Nähset: Test, Vergleich und Kaufratgeber

Share on facebook
Share on twitter
Share on pinterest
Share on email
Nähset Inhalte

Ist Dir schon wieder ein Knopf abgefallen, oder die Naht deines Lieblingsshirts aufgegangen? Du würdest am liebsten selber reparieren, bist aber gerade unterwegs oder weist aber was Du dafür alles brauchst? Keiner Sorge! Es geht vielen so wie Dir.

Deshalb haben wir alles Wichtige über Nähsets in einem Test für Dich zusammengefasst und vergleichen unsere Lieblingsprodukte anhand verschiedener Kriterien. So findest Du bestimmt das richtige Nähset für Dich.

Das Wichtigste in Kürze

  • Nähsets beinhaltet die wichtigsten Utensilien zum schnellen Nähen
  • eignet sich super für eine kleine Nähausrüstung zu Hause aber auch für unterwegs
  • bei der Qualität solltest du auf die einzelnen Produkte im Nähset achten und nicht nur das Set als ganzes

Die besten Nähset: Favoriten der Redaktion

JUNNING

  • enthält insgesamt 130 Teile
  • 24 verschieden farbige Spulen
  • 30 hochwertige Nadeln
  • Edelstahlschere
  • Koffer: 21 cm x 14 cm
  • praktisch für Reisende

Das JUNNING Nähset beinhaltet die wichtigsten Nähutensilien in einem Koffer von gerade einmal 21 cm x 14 cm Maße. Mit dieser Maße bietet sich das Nähset auch gut für unterwegs an,es passt super in Deinen Koffer oder Rucksack, wenn Du auf Reisen gehst. Mit 130 Teilen ist dieses ein sehr umfangreiches Set, dass auch für größere Nähprojekte das wichtigste beinhaltet. Folgende Produkte sind im Nähset enthalten:

  • 30 Handnähnadeln
  • 1 Edelstahlschere
  • 24 verschieden farbige Spulen
  • 6 Stifte
  • 10 Perlennadeln
  • 1 Stoff Bleistift
  • 1 Pinzette
  • 3 Ersatzknöpfe
  • 1 Maßband
  • 1 Plastiknadeltrenner
  • 1 Nagelschere
  • 1Pinzette
  • 2 Nahttrenner
  • 1 Spritzen mit fünf Nadeln
  • 1 Gewinde- und Nadelspeicherpaket
  • 5 Sicherheitsnadeln
  • 2 Fingerhüte

Der Inhalt dieses Nähsets beinhaltet bereits viele der unten erwähnten Zubehörs, sodass Du Dir viele der Zubehörs nicht mehr dazu kaufen musst. Die vielen verschiedenen Farben ermöglichen Dir eine große Auswahl und für jedes Kleidungsstück und Stofffetzen in jeder Farbe gut gerüstet. Wenn Du sogar eine Maschine besitzt, kannst Du die Spulen hier auch für Deine Nähmaschine verwenden. Mit diesem Nähset kannst Du die grundlegenden Nähanforderungen super erfüllen.

Kunden freuen sich besonders über die wertige Qualität der Nadeln und Faden und über die Handlichkeit des Koffers.

Luxebell

  • Enthält insgesamt 92 Teile
  • wiegt nur 229g
  • eignet sich gut für die Reise aber auch zu Hause
  • gutes Preis-Leistungs-Verhältnis

Das Luxebell Nähset wiegt gerade einmal 229g und enthält 92 Teile. Dies ist deutlich weniger als im JUNNING Nähset, es beinhaltet dennoch alles was du brauchst. In diesem Nähset sind folgende Produkte enthalten:

  • 24 verschieden farbiges Nähgarn
  • 30 gemischte Nähnadeln
  • 1 rostfreie Schere
  • 1 Nadel-Einfädler
  • 2 Kunststoff-Einfädler
  • 1 Maßband
  • 1 Nagelknipser
  • 1 Pinzette
  • 2 Fingerhüte
  • 7 Sicherheitsnadeln
  • 1 Bleistift
  • 1 Nahttrenner
  • 1 Nadelbehälter
  • 15 Stecknadeln mit Perlenkopf (Kopfstifte)
  • 1 Tragetasche

Dieses Nähset von Luxebell hat alles, was Du für kleinere Näharbeiten brauchst. Auch hier sind 24 verschiedene Farben enthalten, sowie 30 Nähnadeln. Durch die verschiedenen Fächer im Koffer ist alles übersichtlich angeordnet und Du musst nicht stundenlang suchen, um das zu finden, was Du gerade brauchst.

Andere Kunden sind sehr erfreut über die große Farbauswahl des Garns, der Qualität und die Handlichkeit des Sets. Die Nadeln verbiegen sich nicht so schnell und bei dem vielen Zubehör musst Du Dir nicht vieles extra dazu kaufen.

DEPPLE

  • Besteht aus insgesamt 134 Teile
  • enthält 24 verschiedene Farben an Garn
  • eignet sich gut für Anfänger
  • wiegt nur 260g
  • hat eine Maße von 21 x 15 x 3 cm

Mit 134 Teilen ist das Depple Nähset mit am vollsten ausgestattet. Mit nur 260g ist dieses Nähset sehr leicht und lässt sich mit einer Maße von 21 x 15 x 3 cm sehr gut im Rucksack, Koffer oder auch Schrank verstauen. Folgendes ist unter anderem im Set enthalten:

  • 2 Pinzetten
  • 24 verschiedene Farben an Garn
  • 1 Nagelschere
  • 1 Bleistift
  • 30 Nähnadeln
  • 9 Knöpfe
  • 2 Fingerhüte
  • 1 Maßband
  • 1 Nahttrenner
  • 7 Stecknadeln
  • 1 Nagelknipser
  • 15 Nadeln mit Perlenkopf (Kopfstifte)
  • 2 Nadel-Einfädler auss Kunststoff
  • Stifte

Das komplette Nähset von Depple wurde für schnelle Reparaturen von Notfällen zu Hause, unterwegs entwickelt, und eignet sich super für Näh-Anfänger, Studenten aber auch für Camper auf dem Zeltplatz oder der Wanderroute, da sogar eine Nagelschere enthalten ist.

Coquimbo

  • Besteht aus 68 Teilen
  • enthält 14 verschiedene farbiges Garn
  • hat eine Maße von 12,4 x 12, 4 x 2, 39 cm
  • wiegt nur 81, 65 Gramm

Das Coquimbo Nähset ist ein Leichtgewicht unter den anderen Nähsets, das es noch nicht einmal 82g wiegt. Dieses Leichtgewicht kannst Du super einem Rucksack auf Deiner nächsten Campingtour verstauen, das es eine sehr geringe Maße von 12, 4 x 12, 4 x 2, 39 cm hat. Folgendes findest Du unter anderem in diesem Set vor:

  • 14 verschiedene Farben an Garn
  • 30 Nähnadeln
  • 1 Nahttrenner
  • 5 Sicherheitsnadeln
  • 1 Maßband (150 cm)
  • 10 Stifte
  • 2 Näh-Einfädler
  • 1 Edelstahlschere
  • 1 Fingerhut

Diese Nähset von Conquimbo enthält mit 68 Teilen das nötigste, damit Du Dich auf jede Situation einstellen kannst. Es eignet sich besonders für unterwegs, da es wirklich nur die wichtigsten Nähutensilien beinhaltet. Für größere Nähprojekte zu Hause kannst Du dieses Nähset mit schönen Zubehörs vervollständigen. Mit nur 68 Teilen eignet sich dieses Mini-Kit auch super als Geschenk für Nähanfänger, da es nicht gleich mit verschiedenen Werkzeugen überwältigt.

TUXWANG

  • Besteht aus 130 Teilen
  • enthält 24 verschiedene Farben
  • eignet sich super für unterwegs
  • hat eine Maße von 21 x 14 cm
  • wiegt ca. 260g

Auch dieses Nähset von TUXWANG ist ein komplett voll ausgestattetes Set, das alles Wichtige für Dich an einem Ort geordnet zusammenhält. Dieses Set wird ebenfalls in einer noch kleineren Variante angeboten. Diese Teile beinhaltet das Set u.a.:

  • 24 verschiedene Farben an Garn
  • 30 verschiedene Nähnadeln
  • 1 Edelstahl Nagelschere
  • 1 Pinzette
  • 4 Sicherheitsnadel
  • 2 Fingerhüte
  • 1 Stoffstift
  • 1 Nahttrenner
  • 1 Kunststoff-Naht-Einfädler
  • 1 Maßband
  • 1 Nagelknipser
  • 1 Nadelbehälter
  • extra Knöpfe

Mehr als diese Inhalte brauchst du als Nähanfänger eigentlich nicht, besonders, wenn Du nur verloren gegangene Knöpfe wieder annähen möchtest. Die mit gelieferte Schere eignet sich sehr gut, um die Faden zu durchtrennen, wenn Du aber auch Stoff damit schneiden möchtest, solltest Du Dir lieber auch eine richtige Stoffschere zu legen.

Kaufratgeber für Nähset

Sich für das richtige Nähset entscheiden, kann man manchmal schwerer sein, als es den Anschein hat. Es gibt so viele verschiedene Modelle auf dem Markt, mit Stoff, ohne Stoff, mit Anleitung und ohne Anleitung, Sets für unterwegs und Sets für zu Hause.

Was ist ein Nähset?

Unter einem Nähset versteht man eine kleine Ansammlung der wichtigsten Nähutensilien in einer kleinen Tasche. Es verfügt über die Grundausstattung, sodass du immer alles Beisammen hast. Besonders für Näh-Anfänger eignet sich so ein Nähset, da Du Dir so kein voll ausgestattetes Nähkästchen anschaffen musst, und dennoch Nähen kannst.

Dabei kannst du grob in zwei Sets unterscheiden. Einmal ein Nähset für Zuhause, das dann schon etwas umfangreicher sein kann und auch Stoffstücke beinhaltet, und einmal ein Nähset für unterwegs. Stell es Dir wie ein Fingernagel-Set für die Reise vor. Es beherbergt nur die nötigsten Werkzeuge, um mal einen Knopf wieder anzusehen oder um eine gerissene Naht wieder zu reparieren.

Wusstest Du, dass bereits 1830 die ersten Nähmaschinenmodelle hergestellt wurden?

Woraus besteht ein Nähset?

Wie bereits erwähnt gehören zu einem Nähset die wichtigsten Nähwerkzeuge. Diese Nähutensilien findest Du in den meisten Nähsets vor.

Schere

Bei der Schere handelt es sich meistens um eine einfache Stoffschere, um Stoff oder auch Garn zu schneiden. Um saubere Schnitte zu bekommen, sollte die Schere definitiv eine Stoffschere mit scharfen klingen sein.

Stecknadel

Stecknadeln dienen zum einem dazu den Stoff zusammenzuhalten, damit nichts verrutscht, wenn Du nähst, und zum anderen dazu, dass Du eine Art Richtlinie hast, wo genau Du wie Nähen musst.

Nahttrenner

Nahtrenner sind unheimlich praktisch, vor allem, wenn Du unterwegs bist. Löst sich eine Naht, dann kannst Du sie einfach schnell kurz schneiden, ohne dabei die Naht weiter aufzureißen. Auch wenn Du Dich beim Nähen vernäht hast, oder etwa knoten entstanden sind, kannst Du diese mit einem Nahttrenner einfach lösen.

Nadeln

Nadel und Faden sind das A und O beim Nähen, ohne funktioniert es nicht. Diese sind in wirklich jedem Nähset zu finden. Je nach Stoff benutzt Du unterschiedliche Nadeln mit unterschiedlicher Stärke. Achte also darauf, dass Du genügend Nadeln für die verschiedene Stoffe dabei hast. Da Nadeln sehr dünn sind, können sie auch mal schnell durchbrechen, wenn Du zu viel Druck dahinter setzt. Dafür kann es nicht Schaden ein oder zwei Ersatznadeln im Repertoire zu haben.

Wusstest Du, dass im Jahre 1755 die ersten Nädeln patentiert wurden? Die Nähmaschinen gab es da aber noch nicht.

Garn

Wie bereits gesagt, gehört auch das Garn zum A und O dazu. Dabei lohnt es sich das Garn, bei einem Nähset für unterwegs, vor allem in den Grundfarben schwarz, weiß, blau und grau zu haben, da diese Farben bei sehr vielen Kleidungsstücken verwendet werden (Hier findest Du unseren Nähgarn-Test).

Maßband

In jedes gute Nähset gehört ein Maßband. Nicht nur für Dein Set zu Hause, um die Maße richtig zu vermessen, sodern auch unterwegs kann ein Maßband nie schaden z.B., um die richtige Länge des Fadens abzumessen. Besonders für Deine kleineren und größeren Nähprojekte zu Hause ist ein Maßband von Nöten, damit Du Dich bei den Größen nicht vertust.

Maßband
Ein Maßband kann Dir bei Deinem Nähprojekt weiterhelfen.

Wer sollte ein Nähset besitzen?

Nähsets können wir eigentlich jedem empfehlen, egal ob Hobby-Näher, Geschäftsreisende oder auch Urlauber. Etwas mal schnell selber reparieren ist günstiger, als es zum Schneider zu bringen. Es eignet auch super als Geschenk für DIY-Liebhaber, Mutter, Oma, Freund und Freundin, aber auch Kinder, um ihnen den Spaß am Nähen näher zubringen.

Wusstest Du, dass das Handwerk bereit vor mehr als 20 000 Jahren angewandt wurde? Damals aber zum Nähen von Fischernetzen zum Beispiel.

Welches sind die wichtigsten Kaufkriterien bei Nähset?

Damit Dein Nähset auch vollständig ist, und Du das Richtige für Dich findest, solltest Du folgende Kriterien bei Deiner Auswahl beachten:

Inhalt

Besonders wichtig ist natürlich der Inhalt des Nähsets. Wenn nicht das nötigste vorhanden ist, dann bringt Dir das Nähset sehr wenig. Achte also beim Kauf darauf das zumindest diese Dinge enthalten sind: Schere, Garn, Stecknadeln, Nähnadeln und Sicherheitsnadeln aber auch ein Nahttrenner. Dabei ist es egal, ob Dein neues Nähset für zu Hause oder für unterwegs ist. Je nachdem, was Du mit Deinem Nähset planst, solltest Du Dir auch die zusätzlichen Zubehörs anschauen.

Qualität

Wie Du oben bereits gelernt hast, sind Nadel und Faden das A & O jedes Nähprojekts. Deshalb solltest Du besonders bei diesen beiden Dingen nicht auf gute Qualität verzichten.

Preis

Wie bei vielen anderen Produkte ist der Preis natürlich auch ein Kriterium. Jedoch musst Du selbst bei den etwas teureren Produkten nicht sehr tief in die Tasche greifen. Dennoch solltest Du auf Quantität vor Qualität verzichten. Damit Deine großen und kleinen Nähprojekte auch gelingen, ohne dass Dir die Nadel durchbricht oder der Faden reißt.

Deshalb solltest Du lieber in etwas qualitativ hochwertigere Produkte investieren. Besonders bei den Nadeln macht sich der Qualitätsunterschied deutlich bemerkbar, wenn Du auf einen günstigeren Preis zugreifst und dabei auch bessere Qualität verzichtest.

Welche Marken stellen qualitative Nähset her?

Auf dem Markt gibt es viele Hersteller, die Nähsets herstellen. Da die Nähsets aus vielen verschiedenen Produkte zusammen gestellt sind und die meistens von unterschiedliche Marken hergestellt werden, kannst Du verschiedene Marken in einem Nähset vorfinden. Folgende Marken stellen qualitativ hochwertige Produkte für Nähsets her.

MarkeProdukt
AckermannGarn
SchmertzNähnadeln
BusdugaMaßband

Wo kann man eine Nähset kaufen?

Heutzutage kannst Du ein Nähset mit der Grundausstattung fast überall kaufen, und auch im Internet lassen sich Nähsets super bestellen. Dank der vielen Bewertungen von anderen Kunden kannst Du Dir eigentlich immer ein gutes Bild vom Produkt machen.

Wie viel kosten Nähset?

Nähsets sind nicht sehr teuer. Die meisten Nähsets kosten um die 10-15 € pro Set.

Wichtiges Zubehör für die Nähset

Damit Du Dir Deine Näh-Erlebnisse verschönern kannst, gibt es ein paar Zubehörs die sehr hilfreich sein können.

Sicherheitsnadeln

Für eine schnelle Lösung zwischen durch sind Sicherheitsnadeln einfach unersetzlich. Wenn Du gerade keine Zeit eine aufgerissene Naht zureparieren, dann sind Sicherheitsnadeln dafür die schnelle Hilfe.

Nadelkissen

Das Nadelkissen nutzt Du für die Aufbewahrung der Nadeln, so gehen sie nicht verloren und es werden Verletzungen durch versehentliches Greifen auf die Spitze der Nadeln vorgebeugt.

Stoffclips

Stoffclips sind im wesentlichen nur Wäscheklammern für das Zusammennähen von Stoffschichten. Sie halten den Stoff eng zusammen, damit der Stoff nicht verrutscht und Du leichter die Stoffe zusammen nähen kannst.

Schneidematte

Wenn Du Stoff mit einem Rollmesser oder einem Cutter zurechtschneidest, ist eine Schneidematte sehr von Nutzen, damit Du nicht DWaseinen Tisch zerkratzt. Die meisten Schneidematten haben Einteilungen und Markierungen, die Dir sogar beim Abmessen helfen. So einen Matte kannst du auch für andere Bastelprojekte verwenden.

Nähutensilien auf einer Schneidematte
Für eine gute Näh-Ausrüstung für Deine nächsten Nähprojekte kann zusätzliches Zubehör von Nutzen sein

Nähset Test-Übersicht: Welche Nähset sind die Besten?

Damit Du vor deinem Kauf bestens informiert bist bieten wir dir hier eine Test-Übersicht der bekanntesten Produkttest-Portale:

TestmagazinNähset Test vorhanden?Veröffentlichungs-JahrKostenloser ZugangMehr erfahren
Stiftung WarentestPLATZHALTER///
Öko TestPLATZHALTER///
Konsument.atPLATZHALTER///
Ktipp.chPLATZHALTER///

Leider liegen noch keine Tests über Nähsets vor. Falls ein neuer Test veröffentlicht werden sollte, werden wir diesen Beitrag aktualisieren.

FAQ – Häufig gestellte Fragen zu Nähset

Hier haben wir Dir ein paar der häufig gestellten Fragen zusammen getragen und direkt für Dich beantwortet.

Welcher Stoff eignet sich am Besten für Anfänger?

Wenn Du mit der Hand nähst gibt, es eigentlich keine Stoffart, die am besten für Anfänger geeignet, denn bei den verschiedenen Stoffen kommt es eigentlich mehr auch die richtige Nährtechnik. Diese Nähtechniken lassen sich viel einfacher nach Schwierigkeit ordnen. Dazu zählen zum Beispiel der Vorstich oder auch Heftstich genannt, aber der Steppstich, denn wahrscheinlich die Meisten von kennen.

Generell aber kannst Du Dir merken, je weniger Stretch Dein Stoff hat, desto einfacher ist der Nähstich, wenn Du nur etwas zusammen nähen willst.

Weiterführende Quellen

Hier findet du Nähtipps für Anfänger

Hier erfährst Du, wie Du einen Knopf richtig annähst.

Kostenlose Schnittmuster

Anleitungungen für verschiedene Stichmuster 

0 0 vote
Article Rating
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments
0
Hinterlasse Deine Meinung oder stell eine Frage.x
()
x
↑ Zurück zum Beginn ↑