Zum Inhalt springen
Startseite ¬Ľ Sport ¬Ľ Fitness ¬Ľ Kraftsport ¬Ľ Kraftsport: Was Du Alles brauchst!

Kraftsport: Was Du Alles brauchst!

Alles_zu-Thema_Kraft_Training
5/5 - (1 vote)

Kraftsport ist schon was Tolles! Du verbesserst deine K√∂rperliche und Geistige-Gesundheit, Du hast einen Ort um Dich auszupowern und wer hat sich jemals √ľber einen fitten K√∂rper beschwert? Doch gerade beim Thema Fitness und Kraftsport ist die Einstiegsh√ľrde bei vielen Menschen ziemlich hoch. Gibt man den Begriff Kraftsport bei Google ein, findet man Tausende Produkte, die einem das Gelbe vom Ei versprechen.

Leider stellt sich dabei in den meisten F√§llen jedoch heraus, dass die gekauften Produkte gar nicht mit Deinen eigenen Zielen zusammenh√§ngen. Dies ist ein Problem, da bestimmtes Trainingszubeh√∂r eine wirkliche Erleichterung und Bereicherung f√ľr den Sport sein kann. In dem folgenden Ratgeber erf√§hrst Du, was das beliebteste Sportzubeh√∂r ist und was zu Dir passt.

Das Wichtigste in K√ľrze

  • Trainingszubeh√∂r ist eine gute M√∂glichkeit, das Trainieren zu vereinfachen
  • Es gibt das unterschiedlichste Zubeh√∂r f√ľr jedes Trainingsziel
  • Eine Grundausstattung ist f√ľr Anf√§nger zu empfehlen
  • Trainingszubeh√∂r ist Anfangs noch optional, wird im Laufe aber immer wichtiger
  • Trainingszubeh√∂r kann Verletzungen vorbeugen
  • Nahrungserg√§nzungsmittel m√ľssen dem Genotypen angepasst werden

Hintergr√ľnde: Was Du √ľber Trainingszubeh√∂r wissen solltest

Bei der Auswahl der verschieden Sport-Zubeh√∂re kann es schon mal schwer werden, sich f√ľr das Richtige zu entscheiden. Was brauche ich und was brauche ich nicht? Anf√§nger und Fortgeschrittene haben jeweils andere √úbungen und k√∂rperliche Eigenschaften und brauchen dementsprechend andere Hilfsmittel. Im folgenden Textabschnitt findet ihr eine Liste von jeglichen Sportzubeh√∂ren, sowie welche f√ľr Anf√§nger und welche f√ľr Fortgeschrittene geeignet sind.

Was gibt es f√ľr Trainingszubeh√∂r?

Bei der Suche nach Krafttrainings-Zubeh√∂r wird einem schnell klar, dass es eine riesige Auswahl an verschiedenen Produkten gibt. In der folgenden Tabelle wird Dir gezeigt: Was es gibt, Was f√ľr einen Nutzen es hat und ab welchem Level man √ľberlegen sollte, ob man sich dieses Produkt anschaffen sollte.

Trainingszubeh√∂rWof√ľr wird es benutzt?F√ľr welches Level?
Shaker / TrinkflaschenShaker und Trinkflaschen werden benutzt, um Nahrungserg√§nzungsmittel zu mischen und um eine durchgehende Fl√ľssigkeits-Quelle zu gew√§hrleisten.Beginner
TrainingshandschuheTrainingshandschuhe werden benutzt, um die H√§nde vor dem Quetschen zu sch√ľtzen und Stabilit√§t bei den √úbungen zu bieten.

Handschuhe k√∂nnen aber auch f√ľr Fortgeschrittene zu empfehlen sein, wenn die Haltekraft in den H√§nden nicht mehr der Kraft in den Armen f√ľr die Stange entspricht

Beginner

Fortgeschritten

ZughilfenZughilfen sind f√ľr Hebe-√úbungen gedacht und verlagern das Gewicht von den H√§nden auf den gesamten K√∂rperFortgeschritten
G√ľrtelG√ľrtel kommen bei √úbungen zum Einsatz, die den R√ľcken belasten und stabilisieren den UnterleibFortgeschritten
NahrungsergänzungsmittelNahrungsergänzungsmittel sind Präparate, die vorallem Proteine beinhalten und so seine Trainingsfortschritte zu erhöhen sollenBeginner
BandagenBandagen sind eine Alternative zu Sporthandschuhen im Cardio-Bereich und werden aufgrund der Leichtigkeit bei Ausdauernden √úbungen benutztBeginner
TaschenSporttaschen werden aufgrund ihre Größe von Sportlern benutzt, um ihre Produkte zu verstauenBeginner
Spezielles Zubeh√∂rPillenbeh√§lter, Messl√∂ffel und √§hnliches die nur f√ľr sehr spezielle Situationen gebraucht werdenFortgeschritten

Wof√ľr sollte man Trainingszubeh√∂r benutzen?

Die Frage, die sich oft beim Ansehen von Trainingszubeh√∂r gestellt wird, ist, ob das Ganze nicht mehr f√ľr die Optik als f√ľr den Nutzen ist. Brauche Ich wirklich Handschuhe? Muss ich beim Training wirklich so viel Trinken? Brauche ich wirklich ab einem gewissen Punkt Nahrungserg√§nzungsmittel?

Diese Fragen treten am Anfang bei jedem Sportler auf, was schnell schon einmal zu einer Reiz√ľberflutung f√ľhren kann. Wichtig dabei ist jedoch immer im Auge zu behalten: Trainingszubeh√∂r ist vor allem am Anfang kein muss, doch im Laufe der Zeit werden diese immer wichtiger, da sie nicht mehr nur zur Leistungssteigerung f√ľhren, sondern auch notwendig sind, um K√∂rper und Muskeln zu sch√ľtzen.

Aus diesem Grund wirst Du im folgenden Abschnitt erfahren, welches Trainingszubeh√∂r f√ľr Anf√§nger und welches f√ľr Langzeit-Sportler am besten geeignet ist.

Krafttraining und was man wissen muss

Aller Anfang ist schwer, aber das macht die Resultate um so besser

Das Wichtigste f√ľr den Anfang: Was geh√∂rt zur Grundausstattung?

Bei der Auswahl des Trainings-Zubeh√∂rs bei Trainings-Anf√§nger geht es vor allem darum, eine gute Basis zu schaffen, um so das Training sowohl einfach als auch schmerzlos zu gestalten und dabei den Fortschritt auf ein Maximum zu bringen. Gerade Anf√§nger k√∂nnen sich jedoch auch erst einmal ohne Ger√§te herantasten und schauen, ob sie Defizite oder Beschwerden in den Bereichen des Trainings haben, in welchem Zubeh√∂r eine unterst√ľtzende Wirkung haben kann. Die Dinge, die f√ľr den Anfang beim Kraftsport f√ľr eine gute Grundlagenbildung sorgen sind:

Trinkflasche und Shaker

Trinkflaschen sind so ziemlich das wichtigste und ebenso einfachste Trainings-Zubeh√∂r. Ein Gro√üteil der Anf√§nger vergisst beim Training genug zu trinken. Auch wenn immer mehr Fitnessstudios die M√∂glichkeit bieten, Wasser vor Ort zu zapfen, ist dies meistens nur durch eine Getr√§nkeflat oder separates Kaufen m√∂glich. Dies schreckt viele Leute ab und l√§sst sie mit dem Gedanken Trainieren, das sie ja einfach nach dem Training trinken k√∂nnen. Doch leider ist dies ein Fehl-Gedanke der gerade f√ľr Beginner, fatale Folgen haben kann.

Die empfohlene t√§gliche Dosis an Wasser liegt bei Sportlern zwischen 1 und 1,5 Liter Pro 20 kg K√∂rpergewicht. Das hei√üt, dass ein Sportler mit 80 kg K√∂rpergewicht mindestens 4 Liter Wasser am Tag ben√∂tigt. Entscheidend dabei ist trotz alledem nicht wie viel Wasser getrunken wird, sondern auch wann das Wasser getrunken wird, da gerade beim Sport die regelm√§√üige Aufnahme von genug Fl√ľssigkeit den Wachstums-Prozess beschleunigt und Muskelverletzungen und Entz√ľndungen vorbeugt.

Hier findest Du einen Link zu dem Test und Kaufratgeber von Trinkflaschen.

Handschuhe / Griffpolster

Ob Handschuhe und Griffpolster benutzt werden sollten oder nicht, ist seit langem ein sehr hitziges Thema unter Sportlern. Viele Gegner nehmen oft als Argument, dass Handschuhe und Co. das Erlebnis des Trainings weg nehmen und dar√ľber hinaus einen kleinen, bis gar keinen Gegenwert vorweisen k√∂nnen.

Die andere Seite wiederum z√§hlt einige Vorteile von Handschuhen und Griff-Polstern auf und rechtfertigen so den Gebrauch. Vorteile, die oft genannt werden sind dabei der bessere Halt bei Freihanteln und das Vermeiden von dem Quetschen der Haut. Einer der wichtigsten Punkte beim Tragen von Handschuhen und Co. ist aber, dass man so die “Bodybuilder-Hornhaut” vermeidet.

An der “Bodybuilder-Hornhaut” kann man sofort erkennen, wer und wer keine Handschuhe tr√§gt. Sie kommt an den H√§nden vor und befindet sich unter den Fingern. Sie entsteht, da diese Stelle ohne Schutz gequetscht wird und sich so Hornhaut bildet.

Je nach Person kann diese Stelle zu starken Entz√ľndungen f√ľhren und sollte in der Regel vermieden werden. Insgesamt kommt es bei Handschuhen, Griffpolstern und was es noch gibt auf pers√∂nliche Pr√§ferenz an, zu empfehlen sind sie dennoch!

Nahrungsergänzungsmittel

Nahrungserg√§nzungsmittel sind ein weiteres umstrittenes Thema im Bereich der Fitness, viele hassen sie und noch mehr schw√∂ren auf sie. Von Proteinen √ľber Boostern bis hin zu Gr√ľntee-Tabletten, f√ľr jede m√∂gliche Situation k√∂nnte man 5 Pillen einnehmen. Doch muss man wirklich auf Nahrungserg√§nzungsmittel setzen und woher wei√ü man, was gut und was schlecht f√ľr einen ist?

Bei der Einnahme von Nahrungserg√§nzungsmitteln sollte immer die Regel gelten, weniger ist mehr. Das hei√üt, dass Nahrungserg√§nzungsmittel eine unterst√ľtzende Rolle in einer sonst ausgewogenen und zielf√ľhrenden Ern√§hrung spielen sollten. Die Drei Erg√§nzungsmittel die dabei immer als die einzigen wirklich Sinnvollen eingesch√§tzt werden sind:

Whey Protein

Whey Protein ist simpel ausgedr√ľckt eine schnelle und hoch konzentrierte Protein-Quelle. Sie sorgt daf√ľr, dass die Muskeln genug Proteine und andere Stoffe abbekommen, um so ideal zu wachen. Whey Protein wird oft als das essenziellste Mittel dargestellt, da eine ausreichende Proteinzufuhr das aller wichtigste beim Training ist und diese, durch eine normale Ern√§hrung, kaum bis gar nicht erreicht werden kann.

Kreatin

Kreatin ist ebenfalls sehr beliebt bei Sportlern, die gerade im Muskelaufbau sind. Es sorgt daf√ľr, dass die Wasseraufnahme des K√∂rpers gesteigert wird und die Muskeln eine bessere Wasserversorgung haben. Das Muskelwachstum wird dabei beschleunigt und optisch sieht man, durch die erh√∂hte Wasseraufnahme, ein gutes St√ľck muskul√∂ser aus. Alles rund um das Thema Kreatin findest Du in unserem Test.

Weight-Gainer

Weight-Gainer hat schon f√ľr einige Menschen das Leben ver√§ndert und wird von vielen als das wichtigste Nahrungserg√§nzungsmittel verg√∂ttert. Es ist f√ľr die Personen, die durch ihren schnellen Stoffwechsel Probleme mit dem Zunehmen haben und es durch normales Essen nicht schaffen, einen ausreichend gro√üen Kalorien√ľberschuss zu erhalten. Da genug Kalorien in Kombination mit ausreichend Proteinen, das wichtigste f√ľr den Muskelaufbau ist, ist Weight-Gainer f√ľr jeden zu empfehlen, der Probleme mit dem Zunehmen hat

Tipp: Nahrungsergänzungsmittel kommen meistens in Mischungen auf, da man so ein breiteres Spectrum befriedigen kann. Deshalb solltest Du dich immer informiere was genau drinn ist!

Handt√ľcher

Vor allen Anf√§nger Untersch√§tzen oft die Wichtigkeit von einem geeigneten Handtuch f√ľr den Sport. In den meisten F√§llen d√ľrfen Fitnessger√§te ohne die Unterlage eines Handtuchs gar nicht benutzt werden. Dar√ľber hinaus kann Schwei√ü w√§hrend des Trainings ein gro√üer St√∂rfaktor sein und sollte deshalb regelm√§√üig weggewischt werden. Viele Fitnessstudios bieten zwar die M√∂glichkeit an sich kostenpflichtig ein Handtuch zu mieten, dieses muss jedoch meistens wieder am Ende des Trainings zur√ľckgegeben werden, was dauerhaft hohe Kosten erzeugen kann.

Ein weiterer Grund, sich ein eigenes Handtuch anzuschaffen, ist das so die Verwechslungsgefahr stark verringert wird. Wenn Du dasselbe Handtuch wie 20 weitere Sportler hast, ist es nur eine Frage der Zeit bis Du Dir Dein Gesicht mit einem Fremden Handtuch abwischst. Das ist nicht nur unhygienisch, sondern kann auch Krankheiten verbreiten.

Mann macht Krafttraining, genauer: Kniebeugen mit Gewichten

Es gibt kein Ende, das nächste Ziel wartet immer

Zubeh√∂r f√ľr Fortgeschrittene: Womit beugst Du Verletzungen vor?

Wenn Du schon f√ľr l√§ngere Zeit Fitness betreibst und langsam auf h√∂here Gewichte zusteuerst, steigt dadurch nat√ľrlich nicht nur das Gewicht, sondern auch die Verletzungsgefahr. Falsche Ausf√ľhrung, ruckartige Bewegungen, falsche Balance oder ganz einfach Muskelversagen k√∂nnen dabei zu ernsthaften Verletzungen f√ľhren. Um diese Verletzungsrisiken vorzubeugen, gibt es Fitnesszubeh√∂r, dass Deinen K√∂rper sowohl stabilisieren, als auch daf√ľr sorgen kann, dass das Gewicht besser verteilt wird.

Anders als bei dem Anf√§nger-Zubeh√∂r, handelt es sich bei diesen Sachen ab einem bestimmten Level um ein Muss, da sonst falsche Bewegungen zu ernsthaften Verletzungen f√ľhren kann.

Wichtig: Wenn Du zu harte √úbungen, ohne passendes Equipment benutzt, kann das schwere Verletzungen nach sich ziehen

Zughilfe

Zughilfen werden von vielen Sportlern genutzt, die mit hohem Gewicht Arbeiten und somit mit Muskelversagen im Bereich der Unterarme und der H√§nde, rechnen m√ľssen. Zughilfen sind in den letzten Jahren immer beliebter geworden, da sie es dem Sportler erm√∂glichen Wiederholungen am Prim√§r-Muskel dann noch auszuf√ľhren, wenn die Sekund√§r-Muskeln (Hand und Unterarm) nicht mehr k√∂nnen.

Ein weitere wichtiger Vorteil ist, dass bei der Benutzung von Zughilfen ebenfalls die Entlastung der Unterarme und der Handgelenkegew√§hrleistet ist. Das sorgt daf√ľr, dass die √úbung durch die Gewichtsverteilung, sauberer und √∂fter ausgef√ľhrt werden kann.

Der letzte Punkt ist, dass Zughilfen durch Ihr Design f√ľr jede Art von Zieh-√úbung benutzt werden k√∂nnen. Haupts√§chlich werden sie jedoch f√ľr Freihanteln angewandt, da dort eine konstante Belastung besteht und so, Erm√ľdungen der Arme schneller auftreten k√∂nnen.

G√ľrtel

Fitness-G√ľrtel oder Gewichtheber-G√ľrtel, wie sie auch genannt werden, sind eine absolute Notwendigkeit bei Hebe-√úbung mit sehr hohen Gewicht. Das Problem ist, dass gerade Hebe-√úbungen das Kreuz und den R√ľcken sehr stark belasten k√∂nnen, was bei falscher Ausf√ľhrung der √úbung oder ruckhaften Bewegungen, zu ernsthaften Verletzungen f√ľhren kann. Fitness-G√ľrtel werden dabei um die H√ľfte angezogen und festgespannt.

Durch den Aufbau des G√ľrtels wird dabei, nicht nur die R√ľckenpartie stabilisiert, sondern auch das Gewicht und der Druck, gleichm√§√üiger auf dem K√∂rper verteilt. Das sorgt, √§hnlich wie bei der Zughilfe daf√ľr, dass √úbungen sicherer und sauberer ausgef√ľhrt werden k√∂nnen.

Trivia: Was Du noch zu Trainingszubehör wissen solltest

Nachdem Du jetzt wei√üt, was f√ľr Zubeh√∂r es gibt und welches zu Dir passt, sind wahrscheinlich noch immer wichtige Fragen offen, die Dir die Wahl zu einer Entscheidung erleichtern k√∂nnten. √úber die Basics und das Grundequipment zu reden, ist dabei zwar immer gut f√ľr den ersten Eindruck, kann f√ľr die individuelle Person jedoch oft verwirrend sein. Aus diesem Grund findest Du im folgenden Abschnitt noch einmal ein paar Antworten auf die meist gestellten Fragen.

Griffpolster oder Handschuhe: Was passt zu Dir?

Bei der Frage, ob Griffpolster oder Handschuhe verwendet werden sollten, gibt es √§hnlich wie bei der Frage, ob man √ľberhaupt eine Art von Handschutz tragen sollte, keine klare oder richtige Meinung. Grunds√§tzlich ist der Unterschied von Griffpolstern und Handschuhen der, dass Handschuhe durchgehend getragen werden und die Hand komplett umschlie√üen.

Griffpolster sch√ľtzen die Handinnenfl√§che zwar genauso gut, werden jedoch nur w√§hrend des Satzes benutzt und sonst abgelegt. Sie umschlie√üen die Hand nicht komplett und lassen sich am besten als eine Art Pad f√ľr die H√§nde beschreiben.

Viele Sportler sind zwar f√ľr den Gebrauch von etwas, was die H√§nde sch√ľtzt, f√ľhlen sich jedoch bei dem Gebrauch von Handschuhen in ihrer Bewegungsfreiheit eingeengt. Anderen wiederum macht das Gef√ľhl an den H√§nden nichts aus und bevorzugen deshalb Handschuhe. Insgesamt gesehen liegt die Wahl der Entscheidung nicht auf Faktoren wie Nutzen oder Effektivit√§t, sondern pers√∂nlichen Geschmack, da beide Varianten einen guten Schutz bieten.

Welche Nahrungserg√§nzungsmittel f√ľr Deinen Genotyp?

Unter dem Begriff des Genotyp ist aus medizinischer Sicht, die Gesamtheit der Erbfaktoren gemeint. Wenn dieser Begriff im Kontext mit Fitness benutzt wird, handelt es sich dabei allerdings meistens um die Bestimmung der Stoffwechsel-Schnelle. Die Art des Stoffwechsels wird dabei in drei Kategorien aufgeteilt:

  • Der erste Genotyp: Personen haben einen relativ langsamen Stoffwechsel. Sie zeichnen sich dadurch aus, dass sie sowohl schnell Muskelmasse als auch Fettmasse zunehmen k√∂nnen. Meist weisen diese Genotypen, wenn sie mit Fitness anfangen, eine gewisse Grundmuskulatur auf, haben jedoch auch oft hohe Fettreserven. Aus diesem Grund m√ľssen Typen dieser Klasse oft den beschwerlichen weggehen und regelm√§√üige Di√§ten machen, um den Fettanteil runter zu bekommen. F√ľr solche Personen sind besonders Low-Carb Produkte und Isolat Whey zu empfehlen, da diese wenig Kohlenhydrate aufweisen.
  • Der zweite Genotyp hat einen sehr schnellen Stoffwechsel und zeichnet sich oft durch eine sehr d√ľnne Statur aus. Dieser Genotyp baut sowohl Fett als auch Muskeln sehr langsam auf und hat deshalb vor allem am Anfang Probleme, Fortschritte im Training zu bemerken. Sie m√ľssen oft √ľberdurchschnittlich viel essen und bauen Muskeln trotz alledem nur sehr langsam auf. Personen dieser Klasse m√ľssen einen stark erh√∂hten Kalorienhaushalt erreichen, um zuzunehmen, weshalb sich Produkte wie Weight-Gainer und Lebensmittel wie Erdnussbutter und Co., perfekt f√ľr sie eignen.
  • Der letzte Genotyp ist auch der Gl√ľcks-Typ genannt und zeichnet sich durch einen idealen Stoffwechsel aus. Dieser Typ hat die Vorteile beider anderen Gruppen und kann Muskeln schnell aufbauen, ohne dabei an Fett zuzunehmen. Meist haben sie einen sehr schnellen Einstieg in die Welt der Fitness und k√∂nnen nach schon sehr kurzer Zeit Erfolge sehen. Dieser Genotyp sollte bei den Standard Nahrungserg√§nzungsmittel bleiben und nicht speziell darauf achten, seine Ern√§hrung in eine bestimmte Richtung anzupassen.
Kurz und Knapp: Dein Genotyp bestimmt dar√ľber, ob Du jeweils schnell oder langsam Fett und Muskel aufbaust, oder ob Du zu den Gl√ľckspilzen geh√∂rst, die kaum Fett ansetzen aber dennoch schnell Muskeln aufbauen.¬†

Welches Zubeh√∂r f√ľr nach dem Sport?

Nachdem man mit dem Training fertig ist, sollte man sich immer noch f√ľr 10-15 noch Dehnen um Verletzungen vorzubeugen und die Muskeln zu schonen. Die Frage, die sich dabei oft gestellt wird ist, wie man diese Zeit so effektiv wie m√∂glich gestalten kann und welche Hilfsprodukte es gibt, um den K√∂rper nach dem Training zu schonen. Im Internet gibt es viele Produkte und Hilfsmittel, die einem versprechen, bei der Regeneration des K√∂rpers zu helfen, doch das mit Abstand am effektivste Mittel f√ľr eine schnellere Generation und ein besseres K√∂rpergef√ľhl ist die Faszien Rolle.

Faszien Rolle

Die Faszien Rolle ist eine Hartschaumrolle, die bei regelm√§√üiger Anwendung die Faszien Struktur des K√∂rpers beeinflussen soll. Faszien sind sozusagen das Bindegewebe des K√∂rpers und k√∂nnen sehr schnell verspannen, was zu einer langsameren Regeneration und mehr K√∂rperbeschwerden f√ľhrt.

Die Faszien Rolle massiert dabei das Faszien Gewebe und lockert diese dabei auf. Daf√ľr wird die Rolle auf den Boden gelegt und sein K√∂rper √ľber die Rolle gerollt. Da die Faszien nicht gerne bewegt werden, kann diese √úbung vor allem am Anfang sehr, sehr schmerzhaft sein. Dieser Schmerz l√§sst jedoch mit der Verbesserung des Faszien-Netzes nach.

Fazit

Nachdem Du alles gelernt hast, was Du zum Trainingszubeh√∂r wissen solltest, werden wir hier noch einmal f√ľr Dich zusammenfassen, worauf Du achten solltest.

Als Erstes ist es wichtig anzumerken, dass das meiste Trainingszubehör Dein Leben im Fitnessstudio erleichtern soll und deshalb optional ist. Vor allem am Anfang reicht es, sich mit den 1 Р2 wichtigsten Sachen auszustatten und erstmal die Grundlagen aufzubauen.

Im Verlaufe des Trainings werden Hilfsmittel jedoch immer wichtiger, da diese Verletzungen vorbeugen und Dich Dein Training kontrollierter und sicherer durchf√ľhren lassen. Bei dem Thema Nahrungserg√§nzungsmittel solltest Du erst einmal schauen, was Dein Genotyp ist und was Du wirklich brauchst.

Nat√ľrlich kannst Du Dir Pillen bis zum Umfallen reinziehen, das erf√ľllt den Zweck jedoch nicht, da Erg√§nzungsmittel nur erg√§nzend zu einer guten Ern√§hrung sein sollen.

Wenn Du auf diese Tipps achtest und an Deinem Training dran bleibst, wirst Du schnell erfolge Erleben können.

Weiterf√ľhrende Links und Recherchequellen

Wenn Dir das noch nicht genug an Informationen war, kannst Du Dich gerne auf den folgenden Seiten weiterf√ľhrend informieren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

‚ÜĎ Zur√ľck zum Beginn ‚ÜĎ