Zum Inhalt springen
Startseite » Freizeit » Reisen » Die ultimative Packliste für den Urlaub am See: Alles, was Du brauchst

Die ultimative Packliste für den Urlaub am See: Alles, was Du brauchst

Packliste Urlaub am See
5/5 - (2 votes)

Für erholsamen Urlaub muss man oft gar keinen mehrstündigen Flug auf sich nehmen. Es gibt auch in Deutschland und dessen Nachbarländer sehr schöne Fleckchen, die sich für einen Urlaub perfekt eignen. Ein gutes Beispiel sind die zahlreichen wunderschönen Seen!

Ein Urlaub am See ist entspannend und abenteuerlich zu gleich. Nicht nur kann man sich am See ausruhen, sondern auch die benachbarten Städte und die Landschaft entdecken. Somit ist ein Urlaub am See auch perfekt für das Reisen mit Kindern geeignet.

Um Dich perfekt auf Deinen Urlaub am See vorzubereiten, haben wir Dir eine ultimative Packliste erstellt, die Dir hilft, nichts für Deine Reise zu vergessen.

Die gesamte Packliste kannst Du Dir auch übersichtlich als PDF downloaden!

Das Wichtigste in Kürze

  • Ein Urlaub am See kann nicht nur entspannend, sondern auch sehr abenteuerlich sein. Gerade für eine Reise mit Kindern bietet sich ein Urlaub am See sehr gut an.
  • In Deutschland gibt es sehr viele schöne Seen, die sich perfekt für einen Badeurlaub eignen. Vor allem der Bodensee, der Chiemsee oder auch der Wannsee sind beliebte Reiseziele
  • Einer der wichtigsten Faktoren ist der Sonnenschutz. Im Sommer wird es auch in Europa sehr heiß. Ein guter Sonnenschutz, durch Sonnencreme, Sonnenschirm oder auch Sonnenhut ist besonders wichtig.
  • Da man an Seen seine Wertgegenstände oftmals kurz unbeaufsichtigt lässt, sollte darauf verzichtet werden, zu teure Gegenstände mitzunehmen.
  • Solltest Du mit Kindern reisen, sind viele Aktivitäten nötig, um die Kinder zu unterhalten. In unserer Packliste haben wir Dir auch einige Dinge aufgelistet, um Deine Kinder zu bespaßen.

Packliste Urlaub am See: Diese Dinge solltest Du auf keinen Fall vergessen

Wer kennt es nicht? Der Urlaub steht vor der Tür und es ist an der Zeit, den Koffer zu packen. Allerdings weiß man gar nicht, was man alles einpacken soll? Oder man hat das Gefühl, etwas vergessen zu haben.
Um Dir dieses Problem abzunehmen, haben wir Dir hier alle Dinge aufgezählt, die Du bei Deinem Urlaub am See auf gar keinen Fall vergessen solltest.

Geld und Dokumente

Jeder Urlaub ist mit ein wenig Organisation verbunden. Es müssen viele wichtige Dokumente mitgenommen und verstaut werden. Am besten sammelst Du alle Deine wichtigen Unterlagen und verpackst sie in eine wasserdichte Dokumentenmappe. So kannst Du Dir sicher sein, dass nichts verloren geht. Hier ist eine Liste von Dokumenten, die auf jeden Fall dabei sein sollten:

  • Bargeld
  • evtl. Auslandswährung
  • Personalausweis oder Reisepass
  • Krankenkassenkarte
  • Kopie des Impfausweises
  • wasserdichte Dokumentenmappe
  • Reiseunterlagen, wie zum Beispiel Zugticket
  • EC-Karte
  • Führerschein
  • Kreditkarte
  • Portmonee mit RFID Blocker
  • Zettel mit Notfall Nummern
  • Adressbuch für Postkarten
  • Reiseführer
Tipp: Auf jeder Reise bietet es sich an, zwei Geldbeutel mitzunehmen. Einen, der in der Unterkunft gelassen werden kann und einen zum Mitnehmen. So hast Du nicht immer Dein ganzes Bargeld dabei und bist, sollte Dein Portmonee geklaut werden, auf der sicheren Seite.

Kamera und Technik

Um den Urlaub auch noch später gut in Erinnerung zu behalten, sollte in jedem Gepäck auch eine Kamera dabei sein. Natürlich kannst Du dafür auch Dein Handy benutzen. Hier haben wir Dir die wichtigsten elektronischen Gadgets aufgelistet, die Du in den Urlaub am See mitnehmen kannst:

Tipp: Solltest Du Deinen elektronischen Gegenstände mit zum Baden an den See nehmen, empfiehlt es sich wasserdichte Hüllen für diese zu besorgen.

Kulturbeutel: Hygiene- und Pflegeartikel

Oftmals vergisst man beim Packen des Gepäcks die banalsten Dinge. Sei es die Zahnpasta oder das Duschzeug. Das ist meistens sehr ärgerlich, allerdings auch nicht sehr tragisch. Damit Du nichts vergisst, haben wir Dir Kosmetika aufgezählt, die Du in den Urlaub mitnehmen solltest:

  • Haarbürste
  • Deodorant
  • Shampoo, Spülung in Reisegröße
  • Rasierer
  • Taschentücher
  • Zahnbürste und Zahnpasta
  • Cremes (Hand, Gesicht, Körper, Lippen, usw.)
  • Handtücher
  • Nagelset
  • Sonnencreme
  • After-Sun-Creme
  • Wattestäbchen

Optional:

  • Haargummis
  • Schmink-Utensilien plus Abschminktücher
  • Damenhygieneartikel
  • Kontaktlinsenzubehör

Reiseapotheke und Erste Hilfe

Oft hört man: Man soll auf alles vorbereitet sein! Es ist nötig, die wichtigsten Dinge einzupacken, aber nie zu viel des Guten. Ein gesundes Mittelmaß ist hier am besten. Wir haben Dir eine Liste an Dingen erstellt, die Du für Deinen Urlaub am See mitnehmen solltest:

  • Erste-Hilfe-Set
  • Blasenpflaster
  • Mückenschutzspray
  • Instektenstichheiler oder Salbe
  • Pflaster
  • Wundsalbe
  • Schmerzmittel
  • Magenmittel
  • Zeckenkarte
  • persönliche Medikamente wie Allergietabletten

Zum Baden am See

Ein großer Teil eines Urlaubs am See macht natürlich das Baden aus. Ein Tipp, den wir Dir an die Hand geben wollen, ist ein Geldversteck. Diese gibt in den unterschiedlichsten Variationen und schützen Deine Wertsachen vor einem Diebstahl. Hier haben wir Dir weitere Dinge aufgezählt, die Du zum Baden am See mitbringen solltest:

  • Große Strandtasche
  • Geldversteck
  • Decke
  • Handtücher
  • Sonnenbrille
  • Sonnenhut oder -Mütze
  • Sonnenschirm
  • Taschenmesser

Optional:

  • Windschutz, Strandmuschel
  • Kopfkissen
  • Servierten
  • Geschirr, Besteck
  • Kühltasche und Akkus

Unterhaltung für die Kinder am See

Damit den Kindern nicht langweilig wird, ist oftmals ein großes Angebot von Aktivitäten notwendig. Hier haben wir Dir eine kleine Liste an Dingen erstellt, die Du mitnehmen könntest, um Deine Kinder, aber auch Dich selbst am See zu unterhalten:

  • Schreibzeug
  • Gesellschaftsspiele
  • Was zum Lesen
  • Luftmatratze
  • Luftpumpe
  • Schnorchelset
  • Taucherbrille
  • Flossen
  • Frisbee
  • Ball
  • Sandkastenspielzeug
  • Badmintonschläger und Federball
  • Schwimmflügel
Tipp: Stand-up-Paddling ist ein Trend Sport, der sehr viel Spaß macht. Ein Board kann man sich oft an Seen mieten. Solltest Du öfter Zeit und Lust dazu haben, kannst Du Dir ein aufblasbares Stand-up-Paddling Board selbst kaufen.

Für kleine Wandertouren oder Sightseeing

Da man bei einem Urlaub am See auch mal kleine Ausflüge wie Sightseeing oder Wandertouren unternimmt, haben wir Dir eine kurze Liste mit notwendigen Dingen erstellt:

  • geeignetes Schuhwerk
  • Rucksack
  • Wasserflaschen zum Auffüllen

Dinge für den Reisealltag

Die nachfolgenden Dinge sind praktische Dinge, die Du vielleicht auch benötigst:

  • Föhn
  • Regenschirm
  • Schlafmaske
  • Tüte für Schmutzwäsche
Packliste für den Urlaub am See: Jetzt als PDF downloaden.

Packliste Urlaub am See: Welche Kleidung Du für einen Urlaub am See benötigst

Alle die wichtigen Gegenstände haben wir Dir jetzt schon aufgelistet. Aber eine der bedeutenden Fragen haben wir noch nicht beantwortet. Welche Klamotten müssen für einen Urlaub am See unbedingt eingepackt werden? Um diese Frage zu klären, haben wir hier eine Kleidungspackliste für Dich erstellt.

Frau packt Klamotten in einen Koffer

Jetzt ist es an der Zeit die richtigen Klamotten rauszusuchen. Im folgenden Abschnitt zeigen wir Dir welche Kleidung Du für den Urlaub am See benötigst!

Kleidungspackliste für Frauen

Es ist endlich so weit! Der Urlaub ist nicht mehr lange hin und es ist an der Zeit, die Koffer zu packen. Aber welche Kleidung ist für den Urlaubsort passend? Für einen Urlaub am See empfehlen wir, diese Dinge einzupacken:

  • Badeanzüge oder Bikinis
  • Strandkleid oder Tunika
  • Shorts
  • Kleider und Röcke
  • T-Shirts und Tops
  • lange Hose
  • Pullover oder Strickjacke
  • Regenjacke
  • dünne Jacke
  • Unterwäsche und BHs
  • Socken
  • Schlafanzug
  • Sportsachen

Schuhe:

  • bequeme Schuhe (Für Ausflüge)
  • luftiges Schuhwerk
  • Flip-Flops

Accessoires:

  • Sonnenbrille
  • Hut
  • Tasche
  • Gürtel
  • Uhren

Kleidungspackliste für Männer

Für Männer weicht die Kleidungspackliste ein bisschen von den Frauen ab. Für einen Urlaub am See empfehlen wir, diese Dinge einzupacken:

  • Badeshorts
  • Shorts
  • T-Shirts
  • lange Hose
  • Pullover
  • Regenjacke
  • dünne Jacke
  • Unterwäsche
  • Socken
  • Schlafanzug
  • Sportsachen

Schuhe:

  • bequeme Schuhe (Für Ausflüge)
  • Flip-Flops

Accessoires:

  • Sonnenbrille
  • Hut
  • Gürtel
  • Uhren
Packliste für den Urlaub am See: Jetzt als PDF downloaden

Diese Dinge solltest Du für einen Urlaub am See nicht einpacken

Für einen Urlaub an See braucht man keine teuren Wertgegenstände. Vor allem beim Baden lässt man seine Sachen öfters kurz unbeaufsichtigt. Das ist eine gute Möglichkeit für Diebe, teure Gegenstände zu entwenden. Diese Dinge solltest Du deshalb nicht für einen Urlaub am See einpacken:

  • Teurer Schmuck
  • besondere Wertgegenstände

Solltest Du schick Essen gehen, kann sich eine schöne Kette lohnen, sonst sollte sie allerdings zu Hause bleiben!

FAQ: Die wichtigsten Fragen zu Deinem Urlaub am See

Hier beantworten wir Dir Fragen zum Thema Urlaub am See, die Dich auch interessieren könnten.

Worauf muss man bei einem Urlaub am See achten?

Bei einem Urlaub am See sollte man, vor allem, wenn man Kinder dabei hat, auf ein paar Dinge achten. Es sollte auf jeden Fall nur an ausgewiesenen Badeabschnitten gebadet werden. Diese werden meistens von einem Rettungsschwimmer:in überwacht und sich so sicherer.

Auch sollte man sich beim Schwimmen im See niemals selbst überschätzen. Anders als bei Pool gibt es bei Seen keinen Rand, bei dem man sich festhalten kann, wenn man erschöpft ist. Außerdem kann man Entfernungen im Wasser nur sehr schlecht einschätzen. Auf Kinder muss an Seen besonders Acht gegeben werden. Diese sollten nur unter Aufsicht ins Wasser gelassen werden.

An welchem See kann man gut Urlaub machen?

In Deutschland gibt es viele schöne Seen, die sich ideal für einen Badeurlaub eignen. Vor allem bekannte Seen wie der Bodensee, der Chiemsee, aber auch der Wannsee sind bei Badegästen sehr beliebt. Solltest Du auf der Suche nach einem anderen Badesee sein, könntest Du hier fündig werden.

Campen, Hotel oder Ferienwohnung? Wie macht man am besten Urlaub am See?

Wie man Urlaub an einem See macht, kommt ganz auf die eigenen Bedürfnisse an.
Camping oder eine Ferienwohnung bieten sich meistens besonders an, da diese oft direkt am Wasser liegen. Kommt man in einem Hotel unter, muss man oft einen etwas weiteren Weg zum Baden auf sich nehmen. Allerdings muss man sich bei einem Hotel nicht selbst um Verpflegung kümmern.

Jede Art hat seine eigene Vor- und Nachteile. Du solltest Dich für die Art entscheiden, die Dir am meisten zuspricht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

↑ Zurück zum Beginn ↑