Startseite » Sport » Kraftsport » Multibank: Test, Vergleich und Kaufratgeber

Multibank: Test, Vergleich und Kaufratgeber

Mann beim Bankdrücken auf einer Multibank

Die körperliche Fitness ist ein wichtiger Faktor für Deine Gesundheit. Der tägliche Gang in das nächstgelegene Fitnessstudio lässt sich oft nur schwer in den Alltag einbauen. Abhilfe kann dabei eine Multibank schaffen. Die perfekte Lösung ist es, sich ein eigenes kleines Gym für zu Hause aufzubauen. Multifunktionale Hantelbänke eignen sich dank ihrer Vielseitigkeit ideal, um in Deinen eigenen vier Wänden Deinen ganzen Körper zu trainieren.

Auf dieser Seite findest Du alles, was Du wissen musst rund ums Thema Multibänke. Weiter unten auf der Seite haben wir aktuelle Multibank-Tests für Dich zusammengefasst.

Inhaltsverzeichnis

Das Wichtigste in Kürze

  • Hantelbänke unterscheiden sich grundlegend in vier verschiedenen Arten: Flachbank, Schrägbank, Negativbank und der Multibank.
  • Die Verstellbarkeit ist dabei sehr wichtig, um Dir für Dein Training zu Hause möglichst viele Übungen zu ermöglichen.
  • Eine gute Verarbeitung und ein sicherer Stand machen dabei eine gute Multibank aus.
  • Achte auf die jeweilige maximale Belastbarkeit einer Multibank.
  • Je nach Ausstattung solltest Du für eine einfache Multibank mit 120 bis 150 Euro und für ein Komplett-Set mit viel mehr Möglichkeiten circa 400 bis 600 Euro rechnen.

Die besten Multibänke Favoriten der Redaktion

Hier findest Du unsere Empfehlungen für Multibänke. Wir hoffen, dass sie Dir bei Deiner Entscheidung, welche Multibank die Richtige für Dich ist, weiterhelfen.

Der Bestseller – FLYBIRD Hantelbank

  • Polsterung aus hochwertigem Leder
  • 6 verschiedene Rücken- und 4 Sitzpositionen einstellbar
  • bis zu 70 % Platz sparen durch einen Klappmechanismus
  • Aus 1,5 Millimeter starken Edelstahlrohren gefertigt
  • Sie wird aufgebaut geliefert und ist dadurch sofort einsatzbereit
  • 250 Kilogramm maximal Belastung
  • Abmessungen: 119,4 x 40,6 x 120,7 cm

Der absolute Bestseller darf unter unseren Empfehlungen natürlich nicht fehlen. Nicht ohne Grund sind die über 7000 Bewertungen auf Amazon größtenteils positiv. Die meisten Nutzer berichten von einer einfachen Handhabung und einem guten Preis-Leistungs-Verhältnis. Die verstellbare Hantelbank von FLYBIRD kann außerdem mit ihrer guten Qualität überzeugen.

Sie ist sofort einsatzbereit und das ohne lästiges aufbauen. Durch ihre doch eher kleinen Abmessung ist diese Bank allerdings nur für Personen bis 1,80 m Größe zu empfehlen. Ihren Bewertungen nach ist die Trainingsbank sehr stabil und für den recht günstigen Preis auf jeden Fall weiterzuempfehlen. Die Leistung, die Du hier für Dein Geld bekommst, ist ausgesprochen gut.

Die beste Qualität – BODY-SOLID GDIB-46 6in1

  • Herausragende Qualität
  • Perfekt für alle Bankdrückvarianten geeignet
  • Die Hantelablagen sind 7-fach verstellbar
  • Inklusive Beinaufsatz für Beinstrecker und Beuger
  • Sitz und Rückenlehne 3- beziehungsweise 6-fach verstellbar
  • 300 Kilogramm maximal Belastung
  • Abmessungen: 196 x 117 x 110 cm

Wie von der Marke BODY-SOLID gewohnt, erhältst Du mit der 6in1 Variante der GDIB eine der am besten verarbeiteten Multibänke auf dem Markt. Sie überzeugt mit einem 5 x 5 cm Stahlrahmen, der 4-seitig geschweißt wurde. Diese Multibank hat Fitnessstudio-Qualität.

Durch ihre vielseitigen Einstellungsmöglichkeiten hast Du ein sehr breites Angebot an möglichen Übungen. Die Bewertungen bestätigen die außerordentliche Qualität der Bank, sie fallen sehr positiv aus. Einige Nutzer berichten zwar von einer nicht ganz so leichten Aufbauanleitung, aber wenn das Gerät erst einmal steht ist sie für jeden geeignet. Selbst größere Nutzer, die über 1,90 m groß sind, können ein gutes Training mit der 6in1 Multifunktionsbank absolvieren.

Einfach und beliebt – Gorilla Sports Hantelbank

  • 5-fach verstellbare Hantelablage
  • Platzsparend, da der vordere Standfuß einklappbar ist
  • verfügt über integrierte Dip-Griffe
  • Maximale Belastbarkeit von 200 Kilogramm
  • Abmessungen: 118 x 54,5 x 112 cm

Die Multibank von Gorilla Sports ist vielseitig einsetzbar. Durch ihre Hantelablage ist sie optimal für Bankdrückübungen. Die Ablage hat eine maximale Belastbarkeit von 200 Kilogramm und lässt sich in fünf Stufen in der Höhe verstellen.

An der Kopfseite der Hantelablage befinden sich praktische Dip-Griffe. Damit kannst Du Deinen Trizeps trainieren. Durch die gummierten Füße steht die Bank sehr stabil. Über 2000 Amazon-Käufer haben die Bank mit 4,3 von 5 möglichen Sternen bewertet. Die meisten Käufer heben vor allem die gute Qualität und einfache Montage hervor.

Die Multibank ist klappbar und lässt sich somit platzsparend verstauen. Der Klappmechanismus ermöglicht ebenfalls, dass diese Hantelbank in einem 15 Grad Winkel auch als Schrägbank benutzt werden kann.

Ein Komplett-Set – Hop-Sport HS-1065

  • Komplett-Set inklusive Langhantel, zwei Kurzhanteln, SZ-Stange, Verschlüssen und den passenden Gewichten
  • Die Rückenlehne kann in 4 verschiedene Positionen verstellt werden
  • Gute Qualität durch saubere Schweißnähte und hochwertiger Polsterung
  • Zusammenklappbar und damit gut verstaubar
  • Maximales Nutzergewicht von 120 Kilogramm
  • Abmessungen: 110 x 126 x 152 cm

Mit dem Hantelbank-Set von Hop-Sports bekommst Du die vollständige Ausrüstung für das Training zu Hause. Du kannst Brust, Schulter, Trizeps. Unterarm, Beinmuskulatur und die obere Rückenmuskulatur mit diesem Komplett-Set trainieren.

Sie ist ebenfalls klappbar und damit gut verstaubar. Neben einer gummierten Hantelablage verfügt das Set über ein Curlpult, ein Butterfly und über einen Beincurler. Außerdem befindet sich in dem Komplet-Set ausreichend Gewichte. Enthalten sind 6 x 10 kg, 6 x 5 kg, 4 x 2,5 kg und noch 6 x 1,25 kg Gewichtsscheiben. Diese können allerdings jeder Zeit nachgerüstet und ergänzt werden. Die über 400 Kundenbewertungen bei Amazon sind größtenteils positiv.

Gutes Allrounder Komplett-Set – Train Hard Multibank mit Butterfly

  • Komplett-Set inklusive Langhantel, zwei Kurzhanteln, Verschlüssen und den passenden Gewichten
  • 4-stufig verstellbare Rückenlehne
  • 3-fach verstellbare Beinpresse
  • 10 Jahre Garantie für alle Metallteile und Schrauben
  • Maximale Belastbarkeit von 200 Kilogramm
  • Abmessungen: 152 x 140 x 106 cm

Die Multibank der Marke Train Hard kommt ebenfalls als Komplett-Set bei Dir an. Im Paket enthalten ist das Gerät an sich, welches über eine 4-stufig verstellbare Rückenlehne verfügt. Außerdem ist eine Hantelablage, ein Butterfly und einen Beincurler, der 3-fach verstellbar ist, enthalten.

Das Gerät ist nach DIN EN 20957 geprüft und zertifiziert. Der Hersteller gewährt zusätzlich eine 10-jährige Garantie auf alle Metallteile und schrauben. Das Hantelset beinhaltet 2 x 10 kg, 4 x 5 kg, 10 x 2,5 kg, 4 x 1,25 kg Hantelscheiben, eine 1,6 m Langhantelstange inklusive Verschlüssen und zwei 45 cm Kurzhantelstangen. Die Amazon-Bewertungen sind auch hier sehr positiv. Bei circa 150 Bewertungen erhält die Multibank eine 4,4 von 5 Sternebewertung.

Vielseitigste Einsatzmöglichkeiten – Train Hard Multibank mit Latzug

  • Wird einzeln und verschiedenen Sets angeboten
  • Hantelablage ist 6-fach höhenverstellbar
  • Rückenlehne kann zwischen vier verschiedenen Positionen eingestellt werden
  • Inklusive Latzug mit breitem Griff
  • Maximale Belastbarkeit von 200 Kilogramm
  • Abmessungen: 190 x 120 x 200 cm

Die eher unbekannte Marke Train Hard hat es gleich ein zweites Mal geschafft in unseren Empfehlungen zu landen. Die Multibank verfügt über viele praktische Applikationen die Dir viele verschiedene Übungen ermöglichen.

Als einzige Multibank in unseren Empfehlungen verfügt diese hier über einen Latzug. Damit kannst Du Deine Rückenmuskulatur stärken. Außerdem sind eine Hantelablage, ein Butterfly, ein Beincurl und eine Möglichkeit für Armcurls mit inbegriffen.

Je nach persönlicher Präferenz kann zusätzlich zwischen fünf verschiedenen Hantelsets ausgewählt werden. Darin sind dann verschiedene Gewichte und Hantelausführen mit dabei. Diese Multibank bietet Dir sehr viele Möglichkeiten, um Dir Deinen individuellen Trainingsplan zu gestalten.

Ratgeber für Multibänke

Beim Kauf einer neuen Multibank hast Du ein breites Angebot an Möglichkeiten. Brauchst Du eine einfache günstige Multibank als Einsteigermodell oder soll es doch lieber direkt die Profi-Variante sein? Um Dir diese und weitere Fragen bestmöglich zu beantworten bekommst Du alle wichtigen Kriterien an die Hand.

Warum eine Hantelbank?

Das Trainieren mit einer Hantel, sei es Lang- oder Kurzhantel ist einer der effektivsten Formen des Krafttrainings. Es fördert nicht nur Deinen Muskelaufbau, sondern auch den Kraftzuwachs Deiner Muskeln. Daher lohnt es sich, das Trainieren auf einer Hantelbank in Deinen Trainingsplan einzubauen.

Welche Arten von Hantelbänken gibt es?

Im Allgemeinen gibt es vier verschiedene Arten von Hantelbänken. Sie unterscheiden sich in Ihrer Form und Funktionalität. Dabei hat jede Art ihre Vor- und Nachteile. Es gibt Übungen die lassen sich mit allen der vier Arten ausführen. Bei manchen wiederum benötigst Du eine spezifische Hantelbank oder Zubehör.

Flachbank

Die Flachbank ist der absolute Klassiker unter den Hantelbänken. Sie ist sehr einfach aufgebaut. Meistens verwendet man eine Flachbank für das Bankdrücken mit einer Lang- oder Kurzhantel. Du kannst sie aber auch als Unterstützung für Übungen mit Deinem eigenen Körpergewicht nutzen.

Wie zum Beispiel: Split Squats, Liegestütze, Crunches und so weiter. Eine Flachbank besitzt keine weiteren Verstellmöglichkeiten.

Hinweis: Für viele Grundübungen ist eine Flachbank mit passender Lang- und oder Kurzhantel ausreichend um Dich fit zu halten.

Schrägbank

Bei einer Schrägbank handelt es sich um eine abgewandelte Version einer Flachbank. Durch eine verstellbare Rückenauflage wird der Oberkörper im 30-45 Grad Winkel geneigt. Dadurch werden die Muskeln anders belastet.

Es bewirkt die Aktivierung Deiner oberen Brustmuskelfasern beim Bankdrücken.

Hinweis: Diese Art einer Hantelbank wird eher für Fortgeschrittenere empfohlen, da die Auswahl an Übungen spezifischer und kleiner ist.

Negativbank

Bei dieser Art von Fitnessbank liegt Dein Schwerpunkt des Oberkörpers tiefer, als der Schwerpunkt Deiner Beine. Die Rückenauflage ist in einem negativen Winkel eingestellt, sodass Du also mit dem Oberkörper nach unten liegst. Die meisten Negativbänke besitzen Fußstützen, die Dir dabei helfen die ideale Position für Deine Übung einzunehmen.

Diese Haltung hat den Vorteil, dass Du beim Bankdrücken Deine unteren Brustfasern besser treffen kannst.

Hinweis: Da diese Art der Hantelbank die kleinste Auswahl an Übungen zulässt ist sie für Sportler geeignet, die speziell negatives Bankdrücken bevorzugen.

Multibank

Diese Art von Hantelbank besitzt keine genaue Definition. Es gibt sie in vielen verschiedenen Ausführungen und Formen. Sie bieten Dir einer Vielzahl an Erweiterungsmöglichkeiten und Zubehör. Damit hast Du die größte Übungsauswahl von allen Hantelbänken um optimal trainieren zu können. Außerdem sind viele Modelle klappbar und damit leichter zu verstauen.

Je nach Hersteller und Lieferumfang können diese Trainingsbänke sehr teuer sein. Es gibt aber auch günstige und einfachere Varianten. So lässt sich bei einfacheren Multibänken beispielsweise nur in der Rückenauflage von 0 bis 90 Grad verstellen. Diese ganz einfachen Multibänke besitzen dann auch keine weiteren Zusatzfunktionen.

Wir empfehlen für Anfänger sowie fortgeschrittenen Sportler eine Multibank für das Trainieren in den eigenen vier Wänden. Sie bieten den breitesten Anwendungsbereich und deckt dabei alle wichtigen Übungen für das optimale Training daheim ab.

Tipp: Wenn Du weder das nötige Geld, noch ausreichend Platz hast um Dir viele verschiedene Geräte kaufen zu können, bietet sich die Anschaffung einer Multibank an.

Vor- und Nachteile von Multibänken für Dein Home-Gym

Wie bei den meisten Dingen haben auch Multibänke ihre Vor- und Nachteile. Aus der folgenden Tabelle kannst Du die wichtigsten Vor- und Nachteile entnehmen, die eine Multibank in Deinem eigenem Home-Gym mit sich bringt.

Vorteile einer MultibankNachteile einer Multibank
Große Auswahl an Herstellern und ModellenNicht für jede Körpergröße geeignet
Vielfältige TrainingsmöglichkeitenNicht immer zusammenklappbar
Nicht nur eine reine “Drückerbank”, sondern oftmals inklusive Bein- und Armcurler, Armauflage, Beinpresse, Hantelablage und SeilzugOft nicht dieselben Funktionen wie professionelle Geräte aus dem Fitnessstudio
Gutes Preis-Leistungs-Verhältnis
Für Frauen und Männer geeignet
Steigerung der eigenen Fitness

Wie funktionieren Multibänke?

Die Funktionsweise einer Multibank ist im Wesentlichen simpel. Bei einer guten Multibank lässt sich neben dem Winkel der Rückenauflage auch ihre Höhe verstellen. Sie besteht aus beschichtetem Metall, sowie einer gepolsterten Auflage.

Durch die verschiedenen Einstellungen trainierst Du hauptsächlich sitzend oder liegend. Im Fokus ist dabei meistens Deine Brustmuskulatur. Allerdings lässt sich bei einer gut ausgestatteten Fitness Multibank mittlerweile der ganze Körper trainieren.

Die Hersteller bieten Dir inzwischen immer mehr Features wie zum Beispiel:

  • Bein- und Armcurler
  • Armauflage
  • Beinpresse
  • Hantelablage
  • Seilzug

Diese zahlreichen Features ermöglichen Dir ein Workout, bei dem Du alle Muskelgruppen trainieren kannst.

Tipp: Umso größer der Umfang des Zubehörs, desto größer und unhandlicher wird natürlich auch das Gerät bei Dir zu Hause.

Was sind die wichtigsten Kaufkriterien bei Multibänken?

Folgende Kriterien solltest Du bei Deiner Kaufentscheidung beachten:

Verarbeitung und Ergonomie

Wie bereits erwähnt erhältst Du in den meisten Fällen beim Kauf einer Multibank nicht nur eine einfache Hantelbank, sondern eine Vielzahl an möglichen Zusatzapplikationen. Um Dir ein gutes und vor allem sicheres Training zu bieten, spielt die Qualität eine große Rolle.

Deine zukünftige Multibank sollte aus Stahl hergestellt sein und über saubere Schweißnähte verfügen. Alle Teile sollten sicher und fest miteinander verbunden sein. Dadurch erhältst Du einen stabilen Stand, der ebenfalls sehr wichtig ist.

Die Polsterung sollte aus geruchsneutralen Kunstleder bestehen. Die Polsterung der Sitzfläche und Rückenlehne sollte üppig ausfallen und bequem sein. Auch hier solltest Du auf eine gute Verarbeitung der Nähte acht geben. Alle Auflagen und Polster müssen gut befestigt sein, damit sie sich nicht schon nach kurzer Benutzung lösen können.

Achtung: Beim Trainieren mit schweren Gewichten darf nichts kippeln oder wackelig sein!

Verstellbarkeit

Ein weiteres sehr wichtiges Kaufkriterium ist die allgemeine Verstellbarkeit einer Multibank. Sie ermöglicht Dir abwechslungsreiche Übungen mit nur einem Gerät durchzuführen.

Neben der neutralen Liegeposition sollte die Rückenauflage der Multibank in eine positive und negative Steigung einstellbar sein. Dies ermöglicht Dir eine Variation innerhalb der Übungen, um die verschiedenen Muskelbereiche optimal treffen zu können.

Falls in der Multibank Deiner Wahl weitere Applikationen wie beispielsweise Flaschenzüge oder Beinstrecker enthalten sein, achte auch hier auf die hohen Verstellmöglichkeiten.

Die Fixierung der verschiedenen Stufen der Höhenverstellung oder Justierung sollten dabei stets sicher einrasten.

Generell gilt: Je verstellbarer Deine Multibank ist und je mehr Stufen und Einstellungsmöglichkeiten sie bietet, desto vielseitiger kannst Du auch auf ihr trainieren.

Belastbarkeit

Solltest Du schon das ein oder andere Kilo Muskeln besitzen oder vielleicht (noch) ein paar Kilogramm zu viel auf den Rippen haben, musst Du auf die Belastbarkeit der Multibank achten.

Entscheidend hierbei ist die ausgeschriebene maximale Belastbarkeit. Dein eigenes Gewicht musst Du mit einberechnen. Wenn Du als Beispiel 100 Kilogramm schwer bist und 120 Kilogramm Gewichte drückst, sollte Deine Multibank mindestens eine Tragkraft von 220 Kilogramm haben.

Wichtiger Hinweis: Du solltest allerdings immer einen Puffer haben und Dich nicht in dem Bereich der maximalen Belastungsgrenze bewegen!

Features und Zubehör

Welche Features und Extras Du benötigst, richtet sich nach Deinem Bedarf. Unverzichtbar ist eine stabile Ablage für eine Langhantel. Ein weitere empfehlenswertes Feature ist eine klappbare Hantelbank.

Sinnvolles Zubehör sind ein Curlpult und ein Beinstrecker. Mit ihnen lassen sich viele weitere Übungen mit in den Trainingsplan einbinden.
Außerdem empfiehlt es sich ein ordentliches Hantelbank-Set zu kaufen. Damit kannst Du direkt loslegen und trainieren. Achte darauf, dass das Set mit verschiedenen Gewichten bestückbar ist.

Zwei Kurzhanteln auf dem Boden

Tipp: Als Einsteiger benötigst Du zum Anfang keine allzu schweren Gewichte, fange langsam an. Nachbestellen kannst Du immer noch!

Maße

Nicht außer Acht lassen solltest Du außerdem den Platz, den Du daheim für eine Multibank hast. Entscheidende Maße sind auf jeden Fall die Breite und Länge der Multibank inklusive sämtlichen Applikationen. Wie bereits vorher erwähnt, schaffen klappbare Multibänke mehr Platz, wenn Du mal nicht am Trainieren bist.

Neben den Maßen der Trainingsbank musst Du aber auch noch zusätzlichen Platz berücksichtigen. Die Breite der Hantelstange wird meistens vergessen.

Beachte: Du benötigst nicht nur die exakte Breite der Stange, sondern zusätzlichen Bewegungsspielraum um vernünftig trainieren zu können.

Welche Hersteller bieten gute Multibänke an?

Die führenden Anbieter für Multibänke sind unter anderem:

Gorilla Sports

Das 2005 gegründete Unternehmen hat sich im Bereich Bodybuilding- und Fitnessartikel für den Heimgebrauch einen Namen gemacht. Ihr Ziel ist es, das beste Angebot zu fairen Preisen anzubieten. Hier werden Sportartikel von Sportlern für Sportler entwickelt.

Body Solid

Body-Solid ist ein amerikanischer Hersteller von Kraft- und Konditionierungsgeräten für den Heimgebrauch und den kommerziellen Einsatz. Sie stellen sogar Sportgeräte für das amerikanische Militär her. Das Unternehmen vertreibt ihre Geräte mittlerweile in über 100 Ländern.

Profihantel

Was 2012 zunächst als kleiner Online-Shop und Ratgeber anfing, hat sich zu einem sehr großen Angebot an sämtlichen Produkten rund ums Thema Fitness entwickelt. Inzwischen hat Profihantel eine eigene Marke aufgebaut und vertreibt unter dieser neben Multibänken alles, was Du brauchst für Dein Heimtraining.

ATX

ATX ist ebenfalls ein deutsches Unternehmen. Sie legen hohen Wert darauf, sich ständig weiterzuentwickeln. Sie setzen außerdem auf einen hohen Qualitätsstandard. Durch ihre effiziente Arbeitsweise entstehen langlebige Produkte von hoher Sicherheit und Funktionalität.

Diese Marken profitieren durch ihre langen Erfahrungen und bieten dementsprechend gute Produkte an. Falls Du Dich für ein Trainingsgerät von einer dieser Marken entscheidest, kannst Du eine langlebige Multibank mit guter Qualität erwarten.

Online oder im Fachhandel – Wo kannst Du eine Multibank kaufen?

Bist Du Dir bereits sicher, welche Multibank Du Dir zulegen willst, macht der Kauf in einem Onlinehandel mehr Sinn. Im Internet hast Du die typischen Vorteile gegenüber einem Fachhändler vor Ort. Da wäre zum einen die viel größere Auswahl an Multibänken. Zum anderen findest Du im Internet öfter echte Schnäppchen.

Wenn Du Dir allerdings noch nicht sicher bist welche Multibank Du Dir zulegen willst, wirst Du im stationären Handel eine persönliche Beratung von einem kompetenten Mitarbeiter bekommen.

Wenn Du also nicht blind den Empfehlungen aus dem Internet vertrauen möchtest, lasse Dich im Fachhandel beraten. Überzeuge Dich persönlich von der Qualität der Multibänke.

Kann man Multifunktions-Hantelbänke gebraucht kaufen?

Prinzipiell kannst Du Dir Deine Multibank auch im gebrauchten Zustand kaufen. Dabei solltest Du aber unbedingt einige Hinweise beachten.

Achte auf jeden Fall darauf, dass die einzelnen Komponenten der Multibank einwandfrei miteinander zu nutzen sind. Bestenfalls von der Originalmarke. Später dazu gekaufte Teile, die nicht von der ursprünglichen Marke sind, könnten Qualitätsunterschiede aufweisen.

Im Allgemeinen sollte die ganze Multibank in einem guten Zustand sein, damit sie auch lange hält und sicher ist.

Wie teuer ist eine Multibank?

Der Preis hängt stark von Deiner Präferenz ab. Je nach Ausstattungsbreite kann dieser stark variieren. Für eine einfache Multifunktionsbank ohne Hantelablage und ohne weitere Apparaturen reichen für schon 120 bis 150 Euro aus. Wenn Du allerdings nach einer Multibank suchst, die ein breites Spektrum an Übungen abdeckt kann es auch schon mal teurer werden. Um ein ordentliches Komplett-Set zu erhalten, solltest Du mit circa  400 bis 600 Euro rechnen.

Tipp: Bei dem Preis Deiner Multibank solltest Du beachten, dass nicht immer eine teure Hantelbank auch die Beste ist. Allerdings sollte bei der Anschaffung einer guten Hantelbank auch nicht zu sehr gespart werden.

Welche Fehler solltest Du beim Trainieren auf einer Multibank vermeiden?

Wie bei jedem Sport, solltest Du ein paar wichtige Punkte beachten, um das Verletzungsrisiko so gering wie möglich zu halten. Solltest Du noch am Anfang Deiner Fitnesskarriere stehen, findest Du hier ein paar nützliche Tipps, die Du beachten solltest.

Mit zu viel Gewicht trainieren:

Vor Allem als Anfänger solltest Du mit geringerem Gewicht starten. Es ist wichtig, dass Du erst einmal lernst wie Du die verschiedenen Übungen richtig ausführst. Nachdem Du die richtigen Bewegungsabläufe perfekt verinnerlicht hast, kannst Du langsam das Gewicht steigern. Gib Deinen Muskeln aber genug Zeit sich, um sich an die neuen Reize zu gewöhnen.

Zu viele, beziehungsweise zu wenige Wiederholungen:

Am Anfang ist es ratsam viele Wiederholungen mit wenig Gewicht zu machen. Dabei solltest Du pro Übung circa drei bis vier Sätze einplanen. Je Satz solltest Du zwischen acht und zwölf Wiederholungen ausführen.

Zu lange Trainieren:

Auch wenn Deine Motivation am Anfang sehr groß sein mag, solltest Du es mit der Länge Deiner Einheit nicht übertreiben. Viel hilft in diesem Fall nicht viel. Deine Einheit sollte eine Dauer von 90 Minuten nicht überschreiten.

Unsaubere Ausführungen:

Du solltest darauf achten, alle Übungen mit Bedacht auszuführen. Auf gar keinen Fall schwungvoll oder unkontrolliert Deine Wiederholungen durchhetzen. Achte darauf, Dein Training konzentriert und kontrolliert durchzuführen.

Trotz Ermüdung trainieren:

Dein optimales Trainingspensum sind drei bis vier Tage die Woche. Bei zu starkem Muskelkater, den Du Anfangs sicherlich haben wirst, ist eine Pause zum Auskurieren wichtig. Ebenfalls solltest Du selbst bei leichter Erkältung nicht an ein Training denken.

Wissenswert: Deine Muskeln wachsen übrigens nicht während des Trainings, sondern in der Ruhephase danach. Gönne Deinem Körper also ausreichend Pause.

Welche Übungen können auf einer Multibank gemacht werden?

Der Kreativität sind im eigenen Home-Gym keine Grenzen gesetzt. Theoretisch lassen sich viele häusliche Gegenstände in Dein Training einbinden. Wasserflaschen können zum Beispiel zu Hanteln umfunktioniert werden.

Für die meisten Übungen empfiehlt es sich aber auf die klassische Kombination aus Kurz- und Langhantel mit entsprechenden Gewichten zurückzugreifen.

Versuche Dir nicht von anderen Herstellen oder Fitnessbloggern erzählen zu lassen, was für spezielles Zubehör Du benötigst. Es gibt sehr viele Übungen, die auf einer Multibank möglich sind, die völlig ausreichen, um Deinen Körper fit zu halten.

Übungen, die Du auf einer Multibank ausführen kannst

Diese folgenden Übungen lassen sich problemlos auf einer Multibank ausführen:

  • Bankdrücken flach/schräg/negativ  (Mit Kurz- oder Langhantel)
  • Schulterdrücken im Sitzen  (Mit Kurz- oder Langhantel)
  • Seitheben im Sitzen  (Mit Kurzhantel)
  • Crunches
  • Fliegende für die hintere Schulter  (Mit Kurzhantel)
  • Liegestütze mit erhöhten Beinen (Mit dem eigenen Körpergewicht)
  • French Press  (Mit Kurz- oder Langhantel)
  • Rudern einarmig  (Mit Kurzhantel)
  • Split Squats (Mit dem eigenen Körpergewicht oder Kurzhantel)
  • Und viele mehr…

Wie Du diese Übungen richtig ausführst, kann Dir mithilfe von Youtube-Videos gut erklärt werden. Sasha Huber und Smartgains sind zum Beispiel zwei Athleten, die Dir die Übungen und ganze Work-outs ordentlich erklären können.

Mann an einer Langhantel

Das Trainieren auf einer Multibank lässt sich optimal in Deinen Alltag einbauen.

Multibänke Test-Übersicht

Leider existieren bis jetzt noch keine offiziellen Tests über Multibänke. Wir aktualisieren die nachfolgende Übersicht für Dich, falls sich daran etwas ändert.

TestmagazinMultibank Test vorhanden?Veröffentlichungs-JahrKostenloser ZugangMehr erfahren
Stiftung WarentestNein, leider ist noch kein Test vorhanden
Öko TestNein, leider ist noch kein Test vorhanden
Konsument.atNein, leider ist noch kein Test vorhanden
Ktipp.chNein, leider ist noch kein Test vorhanden

FAQ – Häufig gestellte Fragen zu Multibänken

Einige Fragen stellen sich vor allem Anfängern immer wieder. Wir hoffen, dass wir Dir nachfolgend alle noch offenen Fragen beantworten können.

Wie viel Kalorien verbraucht man beim Krafttraining?

Je nach Statur und Intensität liegt der durchschnittliche Kalorienverbrauch pro Stunde bei über 600 kcal. Damit verbrennst Du ungefähr gleich viel wie bei einem intensiven Ausdauertraining.

Lassen sich alle Multibänke verstellen?

Bei einer guten Multibank lassen sich mindestens die Hantelhalterung und die Rückenauflage verstellen. Die hier genannten besitzen alle eine Verstellmöglichkeit.

Gibt es zertifizierte Multibänke?

Ja. Manche Multibänke sind nach DIN EN 957 und DIN EN ISO 20957 zertifiziert. Diese zertifizierten Multibänke erfüllen alle Sicherheitsanforderungen und Umwelt-Aspekte.

Ist ein Trainingsplan sinnvoll?

Sich vor dem Training einen Trainingsplan zu erstellen ist sehr sinnvoll. Informiere Dich dafür im Internet oder lasse Dir von einem Experten einen erstellen. Er bestimmt darüber, an welchen Tagen Du welche Übungen durchführst. Dies dient Dir zur Übersicht und hilft Dir Dein Muskelwachstum zu optimieren.

Ab welchem Alter ist das Hantelbank-Training möglich?

Viele Wissenschaftler und Mediziner empfehlen ein Krafttraining ab dem 16. Lebensjahr. Du solltest allerdings besonders darauf achten, am Anfang nur mit leichtem Gewicht zu trainieren.

Bis zu welcher Größe kann eine Multibank genutzt werden?

Pauschal gibt es keine maximale Größe, um auf einer Multibank trainieren zu können. Achte auf die Angaben des Herstellers. Diese Angaben variieren meistens durch verschieden große Liegeflächen.

Sollte ich alle Übungen auf der Multibank alleine durchführen?

Als Anfänger hilft es sehr sich einen erfahreneren Trainingspartner zu suchen. Er kann Dir helfen, damit Du die Übungen sauber und richtig ausführst. Außerdem kann es als Anfänger schnell mal zur Selbstüberschätzung kommen. Dabei steht Dir dann ein Trainingspartner zur Seite, wenn Du mal keine Kraft mehr hast.

Wie lange und intensiv sollte ich trainieren?

Dies hängt stark von Deinen Zielen ab, die Du erreichen möchtest. Um fit zu bleiben sind dreimal 30 Minuten wöchentlich optimal. Wenn Du allerdings Kraft und Muskelmasse aufbauen willst, solltest Du Deine Einheiten intensivieren. Beachte allerdings, wie bereits erwähnt, ausreichend Ruhepausen.

* Wir verlinken auf ausgewählte Online-Shops und Partner, von denen wir ggf. eine Vergütung erhalten.  Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Verkäufen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.