Zum Inhalt springen
Startseite » Freizeit » Die ultimative Kurztrip-Packliste: Das solltest Du nicht vergessen

Die ultimative Kurztrip-Packliste: Das solltest Du nicht vergessen

Freiheit spüren auf dem Kurztrip
5/5 - (2 votes)

Einfach mal raus. Was anderes sehen, was erleben und vom Alltag abschalten. Ein Kurztrip eignet sich sehr gut, um für ein paar Tage den Alltagsstress hinter sich zu lassen. Aber egal, wie lang eine Reise ist, bestimmte Dinge sollten immer dabei sein. Wir haben in diesem Beitrag die wichtigsten Punkte für Deine Packliste zusammengestellt.

Das Wichtigste in Kürze

  • Gerade bei einem Kurztrip kann weniger mehr sein.
  • Besonders wichtig sind der Ausweis und das Portemonnaie.
  • Die Packliste hilft Dir dabei, an das Nötigste und Wichtigste zu denken.

Packliste Kurztrip: Diese Dinge solltest Du auf keinen Fall vergessen

Natürlich kommt es auch ganz darauf an, wohin Dein Kurztrip gehen soll. An das Meer, in die Berge oder doch ein Städtetrip in die nächste große Stadt? Einige Basics sollten aber immer dabei sein. Hier findest Du die Dinge, die auf jeden Fall in die Tasche sollten.

Geld und Dokumente

Ohne Geld kommt man häufig nicht weit und ohne Ausweis erst recht nicht. Denke daher an folgendes:

  • Bargeld
  • Personalausweis
  • Portemonnaie
  • EC-Karte
  • Notfallnummern
  • Buchungsbestätigungen/Informationen (Unterkunft, Bahn, etc.)
  • Führerschein

Kamera und Technik

Wie schade wäre es doch, wenn man keine Bilder machen könnte. Wenn man nicht den besten Freund oder die beste Freundin anrufen könnte, um einen Glücksmoment mit ihm oder ihr zu teilen. Wenn man den Eltern zu Hause keine “mir geht es gut” Nachricht zukommen lassen könnte. Die Technik ermöglicht uns sehr vieles, daher denke daran, die entsprechenden Utensilien mit auf Deine Reise zu nehmen.

Mit Bildern den Kurztrip festhalten

Bilder sagen mehr als tausend Worte. Und manchmal ist es einfach toll, sich an bereits erlebtes mithilfe der Aufnahmen wieder zu erinnern.

Für den Notfall, sollte auf jeden Fall ein Handy dabei sein. Dein Smartphone eignet sich aber auch super zum Festhalten toller Erlebnisse. Du kannst natürlich auch Deine Kamera einpacken.

  • Smartphone
  • Kamera
  • jeweilige Ladekabel
  • Powerbank
  • SD-Karte
  • SD-Adapter
  • Kopfhörer
  • Reisestecker
Tipp: Möchtest Du Deine Wanderungen oder andere Aktivitäten filmen, so lohnt sich eine GoPro-Cam. Mit dieser sind gut stabilisierte Aufnahmen in Bewegung möglich.

Kulturbeutel: Hygiene- und Pflegeartikel

Damit Du Dich während Deines Kurztrips auch wohlfühlst und Dich nicht die ganze Zeit über ungekämmte Haare oder Mundgeruch ärgerst, solltest Du folgendes mit einpacken:

  • Zahnbürste und Zahnpasta
  • Haarbürste/Kamm
  • Sonnencreme und After-Sun-Lotion
  • Seife und Shampoo
  • Taschentücher
  • Deo
  • Mückenschutz
  • Brille/Kontaktlinsen mit entsprechendem Zubehör
  • Haarspangen/Haargummis
  • Lippen-/Gesichtspflege
  • minimalistische Make-up Ausrüstung
  • Nagelpflege
  • Damenhygieneartikel
  • Verhütungsmittel

Reiseapotheke und Erste Hilfe

Falls Du Dir Blasen an den Füßen reibst, viel zu viele Mücken unterwegs sind oder es doch mal zu einem Notfall kommt, solltest Du immer eine Reiseapotheke dabei haben.

  • Kleines Erste-Hilfe-Set
  • Pflaster, Blasenpflaster
  • Zeckenpinzette
  • Desinfektionstücher
  • Schmerztabletten
  • persönliche Medikamente
  • Medikamente gegen Übelkeit/Magenverstimmung
  • Wund- und Heilsalbe
  • Salbe bei Insektenstichen
  • Halsschmerztabletten

Dinge für den Reisealltag

Hierbei kommt es noch einmal darauf an, wohin es geht. Wird es ein Trip zum Strand, durch die Natur oder in die Berge? Wir haben Dir die wichtigsten Punkte herausgeschrieben:

Allgemein

  • Sonnenbrille
  • (aufblasbares) Nackenhörnchen
  • (Mikrofaser-) Handtücher
  • Reiseführer
  • Notizbüchlein und Stift
  • Regenschirm
  • Buch/Kreuzworträtsel
Tipp: Mikrofasertücher sind besonders saugstark und trocknen daher sehr schnell. Zudem sind sie leicht und geruchsneutral und nehmen wenig Platz weg.

Schuhwerk

Du solltest Dir im Vorhinein bewusst sein, was für Strecken Du zu Fuß zurücklegen willst. Das ist für die Wahl der richtigen Schuhe wichtig. Bei einem Städtetrip sollten es besonders bequeme, flache und leichte Schuhe sein. Bist Du im Winter unterwegs, sollten die Füße warm und trocken bleiben. Im Sommer ist es angenehmer, wenn die Schuhe luftig sind. Da eignen sich zum Beispiel auch bequeme Sandalen.

Möchtest Du während Deines Ausflugs Sport machen? Dann ist es wichtig, dass Du Deine Lauf-, Rennrad- oder Kletterschuhe mitnimmst. Für Wanderungen ist es ebenso notwendig, das passende Schuhwerk dabei zu haben. Je nachdem, was Dein Ziel ist, brauchst Du leichte oder hohe Wanderschuhe oder gar andere.

Wenn Du ein Paar neue Schuhe mit auf den Trip nehmen möchtest, solltest Du diese zuvor einlaufen. Sonst sind Blasen und Druckstellen vorprogrammiert.

Fernglas

Wenn Deine Reise Dich durch die Natur und zu tollen Aussichtspunkten führt, empfehlen wir Dir ein Fernglas dabei zu haben. Es ermöglicht einem viele kleine Dinge zu sehen, die einem sonst verborgen bleiben würden. Und gerade für Tierliebhaber eignet sich so ein Fernglas optimal.

alles im Blick

Mit einem Fernglas kann man nicht nur interessante Dinge entdecken, sondern auch Tiere aus der Ferne beobachten

 

Packliste Kurztrip: Welche Kleidung Du für Deinen Kurztrip benötigst

Bevor wir auf die richtige Kleidung eingehen, sei noch gesagt, dass ein guter Rucksack mitgenommen werden sollte. In einem etwas größeren kannst Du direkt all Deine Sachen verstauen. Für Ausflüge in die Stadt oder an den Strand eignen sich kleinere, in denen die wichtigsten Dinge, wie Geld, Ausweis, Erst-Hilfe-Set und Verpflegung Platz finden. Bei der Wahl Deines Rucksacks solltest Du darauf achten, dass er breite Riemen hat und gut am Rücken sitzt.

Die Menge an Kleidung, die Du einpacken solltest, kommt auf die Dauer Deines Trips an. Außerdem ist das Wetter entscheidend. Wird es eher kalt und nass, sind mehrere Lagen und Wechselsachen angebracht. Und wenn Du vorhast mal abends Wegzugehen, sollte auch was Schickeres unter den Kleidungsstücken sein.

das richtige Equipment

Einen Ausflug sollte man nie unvorbereitet starten. Je besser die Ausrüstung, desto weniger Sorgen und umso mehr Spaß hat man.

Kleidungspackliste für Frauen

Hier findest Du Kleidung für Frauen.

  • Unterwäsche
  • Socken
  • Hosen
  • Pullover/Sweatshirts
  • T-Shirts
  • Pyjama
  • Regenjacke/-hose
  • Badekleidung, Strandkleid
  • Gürtel

Kleidungspackliste für Männer

Im Folgenden ist eine Liste mit Kleidungsstücken für Männer zu finden.

  • Unterwäsche
  • Socken
  • Hosen
  • Pullover/Sweatshirts
  • T-Shirts
  • Pyjama
  • Regenjacke/-hose
  • Badekleidung
  • Gürtel

Diese Dinge solltest Du für Deinen Kurztrip nicht einpacken

Es ist jedem selbst überlassen, was auf jeden Fall mit muss und keineswegs zu Hause bleiben kann. Wir haben hier dennoch ein paar Dinge herausgeschrieben, die für Deinen Kurztrip überflüssig wären.

  • fünf Paar verschiedene Schuhe
  • der liebste Schmöker mit Festeinband und 500 Seiten
  • das komplette Make-up Equipment
  • Diamantschmuck und dicke Klunker
  • drei Baumwoll-Handtücher
Manchmal ist weniger mehr

So wie alle Menschen individuell sind, sind auch ihre Bedürfnisse unterschiedlich. An einige Dinge sollten dennoch alle bei einem Kurztrip denken. Und einige Dinge sollten lieber zu Hause bleiben.

Die Packliste ist allgemein gehalten und soll Dir einen Anhaltspunkt geben, sodass auf jeden Fall das Wichtigste dabei ist. Es kann gut sein, dass Du das ein oder andere davon nicht brauchst.

Kurztrip-Packliste: Jetzt als PDF downloaden.

FAQ: Die wichtigsten Fragen zu Deinem Kurztrip

Was ist zu machen beim Verlust der Wertsachen?

Sobald Du bemerkst, dass Deine Wertsachen weg sind, musst Du dem nachgehen. Sind sie nur in der Tasche nach unten gerutscht, hast Du sie eventuell beim letzten Stopp liegen lassen oder wurden sie Dir geklaut? Schaue zuvor gründlich nach, ob sie nicht doch in einer anderen Tasche oder irgendwo heruntergerutscht sind.

Wenn die Wertsachen dennoch nicht auffindbar sind, muss die Bankkarte gesperrt werden. Die richtige Telefonnummer erfährst Du bei Deiner Bank. Die SIM-Karte des Mobiltelefons und das Smartphone sollten ebenso gesperrt werden, wenn diese nicht mehr auffindbar sind. Der Verlust des Personalausweises muss unverzüglich bei der Passbehörde Deiner Gemeinde gemeldet werden. Wenn die Online-Ausweisfunktion aktiviert ist, muss auch diese gesperrt werden.

Was sind beliebte Kurztrip-Ziele?

In Deutschland sind besonders beliebt:

  • Bayern mit Schloss Neuschwanstein und Rothenburg
  • Berlin als Hauptstadt bietet neben Boutiquen und Clubs auch kulturelle Sehenswürdigkeiten
  • Hamburg mit seinem Hafen, dem Dom und der Reeperbahn
  • Sachsen mit seinen prächtigen Schlössern, der Dresdner Frauenkirche und der Sächsischen Schweiz
  • Baden-Württemberg mit der Schwäbischen Alb, dem Bodensee und dem Schwarzwald

In Europa:

  • Italien
  • Kroatien
  • Madrid
  • Griechenland
  • Mallorca

Was sollte man bei einem Kurztrip beachten?

Wenn Du ganz spontan bist, kannst Du Dich einfach in die nächste Bahn setzen und schauen, wo Du rauskommst. Ansonsten lohnt es sich, im Internet Inspirationen einzuholen. Bei Pinterest oder Instagram lassen sich viele schöne Reiseziele finden. Wähle aber am besten ein Ziel, dass nicht zu viele Autostunden entfernt ist. Schließlich machst Du nur einen Kurztrip und willst nicht die ganze Zeit nur im Auto verbringen.

Wenn das Auto genutzt wird, sollte es ausreichend betankt sein. Wenn Du Dich für die Bahn entscheidest, kannst Du Dich zuvor schon online zum Ticket informieren und es kaufen. Ansonsten sollte ausreichend Verpflegung dabei sein, bequeme Kleidung getragen und am Abend zuvor früh ins Bett gegangen werden, um viel Energie zu haben.

Weiterführende Links und Recherchequellen

Du möchtest mehr Informationen zum Thema Wertsachenverlust im Urlaub? Dann kannst Du bei der Verbraucherzentrale vorbeischauen.

Eine Übersicht von Telefonnummern für Notfälle bekommst Du auf der Seite des deutschen Reiseveranstalters ITS.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

↑ Zurück zum Beginn ↑