Startseite » Sport » Wassersport » Kajak fürs Meer: Test, Vergleich und Kaufratgeber

Kajak fürs Meer: Test, Vergleich und Kaufratgeber

Kajak für 2 Personen

Du planst einen Ausflug oder einen Urlaub am Meer und bist bereits ein erfahrener Paddler? Oder du möchtest dich im ruhigen Wasser in Strandnähe ganz in Ruhe ausprobieren?
Dann ist ein Kajak fürs Meer genau das Richtige für Dich! Aber worauf musst Du beim Kauf achten? Was für Kriterien sind ausschlaggebend und welches Modell ist am besten für dich geeignet? Diese und weitere wichtige Fragen sollen in diesem Kaufratgeber beantwortet werden. Darüber hinaus haben wir Dir weiter unten eine Testübersicht für Kajaks fürs Meer zusammengefasst.

Inhaltsverzeichnis

Das Wichtigste in Kürze

  • Es gibt verschiedene Kajaks, die sich für das Meer eignen.
  • Wichtig ist, dass Dein Kajak lang und breit genug ist, um sicherzustellen, dass Du auch bei Wellengang und Wind nicht umkippst.
  • Du kannst dich sowohl für ein Luft- als auch ein Hartschalenkajak entscheiden.
  • Um möglichst lang etwas von Deinem Kajak fürs Meer zu haben, ist die Pflege des Kajaks sehr wichtig.

Die besten Kajaks fürs Meer: Favoriten der Redaktion

Hier möchten wir Dir unsere 5 Lieblinge der Redaktion vorstellen. Vielleicht ist ja Dein Kajak fürs Meer mit dabei?

Kajak Challenger K1 für 1 Person – INTEX:

  • Das Kajak wird inklusive einer Handpumpe und einem Paddel geliefert
  • Die Rückenlehne des Kajaks ist aufblasbar
  • Enthält eine Finne, die abnehmbar ist
  • Das Kajak fürs Meer kann mit bis zu 100 Kilogramm belastet werden
  • Das Kajak ist in der Farbe grün verfügbar

Dieses Kajak fürs Meer für eine Person ist besonders ideal für diejenigen, die (noch) nicht zu viel Geld ausgeben und sich zunächst erst einmal ausprobieren wollen. Das Kajak hat die perfekte Breite, damit Du während Deiner Tour nicht drohst umzukippen und damit auch Wellen und Wind dir nichts anhaben können. Außerdem ist dieses Modell mit bis zu 100 Kilogramm belastbar, sodass Du sogar einiges an Gepäck mit auf deinen Ausflug nehmen kannst.
Mitgeliefert wird Dir beim Kauf ein Doppelpaddel und eine Handpumpe, sodass Dich eigentlich nichts daran hindert, Dein neues Kajak fürs Meer direkt auszuprobieren. Der Sitz ist herausnehmbar und wird ebenfalls, wie das Kajak auch, mit Luft befüllt. Befestigen kannst Du dein Sitz ganz einfach mit einem Klettband am Boden des Kajaks.
Zahlreiche Kundenbewertungen auf Amazon spiegeln zudem eine große Kundenzufriedenheit wieder.

Kajak Challenger K2 für 2 Personen – INTEX:

  • Das Kajak wird mit einem 84 Zoll Paddel sowie einer Luftpumpe geliefert
  • Lieferung enthält ein Reparatur-Set
  • Es verfügt über ein Gepäcknetz am vorderen Teil des Kajaks für extra Stauraum
  • Das Kajak fürs Meer hat 2 verstellbare, herausnehmbare Sitze
  • Zum einfachen Transport gibt es Halteleinen an beiden Enden

Dieses Kajak ist die passende Ergänzung zu dem von uns als Erstes vorgestellten Kajaks für eine Person. Diesmal gibt es 2 Sitze für 2 Personen, die herausnehmbar und ebenfalls aufzupumpen sind. Genauso, wie bei dem Modell für eine Person, sind die Sitze mit einem Klettband am Boden des Kajaks zu befestigen. Entsprechend der Personenanzahl, die in dem Kajak platz findet, werden Dir 2 Doppelpaddel beim Kauf mitgeliefert. Die maximale Belastung, die das Kajak fürs Meer aushält, gibt der Hersteller mit 180 Kilogramm an. Wir fanden bei der Recherche Beiträge von Käufern, die berichteten, dass sie das Kajak sogar mit 200 Kilogramm belastet haben und es super funktioniert und sich dadurch nichts am Fahrverhalten geändert habe. Solltest Du das ausprobieren wollen, empfehlen wir Dir dieses jedoch erst einmal im sehr ruhigen Gewässer, bevor Du dich auf das Meer wagst. Andersfalls empfehlen wir Dir, Dich an die Angaben des Herstellers zu orientieren und die 180 Kilogramm nicht zu überschreiten.
Zusätzlich zum Kajak, der Luftpumpe und der 2 Doppelpaddel ist auch ein Reparatur-Set enthalten. Die Durchschnittsbewertung tausender Käufer zeigt eine sehr hohe Kundenzufriedenheit.

Kajak X500 1-Sitzer – ITIWIT:

  • Für Tagestouren auf dem See, Fluss und Meer geeignet
  • Kajak wird mit Rucksack, Sitz, Fußstützen und Reparatur-Set verkauft
  • Die maximale Belastung beträgt 125 Kilogramm
  • Ist in nur 3 Minuten vollständig aufgepumpt
  • Der Sitz besteht aus dichtem Schaumstoff, der das Kajak ideal für lange Touren macht

Dieses Kajak lässt sich aufgrund seiner Drop-Stitch Technologie auf bis zu 0,7 bar mit Luft befüllen und wird dadurch so fest und robust, wie ein Hartschalenkajak. Dennoch solltest Du acht darauf geben, dass Du nicht über Felsen oder spitze Steine, die sich unter der Meeresoberfläche befinden, paddelst. Nach einem erfolgreichen Paddelausflug kannst Du das Kajak abwaschen und trocknen lassen, die Luft heraus lassen und anschließend so klein falten, sodass es in den mitgelieferten Rucksack passt.
Da das Kajak fürs Meer mit 64 Zentimetern ganz knapp unter unserer empfohlenen Mindestbreite liegt und es somit eventuell wackelig werden könnte, empfehlen wir Dir dieses Kajak dann, wenn Du bereits ein fortgeschrittener Paddler bist. Abgesehen von diesem einen Punkt, dass es aufgrund der Breite wackelig werden könnte, spiegeln die Kundenrezensionen eine hohe Zufriedenheit wieder.

Advanced Frame ™ Ultra Lite Kajak – ADVANCED ELEMENTS:

  • Das Kajak ist ein aufblasbares Luftboot
  • Sehr geringes Packmaß und Gewicht
  • Enthalten sind D-Ringe, eine Bungee Deck-Schnürung und eine aufblasbare Fußstütze
  • Verfügt über eine schnelle Rumpfgeschwindigkeit und einem angenehmen Geradeauslauf
  • Die maximale Zuladung beträgt 102 Kilogramm

Dieses Kajak fürs Meer ist ideal für Dich, wenn Du Lust auf spontane Kajaktouren hast. Durch das besonders geringe Gewicht von 7,9 Kilogramm und dem geringen Packmaß ist es überhaupt nicht umständlich das Kajak bei dir zu haben.
Durch die überdurchschnittliche Breite von 81 Zentimetern ist es besonders stabil im Wasser, sodass die Gefahr umzukippen sehr gering ist. Somit ist das Kajak auch für unerfahrene Paddler sehr gut geeignet. Das Kajak fürs Meer ist in der Farbe lime-grey erhältlich.
Da das Kajak ohne Paddel geliefert wird, empfehlen wir Dir beim Kauf eines Paddels darauf zu achten, dass es eine Länge von circa 2,3 Meter, da du sonst, bedingt durch die Breite des Kajaks an den Seiten anschlägst.
Käufer berichten, dass sie besonders positiv von der Kippstabilität und dem Gewicht überrascht sind. Alles ist allem ist die Kundenzufriedenheit sehr hoch.

Steam 412 Kajak – AQUAMARINA:

  • Kajak bietet Platz für 2 Personen
  • Enthalten zusätzlich zum Kajak: Tragetasche, Handpumpe mit Manometer, 2 herausnehmbare Sitze und Fußstützen, 2 Finnen
  • Kajak hält eine maximale Zuladung von 155 Kilogramm aus
  • Verfügt über Drop-Stitch Technologie
  • Ideale Breite sorgt für Stabilität

Durch die Drop-Stitch Technologie ist dieses Kajak fürs Meer besonders robust und stabil. Drop-Stitch bewirkt nämlich, dass ein Luftkajak einem Hartschalenkajak gleicht. Durch seine Breite von 80 Zentimetern und einer Länge von 4,12 Metern ist es sehr kippstabil, was besonders im Meer und bei Wind von sehr großem Vorteil für Dich ist. Außerdem hat das Kajak einen sehr angenehmen und schnellen Geradeauslauf, da es über 2 Finnen verfügt. Sein starkes PVC-Material verleiht dem Kajak zusätzlich eine sehr hohe Lebensdauer, die besonders bei dem Fahren auf dem Meer positiv zu vermerken ist. Eine extra hohe Rückenlehne bietet Dir während deiner Fahrt zusätzlichen Komfort.
Zahlreiche Kundenrezensionen zum Beispiel auf Amazon und in Foren deuten auf eine hohe Kundenzufriedenheit hin.

Im Folgenden haben wir Hartschalenkajaks und Luftkajaks gegenüber gestellt und Dir in einer kleinen Tabelle zusammengefasst.

KategorieHartschalenkajakLuftkajak
Transportmit mehr Aufwand verbunden; Du benötigst eine Halterung für Dein Autoeinfacher Transport, da sich ein Luftkajak klein falten lässt
Komfortje nach Modell gegebenje nach Modell gegeben
Stabilitätgegeben, wenn Du auf die Breite achtestgegeben, wenn Du auf die Breite achtest
Aufwand, bis Du im Wasser bistkaum Aufwand, außer der TransportLuftkajak muss aufgepumpt werden. Dauert in der Regel jedoch nur wenige Minuten
Lagerungbenötigt mehr Platz Zuhauseda es klein zusammengefaltet werden kann, benötigt es kaum Platz
Kajak mit einer Person auf dem Meer

Kajaks fürs Meer sind für eine bis 3 Personen erhältlich

Kaufratgeber für Kajaks fürs Meer

Doch für welches Kajak sollst Du dich denn nun eigentlich entscheiden? Um Dir diese Frage zu beantworten, solltest Du dir einmal genauer die Unterschiede, Vorteile und Kriterien ansehen.

Was ist der Unterschied zwischen einem normalen Kajak und einem Kajak fürs Meer?

Ein normales Kajak unterscheidet sich von einem Kajak fürs Meer.
Im Gegensatz zu einem ruhigen See gibt es auf dem Meer teils sehr hohe Wellen und es ist viel windiger. Demnach sollte ein Kajak, welches Du auf dem Ozean verwenden möchtest, länger und vor allem breiter sein, als ein normales Kajak. Auch sollte es idealerweise ein geschlossenes Cockpit haben, damit Meereswasser durch die Wellen nicht in das Kajak läuft. Des Weiteren sollte ein Kajak fürs Meer gut wendbar und sehr robust sein, um auch plötzliche Wetterumschwünge gut verkraften zu können.

Tipp: Je breiter Dein Kajak ist, desto sicherer liegt es im Wasser und ist dadurch viel kippstabiler, als schmalere Modelle!

Für wen eignet sich ein Kajak fürs Meer?

Am besten eignet sich ein Kajak fürs Meer, wenn Du bereits ein erfahrener Kajakfahrer bist. Bedingt durch Wellen, Strömungen und dem Wind auf dem Meer ist es von Vorteil, wenn Du weißt, wie du dich in bestimmten Situationen verhalten sollst. Möchtest Du Dich jedoch lediglich im ruhigen Wasser direkt in Strandnähe unter Aufsicht oder in Begleitung eines erfahrenen Paddlers ausprobieren, kannst Du auch Anfänger auf dem Gebiet sein.

Welche Kajak-Arten fürs Meer gibt es?

Für das Meer eignen sich verschiedene Kajak-Arten. Zum Beispiel ein Tourenkajak, Faltboot oder ein Luft- bzw. Schlauchkajak. Wichtig zu beachten ist bei dem Kauf, dass Dein Kajak fürs Meer die optimale Länge und vor allem Breite hat. Du kannst dir also als Tipp merken: je breiter das Kajak, desto weniger anfällig ist es dafür, umzukippen.
Auf die ideale Länge, Breite und sonstige Kriterien gehen wir direkt im nächsten Punkt ein.

Welches sind die wichtigsten Kaufkriterien bei Kajaks fürs Meer?

Damit Du das für Dich perfekte Kajak fürs Meer findest, solltest Du unbedingt auf folgende Kriterien achten:

Anzahl der Sitze

Die Anzahl der Sitze für ein Kajak fürs Meer variiert von 1 bis 3. Je nach Art, Modell und Deinen persönlichen Wünschen, kannst Du Dir also die passende Anzahl an Sitzen aussuchen. Hierbei verfügen Tourenkajaks meist über 1-2 Sitze, Luft- bzw. Schlauchkajaks können sogar 3 Sitze haben.

Maximale Belastbarkeit

Je nach Anzahl der Sitze unterscheidet sich auch die maximale Belastbarkeit eines Kajaks. Aber auch für große oder schwere Menschen ist Kajakfahren kein Hindernis. Für diese eignet sich ein Tandemkajak mit verstellbaren Sitzen. Hier kann man die Sitze dann so verstellen, dass man in der Mitte sitzt und genügend Platz und Beinfreiheit hat.

Länge & Breite

Wie wir oben schon beschrieben haben, ist die Länge und Breite eines Kajaks fürs Meer sehr wichtig, da diese Eigenschaften der Stabilität dienen. Idealerweise hat das Kajak eine Länge zwischen 3,25 Meter und 4,5 Meter und eine Breite von mindestens 65 Zentimeter.

Material Haut und Boden

Die Materialien können sein: PVC, Polyester, Drop-Stitch, Nylon oder Tarpaulin und weitere andere. Tarpaulin ist jedoch an sich kein eigenes Material. Dieser Begriff stammt ursprünglich aus der Seemannssprache und umfasst jede Art von wasserfester Abdeckung aus imprägniertem Gewebe. Auch kann Polyestergewebe verarbeitet sein, das von innen mit Naturkautschuk und von außen mit synthetischem Kautschuk ummantelt ist.

Weitere Ausstattung

Weitere Ausstattungsmöglichkeiten, die Dein Kajak haben könnte, wären zum Beispiel Tragegriffe, eine Rückenlehne, Paddel oder Stauraum. Auf diese Dinge solltest Du beim Kauf eines Kajaks fürs Meer auch achten.

Farbe & Design

Natürlich spielt die Farbe und das Design eines Kajaks ebenfalls eine Rolle. Hier solltest Du nach Deinen Wünschen und Vorstellungen entscheiden.

Wissenswert: Wie Du siehst, gibt es einige Kriterien, auf die Du beim Kauf achten solltest. Überlege Dir, für wie viele Personen das Kajak ausgelegt sein soll. Beachte Länge, sowie Breite, die weitere Ausstattung, die Du Dir wünschst, auf das Material und natürlich auf die Farbe und das Design. Schließlich soll Dir Dein neues Kajak ja auch gefallen!

Welche Marken stellen qualitative Kajaks fürs Meer her?

Die verschiedensten Kajaks werden von den verschiedensten Marken hergestellt. Hier haben wir für Dich ein paar Hersteller aufgelistet, die qualitativ hochwertige Kajaks fürs Meer herstellen.

Gumeox

Gumeox stellt seit fast 70 Jahren in der Tschechischen Republik aufblasbare Kajaks her. Bedingt durch ihr einzigartiges Know-how und Technologien, stellt Gumeox qualitativ hochwertige, langlebige und vor allem umweltschonende Kajaks, dessen Grundbaustein Naturkautschuk ist, her.

Grabner

Grabner begann vor 40 Jahren in Niederösterreich mit 6 Mitarbeitern und ist mittlerweile premium Weltmarktführer für Freizeit-Schlauchboote und zeichnet sich durch eine unvergleichliche Langzeitqualität aus.

Prijon

Seit knapp 100 Jahren stellt Prijon mit dem Sitz in Rosenheim zusammen mit erfahrenen Paddlern innovative Kajaks und Zubehör her. Prijon verwendet zur Herstellung in Deutschland das zu 100 % recyclingfähige Material HTP und steht für Nachhaltigkeit.

Wo kann man ein Kajak fürs Meer kaufen?

Kajaks kann man sowohl in vielen Sportgeschäften als auch in Geschäften, die sich auf den reinen Verkauf von Wassersport Geräten spezialisiert haben, kaufen. Dies hat den Vorteil, dass man vor Ort beraten wird und das Kajak ausprobieren kann. Man hat aber auch die Möglichkeit ein Kajak fürs Meer online auf Seiten wie Amazon oder Ebay zu bestellen. Hier profitiert man von einer sehr großen Auswahl und vielen Rezensionen.

Wie viel kosten Kajaks fürs Meer?

Du findest Kajaks fürs Meer in ganz verschiedenen Preiskategorien. Es gibt bereits Schlauchkajaks für 100 Euro. Andere Kajaks kosten bis knapp über 1000 Euro. Somit ist für jede Preisvorstellung etwas dabei.

Kann man ein Kajak fürs Meer selber bauen?

Es ist möglich Kajaks selber zu bauen. Jedoch empfehlen wir Dir, wenn du vorhast damit auf dem Meer zu fahren, lieber davon abzusehen, da es bei einem Kajak fürs Meer wirklich wichtig ist, dass es sehr robust und standhaft gegen sämtliche Witterung ist.

Wo kann ich das Kajakfahren auf dem Meer lernen?

Es gibt verschiedene Möglichkeiten das Kajakfahren auf dem Meer zu lernen. Du kannst Dich zum Beispiel zu einem Kurs anmelden, um vorher die Grundkenntnisse zu erlangen, oder Du nimmst einen erfahrenen Paddler als Unterstützung mit. Wichtig ist nur: Fahre als Anfänger nicht zu weit aufs offenen Meer heraus, sondern bleibe in unmittelbarer Strandnähe.

Wie lässt es sich sicher mit dem Kajak auf dem Meer fahren?

Das wichtigste ist, wenn Du mit Deinem Kajak unterwegs bist, dass du immer eine Rettungsweste trägst und dass du, wenn du Anfänger bist, zu deiner Sicherheit eine Begleitperson oder Aufsicht dabei hast.
Außerdem ist es wichtig, dass Du Dich vor Deiner Tour über die Gezeiten erkundigst, sodass keine plötzlichen Überraschungen auftreten. Zudem solltest Du aufpassen, dass Du nicht aufs offene Meer hinausgetragen wirst.

geführte Kajaktour für Anfänger

Anfänger haben die Möglichkeit, sich für geführte Kajaktouren über das Meer anzumelden

Achte bei Ausflügen auf dem Meer immer darauf, dass Du über die Gezeiten Bescheid weißt, sodass Du nicht aufs Meer herausgetragen wirst.

Wichtiges Zubehör für die Kajaks fürs Meer

Um Dein Kajak-Erlebnis perfekt zu machen und um sicherzustellen, dass du gut ausgestattet bist, kann einiges an Zubehör hilfreich sein. Die wichtigsten Dinge haben wir Dir im folgenden zusammengefasst.

Ersatz-Paddel

Für deinen Ausflug ans Meer empfehlen wir Dir immer ein Ersatz-Paddel an Bord zu haben. Durch den Wind am Meer und die Wellen kann es schon mal passieren, dass ein Paddel verloren geht.

Paddel-Halterung

Wohin mit dem Paddel, wenn das Meer ruhig ist und du eine kleine Pause auf dem Meer und zum Beispiel etwas trinken möchtest, ohne, dass dein Paddel verloren geht?
Für genau diesen Fall ist eine Halterung für Dein Paddel von Vorteil.

Kajak-Befestigungsset

Wenn Du Dein Kajak mit dem Auto transportieren möchtest, ist ein Befestigungsset für den sicheren Transport sehr wichtig.

Reparaturset

Dein Kajak kann immer mal kleinere Reparaturen vor Ort benötigen. Gerade, wenn du im Meer mit Felsen unterwegs bist.

Luftpumpe

Solltest Du Dich für ein Luft- bzw. Schlauchkajak entscheiden, brauchst du unbedingt eine Luftpumpe zum Aufpumpen deines Kajaks.

Manometer

Ebenso wichtig, wie die Luftpumpe ist das Manometer, um den Luftdruck zu kontrollieren. Je nach Modell und Hersteller kann der Luftdruck eines Schlauchkajaks von 0,069 bar bis zu 0,3 bar reichen. Genaue Angaben findest Du in der Bedienungsanleitung. Die in den letzten Jahren immer mehr verbreitete Drop-Stitch Technologie, bei der die obere und untere Innenwand der Luftkammer mit Textilfäden verwoben sind, ermöglicht es sogar, dass der Luftdruck in einem aufblasbaren Kajak weit über 0,3 bar reichen darf.

Aufbewahrungstasche

Zum Unterbringen von Proviant, Kameras usw. empfehlen wir Dir eine Aufbewahrungstasche für dein Kajak fürs Meer.

Kajaks fürs Meer Testübersicht: Welche Kajaks fürs Meer sind die Besten?

An dieser Stelle würden wir Dir eine Testübersicht zusammenstellen. Leider gibt es zur Zeit noch keine Testmagazine, die Kajaks, die für das Meer geeignet sind, getestet haben.

TestmagazinKajak Test vorhanden?Veröffentlichungs-JahrKostenloser ZugangMehr erfahren
Stiftung WarentestNoch kein Kajak-Test vorhanden------
Öko TestBisher noch kein Kajak-Test vorhanden------
Konsument.atKein Kajak-Test vorhanden------
Ktipp.chKein Test vorhanden------

FAQ – Häufig gestellte Fragen zu Kajaks fürs Meer

Damit all deine Fragen beantwortet werden, findest Du im folgenden Abschnitt ein ausführliches FAQ. Was kostet eigentlich ein Kajak? Wie und womit kann man sein Kajak transportieren? Wie reinigt man ein Kajak eigentlich? Diese und weitere Fragen haben wir Dir im nächsten Abschnitt beantwortet.

Wie viel sollte ich mindestens für ein Kajak ausgeben?

Du kannst Schlauchkajaks teilweise bereits ab 100 Euro finden. Je nachdem wie Deine Ansprüche sind, kannst Du Deine Preiskategorie aussuchen.

Welche Kajaks sind fürs Meer geeignet?

Fürs Meer sind Tourenkajaks, Luft- und Schlauchkajaks oder auch Faltkajaks geeignet. Wichtig ist hier nur, dass Dein Kajak lang und breit genug ist, und dass der Schwerpunkt möglichst tief liegt, damit die Gefahr des Umkippens minimiert wird.

Wie soll man ein Kajak transportieren?

Du darfst Dein Kajak auf dem Auto transportieren. Dein Auto darf mit dem Kajak jedoch eine Breite von 2,55 Meter und eine Höhe von 4 Meter nicht überschreiten und es darf nicht nach vorne überstehen.
Natürlich kannst Du Dein Kajak auch in einem Anhänger transportieren oder für kurze Strecken tragen.

Welche Muskeln werden beim Kajakfahren trainiert?

Beim Kajakfahren wird der gesamte Oberkörper trainiert und beansprucht. Also Deine Schultern, Arme, Bauch, Rücken, Lenden- und Brustmuskulatur. Hierbei werden Deine Wirbel und Bandscheiben entlastet.

Was sind die besten Pflegetipps für eine Kajak-Reinigung?

Wichtig ist es, dass du dein Kajak gut pflegst und wartest, da es nicht nur ein Gebrauchsgegenstand, sondern auch Dein Sportgerät ist.
Unabhängig davon aus welchem Material Dein Kajak fürs Meer besteht, ist es wichtig, dass Du Dein Kajak nach dem Gebrauch abwäschst und trocknest und anschließend vor Umwelteinflüssen geschützt, lagerst. Dies ist daher so besonders wichtig, da durch das Meerwasser Salzreste und Sand an Deinem Kajak haften bleiben. Neben dem Abwaschen und Trocknen ist es hin und wieder und besonders dann, wenn Du Dein Kajak längere Zeit nicht benutzen wirst, wichtig, es zu pflegen. Hierfür gibt es verschiedene Polituren. Dies gilt natürlich auch für die Paddel.
Außerdem ist es wichtig, dass Du Dein Kajak vor Sonneneinstrahlung und Feuchtigkeit schützt. Also nach dem Gebrauch das Kajak zum Trocknen kurz in der Sonne abstellen, jedoch nicht länger als notwendig dort stehen lassen. Warum? Der Lack kann ansonsten angegriffen oder die Oberfläche spröde werden. Außerdem kann so die Farbe zusätzlich ausbleichen.

Wo kann ich Kajaks testen?

Natürlich kannst Du auch verschiedene Kajaks testen, bevor Du Dir selbst eins zulegst. Dafür gibt es verschiedene Anbieter, die wir Dir weiter unten in den weiterführenden Quellen verlinkt haben.

Wie werden Kajaks fürs Meer noch genannt?

Kajaks fürs Meer können auch Seekajaks genannt werden.

Kajak Verleih

Bevor Du ein Kajak fürs Meer kaufst, kannst Du es dir zuvor auch ausleihen und testen

Weiterführende Quellen

Hier findest Du ein Video, was besonders für diejenigen geeignet und hilfreich ist, die gerade mit dem Paddeln anfangen. Hier erklärt Dir ein Paddellehrer in wenigen Minuten die grundlegenden Basics, die Du beim Paddeln beachten solltest. Es geht um das richtige Einsteigen ins Kajak, wie Du das Paddel richtig hälst, welche Paddelschläge die wichtigsten sind natürlich auch, wie Du wieder aus Deinem Kajak aussteigst.

* Wir verlinken auf ausgewählte Online-Shops und Partner, von denen wir ggf. eine Vergütung erhalten.  Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Verkäufen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.