Startseite » Uncategorized » Multifunktionstuch: Test, Vergleich und Kaufratgeber

Multifunktionstuch: Test, Vergleich und Kaufratgeber

Multifunktionstuch Test
5 / 5 ( 3 votes )

Wie der Name schon vermuten lässt, sind Multifunktionstücher vielseitig einsetzbar. Als Mütze, Stirnband, Armband oder Schal getragen, schützt Dich das Tuch vor eisigem Wind und Sonneneinstrahlung und ist deshalb bei jeglichen Outdoor-Aktivitäten nicht wegzudenken.

Neuerdings sieht man den Allrounder immer öfter im Gebrauch als Alltagsmaske. In diesem Beitrag haben wir die wichtigsten Kaufkriterien gesammelt und widmen uns außerdem aktuellen Multifunktionstuch Tests.

Das Wichtigste in Kürze

  • Multifunktionstücher sind wahre Allrounder im Bereich Outdoor-Zubehör.
  • Die häufigste Verwendung finden Sie beim Motorrad-, Ski, oder Fahrradfahren, sowie beim Joggen und Wandern. Hier schützen sie vor Wind, Sonne, Mücken und Staub.
  • Die nahtlosen Schlauchtücher bestehen meist aus Fleece, Mikrofaser oder Merinowolle.
  • Sie sind super elastisch und atmungsaktiv.
  • Multifunktionstücher bieten viele verschiedene Tragevarianten, wodurch Du sie ganz einfach und schnell Deinen Bedürfnissen und Aktivitäten anpassen kannst.

Die besten Multifunktionstücher: Favoriten der Redaktion

Der Markt für Multifunktionstücher ist größer, als man zuerst vermuten mag. So gut wie jeder Outdoor-Händler hat sie in ihrem Sortiment und einige Marken haben sich sogar allein auf die Herstellung des Allrounders spezialisiert. Wie findest Du also heraus, welche Multifunktionstücher wirklich empfehlenswert sind? Wir haben für Dich recherchiert und stellen Dir hier unsere Favoriten vor.

Preiswertes Multifunktionstuch-Set von Red Maple

  • Multipack bestehend aus 6 Tücher
  • Große Farb- und Musterauswahl
  • Tragekomfort durch die nahtlose Verarbeitung
  • Durch Mikrofaser atmungsaktiv und schnelltrocknend, sowie UV-resistent
  • Leichter und dünner Stoff, der für befreites Atmen sorgt

Redaktionelle Einschätzung

Bei dieser 6er-Kombi der Marke Red Maple bekommst Du gleich mehrere Tücher für wenig Geld. Wenn Du also gleich einige Schlauchschals brauchst und Deinen Geldbeutel schonen möchtest, bist Du bei diesem Multipack genau richtig. Jedes Tuch hat eine andere Farbe oder Muster. So hat Du immer eine große Auswahl, wie Du Dein Tuch mit Deinem jeweiligen Outfit kombinierst.

Da die Multifunktionstücher aus Mikrofaser bestehen sind sie atmungsaktiv, trocknen schnell und schützen besonders gut gegen Wind. Die Tücher sind dünn und leicht, weshalb sie sich eher für den Einsatz im gemäßigten Klimazonen eignen. Außerdem sind sie UV-resistent und bieten so einen geeigneten Schutz vor der Sonne.

Das beste TNYKER Multifunktionstuch für Kinder

  • Geeignet für Kinder im Alter von 4-12 Jahren
  • Multipack bestehend aus 2 Tücher
  • Nahtloses Tuch aus Mikrofaser
  • Optimaler Komfort
  • Schutz vor Sonneneinstrahlung durch UV-Beständigkeit

Redaktionelle Einschätzung

Dieses Modell der Marke TNYKER ist etwas enger geschnitten und eignet sich so besonders gut für Kinder. Die nahtlosen Mikrofaser-Tücher bieten Schutz vor Wind, Sonne und Staub. Außerdem trocknen sie schnell, leiten Feuchtigkeit ab und sind atmungsaktiv.

Durch die natürliche Form des Loops können Kinder es nicht so leicht verlieren oder verlegen, da es einfach stets als Schal getragen werden kann. Kunden auf Amazon sind mit diesem Produkt auch sehr zufrieden und loben dessen Verarbeitung und das weiche Material.

Der Preis-Leistungs-Held von Campz

  • Nahtlose Verarbeitung dank Seamless-Technologie
  • Gutes Preis-Leistungs-Verhältnis
  • Besteht aus Polyester und ist somit atmungsaktiv und schnelltrocknend
  • Bietet UV-Schutz und ist temperaturregulierend

Zum Produkt

Redaktionelle Einschätzung

Dieses Loop von Campz ist ganzjährig einsetzbar und eignet sich für jegliche Outdoor-Aktivitäten. Es besteht zu 100% aus Polyester und ist dadurch atmungsaktiv, trocknet schnell und ist temperaturregulierend. Außerdem bietet es UV-Schutz und ist durch die feine Verarbeitung besonders winddicht.

Es gibt verschiedene farbige Muster zur Auswahl und die Verabeitung ist nahtlos. Hier bekommst Du ein tolles Preis-Leistungs-Verhältnis geboten.

Nachhaltiges Multifunktionstuch von P.A.C.

  • Nahtlos verarbeiteter Mikrofaser-Stoff
  • Ist atmungsaktiv, schnelltrocknend und bietet UV-Schutz
  • Besonders umweltfreundlich, da es in Deutschland hergestellt wird
  • Zertifiziert durch Öko-Tex 100

Zum Produkt

Redaktionelle Einschätzung

Dieser Schlauchschal besticht mit Qualität und Nachhaltigkeit für einen dennoch kleinen Preis. Dieses Multifunktionstuch erfüllt alle wichtigen Kriterien, wie UV-Schutz und Feuchtigkeitstransport. Es kommt in einem blauen, geometrischen Muster, ist nahtlos und dehnbar.

Das Besondere an der Hersteller-Firma P.A.C ist, dass sie ausschließlich in Deutschland produzieren. Somit ist der Schlauchschal besonders lokal und umweltfreundlich. Außerdem ist das Produkt durch den Öko-Tex 100 Standard zertifiziert. Wenn Dir Nachhaltigkeit und Qualität besonders wichtig sind, dann bist Du bei diesem Schlauchschal an der richtigen Stelle.

Kunden bei Globetrotter sprechen sich positiv über die Langlebigkeit, gute Verarbeitung und insgesamt tolle Qualität des Loops aus.

Der beste Schlauchschal aus Stoffgemisch von Frilufts

  • Besteht aus Stoffgemisch aus Polyester, Wolle und Elasthan
  • Sitzt eher stramm, schmiegt sich der Haut an
  • Die gute Verarbeitung wird durch Flachnähte garantiert
  • Leitet Feuchtigkeit ab und trocknet schnell

Zum Produkt

Redaktionelle Einschätzung

Durch die Material-Kombination schmiegt sich das Tuch der Marke Frilufts gut an die Haut an. So ist es allerdings weniger elastisch als übliche Schlauchschals. Das DriRelease Material trocknet schnell und leitet Feuchtigkeit ab. Optimalen Komfort bietet außerdem die Verarbeitung durch Flachnähte.

Dieses Schlauchtuch ist eher für den Sommer geeignet und kann hier vielseitig eingesetzt werden. Kunden bei Globetrotter freuen sich über die gute Verarbeitung und den strammen Sitz, der das Rutschen verhindert.

Das beste Multifunktionstuch vom PansyShop

  • Das Stoffgemisch aus Polyester und Elasthan ist elastisch und atmungsaktiv
  • Sehr schöne und individuelle Designs
  • Handgefertigte Schlauchschals von Kleinkünstlern

Zum Produkt

Redaktionelle Einschätzung

Das Gemisch aus Polyester und Elasthan ist flexibel und strapazierfähig. Durch die Verwendung von Polyester sind die atmungsaktiven und schnelltrocknenden Eigenschaften garantiert.

Die Schlauchschals sind alle handmade, somit werden kleine und unabhängige Künstler unterstützt. Es gibt eine Auswahl an kreativen und einzigartigen Designs. Allerdings ist zu erwähnen, dass die Loops nur einseitig bedruckt sind. Außerdem sind sie nicht nahtlos verarbeitet, da sie von Hand genäht werden.

Das beste Multifunktionstuch aus Merinowolle

  • Besteht zu 100% aus Merinowolle
  • Hält selbst bei Nässe warm und ist geruchsneutral
  • Gut für Ski- und Schnee Ausflüge geeignet
  • Eigenschaften von Merinowolle sind der
  • UV-Schutz von 50
  • Mulesing-freie Wolle

Zum Produkt

Redaktionelle Einschätzung

Dieser Schlauchschal von Icebreaker ist besonders kuschelig und warm. Durch die Verwendung von Merinowolle isoliert er besonders gut und ist geruchsneutral. Ein weiterer Bonus: Da Merinowolle aus reinen Naturfasern besteht, laden sich Deine Haare nicht elektrostatisch auf.

Dieses Loop ist zwar nicht nahtlos, aber in jeder Hinsicht qualitativ hochwertig verarbeitet. Der Hersteller Icebreaker geht sehr transparent mit der Herkunft und Produktion seiner Produkte um und setzt sich für Umweltschutz ein. Da auf die schmerzhafte und kontroverse Praxis des Mulesing bei der Gewinnung der Wolle verzichtet wird, unterstützt Du mit diesem Schlauchschal außerdem eine humane und nachhaltige Nutztierhaltung.

Das beste Multifunktionstuch aus Merinowolle von Buff

  • Besteht aus Merinowolle
  • Geruchshemmend und schnelltrocknend
  • Der elastische Stoff ist weich, kratzt nicht und leitet Feuchtigkeit ab
  • Zertifiziert durch Öko-Tex 100
  • Verwendet wird nur Mulesing-freie Wolle

Zum Produkt

Redaktionelle Einschätzung

Die Marke Buff brachte das Original Multifunktionstuch auf den Markt. Auch heute noch liefert der Hersteller höchste Qualität. Dieses Buff ist aus purer Merinowolle und ist somit von Natur aus UV-resistent und geruchshemmend. Außerdem leitet es Feuchtigkeit ab und trocknet schnell.

Die Wärmeregulierung funktioniert selbst bei Nässe und durch die doppelte Verarbeitung wärmt es Dich auch bei eiskalten Temperaturen. Somit eignet es sich perfekt für Ausflüge im Schnee oder in den Bergen. Trotzt starker Kälte verwendbar und ist somit besonders gut fürs Skifahren und Schneewanderungen geeignet. Die Firma stellt ihrer Produkte in ihrem Ursprungsland Spanien her. Das Loop ist nach Öko-Tex 100 Standard zertifiziert und somit eine nachhaltige Wahl.

Kaufratgeber für Multifunktionstücher

Da die große Auswahl an Produkten on- und offline einen regelrecht erschlagen kann, haben wir Dir all die wichtigsten Fakten und Kriterien zusammengefasst.

So bekommt Du einen Überblick darüber, worauf Du beim Kauf eines Multifunktionstuchs besonders achten solltest und welches Tuch am besten zu Dir passt! Hier die Antworten zu ein paar Fragen, die Du Dir vielleicht bereits gestellt hast.

Was ist ein Multifunktionstuch?

Ein Multifunktionstuch ist ein elastisches Stofftuch in Schlauchform, das Du auf unterschiedlichste Arten binden und somit Deinen Bedürfnissen anpassen kannst. Es kann bei verschiedenen Sportarten und Outdoor-Aktivitäten, aber auch im Alltag Verwendung finden.

Das Multitalent kennst Du vielleicht auch unter den Namen Schlauchschal, Buff oder Loop. Es kann zu jeder Jahreszeit genutzt werden, da es vor Wind, Sonne, Staub oder vor lästigen Mücken schützt. Multifunktionstücher sind atmungsaktiv und bestehen meist aus Mikrofaser oder Fleece. Es gibt jedoch viele verschiedene Varianten, beispielsweise aus Merinowolle oder Baumwolle.

Für welche Zwecke kann man ein Multifunktionstuch verwenden?

Der Erfinder der Multifunktionstücher Joan Rojas entwickelte den Schlauchschal, um beim Motorradfahren seinen Hals vor der Kälte des Windes zu schützen. Daher kommt übrigens auch die Bezeichnung Buff: Es ist der Name der Firma, die Joan gründete, um seine praktische Erfindung zu vertreiben.

Auch wenn es ursprünglich zum Motorradfahren gedacht war, stellte sich heraus, dass das Tuch viele Anwendungsmöglichkeiten bietet. Beispielsweise als Skimaske oder beim Radfahren getragen, hat das Schlauchtuch denselben schützenden Effekt.

Du kannst das Multifunktionstuch auch bei diversen Sportarten und Outdoor-Aktivitäten tragen. Beispielsweise beim Joggen an kalten Wintertagen oder beim Crossfit an der frischen Luft. Auch beim Wandern oder Klettern kann Dir ein Multifunktionstuch vor starker Sonneneinstrahlung, Wind oder Stechmücken Schutz bieten.

Während einer Pandemie, in der medizinische Masken zeitweise knapp oder gar nicht verfügbar sind, greifen viele Leute zu Alternativen, die sie bereits Zuhause haben. Deshalb finden Schlauchschals aktuell oft Verwendung als Mund-Nasen-Schutz, um sich gegenseitig vor Viren zu schützen.

Welches sind die wichtigsten Kaufkriterien bei Multifunktionstücher?

Multifunktionstücher können aus den verschiedensten Materialien bestehen und auch unterschiedliche Eigenschaften aufweisen. Hier haben wir Dir die wichtigsten Kriterien aufgelistet und erklärt, damit Du weißt, welche Multifunktionstücher für Dich infrage kommen und worauf Du besonders achten musst.

Um optimalen Schutz zu bieten, muss ein Multifunktionstuch bestimmte Eigenschaften aufweisen. Das Material ist hier besonders wichtig.

Material

Das Material ist eins der wichtigsten Kaufkriterien, weil es ausschlaggebend für den Komfort und die Effektivität Deines Multifunktionstuches ist. Aus welchem Stoff Dein Schlauchschal besteht, bestimmt darüber wie atmungsaktiv, wärme- und feuchtigkeitsregulierend er ist.

Da Du es sicherlich beim Sport oder anderen Aktivitäten im Freien verwendest, ist es umso wichtiger, dass das Multifunktionstuch genau diese Kriterien erfüllt und Dich somit vor Wind und Wetter schützen kann. Hier haben wir Dir die gängigsten Stoffe für Multifunktionstücher einmal kurz und knapp zusammengefasst.

Material Eigenschaften
Baumwolle Baumwolle ist eine Naturfaser. Dadurch ist sie sehr hautfreundlich und birgt ein geringes Allergiepotential. Der Stoff ist atmungsaktiv, sowie saugstark, trocknet allerdings nur langsam. Außerdem knittert Baumwolle schnell, weil sie nur wenig elastisch ist.
Merinowolle Das Naturprodukt Merinowolle ist ein weicher, leichter Stoff. Sie isoliert sehr gut, sowohl gegen Kälte als auch Wärme. Außerdem verfügt sie über geruchsabweisende Eigenschaften. Die Wolle lädt sich nicht elektrostatisch auf, hat einen natürlichen Lichtschutzfaktor von 50 und ist nur schwer entflammbar. Ein wahres Multitalent!
Fleece Der synthetische Stoff Fleece ist sehr weich und kuschelig. Er trocknet schnell und ist sehr strapazierfähig. Gegen Wind ist er allerdings nicht vollkommen dicht, dafür aber gegen Wasser. Außerdem bietet der Stoff eine gute Wärmeisolation und ist insgesamt sehr pflegeleicht.
Polyester/Mikrofaser Mikrofaser ist bei der Herstellung von Sportkleidung sehr beliebt, da es atmungsaktiv ist und schnell trocknet. Der Stoff besteht aus sehr fein gewebten synthetischen Fasern und schützt dadurch besonders gut vor Wind. Außerdem ist er nicht besonders anfällig gegenüber Fusseln und ist somit pflegeleicht.
Synthetische vs Naturfasern

Natürliche Fasern wie Baum- oder Merinowolle sind biologisch abbaubar. Synthetische Fasern wie Fleece oder Mikrofaser sind es nicht. Synthetische Fasern sind wegen ihrer atmungsaktiven und schnelltrocknenden Eigenschaften besser für Sportbekleidung geeignet. Da Merinowolle ähnliche Eigenschaften wie synthetische Stoffe aufweist, ist sie eine gute, nachhaltige Alternative.

Für ein Multifunktionstuch sind die Stoffe Fleece, Mikrofaser und Merinowolle am besten geeignet.

Größe und Weite

Bei der Größe/Weite hast Du leider keine Auswahl – brauchst Du dank des elastischen Stoffs aber auch gar nicht. Da Multifunktionstücher üblicherweise sehr stretching sind, passt es sich ganz einfach an Dich an. Deshalb bieten so gut wie alle Hersteller nur eine universelle Größe an.

UV-Schutz

Wenn man viel draußen unterwegs ist, freut man sich über gutes Wetter. Doch die Kraft der Sonne sollte man, vor allem auch im Winter, nicht unterschätzen. Deshalb solltest Du bei der Auswahl eines Multifunktionstuchs darauf achten, dass dieses einen UV-Schutz garantiert. Viele Hersteller geben einen zertifizierten UV-Schutzfaktor an.

Verarbeitung

Für Deinen Komfort ist es wichtig, dass das Multifunktionstuch nahtlos verarbeitet ist. So ist es strapazierfähiger und franst nicht unangenehm aus.

Nachhaltigkeit

Wer viel Zeit in der Natur verbringt weiß, wie wichtig es ist, sie zu schützen. Doch durch Greenwashing und Co ist es nicht mehr so leicht zu durchschauen, welche Firmen denn nun wirklich nachhaltig produzieren.

Wenn Dir Nachhaltigkeit wichtig ist, lohnt es sich hier etwas genauer hinzusehen. Wo produziert die Firma? Welche Materialien werden verwendet und woher werden sie bezogen? Wie transparent ist der Hersteller bezüglich Produktion, Transport und Materialien?

Welche Tragemöglichkeiten gibt es?

Einer der großen Vorteile eines Schlauchschals ist seine Wandelbarkeit. Es gibt eine Vielzahl an Tragevarianten, wodurch das Tuch auf verschiedene Weisen angewendet werden kann.

Zu den einfachsten Varianten zählen beispielsweise, es als Armband, Schal oder Haarband zu tragen. Mit etwas Geschick kannst Du es aber auch zu einer Mütze, Maske oder einer Sturmhaube umwandeln.

Damit Du einen guten Überblick über die Tragemöglichkeiten bekommst und so auch direkt lernst, wie man diese bindet, kannst Du Dir diese kurze Anleitung anschauen.

Wo kann man ein Schlauchschaltuch kaufen?

Offline ist Deine erste Anlaufstelle, um ein Multifunktionstuch zu kaufen, ein Outdoor-Laden. Fachläden für Outdoor-Ausrüstung in Deutschland sind beispielsweise Globetrotter, Bergzeit oder Bergfreunde. Es gibt in Deiner Gegend bestimmt auch kleinere, unabhängige Läden bei denen es sich lohnt, vorbeizuschauen.

Die größte Auswahl und Komfort wird Dir allerdings online geboten. Die bereits genannten Outdoor-Händler sind natürlich auch online präsent. Fündig wird man außerdem bei Amazon. Hier gibt es vor allem Varianten für den kleinen Geldbeutel. Eine Auswahl an Produkten findest Du unter unseren Favoriten.

Wie viel kosten Multifunktionstücher?

Preiswerte Varianten des Schlauchschals gibt es bereits für 2 bis 10 Euro. Mit steigendem Preis wird oft auch die Verarbeitung und Qualität des Tuchs besser.

Je nachdem wie oft und intensiv Du Dein Multifunktionstuch nutzt, solltest Du womöglich in ein qualitativ hochwertiges Produkt investieren. Aber keine Sorge, selbst die teureren Varianten sind mit 15 Euro bis 40 Euro auch noch erschwinglich. In jedem Fall ist ein hochwertiges Produkt immer zu empfehlen, da es in der Regel langlebiger und dadurch nachhaltiger ist.

Welche Marken stellen qualitative Multifunktionstücher her?

Marken, die Multifunktionstücher herstellen, gibt es viele. Oft sind es Hersteller, die sich allgemein auf den Outdoor-Markt spezialisiert haben. Es gibt jedoch auch ein paar, die sich ausschließlich auf die Herstellung von Multifunktionstücher fokussieren. Hier geben wir Dir eine Übersicht über die bewährtesten Hersteller von Multifunktionstüchern.

Marke Kurzbeschreibung
Buff Das Original vom spanischen Hersteller. Bietet ein nahtloses Design und eine Vielfalt an Stoffen.
CMP Das italienische Familienunternehmen ist auf Outdoor-Bekleidung und Zubehör spezialisiert.
Odlo Wurde in Norwegen gegründet und entwickelt insbesondere Wärme-Technologien für Sportkleidung.
P.A.C. Für diesen Hersteller ist das Multifunktionstuch das Steckenpferd. Außerdem bemerkenswert: Alle Produkte werden komplett in Deutschland hergestellt und sind somit zu 100% Made in Germany.
Frilufts Diese Marke gehört zu Globetrotter, einem der größten und bekanntesten Outdoor-Händler, welcher in Hamburg gegründet wurde.
Icebreaker Dieses Label arbeitet fast ausschließlich mit natürlichen Fasern. Die von ihnen hergestellten Produkte bestehen zum Großteil aus Merinowolle.

Multifunktionstuch Test-Übersicht: Welche Multifunktionstücher sind die Besten?

Tests von unabhängigen Stiftungen und Verbraucher-Organisationen können Dir bei Deiner Kaufentscheidung helfen. Deshalb haben wir Dir eine Übersicht der bekanntesten vertrauenswürdigen Test-Websites erstellt.

Leider wurden noch keine Tests von Verbraucher-Organisationen oder Websites zu Multifunktionstüchern gemacht.

Testmagazin Multifunktionstuch Test vorhanden? Veröffentlichungs-Jahr Kostenloser Zugang Mehr erfahren
Stiftung Warentest Nein, kein Multifunktionstuch-Test vorhanden.
Öko Test Nein, kein Multifunktionstuch-Test vorhanden.
Konsument.at Nein, kein Multifunktionstuch-Test vorhanden.
Ktipp.ch Nein, kein Multifunktionstuch-Test vorhanden.

FAQ – Häufig gestellte Fragen zu Multifunktionstüchern

Damit bei Dir keine Fragen offen bleiben, haben wir Dir hier alles Wichtige, was über die Kaufkriterien hinausgeht, zusammengefasst.

Ist ein Multifunktionstuch als Mundschutz während der Corona-Pandemie erlaubt?

Für diese Frage gibt es leider keine pauschale Antwort. Das RKI schreibt auf seiner Website zum Thema Mund-Nasen-Bedeckung nicht vor, wie diese genau auszusehen hat. Der Virologe Christian Drosten hat sich in seinem NDR Info Podcast nur kurz dazu geäußert. Seiner Meinung nach, kann man zur Bedeckung der Atemwege auch einen Schal benutzen.

Prüfe Die Wirksamkeit Deiner Mund-Nasen-Bedeckung einfach selbst. Halte Deine Hand vor Deinen mit dem Tuch bedeckten Mund (circa 5cm Abstand) und atme stark aus. Spürst Du Deinen Atem an der Hand? Dann bietet die Maske keinen ausreichenden Schutz vor einer Infektionsübertragung.

Hier ist also das Nachdenken und die Umsicht jedes und jeder Einzelnen gefragt. Informiere Dich regelmäßig über die aktuellen Bestimmungen und schütze Dich und Dein Umfeld.

Solltest Du Dein Multifunktionstuch als Alltagsmaske verwenden, achte darauf, dass Du sie auch als solche pflegst. Um Deinen Schutz und den der anderen zu gewährleisten, solltest Du das Tuch nicht länger als zwei Stunden am Stück tragen und es regelmäßig desinfizieren. Wasche es dafür am besten bei 60 Grad in der Waschmaschine oder lass es einige Minuten in heißem Wasser kochen.

Wie näht man ein Multifunktionstuch selber?

Wenn Du besonders handwerklich begabt bist, möchtest Du Dir vielleicht sogar ein Schlauchschaltuch selber nähen. Dafür gibt es im Internet entsprechende Anleitungen. Hier findest Du eine ausführliche und hilfreiche Anleitung.

Der Nachteil am selber nähen besteht darin, dass Dein Loop dadurch nicht nahtlos ist. Die meisten Varianten, die man online oder im Fachhandel kaufen kann sind maschinell verarbeitet und somit aus einem Stück. So kann es an der Naht nicht reißen oder verfranzen, was an der empfindlichen Gesichtshaut schnell unangenehm wird.

Wo kann man Multifunktionstücher bedrucken lassen?

Du möchtest Dein Multifunktionstuch nicht nur aus praktischen Zwecken verwenden, sondern es zusätzlich als Werbefläche nutzen? Dann bietet es sich an, es bedrucken zu lassen. Spreadshirt ist ein Anbieter, bei dem Du Deinem Schlauchschal Dein eigenes Logo oder Design verpassen kannst.

Allerdings lohnt sich das Bedrucken oft erst ab einer gewissen Stückzahl, die meist bei mehreren hundert Stück liegt. Möchtest Du also nur einzelne Tücher personalisieren, überlege Dir am besten eine Alternative. Du kannst Deinen Schlauchschal beispielsweise besticken oder mit (Bügel-)Aufnähern oder Buttons personalisieren.

7. Weiterführende Quellen

* Wir verlinken auf ausgewählte Online-Shops und Partner, von denen wir ggf. eine Vergütung erhalten.  Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Verkäufen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.