perfekt für das Radiohören den ganzen Tag lang. Das Praktische ist, dass Du auch draußen die Musik genießen kannst.

Für wen eignet sich ein Radio-CD-Player?

Im Prinzip ist das Gerät für jeden geeignet. Hierbei spielt das Alter keine Rolle, da ein Radio-CD-Player sowohl für das Kinderzimmer als auch für eine Gartenparty geeignet ist. Der Sound ist nicht mit einer hochwertigen Musikanlage zu vergleichen, weshalb Du nicht mit einer fantastischen Soundqualität rechnen solltest. Die Qualität ist jedoch vollkommen ausreichend für den normalen Alltagsgebrauch.

Tipp: Bei Kindern und älteren Personen bietet es sich an, ein Gerät mit leichter Bedienung zu wählen. Der Player sollte also über eine Fernbedienung oder besonders große und leicht erkennbare Tasten verfügen. Einen Kaufratgeber speziell für Kinder-Player erhältst Du im übrigen hier.

Welches sind die wichtigsten Kaufkriterien bei Radio-CD-Playern?

Beim Kauf solltest Du einige Kriterien beachten, sodass Du den für Deine Zwecke perfekt geeigneten Radio-CD-Player finden kannst.

Bedienung

Bei den meisten Radio-CD-Playern sind Tasten für das Abspielen, Pause, Vor- und Zurückspulen sowie Lautstärkeregler angebracht. Zusätzlich gibt es meistens eine zum Player dazugehörige Fernbedienung, mit der Du noch ausführlicher verschiedene Einstellungen verändern kannst. Dies verschafft einen höheren Komfort, da Du nicht extra zum Gerät gehen musst, um etwas einzustellen. Auch ist inzwischen bei manchen Geräten eine Bedienung über App möglich.

Funktionen

Es gibt zahlreiche verschiedene Funktionen, wobei natürlich ganz oben auf der Liste das Abspielen von CDs sowie der Radioempfang steht. Zusätzlich lässt sich Musik jedoch auch durch eine MP3-Funktion, Bluetooth oder Spotify abspielen. Das Anzeigedisplay kann als praktische Uhr dienen sowie die Liedernamen anzeigen. Verfügt der Player über RDS (Radio Data System) wird auch das Radioprogramm angezeigt.

Eine weitere nützliche und oft genutzte Funktion ist der Wecker. Mithilfe einer Alarmfunktion wird es ermöglicht, sanft mit einem Morgenprogramm aufzuwachen oder besonders effektiv in den Tag zu starten. Manche Radio-CD-Player verfügen auch über eine Aufnahmefunktion, wodurch Radioprogramme oder Deine eigene Stimme aufgezeichnet werden können.

Tipp: Der Radio-CD-Player braucht nicht alle hier erwähnten Funktionen zu besitzen, um klasse zu sein. Es kommt eher darauf an, welche Funktionen für Dich besonders wichtig sind.

Empfang

Der Radioempfang variiert mit dem Player. Manche Player verfügen über einen UKW-Empfang. Hierbei steht UKW für Ultrakurzwelle und die Signale werden analog übertragen. In Deutschland wird nun schon seit Jahren über eine Abschaltung des UKW-Empfangs diskutiert.

Die Alternative ist das Digitalradio. Bei diesen Radio-CD-Playern erfolgt der Empfang über DAB beziehungsweise DAB+. DAB steht für Digital Audio Broadcasting und die Signale werden digital übertragen. Dadurch erhält man eine bessere Klangqualität sowie eine größere Sender-Vielfalt. Außerdem brauchst Du weiterhin keinen Internetempfang, um Radio zu hören und UKW-Empfang ist inklusiv vorhanden.

Teurere Modelle verfügen auch über eine Internetverbindung, mit welcher Musikstreaming-Dienste in Anspruch genommen werden können. Außerdem ermöglicht Dir eine WLAN-Verbindung den Zugriff auf das Internet-Radio.

Klang & Lautstärke

Die meisten Radio-CD-Player klingen für den normalen Hörer gleich. Die feinen Unterschiede sind für das untrainierte Ohr kaum hörbar. Wenn Du gerne einen starken Bass hören möchtest, musst Du zusätzliche Lautsprecher anbringen. Die Lautstärke lässt sich individuell einstellen und reicht von Stufe 0 bis üblicherweise Stufe 30.

Anschlüsse

Die meisten Radio-CD-Player verfügen über einen USB-Anschluss. Dadurch kannst Du zusätzliche Musikdateien auf dem Player abspielen. Auch ein AUX-Anschluss ist häufig vorhanden, wodurch Du beispielsweise Dein Handy mit dem Player verbinden kannst. Außerdem gibt es meistens einen Kopfhörer-Ausgang, an dem Du Deine Kopfhörer anschließen kannst.

Wichtig: Diese Anschlüsse sind nicht bei allen Geräten vorhanden. Du solltest daher bei der Auswahl Deines Players darauf achten. Die Informationen dazu findest Du oft in der Produktbeschreibung.

Farbe

Radio-CD-Player sind in allen möglichen Farben erhältlich. Das Farbspektrum reicht von blau zu grün bis weiß. Es gibt auch Player, die bestimmte aufgedruckte Motive besitzen, wie zum Beispiel Spiderman oder eine Flagge. Zusätzlich gibt es auch welche, die eine LED-Beleuchtung besitzen, die die Farbe ändert.

Größe

Die Größe kann stark variieren von Modell zu Modell. Kleinere beziehungsweise “normale” Geräte sind oftmals ca. 12 cm hoch und die Länge und Breite variiert zwischen 21 und 29 cm. Größere Geräte können auch schon mal eine Breite von 80 cm haben.

Gewicht

Genau wie bei der Größe kann auch das Gewicht stark variieren. Kleinere Geräte haben ca. ein Gewicht von 1 kg, während andere Geräte auch mal 11 kg wiegen können. Es kommt also darauf an, wofür Du das Gerät verwenden willst, da sich ein leichterer, tragbarer Player zum Beispiel mehr zum Mitnehmen eignet.

Tragekomfort

Beim Tragekomfort spielen die Größe und das Gewicht eine große Rolle, da leichtere und kleinere Modelle bequemer transportiert werden können. Außerdem haben viele Radio-CD-Player eine Halterung befestigt, mit der sie einfacher getragen werden können.

Stromverbrauch

Falls der Player auch im Standby-Modus am Strom angeschlossen bleibt, wird eine minimale Menge an Strom weiterhin verbraucht. Seit längerer Zeit jedoch dürfen keine Geräte mehr mit einem Standby-Verbrauch von über 0,5 Watt verkauft werden, sodass Du Dir bei neueren Geräten keine Sorge um versteckte Kosten mehr machen musst.

Radio-CD-Player mit Lautsprechern

Die Funktionen, Größen, Formen ecetera können stark variieren. Wenn Du beispielsweise nach einem eleganten Design suchst, muss der Player nicht zwangsläufig alle Funktionen besitzen.

Welche Marken stellen qualitative Radio-CD-Player her?

Es gibt etliche Hersteller für Radio-CD-Player und manche produzieren die Geräte schon Jahrzehnte lang.

Grundig

Das Unternehmen hat durch die Herstellung von unter anderem Radios Weltberühmtheit erlangt. Sie produzieren immer noch neue Audiogeräte, jedoch liegt der Fokus jetzt auf vielfältigen Haus-Elektrogeräten.

JVC

JVC wurde bekannt durch die Herstellung hochwertiger Video- und Audioprodukte. Hierzu zählen natürlich auch Radio-CD-Player.

Bose

Das Unternehmen wurde bekannt durch einen kräftigen und klaren Klang, der sich von den anderen Radios abhob. Jetzt ist Bose bekannter für seine qualitativ hochwertigen Kopfhörer.

Philips

Sie waren eines der ersten Unternehmen, die Kassettenrekorder und später dann CD-Player verkauften. Philips bietet auch heute noch zahlreiche verschiedene Radio-CD-Player an.

Sony

Sony verkaufte Radios schon fast seit der Gründung des Unternehmens. Heute kann man gute Radio-CD-Player bei Sony bekommen.

Panasonic

Das Unternehmen macht sich stark für DAB+ und hat dies bereits in zahlreiche Radio-CD-Player integriert. Dadurch ist der Sound rauschfrei und es stehen einem mehr Programme zur Verfügung.

Technisat

Technisat befasst sich besonders mit der Entwicklung und Produktion von Unterhaltungselektronik. Sie sind auch erfolgreich bei der digitalen Radio-Entwicklung und haben eine größere Auswahl an Radio-CD-Playern.

Wo kann man einen Radio-CD-Player kaufen?

Die Player sind in eigentlich jedem Elektronikladen vorhanden. Um einige bekannte Elektronikläden zu nennen: MediaMarkt, SATURN, Euronics, ecetera. Aber auch in zum Beispiel Supermärkten wie Kaufland oder REWE lassen sich die Geräte kaufen. Du kannst die Radio-CD-Player auch online im Online-Shop oder auf Seiten wie Amazon bestellen.

Wenn Du das Gerät online kaufen möchtest, ist die Auswahl viel größer als im Laden. Außerdem musst Du nicht extra zum Geschäft fahren und kannst es Dir bequem von Zuhause aus bestellen. Auf der anderen Seite kannst Du den Player im Laden schon einmal ausprobieren und zum Beispiel die Soundqualität besser einschätzen.

Wie viel kosten Radio-CD-Player?

Die günstigsten Modelle verfügen meist über die Minimalausstattung von CD-Spieler und Radio. Sie kosten um die 40 € und reichen für beispielsweise das Kinderzimmer vollkommen aus. Radio-CD-Player, die über 70 € kosten, haben oft mehr Funktionen, wie eine MP3-Funktion oder einen USB-Anschluss. Die sehr teuren Modelle befinden sich im 300 bis 500 € Rahmen und bieten eigentlich alle Funktionen, wie zum Beispiel Internetempfang oder Bluetooth an.

Tipp: Es kommt vor allem darauf an, was für Deine Zwecke geeignet ist. Du musst zum Beispiel keinen teuren Player kaufen, wenn du nur nach Beschallung beim Kochen suchst.

Wichtiges Zubehör für Radio-CD-Player

Für Radio-CD-Player gibt es relativ viel Zubehör, welches zum Beispiel den Klang oder die Bedienung verbessern können.

  • Fernbedienung
  • Lautsprecher
  • Batterien
  • USB-Kabel
  • Fernbedienung
  • Kopfhörer
  • Bassverstärker
  • Mikrofon
  • Antennenverstärker

Die Fernbedienung und Batterien sind meistens beim Kauf des Gerätes dabei. Die anderen Zubehör-Artikel kannst Du Dir bei Bedarf dazu kaufen. Du solltest jedoch darauf achten, ob ein jeweiliger Anschluss im Gerät existiert. Auch ein Kopfhörer oder ein Mikrofon können nicht bei jedem Radio-CD-Player angeschlossen werden.

Play/Pause-Taste zur Radio-CD-Player Bedienung

Wünschst Du Dir eine einfache Bedienung, können große Tasten oder eine Fernbedienung hilfreich sein.

Radio-CD-Player Test-Übersicht: Welche Radio-CD-Player sind die Besten?

Testberichte sind für viele Menschen eine wichtige Grundlage bei der Kaufentscheidung. Testmagazine wie beispielsweise Stiftung Warentest können zusätzliche Informationen liefern. Wir haben deshalb nach verifizierten Tests zu Radio-CD-Playern gesucht. Das Ergebnis findest Du in der folgenden Tabelle:

TestmagazinRadio-CD-Player Test vorhanden?Veröffentlichungs-JahrKostenloser ZugangMehr erfahren
Stiftung WarentestJa, aber auf Kompaktanlagen konzentriert2020NeinHier klicken
Öko TestNein
Konsument.atJa, aber auf Mini-Hi-Fi-Anlagen konzentriert2009JaHier klicken
Ktipp.chJa, aber auf Internetradios beschränkt2019NeinHier klicken

Stiftung Warentest

Stiftung Warentest ist schon seit Jahrzehnten bekannt für seine vergleichenden Tests und für seine unabhängige sowie objektive Einschätzung. Insgesamt wurden bei Stiftung Warentest 15 Mini-Hifi-Anlagen überprüft. Alle verfügen über einen CD-Spieler sowie UKW-Radio, jedoch besitzen die meisten Anlagen auch DAB+. Der Test gibt auch Information darüber, welche Umwelteigenschaften die Geräte besitzen und wie viel Strom sie verbrauchen.

Unter den 15 Anlagen befanden sich 4 Player, die netzwerkfähig sind. Stiftung Warentest fand heraus, dass das Gerät, wenn man die Anlage über das Netzwerkstandby startet, einen viel höheren Stromverbrauch hat. Weitere Informationen dazu gehen aus dem Test hervor.

Konsument.at

Die Zeitschrift “Konsument” veröffentlicht Warentests und vergleicht die Waren verschiedener Verkäufer. Genau wie Stiftung Warentest möchte das Magazin dabei so unabhängig wie möglich die Produkte von den Anbietern bewerten. In dem Test wurden kleine Hi-Fi-Anlagen verglichen. Du solltest beachten, dass der Test schon etwas älter ist und die darin verglichenen Geräte nicht mehr mit aktuellen Playern mithalten könnten.

Insgesamt wurden 14 Geräte getestet und 11 davon spielen die Musik mit einem angenehmen Bass sowie sauberen Höhen ab. Alle Geräten haben einen USB-Anschluss und bei einigen ist sogar ein DVD-Spieler integriert. Damit kann man also auch DVDs gucken, wenn man das Gerät an einen Fernseher anschließt. Für mehr Informationen kannst Du Dir gerne die Testergebnisse ansehen.

Ktipp.ch

“K-Tipp” ist eine Zeitschrift, die Ratgeber und Tests zu den verschiedensten Themen erstellt. Es wurden die 10 meistverkauften Internetradios, die einen eingebauten Lautsprecher besitzen, verglichen. Die Gerätepreise liegen zwischen ca. 100 € bis ca. 250 €. Zwar ist der Test auf Radios beschränkt, jedoch ist wahrscheinlich unter den getesteten Geräten auch ein Radio mit CD-Spieler vorhanden.

Wenn dies nicht der Fall sein sollte, kann man manchmal das Radio auch mit CD-Player kaufen oder bekommt eine Orientierung für die beste Marke für Internetradios. Wir empfehlen Dir die Testergebnisse anzusehen, wenn Du unbedingt nach einem Radio-CD-Player mit sehr guter Internetfunktion suchst.

FAQ – Häufig gestellte Fragen zu Radio-CD-Playern

Hier haben wir für Dich nochmal die häufigsten Fragen rund um das Thema Radio-CD-Player aufgelistet und beantwortet.

Warum spielt der Radio-CD-Player die CDs nicht richtig ab?

Dies kann verschiedene Ursachen haben. Erstmal solltest Du verschiedene CDs nacheinander einlegen, um herauszufinden, ob es am Player oder der CD liegt. Sollte der Player ein Problem haben, kannst Du ein Reset versuchen, indem Du das Gerät komplett vom Strom abtrennst. Nach ca. 1 Minute kannst Du das Gerät dann wieder mit dem Strom verbinden.

Wenn es immer noch Probleme gibt, kannst Du das Laufwerk des Radio-CD-Players säubern. Hierfür eignet sich ein Mikrofasertuch. Es kann auch schon helfen, wenn Du in das Laufwerk pustest. Wenn es immer noch ein Problem gibt, kannst Du vorsichtig das Gerät aufschrauben und jeglichen Staub entfernen. Außerdem kannst Du Öl auf die Stellen geben, die nicht vollständig beschmiert sind.

Sollte das Problem bei der CD liegen, solltest Du diese sorgfältig säubern. Hierzu eignet sich auch wieder das Mikrofasertuch.

Wichtig: Du kannst den Player natürlich auch sofort zur Reparatur bringen. Sollte das Gerät immer noch nicht einwandfrei laufen, nachdem Du es gründlich geputzt hast, kann Dir oft nur noch der Fachmann weiterhelfen.

Gibt es die Möglichkeit den Radio-CD-Player reparieren zu lassen?

Ja, diese Möglichkeit gibt es. Zahlreiche Techniker bieten eine Reparatur an. Du solltest Dir jedoch überlegen, ob eine Reparatur oder vielleicht ein Neukauf sinnvoller ist.

Wie lange ist die Gewährleistung auf Radio-CD-Player?

Die Gewährleistung beträgt 24 Monate. Sollte das Gerät gebraucht gekauft werden, kann diese bis auf 12 Monate verkürzt werden.

Wo kann man seinen defekten Radio-CD-Player entsorgen?

Du kannst die Geräte beim Handel zurück abgeben. Bei Kleingeräten erfolgt dies kostenlos. Sollte bei dem Gerät eine Kante länger als 25 cm groß sein, musst Du ein gleichwertiges Gerät im Austausch kaufen.

Wie kann man das Rauschen beim Radiohören loswerden?

Bei schlechtem Radioempfang kannst Du verschiedene Lösungen probieren. Du kannst von Stereo auf Mono umschalten, wodurch weniger Daten empfangen werden müssen und dadurch die Senderqualität steigt.

Du kannst außerdem versuchen, die Sender manuell statt automatisch zu suchen. Ein Antennenverstärker oder eine externe Antenne könnten auch das Problem lösen, kosten jedoch etwas.

Kann man die Radiofunktion auch im Ausland benutzen?

DAB+ Programme können vor allem in europäischen Ballungsgebieten weiterhin empfangen werden. Statt deutsche Programme, gibt es eine vielseitige Auswahl an regionalen Programmen, die Du neu entdecken kannst. Wenn das Radio eine Internetverbindung aufstellen kann, dann ist es in vielen Ländern möglich, Internetradio zu hören.

Können CDs nach längerer Benutzung an Qualität verlieren?

Nein normalerweise nicht. Wenn dies in sehr seltenen Fällen doch vorkommen sollte, handelt es sich mit hoher Wahrscheinlichkeit um ein Fehlprodukt. CDs sind mit einem Fehlerkorrekturverfahren ausgestattet, welches dafür sorgt, dass die Qualität gleich bleibt.

Mehrere alte CDs in einer Box

CDs können Jahrzehnte ohne einen Verlust der Klangqualität abgespielt werden.

Weiterführende Quellen

Nachstehende Links bieten Dir Empfehlungen, um Dich weitgehender mit dem Thema zu befassen.

  • Wenn Du auf der Suche nach passenden Radiosendern bist: Mehr erfahren
  • Mit dieser Website lässt sich schnell ein Fachmann für die Reparatur Deines Players finden: Mehr erfahren
  • Mehr Informationen zum Radioempfang im Ausland: Mehr erfahren

* Wir verlinken auf ausgewählte Online-Shops und Partner, von denen wir ggf. eine Vergütung erhalten.  Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Verkäufen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.