Startseite » Freizeit » Lesen » Juli Zeh Bücher: Die Autorin und ihre Werke im Porträt

Juli Zeh Bücher: Die Autorin und ihre Werke im Porträt

Bücher von Juli Zeh
5/5 - (1 vote)

Seit Jahren erreichen ihre Werke Best-Platzierungen auf dem deutschen Buchmarkt. Darüber hinaus wurden Juli Zehs Bücher mit zahlreichen Preisen ausgezeichnet. Die gebürtige Bonnerin überzeugt mit ihren tiefgründigen, gesellschaftskritischen, aber gleichzeitig witzigen und nahbaren Romanen Kritiker*innen und Leser*innen. Ein Beispiel dafür ist Unterleuten (2016), das zu den meistverkauften Büchern im Jahr 2016 gehört. Doch nicht nur Belletristik-Fans kommen auf ihre Kosten. Denn zu Zehs Portfolio gehören auch zahlreiche Essays und journalistische Beiträge für große Zeitungen.

In unserem Autorenporträt stellen wir Dir die beliebtesten Werke von Juli Zeh vor. Außerdem findest Du weiter unten eine Biografie und eine aktuelle Bestsellerliste der Autorin, damit Du mit den wichtigsten Informationen versorgt bist.

Unsere Favoriten

Unser Favorit Nummer 1: Über Menschen*

“Ein Dorf-Roman von der Flucht aufs Land und die Konfrontation mit sich selbst.”

Unser Favorit Nummer 2: Unterleuten*

“Der Bau einer Windkraftanlage führt zum Kleinkrieg unter den Dorfbewohnern, der gehegten Groll und neue Allianzen hervorbringt.”

Unser Favorit Nummer 3: Corpus Delicti. Ein Prozess*

“Im Deutschland der Zukunft gilt Gesundheit als staatlich vorgeschriebenes Gesetz und Verstöße dagegen als Hochverrat.”

Unser Favorit Nummer 4: Adler und Engel*

“Das Leben des Juristen Max gerät aus den Fugen, als seine Freundin Jessie sich aus Angst vor der Drogen-Mafia erschießt.”

Unser Favorit Nummer 5: Alles auf dem Rasen. Kein Roman*

“Eine Sammlung von Zehs Gedanken zu Diskussionen der modernen Welt, zu Wort gebracht in 30 Essays.”

Unser Favorit Nummer 6: Leere Herzen*

“Das skrupellose Geschäft mit dem Tod in einer hoffnungslosen und desillusionierten Gesellschaft bringt die beiden Gründer selbst in Lebensgefahr.”

Unser Favorit Nummer 7: Schilf*

“Kriminalroman trifft Quantenphysik – und sorgt für ein einzigartiges Leseerlebnis.”

Unser Favorit Nummer 8: Spieltrieb*

“Zwei Jugendliche planen die Verführung und Erpressung eines Lehrers in einem perfiden Spiel aus Macht und Abhängigkeit.”

Das Wichtigste in Kürze

  • Juli Zeh wurde am 30. Juni 1974 in Bonn geboren
  • Ihr Gesellschaftsroman Unterleuten gehört zu den meistverkauften Büchern des Jahres 2016
  • Ihren ersten Roman mit dem Titel Adler und Engel veröffentlichte Zeh 2001
  • Zeh ist promovierte Juristin und am Verfassungsgericht des Landes Brandenburg als ehrenamtliche Richterin tätig
  • Ihre Werke Spieltrieb und Unterleuten wurden als Filme adaptiert

Die besten Bücher von Juli Zeh: Favoriten der Redaktion

Im folgenden Abschnitt stellen wir Dir unsere Favoriten unter Juli Zehs Büchern vor. Anhand der kurzen Zusammenfassungen kannst Du Dich über die Werke informieren.

Unser Favorit Nummer 1: Über Menschen

Zehs neuester Roman handelt von der Flucht aufs Land und der Konfrontation mit sich selbst. Die Werbetexterin Dora zieht von der Großstadt in ein kleines Dorf, wo sie sich fernab vom Städtetrubel mit der Gleichförmigkeit und Unausweichlichkeit des Landlebens auseinandersetzen muss. Auch die Effekte der Corona-Pandemie tauchen in diesem Roman auf, doch die Handlung ist nicht darauf beschränkt.

Das vermeintliche Idyll offenbart schnell seinen weniger angenehmen Kern, denn beispielsweise ist Doras Nachbar ein “Dorf-Nazi”. Gleichermaßen erfährt die Städterin ein ihr unbekanntes Umsorgen seitens der Einwohner. Das zwingt Dora dazu, ihre eigenen Vorurteile zu hinterfragen und sich mit ihren Werten zu befassen. Das Dorf als Kulisse gibt ihr dafür den Raum.

Unser Favorit Nummer 2: Unterleuten

Zeh schafft mit Unterleuten ein Porträt der westlichen Welt im kleinstmöglichen Format. Anhand eines fiktiven Dorfes in Brandenburg verhandelt die Autorin viele aktuelle Fragestellungen, wie den Umgang mit dem Klimawandel, und ihren Einfluss auf die Dorfgemeinschaft. In Unterleuten soll eine Windkraftanlage gebaut werden. Es fehlt allerdings noch die Fläche dafür. Ein Streit entfacht unter den Bewohnern, denn jeder verfolgt seine eigenen Interessen, die vom reinen Eigennutz bis zum Schutz einer seltenen Vogelart reichen. Der Konflikt führt das innere Netz an Beziehungen hervor, das von uralten Feindschaften, Allianzen und Gefälligkeiten durchzogen ist.

Durch den wortgewandten Schreibstil und den ständigen Perspektivenwechsel sorgt der Roman trotz seines Umfangs von 656 Seiten für keinerlei Ermüdungserscheinungen. Die Struktur animiert außerdem dazu, die unterschiedlichen Argumente und Schicksale der Bewohner zu berücksichtigen, während sich der Spannungsbogen Seite für Seite intensiviert.

Unser Favorit Nummer 3: Corpus Delicti. Ein Prozess

Was passiert mit einer Gesellschaft, in der Gesundheit als höchstes Maß angesehen und Krankheit unter Strafe gestellt wird? Die Frage wirft Zeh in ihrem dystopischen Science-Fiction-Roman auf. Im Überwachungsstaat der Zukunft soll ein jeder so gesund wie möglich leben. Verstöße gegen diese Vorgabe werden hart geahndet.

Die Protagonistin Mia Holl gerät nach dem Selbstmord ihres Bruders in eine Krise. Sie beginnt, das System anzuzweifeln, welches ihren Bruder fälschlicherweise verurteilte. Ihre Rebellion bleibt nicht unbemerkt und so beginnt ein Kampf für Gerechtigkeit und Autonomie in einem unterdrückenden System.

Unser Favorit Nummer 4: Adler und Engel

Ihr Debütroman bescherte Juli Zeh gleich drei Auszeichnungen: den deutschen Literaturpreis, den Rauriser Literaturpreis und den Bremer Literaturpreis. Der packende Mix aus Politthriller und Liebesroman skizziert das Leben des Juristen Max, der beruflich ein Experte des Völkerrechts und privat ein Kokainabhängiger ist. Er soll einen Vertrag für das Zusammenleben der Balkanstaaten entwerfen.

Als Max plötzlich auf seine Freundin Jessie aus Schulzeiten trifft, wird er mit einer Vielzahl an Gefühlen konfrontiert. Jessie hingegen ist von Paranoia geplagt. Jederzeit glaubt sie, von Personen aus dem Drogen-Milieu verfolgt zu werden. Als sie sich bei einem Telefonat der beiden erschießt, stürzt für Max die Welt ein. Wie getrieben sucht er nach Antworten und Schuldigen, erzählt von ihrer gemeinsamen Vergangenheit und den Abgründen des Drogengeschäfts.

Unser Favorit Nummer 5: Alles auf dem Rasen: Kein Roman

In dieser Sammlung aus 30 Essays teilt Zeh ihre Meinungen zu Debatten des modernen Lebens mit. Die Beiträge sind in 5 Kategorien eingeteilt, darunter Politik, Gesellschaft, Recht, Schreiben und Reisen. Die Autorin greift auf viele persönliche Erfahrungen zurück, wie ihre Zeit im Balkan und ihren beruflichen Hintergrund als Juristin. So verleiht Zeh den Essays Tiefe und Relevanz, jedoch ohne eine rein wissenschaftliche Position einzunehmen.

Auf dem Boden geblieben und durchzogen mit Humor, wie es auch einige Romane von Zeh so an sich haben, legt sie ihre Überlegungen vor. Die Sammlung bietet eine Reihe von Denkanstößen, manchmal tiefergehend und manchmal etwas lockerer, die das Interesse für eine Vielzahl an Themenbereichen anregen. Obwohl das Werk bereits 2006 erschienen ist, sind die Themen bis heute aktuell und Zehs Kommentaren lässt sich weiterhin einiges an Mehrwert abgewinnen.

Unser Favorit Nummer 6: Leere Herzen

Deutschland im Jahre 2025. Eine rechte Bürgerinitiative hat die Macht ergriffen und es herrschen dystopische Zustände. Britta Söldner und ihr Geschäftspartner Babak Hamwi sind ebenso zynisch eingestellt wie der Rest der Gesellschaft. Daher nutzen sie die Hoffnungslosigkeit einiger suizidgefährdeter Menschen mit ihrer Firma “Die Brücke” aus. Das Geschäftskonzept besteht daraus, diese Personen an Terrororganisationen zu vermitteln, damit sie ihnen als Selbstmordattentäter dienen.

Plötzlich bekommen Britta und Babak Konkurrenz. Sie versuchen vergeblich, ihre Gegner aus dem Weg zu räumen. Stattdessen geraten die beiden in Lebensgefahr. Ein spannender Politthriller, der einen Entwurf der nahen Zukunft skizziert, in dem der Mut verloren ist und die Demokratie in einer akuten Krise steckt.

Unser Favorit Nummer 7: Schilf

Als der Sohn eines Physikers auf dem Weg ins Ferienlager entführt wird, brodeln Konflikte aus dessen Vergangenheit wieder auf. Wenn er sein Kind wiedersehen möchte, soll Sebastian einen Mord begehen, so die Forderung der Entführer. Um den Fall zu lösen, wird der kluge, aber von Krankheit gezerrte Kommissar Schilf auf den Plan gerufen. Da er dem Ruhestand nahe ist, wird dies seine letzte Untersuchung sein, die ihm allerdings alles abverlangt.

Elemente eines Kriminalromans mischen sich mit Überlegungen zur Quantenphysik und dem Konzept der Zeit. Schilf ist kein üblicher Krimi, sondern eine faszinierende Mischung aus philosophischen und physikalischen Theorien, die für ein frisches Lesevergnügen sorgen.

Unser Favorit Nummer 8: Spieltrieb

Die 14-jährige Ada besucht ein Bonner Gymnasium und langweilt sich. Sie ist sowohl ihren Mitschülern als auch den Lehrern intellektuell überlegen und dazu wortgewandt. Gelegentlich provoziert sie im Unterricht und testet ihre Grenzen, doch die meiste Zeit ist Ada eher zurückhaltend und fällt nicht groß auf. Das ändert sich jedoch, als sie ihr Gegenstück im 3 Jahre älteren Alev findet. Er kommt auf ihre Schule und ist ebenso wie Ada sehr klug. Zudem ist er dominant und findet Vergnügen darin, seine Mitschüler und Lehrer intellektuell zu übertrumpfen.

Schnell entwickelt Ada eine Begeisterung für Alev und sucht seine Nähe. Doch dieser hat einen perfiden Plan im Sinn, in den er Ada involvieren möchte. Sie soll einen Lehrer verführen und anschließend erpressen. Zeh entwickelt ein Geflecht aus moralischen Grauzonen, das die Konsequenzen aus Macht und Abhängigkeit ins Extreme treibt.

Biografie von Juli Zeh: die Autorin im Fokus

Steckbrief über die Autorin Juli Zeh

Juli Zeh wurde am 30. Juni 1974 in Bonn geboren. Sie ist Autorin und promovierte Juristin. Zudem ist Zeh journalistisch tätig.

Ihr schriftstellerisches Debüt machte Zeh 2001 mit dem Roman Adler und Engel. Seitdem erhielt sie vielfache Auszeichnungen für ihre Werke, darunter unter anderem den Deutschen Bücherpreis (2002) und den Thomas-Mann-Preis (2013). Sie ist neben ihrer schriftstellerischen Tätigkeit auch journalistisch aktiv, indem sie Essays zu aktuellen Debatten verfasst und sich in Zeitungen und im Fernsehen über politische Themen äußert.

Bevor Zeh ihre Laufbahn als Schriftstellerin antrat, studierte sie Rechtswissenschaften in Passau, Krakau, New York und Leipzig. Im Jahre 2010 promovierte sie an der Universität des Saarlandes. Am Verfassungsgericht in Brandenburg ist Zeh als ehrenamtliche Richterin angestellt.

Zeh ist verheiratet und lebt mit ihrem Mann und 2 Kindern in Brandenburg.

Bestseller: Diese Bücher von Juli Zeh sind besonders beliebt

Die folgende Liste enthält die aktuell beliebtesten Werke von Juli Zeh. Der Inhalt wird regelmäßig aktualisiert, sodass Du immer auf dem Laufenden bleibst.

#VorschauProduktPreis
1 Über Menschen: Roman Über Menschen: Roman* 22,00 EUR
2 Unterleuten: Roman Unterleuten: Roman* 12,00 EUR
3 Neujahr: Roman Neujahr: Roman* 11,00 EUR
4 Adler und Engel: Roman Adler und Engel: Roman* 11,00 EUR
5 Leere Herzen: Roman Leere Herzen: Roman* 20,00 EUR
6 Nullzeit: Roman Nullzeit: Roman* 10,00 EUR
7 Corpus Delicti: Ein Prozess Corpus Delicti: Ein Prozess* 11,00 EUR
8 Spieltrieb: Roman Spieltrieb: Roman* 11,00 EUR
9 Socke und Sophie – Pferdesprache leicht gemacht Socke und Sophie – Pferdesprache leicht gemacht* 15,00 EUR
10 Schilf: Roman Schilf: Roman* 10,00 EUR
11 Die Stille ist ein Geräusch: Eine Fahrt durch Bosnien Die Stille ist ein Geräusch: Eine Fahrt durch Bosnien* 10,00 EUR
12 Gebrauchsanweisung für Pferde: Aktualisierte Neuausgabe 2022 | Einfühlsames Geschenk für... Gebrauchsanweisung für Pferde: Aktualisierte Neuausgabe 2022 | Einfühlsames Geschenk für...* 13,99 EUR
13 Alles auf dem Rasen: Kein Roman Alles auf dem Rasen: Kein Roman* 10,00 EUR
14 Gebrauchsanweisung für Pferde: Einfühlsames Geschenk für Pferdefreunde über das Wesen der Pferde Gebrauchsanweisung für Pferde: Einfühlsames Geschenk für Pferdefreunde über das Wesen der... 15,00 EUR
15 Glück in Dosen - Julie Zeh »Glück leicht gemacht«: Mit einer Geschichte über das Glück Glück in Dosen - Julie Zeh »Glück leicht gemacht«: Mit einer Geschichte über das Glück* 9,79 EUR
16 Alle Jahre wieder: Ein Kinderbuch zum Vorlesen von Bestseller-Autorin Juli Zeh Alle Jahre wieder: Ein Kinderbuch zum Vorlesen von Bestseller-Autorin Juli Zeh* 12,00 EUR
17 Corpus Delicti: Ein Prozess. Schulausgabe mit Annotationen (Zoom – näher dran!) Corpus Delicti: Ein Prozess. Schulausgabe mit Annotationen (Zoom – näher dran!)* 8,75 EUR
18 Adler und Engel: Brigitte Edition 7 Adler und Engel: Brigitte Edition 7* 6,47 EUR
19 Kleines Konversationslexikon für Haushunde Kleines Konversationslexikon für Haushunde* 9,99 EUR
20 Corpus Delicti von Juli Zeh: Lektüreschlüssel mit Inhaltsangabe, Interpretation, Prüfungsaufgaben... Corpus Delicti von Juli Zeh: Lektüreschlüssel mit Inhaltsangabe, Interpretation,... 6,80 EUR

Ähnliche Autoren, die Dir gefallen könnten

Ilja Trojanow

Judith Hermann

* Wir verlinken auf ausgewählte Online-Shops und Partner, von denen wir ggf. eine Vergütung erhalten.  Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Verkäufen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.