Zum Inhalt springen
Startseite » Freizeit » Die ultimate Südafrika-Packliste: Alles, was Du brauchst

Die ultimate Südafrika-Packliste: Alles, was Du brauchst

Frau packt auf Boden Koffer und hört Musik
5/5 - (1 vote)

Du hast schon Deinen ersten Urlaub nach Südafrika gebucht, aber hast Angst etwas zu vergessen? Dann bist Du hier genau richtig. Wir haben Dir eine Packliste erstellt, mit Dingen, die Du auf jeden Fall mit nach Südafrika nehmen solltest. Mit dieser Liste hast Du alles auf Deinem Trip dabei und kannst entspannt Deinen Aufenthalt genießen da Du alles vor Ort hast.

Das Wichtigste in Kürze

  • Mit einer Packliste kannst Du Dir sicher sein wirklich alles für Deinen Urlaub dabei zu haben. Zudem wird Dir auch Stress abgenommen.
  • Es ist wichtig Dich vorher zu informieren wie das Wetter in der Region ist, in der Du Dich aufhältst, damit Du entweder warme oder kurze Kleidung benötigst.
  • Natürlich kommt es auch ganz darauf an wie Du Deinen Urlaub in Südafrika verbringen möchtest, je nachdem ob Du nur entspannen möchtest oder Abenteuer erleben möchtest.
  • Du solltest Dir immer ganz sicher sein, ob Du das wirklich brauchst, was Du gerade einpackst, da dies Platz für etwas Wichtiges einnehmen könnte und zudem das Gewicht erhöht.
  • Südafrika ist das richtige Reiseziel, wenn Du etwas Besonderes erleben möchtest!

Hintergründe zu Deiner Südafrika-Packliste

Wie Du Deinen Urlaub gestalten möchtet, wirkt sich natürlich auch auf die Packliste aus. Hier haben wir Dir alle Faktoren aufgezählt und erläutert.

Persönliche Bedürfnisse

Dies fängt schon bei den Medikamenten an, da nicht jeder Mensch dieselbe Medizin benötigt. Da musst Du Dir sicher sein, dass Du wirklich alle dabei hast. Oder auch beim Make-up, manche möchten mehr und manche weniger. Es spielt natürlich auch mit rein wo Du übernachtest während Deinem Aufenthalt in Südafrika.

Dauer und Ort

Ort und Dauer sind auch ein sehr wichtiger Faktor. Es ist nämlich ein großer Unterschied, ob Du nur für fünf Tage oder für zwei Wochen nach Südafrika reist. Je nachdem wirkt sich das auch auf das Packvolumen aus. Deswegen sei Dir sicher, dass Du auch genügend Kleidung für Deinen Aufenthalt hast, aber auch nicht zu viel. Wenn Du zu viel mitnimmst, musst Du eventuell auf andere Sachen wie Elektronik verzichten.

Der Ort spielt auch unter anderem die wichtigste Rolle. Denn Du benötigst ganz andere Dinge, ob Du nur in der Stadt bist, Dich nur am Strand aufhältst, ob Du nur wandern möchtest oder eine Safari Tour machst. Für die vier Dinge brauchst Du oft etwas anderes. Bei einer Wanderung ist beispielsweise der Rucksack essenziell mit den Wanderschuhen, hingegen bei einem Städtetrip die schöne Kleidung wichtiger ist und eine kleine Handtasche, bei einer Safari Tour dann wiederum ein Fernglas und ein Objektiv für die Kamera. Bei einem Strand Urlaub benötigst Du:

  • Aufblasbare Matratze
  • Flossen
  • Schwimmbrille/ Schnorchel/ Maske
  • Schwimmflügel/-ring (bei Kindern)
  • Sonnenschirm
  • Strandmuschel
  • Strandtücher
  • Strandtasche
  • Strandmatte
  • Überwurf.

Jahreszeit

Je nach dem in welcher Jahreszeit Du verreist benötigst Du auch kurze oder lange Kleidung. Die afrikanischen Jahreszeiten verlaufen entgegengesetzt zu den europäischen. Der südafrikanische Frühling ist dort im September bis November und der Sommer ist vom Dezember bis Februar. Du solltest immer Deine Packliste den Wetterverhältnissen anpassen.

Hotel/Camping/Ferienwohnung

Für jede Unterkunft brauchst Du andere wichtige Dinge. In einem Hotel kannst Du Dich zurücklehnen, da Du dort immer trinken und essen bekommst. Das einzige, was Du dort eventuell benötigst, ist ein Moskitonetz, falls dort noch keins um das Bett gespannt ist. In einer Ferienwohnung hast Du ein Dach über den Kopf, aber keine Nahrungsmittel. Also musst Du Dich um Essen und Trinken kümmern. Beim Camping sieht das aber alles ganz anders aus. Beim Campen benötigst Du folgende Dinge:

  • Zelt
  • Heringe, Abspannleine
  • Schlafsack und Kissen
  • Stirnlampe, Taschenlampe
  • Matratze
  • Zeltunterlage
  • Müllsäcke
  • Klappstühle und Klapptisch
  • Wäscheleine und Wäscheklammer
  • Toilettenpapier
  • Wasserkanister
  • Kochutensilien
Tipp: Falls Du nicht extra ein Kissen mitnehmen möchtest, kannst Du als Alternative auch ein kuscheligen Pulli verwenden.

Kinder

Falls Du gerne mit Deinen Kindern nach Südafrika reisen möchtest, musst Du mit mehr Platz im Koffer rechnen. Denn diese benötigen noch ihr Kuscheltier, Feuchttücher, viele Spielsachen und viele weitere Dinge.

Bäume mit Berg im Hintergrund und davor ein Teich

Packliste Südafrika: Diese Dinge solltest Du auf keinen Fall vergessen

Im Folgenden haben wir Dir zusammengefasst, was Du auf keinen Fall bei Deinem Trip nach Südafrika vergessen solltest. Damit Du auch alles im Überblick hast, haben wir Dir die Packliste in einer PDF-Datei zusammengestellt, damit Du diese ausdrucken kannst und gleich alles abhacken kannst.

Südafrika-Packliste: Jetzt als PDF-Download

Geld und Dokumente

  • Bargeld
  • EC-Karte
  • Kreditkarte
  • Notfallnummer der Banken
  • Flugbuchungsbestätigung/Flugtickets
  • Reisepass
  • Personalausweis
  • Internationale Geburtsurkunde der Kinder
  • Nachweis über Auslandsversicherung
  • Buchungsunterlagen Hotel
  • Internationaler Führerschein und EU-Führerschein
  • Impfausweis
  • Kopie wichtiger Reisedokumente
  • Studenten- und Schülerausweis
  • Krankenversichertenkarte
  • Visum, falls erforderlich
  • Zugticket/BahnCard
  • Tauchnachweis/Segelschein etc.

Es ist sehr wichtig, dass Du Dich in einem fremden Land ausweisen kannst. Deswegen solltest Du auch von Deinem Reisepass und Personalausweis Kopien mitnehmen, falls Dir die Dokumente gestohlen werden. Auch die Notfallnummern Deiner Banken sind sehr wichtig, denn falls Dir auch Deine gesamten Bankkarten geklaut werden solltest Du diese Karten auf jeden Fall sofort sperren lassen.

Kamera und Technik

  • Fotoapparat inkl. Akku, Speicherkarte, Stativ
  • Handy inkl. Ladekabel
  • Wasserdichte Handyhülle
  • Kopfhörer
  • Powerbank
  • Ersatz Speicherkarte
  • Mehrfachstecker
  • Objektiv
  • Actioncam
  • Fernglas
  • Steckdosenadapter
  • Ersatz Akku
  • Kameratasche
  • Wasserdichter Beutel für Kamera
  • Stirnlampe
  • Taschenlampe
  • Reisefön
Rucksack mit Kamerautensilien liegen auf dem Tisch

Für Deinen Südafrika Urlaub solltest Du auf jeden Fall eine Kamera mitnehmen, damit Du alle Eindrücke festhalten kannst.

Natürlich brauchst Du bei einem so spektakulären Urlaub wie bei einem Safari-Trip eine gute Kamera, da Du auch alles festhalten möchtest. Deshalb ist es wichtig genügend Speicherkarten und Akkus mitzunehmen. Powerbanks für Dein Handy sind ebenfalls bedeutend.

Auf jeden Fall solltest Du ein Steckdosenadapter mitnehmen, da in Südafrika andere Steckdosen genutzt werden als in Deutschland. Da Du auch sicherlich nicht zehn solcher Adapter kaufen möchtest, ist es empfehlenswert einen Mehrfachstecker zu kaufen, womit Du gleich mehrere Geräte laden kannst.

Tipp: Falls Du Dir eine Sim Karte für Dein Handy kaufen möchtest, für Telefonie und Internet, solltest Du dies nicht am Flughafen machen da es hier teurer ist.

Kulturbeutel: Hygiene- und Pflegeartikel

  • Apres Lotion
  • Deo
  • Haargummi
  • Kontaktlinsen und Zubehör
  • Ohrstäbchen
  • Sonnencreme
  • Taschentücher
  • Zahnbürste und Zahnpasta
  • Desinfektionstücher
  • Make-Up
  • Haarbürste/Kamm
  • Reiseset Shampoo, Spülung, Duschgel
  • Handcreme
  • Rasierer und Rasierschaum
  • Damenhygieneartikel
  • Verhütungsmittel
  • Abschminktücher

Du solltest hierbei kritisch auswählen, welche Produkte Du wirklich auf Deiner Reise benötigst und welche nicht, da diese Artikel schnell viel Platz wegnehmen können. Selbstverständlich ist es aber auch wichtig, Dich hygienisch während Deinem Aufenthalt in Südafrika zu verhalten.

Reiseapotheke und Erste Hilfe

  • Anti-Blasen-Stick
  • Blasenpflaster
  • Durchfalltabletten
  • Erste-Hilfe-Set
  • Fiebertabletten
  • Herpescreme
  • Mücken- und Insektenschutz
  • Insektenstick
  • Persönliche Medikamente
  • Pflaster
  • Schmerzmittel
  • Zeckenpinzette
  • Wundsalbe
  • Fieberthermometer
  • Antihistaminika
  • Malaria-Prophylaxe (je nach Gebiet)
  • Augentropfen
  • Mittel gegen Reisekrankheit
  • Mittel gegen Übelkeit
  • Halsschmerztabletten
  • Nasenspray

Dein Körper wird auf einer Reise in einem anderen Gebiet als gewohnt beansprucht. Vor allem das andere Essen kann schnell Auswirkungen zeigen. Deshalb ist es wichtig die nötigsten Utensilien mitzunehmen, falls wirklich etwas passieren sollte. Insektenschutz solltest Du auf jeden Fall immer zur Stelle haben, damit Du stets geschützt bist, da die Mücken dort sehr aggressiv sind. Auch Blasenpflaster sind sehr bedeutend, denn durch das viele Laufen, kann es schnell zu einer Blasenbildung durch die Schuhe kommen.

Dinge für den Reisealltag

  • Tagesrucksack
  • Handtasche
  • Geldgürtel/ Brustbeutel
  • Aufblasbare Reise-Nackenkissen
  • Kleine Reisespiele
  • Taschenmesser
  • Reisehandtücher
  • Ohrstöpsel
  • Schlafmaske
  • Multifunktionstuch (Schal, Sonnenschutz, Staubschutz, Halstuch, Schweißband)
  • Faltbare Trinkflasche
  • Plastikbeutel für Rucksack
  • Packtaschen
  • Notizblock und Stift
  • Regenschutz für Rucksack
  • ZipBeutel (Flüssigkeiten im Flugzeug)
  • Moskitonetz
  • Regenschirm

Die aufgelisteten Utensilien sind Dinge die Deine Reise erleichtern. Die faltbare Trinkflasche ist praktisch da sie nicht so viel Platz wegnimmt. Ein Multifunktionstuch kannst Du in vielen Lebenslagen einsetzen und bei dem aufblasbare Reisekissen wird sich Dein Nacken nach dem langen Flug dafür bedanken. All diese Dinge sind nicht unbedingt lebenswichtig, aber sie werden auf jeden Fall Deinen gesamten Aufenthalt erleichtern.

Packliste Südafrika: Welche Kleidung Du in Südafrika benötigst

Auch die Kleidung auf so einer Reise ist sehr wichtig. Es kommt vor allem darauf an, wann Du reist sowie, ob Du ein Städtetrip, eine Safari Tour oder ein Strandurlaub machst. Wir haben Dir alle Kleidungsstücke aufgezählt, die Du für Deinen Trip benötigen könntest beziehungsweise brauchst.

Kleidungspackliste für Frauen

Diese Dinge solltest Du als Frau mitnehmen.

  • Bikini
  • Fleecepullover/-jacke
  • Gürtel
  • Kleid/Rock
  • Kompressionsocken für Flug
  • Wandersocken
  • Socken
  • Nütze/Caps/Hüte
  • Flipflops
  • Turnschuhe
  • Wanderschuhe oder Bergschuhe
  • Sonnenbrille
  • Wind- und Regendichte Jacke
  • T-Shirts
  • Leichte Bluse
  • Lange Hosen
  • Shorts
  • Unterwäsche
  • Leichte Strickjacke
  • Pullover
  •  Kleidung zum Ausgehen
  • Outdoor- und Reisehose
  • Insektenabweisende Bluse
  • Safari Hut
  • Tops mit Trägern
  • Jogginghose
  • Atmungsaktive Kleidung
  • Pyjama
  • Sportkleidung
  • Kurze und lange Trekkinghose

Kleidungspackliste für Männer

Männer können sich an dieser Packliste orientieren.

  • Leichtes Hemd
  • Unterwäsche
  • Jogginghose
  • Badehose
  • Fleecepullover/-jacke
  • Kompressionssocken für Flug
  • Mütze/Caps/hüte
  • Flipflops
  • Turnschuhe
  • Wanderschuhe oder Bergschuhe
  • Sonnenbrille
  • Wind- und Regendichte Jacke
  • T-Shirts
  • Lange Hose
  •  Shorts
  • Pyjama
  • Wandersocken
  • Socken
  • Leichte Strickjacke
  • Pullover
  • Kleidung zum Ausgehen
  • Outdoor- und Reisehose
  • Insektenabweisendes Hemd
  •  Safari Hut
  • Sportbekleidung
  • Atmungsaktive Kleidung
  • Kurze und lange Trekkinghose

Deine Kleidung sollte angenehm zu tragen sein und vor allem praktisch sein. Hierzu zählt vor allem die Insekten abweisende und atmungsaktive Kleidung. Die sind vor allem bei einer Wanderung und bei einem Safari-Trip sehr praktisch.

Es ist wichtig, dass Du Dich darüber informierst welches Wetter während Deinem Aufenthalt in Südafrika ist. Davon ausgehend musst Du genügend Regenkleidung, warm haltende Kleidung oder kurze Kleidung einpacken.

Es ist vorteilhaft, wenn die Wandersocken keine Nähte haben und einen verstärkten Fersen- und Zehenbereich haben. Diese Socken sollten immer ein paar Zentimeter höher als die Wanderschuhe sein.

Frau sitzt auf Felsen mit Bergen im Hintergrund

Diese Dinge solltest Du für Deinen Urlaub in Südafrika nicht einpacken

Du solltest keine schweren und ungemütlichen Klamotten mitnehmen. Denn wenn Dein Koffer zu schwer ist, musst Du extra Geld dafür bezahlen, deshalb ist es wichtig leichte einzupacken. Auch ungemütliche Sachen wären unvorteilhaft, da Du oft unterwegs sein wirst und es lässt sich natürlich besser mit bequemer Kleidung laufen.

Eine unrealistische Menge an Kleidung ist auch unvorteilhaft. Du solltest genau einplanen wie viele Sachen Du wirklich brauchst, beziehungsweise über die Zeit anziehen wirst. Wie schon oben beschrieben wird Dein Gepäck unnötig schwer und sie nehmen Platz weg für andere wichtige Dinge.
Dies gilt auch für Platzfresser. Unwichtige Dinge wie ein Reiseföhn musst Du nicht mitnehmen, vor allem wenn Dein Hotel Dir schon ein Föhn bereitstellt.

Tipps für Deinen Flug nach Südafrika

Dadurch das in Südafrika immer genau die gegenteilige Jahreszeit wie in Deutschland ist, wirst Du bei Deiner Ankunft sofort neue Kleidung benötigen. Hierbei empfiehlt sich das Du gleich zu dem Wetter passende Kleidung in Dein Handgepäck tust, damit Du Dich gleich umziehen kannst.

Das aufgegebene Gepäck kann leider auch in einem anderen Flugzeug landen. Deswegen solltest Du alle wichtigen Dokumente in Dein Handgepäck verstauen. Es empfiehlt sich auch Kleidung für drei Tage in dem Gepäck mitzunehmen, damit Du zur Sicherheit etwas zum Anziehen hast.

Im Flugzeug darfst Du Flüssigkeiten nur in einem durchsichtigen Beutel mitführen. Dieser Beutel darf das Fassungsvermögen von einem Liter nicht überschreiten. Die Fläschchen, die sich in diesem befinden, dürfen nicht mehr als 100ml Inhalt haben.

FAQ: Die wichtigsten Fragen zu Deinem Urlaub in Südafrika

In diesem Abschnitt haben wir alle wichtigen Fragen über Südafrika zusammengestellt und beantwortet, damit Du perfekt auf Deinen Urlaub vorbereitet bist.

Was sind die Vorteile einer Packliste?

Ein Vorteil einer Packliste ist, dass Du alles im Überblick hast, was Du benötigst auf Deiner Reise. So kannst Du nichts vergessen und kannst ganz einfach die Liste abarbeiten. Da wir uns schon darüber informiert haben, was Du alles mitnehmen solltest, musst Du dies auch nicht mehr machen, was Dir viel Zeit spart. Mit einer Packliste hast Du auch genaue Vorgaben was Du mitnehmen solltest und tendierst nicht dazu zu viel einzupacken.

Wie lange kann ich als Tourist in Südafrika bleiben?

Wenn Du in Südafrika einreist, wird Dir üblicherweise ein Visum für maximal 30 Tage ausgestellt. Dies kannst Du aber noch verlängern. Bei einer Verlängerung eines Besuchervisums musst Du aber einige Dokumente parat haben, wie Dein Reisepass, ein Antragsformular und ein Schreiben, weshalb Du länger in Südafrika bleiben möchtest.

Wichtig: Dein Reisepass sollte eine Gültigkeitsdauer von mindestens 30 Tage nach der Verlängerung aufweisen.

Warum sollte ich nach Südafrika reisen?

Es gibt viele gute Gründe nach Südafrika zu reisen. Es ist etwas ganz anderes als ein „normaler Urlaub“, wo Du nur am Strand liegst und Dich entspannst. Bei der angenehmen Reise wirst Du eine fantastische Tierwelt bestaunen können, Du kannst in außergewöhnlichen Unterkünften übernachten, es gibt tolle Landschaften, Du kannst eine ganz andere vielseitige Kultur kennenlernen und Du wirst ein Hauch von Abenteuer spüren.

Elefanten laufen neben Fluss in einer Savanne

Brauche ich eine spezielle Impfung für Südafrika?

Grundsätzlich benötigst Du keine Impfung, solltest Du aber in ein Gelbfieber-Infektionsgebiet reisen musst Du gegen Gelbfieber geimpft sein. Zudem sind einige Regionen in Südafrika auch Malaria gefährdet, deswegen solltest Du Dir vor Deinem Reiseantritt von Deinem Arzt eine individuelle Malariaprophylaxe aufstellen lassen. In diesen Gebieten empfiehlt es sich auf Parfüm und Rasierwasser zu verzichten, sowie helle Kleidung mit langen Armen und Beinen zu tragen.

Weiterführende Quellen

Top 21 Sehenswürdigkeiten in Südafrika

Die 20 schönsten Hotels in Südafrika

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

↑ Zurück zum Beginn ↑