Startseite » Freizeit » Fun » Metalldetektor: Test, Vergleich und Kaufratgeber

Metalldetektor: Test, Vergleich und Kaufratgeber

Mann mit Metalldetektor am Strand im Sonnenuntergang

Wolltest Du auch schon immer mal auf Schatzsuche gehen? Leider gibt es für die meisten Schätze keine Schatzkarte mehr. Jedoch kannst Du mit dem Metalldetektor überall Schätze finden, ob in Deinem Garten, oder am Strand. In diesem Beitrag widmen wir uns verschiedenen Metalldetektoren, sowie aktuellen Metalldetektor Tests.

Unsere Favoriten

Der beste Metalldetektor für Kinder: Metalldetektor Kinder von TACKLIFE auf Amazon
“Leichter und höhenverstellbarer Metalldetektor, wasserdicht, perfekt für Kinder geeignet.”

Der beste Metalldetektor für Forgeschrittene: Leicht Metalldetektor von HOOMYA Professional auf Amazon
“Ein leichter Metalldetektor mit vielen Einstellungsmöglichkeiten, perfekt für die, die schon ein wenig Erfahrung haben.”

Der beste preiswerte Metalldetektor: ACE 400i Metalldetektor von Garrett auf Amazon
“Aus gutem Grund ist er der preiswerteste Metalldetektor von allen, jedoch hat dies seine qualitativ hochwertige Verarbeitung zu verschulden”

Der beste preisgünstige Metalldetektor: Metalldetektor von amzdeal auf Amazon
“Ein qualitativ hochwertiger Metalldetektor für das kleine Geld. Sehr gut ausgestattet.”

Der beste Metalldetektor der preislichen Mittelklasse: Metalldetektor von DR.ÖTEK auf Amazon
“Der beste Metalldetektor in der mittleren Preisklasse, hat alles was ein High-End Gerät ebenfalls besitzt.”

Das Wichtigste in Kürze

  • Metalldetektoren können vergrabene Metallteile, Rohrleitungen und elektrische Leiter lokalisieren
  • auch unter Wasser können sie diese Teile lokalisieren
  • Suchtiefe hängt immer von dem zu suchendem Objekt ab, eine Münze kann maximal 35 cm unter dem Boden lokalisiert werden
  • fast alle Metalldetektoren sind wasserdicht, nur wenige besitzen ein wasserdichtes Display

Die besten Metalldetektoren: Favoriten der Redaktion

Hier findest Du die Favoriten der Redaktion mit ausführlicher Produktbeschreibung.

Der beste Metalldetektor für Kinder: Metalldetektor Kinder von TACKLIFE

Was uns gefällt:

  • IP68 wasserdicht, was bei Kinder Metalldetektoren eher selten vorhanden ist
  • leichte Handhabung durch Teleskopdesign
  • einfache Bedienung des Displays mit 2 Knöpfen
  • verstellbarer Stiel 50 – 78 cm
  • laut Kunden auch bis zu 20 – 25 cm im Boden vergrabene Metalle auffinden

Was uns nicht gefällt:

  • nur die Spule ist wasserdicht, LCD-Display nicht

Redaktionelle Einschätzung

Der Metalldetektor Kinder von TACKLIFE ist ein perfekter Begleiter für alle Kinder und Anfänger. Mit einem Gewicht von 1,04 kg und einem verstellbaren Stiel, kannst Du als Erwachsener Anfänger, oder auch als Kind auf Schatzsuche gehen. Im Lieferumfang befindet sich außerdem noch eine Schaufel, ein Rechen, eine tragbare Tasche und ein Handbuch.

Der Metalldetektor kommt mit einem verstellbaren Stiel, den Du in dem Bereich 50 cm bis 78 cm frei verstellen kannst. Eine richtige Haltung beim Suchen des Schatzes zu haben, sollte kein Problem mehr darstellen. Ein weiteres gutes Feature ist die wasserdichte Suchspule, mit der Du nun auch am Strand nach Münzen und weiteren Schätzen suchen kannst.

TACKLIFE hat mit diesem Metalldetektor eine leicht bedienbare, solide und preisgünstige Variante hergestellt, die für Groß und Klein sehr viel Freude aufbringen wird. Wenn Du also einen preisgünstigen, frei verstellbaren Metalldetektoren suchst, ist dieser hier bestimmt etwas was für Dich.

Der beste Metalldetektor für Fortgeschrittene: Leicht Metalldetektor von HOOMYA Professional

Was uns gefällt:

  • kann zwischen verschiedenen Metallen unterscheiden
  • gut erkennbarer Schall, kontinuierlich und laut
  • wasserdichte Spule und Kopfhörer
  • Tiefenerkennung bis zu 1,5 m
  • Pin-Pointer Funktion

Was uns nicht gefällt:

  • LCD-Display nicht wasserdicht, Spule schon

Redaktionelle Einschätzung

Der Metalldetektor von HOOMYA Professional ist ein besonders gut ausgestatteter Metalldetektor, der für Fortgeschrittene sehr empfehlenswert ist. Der Metalldetektor kommt mit einer Tragetasche und einem Headset. Die Spule des Metalldetektors ist 28 cm groß und ist IP68 wasserdicht.

Auch dieses Modell kommt mit einem verstellbaren Stil, jedoch ist dieser eher für Erwachsene gemacht. Du kannst zwischen 109 – 130 cm den Stiel frei verstellen. Die Größe der Spule ist eine Besonderheit, denn auf dem Markt gibt es sehr selten Spulen mit einer Größe von 28 cm, somit lässt sich natürlich der Suchradius, sowie die Suchtiefe vergrößern.

Der Metalldetektor kann außerdem bis zu 7 Metallarten erkennen und ist laut Kunden ein sehr präziser Metalldetektor. Auch ein Pin-Pointer Funktion bietet diese Sonde, damit kannst Du fast punktgenau den Ort des Schatzes bestimmen und speichern. Mit der Möglichkeit verschiedene Metalle zu filtern, sind fortgeschrittene Nutzer sehr zufrieden.

Falls Du schon etwas mehr Ahnung vom Sondeln hast und einen Metalldetektor mit einem guten Preis-Leistungsverhältnis suchst, dann wird Dir der Metalldetektor von HOOMYA Professional sicher gefallen. Er hat alles was Du, als fortgeschrittener Schatzjäger brauchst und wird Dich sicher nicht im Stich lassen.

Der beste preiswerte Metalldetektor: ACE 400i Metalldetektor von Garrett

Was uns gefällt:

  • 5 Erkennungsmodi
  • Pin-Pointer Funktion
  • sehr leicht
  • sehr viele Einstellungsmöglichkeiten zum Orten

Was uns nicht gefällt:

  • nur die Spule ist wasserdicht

Redaktionelle Einschätzung

Der ACE 400i Metalldetektor von Garrett ist ein High-End Ausführung der Hobby-Metalldetektoren. Er ist qualitativ hochwertig und steht auf höchstem Stand. Mit seiner hochwertigen Spule steht er anderen High-End Metalldetektoren für Profis, die sich in einer Preisklasse von knapp 1000 Euro befinden, in nichts nach.

Die Spule des Detektors ist außerdem, wie alle anderen Spulen von Garrett, wasserdicht. Und soll laut Kunden absolut hochwertig verarbeitet sein. Der ACE 400i verfügt über eine unglaubliche Menge an verschiedenen Einstellungsmöglichkeiten, so solltest Du mit Sicherheit die richtige Einstellung für Dich und Deinen gewollten Schatz finden.

5 verschiedene Erkennungsmodi, sowie ein NOTCH sind sicherlich ein Argument für sich. Dieser Metalldetektor ist von Kopf bis Fuß mit allem ausgestattet und sollte Dir als fortgeschrittener, oder auch schon erfahrener Schatzsucher ein sehr nützliches Werkzeug sein. Du solltest Dich jedoch richtig über die ganzen Einstellungsmöglichkeiten informieren, da diese sehr umfangreich und verwirrend sein können.

Laut Kunden ist dieser Metalldetektor genau das Richtige für Dich, falls Du etwas mehr Geld investieren möchtest für Dein Hobby. Er ist ein absolutes High-End Gerät der Hobbyklasse und steht der Suchtiefe manchen Profi-Detektoren in nichts nach.

Der beste preisgünstige Metalldetektor: Metalldetektor von amzdeal

Was uns gefällt:

  • günstig
  • Pin-Pointer Funktion
  • mehrere Erkennungsmodi
  • sehr viele Einstellungsmöglichkeiten zum Orten
  • Hintergrundbeleuchtung und Kopfhörer vorhanden
  • 18 Monate Garantie

Was uns nicht gefällt:

  • nur die Spule ist wasserdicht

Redaktionelle Einschätzung

Der Metalldetektor von amzdeal ist ein preisgünstiger und solider Metalldetektor. Er überzeugt sicherlich mit all seinen Features und umfangreichen Lieferumfang. Neben dem 9.8 Zoll großen LCD-Bildschirm, kommt der Metalldetektor von amzdeal auch mit mehreren Erkennungsmodi. Außerdem ist im Lieferumfang noch eine Klappschaufel inkludiert.

Einige Funktionen lassen den Metalldetektor herausstechen, darunter folgende Funktionen. ALL Metal: bei diesem Modus werden alle Arten von Metall erkannt. DISC: in diesem Modus werden verschiedene Metalle unterschieden wie Gold, Silber, Eisen, Zink usw. NOTCH: in diesem Modus kannst Du wählen, welche Metalle zu ignorieren sind, der Detektor wird keinen Ton mehr abgeben.

Falls es mal dunkel werden sollte, musst Du Dir keine Gedanken machen, denn dieser Metalldetektor verfügt auch über eine Hintergrundbeleuchtung. Auch eine Kopfhörerbuchse für den Anschluss eines Kopfhörers wird Dir das Suchen des Schatzes komfortabler gestalten. Dieses Metalldetektoren-Set verfügt über alles, was Du als Anfänger brauchst und ist preislich sehr sehenswert.

Der beste Metalldetektor der preislichen Mittelklasse: Metalldetektor von DR.ÖTEK

Was uns gefällt:

  • sehr gutes Preis-Leistungsverhältnis
  • Pin-Pointer Funktion
  • starke Suchspule findet Münzen in 25 cm Tiefe
  • Hintergrundbeleuchtung vorhanden

Was uns nicht gefällt:

  • nur die Spule ist wasserdicht

Redaktionelle Einschätzung

Der Metalldetektor von DR.ÖTEK ist ein sehr leichter, erwachsener- und kinderfreundlicher Metalldetektor, der sich in der mittleren Preisklasse befindet. Er verfügt über einige Erkennungsmodi, sowie einer Pin-Pointer Funktion und einer wasserdichten Spule.

Er verfügt über 5 Erkennungsmodi. Die verschiedene Modi können jedes Metall aufsuchen, zwischen verschiedenen Metallen unterscheiden, Schmuck und Speicher aufspüren, sowie einen innovativen Modus, der sich eine Art Metall merkt und nur diesen Typen erkennt. Du siehst, dass das Filtern mit diesem Metalldetektor kein Problem mehr ist.

Kunden sind sehr von dem Preis-Leistungsverhältnis überzeugt. Viele benutzen ihn als Anfänger-Modell, um in das Sondeln einzusteigen. Sie sind außerdem von dem leichten Gewicht des Detektors überzeugt. Falls Du einen soliden Metalldetektor suchst, der Dich auf keinen Fall enttäuscht, dann ist der Metalldetektor von DR.ÖTEK genau Dein Ding.

Kaufratgeber zu Metalldetektor

Beim Kauf eines Metalldetektors gibt es einige Sachen zu beachten, wir haben Dir die wichtigsten Kriterien zusammengefasst.

Was ist ein Metalldetektor?

Metalldetektor oder auch Metallsuchgerät und Metallsonde genannt ist ein Gerät, welcher zur Lokalisierung von vergrabenen Leitungen und elektrische Leiter dienen. Das kann an Land, sowie unter Wasser geschehen. Der Metalldetektor besteht in der Regel aus einer batteriebetriebenen elektronischen Schaltung, welche die Suchspule mit Wechselstrom durchfließt.

Tipp: Versuche als Anfänger Dir einen Parkour in Deinem Garten aufzubauen, um den Umgang mit Deiner Sonde zu üben.
Sondengänger mit Metalldetektor

Gerade Deutschland ist eine gute Metallquelle und sollte Dir einige Schätze bieten.

Welches sind die wichtigsten Kaufkriterien bei Metalldetektor?

Du solltest auf einige Kriterien beim Kauf eines Metalldetektors achten, worauf Du speziell achten musst, erfährst Du in diesem Abschnitt.

Suchtiefe

Generell bewerben Hersteller ihre Metalldetektoren mit einer Suchtiefe von 20 cm bis hin zu 2 m. In der Realität sieht es aber anders aus, denn die Suchtiefe ist immer abhängig von der Masse und Größe des zu detektierenden Teils. So wirst Du eine kleine Münze selbst mit dem teuersten Metalldetektor maximal 20-30 cm unter der Erde orten können.

Gewicht

Ein nicht unerheblicher Faktor beim Kauf eines Metalldetektors ist natürlich das Gewicht. Die Suche mit einem Metalldetektor kann mehrere Stunden gehen und somit sehr ausdauernd sein. Dein Metalldetektor sollte also auch ein angenehmes Gewicht haben, mit dem Du Dich wohl fühlst.

Suchmodi

Für den Anfänger ein sehr wichtiges Feature. Beim Lokalisieren von verschiedenen Metallen nutzt der Metalldetektor verschiedene Frequenzen. Da Du mit Sicherheit als Anfänger wenig Ahnung von Frequenzen haben wirst, empfiehlt sich diese Modis zu nutzen, sie können Dir viele Fehlgriffe ersparen.
Fortgeschrittene haben in der Regel gerne selbst die Kontrolle über Frequenzen, denn viele Metalle ähneln sich in ihrer Frequenz, wodurch es schwer ist ein Metall ganz genau zu filtern. Fall Du ein Anfänger bist, solltest Du also sehr viel Wert auf die verschiedenen Suchmodi legen, denn sie können Dir das Suchen sehr erleichtern.

Anzeige

Bei der Anzeige gibt es mehrere Arten, die es zu unterscheiden gilt. Von akustischen Signalen bis über LED und LCD-Anzeige, gibt es viele Anzeigemöglichkeiten bei einem Metalldetektor. Eine LCD-Anzeige ist natürlich preiswerter als eine normale Nadelanzeige, das aber auch zurecht. Wir empfehlen Dir eine detaillierte elektronische Anzeige zu wählen, denn sie kann Dir die Tiefe und Art des Fundes anzeigen und erleichtert Dir auch somit die Suche.

Tipp: Du solltest in der Regel immer auf ein detailliertes LED oder LCD-Display setzen, sie erleichtern Dir das Finden von Schätzen um einiges.

Wasserdicht

Viele Spulen der Metalldetektoren sind wasserdicht. Eine Tiefe von maximal 50 cm sollte in den meisten Fällen kein Problem darstellen. Metalldetektoren für Kinder sind jedoch in der Regel nicht für die Suche im Wasser ausgelegt und somit auch nicht wasserdicht. Falls Du tiefere Gebiete absuchen möchtest, solltest Du Dir ein Modell mit einer wasserdichten Spule auf mehrere Meter zulegen. Diese Modelle sind jedoch sehr preiswert.

Mann mit einem Metalldetektor am Strand

Falls Du Schätze am Meeresboden finden möchtest, brauchst Du ein spezielles Modell

Welche Marken stellen qualitative Metalldetektoren her?

Es gibt einige Hersteller von Metalldetektoren, führend auf dem Markt der USA ist unter anderem Garrett Eletronics. Ein weiterer guter deutscher Hersteller für Metalldetektoren wäre die Firma Fisher, die auch schon seit einigen Jahrzehnten qualitativ hochwertige Metalldetektoren.

Wo kann man einen Metalldetektor kaufen?

Ein Fachgeschäft für Metalldetektoren zu finden gestaltet sich sehr schwer. Es gibt mit Sicherheit einige Outdoorgeschäfte, die Dir Metalldetektoren bieten können, jedoch handelt es sich dabei meistens um ein Anfänger-Modell. Wenn Du Dich wirklich für das Sondeln interessierst, dann solltest Du Dich eher im Internet informieren.

Onlineshops für Metalldetektoren gibt es hingegen wirklich viele. Auch eine Beratung im Netz durch reichliches Informieren sollte kein Problem darstellen und sind in der Regel informationsreicher als die eines Verkäufers, der sich nicht für das Sondeln interessiert.

Wichtiges Zubehör für die Metalldetektoren

Ein sehr wichtiges Zubehör des Metalldetektors ist sicherlich die Armstütze. Ohne Armstütze wird das Sondeln ein echter Alptraum und fühlt sich nach wenigen Minuten wie ein Muskeltraining an. Auch besitzen Metalldetektoren in der Regel integrierte Pin-Pointer, die bei einer punktgenauen Ortung des Funds unabdingbar ist. Falls Dein Gerät keinen integrierten Pin-Pointer besitzt, solltest Du Dir ganz sichern einen zulegen.

Tipp: Einige Kopfhörer, die mit dem Metalldetektor mitgeliefert werden, sind qualitativ nicht gut, vielleicht gefallen Dir Deine eigenen ja besser?

Metalldetektor Test-Übersicht: Welche Metalldetektoren sind die Besten?

In diesem Teil zeigen wir Dir gerne, wie einzelne Produkte bei seriösen Testmagazin abgeschnitten hat. Leider wurde jedoch zu Metalldetektoren noch keine seriösen Tests durchgeführt. Jede Änderung wird jedoch von uns in dieser Liste aktualisiert.

TestmagazinMetalldetektor Test vorhanden?Veröffentlichungs-JahrKostenloser ZugangMehr erfahren
Stiftung WarentestNein
Öko TestNein
Konsument.atNein
Ktipp.chNein

FAQ – Häufig gestellte Fragen zu Metalldetektoren

Wir haben Dir hier die meist gestellten Fragen zusammengestellt.

Wo kann ich mich mit anderen Sondlern austauschen?

Das Sondeln ist ein besonderes Hobby. Einen Sondel-Club zu finden gestaltet sich mit Sicherheit schwer. Im Internet findest Du jedoch unzählige Foren von Leuten die selbst sehr begeistert vom Sondeln sind.

Kann ich meinen Metalldetektor selbst reparieren?

Ja! Deinen Metalldetektor kannst Du selbst reparieren, so lange es sich nicht um fatale Schäden handelt. Einige Foren für das Reparieren von Metalldetektoren sind vorhanden, auch scheinen die Mitglieder sehr hilfsbereit zu sein in Bezug auf Hilfe bei der Reperatur.

Wie ist ein Metalldetektor aufgebaut?

Ein Metalldetektoren bestehet aus einer batteriebetriebenen elektronischen Schaltung und einer Suchspule, deren Magnetfeld möglichst weit reichen soll. Die Form der Spule ist entweder flach oder gestreckt.

Weiterführende Quellen

Auf was Du beim Sondeln achten musst und welche Tipps Anfänger gerne gegeben werden

* Wir verlinken auf ausgewählte Online-Shops und Partner, von denen wir ggf. eine Vergütung erhalten.  Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Verkäufen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.