Klimmzugstange: Test, Vergleich und Kaufratgeber

Share on facebook
Share on twitter
Share on pinterest
Share on email
Klimmzugstange im Obergriff

Klimmzüge sind eine super Übung, um Deinen Oberkörper fit zu halten. Die Übung gehört zu Fitness-Klassikern und sollte daher in keinem Trainingsplan fehlen. Rücken, Schultern, Arme, Brust und Bauch werden dabei trainiert. Dadurch gehört der Klimmzug zu den effektivsten Übungen.
Für das Klimmzugtraining benötigst Du jedoch eine Klimmzugstange. In unserem Klimmzugstangen Test, Vergleich und Ratgeber stellen wir die besten Klimmzugstangen vor. Zudem erhältst Du zahlreiche Tipps und Informationen zu Klimmzügen und Klimmzugstangen.

Das Wichtigste in Kürze

  • Es sind Klimmzugstangen für den Türrahmen, Wand oder Decke und freistehend erhältlich
  • Die meisten Stangen sind aus Stahl
  • Achte beim Kauf auf angenehme Griffe für ein optimales Training
  • Klimmzugstangen für den Türrahmen kannst Du schon ab ca. 10 Euro kaufen
  • Obergriff, Untergriff und Parallelgriff sind die gängigen Griffvarianten
  • Rücken, Bizeps und die Griffkraft profitieren am meisten von Klimmzügen
  • Klimmzüge sind eine sehr anspruchsvolle Übung und fallen vor allem Anfängern schwer
  • Australian Pull-ups sind eine gute Übung, wenn Du noch keine Klimmzüge kannst

Die besten Klimmzugstangen: Favoriten der Reaktion

Die beste Klimmzugstange für Anfänger

  • Hochwertige Handpolster ermöglichen intensives Training
  • Hinterlässt durch die transparenten Seitengummis keine Spuren
  • Nur im Extremfall benötigst Du Schrauben zur Montage
  • Inklusive Montagematerial, Montagevideo und Trainingsvideos

Die mattschwarze Klimmzugstange von Faultier ist ideal für Anfänger geeignet. Denn Du kannst sie einfach zwischen den Türrahmen klemmen und loslegen. Durch die einfache Montage ist sie super geeignet, wenn Du keine Möglichkeit hast eine feste Klimmzugstange zu montieren. Du kannst die Klimmzugstange auch im Gepäck auf Reisen mitnehmen.
Die Länge der Stange ist von 72 bis 105 cm stufenlos verstellbar und hat einen Durchmesser von 3 bis 4 cm. Die Griffe sind mit Schaumstoffpolstern ausgestattet, damit Du ohne Blasen unbeschwert trainieren kannst. Diese fühlen sich angenehm an und Du kannst Dich an ihnen gut hochziehen. Sie lassen sich jedoch nicht verschieben. Andere Griffpositionen sind daher nicht möglich.
Du kannst die Klimmzugstange in den Türrahmen einklemmen oder verschrauben. Wir haben die Stange eingespannt und sie war sehr stabil. Der Hersteller gibt eine maximale Belastbarkeit von 300 kg an. Bei einem solch hohen Gewicht solltest Du darauf achten, dass Dein Türrahmen keine Schäden davonträgt.

Die beste Klimmzugstange für den Türrahmen

  • Direkt einsatzbereit, ohne zu schrauben oder bohren
  • Sicherer Halt im Türrahmen bis zu 130 kg
  • 20 cm höher als andere Klimmzugstangen
  • Breiter Rohrdurchmesser: Optimaler Halt & Griff
  • Hochwertiger Schaumstoff verhindert Blasen
  • Spezielle Auflage schützt Deine Tür

Bei der Matador Klimmzugstange von Magnoos benötigst Du keine Schrauben und Dübel. Du kannst sie problemlos in Deinen Türrahmen einhängen. Daher überzeugt sie durch die schnelle Montage und platzsparende Aufbewahrung. Die Matador ist sowohl für Einsteiger und Fortgeschrittene geeignet. Denn sie ist robust und hochwertig.
Die Klimmzugstange ist für Türrahmen mit einer Tiefe von bis zu 21 cm und einer Breite von 92 cm geeignet. Mit einer Gesamtbreite von 102 cm kannst Du auch breite Klimmzüge machen. Der Stangendurchmesser beträgt 3,5 cm. Zusätzlich sorgen angenehme Schaumstoffgriffe für einen rutschfesten Halt. Durch die spezielle Konstruktion hängt die Stange 20 cm höher als vergleichbare Stangen. Dies ermöglicht auch großen Personen einen optimalen Bewegungsspielraum.
Der Aufbau der Klimmzugstange ist grundsätzlich selbsterklärend. Du kannst die Matador sicher in Deinen Türrahmen einhängen. Überprüfe vor dem Kauf unbedingt die Größe Deines Türrahmens, sonst könnte die Stange bei Dir nicht stabil hängen. Der Hersteller verspricht einen sicheren Halt bis zu einem Gewicht von 130 kg. Dies scheint uns bei einem stabilen Türrahmen realistisch. Ein kleiner Kritikpunkt ist, dass die Gummi Stopper schwarz abfärben.

Die beste Klimmzugstange zur Wandbefestigung

  • Sechs verschiedene Griffweiten ermöglichen umfassendes Rückenworkout
  • Getestete maximale Belastbarkeit von 350 kg
  • Vollverschweißte und verstärkte Stahlkonstruktion
  • Fein gerändelte Grifffläche für einen guten Halt
  • Mit Studiozulassung für den professionellen Einsatz
  • Sehr elegant durch minimalistisches Design

Hierbei handelt es sich um eine Premium Klimmzugstange. Die HS-K-W6 von Hold Strong Fitness hat laut Hersteller eine EN 957 Zertifizierung und ist somit für den Studioeinsatz geeignet. Die Klimmzugstange hat sechs verschiedene Griffmöglichkeiten und ermöglicht Dir dadurch ein intensives Training.
Der pulverbeschichtete Stahl wirkt extrem hochwertig und robust. Die Klimmzugstange ist komplett verschweißt und hat daher eine verbesserte Gesamtstatik. Passende Silikon-Griffe sind nicht enthalten, können aber beim Hersteller gekauft werden. Konstruktionsbedingt können die beiden engen Griffmöglichkeiten nicht mit den Silikon-Griffen versehen werden. Alternativ empfehlen wir Dir Trainingshandschuhe, damit Du keine Blasen an den Händen bekommst.
Zur Montage sind hochwertige Schrauben und Dübel enthalten. Diese verankern die Klimmzugstangen an massiven Wänden sehr sicher. An Wänden mit leichter Bauweise kannst Du Probleme bekommen. Der Abstand zwischen Stange und Wand ist mit knapp 60 cm angenehm groß. Trotz den dadurch wirkenden Hebelkräften verspricht der Hersteller eine Maximalbelastung von 350 kg.

Die beste Klimmzugstange zur Deckenbefestigung

  • Drei verschiedene Griffpositionen für verschiedene Trainingsmöglichkeiten
  • Gepolsterte, rutschfeste und schweißabweisende Griffe
  • Drei Ösen enthalten, um zusätzliches Trainingszubehör zu befestigen
  • Optimaler Halt durch robuste Quer- und V-Verstrebung
  • Hohe Sicherheit durch maximale Belastung von 300 kg
  • 8 spezielle Schwerlastdübel zur Montage enthalten

Bei der KS400 Klimmzugstange von Sportstech handelt es sich um ein Multifunktionsgerät. Drei zusätzliche Ösen ermöglichen es Dir Boxsack, TRX Band, Power Ropes oder Schlingentrainer einzuhängen. Aber auch Klimmzügen sind mit der KS400 bestens möglich. Dafür stehen drei verschiedene Griffpositionen (breit, parallel und eng) zur Verfügung.
Eine doppelte Quer- und V-Verstrebung soll die Stabilität bei der KS400 erhöhen. Dies wurde in unserem Test bestätigt. Auch das Design der Klimmzugstange ist ein echter Hingucker. Die Gummigriffe sind auch positiv hervorzuheben. Sie wirken hochwertig und sind nicht aus Schaumstoff, wie bei vielen anderen Modellen.

Online findest Du zahlreiche Kommentare von Leuten, die Probleme mit der Montage haben. Uns hat das Anleitungsvideo vom Hersteller beim Aufbau geholfen. Damit war die Montage kein Problem. Dir sollte aber bewusst sein, dass Du die Löcher in die Decke bohren musst.

Das beste Outdoor Turnreck

  • Aus hochwertigem Edelstahl für den Garten
  • Variable Stangenhöhe ermöglicht vielfältiges Training
  • Mit Schnellverschluss zur Höhenverstellung
  • Für Kinder, Jugendliche und Erwachsene
  • Kann jederzeit mit zusätzlichen Modulen erweitert werden
  • 10 Jahre Garantie auf Schweißnähte und Rostfreiheit

Am Turnreck von Tolymp kannst Du nicht nur Klimmzüge machen, sondern auch anspruchsvollere Calisthenics- oder Turnübungen. Ein Schnellverschluss vereinfacht die Höhenverstellung. Dadurch ist das Reck für die ganze Familie nutzbar. Außerdem kannst Du das Turnreck mit weiteren Modulen erweitern.
Das Reck ist aus hochwertigem Edelstahl gefertigt und hat eine Wandstärke von rund 2 mm. Die Klimmzugstange hat eine Länge von 140cm und Du kannst sie in 25 verschiedenen Höhen von 15 bis 240 cm einstellen. Um die Langlebigkeit zu verdeutlichen, gibt Tolymp gibt eine Garantie von 10 Jahren auf Schweißnähte und Rostfreiheit.
Der Aufbau des Turnrecks ist aufwändiger als bei den anderen Klimmzugstangen. Denn Du musst es einbetonieren. Hierfür musst Du ein ca. 60 cm tiefes Loch graben mit einem Durchmesser von ungefähr 30 cm. Anschließend stellst Du das Reck in die Löcher und betonierst es ein.

Der beste Indoor Kraftturm

  • Ausgestattet mit Schiebegriffen, Absenkpfosten und Klimmzugstange
  • Rutschfeste Griffe sorgen für Sicherheit
  • Ideal als Klimmzug-, Bauch-, Rücken- und Trizepstrainer
  • Solide Stahlkonstruktion sorgt für Stabilität
  • Rutschfeste Kappen an den Füßen schützen den Boden

Der Kraftturm von ISE ist ideal für Dein Home-Gym. Er beinhaltet einen Klimmzugstation, Liegestützgriffe und eine Dip-Station. Folglich hast Du damit die Möglichkeit Deinen Rücken, Trizeps, Bizeps und Bauch zu trainieren. Die Multifunktions Kraftstation ist ideal, wenn Du keine Klimmzugstange in Deinen Türrahmen einhängen möchtest und keine Löcher zur Befestigung in Wand oder Decke Bohren möchtest.
Jedoch benötigst Du für den Kraftturm ausreichend Platz. Denn er ist 109x65x223 cm (LxBxH) groß und hat ein Gewicht von 28 kg. Das Maximalgewicht beträgt 120 kg. Trotz der relativ großen Maße ist der Turm eher schlicht. Für die Klimmzüge stehen Dir zwei verschiedene Griffpositionen (eng und breit) zu Verfügung. Diese stellen sind mit Schaumstoff Polstern überzogen.
Der Aufbau des Kraftturms ist durch die Anleitung einfach. Du solltest keine Probleme damit haben. Großer Vorteil ist, dass die Kraftstation stabilen Kontakt zum Boden hat und dadurch kein Bohren notwendig ist. Der Kraftturm steht bei uns sehr stabil und wackelt nicht.

Ratgeber

In unserem Ratgeber erhältst Du alle Informationen, auf die Du beim Kauf von einer Klimmzugstange achten musst.

Verschiedene Klimmzugstangen
Es sind verschiedene Varianten von Klimmzugstangen erhältlich. Die für den Türrahmen, Wand und Decke sind am weitesten verbreitet.

Welche Arten von Klimmzugstangen gibt es und welche ist die richtige für dich?

Wenn Du gerne zuhause an der eignen Klimmzugstange trainierst, ist Dir sicher schon aufgefallen, dass nicht jede Klimmzugstange überall passt. Dennoch ist die Klimmzugstange ein platzsparendes und sehr beliebtes Fitnessgerät.
Es wird grundsätzlich zwischen drei verschiedenen Arten der Befestigung unterschieden:

  • Klimmzugstange auf oder im Türrahmen
  • Klimmzugstange an der Wand oder Decke
  • Klimmzugstange freistehend

Im folgenden Abschnitt erfährst Du, welche Klimmzugstange für Dich am besten geeignet ist.

Türrahmen

Es sind zwei Arten von Klimmzugstangen für die Tür erhältlich. Zum Einspannen und zum Einhängen. Beide sind einfach zu montieren. Vor allem wenn Du Einsteiger bist oder nur selten trainieren möchtest, empfehlen wir Dir eine Klimmzugstange ohne aufwendige Montage.
Beide Klimmzugstangen sind unauffällig und können schnell wieder entfernt werden. Du musst nicht in die Wände oder Decke bohren, sondern kannst sie einfach einspannen oder einhängen. Daher sind die bei häufige, Wohnungswechsel vorteilhaft.

Vielseitige TrainingsmöglichkeitenVorgegebene Griffweiten

VorteileNachteile
Einfache BefestigungBeschädigt unter Umständen den Türrahmen
GünstigHohe Unfallgefahr
MobilNicht so sicher wie fix montierte Klimmzugstangen

Wichtig ist, dass Du davor ausmisst, ob die Klimmzugstange zu den Maßen Deines Türrahmens passt. Denn schon kleine Abweichungen können zur Instabilität führen. Dann steigt Dein Verletzungsrisiko deutlich.
Außerdem musst Du prüfen, ob Dein Türrahmen stabil genug ist. Sonst kannst Du Deinen Türrahmen beschädigen und die Verletzungsgefahr steigt. Vor allem bei Mietwohnungen solltest Du das mit dem Vermieter vorher abklären.

Wand- und Deckenmontage

Bei der fixen Montage schraubst Du die Klimmzugstangen an die Wand oder Decke. Daher kannst Du die Klimmzugstange nur an diesem Ort benutzen. Du kannst nicht einfach in einem anderen Zimmer trainieren, weil Du dort grad jemand störst.
Des Weiteren musst Du beachten, dass nicht alle Wände für die Befestigung geeignet sind. Beispielsweise Ziegelwände sind für die Montage nicht geeignet. Auch bei den Dübeln musst Du darauf achten, dass sie eine große Tragkraft haben. Sonst reißen sie aus.

StabilitätBraucht viel Platz

VorteileNachteile
Breites Spektrum an GriffmöglichkeitenFixe Befestigung
Bewegungsfreiheit bei den ÜbungenMontage
Sicher, da verschraubtAnforderungen an Wand oder Decke

Die Decke eignet sich oft besser zu Montage, weil sie meistens aus Beton besteht. Falls Du in einer Mietwohnung wohnst, solltest Du davor mit dem Vermieter abklären, ob Du in die Decke bohren darfst.
Wenn du regelmäßig trainieren möchtest lohnt sich auf jeden Fall eine hochwertige Klimmzugstange für die Wand oder Decke. Das Training macht einfach mehr Spaß, wodurch Du eher motiviert sein wirst.

Indoor Kraftturm

Ein Indoor Kraftturm ist freistehend. Daher musst Du nicht bohren und beschädigst den Türrahmen auch nicht. Daher sind sie super geeignet, wenn Du in einer Mietwohnung nicht bohren darfst und keine stabilen Türrahmen hast.

Möglichkeit für Dips

VorteileNachteile
Weder Wand noch Türrahmen werden in Mitleidenschaft gezogenMeist keine Möglichkeit für neutralen Griff
Breites Spektrum an GriffmöglichkeitenBraucht sehr viel Platz
SicherTeuer

Jedoch brauchen sie extrem viel Platz. Und sind daher fast nur für Leute mit einer großen Wohnung oder einem speziellen Trainingsraum geeignet. Jedoch kannst Du an diesen Geräten meist auch andere Übungen, wie zum Beispiel Dips machen.

Welches sind die wichtigsten Kaufkriterien bei einer Klimmzugstange?

Aus welchem Material sollte die Stange bestehen?

Je hochwertiger das Material der Stange, desto länger kannst Du mit ihr trainieren. Die meisten Stangen sind aus Stahl, was sie lange haltbar macht. Vor allem bei Outdoor Klimmzugstangen musst Du darauf achten, dass das Material besonders witterungsfest ist und nicht rostet.
Viele hochwertige Klimmzugstangen sind daher aus Aluminium. Denn das Material hat auch bei Regen, Schnee und intensiver UV-Strahlung eine hohe Langlebigkeit. Vor allem Klimmzugstangen die Du an der Decke und Wand montierst sind aus Aluminium.

Aus welchem Material sollten die Griffe sein?

Damit Du Klimmzüge sicher und mit einer optimalen Kraftübertragung ausführen kannst, ist ein guter Halt zwingend erforderlich. Aus diesem Grund sind die Griffe häufig mit Schaumstoffpolster bezogen. Denn sie verhindern Blasen und Druckstellen an den Handinnenflächen.
Bei unserem Test waren wir positiv von einem Modell mit dünnen Gummiüberzügen überrascht. Die Handinnenflächen sind ausreichend geschützt und wir hatten das Gefühl näher an der Stange zu sein.
Bei Modellen ohne Bezüge kannst Du meist eine Polsterung nachkaufen. Aus hygienischen Gründen solltest Du außerdem die Polsterung hin und wieder austauschen.
Klimmzugstangen ohne Bezüge haben häufig gerändelte Griffflächen. Diese sind glatten Griffen klar vorzuziehen. Denn bei glatten Griffen rutschst Du mit schweißigen Händen schnell ab.

Wie befestigt man eine Klimmzugstange korrekt?

Tragkraft, Abmessung und Gewicht: Was passt zu mir?

Welche verschiedenen Griffvarianten sind an welcher Klimmzugstange möglich?

Welche Marken stellen qualitative Klimmzugstangen her?

Klimmzugstangen sind ein sehr belibetes Trainingsgerät. Daher gibt es eine groß Anzahl an Anbietern auf dem Markt. Wir stelllen Dir eine kleine Auswahl an ausgewählten Anbietern vor:

  • Gorilla Sports
  • Hold Strong Fitness
  • Kettler
  • Magnoos
  • Sportstech

Wo kann man eine Klimmzugstange kaufen?

In unserem Ratgeber hast Du bereits erfahren, auf was Du beim Kauf einer Klimmzugstange achten musst. Klimmzugstangen sind sowohl bei Online Shops und in Fachgeschäften erhältlich.

Online Shops

Bei Online Shops findest Du eine große Auswahl an Klimmzugstangen. Du kannst sie bequem nach Hause schicken lassen. Zusätzlich findest Du häufig Erfahrungsberichte von anderen Kunden. Du musst jedoch genau wissen, auf was Du beim Kauf achten musst. Eine persönliche Beratung erhältst Du in den meisten Fällen nicht. Klimmzugstangen sind beispielsweise bei folgenden Online Shops erhältlich:

  • Amazon
  • Decathlon
  • Ebay
  • Sportscheck
  • Sport-Tiedje

Sportfachgeschäfte

Viele Sportfachmärkte haben Klimmzugstangen im Sortiment. Dort findest Du meist eine etwas kleinere Auswahl als bei Online Shops. Allerdings wirst Du beraten und es wird auf Deine Bedürfnisse eingegangen. Du kannst Griffweite und Grip auch schon vor dem Kauf testen.

Wie viel kostet eine Klimmzugstange?

Bei Klimmzugstangen gibt es preiswerte, mittelpreisige und teure Modelle. Die günstigsten Modelle befestigst Du im Türrahmen. Für regelmäßiges Training solltest Du jedoch mindestens eine mittelpreisige Klimmzugstange kaufen. Diese befestigst Du auf dem Türrahmen. Teilweise gibt es in dieser Preisklasse auch schon Modelle, die Du an der Wand befestigst. Teure Profi-Modelle fixierst Du an der Wand oder Decke. Dadurch ist die Stange deutlich stabiler und Du hast meist mehr Griffmöglichkeiten.
Bei unseren Favoriten der Reaktion haben wir außerdem ein Outdoor Turnreck und ein Indoor Kraftturm vorgestellt. Die Preise für diese liegen in der Regel deutlich höher.

Outdoor Turnreckab ca. 500 EuroIndoor Kraftturmca. 130 – 500 Euro

TypPreis
Befestigung im Türrahmenca. 10 – 30 Euro
Befestigung auf dem Türrahmenca. 30 – 60 Euro
Wand- oder Deckenmontageca. 90 – 250 Euro

Kann man eine Klimmzugstange selber bauen?

Dir sollte klar sein, dass die Sicherheit bei einer Klimmzugstange an erster Stelle stehen sollte. Eine unsichere Klimmzugstange kann zu schlimmen Verletzungen führen. Daher raten wir klar davon ab, eine Klimmzugstange selber zu bauen. Es gibt sicher einige unter Euch, die eine Klimmzugstange selber bauen können. Aber wenn Du Dir nicht absolut sicher bist, solltest Du lieber eine Klimmzugstange kaufen. Hochwertige Klimmzugstangen erhältst Du oft schon relativ günstig. Daher sind sie oft nur wenig teurer als eine selbst gebaute Stange.
Alternativ findest Du in vielen Städten Outdoor Fitnessparks. Dort findest Du fast immer verschiedene Klimmzugstangen, die Du kostenlos nutzen kannst. Wenn Du lieber zuhause trainierst, dann lohnt es sich eine Klimmzugsange zu kaufen.

Wie trainiere ich mit einer Klimmzugstange?

Für viele Anfänger ist der erste richtige Klimmzug eine große Herausforderung. Denn ein Klimmzug ist eine anspruchsvolle Übung. Da Klimmzüge mit dem eigenen Körpergewicht absolviert werden, hängt es auch von Deinem Gewicht ab, wie schwer oder leicht Dein erster Klimmzug ist. Nur wenige Kilo machen bereits einen spürbaren Unterschied.

Klimmzug Parallelgriff
Mit unterschiedlichen Griffvarianten kannst Du unterschiedliche Muskelgruppen gezielt ansprechen und ein abwechslungsreiches Training durchführen.

Griffvarianten bei Klimmzugstangen

Zu Beginn mag dieses Thema für Dich nicht so wichtig sein. Du möchtest einfach die ersten Klimmzüge schaffen. Später benötigst Du jedoch unterschiedliche Griffvarianten. So kannst Du unterschiedliche Muskelgruppen gezielt ansprechen und ein abwechslungsreiches Training durchführen. Vor allem bei Klimmzugstangen die Du an Wand und Decke befestigst, findest Du verschiedene Griffpositionen.

VarianteFokusBeschreibung
Pull-ups/ObergriffErhöht auf Rückenmuskulatur, ArmmuskulaturDen Obergriff wendest Du in der Regel etwas breiter als Schulterbreit an. Die Fingerknöchel zeigen dabei zu Dir. Die Bewegung führst Du hauptsächlich aus dem Rücken aus. Dadurch ist diese Variante für die meisten am schwersten.
Chin-ups/UntergriffErhöht auf Bizeps, RückentrainingHierbei greifst Du in der Regel schulterbreit und die Handflächen sind Dir zugewandt. Beim Chin-up wird die Rückenmuskulatur vom Bizeps stärker unterstütz als beim Pull-up. Dadurch wird Dir der Chin-up etwas leichter fallen.
Hammergriff/ParallelgriffErhöht auf Bizeps, RückentrainingBeim Parallelgriff greifst Du auch ungefähr Schulterbreit. Die Daumen zeigen dabei zu Dir. Ähnlich wie beim Chin-up unterstütz der Bizeps dabei die Rückenmuskulatur.

Welche Muskelgruppen kann ich mit Klimmzügen trainieren?

Klimmzüge sind ein sehr effektives Training und steigern Deine Kraft und Muskulatur. Du stärkst damit Rücken, Bizeps, Griffkraft und Bauch.

Klimmzug Rückentraining
Klimmzüge sind ein sehr effektives Training für den Rücken. Außerdem ist das Verletzungsrisiko bei Klimmzügen gering

Rücken

Der große Rückenmuskel (Musculus latissimus dorsi) ist flächenmäßig der größte Muskel des Menschen. Dieser profitiert vom Klimmzug am meisten. Allerdings werden alle ziehenden Muskeln durch Klimmzüge größer und stärker. Zusätzlich ist das Verletzungsrisiko bei korrekt ausgeführten Klimmzügen sehr gering. Denn bei vielen Rückenübungen ist der untere Rücken für Verletzungen anfällig. Da Du beim Klimmzug hängst, wird kein Druck von außen auf den unteren Rücken ausgeübt.

Bizeps

Beim Klimmzug wird nicht nur Deine Rückenmuskulatur, sondern auch Dein Bizeps trainiert. Klimmzüge sind eine Verbundübung. Sie bewegt den Bizeps über Ellbogen und Schulter, also über zwei Gelenke. Muskeln reagieren sehr gut auf Verbundübungen. Dadurch steigerst Du Deine Kraft und Muskulatur schneller als bei Konzentrationsübungen.

Griffkraft

Ein erfreulicher Nebeneffekt ist, dass die Griffkraft stark von Klimmzügen profitiert. Wenn Du Dich an einer Stange hochziehst, stärkst Du Deine Muskeln in Deinen Händen und Fingern effizienter als beim Training mit Gewichten. Auch Deine Unterarmmuskulatur wird durch das Training gestärkt.

Bauch

Deinen Ober- und Unterkörper musst Du während des Klimmzugs stabilisieren. Das übernehmen Deine geraden und schrägen Bauchmuskeln. Dadurch wird Deine Muskulatur bei Klimmzügen indirekt mittrainiert.

Wie trainiere ich für meinen ersten Klimmzug?

Der Klimmzug ist schwerer als die meisten anderen Übungen und fällt daher besonders Anfängern schwer. Dies sollte Dich aber nicht entmutigen, denn viele Menschen können keinen einzigen Klimmzug.

Falls Du auch noch keinen sauberen und vollständigen Klimmzug schaffst, solltest Du erst eine einfachere Variante trainieren. Eine gute Möglichkeit sind die Australian Pull-ups. Dafür benötigst Du eine mindestens hüfthohe Stange oder Kante.
Leg Dich unter die Stange und halte Dich im Obergriff ungefähr Schulterbreit an der Stange. Spanne Deinen ganzen Körper an und ziehe Dich flüssig hoch. Deine Fersen befinden sich auf dem Boden und Deine Brust geht zur Stange oder Kante. Nun lässt Du dich wieder langsam runter bis knapp über den Boden. Dies ist eine Wiederholung.

Wenn die Australian Pull-ups für Dich keine Probleme mehr sind, kannst Du Negative Pull-ups machen. Dabei stehst Du auf einen Stuhl oder springst hoch, damit Du mit angewinkelten Armen und mit dem Kinn über der Stange startest. Nun lässt Du dich langsam und sauber nach unten gleiten. Sobald Du einige negative Pull-ups schaffst, solltest Du auch Deinen ersten normalen Klimmzug schaffen.

Weiterführende Quellen

0 0 vote
Article Rating
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments
0
Hinterlasse Deine Meinung oder stell eine Frage.x
()
x