Zum Inhalt springen
Startseite » Freizeit » Wellness » Die 7 besten Massageöle: Test, Vergleich und Kaufratgeber

Die 7 besten Massageöle: Test, Vergleich und Kaufratgeber

Massageöl
5/5 - (1 vote)

Wenn Du Stress abbauen möchtest und Dich einfach für ein paar Stunden erholen willst, können wir Dir ein Massageöl wärmstens empfehlen. Es gibt viele Arten von Massageölen, welche man für verschiedene Beschwerden anwenden kann. Da es eine große Auswahl gibt, wäre es von Vorteil, wenn Du die wichtigsten Kaufkriterien beachtest, um das passende Öl für Dich zu finden. In diesem Massageöl-Test werden Dir die 7 besten Massageöle vorgestellt und die jeweiligen Vorteile zusammengefasst.

Das Wichtigste in Kürze

  • Neben der Entspannung und Pflege können Massageöle für viele weitere Zwecke verwendet werden
  • Das Basisöl kann aus zwei Grundlagen bestehen, zum einen aus Mineralöl und zum anderen aus fetten Ölen
  • Du solltest unbedingt die Hautverträglichkeit prüfen und schauen, welches Massageöl für Deinen Hauttypen geeignet ist
  • Massageöle können auch für Aromatherapien verwendet werden und verschönern die Stimmung

Die besten Massageöle: Favoriten der Redaktion

Im weiteren Verlauf werden Dir die 7 besten Massageöle vorgestellt und kurz beschrieben.

Das beste Massageöl für trockene Haut: Hautöl Mandelblüten Hautzart von Kneipp

Was uns gefällt:

  • hochwertiges Mandelöl sorgt für eine geschmeidig weiche Haut
  • reichlich an Vitamin E
  • Hautverträglichkeit wurde dermatologisch bestätigt
  • Keine Farb- und Konservierungsstoffe sind enthalten
Was uns nicht gefällt:

  • einige wenige Kunden hatten Probleme mit der Hautverträglichkeit

Redaktionelle Einschätzung

Das haut zarte Mandelblüten Hautöl von Kneipp zählt zu den besten Massageölen. Besonders gut ist das Öl für trockene Haut geeignet, da es reichlich Feuchtigkeit spendet und sehr schnell in die Haut einzieht. Durch die intensive Pflege können Hautbarrieren gestärkt und aufgebaut werden. Gleichzeitig wird die Haut aufgrund des hohen Anteils an Vitamin E vor schädlichen Umwelteinflüssen geschützt.

Das enthaltene Mandelöl ist sehr hochwertig und sorgt dafür, dass die Haut geschmeidig weich wird. Darüber hinaus duftet es sehr schön und sorgt für eine angenehme Atmosphäre. Außerdem wurde das Öl mit weiteren Pflanzenölen, wie Sonnenblumenöl und Arganöl vermischt, sodass die Regeneration Deiner Haut unterstützt wird.

Inhalt: 100 ml | Geruch: Mandelblüte

Das beste Massageöl nach dem Sport: Arnika Massageöl von Weleda

Was uns gefällt:

  •  die Durchblutung wird angeregt
  •  lockert Verspannungen und Muskulatur
  •  schützt vor Muskelkater
  •  die Elastizität der Haut wird unterstützt
Was uns nicht gefällt:

  • für einige Kunden ist die Wärme-Wirkung nicht ausreichend

Redaktionelle Einschätzung

Die Heilpflanze Arnika ist ein Wundermittel und wirkt sehr entzündungshemmend und schmerzlindernd. Aus diesem Grund ist das Arnika Massageöl von Weleda sehr gut für den sportlichen Alltag geeignet. Es schützt nämlich vor Muskelkater und sorgt dafür, dass Verspannungen gelöst werden. Außerdem wird die Durchblutung angeregt und die Muskulatur gelockert. Das Massageöl kann somit perfekt gegen Verstauchungen und Prellungen angewendet werden.

Das Besondere an dem Massageöl ist dennoch die Komposition. Zusätzlich sind nämlich Auszüge aus nicht nur Arnikablüten, sondern auch aus Birkenblätter, Olivenöl und Sonnenblumenöl enthalten. Unabhängig davon hat das Produkt ebenso einen angenehmen Lavendel- und Rosmarinduft und sorgt somit für ein schönes Hautgefühl.

Inhalt: 200 ml | Geruch: Lavendel, Rosmarin

Das beste Massageöl für die Pflege: Sensual Jasmin von Shiatsu

Was uns gefällt:

  • Mischung aus vielen hochwertigen und pflegenden Ölen
  • angenehmer und kostbarer Duft
  • Inhaltsstoffe natürlicher Basis
Was uns nicht gefällt:

  • einige Kunden sind mit dem Geruch nicht zufrieden

Redaktionelle Einschätzung

Das Sensual Jasmin Öl von der Marke Shiatsu ist nicht nur für einen herzerfrischenden Geruch bekannt, sondern dient auch zur Pflege Deiner Haut. Es ist ein sehr sinnlicher und angenehmer Geruch und wird oft in Parfüms eingesetzt. Die Verpackung der Flasche ist aus Glas und mit einem Frühlingsdesign entworfen worden.

Die Komposition von hochwertigen und pflegenden Ölen ermöglicht eine wohltuende Atmosphäre. Das Preis-Leistungs-Verhältnis stimmt und es wird ein Inhalt von 250 ml angeboten. Zudem zieht das Pflegeöl sehr schnell in die Haut ein und versorgt sie mit reichlich mit Vitamin E.

Inhalt: 250 ml | Geruch: Jasmin

Das beste Massageöl zum Entspannen: Beruhigendes Massageöl von Gya Labs

Was uns gefällt:

  • friedliche Wirkung
  • zitrus artiger Duft
  • Schmerzen können gelindert werden
  • für Massagetherapien gut geeignet
  • in mehreren Düften verfügbar
Was uns nicht gefällt:

  • einige Kunden sind mit dem Preis-Leistung-Verhältnis nicht zufrieden

Redaktionelle Einschätzung

Das beruhigende Massageöl von Gya Labs ist das perfekte Öl, um sich für ein paar Stunden zu entspannen. Aufgrund des zitrusartigen Geruchs, fühlt man sich viel befreiter und die Atmosphäre wirkt sehr friedlich. Wenn Du täglich angespannt bist und Deine Sorgen einfach mal bei Seite legen willst, dann ist das Massageöl von Gya Labs genau richtig für Dich.

Es wird für Massagetherapien genutzt und fühlt sich nicht fettig an, sodass die Gleitfähigkeit reibungslos bestehen bleibt. Zudem können Schmerzen gelindert und auch Verspannungen durch Muskelkater gelockert werden. Des Weiteren enthält das Öl viele weitere Nährstoffe, die Deine Haut mit genügend Feuchtigkeit versorgen werden. Außerdem ist das beruhigende Massageöl auch sinnlich für Paare geeignet.

Inhalt: 200 ml

Das beste Massageöl mit intensiver Wirkung: Ylang-Ylang von Kneipp

Was uns gefällt:

  • pflegt und schützt die Haut
  • frei von Farb- und Konservierungsstoffen
  • Hautverträglichkeit dermatologisch getestet
  • gutes Preis-Leistung-Verhältnis
  • guter Geruch
Was uns nicht gefällt:

  • einigen Kunden ist der Geruch zu intensiv

Redaktionelle Einschätzung

Das pflegende Massageöl Ylang-Ylang von Kneipp riecht nach Mandel und kommt in einer 100 ml Flasche. Durch das enthaltende Sonnenblumenöl wird Deine Haut gepflegt, während das Mandelöl feuchtigkeitsregulierend wirkt. Weiterhin sorgen die Inhaltsstoffe für eine weiche Haut. Außerdem wirkt das Öl entspannend und ausgleichend.

Das Öl ist frei von Konservierungs- und Farbstoffen. Es sind mindestens 95 % natürlich pflegende Pflanzenöle, sowie Vitamin E enthalten. Außerdem ist das Massageöl komplett vegan. Die Hautverträglichkeit wurde dermatologisch getestet. Die Kunden sind begeistert von diesem Öl und bewerten sowohl das Preis-Leistung-Verhältnis, als auch den Geruch sehr positiv. Einigen wenigen Kunden ist der Geruch zu intensiv.

Inhalt: 100 ml | Geruch: Mandel

Das beste Massageöl für Thaimassagen: Dok Mok von Kitama

Was uns gefällt:

  • geeignet für mehrere Bereiche
  • blumiger Duft
  • gute Hautverträglichkeit
  • spendet viel Feuchtigkeit
  • in verschiedenen Düften und Größen verfügbar
Was uns nicht gefällt:

  • die Qualität des Pumpenspenders ist nicht so gut

Redaktionelle Einschätzung

Das Dok Mok Massageöl von Kitama ist in vielen Bereichen anwendbar. Ob Aromatherapie, Welness, Spa oder Thaimassage. Das Öl hilft Dir dabei gezielte Massagen mit hoher Gleitfähigkeit durchzuführen. Vor allem können Verspannungen im Nacken, Schulter und Rückenbereich gut behandelt werden.

Dabei sorgt der blumige Duft für eine authentische Thai Aromaöl Massage. Auch ist das Körperöl durch eine gute Hautverträglichkeit gekennzeichnet. Das liegt an den vielen pflanzlichen und mineralischen Inhaltsstoffe, die im Öl enthalten sind.

Ebenso wie die anderen Pflegeöle spendet das Dok Mok Öl sehr viel Feuchtigkeit. Das liegt an der großzügigen Zugabe an Jojobaöl. Die Hautpflege als auch Gleitfähigkeit werden durch den Anteil von Jojobaöl gewährleistet.

Inhalt: 250 ml | Geruch: Wasserjasmin

Das beste Massageöl mit vielseitigen Anwendungen: Jasminöl von Salking

Was uns gefällt:

  • Kann verschiedenartig verwendet werden
  • keine Zusatzstoffe
  • langanhaltend
  • Duft sorgt für den Abbau von Stress
Was uns nicht gefällt:

  • nicht alle Kunden sind von dem Geruch überzeugt

Redaktionelle Einschätzung

Das Jasminöl von Salking ist ein Traum für alle Geruch Liebhaber. Denn Jasminöl ist generell dafür bekannt einen erfrischenden und blumigen Geruch hervorzuheben. Zudem ist es sehr langanhaltend und angenehm für den Alltag. Somit kann das Öl ebenso für Aromatherapien verwendet werden und wirkt sehr entspannend, sodass Emotionen angeregt werden können. Sei es Wut, Stress oder Aggressionen es wird Dir dabei helfen, Dich zu beruhigen.

Neben den Massagen kann das Jasminöl aber auch anderweitig eingesetzt werden. Dank der integrierten Pipette können ein paar Tröpfchen in den Diffuser oder Luftbefeuchter hinzugegeben werden. Dadurch kann das Öl auch als Raumbeduftung dienen. Auch kannst Du es für DIY-Masken verwenden oder einfach in die Spitzen Deiner Haare einmassieren.

Inhalt: 120 ml | Geruch: Jasmin

Bestsellerliste

#VorschauProduktPreis
1 Massageöl Du und Ich, Patchouli und Zedernholz, für sinnliche und liebevolle Paarmassagen Massageöl Du und Ich, Patchouli und Zedernholz, für sinnliche und liebevolle Paarmassagen* 6,95 EUR
2 Kneipp Pflegendes Massageöl Sanfte Berührung, für sinnlich-exotische Momente, Ylang-Ylang, 100 ml Kneipp Pflegendes Massageöl Sanfte Berührung, für sinnlich-exotische Momente, Ylang-Ylang, 100... 6,39 EUR
3 liebesfreunde® Massageöl PREMIUM für genussvolle Massagen - Massage Öl pflegend, 150 ml liebesfreunde® Massageöl PREMIUM für genussvolle Massagen - Massage Öl pflegend, 150 ml* 8,45 EUR
4 Kneipp Massageöl Rücken & Nacken wohl, 100ml Kneipp Massageöl Rücken & Nacken wohl, 100ml* 6,95 EUR
5 Massageöl für Erwärmen, Entspannen, Massieren Gelenkschmerzen Linderung, Lavendel Peppermint... Massageöl für Erwärmen, Entspannen, Massieren Gelenkschmerzen Linderung, Lavendel Peppermint...* 14,99 EUR
6 WELEDA Bio Arnika Massage-Öl 200 ml - pflegendes Naturkosmetik Körper Öl gegen Verspannungen und... WELEDA Bio Arnika Massage-Öl 200 ml - pflegendes Naturkosmetik Körper Öl gegen Verspannungen... 15,90 EUR
7 SHIATSU Aphrodisierendes Massageöl Ylang-Ylang, Massageoil für die sinnliche Partnermassage zur... SHIATSU Aphrodisierendes Massageöl Ylang-Ylang, Massageoil für die sinnliche Partnermassage... 13,84 EUR
8 Kneipp Massageöl Set, 3X20 ml Kneipp Massageöl Set, 3X20 ml* 9,99 EUR
9 Gya Labs Entspannendes Massageöl (200 ml) - zur Entspannung der Muskulatur bei Stress und für... Gya Labs Entspannendes Massageöl (200 ml) - zur Entspannung der Muskulatur bei Stress und für...* 16,99 EUR
10 Zen Massageöl 500 ML mit süßen Mandeln [DERMATEST: EXCELLENT] XXL von Grüne Valerie| Entspannt... Zen Massageöl 500 ML mit süßen Mandeln [DERMATEST: EXCELLENT] XXL von Grüne Valerie|... 16,99 EUR
11 Kneipp Massageöl Glückliche Auszeit, 100ml Kneipp Massageöl Glückliche Auszeit, 100ml* 6,39 EUR
12 Gya Labs Beruhigendes Massageöl (200 ml) - Natürliche Massage öle für Körper... Gya Labs Beruhigendes Massageöl (200 ml) - Natürliche Massage öle für Körper...* 18,99 EUR
13 AllgäuQuelle® BIO Massageöl Allgäuer Erfrischung mit 100% naturreinen ätherischen Ölen aus... AllgäuQuelle® BIO Massageöl Allgäuer Erfrischung mit 100% naturreinen ätherischen Ölen aus...* 17,90 EUR
14 Kneipp Massageöl Mandelblüten Hautzart - hochwertiges Mandelöl mit reichhaltiger Sheabutter,... Kneipp Massageöl Mandelblüten Hautzart - hochwertiges Mandelöl mit reichhaltiger Sheabutter,...* 6,39 EUR
15 Kamasutra Massageöl 500 ML XXL | mit zarter Mandel & Vanille | Liebesöl/Gleitöl | Grüne Valerie... Kamasutra Massageöl 500 ML XXL | mit zarter Mandel & Vanille | Liebesöl/Gleitöl | Grüne... 16,99 EUR
16 Naissance natürliches Mandelöl süß 1 Liter (1000ml) - Vegan, gentechnikfrei - Ideal zur Haut-... Naissance natürliches Mandelöl süß 1 Liter (1000ml) - Vegan, gentechnikfrei - Ideal zur... 11,99 EUR
17 MakeLove Massageöl Liebesöl Neutral für Erotische Massage | Partnermassage | Tantra - 250ml... MakeLove Massageöl Liebesöl Neutral für Erotische Massage | Partnermassage | Tantra - 250ml...* 12,99 EUR
18 sensitive one Massageöl neutral (2x 10L = 20 Liter) Basisöl für Spa und Wellness, Pharmaqualität... sensitive one Massageöl neutral (2x 10L = 20 Liter) Basisöl für Spa und Wellness,... 94,00 EUR
19 RITUALS The Ritual of Hammam Massage Oil Massageöl 100 ml RITUALS The Ritual of Hammam Massage Oil Massageöl 100 ml* 23,80 EUR
20 UNTIFY Bauchentwässerung Ingweröl Natürliche Entwässerung Ingweröl Ätherisches... UNTIFY Bauchentwässerung Ingweröl Natürliche Entwässerung Ingweröl Ätherisches...* 24,90 EUR

Aktuelle Angebote

Welches sind die wichtigsten Kriterien beim Kauf eines Massageöls?

Hier haben wir für Dich alle wichtige Kriterien, die Du vor dem Kauf eines Massageöls beachten solltest, kurz und knapp zusammengefasst.

Inhaltsstoffe

Beim Kauf eines Massageöls solltest Du dringend auf die Packungsbeilage und insbesondere auf die Inhaltsstoffe achten. Dort findest Du die wichtigsten Informationen bezüglich der Wirkung und Anwendung. Zudem kannst Du Dich dadurch vergewissern, ob die jeweiligen Inhaltsstoffe für Deinen Hauttypen geeignet sind. Das ist ganz besonders wichtig, wenn Du sehr empfindlich bist und auf vieles allergisch reagierst.

Hauttyp

Solltest Du eher trockene Haut haben, empfiehlt sich ein Massageöl mit viel Mandelöl. Das hilft Dir nämlich dabei, Deine Haut mit viel Feuchtigkeit zu versorgen und mehr Strahlung hervorzuheben. Bei öliger Haut solltest Du darauf achten, ob reichhaltig Olivenöl enthalten ist. Dies führt oftmals dazu, Spannungen zu lösen und die Durchblutung anzuregen, was ein gutes Mittel dafür ist, um Ölstreifen auf der Haut ein Ende zu setzen.

Wenn Du sensible Haut hast, lohnt es sich ein Massageöl mit viel Avocado-Öl zu besorgen. Aufgrund der guten Hautverträglichkeit von Avocado Ölen eignet es sich perfekt für Leute, die nicht alle Pflegeprodukte vertragen. Zudem lässt sich das Öl sehr gut einarbeiten. Somit kann eine gute Gleitfähigkeit aufgrund der optimalen Konsistenz gewährleistet werden.

Falls Du eher auf der Suche nach Massageölen bist, die neutral riechen, wirst Du mit Jojobaöl nicht viel falsch machen. Es eignet sich für jeden Hauttypen und ist besonders feuchtigkeitsspendend. Außerdem ist Jojobaöl eine gute Basis dafür, um andere ätherische Öle zu vermischen.

Basisöl

Die Grundlage von Basisölen können entweder Mineralöle oder fette Öle sein, welche aus verschiedenen Pflanzen stammen. Beide Grundlagen sind als Gleitmittel geeignet und vorteilhaft. Außerdem können Basisöle direkt verwendet, oder mit weiteren Ölen vermischt benutzt werden. Weitere Zusätze wären zum Beispiel ätherische Öle, Extrakte oder Parfümstoffe.

Mineralöle, wie zum Beispiel Paraffin, sind unbegrenzt haltbar, da sie nicht oxidieren. Dies gewährleistet, dass sie auf dem Öl keine unschönen Ablagerungen bilden, sodass Du es relativ lange benutzen kannst.  Pflanzenöle, wie Triglyceride sind je nach der Zusammensetzung der Fettsäuren eher empfindlich und oxidieren auf der Haut. Das hilft besonders, wenn man seine Haut pflegen möchte.

Die Zusammensetzung der ungesättigten Fettsäuren sind je nach Massageöl sehr unterschiedlich. Je mehr Fettsäuren ein Öl beinhaltet, desto mehr reagieren sie mit Sauerstoff. Das heißt, je nachdem wie stark sie auf Sauerstoff wirken, kann es dazu folgen, dass das Öl ranzig wird.

Hinweis: Damit Dein Öl nicht ranzig wird, solltest Du Dein Massageöl vor Licht und insbesondere vor Sonne schützen. Deshalb werden sie oftmals in verdunkelten Glasflaschen hergestellt.

Alle Pflanzenöle können sowohl raffiniert als auch kalt gepresst benutzt werden. Im Folgenden findest Du eine Liste mit Pflanzenölen, die häufig in Massageölen enthalten sind.

  • Sojaöl
  • Mandelöl (für sensible Haut)
  • Sonnenblumenöl (günstige Variante)
  • Kokosöl (fest)
  • Traubenkernöl
  • Sesamöl

Im weiteren Verlauf werden Dir die Vor- und Nachteile von Pflanzenöl und Mineralöl veranschaulicht.

Vorteile von PflanzenölNachteile von Pflanzenöl
pflegt die Haut besonders gutGleitfähigkeit geringer
lässt sich schnell in die Haut einarbeitenim Vergleich zu Mineralöl teurer
unschädlich

Auch Massageöle, deren Grundlage aus Mineralöl besteht, sind vorteilhaft.

Vorteile von MineralölNachteile von Mineralöl
Gleitfähigkeit ist besser im Vergleich zu pflanzlichern Ölenkönnen für den Körper schädlich sein
günstiger im Vergleich zu Pflanzenöllässt sich nicht schnell in die Haut einarbeiten
langfristige Haltbarkeithat keine pflegenden Eigenschaften für die Haut

Packungsgröße

Je nach Haltbarkeit und den enthaltenen Inhaltsstoffen sollte man die Größe des Massageöls berücksichtigen. Für den privaten Gebrauch würde es sich lohnen eine kleine Flasche zu besorgen, da Massageöle meistens langlebig sind und man für eine Anwendung relativ wenig davon braucht.

Zudem kann beim Öffnen der Flasche der Duft entweichen, da der Inhalt mit Sauerstoff in Kontakt kommt, was übrigens auch die Haltbarkeit beeinflusst. Darüber hinaus kannst Du immer wieder neue Öle ausprobieren und verschiedene Geschmäcker testen, sobald Deine Flasche leer ist. Denn im Endeffekt spielt die eigene Wahrnehmung und der Geschmack die wichtigste Rolle beim Kauf.

Für professionelle Masseure, die täglich Massageöle für verschiedene Therapien verwenden, sind größere Flaschen ideal.

Konsistenz

Wenn es Dir besonders wichtig ist, dass die Gleitfähigkeit Deines Massageöls reibungslos funktioniert, wäre es vorteilhaft, wenn die Konsistenz des Öls dünn und leicht ist. Denn je nach Geschmack und Anwendungsbereich variiert die Beschaffenheit des Massageöls und kann zusätzlich auch mit weiteren Inhaltsstoffen vermischt worden sein. Das führt dazu, dass einige Öle über eine dickflüssige Konsistenz verfügen.

Falls Du längere Massagen bevorzugst, solltest Du auch darauf achten, dass das Öl nicht schnell oxidiert. Damit kann die Gleitfähigkeit länger beibehalten werden.

Wobei hilft mir ein Massageöl und wo kann man es verwenden?

Ein Massageöl kannst Du für viele Zwecke einsetzen. Es hilft Dir nämlich nicht nur beim Entspannen, sondern auch dabei Schmerzen zu lindern. Hier findest Du die verschiedensten Anwendungsbereiche, worin ein Massageöl helfen kann.

  • Rheuma
  • Stress
  • Muskelschmerzen
  • Kopfschmerzen
  • psychische Störungen
  • Menstruationsbeschwerden
  • Lähmung

Was ist ein Aroma-Massageöl?

Ein Aroma Massageöl besteht aus einem Basisöl und weiteren Zusätzen. Beispielsweise kann das Basisöl durch weitere Parfüme oder ätherische Öle ergänzt werden. Die Konzentration der Zusätze liegt meistens zwischen 1 und 3 Prozent. Je nach Hautverträglichkeit kann die Konzentration auch mehr sein.

Zudem können Massageöle nicht nur für Massagen eingesetzt werden, sondern auch für die Aromatherapie. Hierbei kommt es auf den Duft an, die einen Beitrag dazu leistet, die Stimmung während der ganzen Therapie zu verschönern.

Hier findest Du die verschiedene Aromaöle und ihre Wirkung.

ÖlWirkung 
JasminölDer Duft weckt eine schöne Stimmung und Atmosphäre
LavendelölLavendelöl dufted und fördert den Schlaf
MandarinenölDas Öl ist bekannt dafür, die Muskeln zu entspannen
MelissenölMelissenöl hilft Dir dabei Dich zu beruhigen und entspannen
RosenölRosenöl pflegt die Haut und wird gegen akute und chronische Bronchitis eingesetzt

 

* Wir verlinken auf ausgewählte Online-Shops und Partner, von denen wir ggf. eine Vergütung erhalten.  Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Verkäufen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

↑ Zurück zum Beginn ↑