Startseite » Sport » Kajak Fahrradanhänger: Test, Vergleich und Kaufratgeber

Kajak Fahrradanhänger: Test, Vergleich und Kaufratgeber

welchen Fahrradanhänger Du Dein Kajak am besten transportieren kannst.

Mit dem richtigen Kajak-Fahrradanhänger kannst Du Dein Kajak nicht nur direkt bis zum Anlegeplatz bringen, sondern auch mühelos größere Fahrradtouren mit Deinem Kajak im Gepäck unternehmen.

In diesem Beitrag haben wir die wichtigsten Kaufkriterien gesammelt und widmen uns außerdem aktuellen Kajak Fahrradanhänger Tests.

Unsere Favoriten

Der beste Kajakwagen für den Fahrradtransport: Wistar Kanuwagen
“Leichter und verkleinerbarer Kajakwagen.”

Der preisgünstige Kajakwagen für Einsteiger: BITUXX® Kajakwagen
“Besonders der Preis überzeugt.”

Der leichteste Kajak-Fahrradanhänger: Prijon Day Tourer Bootswagen
“Mit 1,8 Kg ein überaus leichtes Model.”

Der beste Kajak-Fahrradanhänger für unebene Untergründe: Eckla Kajak-Wagen Canyon
“Spezielle Reifen sorgen für den richtigen Halt.”

Der beste Kajak-Fahrradanhänger für lange Strecken: Kanuwagen mit Luftreifen

“Die Stabilität des Fahrradanhängers überzeugt sehr.”

Der beste Kajak-Fahrradanhänger für aufblasbare Kajaks: HOMCOM Transportanhänger
“Auch bei Regen der optimale Schutz.”

Der beste Kajak-Fahrradanhänger mit integrierter Zugstange: mewmewcat Bootstrailer
“Auch schwere Lasten können getragen werden.”

Das Wichtigste in Kürze

  • Mit einem Kajak-Fahrradanhänger kannst Du direkt bis zur Wassermarke fahren.
  • Kajak-Fahrradanhänger aus Aluminium sind leicht und beständig gegen See- und Salzwasser.
  • Einen Kajak-Fahrradanhänger kannst Du entweder am Gepäckträger befestigen oder an einer eingebauten Anhängerkupplungen montieren.
  • Es gibt unterschiedliche Fahrradanhänger für feste oder aufblasbare Kajaks.
  • Bei der Wahl der Reifen kommt es auf Gelände und Geschwindigkeit an.
  • Mit Wimpeln machst Du Dich im Straßenverkehr für andere besser sichtbar.

Die besten Kajak Fahrradanhänger: Favoriten der Redaktion

Fahrradanhänger für Kajaks gibt es in unterschiedlichen Formen und Größen. Im Folgenden haben wir für Dich die besten Kajakwagen für Fahrräder aufgelistet.

Der beste Kajakwagen für den Fahrradtransport

Was uns gefällt:

  • Maße: Breite: 37 cm, Gesamtbreite: etwa 47 cm, Wagenhöhe: etwa 28 cm, Raddurchmesser: 27 cm
  • Aluminiumrahmen mit Auflageflächen aus Schaumstoff.
  • Zusammenklappbarer Rahmen und abnehmbare Reifen.
  • Eigengewicht von 3,2 Kg und Traglast von maximal 100 Kg.
  • Integrierter Ständer zum einfachen Be- und Entladen
Was uns nicht gefällt:

  • /

Redaktionelle Einschätzung

Dieser Kajakwagen der Marke Wistar eignet sich am besten als Kajak-Fahrradanhänger. Der Kajakwagen hat ein sehr geringes Eigengewicht und lässt sich mühelos zusammenklappen. Dadurch lässt er sich leicht ziehen und gut während der Tour im Kajak verstauen. Durch die breiten Reifen kann hier mühelos auf unebenem oder sandigem Boden gefahren werden.

Der Aluminiumrahmen ist beständig gegen See- und Salzwasser und hat eine hohe Traglast von bis zu 100 Kilogramm. Dadurch ist es möglich nicht nur schwerere Kajaks oder Kanus zu transportieren, sondern auch ohne Bedenken zusätzliches Gepäck im Boot unterzubringen.

Der integrierte Ständer unterstützt beim Auf- und Abladen des Kajaks und macht so einen reibungslosen Transport möglich. Die Auflageflächen sind mit Schaumstoff gepolstert, um den Boden des Kajaks oder Kanus optimal zu schützen. Es wird außerdem ein zusätzlicher Spanngurt mitgeliefert, um ausreichend Halt auf dem Transportwagen zu gewährleisten.

Der preisgünstige Kajakwagen für Einsteiger

Was uns gefällt:

  • Maße: Länge 69 cm, Breite 43 cm, Höhe 37 cm
  • Aluminiumrahmen mit Auflageflächen aus Schaumstoff
  • Zusammenklappbarer Rahmen mit abnehmbaren Reifen
  • Eigengewicht von 3,4 Kg und Traglast bis zu 70 Kg
  • Integrierter Ständer
Was uns nicht gefällt:

  • starker Geruch

Redaktionelle Einschätzung

Der Kajakwagen der Firma Bituxx ist ein gut funktionierendes Modell der unteren Preisklasse. Durch sein praktisches Design kannst Du den Kajakwagen mühelos bedienen. Durch die integrierte Stütze kannst Du das Kajak schnelle Auf- und Abladen.

Die robusten Reifen sind mit einer durchgängigen Achse verbunden, wodurch eine Traglast von bis zu 70 Kilogramm ermöglicht wird. Die Reifen sind außerdem leichtläufig, was das Ziehen mit dem Fahrrad noch einfacher macht. Auch kürzere Fahrten über unebenes Terrain kann der Universal Kajakwagen leisten.

Das Gestell besteht aus Aluminium und kann leicht auf ein praktisches Staumaß zerlegt werden. Auflageflächen aus Schaumstoff schützen den Boden des Kajaks auch bei größerer Zuladung. Der günstige Kajakwagen überzeugt durch sein geringes Eigengewicht und seine universelle Einsetzbarkeit im Bereich Kajak und Kanu.

Der leichteste Kajak-Fahrradanhänger

Was uns gefällt:

  • Wiegt nur ca. 1,8 Kg
  • Hat eine Tragkraft von bis zu 90 Kg
  • Flexibles Gestell wird mit elastischem Gummi am Kajak befestigt
  • Große schmale Räder ermöglichen die Fahrt auf der Straße
  • Auflagen aus Schaumstoff
Was uns nicht gefällt:

  • /

Redaktionelle Einschätzung

Einen der kleinsten Kajakwagen hat die Firma Prijon im Angebot. Mit seinen gerade mal 1,8 Kilogramm eignet er sich gut für kurze Strecken mit dem Fahrrad. Die flexiblen Räder werden mithilfe einer Konstruktion aus elastischen Bändern am Kajak befestigt. Dabei schaffen mit Schaumstoff gepolsterte Auflagen mehr Stabilität beim Transport.

Der Kajakwagen verfügt über schmale Laufräder, die sich vor allem für kurze Strecken und ebenen Untergrund eignen. Die Konstruktion aus elastischen Bändern macht ein schnelles Aufladen des Kajaks möglich.

Die Räder lassen sich mit einem kleinen Druckknopf schnell ab- und wieder anmontieren. So nimmt der Kajakwagen beim Transport im Boot nur sehr wenig Platz in Anspruch und wiegt zudem auch noch sehr wenig.

Der beste Kajak-Fahrradanhänger für unebene Untergründe

Was uns gefällt:

  • Maße: Länge 68 cm, Breite 38 cm, Höhe 36 cm
  • Leichter und Wasserbeständiger Aluminiumrahmen mit integrierter Stütze
  • Breite luftbereifte Räder für unebenen Untergrund
  • Ca. 3,4 kg Eigengewicht und 80 kg Tragkraft
  • Gummiauflagen erhöhen die Rutschfestigkeit
Was uns nicht gefällt:

  • /

Redaktionelle Einschätzung

Um Dein Kajak auch auf ebenem Terrain transportieren zu können, eignet sich dieser Kajakwagen von Eckla. Durch die breiten luftbereiften Räder ist der Kajakwagen ausreichend gefedert und bleibt auch auf unebenen Straßen oder sogar Sand stabil.

Der zusammenklappbare Rahmen ist aus leichtem Aluminium, das beständig gegen Wasser und Schmutz ist und dadurch weniger anfällig für Rost. Eine durchgängige Radachse verleiht zusätzliche Stabilität.

Die integrierte Stütze erleichtert das Be- und Entladen des Kajakwagens und die Auflageflächen aus Gummi verhindern ein Verrutschen beim Transport. Der Kajakwagen überzeugt mit Stabilität auf unterschiedlichen Untergründen und einer einfachen Handhabung.

Der beste Kajak-Fahrradanhänger für lange Strecken

Was uns gefällt:

  • Maße: Länge ca. 73 cm, Breite ca. 43 cm, Höhe ca. 57 cm
  • Zusammenklappbarer Rahmen aus Aluminium mit integriertem Ständer
  • Luftbereifte Räder aus pannensicherem Material
  • Hohe Auflagefläche für einen stabilen Transport auf der Straße
  • Tragkraft von bis zu 55 Kg
Was uns nicht gefällt:

  • /

Redaktionelle Einschätzung

Der Kajak-Transportwagen der Firma Titaps ist ein Modell, das sich vor allem für längere Strecken mit dem Fahrrad eignet. Der Wagen hat eine relativ hoch gelegene Auflagefläche und einen stabilen Metallrahmen, der die Fahrt auf der Straße stabilisiert.

Der Kajakwagen lässt sich durch die mitgelieferten Spanngurte am Kajak befestigen und dank ausklappbarem Ständer mühelos be- und entladen. Der Wagen hat eine Tragkraft von bis zu 55 Kilogramm und ein Eigengewicht von ungefähr 5 Kilogramm. Das macht ihn zu einem der schwereren Modelle, gibt dadurch aber mehr Stabilität.

Durch die höher gelegene Position des Kajaks auf dem Wagen, die breite Luftbereifung und den stabilen Metallrahmen, kann der Kajakwagen auch auf längeren Fahrten genutzt werden und dadurch einer größeren Belastung ausgesetzt sein.

Der beste Kajak-Fahrradanhänger für aufblasbare Kajaks

Was uns gefällt:

  • Maße: Länge 140 cm, Breite 88 cm, Höhe 60 cm
  • Großer Stauraum mit Tragkraft bis zu 40 Kg
  • Auf ein kleineres Maß zusammenklappbar
  • Große Räder sorgen für Stabilität
  • Regendichte Außenhülle
Was uns nicht gefällt:

  • kleine Schwächen in der Stabilität

Redaktionelle Einschätzung

Der Lastenanhänger für Fahrräder von Homcom eignet sich für den Transport von aufblasbaren Kajaks. Der robuste Stahlrahmen verspricht eine lange Lebensdauer und durch die Außenhülle aus dickem Oxford-Gewebe bleibt der Inhalt geschützt vor Regen.

Da es möglich ist, ein aufblasbares Kajak auf ein relativ kleines Pack-Maß zusammenzufalten, eignet sich ein solcher Fahrradanhänger gut, um das Kajak sicher zu transportieren. Neben dem Kajak selbst ist hier auch noch ausreichend Platz für zusätzliches Gepäck.

Die großen Reifen eignen sich gut für längere Strecken mit dem Fahrrad und sind mit Reflektoren für mehr Sichtbarkeit im Straßenverkehr ausgestattet. Mit der integrierten Universalkupplung an der Zugstange lässt sich der Anhänger fast mit jeder angebauten Anhängerkupplung am Fahrrad verbinden.

Der beste Kajak-Fahrradanhänger mit integrierter Zugstange

Was uns gefällt:

  • Universal Bootsanhänger für Fahrräder
  • Direkte Verbindung von Kajakwagen mit dem Fahrrad
  • Kann Lasten bis zu 160 Kg tragen
  • Dicke Luftreifen sorgen für ausreichend Federung
  • Für Kajaks und Kanus bis zu 4 Meter
Was uns nicht gefällt:

  • /

Redaktionelle Einschätzung

Der Kajak-Trailer von Mewmewcat eignet sich für einen stabilen Transport mit dem Fahrrad.

Den Kajak-Trailer kannst Du direkt mit einer Anhängerkupplung am Fahrrad befestigen. Da es sich hier um eine statische Verstrebung handelt, kann der Kajak-Fahrradanhänger vor allem auf breiten Straßen genutzt werden.

Die Metallkonstruktion ermöglicht einen optimalen Halt des Bootes und hat mehrere Auflagepunkte, die das Kajak oder Kanu fixieren. Der Kajak-Trailer kann mühelos in einzelne Teile zerlegt werden und so besser verstaut werden.

Durch die sehr hohe Traglast des Anhängers, eignet er sich auch für große und schwere Kajaks oder zusätzliches Gepäck und Zubehör. Die verschiebbaren Auflagen ermöglichen zudem eine optimale Anpassung an das transportierte Kajak oder Kanu.

Kaufratgeber für Kajak Fahrradanhänger

Du möchtest mit Deinem Fahrrad ein Kajak ziehen aber weißt nicht welcher der richtige Anhänger für Dich ist? Im Ratgeber helfen wir Dir den passenden Kajakwagen für Dich zu finden und stellen Dir passende Modelle für jeden Typ vor.

Gründe für einen Transport mit dem Fahrrad

Verbinde Deinen Kajak Ausflug einfach mit einer Fahrradtour und spare Dir nicht nur die lästige Parkplatzsuche, sondern auch das Schleppen bis zum Wasser. Mit dem Fahrrad kannst Du direkt bis zur Wassermarke fahren und von hier aus bequem starten.

Dir stehen auch Anlegestellen offen, die sonst mit dem Auto nicht so einfach zu erreichen sind. Zudem tust Du nicht nur Dir und Deiner Fitness etwas Gutes, sondern schonst gleichzeitig die Umwelt. Falls Du auch nach einem Einer Kajak suchst, schau gerne bei unserem Kajak Test und Vergleich vorbei.

Eine Anlegestelle für Kajaks in der Natur

Mithilfe eines Fahrradanhängers für Kajaks und Kanus kannst Du auch schwer zugängliche Plätze am Wasser erreichen und so neue Routen entdecken.

Welches sind die wichtigsten Kaufkriterien bei Kajak Fahrradanhängern?

Die meisten Kajak-Fahrradanhänger gibt es in praktischen Größen und haben möglichst wenig Eigengewicht. Einige Modelle lassen sich auch zusammenklappen und ermöglichen so den einfachen Transport im Kajak. Welche Vorteile und Nachteile die verschiedenen Materialien und Ausstattungen haben, verraten wir Dir hier.

Vorteile von Kajak FahrradanhängernNachteile von Kajak Fahrradanhängern
Einfache Handhabung und Transport direkt bis zum WasserGroße Kajakwagen können schlecht im Kajak mitgenommen werden
Erhältlich in kleinen und leichten DesignsManche Materialien rosten schnell
Verfügbar für jedes Gelände und GewichtKajakwagen, die oft belastet werden, sind wartungsintensiv

Material

Die meisten Kajakwagen bestehen aus einem Aluminiumrahmen. Da sie nicht nur besonders leicht sind, sondern auch beständig gegen See- und Salzwasser, sind sie hier am besten geeignet.

Die Auflageflächen beim Kajakwagen bestehen entweder aus Elementen aus Schaumstoff oder Gummi. Gummierte Auflagen verhindern, dass das Kajak oder Kanu beim Transport verrutscht und ist langlebiger.

Auflagen aus Schaumstoff ermöglichen hingegen, das Kajak leichter herauf- und herunterzuschieben.

Verschiedene Modelle

  • Einige Modelle sind zusammenklappbar und lassen sich bei der Fahrt einfacher mit im Kajak oder Kanu verstauen. Abnehmbare Räder sparen hier noch einmal mehr Platz.
  • Größenverstellbare Modelle eignen sich für verschiedene Größen von Kajaks und Kanus.
  • Integrierte Stützen ermöglichen eine einfache Be- und Entladung des Kajaks.
  • Kajakwagen mit integrierter Zugstange sind vor allem für große und schwere Modelle geeignet.

Größe

Kajak-Fahrradanhänger variieren je nach Modell in Form und Größe. Dabei kommt es darauf an, ob der Fahrradanhänger für Dein Kajak über eine eingebaute Zugstange verfügt, wie groß die Reifen sind und für welches Gewicht der Kajakwagen ausgelegt ist.

Gewicht

Kajakwagen sind für ein maximales Gewicht ausgelegt. Achte also hier darauf, dass Dein Kajak (mit Inhalt) nicht zu schwer für den Fahrradanhänger wird.

Bereifung

Für Fahrradanhänger für Kajaks eignen sich am besten luftbereifte Räder, da sie für ausreichend Federung sorgen. Das macht die Fahrt wesentlich einfacher und stabilisiert zusätzlich den Anhänger.

Schaumräder sind pannensicher und können genutzt werden, wenn ausschließlich auf glattem Asphalt gefahren wird. Solche Räder sind allerdings nicht für Langstrecken geeignet.

Der Durchmesser der Reifen und das Profil hängen sowohl von der Zuglast, als auch vom Gelände ab. Reifen mit Kugel- oder Nadellagern sind zudem beständiger gegen große Verschmutzungen und Nässe und können auch größeren Belastungen durch längere Fahrten standhalten.

Auf breiten Reifen mit ausreichendem Profil kann auch unebenes Gelände oder sogar Sand befahren werden. Größere Räder mit schmalen Reifen eignen sich hingegen bei Rennrädern oder E-Bikes, mit denen auf ebener Straße auch höhere Geschwindigkeiten erreicht werden können.

Befestigungsmöglichkeiten für Kajak

Für die Befestigung Deines Kajaks am Fahrrad gibt es verschiedene Möglichkeiten. Wie Du Dein Kajak-Typ am besten transportieren kannst und was Du dabei beachten solltest, haben wir hier zusammengefasst.

Feste Kajaks

Herkömmliche Kajaks sind meist aus einem festen Material und können dadurch sehr lang und schwer sein. Für Deinen Kajak-Fahrradanhänger gibt es passende Zugstangen. Diese können direkt mit dem Kajakwagen verbunden werden und sorgen so für optimale Stabilität.

Alternativ kannst Du die Spitze Deines Kajaks auch an einer Deichsel befestigen, die als Verlängerung an Deinem Fahrrad angebracht wird. Dabei sollte sie etwas über den Gepäckträger hinausragen. Dein Fahrrad sollte dafür mit einer passenden Anhängerkupplung ausgestattet sein.

Eine Anhängerkupplung kannst Du entweder an Deiner Sattelstützte oder seitlich am Hinterrad Deines Fahrrads befestigen. Dazu eignen sich Universalkupplungen, die mit den meisten Deichseln verbunden werden können, um Dein Kajak am Fahrrad zu befestigen.

Am einfachsten lässt sich Dein Kajak an den Griffen an der Spitze mit dem Fahrrad verbinden.
Wenn Dein Kajak keine Griffe hat, kannst Du sie ganz leicht nachrüsten.

Aufblasbare Kajaks

Eine Anhängerkupplung benötigst Du auch für Fahrradanhänger für falt- oder aufblasbaren Kajaks. Diese haben eine integrierte Zugstange, die direkt am Fahrrad befestigt werden kann.

Je nach Modell Deines Kajak-Fahrradanhängers, kannst Du auch hier eine Anhängerkupplung für die Sattelstütze oder das Hinterrad verwenden.

Fahrradanhänger für aufblasbare Kajaks sind meistens zu groß für den Transport im Kajak. Hier solltest Du darauf achten, dass der Anhänger mit dem Fahrrad zusammen abgeschlossen wird, um vor Diebstahl zu schützen.

Welche Marken stellen qualitative Kajak Fahrradanhänger her?

Du bist Dir unsicher welche Marken unterschiedliche Anhänger für Kajaks herstellen? Wir haben Dir eine Auswahl unserer Favoriten bereitgestellt.

Wiltec

Von der Marke Wiltec gibt es Lastenanhänger für Fahrräder, die sich gut für den Transport von aufblasbaren Kajaks eignet.

Eckla

Eckla ist ein deutscher Hersteller von Transportwagen und weiterem Zubehör im Sport- und Freizeitbereich und bietet Kajakanhänger für feste Kajaks in mittleren Preisklassen an.

Bituxx

Die Marke Bituxx bietet neben Werkzeug vor allem einfache aber stabile Kajakwagen im unteren Preissegment an.

Prijon

Von der Marke Prijon gibt es hochwertige Kajakwagen, die vor allem auf wenig Gewicht und eine einfache Handhabung ausgelegt sind.

Titaps

Die Firma Titaps bietet verschiedene Modelle von Kanu- und Kajakwagen an, von einfachen Rädern für Surfboards bis hin zu Universal Bootsanhänger.

Wo kann man einen Kajak Fahrradanhänger kaufen?

Einfache Varianten von Kajak-Anhängern für Fahrräder findest Du saisonabhängig bei größeren Kaufhäusern. Ein breites Angebot und hochwertige Modelle gibt es in Sport- und Freizeitgeschäften.

Große Internethäuser haben außerdem ein breites Angebot verschiedener Händler im Angebot. Wir haben Dir hier unsere Favoriten aufgelistet.

Wie viel kosten Kajak Fahrradanhänger?

Günstige Kajakwagen, die als Fahrradanhänger genutzt werden können, gibt es bereits unter 50 Euro. Diese einfache Variante eignet sich für kurze Strecken ohne häufige Belastung. Dabei sollte man darauf achten, dass die Einstellungen reibungslos funktionieren und das Handling einfach gestaltet ist.

Hochwertige Modelle kosten zwischen 100 und 200 Euro und sind oft auch für mehrere Kajak Modelle geeignet. Damit können auch längere Touren unternommen werden, bei dem der Fahrradanhänger einer größeren Belastung ausgesetzt ist.

Für welche Strecken und Untergründe das jeweilige Modell am besten geeignet ist, findest Du in unserer Auswahl oben.

Planst Du eine längere oder sogar mehrtägige Tour, solltest Du Dich im Profibereich umschauen. Anhänger, die auch unter hoher Belastung und im schwierigeren Gelände gute Dienste leisten, kosten um die 200 bis 300 Euro.

Der Preis für einen Kajak-Fahrradanhänger schließt auch immer eine Befestigungsmöglichkeit für Dein Fahrrad mit ein. Die verschiedenen Varianten findest Du im Kapitel Befestigungsmöglichkeiten für Kajaks.

Wichtiges Zubehör für Kajak Fahrradanhänger

Wichtiges Zubehör für die Kajak-Fahrradanhänger, was Du an Zubehör auf Deiner Fahrradtour dabei haben solltest und welche Dinge Du für die richtige Nutzung Deines Anhängers brauchst, haben wir hier aufgelistet.

Spanngurte

Spanngurte ermöglichen Dir nicht nur, einen sicheren Transport Deines Kajaks auf dem Anhänger, Du kannst auch zusätzliches Gepäck im Kajak selber unterbringen und mit den Gurten verzurren. Es lohnt sich also immer ein oder zwei zusätzliche Spanngurte dabei zu haben. Belastbare Spanngurte gibt es zum Beispiel hier:

Kupplung für das Fahrrad

Eine Anhängerkupplung für Dein Fahrrad benötigst Du, um Deinen Kajak-Anhänger am Fahrrad zu befestigen. Standardmäßig sind dies meist Kugelkopfkupplungen, alternativ können aber auch universal nutzbare Nabenkupplungen (oder ähnliche) verwendet werden.

Adapter für Kupplungen am Fahrrad gibt es entweder einzeln oder werden direkt zusammen mit dem Fahrradanhänger angeboten. Zwei verschiedene Kupplungen findest Du im Teil Befestigungsmöglichkeiten für Kajaks

Luftpumpe

Wenn Du nicht sowieso ein aufblasbares Kajak besitzt, für das Du eine Luftpumpe brauchst, lohnt es sich auch immer eine kleine Handpumpe auf Deine Fahrradtour mitzunehmen. Diese passen ohne Probleme ins restliche Gepäck und wenn Dein Fahrrad oder luftbereifter Anhänger zwischendurch Luft verliert, ist hier schnell für Hilfe gesorgt. Eine universal nutzbare Handluftpumpe gibt es zum Beispiel von Decathlon.

Werkzeug

Die meisten Kajak-Fahrradanhänger lassen sich einfach von Hand und ohne zusätzliches Werkzeug aufbauen. Wenn Du Deinen Anhänger vor der Fahrt also ordentlich überprüfst, solltest Du hier kein weiteres Werkzeug benötigen.

Was muss ich bei der Benutzung eines Kajak Fahrradanhängers beachten?

Für die Nutzung Deines Kajak-Fahrradanhängers auf der Straße solltest Du folgende Punkte beachten.

Überprüfung der Straßentauglichkeit

Bei der Nutzung eines Kajak-Fahrradanhängers solltest Du darauf achten, dass die Sicherheit immer gewährleistet wird. Neben der Wartung Deines Anhängers (Reifendruck, Überprüfung der Spannseile oder ähnliches) solltest Du darauf achten, dass der Anhänger immer gut am Fahrrad angebracht. Hier darf sich während der Fahrt nichts lösen oder verrutschen.

Welches Fahrrad ist geeignet?

Bei der Wahl Deines Zugfahrrads solltest Du darauf achten, dass es eine gute Bremsleistung hat. Vor allem bei einem ungebremsten Anhänger musst Du mehr Bremskraft als sonst aufwänden.

Zur besseren Sichtbarkeit im Straßenverkehr, kannst Du die Verbindungsstange Deines Anhängers mit einem roten Wimpel ausstatten. Sinnvoll ist es auch einen solchen Wimpel am hinteren Ende des Kajaks zu befestigen, wenn Du ein festes Kajak besitzt.

Bestimmungen

Je nachdem in welchem Land Du mit Deinem Kajak-Fahrradanhänger fährst, gibt es Bestimmungen welche Maße und welches Gewicht im Straßenverkehr zulässig sind.

Abmessungen für Anhänger mit Sportgeräten

Länge: 4,00 Meter; Breite: 1,00 Meter; Höhe: 4,00 Meter

Merkblatt Kajak-Fahrradanhänger

Hier geht es zum “§ 67 StVZO Merkblatt für das Mitführen von Anhängern hinter Fahrrädern”

Kajak Fahrradanhänger Test-Übersicht: Welche Kajak Fahrradanhänger sind die Besten?

Hier geben wir Dir einen Überblick über Produkttests von Kajakwagen, die als Fahrradanhänger genutzt werden können.

TestmagazinKajakwagen Test vorhanden?Veröffentlichungs-JahrKostenloser ZugangMehr erfahren
Stiftung WarentestKein Test vorhanden
Öko TestKein Test vorhanden
Konsument.atKein Test vorhanden
Ktipp.chKein Test vorhanden

Sobald es Testberichte von den oben genannten Seiten zu Kajakwagen gibt, aktualisieren wir das natürlich hier für Dich.

FAQ – Häufig gestellte Fragen zu Kajak Fahrradanhängern

Die wichtigsten Fragen zur Nutzung eines Fahrradanhängers für Kajaks haben wir hier für Dich beantwortet.

Welche Kajaks kann ich mit einem Kajak Fahrradanhänger transportieren?

Mit dem passenden Anhänger ist es möglich sowohl feste als auch aufblasbare Kajaks mit dem Fahrrad zu transportieren. Feste Kajaks sind je nach Modell recht schlank und leicht, weshalb sogar der Transport von mehreren Kajaks möglich sein kann. Die Mitnahme eines aufblasbaren Kajaks ist dabei die unkomplizierteste Variante und ist mit fast jedem Fahrradanhänger möglich.

Ist ein Fahrradanhänger für Kajaks zulassungspflichtig in Deutschland?

Ein Fahrradanhänger muss in Deutschland nicht zugelassen werden, sollte aber immer den Sicherheitsbestimmungen im Straßenverkehr angepasst werden. Diese findest Du weiter unten im Beitrag.

Kann man Kajakwagen für Fahrräder zusammenklappen?

Je nach Modell sind die meisten Fahrradanhänger für Kajaks zusammenklappbar oder lassen sich auseinandernehmen. So nimmt der Kajakwagen möglichst wenig Platz in Anspruch, in der Garage oder während der Tour im Kajak.

Anders sieht es bei Lastenanhängern aus, die man für aufblasbare Kajaks nutzen kann. Sie bestehen meistens aus einem festen Rahmen, der sich nicht zusammenklappen lässt. Aber auch hier gibt es Modelle, die sich auf ein kleineres Maß zusammenfalten lassen.

Weiterführende Quellen

10 Dinge, die Du beim Fahrradanhänger beachten musst

Kajak Trockenanzug Test-Übersicht

* Wir verlinken auf ausgewählte Online-Shops und Partner, von denen wir ggf. eine Vergütung erhalten.  Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Verkäufen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.