Zum Inhalt springen
Startseite » Outdoor » Camping » Kinder WC-Sitz: Test, Vergleich und Kaufratgeber

Kinder WC-Sitz: Test, Vergleich und Kaufratgeber

Kinder WC-Sitz
5/5 - (1 vote)

Du beschäftigst dich aktuell mit dem Kauf eines-Kinder-WC-Sitz und wir möchten Dir mit unserem Kinder-WC-Sitz Test/Vergleich gerne dabei helfen diese Suche so leicht wie möglich zu machen. Unter tausenden das richtige zu Suchen sollte dich nicht Tagelange Recherche kosten.

Diese solltest du lieber nutzen mehr Zeit für dich und dein Kind zu haben. Wir machen es dir also so einfach wie möglich und stellen Dir hier eine Zusammenfassung aller nennenswerten Produkte zur Verfügung. Durch unsere Tests findest Du zu ausgewählten Produkten eine recht kurze Übersicht, um dir so den optimalsten Überblick zu gewährleisten.

Unsere Favoriten

Familiensitz mit Soft Close Funktion: Euroshowers + Soft Junior WC-Sitz* “Magnetische Verbindung zum Toilettendeckel, antibakterielles Material”

Toilettenaufsatz mit integrierter Aufhängung: Babybjörn + Toilettenaufsatz* “Ergonomisches Design und feste Auflage durch Gummileiste”

Toilettenaufsatz mit Disney Motiv: keeeper + Toilettenaufsatz* “Fest im Material integrierte Motive, Set mit Hocker in gleichem Design”

Faltbarer Toilettenaufsatz: Gimars + Toilettenaufsatz* “Leicht zu verstauen, besonders für Reisen geeignet”

Toilettenaufsatz mit Rückenlehne und Haltegriffen: “Hohe Belastbarkeit, hoher Komfort durch weiches Sitzpolster”

Toilettenaufsatz mit Treppe: “Fester Stand, leichtes Aufsteigen, rutschfestes Brett”

Das Wichtigste in Kürze

  • Antibakterieller Kunststoff
  • Antikratz Beschichtung
  • Antirutsch System
  • Leicht zu Transportieren
  • Leicht zu Reinigen
  • Spritzschutz
  • Griffe

Toilettenaufsatz_Mädchen

Ablenkung erleichtert dem Kind oft die Nutzung

 

Die besten Kinder WC-Sitz: Favoriten der Redaktion

Hier findest du Produkte, welche wir Dir empfehlen können.

Der Euroshower Junior Soft Close Familien WC-Sitz:

  • Ein Sitz für die ganze Familie
  • Vollständiger WC-Sitz

Der Euroshowers Junior Soft Close Familien WC-Sitz mit Absenkautomatik überzeugt vor allem durch seine langlebige Nutzung. Dadurch dass es sich um einen Familiensitz handelt, kann man diesen auch als Erwachsener nutzen und Bedarf somit zukünftig keiner extra Anschaffung. Der Umbau fällt somit auch weg, ebenso wie das die handhabe der Verstauung bei wegfallendem Bedarf.

Durch die Absenkautomatik muss man sich hier keine Gedanken machen um eingeklemmte Finger der Kleinen und die antibakterielle Oberfläche lässt sich sehr leicht Reinigen. Der Nachteil bei diesem Modell besteht jedoch insofern das man direkt einen kompletten Austausch vornehmen lassen muss sollte dieser Beschädigt sein. Es bedarf gesondert einen Hocker zum Aufsteigen und er Verfügt über keinen Spritzschutz was gerade bei kleinen Jungs längere Übung Bedarf.

Hier noch einmal die Fakten im Überblick:

Was uns gefällt:

  • Absenkautomatik
  • Antibakterielle Oberfläche
  • leicht zu reinigen
  • Für die ganze Familie nutzbar
  • hohe Belastbarkeit
  • kein Umbau nötig
Was uns nicht gefällt:

  • Kein Spritzschutz
  • muss bei Beschädigung im gesamten ausgetauscht werden
  • man benötigt einen Hocker zusätzlich

Der Babybjörn Toilettensitz:

  •  Toilettenaufsatz

Der Babybjörn Toilettensitz zeichnet sich vor allem durch seine gute Verarbeitung aus. Der eingearbeitete Griff lässt sich super zum Aufhängen nutzen. Auch das Auf und Abbauen geht sehr leicht und unkompliziert, da man den Sitz lediglich auflegen muss. Er ist in 3 verschiedenen Farben erhältlich und das Bärchen, sowie der Sitz selbst bestehen aus Polypropylen was das ganze Produkt sehr langlebig, kratzfest und robust macht. Zudem ist der Sitz ein absolutes Leichtgewicht was es dem Kind schnell ermöglicht ihn selbstständig nutzen zu können. Kommen wir zu dem Nachteil bei diesem Produkt. Der Spritzschutz ist für so manche Kleinen eine wahre Herausforderung beim auf und absteigen. Er muss bei jeder Nutzung aufgelegt und nach jeder Nutzung verstaut werden. Hierfür bietet sich ein Haken an, an dem der Sitz bequem aufgehängt werden kann. Zudem benötigt man eine Aufstiegshilfe durch die Eltern beziehungsweise einen Hocker zum leichteren Auf und Abstieg.

Hier noch einmal die Fakten im Überblick:

Was uns gefällt:

  • eingearbeitete Aufhängung
  • leichter Auf- und Abbau
  • Leichtgewicht
  • In mehreren Farben erhältlich
  • Kratzfeste Oberfläche
  • hochwertige Verarbeitung
Was uns nicht gefällt:

  • bei jeder Nutzung Auf- und Abbau nötig
  • erhöhter Spritzschutz macht den Aufstieg etwas schwierig

keeeper Toilettensitz:

  • Toilettensitz mit Motiv

Der keeeper Toilettensitz überzeugt vor allem durch sein vielfältiges Design, keeeper bietet hier eine große Palette an verschiedenen Farben, Formen und Motiven an. Dieses bietet besonderen Anreiz für das Kind den Toilettengang mit mehr Freude und Leichtigkeit zu begegnen. Der Sitz ist mit einer Anti Rutsch beschichteten Auflagefläche versehen, welches für mehr Stabilität in der Nutzung sorgt. Er ist aus stabilem Kunststoff gefertigt, welches das Produkt zum einen sehr leicht und zum anderen sehr Stabil macht. Damit steht der Selbstständigen Nutzung beim Auf und Abbau ihres Kindes nichts mehr im Wege. Im Sitz ist ebenfalls eine Aussparung vorhanden, welches das Aufhängen des Sitzes ermöglicht. Zudem lässt er sich leicht reinigen. Der Nachteil ist das der Sitz bei jeder Nutzung Auf- beziehungsweise Abgebaut werden muss. Es wird ein Hocker dazu empfohlen dieser ist jedoch im gleichen Design wie der Sitz erhältlich.

Die Fakten im Überblick:

Was uns gefällt:

  • Viele Designs Verfügbar
  • Leichtgewicht
  • Antirutschbeschichtung
  • Fertigung aus stabilem Kunststoff
  • Aufhänge Aussparung
  • leichte Reinigung
Was uns nicht gefällt:

  • Hocker wird benötigt, meist im Set verfügbar
  • Bei jeder Nutzung Auf und Abbau nötig

Toilettenaufsatz von Gimars:

  • Faltbar
  • Reisefreundlich

Der faltbare Toilettenaufsatz von Gimars überzeugt vor allem durch seine reisefreundliche Nutzung. Er ist für unterwegs ein echter Alltagshelfer. Er kommt mit einem Säckchen was es komfortabel macht ihn einfach unterwegs in gefaltetem Zustand in einem Rucksack oder der Tasche zu verstauen, ohne dort besonders viel Platz in Anspruch zu nehmen. Seine Auflagefläche ist mit Gummi Pads ausgestattet. Er ist in mehreren Farben erhältlich und hat zudem ein sehr ansprechendes Design. Der Sitz besteht aus ungiftigem und geruchslosem Polypropylen gefertigt. Dies erleichtert auch die Reinigung ungemein. Die Nachteile des Produkts sind das die faltbaren Elemente die Haut des Kindes einklemmen könnte, sollte er nicht absolut korrekt aufliegen. Ebenso löst sich mit der Zeit leider das Eulendesign ab und hinterlässt Spuren auf der Haut was wirklich unschön ist. Für dieses Produkt wird ebenfalls ein Hocker empfohlen, da dies das Auf und Absteigen enorm erleichtern kann.

Hier noch einmal die Fakten im Überblick:

Was uns gefällt:

  • Faltbar
  • kommt mit einem Säckchen zum verstauen
  • Platzsparend zu verstauen
  • besonders für Reisen geeignet
  • In mehrere Farben erhältlich
  • Antirutschpads
  • Leichtgewicht
Was uns nicht gefällt:

  • Eulen Design löst sich ab
  • Kann bei unsachgemäßer Nutzung Haut einklemmen
  • Hocker wird benötigt

Toilettensitz von Baobë:

  • Griffe
  • Rückenlehne
  • Sitzpolster
  • Reinigungsbürste

Der Kinder Toilettensitz von Baobë zeichnet sich vor allem durch seine weich gepolsterte Sitzfläche aus. Er ist mit einem Spritzschutz und einer Rückenlehne ausgestattet. Der Sitz wird mit einer kleinen Reinigungsbürste geliefert, welches einem eine einfache Reinigung auch in den kleinsten Ecken zu ermöglichen. Eine weitere Besonderheit bietet auch das ausgeklügelte Anti Rutsch System, welches aus 4 Anti Rutschstreifen in Kombination mit einer individuell Verstellbaren Schnalle, welches die Auflagefläche optimal an Ihre Toilette anpassen lässt. Die Haltegriffe sorgen für höheren Komfort beim auf und Absteigen. Er ist aus BPA freiem Kunststoff gefertigt, was eine leichte Reinigung ermöglicht. Nachteil ist der Klettverschluss, mit dem die Polsterauflage befestigt wird, verrutscht leicht und ist nicht besonders langlebig. Außerdem ist der Auf und Abbau aufwendig da die verstellbare Schnalle nach jedem Nutzen gelöst und bei weiterer erneut festgestellt werden muss. Auch die Vertiefung des Spritzschutzes, welches eigentlich für einen besseren Ablauf in die Toilette sorgt, bereitet gerade den Jungen ein Problem beim abstieg da man daran entlang streift. Die Aufhängung findet an den Griffen statt. Dadurch nimmt der Sitz relativ viel Raum ein auch in verstautem Zustand.

Die Fakten im Überblick:

Was uns gefällt:

  • weiche gepolsterte Sitzfläche
  • Spritzschutz
  • Rückenlehne
  • Antirutsch + feststell Schnalle
  • In mehrere Farben erhältlich
  • Griff für besseren Aufstieg
  • BPA freier Kunststoff
Was uns nicht gefällt:

  • Klettverschluss ist nicht langlebig
  • Auf und Abbau aufwendig
  • Spritzschutz Vertiefung kann Probleme beim Abstieg bereiten
  • nimmt viel Platz auch in verstautem Zustand ein

Bamny Toilettensitz:

  • Treppen
  • Haltegriffe
  • Aufsatz

Der Bamny Toilettensitz mit Treppen zeichnet sich durch seine Treppenfunktion aus. Er ist zusammenfaltbar was ihn einfach zum Verstauen macht. Der Sitz ist höhenverstellbar und aus Kunststoff gefertigt, verfügt über eine gepolsterte Sitzfläche und einen Spritzschutz. Er verfügt über Griffe, welche das auf und absteigen leichter für das Kind macht. Durch die Höhenverstellbaren Füße ist er insgesamt sehr stabil. Er ist in 2 Designs verfügbar. Die Treppe verfügt über eine Antirutsch Beschichtung welches für einen sicheren Aufstieg sorgt. Er ist sehr belastbar durch seine Bauart, wodurch er eine sehr hohe Belastungsgrenze hat. Der Nachteil ist, dass er viel Platz beim Verstauen in Anspruch nimmt und unter Umständen nicht auf die Toilette angepasst werden kann so lange hier die Höhe von den Standartmaßen abweicht.

Die Fakten noch einmal zusammengefasst im Überblick:

Was uns gefällt:

  •  Treppe mit Antirutsch Beschichtung
  • gepolsterte Sitzfläche
  • Spritzschutz
  • Griffe zum erleichterten Aufstieg
  • Höhenverstellbar für mehr Stabilität
  • zwei Designs verfügbar
  • hohe Belastbarkeit
Was uns nicht gefällt:

  • Bei Abweichung von WC Standardhöhe nicht nutzbar
  • braucht viel Platz beim Verstauen

Kaufratgeber für Kinder WC-Sitz

In diesem Abschnitt schauen wir uns an, worauf es tatsächlich beim Kauf eines Kinder-WC-Sitzes ankommt. Und fassen für dich die wichtigsten Sachen im Schnelldurchlauf zusammen.

Toilettenaufsatz_Junge

Wenn es erstmal klappt, freuen sich beide Seiten

 

Welches sind die wichtigsten Kaufkriterien bei Kinder WC-Sitz?

Beim Kauf sind vorallem folgende Unterschiede zu beachten.

Material

Die meisten portablen Kinder WC-Sitze bestehen aus Kunststoff, Duroplast oder Polypropylen. Es gibt auch WC-Sitze aus MDF (Holz), allerdings nur Familien WC-Sitze und keine portablen an dieser Stelle.

Reinigung

Das Reinigen der Kinder WC-Sitze ist sehr einfach, hier reicht schon ein Mikrofasertuch und ein wenig Reinigungsmittel. Man sollte darauf achten keine chlorhaltigen oder besonders scheuernden Reiniger zu verwenden, da diese auf längere Zeit das Material zu sehr beschädigen.

Transport

Die meisten Aufsätze lassen sich problemlos Transportieren, natürlich kommt es ganz auf den Sitz an so sollte bei einem Sitz mit Treppe auf das Gewicht und den Platz geachtet werden beim Transport. Wer plant den Sitz regelmäßig transportieren zu wollen, sollte sich vielleicht nach einem faltbaren Modell umschauen, dieses lässt sich leicht zusammenfalten und in der Tasche oder dem beigelegten Beutel verstauen.

Belastbarkeit

Hier ist es vor allem wichtig die Herstellerangaben zu beachten. Jeder Hersteller gibt ein maximales Nutzungsgewicht an dieser variiert stark je nach Modell und Material. Während die meisten bis zu einem maximal Gewicht von etwa 25 kg (das entspricht einem Kind von ca. 7 Jahren). Doch auch hier gibt es immer wieder Ausnahmen, die weniger beziehungsweise mehr belastbar sind. Bei den Familien WC-Sitzen steigt die Belastungsgrenze selbstverständlich nach oben. Hier liegt der Durchschnitt in etwa bei 75 kg bei den Deckeln und 150 kg bei dem Sitz Ring selbst.

Rutschfestigkeit

In den meisten Fällen sind die Kinder WC-Sitze zum Auflegen bereits mit einer rutschfesten Oberfläche ausgestattet, meist sind diese ohne Treppen. Solche mit Treppen werden sehr oft unter den eigentlichen WC-Sitz Ring des bereits vorhandenen Toilettendeckels “festgeklemmt”. Man nimmt hierzu also seinen eigentlichen WC-Sitz Ring hebt diesen an, legt den Aufsatz auf die Toilettenschüssel und klappen den Sitz ring anschließend wieder herunter. Dies sorgt für zusätzliche Stabilität und bedarf meist kein besonders rutschfesten Untergrund.

Farbe

Dadurch dass es sich meist um gefärbten Kunststoff handelt ist die Farbe sowie der Kunststoff unbedenklich für Kinder und dienen lediglich dazu dem persönlichen Geschmack gerecht zu werden.
Spritzschutz
Einen Spritzschutz findet man bei nahezu allen Aufsätzen. Hier kommt es nicht besonders auf die Marke oder die Art der Verarbeitung an. Sollte man also einen Spritzschutz haben wollen sollte man dies beachten, da die Familien WC-Sitze oft diesen Schutz nicht bieten.

Verstauungsmöglichkeit

Bei allen nicht fest montierten Familien WC-Sitzen sollte man sich vorher natürlich auch Gedanken machen wohin mit dem Aufsatz, wenn ich ihn gerade nicht benötige. Auch hier gibt es verschiedene Möglichkeiten. Oftmals haben viele Hersteller eine angebrachte Aufhängung womit sich der Aufsatz bequem an einem Haken anbringen lässt. Bei den Faltbaren Aufsätzen bietet es sich natürlich ebenfalls an diese in einem Schrank zu verstauen. Bei den Sitzen mit Treppen bietet sich hier meist nur die Option dass sie sich zusammenfalten lassen. Sollte man also ein kleines Bad haben wäre dies zu berücksichtigen.

leichter Auf- /Abbau

Je nachdem wie der Sitz verwendet werden sollte, ist dies ebenfalls mal Aufwändiger und mal weniger Aufwändig. Natürlich ist es am einfachsten einen Aufsatz auf den Sitzring des WC-Sitzes zu legen oder bei den Familien WC-Sitzen den Aufsatz herunter zu klappen und nach dem Ende der Nutzung diesen abzunehmen beziehungsweise hoch zu klappen.

Spezielles Design (z.B. Lieblingsmotiv des Kindes)

Die Vielfalt ist riesig von verschiedenen Motiven bis hin zu Farben und Formen sind dem ganzen eigentlich Kaum Grenzen gesetzt. Natürlich kommt es auch hier auf den persönlichen Anspruch an. Die meiste Vielfalt existiert tatsächlich bei den Aufsätzen ohne Treppe. Hier finden sich oft auch Disney Charaktere oder ansprechende Formen wir beispielsweise die eines Frosches. Bei den Sitzen mit Treppen oder den Familien WC-Sitzen beläuft es sich in den meisten Fällen auf unterschiedliche Farben.

Umbau-/Ausbaufähigkeit

Hier gibt es inzwischen solch eine Variation das es einem zum Glück sehr leicht gemacht wird. In den meisten Fälle erfolgt der Ausbau Problemlos. Eine Ausnahme stellt hier lediglich ein Familien Wc-Sitz dar. Doch auch hier ist es einem natürlich selbst überlassen das ganze ungenutzt verweilen zu lassen. Inzwischen gibt es jedoch auch Hersteller die ein Konzept entwickelt haben, welches es möglich macht auf Grund von magnetischen Kontakten das ganze sehr leicht aus dem Familien Wc-Sitz zu entfernen, wodurch man letztendlich dann nur noch einen normalen Wc-Sitz hat.

Bitte achte ebenfalls darauf, welche Form deine Toilette hat. Nicht jedes Modell ist kompatibel mit jeder Toilettenform. Dies kannst du aber immer den Herstellerangaben entnehmen

Welche Marken stellen qualitative Kinder WC-Sitz her?

keeeper hat es sich zur Aufgabe gemacht lernen mit Spaß zu verbinden, sie bringen kindlich Ansprechend gestaltete Produkte auf den Markt die nicht nur Nützlich sind sondern auch das Kind dazu animieren diese mit Freude nutzen zu wollen.

BAMNY bietet hohe Qualität mit viel Liebe zum Detail, somit verbinden sie Sicherheit mit Komfort.

Béaba bietet sehr klare ansprechende Designs und arbeitet ihre Produkte bis ins letzte Detail aus. So liefern sie Beispielsweise nicht nur Toilettenaufsätze mit einer Aufhängung, sondern den Haken für die Aufhängung ebenfalls. Dadurch sollen vor allem die Eltern entlastet werden.

Baobë achtet sehr auf die Ergonomie und denkt an jedes Problem bevor es überhaupt erst entsteht. So liefern sie eine kleine Bürste zur besseren Reinigung und bietet besondere Sicherheit durch die Feststellschraube zur Befestigung des Sitzes.

BABYBJÖRN nutzt das sehr schlichte Design ebenfalls zu einem praktischen Nebenaspekt. So wirkt durch die farblich abgezeichnete gummierte Umrandung das Design nicht nur schlicht, sondern sorgt für mehr Rutschfestigkeit in der Praxis.

HOMFA bietet Familiensitze für Toiletten in O-Form sowie in D-Form an. Diese sind mit Absenkautomatik und einem Magnetsystem zum befestigen des Kinderaufsatzes am Deckel ausgestattet falls dieser nicht benötigt wird.

Calmwaters hat sich dem Problem der Montage angenommen und ermöglicht es den Familiensitz von Oben zu befestigen. Zudem ist er Qualitativ hochwertig verarbeitet und aus antistatischem Material gefertigt.

Gimars bietet verschiedene Varianten eines faltbaren WC-Aufsatzes an dies ermöglicht es einem leicht den Sitz im passenden Säckchen mit auf Reisen zu nehmen oder  kompakt zu verstauen.

IKEA TOSSIG überzeugt einfach durch sein unschlagbares Preis-Leistungsverhältnis er verfügt über einen Spritzschutz und sitzt absolut sicher auf dem WC. Für den unschlagbaren Preis ein absoluter Community Liebling.

Luvett bietet ein einzigartiges System, welches es ermöglicht den Familiensitz später umbauen zu können zu einem normalen WC-Sitz. Somit ist später keine Neuanschaffung nötig.

Wo kann man einen Kinder WC-Sitz kaufen?

Du kannst einen Wc-Sitz im Internet (Amazon, Ebay..), im Baumarkt (Obi, Toom ..)., in Babyfachgeschäften (Babywalz), in der Drogerie (dm, Rossmann) und in jedem größeren Kaufhaus (Rewe Center, Kaufland, Real) finden. Zeitweise auch bei Discountern (Lidl, Aldi) und Möbelhäusern (Ikea).

Wie viel kosten Kinder WC-Sitz?

Je nach Preis, Design und persönlichem Anspruch kann dies deutlich variieren. Die Preisspanne liegt zwischen 4,99 Euro bis hin zu 100 Euro für beispielsweise einen integrierten Kinder Wc-Sitz.

Wichtiges Zubehör für die Kinder WC-Sitz

Schauen wir uns nun das Zubehör des ganzen einmal genauer an. Was gibt es für Möglichkeiten und deren Funktionen die vielleicht für mich wichtig und ausschlaggebend sein könnten beim Kauf eines Kinder WC-Sitz.

Rückenlehne
Eine Rückenlehne wird von vielen Herstellern Angeboten. Dies führt jedoch oft dazu das dass Kind keine gute Sitzposition hat beziehungsweise diese nicht nutzt um eine ausreichend gute Sitzposition zu erlangen. Dies kann langfristig zu Problemen gerade beim großen Geschäft führen, da bei einer weniger guten Sitzposition zu viel Druck auf den Darm gelangt.

Treppe
Bei den Treppen sollte man sich genauestens über die Abstände informieren. Oftmals gibt es nur eine Stufe wodurch der Abstand relativ groß sein kann, gerade am Anfang wenn das Kind noch klein ist braucht das Kind hier natürlich mehr Unterstützung wie wenn man beispielsweise eine Treppe mit 2 Stufen nimmt. Das kann das Kind in der Regel schneller alleine erlernen und wird dadurch Selbstständiger.

Armlehne/Griffe
Viele der Angebotenen Modelle haben Griffe, diese dienen einfach nur der erhöhten Sicherheit beim Auf- beziehungsweise Absteigen. Dadurch werden gewöhnliche Unfälle wie das Kippen des Sitzes oder dem Herunterfallen von der Treppe vorgebeugt werden. Was dazu führt das solche Unfälle deutlich verringert werden oder gar nicht erst passieren.

6. Kinder WC-Sitz Test-Übersicht: Welche Kinder WC-Sitz sind die Besten?

Testmagazin Test vorhanden?Veröffentlichungs-JahrKostenloser ZugangMehr erfahren
Stiftung Warentest
Öko Test
Konsument.at
Ktipp.ch

Wie du erkennen kannst wurden Kinder WC-Sitze oder Kinder Toilettenaufsätze bisher noch nicht getestet. Die Seite wird deswegen immerzu aktualisiert um Dir die wichtigsten Informationen an die Hand zu geben. Das Datum der letzten Überarbeitung siehst du ganz unten auf der Seite.

7. FAQ – Häufig gestellte Fragen zu Kinder WC-Sitz

Es bleiben immer Fragen offen. Dafür haben wir hier die meistgestellten Fragen zusammen gefasst und so ausführlich wie möglich versucht zu beantworten.

Für welches Alter sind Kinder WC-Sitze geeignet?

Jeder Hersteller gibt eine maximale Belastungsgrenze für den Sitz an. Im Durchschnitt lässt er sich bei Kindern zwischen 2-6 Jahren nutzen, achte bitte jedoch unbedingt auf das Gewicht deines Kindes und die vom Hersteller angegebene maximale Belastungsgrenze, da diese in Ausnahmefällen auch abweichend sein können.

Wie setze ich mein Kind richtig auf den Kinder WC-Sitz?

Unterstütze dein Kind so wie es für Dich und dein Kind am besten ist. Sollte dein Kind einen Hocker nutzen um sich auf den Sitz zu setzen halte es an der Hand zum Auf oder Absteigen. Bei einem Sitz mit Treppe stehe hinter dem Kind und lege die Hand auf den Rücken für mehr Sicherheit. Solltest du merken das es Schwierigkeiten gibt kannst du Dein Kind natürlich auch herauf oder herunter heben. Es ist ein Prozess der sich stetig verbessert und verändert genauso wie Dein Kind selbst.

Ab wann kann mein Kind selbstständig den Kinder WC-Sitz nutzen?

Das kommt ganz auf dein Kind und den WC-Sitz an. Bedenke bitte das bei einem WC-Sitz mit Treppe gerade am Anfang Sichergestellt werden sollte das dein Kind diesen Sicher nutzen kann ohne herunter zu fallen. Bei den Aufsätzen solltest du Berücksichtigen dass dein Kind sich sicher drauf setzen kann ohne diesen zu Verschieben. Sollten diese Sachen Problemlos funktionieren kann dein Kind den Sitz selbstständig nutzen.

Wann fängt man mit dem Toilettentraining an?

Die Zeitspanne geht hier sehr weit auseinander, das Durchschnittsalter liegt jedoch bei 2-4 Jahren. Nimm dir bitte ausreichend Zeit mit Deinem Kind für dieses Thema. Für viele Kinder ist dies ein wichtiger Schritt in die Selbstständigkeit. Dein Kind wird Dir signalisieren, wann es bereit für dieses Thema ist.

Mein Kind hat Angst die Toilette zu nutzen, was kann ich zur Unterstützung tun?

Falls dein Kind eine gewisse Angst signalisiert raten wir Dir einen größeren Wert auf das Aussehen des Sitzes zu legen, denn dieser kann vieles erleichtern. Die meisten kennen es das die Kinder vielleicht einen speziellen Superheld, ein Tier, eine Prinzessin oder Ähnliches so faszinierend finden das sich die Laune schlagartig verbessert und alles andere nebensächlich ist. Dadurch macht die Nutzung Deinem Kind Spaß und rückt die Ängste im besten Fall in weite Ferne.

Auch Bücher lesen oder gemeinsam mit dem Kind zu gehen kann diesen Schritt für einige Enorm erleichtern. Andere Kinder wiederum schätzen Privatsphäre und möchten sich ohne viel Hilfe der Eltern Verselbstständigen. Es ist hierbei also sehr wichtig die individuellen Bedürfnisse deines Kindes zu Berücksichtigen.

8. Weiterführende Quellen

Mehr Erfahren: www.einrichtungsradar.de
www.kinderinfo.de

* Wir verlinken auf ausgewählte Online-Shops und Partner, von denen wir ggf. eine Vergütung erhalten.  Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Verkäufen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

↑ Zurück zum Beginn ↑