Kniebandage: Test, Vergleich und Kaufratgeber

Share on facebook
Share on twitter
Share on pinterest
Share on email
Frau mit Knieschmerzen

Schmerzen beim Bewegen? Instabilität? Kennst Du das? Heutzutage leiden viele Menschen an Kniebeschwerden. Kniebandagen steuern dagegen und helfen, die Knie zu unterstützen und Dir wieder Spaß beim Bewegen und/oder Sport, ohne Schmerzen zu haben.

Hier erfährst Du interessante Sachen rund um das Thema Kniebandage, wie Du die richtige für Dich findest und worauf es beim Kauf ankommt. Außerdem findet Du hier Antworten auf häufig gestellte Fragen.

Das Wichtigste in Kürze

  • Kniebandagen werden prophylaktisch und therapeutisch eingesetzt
  • Kniebeschwerden können viele Ursachen haben
  • die Kniebandage muss richtig sitzen um optimal zu wirken
  • Eine Kniebandage ersetzt keine ärztliche Behandlung und Kniebeschwerden, die länger anhalten und keine bekannte Ursache haben, sollten immer unbedingt ärztlich abgeklärt werden.

Die besten Kniebandagen: Favoriten der Redaktion

Im folgenden Abschnitt findest Du die besten Kniebandagen, die es unserer Meinung nach, momentan gibt.

CAMBIVO 2 Stk Unisex Sportbandagen

  • Unisex
  • Farben: schwarz/blau, Schwarz/grau, Schwarz/orange, Schwarz/schwarz, Schwarz/grün
  • ideal für Laufen, Wandern, Joggen, Volleyball, Crossfit und anderen Sport
  • Verletzungsprävention und Schmerzbehandlung
  • Materialzusammensetzung: Nylon, Latex und Spandex.
  • Aus geruchsneutralisierendem und antibakteriellem Gewebe
  • Perfekt für jede Jahreszeit oder Umgebung
  • 25,4 x 6,8 x 2 cm (LxBxH)

Die Sportbandage von Cambivo ist ideal für alle, die beim Sport mehr Stabilität im Knie haben möchten. Die Kniebandage hilft bei der Verletzungsprävention und Schmerzbehandlung.
Das atmungsaktive und antibakterielle Material sorgt dafür das Schwitzen unter der Bandage zu minimieren und so auch unangenehme Gerüche zu verhindern. Durch das flexible Gewebe und dem Anti-Rutsch Silikon bleibt die Bandage da wo sie sein soll, passt sich jeder Bewegung an und rutscht nicht. Ein weiteres gutes Feature der Bandage ist, dass sie die Muskeln warm hält und ihnen beim Entspannen hilft. Erhältlich ist sie in den Highlight-Farben Blau, Grau, Orange, Schwarz und Grün in den Größen S-XXL.

Größentabelle:

Größecm- Angabe
S37-43 cm
M43-50 cm
L50-58 cm
XL58-64 cm
XXLN/A

bonmedico Kniebandage mit Funktionspolster

  • Unisex
  • Farben: Grau und Blau
  • stabilisiert und entlastet
  • neoprenfrei
  • Materialzusammensetzung: 21% Nylon, 31% Elastan, 26% Kieselgel, 15% Federstütze, 7% Frottee
  • integrierte Pelotte sorgt für mehr Stabilität des Gelenkes
  • integrierte Anziehhilfe

Die Kniebandage von bonmedico ist perfekt für Männer und Frauen, die mehr Stabilität und Sicherheit in ihrem Knie haben wollen, ihr Gelenk und ihre Muskeln schützen wollen oder therapeutische Maßnahmen unterstützen und begleiten möchten. Die Bandage lindert aufgrund der Kompression Schmerzen und beugt Schädigungen vor. Durch das spezielle Flachstrickverfahren, passt sich die Bandage optimal an jedes Knie an und sorgt so für eine besonders anatomische Passform. Das atmungsaktive Material sorgt dafür, dass Feuchtigkeit absorbiert wird und die Kniebandage schnell trocknen kann. Neben dem Funktionspolster, auch Pelotte und Patellaring genannt, hat die Bandage zwei integrierte Stabilisierungsstäbe, die sich an das Bein anpassen und so für mehr Stabilisierung sorgen und gleichzeitig als Anziehhilfe dienen. Sie wird in den Größen S-XXL angeboten.

Größentabelle:

Größecm-Angabe Oberschenkelcm-Angabe Unterschenkel
S40,5 – 43,5 cm30,5 – 33,5 cm
M43,5 – 46,5 cm33,5 – 36,5 cm
L46,5 – 49,5 cm36,5 – 39,5 cm
XL49,5 – 52,5 cm39,5 – 42,5 cm
XXL52,5 – 55,5 cm42,5 – 45,5 cm

Bauerfeind Sportkniebandage für Männer, mit Patellaring

  • Farben: Schwarz, Pink, Rivera
  • Vorbeugend für Verletzungsrisiken – mehr Stabilität und Schutz vor Überlastungen
  • Hochelastischer Strickfaden
  • Stimulation von Muskeln und Bindegewebe
  • Sportbandage, bestehend aus: 35% Polyamid, 30% Styrol-Ethylen/ Butylen-Styrol-Block-Copolymer, 17%
  • Federstahldraht, verzinkt, 11% Elasthan, 4% Polyurethan, 3% Sonstige Fasern
  • massiert bei Bewegung Bänder, Sehnen, Muskeln und Bindegewebe und beeinflusst dadurch positiv die Sensomotorik
  • atmungsaktivem, strapazierfähigem Material

Die Sportbandage von Bauerfeind ist ideal für längere Trainingseinheiten, bei denen Du mehr Stabilität und Schutz vor Überlastungen haben möchtest. Durch den Patellaring wird die Kniescheibe entlastet und durch die anatomischen Druckpunkte und seitlichen Flügel steigt die Sensomotorik. Außerdem wird durch den hochelastischen Strickfaden die Kompression gewährleistet, welche dafür sorgt, dass Du eine verbesserte Bewegung hast. Die anatomische Passform mit Haftzonen wirken gegen rutschen und sorgen so für einen sicheren Sitz. Ein weiteres Feature der Bandage ist, dass sie bei Bewegung die Bänder, Sehnen, Muskeln und das Bindegewebe massiert und stimuliert. Die Bandage ist in den Farben Schwarz, Pink und Rivera in den Größen XS-XXL erhältlich.

Größentabelle:

Größecm-Angabe Oberschenkelcm-Angabe Unterschenkel
XS38-41 cm28-31 cm
S41-44 cm31-34 cm
M44-47 cm34-37 cm
L47-50 cm37-40 cm
XL50-53 cm40-43 cm
XXL53-56 cm43-46 cm

Hansaplast Sportkniebandage

  • Unisex
  • Schwarz rotes Design
  • S/M oder L/XL
  • Für Kompression und Unterstützung
  • Mit seitlichen Stabilisatoren aus Carbonstahl
  • stabilisiert und entlastet schwache oder verletzte Knie. Zusätzlich hilft sie neuen Verletzungen vorzubeugen
  • Mit Patella Einlage
  • atmungsaktivem Funktionsmaterial für hohen Tragekomfort im Alltag

Die Sportkniebandage von Hansaplast sorgt für zusätzlichen Schutz und Stabilität des Knies im Alltag und beim Sport und beugt Verletzungen vor. Zur Stabilisation hat die Bandage eine Patellaring Einlage und seitliche Stabilisatorstäbe aus Carbonstahl. Damit beim Sport keine unangenehmen Gerüche entstehen, ist die Bandage aus einem atmungsaktiven Funktionsmaterial gefertigt. Die Kniebandage ist für Männer und Frauen passend und kann wie jede andere Bandage am rechten und am linken Knie getragen werden. Sie ist in einem schlichten Schwarz-rotem Design und in den Größen S/M und L/XL erhältlich. Wenn Du zwischen den Größen liegen solltest, empfiehlt der Hersteller die kleinere Größe zu wählen.

Größentabelle:

Größecm-Angabe Oberschenkelcm-Angabe Unterschenkel
S/M38,5 – 44,5 cm33,0 – 39,0 cm
L/XL42,5-48,5 cm35-41 cm

Berter Unisex Kniebandage mit Klettverschluss

  • in dunkelblau
  • in den Größen S-L erhältlich
  • mit Patellaring
  • zwei Federstreifen
  • mit Klettverschlüssen
  • verbessert blutzirkulation
  • atmungsaktives und hautfreundliches Material
  • Materialzusammensetzung: 54,8% Nylon, 24,4% Polyester, 19,6% Elasthan, 1,2% Elasthan
  • rutschfest
  • hohe Bewegungsfreiheit

Die Unisex Kniebandage von Berter ist aufgrund der hohen Bewegungsfreiheit ideal für alle Sportarten. Sie verbessert die Blutzirkulation und entspannt gleichzeitig die Muskeln. Durch den Patellaring bekommt die Kniescheibe zusätzlichen Halt und Stabilität und wird dabei entlastet. Außerdem hat die Bandage zwei integrierte Federstreifen, die sich optimal an das Bein anpassen, um so den Tragekomfort zu verbessern. Die Klettverschlüsse dienen dazu, die Kompressionsstärke und die Intensität, je nach Bedarf, anzupassen. Durch eine geringe Menge Latex in der Bandage ist sie rutschfest und bleibt somit an ihrer Position. Das atmungsaktive und hautfreundliche Material sorgt für eine gute Durchlüftung und eine schnelle Trocknung nach dem Waschen. Die Kniebandage hat ein ergonomisches Design, welches die Beweglichkeit verbessert. Sie ist in einem schlichten Dunkelblau in den Größen S,M und L erhältlich.

Größentabelle:

Größecm- Angabe
S35,5 – 39,3 cm
M39,3 – 43,1 cm
L43,1 – 49,5 cm

Ratgeber

Im Folgenden erfährst Du alles rund um den Einsatzbereich und Gebrauch von Kniebandagen.

Was ist eine Kniebandage?

Kniebandagen gibt es für Frauen, für Männer und für Kinder, in lang und kurz und für das rechte und linke Knie. Aber was ist eine Kniebandage überhaupt?
Eine Kniebandage ist quasi ein Stütz- und Schutzverband für das Knie. Der Vorteil gegenüber einem Verband ist, dass Du die Kniebandage nicht jedes Mal um Dein Knie wickeln musst, sondern sie einfach wie eine Socke überstülpen kannst.

Was bewirkt eine Kniebandage genau?

Es gibt viele unterschiedliche Anwendungsgebiete, aber eine Aufgabe haben alle Kniebandagen gemeinsam: Kniebandagen dienen dazu, das Knie im Alltag und beim Sport zu stützen und vor äußeren Einwirkungen zu schützen, um so Verletzungen an den Muskeln, der Sehnen und Bänder und des Gelenks zu reduzieren. Außerdem dienen sie dazu, Kniebeschwerden zu lindern und vorzubeugen und das Knie dabei zu entlasten.

Ab wann ist eine Kniebandage sinnvoll?

Es ist immer sinnvoll eine Kniebandage zu tragen wenn Du ein instabiles Knie oder Knieschmerzen/ Kniebeschwerden hast, damit Verletzungen vorgebeugt werden können. Nach Operationen oder bei bestehenden Krankheiten, die Einfluss auf das Knie haben, ist es ebenfalls sinnvoll. Eine Kniebandage ersetzt aber keine ärztliche Behandlung und Kniebeschwerden, die länger anhalten und keine bekannte Ursache haben, sollten immer unbedingt ärztlich abgeklärt werden.

Mann behandelt Knie
Kniebeschwerden können sehr lästig sein – Hier findest Du die Ursachen!

Ursachen von Kniebeschwerden

Woher kommen eigentlich Kniebeschwerden? Das kann viele Ursachen haben, die häufigsten sind aber folgende:

  • Verletzungen
  • Fehlbelastung
  • Entzündungen
  • Krankheiten

Verletzungen entstehen nicht nur beim Sport. Sie können auch leicht im Alltag entstehen. Durch Stürze, plötzliches Stoppen oder einfaches Verdrehen hat man schnell schmerzhafte Verletzungen wie Prellungen, Zerrungen, Muskel- und Sehnenrisse, Kreuzbandrisse, Kniescheibenverrenkung, Knochenbrüche oder offene Wunden. Oftmals kommen dazu noch Hämatome und Einblutungen, die ebenfalls schmerzhaft sind.

Entzündungen sind auch schmerzhaft und schränken die Bewegung des Gelenkes stark ein. Sie entstehen meistens durch chronische Krankheiten oder durch eine nicht-bakterielle Erkrankung des Gelenks. Die wohl bekannteste Entzündung ist die Arthrose mit eingehenden Gelenkverschleiß.

Unter anderen können Krankheiten wie Chondropathia patellae, das Läuferknie, die Blutgerinnungsstörung – Hämophilie, Tumore oder psychische Probleme auch die Ursache von Kniebeschwerden sein. (Krankheiten verlinken)

Richtige Anwendung von Kniebandagen

Damit die Kniebandage optimal funktionieren und stützen kann, muss sie richtig sitzen. Voraussetzung dafür ist erstmal die richtige Größe.
In der Packungsbeilage ist immer eine Anleitung dabei, die erklärt, wie Du die Bandage richtig anziehst. Generell ist es aber gleich. Achte darauf, dass das Logo der Firma nach vorne, also Richtung Zehenspitzen, zeigt. Dann stülpst Du Dir die Bandage über den Fuß und greifst mit den Händen in die Bandage und ziehst diese an den Metallstäben über das Knie. Wenn die Bandage einen Stützring für die Kniescheibe hat, musst Du darauf achten, dass dieser genau um die Kniescheibe liegt. Außerdem solltest Du darauf achten, dass der Stoff glatt auf der Haut liegt und sich keine Falten bilden.

Wann ist das Tragen der Bandage am Besten?

Die Kniebandage kannst Du prophylaktisch, zur Vorbeugung von Verletzungen tragen. Es würde sich also empfehlen, die Bandage dann zu tragen, wenn ein hohes Verletzungsrisiko besteht, zum Beispiel beim Sport. Wenn Du die Bandage aufgrund von Verletzungen trägst und sie zur Therapie dient, empfiehlt es sich, die Bandage im Alltag zu tragen.

Nächtliches Tragen der Kniebandage

Die Kniebandage hat nachts so gut wie keine Wirkung, weil die Massagefunktion und Wechsel-Kompression meistens nur in Bewegung aktiviert wird. Außerdem solltest Du Deinem Knie nachts ein bisschen Freiheit gewähren. In manchen medizinischen Fällen ist das Tragen der Bandage nacht nötig, dies solltest Du vorher aber mit Deinem Arzt besprechen.

Reinigung der Kniebandagen

Die Reinigung der Kniebandagen ist sehr simpel. Du kannst die Bandage ganz normal in der Waschmaschine mitwaschen.
Achte darauf, dass sie mit den gleichen Farben gewaschen wird, um Verfärbungen zu vermeiden
Benutz keinen Weichspüler
Nach dem Waschen flach hinlegen zum Trocknen – nicht in den Trockner!

Welches sind die wichtigsten Kaufkriterien bei Kniebandagen?

Damit Du weißt, wie Du eine Kniebandage aussuchst, haben wir für Dich die wichtigsten Kaufkriterien zusammengestellt.
Vor dem Kauf solltest Du folgende Dinge beachten:

  • Verwendungszweck
  • Größe
  • Marke
  • Preis
  • Zubehör

Welche Kniebandage ist die richtige für Dich?

Zuerst solltest Du überlegen für was du die Bandage brauchst. Einfach um mehr Stabilität im Alltag oder während des Sports zu haben oder aufgrund einer Verletzung?
Der Verwendungszweck der Bandage entscheidet darüber, welche extra Funktionen Dir die Kniebandage bietet.

Wie findest Du die richtige Größe?

Die Bandage darf nicht locker am Knie sitzen, da sie so nicht optimal funktionieren kann. Sie muss eng anliegen, um die volle Kompression zu gewährleisten, damit das Knie gut gestützt werden kann. Wenn Du die Bandage in der Apotheke oder im Sanitätshaus kaufst, wird in den meisten Fällen Dein Bein ausgemessen, damit die optimale Größe herausgefunden wird. Wenn Du die Bandage online kaufst, sind immer Größentabellen vorhanden und Du kannst Dein Bein selber ausmessen und so die passende Größe für Dich herausfinden.

Welche Marken stellen qualitative Kniebandagen her?

  • Bauerfeind
  • bonmedico
  • Hansaplast

Diese Marken haben sich darauf spezialisiert Bandagen und Hilfsmittel für die Gesundheit herzustellen und haben daher alle eine erfolgreiche Position am Markt und gute Kundenrezensionen.

Wo kann man eine Kniebandage kaufen?

Kniebandagen erhältst Du fast überall. Wenn Du ein Rezept hast, kannst Du Dir die Bandage in der Apotheke oder in einem Sanitätshaus holen. Ansonsten findest Du sie hier:

  • Sportgeschäfte wie Decathlon und Intersport
  • Drogeriemärkte wie dm, Rossmann, Müller und Tchibo
  • Supermärkte wie Aldi, Lidl, Real, Edeka und Netto
  • oder Online bei Amazon, Otto und Ebay

Wie viel kostet eine Kniebandage?

Es ist möglich das die Kosten für die Kniebandage von Deiner Krankenkasse übernommen werden, aber nur wenn Du eine Verordnung vom Arzt hast und meistens musst Du um die 10% selbst zahlen.

Die Kosten variieren sehr stark. Die Preise beginnen ab circa 10€ und steigen bis circa 80€.

Wichtiges Zubehör für die Kniebandagen

  • Pelotten oder Patellaring
  • Gelenkschiene
  • Klettverschluss

Die Pelotte bzw. der Patellaring wird oft bei Verletzungen oder Beschwerden an der Kniescheibe verwendet. Die Pelotte dient dazu, die Kniescheibe zusätzlich zu stützen und schützen und sie an der richtigen Stelle zu behalten.

Die Gelenkschiene bewirken, dass Kniegelenk mehr Halt zu geben und werden häufig für Innen- und Außenbandrisse angewendet.

Zusätzliche Klettverschlüsse dienen dazu, dass Du die Weite der Bandage anpassen kannst und somit die Intensität der Stabilität verändern kannst.

Kniebandagen Test-Übersicht: Welche Kniebandagen sind die Besten?

Leider wurden noch keine Tests über Kniebandagen erstellt. Sobald sich das ändert werden wir die Tabelle selbstverständlich aktualisieren.

TestmagazinKniebandage Test vorhanden?Veröffentlichungs-JahrKostenloser ZugangMehr erfahren
Stiftung Warentestnein///
Öko Testnein///
Konsument.atnein///
Ktipp.chnein///

FAQ – Häufig gestellte Fragen zu Kniebandagen

Hier findest Du Antworten zu einigen Fragen, die häufig gestellt werden. Falls noch Fragen offen sein sollten, zöger nicht und schreib uns gerne einen Kommentar!

Kann ich die Bandage unter der Kleidung tragen?

Du solltest die Bandage immer unter der Kleidung tragen, so kann sie optimal funktionieren. Wenn Du die Bandage über einer Hose trägst, kann es sein, dass sie nicht richtig sitzt oder verrutscht.

Kann ich eine Kniebandage auch selber machen?

Eine Kniebandage ist eine verbesserte und feste Form eines Stützverbandes. Natürlich kannst Du auch nur einen Stützverband um Dein Knie wickeln, dies wirkt aber nicht so gut und löst sich mit der Zeit.

Was kann ich machen, wenn die Kniebandage rutscht?

Es ist vollkommen normal, wenn die Bandage ein bisschen rutscht, dann kannst Du sie einfach wieder richtig richten. Sollte sie aber zu sehr rutschen, hast Du vielleicht die falsche Größe und solltest diese umtauschen lassen.

Kann ich mit der Kniebandage ins Wasser gehen?

Es ist nicht zu empfehlen, mit der Bandage ins Wasser zu gehen. Sollte das aber medizinisch notwendig sein, solltest Du die Bandage nachher mit klarem Wasser abspülen und an der Luft trocknen lassen.

Wie lange hält eine Kniebandage?

Das hängt vom Gebrauch ab. Je nachdem wie häufig Du Deine Kniebandage trägst und behandelst. Wenn Du Dich an die Pflegehinweise hälst und die Kniebandage regelmäßig trägst, hält sie um die 1 – 1,5 Jahre. Dann fängt sie an zu verschleißen und ab da sollte sie nicht mehr genutzt werden.

Weiterführende Quellen

Was bringen Kniebandagen wirklich?

0 0 vote
Article Rating
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments
0
Hinterlasse Deine Meinung oder stell eine Frage.x
()
x
↑ Zurück zum Beginn ↑