Zum Inhalt springen
Startseite » Musik » Die 9 besten Mikrofonständer: Vergleich und Kaufratgeber

Die 9 besten Mikrofonständer: Vergleich und Kaufratgeber

Mikrofonständer mit Zubehör
5/5 - (3 votes)

Du machst Musik oder nimmst Podcasts auf, möchtest dabei aber nicht immer Dein Mikrofon in den Händen halten? Dann ist ein Mikrofonständer genau das Richtige für Dich. Welche Unterschiede es an Mikrofonstativen gibt und auf was Du beim Kauf achten solltest, erfährst Du hier. Außerdem findest Du in diesem Beitrag eine Liste an ausgewählten Produkten und wir widmen uns den aktuellen Bestsellern.

Das Wichtigste in Kürze

  • Mikrofonstative gibt es in den verschiedensten Arten. So gibt es unter anderem Bodenstative, Galgenstative oder Tischstative.
  • Die Qualität eines Mikrofonständers ist sehr wichtig. So soll dieser nicht wackeln oder gar umfallen.
  • Die Preise von Mikrofonstativen können stark variieren. Für den Heimgebrauch gibt es aber auch schon sehr günstige Varianten.
  • Die meisten Mikrofonständer sind höhenverstellbar. Große Menschen sollten auf die Maximalhöhe achten.
  • Für einen häufigen Transport eines Mikrofonständers sollte man auf das Gewicht sowie die Faltbarkeit achten.

Die besten Mikrofonständer: Favoriten der Redaktion

Bei der Suche nach dem Richtigen Mikrofonständer ist Dir sicher die große Auswahl aufgefallen. Um Dir einen Überblick zu verschaffen, haben wir für Dich unsere 9 Favoriten der Redaktion zusammengestellt.

Das beste 2in1 Mikrofonstativ: McGrey MBS-01 Mikrofonständer mit Galgen und Mikrofonklemme

Was uns gefällt:

  • kann sowohl als Galgenstativ als auch gerades Stativ genutzt werden
  • durch den Dreibeinstand kann Stabilität erreicht werden
  • Ständer und Beine lassen sich einklappen, wodurch der Transport vereinfacht wird
  • der Galgen ermöglicht mehr Platz vor dem Stativ, beispielsweise zum Gitarrespielen
  • der Mikrofonständer hat ein relativ niedriges Gewicht geeignet zum Transportieren
  • das Stativ ist höhenverstellbar und relativ groß
  • hat ein sehr gutes Preis-Leistungs-Verhältnis

Was uns nicht gefällt:

  • nicht für Mikrofone über 500 g geeignet
  • der Dreibeinstand kann beim Performen hinderlich sein

Der MBD-01 Mikrofonständer von McGrey besitzt einen Dreifußstand sowie einen verstellbaren Galgen. Dieser hat eine Länge von 75 cm und kann sowohl in seiner Länge als auch in seiner Neigung verstellt werden. Zudem kann der Galgen so eingestellt werden, dass der Mikrofonständer wie ein gerades Stativ genutzt werden kann. Die Stativhöhe des aufrechten Stücks kann zwischen 91 cm und 154 cm variiert werden, wodurch samt Galgen eine ausreichende Höhe auch für große Menschen erreicht werden kann.

Durch den Dreibeinstand hat das Mikrofonstativ einen stabilen Stand und kann auch bei unebenem Untergrund genutzt werden. An den einzelnen Stäben am Fuß befinden sich Kappen aus Kunststoff. Hierdurch wird einerseits ein Verkratzen des Bodens und andererseits der Trittschall vermieden. Zudem befinden sich am Stativ sowie am Galgen Kabelklemmen. Die abschraubbare Mikrofonklemme eignet sich für Mikrofone mit einem Durchmesser von 32 bis 42 mm und einem Gewicht bis zu 500 g.

Aufgrund des Galgens eignet sich der Mikrofonständer ideal für Sänger, die beispielsweise gleichzeitig noch Gitarre spielen wollen. Außerdem kann das Stativ gut zu Aufführungen mitgenommen werden. So lässt es sich auf eine Länge von 100 cm zusammenklappen und hat mit seinen 1,7 kg ein angenehmes Gewicht.

Kunden gefällt am McGrey MBS-01 Mikrofonständer, dass er robust und aufgrund seines Dreibeinstands auch sehr stabil ist. Zudem spricht die stark variable Größe für den Ständer. Auch der ausgesprochen faire Preis und die dennoch sehr gute Qualität gefällt Kunden. Der Mikrofonständer kommt außerdem wegen seiner idealen Kombination aus Stabilität, Platzbedarf und dem Gewicht gut an.

Das beste Mikrofonstativ für zwei Mikrofone: Fitueyes Stativausleger Mikrofonständer

Was uns gefällt:

  • am Ständer können zwei Mikrofone angebracht werden
  • es besitzt einen Dreibeinstand für ausreichend Stabilität
  • der Galgen hat eine Länge von 80 cm und kann verstellt werden
  • für ein besseres Verstauen oder den Transport kann der Ständer zusammengefaltet werden
  • es befindet sich eine Mikrofonklammer sowohl am Stativ als auch am Galgen
  • an den Füßen befinden sich Gummis zum Schutz des Bodens und gegen Trittschall

Was uns nicht gefällt:

  • der Mikrofonständer ist mit seiner Maximalhöhe von 158 cm für viele zu klein

Der Fitueyes Stativausleger hat zusätzlich zu der Mikrofonklemme am oberen Ende des Stativs noch einen zusätzlichen Galgen. An dieses kann ganz einfach ein zweites Mikrofon angebracht werden. Das Stativ kann zwischen einer Höhe von 95 cm bis 158 cm verstellt werden. Der Galgen hat eine Gesamtlänge von 80 cm und kann in seiner Länge und Position beliebig angepasst werden.

Der Fuß des Mikrofonständers ist mit Gummi überzogen, um den Boden vor Kratzern zu schützen. Außerdem dienen sie als Trittschalldämmung. Um den Transport oder die Aufbewahrung zu vereinfachen, lässt sich das Mikrofonstativ zusammenlegen. Das Gewicht von 2,11 kg eignet sich außerdem zum Tragen des Ständers.

Durch die Möglichkeit des Anbringens von zwei Mikrofonen kann zum einen der Gesang und zum anderen ein Instrument aufgenommen werden. So eignet sich der Mikrofonständer beispielsweise für Sänger, die gleichzeitig Gitarre oder Bass spielen und dieses gesondert aufnehmen wollen.

Kunden loben an dem Fitueyes Mikrofonständer eine große Stabilität. Außerdem fällt das Material des Stativs positiv auf. So besteht es nicht aus Kunststoff, sondern aus Stahl. Der Ständer kann aufgrund seiner Faltbarkeit einfach verstaut werden. Zudem gefällt Kunden das leichte Gewicht, das beispielsweise bei einem Transport von Vorteil ist.

Der beste Mikrofonständer zum Performen: Neewer kompaktes Mikrofonstativ Bodenständer

Was uns gefällt:

  • der Mikrofonständer hat eine große Maximalhöhe von 179 cm
  • dank Tellerfuß eignet sich das Stativ ideal zum Performen
  • der Tellerfuß kann für einen einfachen Transport einfach abgeschraubt werden
  • ist mit seinen 3,09 kg stabil genug und dennoch gut zum Mitnehmen
  • der Mikrofonständer ist höhenverstellbar

Was uns nicht gefällt:

  • erreicht bei unebenem Boden nicht die Stabilität eines Dreibeinstands

Das kompakte Bodenmikrofonstativ von Neewer kann eine Höhe zwischen 100 cm und 179 cm erreichen. Mit Hilfe einer Zweihand-Bedienung lässt sich der Ständer einfach verstellen. Die Halterung des Mikrofons ist so ausgelegt, dass sie für die meisten gängigen Mikrofone passt.

Der Mikrofonständer hat ein Gesamtgewicht von 3,09 kg, so besitzt es einen leicht erschwerten Tellerfuß. Dadurch kann ausreichend Stabilität erreicht werden. Dennoch ist das Stativ leicht genug für das Performen auf der Bühne oder den Transport. Um diesen zusätzlich zu erleichtern, kann der Tellerfuß zusätzlich abgeschraubt werden. Der Fuß hat einen Durchmesser von 24,5 cm.

Beim Ständer ist bereits eine Mikrofonklemme enthalten. Diese kann zwischen einem Winkel von 90 und 120 Grad variiert werden. Dank der Größe und des Tellerfußes eignet sich das Stativ auch für größere Menschen und für Sänger, die gerne mit dem Mikrofonständer performen.

Kunden gefällt am Neewer Mikrofonstativ vor allem die relativ große Spanne an Größenverstellung. So ist der Ständer sowohl für kleine als auch größere Menschen geeignet. Zudem gefällt Kunden der Tellerfuß. Dieser hat eine platzsparende Größe, bringt Stabilität und ist dennoch leicht genug.

Das beste gerade Stativ mit Dreibeinstand: Tiger MCA21-BK Mikrofonständer mit Dreifuß

Was uns gefällt:

  • der Dreibeinstand bringt Stabilität
  • mit seinem leichten Gewicht ist er ideal für den Transport geeignet
  • der Gummibezug an den Füßen verhindert Trittschall und Kratzer im Boden
  • der Mikrofonständer ist höhenverstellbar zwischen 87 und 162 cm
  • das Stativ hat ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis
  • mit zusätzlichem Adapter für das Gewinde um verschiedene Mikrofone anbringen zu können

Was uns nicht gefällt:

  • die Füße des Dreibeinstands können am Performen hindern

Der Tiger MCA21-BK Mikrofonständer hat ein gerades Stativ sowie einen Dreibeinstand. Dieser eignet sich perfekt für unebenen oder wackeligen Boden und sorgt für Stabilität. Das Stativ ist höhenverstellbar von 87 cm und 162 cm. An den Füßen des Mikrofonstativs befinden sich Gummikappen. Diese vermeiden das verrutschen und Kratzer am Boden sowie den sogenannten Trittschall.

Der Ständer lässt sich einfach zusammenklappen und kann so auch transportiert werden. Das Gewicht von 1,21 kg erleichtert dies zusätzlich. Das Stativ hat ein Gewinde von 3/8 Zoll und einen zusätzlichen Adapter. Dieser ermöglicht es, das Gewinde auf 5/8 Zoll zu erhöhen und ist somit für eine Vielzahl von Mikrofonen kompatibel.

Der Mikrofonständer eignet sich für Kunden, die nah am Stativ stehen und bei Aufführungen nicht unbedingt performen wollen. Stattdessen eignet es sich für einen zuverlässigen Stand.

Kunden gefällt am Tiger MCA21-BK Mikrofonständer, dass es dank der Möglichkeit ihn zusammenklappen zu können, sehr kompakt und einfach zu verstauen ist. Zudem spricht das gute Preis-Leistungs-Verhältnis für das Stativ. Ein großer Vorteil ist zudem der Adapter, der die Größe des Gewindes verändert und somit für verschiedene Mikrofone verwendbar ist.

Das beste Overhead Stativ: Pronomic MS-25C Mikrofonständer mit Galgen

Was uns gefällt:

  • der Mikrofonständer kann eine Maximalhöhe von 220 cm erreichen
  • der Ständer kann aufgrund der Höhe als Overhead Stativ genutzt werden
  • das Stativ hat eine hohe Stabilität aufgrund des Dreibeinstands
  • mit Gummi überzogene Füße als Trittschalldämmung
  • das Mikrofonstativ hat ein relativ leichtes Gewicht von 2,2 kg

Was uns nicht gefällt:

  • bei schwereren Mikrofonen kann das Stativ an Stabilität einbüßen

Der Pronomic MS-25C Mikrofonständer besitzt einen Galgen mit einer Länge von 77 cm. Insgesamt kann das Stativ eine Höhe von 220 cm erreichen und ist höhenverstellbar. Der Galgen lässt sich sowohl in seiner Länge als auch in seiner Neigung anpassen, wodurch der Ständer vielfältig einsetzbar ist. Mit in der Lieferung sind zwei Kabelklemmen sowie Kontermuttern enthalten.

Trotz der Größe kann das Mikrofonstativ auf eine Länge von 100 cm zusammengeklappt werden. Das und sein relativ geringes Gewicht von 2,2 kg ermöglichen einen leichteren Transport und Aufbewahrung. Die mit Gummi überzogenen Füße verhindern das Verrutschen und sind gleichzeitig eine Trittschalldämmung.

Der Ständer kann Mikrofone bis zu 500 g tragen. Aufgrund der Höhe von 220 cm eignet sich das Mikrofonstativ ideal für einen vielfältigen Einsatz. So kann der Ständer dank des Galgens einfach als Overhead Stativ genutzt werden, um so beispielsweise ein Schlagzeug oder Keyboard aufzunehmen.

Kunden gefällt neben der Stabilität auch die Optik des MS-25C Mikrofonständers von Pronomic. Dieser ist neben schwarzen Elementen Chromfarben. Außerdem sehen viele den Galgen und die sehr variable und große Höhe als Vorteil. So kann das Stativ vielfältig und individuell eingesetzt werden. Trotz seiner Größe lässt es sich laut Kunden sehr gut transportieren.

Der beste schlichte Mikrofonständer für den Tisch: Neewer stabiler Tisch Mikrofonständer

Was uns gefällt:

  • extra kleiner Mikrofonständer, um ihn im Sitzen am Tisch verwenden zu können
  • das Stativ ist höhenverstellbar bis zu 20 cm
  • hat eine schlichte und elegante Optik
  • das Gewinde hat eine Größe von 3/8 Zoll und einen Adapter von 5/8 Zoll
  • aufgrund der Größe und einem Gewicht von 471 g ist er leicht zu transportieren
  • besitzt ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis

Was uns nicht gefällt:

  • aufgrund des Tellerfußes und des relativ leichten Gewichts eher für leichte Mikrofone gedacht

Der Tisch Mikrofonständer von Neewer hat eine Maximalhöhe von 20 cm. Mit Hilfe einer Zweihand-Bedienung lässt er sich ganz einfach verstellen. Das Stativ besitzt einen Tellerfuß aus Eisen, um so für Stabilität zu sorgen. Das Gewinde hat 3/8 Zoll und einen extra Adapter für 5/8 Zoll. So kann eine Vielzahl unterschiedlicher Mikrofone an den Ständer angebracht werden.

Durch die geringe Größe und ein Gewicht von nur 471 g kann das Mikrofonstativ überall mit hingenommen werden. Außerdem verbraucht es auf dem Tisch nicht zu viel Platz und kann leicht verstellt werden. Der Mikrofonständer hat ein schlichtes und elegantes Aussehen.

Das Tischstativ ist beispielsweise für YouTuber oder die Aufnahme eines Podcasts sinnvoll. Aufgrund der Optik kann es auch sehr gut für Konferenzen oder ähnliches genutzt werden.

Kunden gefällt am Neewer Tisch Mikrofonständer die gute Qualität. So ist das Stativ robust und weist Stabilität auf. Auch das Material trägt hierzu bei. Kunden gefällt außerdem das ausgesprochen gute Preis-Leistungs-Verhältnis.

Das beste Tischstativ mit Galgen: Neewer Desktop Mikrofonständer

Was uns gefällt:

  • der Galgen ermöglicht vielfältige Einstellungsmöglichkeiten
  • das Stativ kann eine relativ große Höhe erreichen
  • der Mikrofonständer hat ein relativ hohes Gewicht, das stabilisiert
  • das Stativ ist kompakt zum Mitnehmen und Transportieren
  • besitzt einen kleinen Tellerfuß, der wenig Platz auf dem Tisch wegnimmt

Was uns nicht gefällt:

  • bei einem schweren Mikrofon kann der Galgen nicht komplett herausgefahren werden, da hierfür der Tellerfuß zu instabil ist

Der Neewer Desktop Mikrofonständer ist für ein Tischstativ relativ hoch. So ist es höhenverstellbar und kann zwischen 40 und 53 cm eingestellt werden. Zudem befindet sich am Mikrofonständer ein Galgen. Dieser kann beliebig in senkrechter Richtung verstellt und so an die eigenen Wünsche angepasst werden. Das Stativ besteht aus Metall, welches zusätzliche Stabilität liefert, sowie den Mikrofonständer langlebig macht.

Der Tellerfuß hat einen Gesamtdurchmesser von 16 cm. Dadurch verstellt das Stativ nicht den Tisch. Mit einem Gewicht des Mikrofonständers von 2,2 kg kann dennoch ausreichend Stabilität erreicht werden. Kabelklemmen sind direkt am Stativ angebracht, wohingegen eine Mikrofonhalterung extra dazugekauft werden muss. Das Stativ eignet sich ideal für den Tisch und für etwas flexiblere Einstellmöglichkeiten.

Kunden gefällt an dem Desktop Mikrofonständer von Neewer, dass er trotz seines kompakten Tellerfußes aufgrund seines relativ hohen Eigengewichts dennoch genug Stabilität aufweist. Auch die flexiblen Einstellungen durch den zusätzlichen Galgen machen das Mikrofonstativ sehr praktisch.

Das beste Tischstativ mit stabilem Dreibeinstand: Ammoon faltbarer Mini Mikrofonständer

Was uns gefällt:

  • der Dreibeinstand bietet dem Mikrofonständer Stabilität
  • die Füße können zu einem beliebigen Grad ausgefahren werden
  • an den Füßen befinden sich Gummis um verrutschen und Kratzer im Tisch zu vermeiden
  • das Gewinde passt sowohl für 3/8 Zoll als auch für 5/8 Zoll
  • die kleine Größe ist praktisch für den Transport und das Lagern
  • hat ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis

Was uns nicht gefällt:

  • das Stativ ist nicht höhenverstellbar

Der faltbare Mini Mikrofonständer von Ammoon hat einen Dreibeinstand und ein gerades Stativ. Der Fuß kann einen Durchmesser von bis zu 26 cm erreichen und kann individuell angepasst werden. So können bei einem wackeligen oder unebenen Untergrund einfach die Füße weiter ausgefahren werden. Beim Verstellen des Dreibeinstands verstellt sich nicht die Höhe des Stativs.

Aufgrund der kleinen Größe des Stativs kann dieses ideal mitgenommen und auch zu Hause aufbewahrt werden. An den Füßen des Mikrofonständers befinden sich Gummikappen. Diese schützen vor Kratzern am Tisch und verhindern ein ungewolltes Verrutschen des Ständers. Das Gewinde hat 3/8 Zoll sowie einen Adapter für 5/8 Zoll und kann daher für die meisten gängigen Mikrofonklammern genutzt werden.

Das Stativ eignet sich für Leute, die sich eine höhere Stabilität von ihrem Mikrofonständer wünschen. Außerdem ist er praktisch, wenn es auf eine sehr kleine und kompakte Größe ankommt.

Kunden gefällt an dem Ammoon faltbaren Mini Mikrofonständer, dass er durch seinen Dreibeinstand sowohl stabil als auch äußert praktisch zum Mitnehmen ist. Das macht vor allem das Zusammenklappen des Fußes und die kleine Größe aus. Zudem wird die Stabilität auch bei einem wackeligen Tisch erwähnt.

Der beste platzsparende Mikrofonständer mit Galgenarm: Tonor T20 Mikrofonständer

Was uns gefällt:

  • der Mikrofonständer hat eine sehr hohe Belastbarkeit von bis zu 1,8 kg
  • das Stativ nimmt keinen Platz auf dem Tisch weg
  • der Galgen kann vielfältig positioniert werden
  • besitzt neben dem Mikrofonständer noch vieles an weiterem Zubehör
  • das Mikrofonstativ hat eine relativ große Höhenverstellung
  • ein Headset Haken ist direkt am Mikrofonstativ dabei
  • der Gelenkarm kann um 360 Grad gedreht werden

Was uns nicht gefällt:

  • beim Anbringen am hinteren Teil des Tisches kann der Galgen in manchen Fällen zu kurz ausfallen

Der T20 Mikrofonständer von Tonor wird mit einer Klemme am Schreibtisch befestigt. Er hat einen Galgenarm mit einer Länge von insgesamt 70 cm, der individuell verstellbar ist. Der ganze Arm lässt sich um 360 Grad drehen, um so noch mehr Vielfalt zu gewährleisten. Das Galgenstativ kann ein Mikrofon und Zubehör von bis zu 1,8 kg tragen.

Die Klemme, mit welcher der Mikrofonständer befestigt werden kann, passt auf Tische mit einer Dicke von bis zu 60 mm. An der Befestigung befindet sich außerdem ein Haken, an dem ein Headset aufgehängt werden kann. Das Gewinde hat dank eines zusätzlichen Adapters eine Größe von 3/8 und 5/8 Zoll. Der Mikrofonständer hat ein Gewicht von 1,76 kg.

Zusätzlich zum Gelenkarm ist Zubehör wie vier Kabelbinder, ein Popfilter sowie eine Schaumstoffabdeckung für Mikrofone enthalten. Durch die Befestigung am Tisch ist der Mikrofonständer besonders platzsparend.

Kunden gefällt am T20 Mikrofonständer von Tonor die Stabilität. So kann er sehr schwere Mikrofone und Zubehör tragen. Der Galgenarm lässt sich außerdem leicht bewegen, ohne dabei Geräusche zu machen. Zudem loben Kunden die feste und gut sitzende Klemme sowie das gute Preis-Leistungs-Verhältnis.

Bestsellerliste

Damit Du einen Überblick über die beliebtesten Produkte bekommst, findest Du hier eine Bestsellerliste des größten deutschen Einzelhändlers.

#VorschauProduktPreis
1 CAHAYA 2 in 1 Dual-Use Mikrofonständer boden Mikrofonstativ mit galgen, mit tragbare Tasche und... CAHAYA 2 in 1 Dual-Use Mikrofonständer boden Mikrofonstativ mit galgen, mit tragbare Tasche und...* 29,99 EUR
2 Neewer kompakte Mikrofonstativ Bodenständer mit Mikrofonhalter verstellbare Höhe, robuste Eisen... Neewer kompakte Mikrofonstativ Bodenständer mit Mikrofonhalter verstellbare Höhe, robuste... 44,99 EUR
3 Moukey MMs-3 Mikrofonständer, Mikrofonhalterung Höheverstellbar 80-133CM verstellbarer Tripod... Moukey MMs-3 Mikrofonständer, Mikrofonhalterung Höheverstellbar 80-133CM verstellbarer Tripod...* 26,99 EUR
4 Mikrofonständer Tragbarer-mit Handyhalter, Angepasstes Schwanenhals-Mikrofonstativ von 3 bis 6... Mikrofonständer Tragbarer-mit Handyhalter, Angepasstes Schwanenhals-Mikrofonstativ von 3 bis 6...* 29,99 EUR
5 TIGER MCA68-BK Mikrofon-Boomständer mit Freimikrofon-Clip, Schwarz TIGER MCA68-BK Mikrofon-Boomständer mit Freimikrofon-Clip, Schwarz* 28,99 EUR
6 KingSaid Mikrofonständer Einstellbare 80-190cm Mikrofonstativ Mikrofon Ständer mit 2... KingSaid Mikrofonständer Einstellbare 80-190cm Mikrofonstativ Mikrofon Ständer mit 2...* 16,99 EUR
7 Mikrofonstativ, Mikrofonstativ Höhenverstellbar bis zu 6 Fuß Schwanenhals-Mikrofonstativ Stativ... Mikrofonstativ, Mikrofonstativ Höhenverstellbar bis zu 6 Fuß Schwanenhals-Mikrofonstativ... 27,95 EUR
8 Mikrofonständer für 2 Mikrofone, Ohuhu Mikrofon Ständer Mit Schwenkarm, 2 Mikrofonklemmen und... Mikrofonständer für 2 Mikrofone, Ohuhu Mikrofon Ständer Mit Schwenkarm, 2 Mikrofonklemmen und...* 22,99 EUR
9 Heldenklang® Mikrofonständer für 2 Mikrofone – Mit Schwenkarm, 2 Mikrofonklemmen und Adapter... Heldenklang® Mikrofonständer für 2 Mikrofone – Mit Schwenkarm, 2 Mikrofonklemmen und... 29,95 EUR
10 Trintion Mikrofonständer Einstellbare 80-190cm Mikrofonstativ Mikrofon Ständer mit 2... Trintion Mikrofonständer Einstellbare 80-190cm Mikrofonstativ Mikrofon Ständer mit 2...* 16,59 EUR
11 Tensun Tablet Halterung für Mikrofonständer, 360 Grad Drehung Mikrofon Musikstand kompatibel mit... Tensun Tablet Halterung für Mikrofonständer, 360 Grad Drehung Mikrofon Musikstand kompatibel... 16,99 EUR
12 Pronomic MS-116 Pro Mikrofonstativ mit Galgen im SET + Classic Cantabile Mikrofonständertasche Pronomic MS-116 Pro Mikrofonstativ mit Galgen im SET + Classic Cantabile Mikrofonständertasche* 19,99 EUR
13 Mikrofonständer mit Stativ, KDD 2x Mikrofonarm 360°Höhenverstellbar 76-203cm, Mikrofonstativ mit... Mikrofonständer mit Stativ, KDD 2x Mikrofonarm 360°Höhenverstellbar 76-203cm, Mikrofonstativ... 37,95 EUR
14 Getaria Mikrofonständer Tisch Mini Tisch Mikrofonständer Stabiler Mikrofonstativ mit Mic Clip... Getaria Mikrofonständer Tisch Mini Tisch Mikrofonständer Stabiler Mikrofonstativ mit Mic Clip...* 17,99 EUR
15 65cm Stativtasche 25 Zoll Verdickung Lampenstativ Tasche mit Gepolstertem Schultergurt für... 65cm Stativtasche 25 Zoll Verdickung Lampenstativ Tasche mit Gepolstertem Schultergurt für...* 26,99 EUR
16 McGrey MBS-01 Mikrofonständer mit Galgen und Mikrofonklemme (Schwenkarm, höhenverstellbar bis ca.... McGrey MBS-01 Mikrofonständer mit Galgen und Mikrofonklemme (Schwenkarm, höhenverstellbar bis... 17,34 EUR
17 Neewer stabiler Tisch Mikrofonständer mit schwarzer Eisenbasis Mikrofonklemme und 5/8' Außen- bis... Neewer stabiler Tisch Mikrofonständer mit schwarzer Eisenbasis Mikrofonklemme und 5/8" Außen-... 23,99 EUR
18 TIGER MCA49-BK Niedriger Boden- & Tisch-Boom-Mikrofonständer - Bass Drum-,... TIGER MCA49-BK Niedriger Boden- & Tisch-Boom-Mikrofonständer - Bass Drum-,...* 25,99 EUR
19 MONACOR MS-12 Mikrofon-Tischstativ, zusammenlegbar, schwarz MONACOR MS-12 Mikrofon-Tischstativ, zusammenlegbar, schwarz* 15,58 EUR
20 Tischmikrofonstativ RØDE DS1 Tischmikrofonstativ RØDE DS1* 24,53 EUR

Aktuelle Angebote

Hier findest Du alle aktuellen Angebote zu Mikrofonständern, die es zurzeit bei Amazon.de gibt.

Kurzratgeber

Mikrofonständer gibt es in den verschiedensten Ausführungen. Welche dies sind und auf was Du beim Kauf achten solltest, erfährst Du hier.

Welche Arten von Mikrofonständern gibt es?

Zuerst solltest Du Dir überlegen, welche Art von Mikrofonständer es sein soll. Welche es überhaupt gibt und wofür sie gedacht sind, haben wir Dir hier aufgelistet.

Tischstativ

Mikrofonständer für den Tisch haben ein senkrechtes Stativ, dass nur eine sehr geringe Höhe hat, um das Mikrofon auf Mundhöhe platzieren zu können. Das Tischstativ hat entweder einen Tellerfuß oder einen Dreibeinstand, um die Stabilität zu erhöhen. Ein solches Mikrofonstativ eignet sich für eine flexible Anwendung. So kann es beliebig auf dem Tisch verstellt oder auch leicht mitgenommen werden. Es eignet sich für Aufnahmen im Sitzen, so beispielsweise für YouTuber oder bei der Aufnahme eines Podcasts.

Mikrofonarm für den Tisch

Ein Mikrofonarm oder auch Gelenkarm wird einfach an der Tischplatte befestigt. Dies ist entweder mit einem Klemmmechanismus oder einer Verschraubung möglich. Dank des Gelenks kann dieses Stativ sowohl in senkrechter als auch waagrechter Richtung verstellt werden. Der Mikrofonarm eignet sich wie das Tischstativ ideal für YouTuber und einen Podcast, aber auch für Gamer ist es geeignet.

Im Gegensatz zum Tischstativ bietet es den Vorteil, dass es durch seine Anbringung am Tisch keinen Platz auf diesem verstellt. Zudem hat es einen stabilen Stand, auch wenn der Tisch wackelt. Bei einem schwereren Mikrofon eignet sich jedoch ein Tischstativ besser, da dieses das Mikrofon meist besser tragen kann.

(Gerader) Mikrofonständer

Braucht man ein größeres Mikrofonstativ, so eignet sich beispielsweise ein Mikrofonständer mit gerader Stange. Diese bestehen aus einem Fuß und zwei Stangen, die es ermöglichen, den Mikrofonständer in seiner Höhe zu verstellen. Der Fuß kann entweder als Sockel oder als Dreibeinstand gewählt werden. Vor allem für Musiker, die im Stehen singen möchten, eignet sich dieser Mikrofonständer ideal.

Galgenstativ

Auch das Galgenstativ ist ein größerer Mikrofonständer, der im Stehen verwendet werden kann. Im Gegensatz zum geraden Mikrofonständer hat das Galgenstativ ein Gelenk zwischen den beiden Stangen, wodurch es möglich ist, den oberen Teil des Stativs flexibel zu verstellen. So kann diese Art von Mikrofonständer nicht nur in der Höhe, sondern auch in der Entfernung zum Sänger verstellt werden.

So eignet sich der Mikrofonständer besonders gut für Menschen, die zum Gesang Gitarre spielen und so mehr Platz vor dem Stativ benötigen. Außerdem können hiermit auch Instrumente wie das Schlagzeug oder Keyboard aufgenommen werden, da dank des Galgenarms das Mikrofon einfach über dem Instrument angebracht werden kann.

Mikrofonständer für den Tisch mit Beschriftung

Verschiedene Arten von Mikrofonständern.

Welches sind die wichtigsten Kaufkriterien bei Mikrofonständern?

Die verschiedenen Arten von Mikrofonständern können sich außerdem in weiteren Merkmalen unterscheiden. Hier erfährst Du, welche das sind und was Du bei einem Kauf beachten solltest.

Fußkonstruktionen

Beim Kauf eines Mikrofonständers kannst Du Dich zwischen zwei Fußvariationen entscheiden. Hier findest Du, welche es gibt und was sie ausmacht.

Dreibeinstand

Ein Mikrofonständer mit Dreibeinstand hat, wie der Name bereits sagt, drei Stangen als Fuß. Diese bieten einen Vorteil bei unebenen oder wackeligen Untergrund, da der Dreibeinstand eine große Stabilität besitzt. Zudem befindet sich vor dem Mikrofonständer noch ausreichend Platz, beispielsweise für ein Pedalboard.

Tellerfuß

Ein Tellerfuß ist meist rund und flach, kann sich aber in der Form, im Gewicht und weiteren Punkten unterscheiden. Dieser Fuß eignet sich besonders gut zum Performen auf der Bühne. Um dennoch eine gute Stabilität zu erreichen, sollte der Tellerfuß ein gewisses Gewicht besitzen.

Stativvariationen

Zum einen gibt es eine gerade Stativstange, die es ermöglicht möglichst nah am Mikrofonständer stehen zu können. Zum anderen kann man sich für ein Stativ mit Galgen entscheiden. Diese haben entweder eine kurze bis mittellange Stange oder eine ausfahrbare Teleskopstange, um die Entfernung zum Ständer ganz nach seinen Bedürfnissen einstellen zu können.

Höhenverstellung

Auch bei der Höhenverstellung gibt es Unterschiede. So gibt es die klassische Variante der sogenannten Zweihand-Höhenverstellung. Wie der Name hier bereits sagt, muss hier die Höhe mit Hilfe beider Hände angepasst werden. Dazu hält eine Hand die Stange fest während mit der anderen die Schraube aufgedreht wird. Nun kann die Höhe angepasst und der Verschluss anschließend wieder zugedreht werden.

Auch eine Verstellung mit einer Hand ist möglich. Hierfür dient die Einhand-Bedienung, bei der entweder eine Schraube zum Verstellen dient oder ein sogenannter Feststellhebel, der den Vorteil hat, sich nicht so leicht zu lösen.

Gut zu wissen: Bei Bodenstativen sollte man unbedingt auf die maximal einstellbare Höhe achten. Diese kann nämlich von Ständer zu Ständer unterschiedlich sein und somit oftmals zu klein ausfallen.

Transportfähigkeit

Möchtest Du Deinen Mikrofonständer beispielsweise zu Aufführungen mitnehmen, solltest Du darauf achten, dass dieser gut und einfach zu transportieren ist. So eignet sich beispielsweise ein Dreifuß mit der Funktion des Einklappens sehr viel besser für den Transport als ein Tellerfuß.

Ist einem dennoch ein Tellerfuß lieber, sollte man darauf achten, dass dieser nicht zu schwer ausfällt, um ein einfaches Tragen möglich zu machen. Auch der Mikrofonständer selbst sollte ein angenehmes Gewicht aufweisen. Außerdem eignet sich ein Mikrofonständer mit Galgenstativ, welches sich einfach zusammenklappen lässt, ideal für den Transport.

Gut zu wissen: Ein Tellerfuß muss, um eine gewisse Stabilität aufweisen zu können, etwas schwerer ausfallen. So gibt es Tellerfüße mit einem Gewicht von bis zu 6 kg oder mehr. Diese sind aber eher unpraktisch für den Transport.

Qualität und Verarbeitung des Mikrofonständers

Ein Mikrofonständer sollte eine gute Qualität sowie Verarbeitung aufweisen. So sollte das Stativ angenehm in der Hand liegen und bestenfalls kein zu großes Gewicht haben. Dies ist einerseits für einen einfachen Transport aber auch für die Performance auf der Bühne wichtig. Dennoch sollte sich das Mikrofonstativ nicht einfach von selbst verschieben.

Eine qualitativ verarbeitete Höhenverstellung spielt eine große Rolle. So ist es wichtig, dass der Ständer die eingestellte Höhe nicht im Laufe der Aufnahme oder des Auftritts wieder verliert. Zudem muss der Mikrofonständer einiges tragen können, da auch weiteres Zubehör neben dem Mikrofon an diesem angebracht werden kann. Besonders wichtig ist auch eine hochwertige Mikrofonklemme und die Stabilität des Stativs. So kann es sonst bei einem Sturz des Ständers zu Schäden am teuren Mikrofon kommen.

Wie viel kosten Mikrofonständer?

Der Preis von Mikrofonständern kann stark variieren. So kann man bereits Stative ab 10 Euro erhalten. Diese fallen meist kleiner aus wie beispielsweise Tischstative oder haben eine geringere Qualität. Mikrofonständer zwischen ungefähr 25 und 100 Euro sind oft auch schon als Bodenstative erhältlich und eignen sich gut für den Heimgebrauch oder kleinere Auftritte.

Teurere Ständer können sogar bis zu 1000 Euro teuer werden. Sehr teure Stative weisen eine hohe Qualität auf. Dies ist bei großen Auftritten wichtig. Auch wenn sehr teure und schwere Mikros genutzt werden, lohnt sich die Investition in einen etwas teureren stabilen Mikrofonständer.

Gut zu wissen: Wenn Du Deinen Mikrofonständer viel zu Aufführungen mitnimmst und ihn deshalb sehr oft auf- und wieder abbauen musst, lohnt sich der Kauf eines etwas teureren Stativs. Günstigere Ständer können sich nämlich dabei schnell abnutzen und so an Stabilität verlieren.

Wichtiges Zubehör für einen Mikrofonständer

Neben einem Mikrofon gibt es noch einiges an weiterem Zubehör für Dein Mikrofonstativ. Welche das sind und wozu sie dienen, haben wir Dir im Folgenden zusammengefasst.

Mikrofonklemme

Bei den meisten Mikrofonständern ist bereits eine Mikrofonklemme enthalten. Diese dient dazu, das Mikrofon am Stativ befestigen zu können. Sollte diese nicht enthalten sein oder die Halterung nicht für Dein Mikrofon passen, so kannst Du Dir einfach eine extra Mikrofonhalterung dazu kaufen. Für Auftritte lohnen sich außerdem Ersatzklemmen.

Reduziergewinde

Da der Gewindedurchmesser bei Stativen hergestellt in Nordamerika breiter als in Europa ist und auch die Mikrofonhalterung an diesen Durchmesser angepasst sind, muss man sich beim Kauf eines europäischen Ständers ein Reduziergewinde zulegen. So ist es nun möglich, die Mikrofonhalterung, die für einen größeren Durchmesser ausgelegt ist, dennoch an das Stativ anzubringen.

Spinne

Eine elastische Aufhängung oder auch Spinne genannt ist eine alternative Mikrofonhalterung, die bei Aufführungen, aber vor allem im Studio, genutzt wird. Denn hier ist eine optimale Aufnahme wichtig. Diese könnte durch Erschütterungen oder den sogenannten Trittschall ruiniert werden. Durch die Spinne ist das Mikrofon nun aber losgelöst vom Mikrofonständer, wodurch dieses Problem gelöst und eine reine Aufnahme erlangt werden kann.

Popschirm

Der Popschirm oder auch Popkiller, Popfilter oder Popschutz dient dazu, bestimmte Laute wie beispielsweise P- und B-Laute abzuschwächen und schafft dadurch eine bessere Aufnahmequalität. Der Popschirm besteht aus einem runden Metallring, in dem ein Stoff eingespannt ist. Er wird zwischen Mikrofon und Mund angebracht.

Mikrofonständer mit Spinne und Popschirm

Für Mikrofonständer gibt es einiges an Zubehör. Dazu zählen auch der Popschirm sowie die sogenannte Spinne, die die Aufnahmequalität wesentlich verbessern können.

Handy- oder Tablethalterung

Möchte man beispielsweise seinen Liedtext vor sich haben, so eignet sich eine Handy- oder Tablethalterung. Diese kann ganz einfach am Mikrofonständer angebracht werden, sodass auf das Gerät direkt zugegriffen und ohne großen Aufwand vor einem aufgestellt werden kann.

Stativmontage für zwei Mikrofone

Bei der Aufnahme von Gesang und gleichzeitigem Gitarrenspiel ist es von Vorteil, nicht nur auf Mundhöhe ein Mikrofon, sondern auch ein extra Mikrofon für die Aufnahme des Instruments zu besitzen. Hierfür kann beispielsweise ein weiterer Galgenarm gekauft werden, an dem das zweite Mikrofon einfach auf Höhe der Gitarre angebracht werden kann. Außerdem gibt es spezielle Befestigungen, an denen direkt zwei Mikrofone auf verschiedenen Höhen angebracht werden können.

Ablage

Für den griffbereiten Einsatz von beispielsweise Fingerpicks eignen sich extra Ablagen für Mikrofonständer. Diese können einfach am Stativ befestigt werden und erleichtern so die Aufbewahrung von Gegenständen, die nicht dauerhaft während einer Aufnahme benutzt werden.

Verlängerungsrohr für Mikrofonstative

Wenn Du Dein perfektes Stativ gefunden hast, es aber nicht die nötige Höhe erreicht, gibt es sogenannte Verlängerungsrohre. Diese können an den Mikrofonständer angebracht werden und so das Stativ in seiner Höhe verlängern.

Halterung für Kopfhörer

Für Deinen Mikrofonständer kannst Du Dir außerdem eine Halterung für Deine Kopfhörer anlegen, die direkt am Stativ angebracht werden kann. So hast Du Deine Kopfhörer immer direkt griffbereit.

Getränkehalterung

Während der Aufnahme von Podcasts, Gesang oder auch bei einem Live-Auftritt sollte man zwischendurch einen Schluck Wasser trinken, um seine Stimme zu schonen und einen guten Klang zu bewahren. Um sein Getränk direkt griffbereit zu haben, lohnt sich der Kauf eines Getränkehalters, der an das Mikrofonstativ angebracht werden kann.

Stativtasche

Wer oft bei Auftritten ist und somit seinen Mikrofonständer häufig transportieren muss, sollte sich eine Stativtasche zulegen. Diese erleichtert das Tragen durch einen praktischen Henkel und schützt vor Kratzern. Außerdem können so mehrere Stative gleichzeitig transportiert werden. Auch für die Aufbewahrung Deines Ständers lohnt sich eine Stativtasche.

Mikrofon-Schirm

Vor allem, wenn Du Deinen Gesang oder Podcasts nicht in einem Studio aufnimmst, sondern beispielsweise im Schlafzimmer, kann es zu ungewolltem Hall, Reflexionen oder anderen Störgeräuschen kommen. Um dies zu vermeiden, kann man auf einen Mikrofon-Schirm oder auch Mic-Screen zurückgreifen. Dieser wird hinter dem Mikrofon angebracht und verbessert die Qualität Deiner Aufnahmen.

* Wir verlinken auf ausgewählte Online-Shops und Partner, von denen wir ggf. eine Vergütung erhalten.  Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Verkäufen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

↑ Zurück zum Beginn ↑