Zum Inhalt springen
Startseite » Outdoor » Camping » Packliste Camping: Die wichtigste Ausrüstung für das Camping-Abenteuer.

Packliste Camping: Die wichtigste Ausrüstung für das Camping-Abenteuer.

Camping in der Natur
Rate this post

Schlafsack, Matte, Mückenspray. Da war doch noch etwas?! Hast Du beim Einpacken auch immer das Gefühl, etwas wichtiges vergessen zu haben? Vor allem das Packen für das nächste Camping-Abenteuer ist besonders schwer, da man an so viel verschiedenes denken muss. Mit unserer umfangreichen Liste kannst Du dir sicher sein, alles Wichtige dabei zu haben und sorgenlos in das nächste Camping-Abenteuer starten zu können.

Packen mit System

Um bei den vielen Dingen den Überblick nicht zu verlieren, ist unser Ratgeber in Kategorien unterteilt. Beim Einpacken lohnt es sich auch, diese Kategorien zu berücksichtigen und dementsprechend geordnet zu packen. So findest Du auf dem Campingplatz dann auch alles ohne langes Suchen.

Richtig Packen für jeden

Auch beim Campen gibt es verschiedene Typen. Die „Einfachen“, die auf Unnötiges verzichten wollen und wirklich nur das Essenzielle brauchen. Und die „Luxuriösen“, die trotzdem einen gewissen Komfort genießen möchten. Bei unserem Ratgeber ist für beide Kategorien etwas dabei. Zuerst findest Du immer eine einfache Packliste und danach die Ergänzung für die Luxusvariante.

Beim Campen ist weniger oft mehr. Versuche daher nicht zu viel mitzunehmen, denn meistens brauchst Du eh die Hälfte der eingepackten Dinge nicht mal.

Zelt-Checkliste für die „Einfachen“

Das allerwichtigste beim Campen? Natürlich das Zelt. Um es sich dabei so einfach wie möglich zu machen, ist gute Vorbereitung und Ausrüstung essenziell.

  • Zelt mit Zeltstangen
  • Innenzelt
  • Heringe und Hammer
  • Mückennetz und Repellent-Spray
  • Taschenlampe mit Batterien
  • Isomatte
  • Schlafsack

Ergänzung Zelt-Checkliste für die „Luxuriösen“

Du willst nicht nur in Deinem Zelt schlafen, sondern Dich so richtig wohlfühlen? Dann haben wir hier noch ein paar Ergänzungen für Dich.

  • Vorzelt oder Pavillon
  • Plastikplane als Unterlage für das Zelt
  • Zelthängeschrank
  • Vorhängeschloss
  • Campingstühle & Campingtisch
  • Kissen, Decken und Bettwäsche
  • Hängematte, Luftmatratze und Luftpumpe

Koch-Checkliste für die „Einfachen“

Auf gutes Essen willst Du vor allem im Urlaub nicht verzichten, oder? Du kannst in Restaurants gehen oder es Dir ganz einfach selber zaubern. Diese Utensilien dürfen dabei auf keinen Fall fehlen.

Ein Mann kocht beim Campen auf einem Campingkocher.

Bei der Kochausrüstung beim Campen geht es ganz simpel, jedoch kann man es auch luxuriöser gestalten.

  • Camping-Kocher und Gasflaschen
  • Feuerzeug
  • Geschirr und Besteck
  • Töpfe und Pfannen
  • große und kleine Schüsseln
  • Dosen- und Flaschenöffner, Korkenzieher
  • Schneidebrett
  • Kochlöffel
  • Kühlbox
  • Schwamm, Spülmittel, Geschirrtuch
  • Müllsäcke
  • Gewürze

Ergänzung Koch-Checkliste für die „Luxuriösen“

Es darf auch beim Kochen ein bisschen luxuriöser sein? Dann packe am besten noch Folgendes mit ein.

  • Campinggrill & Grillbesteck
  • Grillkohle und Anzünder
  • Wasserkochen und Kaffeekocher
  • Thermoskanne
  • Küchenrolle, Servietten, Frischhaltefolie, Alufolie

Hygiene-Checkliste für die „Einfachen“

Trotz der Einfachheit beim Campen sollten gewissen Hygienemaßnahmen nicht fehlen, diese Dinge solltest Du auf jeden Fall mit ihm Gepäck haben.

Eine Wäscheleine am Campingplatz aufbauen.

Um den Rucksack nicht allzu vollzupacken, ist es besser, einfach eine Wäscheleine mitzunehmen. So kann man am Campingplatz schnell mal ein paar Kleidungsstücke waschen und schon hat man wieder etwas Sauberes zum Anziehen.

  • Shampoo und Duschgel
  • Zahnbürste und Zahnpasta
  • Haarbürste und ggf. Haargummis
  • Handtücher
  • Reisewaschmittel
  • Deo
  • Seife
  • Sonnencreme
  • Toilettenpapier
  • Erste-Hilfe-Set mit extra Pflaster und Schmerztabletten
  • Mücken- und Zeckenspray
  • Individuelle Medikamente
  • Damenhygieneartikel
Nimm am besten nicht alles in der Originalverpackung mit, sondern fülle vor allem die Flüssigkeiten in kleine Reisebehälter um. So kannst Du Platz und Gewicht sparen.

Ergänzung Hygiene-Checkliste für die „Luxuriösen“

Du willst auch beim Camping nicht auf Deine gewohnten Hygienerituale verzichten? Dann vergiss Folgendes nicht.

  • Föhn, Glätteisen
  • Haarspray, Haarwachs
  • Rasierer und Rasierschaum
  • After-Sun-Lotion
  • Waschlotion und Feuchtigkeitscreme
  • Lippenbalsam
  • Nagelpflege
  • Schminkutensilien und Abschminktücher

Kleidungs-Checkliste für die „Einfachen“

Kleidung beim Campen muss praktisch sein und vor Regen, Sonne und Wind schützen. Besonders schick muss es dabei aber nicht unbedingt sein. Diese Basics solltest Du auf trotzdem immer mit dabeihaben.

Menschen mit Camping Ausrüstung im Wald.

Beim Campen kann man sehr minimalistisch packen, ein paar wichtige Dinge sollten aber immer auf der Camping-Packliste stehen.

  • Unterwäsche
  • kurze Hose
  • lange Hose
  • Sportgewand
  • Badebekleidung
  • Kappe
  • T-Shirts
  • Pullover
  • Schlafanzug
  • Socken
  • Sonnenbrille
  • Regenjacke
  • wasserfeste Schuhe
  • Wanderschuhe
  • Flip-Flops

Ergänzung Kleidungs-Checkliste für die „Luxuriösen“

Um auch im Campingurlaub stilsicher zu sein, braucht es etwas mehr als nur die Basics.

  • Deine Lieblingskleidung.

Allgemeines-Checkliste für die „Einfachen“

Und diese Dinge sollten generell bei Campen immer mit dabei sein.

  • Bargeld, EC- und Kreditkarte
  • Führerschein, Personalausweis, Reisepass, Krankenversicherungskarte
  • Reiseunterlagen
  • Reiseführer und Landkarten
  • Taschenmesser
  • Wäscheleine
  • Rucksack
Die wichtigsten Dinge solltest Du immer griffbereit haben. Habe daher am besten Geld, Karten und Unterlagen immer in einer kleinen Tasche direkt bei dir, so kann nie etwas verloren gehen.

Ergänzung Allgemeines-Checkliste für die „Luxuriösen“

Du willst Fotos machen, telefonieren, anderen Freizeitbeschäftigungen nachgehen und generell etwas mehr Luxus haben? Dann pack am besten noch diese wichtigen Dinge ein.

  • Handy und Ladekabel, Kopfhörer
  • Kamera und Ladekabel
  • Powerbank
  • Verteiler Steckdose
  • Lautsprecher
  • Bücher oder E-Book-Reader
  • Brettspiele und Spielkarten
  • Regenschirm
  • Schnorchelausrüstung
  • Sonnenschirm
  • kleiner Besen mit Schaufel
  • Oropax
  • Schlafmaske

Mit dieser Liste solltest Du wirklich alles dabeihaben, was Du bei einem Camping Urlaub brauchen könntest. Wenn Du Dich daran orientierst, steht Deinem nächsten Camping-Abenteuer somit nichts mehr im Weg.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

↑ Zurück zum Beginn ↑