Startseite » Musik & Instrumente » Musik hören » Hifi Lautsprecher: Test, Vergleich und Kaufratgeber

Hifi Lautsprecher: Test, Vergleich und Kaufratgeber

HiFi Lautsprecher
Rate this post

Standlautsprecher oder Lautsprecher mit Wandmontage? Aktiv-Lautsprecher oder Passiv-Lautsprecher? Welche Hifi Lautsprecher sind die Besten? Welcher Hifi Lautsprecher ist für welchen Raum geeignet? Gibt es auch Hifi Lautsprecher für Draußen?

Den richtigen Hifi Lautsprecher zu finden, der für Deine Bedürfnisse geeignet ist, wirft viele Fragen auf. Denn die Auswahl ist sehr groß und eine richtige Entscheidung zu treffen, hängt von vielen wichtigen Faktoren ab.

In diesem Beitrag haben wir die wichtigsten Kaufkriterien gesammelt und widmen uns außerdem aktuellen Hifi Lautsprecher Tests.

Unsere Favoriten

Der beste Hifi Standlautsprecher: Nubert nuLine 284 Standlautsprecher
“Überzeugt sowohl in der Leistung als auch im modernen Design.”

Der beste Hifi Lautsprecher mit Bluetooth: DOCKIN D FINE+ 2 Hi-Fi Bluetooth Lautsprecher
“Die beste Wahl für alle, die Kabel vermeiden und Bluetooth lieben.”

Der beste Hifi Lautsprecher für Outdoor: Sonos Move Smart Speaker
“Der beste Lautsprecher für Draußen inklusive Sprachsteuerung.”

Der beste Hifi Lautsprecher fürs Auto: JBL Auto GX602 Lautsprecher
“Leistungsstark und kompakt.”

ADer beste Hifi Lautsprecher für das Regal: Polk Audio T15 Regallautsprecher
“Ideal für das Regal und somit eine wandnahe Aufstellung.”

Der beste Hifi Lautsprecher mit viel Bass: Teufel Ultima 40
“Die beste Wahl für Bass-Liebhaber.”

Das Wichtigste in Kürze

  • Hifi bedeutet “High Fidelity” und steht für einen Qualitätsstandard, der den 1960er Jahren entspricht. Heute ist es gleichzusetzen mit “Stereo”.
  • Hifi Lautsprecher lassen sich auf verschiedene Weisen einsetzen: für den Fernseher, für den Computer, für das Auto, für das eigene Heimkino oder auch für unterwegs.
  • Sie existieren in den Grundausführungen aktive und passive Lautsprecher sowie einem 2-,3- oder 4-Weg System.
  • Hinsichtlich der Verbindung kann in WLAN, Bluetooth und Kabel unterschieden werden.
  • Das Zusammenspiel von Raum, Position und dem Lautsprecher kann schlussendlich das Soundergebnis stark beeinflussen.

Die besten Hifi Lautsprecher: Favoriten der Redaktion

Nun stellen wir Dir unsere Favoriten vor, um Dir eine Übersicht über die besten Hifi Lautsprecher zu geben.

Der beste Hifi Standlautsprecher: Nubert nuLine 284 Standlautsprecher

Was uns gefällt:

  • 3-Wege-System und besitzt zusätzlich zu einem Hoch- und Mitteltöner insgesamt 3 Tieftöner
  • flexibel: optionale Bassabsenkung für mögliche wandnahe Aufstellung
  • der Klang lässt sich wahlweise durch Schalter auf der Rückseite an den Raum anpassen
  • schlanke Bauweise ermöglicht leichte Integration in den Raum
  • Hochtonwiedergabe in drei verschiedenen Möglichkeiten: in “sanftem”, “neutralem” oder “brillantem” Charakter

Was uns nicht gefällt:

  • für manche könnte der Bass zu dominant sein

Redaktionelle Einschätzung:

Der Nubert nuLine 284 Standlautsprecher ist einer von vielen Modellen des Herstellers für Hifi Lautsprecher. Bei diesem Modell handelt es sich um einen passiven Standlautsprecher.

Dieser Hifi Lautsprecher verfügt über ein 3-Wege-System. Hier sind ein Hochtöner, ein Mitteltöner und insgesamt drei Tieftöner enthalten. Somit sind alle Frequenzen abgedeckt und der Lautsprecher bringt durch die drei Tieftöner einen ordentlichen Bass mit.

Laut Angaben des Herstellers ist zusätzlich eine Bassabsenkung integriert, sodass man selbst entscheiden kann, wie viel Bass der Lautsprecher ausgeben soll. Diese Funktion ist gerade dann wichtig, wenn man den Lautsprecher wandnah aufstellen möchte. Jedoch könnte selbst dann der Bass für manche Geschmäcker zu stark sein. Für Bass-Liebhaber sind die drei Tieftöner und die integrierte optionale Bassabsenkung jedoch optimal.

Des Weiteren verspricht der Hersteller ein optimales Verhältnis zwischen Größe und Klang. Der Hifi Standlautsprecher kommt in einem schlanken modischen Design und lässt sich in jedes beliebige Zimmer integrieren. Die Hifi Lautsprecher sind nach Hersteller “Made in Germany” und überzeugen mit ihrer Qualität sowohl in der Verarbeitung als auch im Design.

Der Standlautsprecher kommt außerdem mit höhenverstellbaren Traversenfüßen aus massivem Metall, sodass der Lautsprecher sowohl standfest als auch kippsicher ist und keine Gefahr besteht, dass er aufgrund seiner schmalen langen Form umkippt.

Bei diesem Hifi Lautsprecher handelt es sich um einen passiven Lautsprecher. Das heißt, dass für die Benutzung ein Verstärker benötigt wird, da passive Lautsprecher keinen integrierten Verstärker besitzen.

Gesamt betrachtet, hat dieser Hifi Standlautsprecher alles, was ein Standard Standlautsprecher haben muss. Er überzeugt nicht nur mit seinem schlichten und modernen Design, sondern auch mit der enthaltenen Technik. Dieses Gerät ist besonders geeignet für die, die nach Hifi Standlautsprechern suchen und eine komplette Hifi Anlage haben wollen oder die bereits vorhandene Anlage ausbauen möchten.

Der beste Hifi Lautsprecher mit Bluetooth: DOCKIN D FINE+ 2 Hi-Fi Bluetooth Lautsprecher

Was uns gefällt:

  • starker Akku sorgt für 16 Stunden Sound
  • keine Kabel notwendig: einfache Verbindung über Bluetooth
  • 2-Wege-System und somit auch für die eigenen vier Wände geeignet
  • dreistufiger Bass Boost Equalizer
  • Lautsprecher ist auch gleichzeitig eine Powerbank: Handys und andere Geräte können daran aufgeladen werden
  • der Lautsprecher kommt mit Tragegurt und ist somit Mobil

Was uns nicht gefällt:

  • Maße sind eher groß

Redaktionelle Einschätzung:

Wer nach einem Hifi Lautsprecher mit einer Bluetooth Funktion sucht, ist hier genau richtig. Der DOCKIN D FINE+ 2 Hifi Bluetooth Lautsprecher ist einer der beliebtesten Modelle des Herstellers und bringt viele zusätzliche Funktionen mit sich.

Im Vordergrund steht hier natürlich die Bluetooth Funktion des Hifi Lautsprechers. Diese ermöglicht es nicht nur, den Lautsprecher mit vielen anderen Bluetooth-fähigen Geräten zu verbinden, sondern erspart auch die Verwendung von etlichen Kabeln und Adaptern.

Dieser Lautsprecher ist laut Hersteller mit einem Akku ausgestattet, der bis zu 16 Stunden Soundgenuss verspricht. Außerdem dient dieser Bluetooth Hifi Lautsprecher nicht nur zum Musik hören, sondern es lassen sich ebenfalls das Smartphone oder andere Geräte wie Tablets oder Ähnliches an dem Lautsprecher aufladen, da dieser eine integrierte Powerbank-Funktion hat.

Dieser Hifi Lautsprecher ist also das perfekte Gerät auch für unterwegs! Er kommt nämlich zusätzlich auch mit einem Tragegurt und ist wasserdicht.

Der Lautsprecher ist mit einem 2-Wege-System ausgestattet, sodass ein Hochtöner und ein Tieftöner vorhanden sind. Zusätzlich hat dieser Hifi Lautsprecher einen dreistufigen Bass Equalizer. Somit eignet sich das Gerät nicht für unterwegs, sondern ist auch als Lautsprecher für die eigenen vier Wände bestens geeignet.

Der DOCKIN D FINE+ 2 Hifi Bluetooth Lautsprecher ist der perfekte Lautsprecher für alle, die einen bluetooth-fähigen, tragbaren Lautsprecher suchen, der nicht nur mit seiner Technik überzeugt, sondern auch mit einigen Sonderfunktionen kommt und auch für Zuhause geeignet ist.

Der beste Hifi Lautsprecher für Outdoor: Sonos Move Smart Speaker

Was uns gefällt:

  • hat sowohl WLAN-Funktion als auch Bluetooth und unterstützt AirPlay
  • lässt sich mit anderen Lautsprechern derselben Marke verbinden und zum Multiroom-System umfunktionieren
  • Google Assistant und Alexa sind integriert und kann somit sprachgesteuert werden
  • an der Rückseite ist ein kleiner USB C Anschluss vorhanden, der bei Bedarf die Move zu einer Powerbank macht
  • guter Sound trotz kompakter Größe

Was uns nicht gefällt:

  • mitgelieferte Ladestation ist qualitativ nicht ideal

Redaktionelle Einschätzung:

Wer einen guten Lautsprecher für Draußen sucht, ist bei dem Hifi Lautsprecher Sonos Move genau richtig. Sonos selbst als Hersteller produziert aktive Lautsprecher, die sich über WLAN miteinander verbinden lassen und noch weitere Funktionen mit sich bringen.

Der Sonos Move Lautsprecher hat gleich zwei besondere Funktionen auf einen Schlag: er kommt mit WLAN und Bluetooth. Bei diesem Hifi Lautsprecher sind also keine Kabel notwendig. Wenn man sich in den eigenen vier Wänden befindet, verbindet man den Lautsprecher wahlweise über WLAN und Draußen dann mit Bluetooth.

Dieser Lautsprecher lässt sich mit Sprache steuern, denn es sind Google Assistant und Alexa integriert. Dies ermöglicht es, den Lautsprecher bequem per Sprachbefehl zu steuern, ohne dass man zum Lautsprecher hin gehen muss.

Da dieser Lautsprecher insbesondere für unterwegs geeignet ist, ist er nach Angaben des Herstellers IP56 wasserdicht, staubgeschützt und hitzebeständig. Auch ist der Lautsprecher nicht zu groß, sodass man ihn bequem überallhin mitnehmen kann.

Wissenswert: IP bedeutet “Ingress Protection” und hiermit wird die Schutzart des Gehäuses bezeichnet.

Fazit: Dieser Hifi-Lautsprecher ist bestens für alle geeignet, die Wert auf eine kabellose Verbindung legen und ein Gerät suchen, welches man überallhin mitnehmen kann.

Der beste Hifi Lautsprecher fürs Auto: JBL Auto GX602 Lautsprecher

Was uns gefällt:

  • 2-Wege-System sorgt für klaren Klang
  • Plus One System von JBL mit Tief-/Mitteltonmembran liefert guten Gesamtklang und höhere Empfindlichkeit
  • leicht und kompakt und somit perfekt fürs Auto geeignet
  • Lautsprecher sind mit jeglichen Autoradios kompatibel
  • hochwertige Materialien sorgen für einen kräftigen Sound trotz kompakter Größe

Was uns nicht gefällt:

  • der Bass könnte für manche nicht stark genug sein

Redaktionelle Einschätzung:

Der JBL Auto GX602 Hifi Lautsprecher ist einer der beliebtesten Lautsprecher für den Einbau in Autos.

Dieser Lautsprecher hat ein 2-Wege-System und besitzt somit einen Tief- und Hochtöner. Diese beiden Töner sind auch dafür verantwortlich, dass die mittlere Frequenz abgedeckt ist. Außerdem kommt der Lautsprecher mit einem von JBL patentierten Plus One System, was bedeutet, dass ein Tief- und Mitteltonmembran integriert sind. Diese sorgen für einen guten Gesamtklang der Musik und eine höhere Empfindlichkeit.

Die JBL GX602 sind leicht und kompakt gebaut, sodass sie sich ohne große Mühe in nahezu allen Autos einbauen lassen. Bei der Herstellung dieser Lautsprecher kommen hochwertige Materialien zum Einsatz, sodass trotz der kompakten Größe ein kräftiger Sound nach Aussagen der Hersteller gewährleistet ist. Außerdem ist im Lieferumfang Montagematerial enthalten, sodass man dies nicht zusätzlich noch erwerben muss.

Wer also einen Hifi Lautsprecher für sein Auto sucht, kann mit dem Produkt JBL GX602 nichts falsch machen.

Der beste Hifi Lautsprecher für das Regal: Polk Audio T15 Regallautsprecher

Was uns gefällt:

  • abstrahlender Hochtöner und Treiber sorgen für detaillierte Hochfrequenzen
  • einfache Installierung im gewünschten Raum
  • echtes Holz verringert Resonanzen und Verzerrungen
  • lassen sich als Stereo-Lautsprecher benutzen oder in ein Surround Sound System integrieren
  • wandnahe Aufstellung möglich

Was uns nicht gefällt:

  • ein Verstärker ist für die Nutzung notwendig

Redaktionelle Einschätzung:

Der Hersteller Polk bietet verschiedene Lautsprecher an und besitzt ein großes Sortiment, in dem man sich zwischen Sets und einzelnen Lautsprechern entscheiden kann. Bei dem hier genannten Modell Polk Audio T15 Regallautsprecher handelt es sich, wie der Name schon sagt, um einen Lautsprecher, der für Regale und somit die wandnahe Aufstellung geeignet ist.

Bei diesem Lautsprecher handelt es sich um einen passiven Lautsprecher. Das heißt, dass man einen Verstärker benötigt, um diese Lautsprecher in Betrieb nehmen zu können.

Laut Hersteller erfolgt das Setup der Lautsprecher schnell, da 5-fach-Anschlussklemmen vorhanden sind und somit der Aufbau nach wenigen Minuten erfolgt ist.

Die Lautsprecher kommen in einem modernen Design; sie sind aus echtem Holz. Jedoch ist diese Eigenschaft nicht nur optisch gut, sondern sorgt auch dafür, dass Resonanzen und Verzerrungen verringert werden. Dies sorgt laut Hersteller für einen optimalen Musik- und Filmgenuss.

Des Weiteren lassen sich die Lautsprecher entweder als normale Stereo-Lautsprecher benutzen oder man kann sie in ein Surround-Sound-System mit anschließen. Es besteht auch die Möglichkeit, sich noch den Aktiv-Subwoofer PSW 10e von Polk dazu zu kaufen, falls man Wert auf sehr viel Bass legt.

Insgesamt betrachtet sind diese Lautsprecher ideal dafür geeignet, wenn man Regallautsprecher für die eigenen vier Wände haben möchte. Sie überzeugen nicht nur in ihrem Design, sondern auch in ihrer Qualität.

Der beste Hifi Lautsprecher mit viel Bass: Teufel Ultima 40

Was uns gefällt:

  • 3-Wege-System mit zwei hochbelastbaren Tieftönern
  • Doppelrohr-Bassreflexöffnung sorgt für tiefe und präzise Bässe
  • Hochtöner mit Phase-Plug und weitere Verbesserungen aller Komponenten
  • durch das moderne Design in jeden Raum integrierbar
  • geeignet für jeden Verstärker oder AV-Receiver

Was uns nicht gefällt:

  • Klangqualität entspricht der Preisklasse, aber ist nicht herausragend

Redaktionelle Einschätzung:

Der Teufel Ultima 40 Hifi Lautsprecher ist einer von vielen Lautsprechern des sehr bekannten und durchaus beliebten Herstellers Teufel. Bei diesem Modell handelt es sich um einen passiven Hifi Standlautsprecher.

Der Ultima 40 Hifi Lautsprecher kommt mit einem 3-Wege-System. Dies ist laut Hersteller über Jahre hinweg entwickelt und optimiert. Zusätzlich hat der Lautsprecher zwei große 165-mm-Tieftöner aus Fiberglas integriert. Dies sorgt für eine besonders hervorragende Tieftonwiedergabe. Der Hersteller bezeichnet dies als “Doppelbass”.

In diesem Hifi Lautsprecher sind erstaunlich viele Dinge enthalten, die die Tonqualität erheblich steigern. Zum einen ist am Hochtöner ein Phase-Plug und ein Wave-Guide eingebaut, die die Präzision im Hochtonbereich erheblich verstärken.

Zusätzlich besitzt der große integrierte Mitteltöner ebenfalls einen Phase-Plug. Dies sorgt für natürliche Mittelfrequenzen und eine sehr saubere Audioausgabe.

Hifi Lautsprecher Bassbox Nahaufnahme

Wer also nach Hifi Lautsprechern mit viel Bass sucht, ist hier genau richtig. Der Hersteller verspricht nicht nur den gewünschten Bass, sondern hat noch viele andere Komponenten verfeinert, was nach Aussagen des Herstellers für die Preisklasse ungewöhnlich ist. Der Preis lohnt sich also definitiv!

Kaufratgeber für Hifi Lautsprecher

Um einen guten Genuss von Musik, Filmen und anderen Audiogenuss zu gewährleisten, musst Du ein geeignetes Produkt finden, was die Qualitätsstandards von Hifi Lautsprechern erfüllt und Deinen Wünschen entspricht. Welche Hifi Lautsprecher die Richtigen für Dich sind, hängt von vielen Faktoren ab.

Hierbei kommt es unter anderem darauf an, ob man nach Standlautsprechern oder Lautsprechern für die wandnahe Aufstellung sucht. Auch ist von Bedeutung, ob Dir ein besonders starker Bass wichtig ist und für welche Zwecke Du Deine Lautsprecher benutzen möchtest.

Außerdem solltest Du unbedingt folgende Kaufkriterien beachten, die wir für Dich rausgesucht und erklärt haben.

Was genau heißt Hifi?

Hifi ist ein Qualitätsstandard aus den 1960er Jahren und bedeutet “High Fidelity”. Damals hat man gute Lautsprecher an diesen Standards gemessen. Heutzutage hat sich die Technologie natürlich weiter entwickelt. Man benutzt Hifi also sozusagen dafür, dass ein bestimmtes Gerät einem bestimmten Qualitätsstandard entspricht. Hifi kann man zur heutigen Zeit mit “Stereo” gleichsetzen.

Die Bezeichnung “Stereo-Lautsprecher” findet man heute auch in den allermeisten Produktbeschreibungen.

Der Begriff Hifi wird heute für Lautsprecher und andere Produkte verwendet, die eine hohe Qualität und hervorragenden Klang gewährleisten.

Was sind Hifi Lautsprecher?

Hifi Lautsprecher sind Lautsprecher, die in ihrer Qualität und ihrem Klang überzeugen können. Auch die Bauweise des Lautsprechers selbst und die hierfür verwendeten Materialien spielen eine wichtige Rolle. Hifi Lautsprecher sind demnach in nahezu allen Fällen teurer als Standard-Lautsprecher, aber dafür ist auch die Nutzungsdauer deutlich höher. Als Hifi Lautsprecher werden also nur Lautsprecher bezeichnet, die ein hohes Maß an Qualität innehaben.

Welches sind die wichtigsten Kaufkriterien bei Hifi Lautsprechern?

Im Folgenden haben wir Dir eine Liste mit den Eigenschaften zusammengestellt, die für Deine Kaufentscheidung besonders wichtig sind.

Aktive Lautsprecher

Ein aktiver Lautsprecher braucht im Gegensatz zu einem passiven Lautsprecher keinen Verstärker. In einem Aktiv-Lautsprecher ist der Verstärker bereits integriert. Man braucht hier also lediglich nur den Lautsprecher selbst und ein Quellgerät, um den aktiven Lautsprecher benutzen zu können.

Passive Lautsprecher

Ein passiver Lautsprecher hat (im Gegensatz zum aktiven Lautsprecher) keinen integrierten Verstärker und muss deshalb an einen externen Verstärker angeschlossen werden. Passiv-Lautsprecher kommen insbesondere dann zum Einsatz, wenn es um komplette Hifi-Anlagen geht, die bereits einen Verstärker besitzen.

2-,3- oder 4-Weg System

Hier richten sich die Systeme danach, wie viele Treiber in einem Lautsprecher vorhanden sind.

Bei einem 2-Wege-System hat der Lautsprecher einen Hochtöner und einen Tieftöner. Das heißt, dass diese beiden Töner auch dafür verantwortlich sind, den mittleren Bereich der Frequenzen abzudecken.
Bei einem 3-Wege-System ist neben dem Hoch- und Tieftöner auch ein Mitteltöner enthalten, der den mittleren Frequenzbereich abdeckt.

Bei einem 4-Wege-System ist zusätzlich noch ein Subwoofer enthalten, der sich auf sehr tiefe Frequenzen konzentriert und für den Bass zuständig ist.

Wer also alles perfekt abgedeckt haben möchte, sollte sich für ein 4-Wege-System entscheiden. Wer es jedoch einfach mag, wird auch mit einem 2-Wege-System zufrieden sein.

Qualität (Kennzeichnungen)

Frequenz (in Hertz)

Der Frequenzbereich eines Lautsprechers ist der Wert, den der Lautsprecher produzieren kann und wird in Hertz gemessen. Du als Mensch kannst einen Bereich von 20 Hz bis 20 kHz wahrnehmen. Deshalb solltest Du bei diesem Wert darauf achten, dass der Lautsprecher, für den Du Dich interessierst, einen großen Bereich dieser Werte abdecken kann.

Impedanz (in Ohm)

Als Impedanz, oder auch Wechselstromwiderstand genannt, wird das Verhältnis von elektrischer Spannung zur Stromstärke bezeichnet. Kurz gesagt: Wie viel Stromwiderstand ist der Verstärker bei der Verwendung eines Lautsprechers ausgesetzt?

Die meisten Geräte verfügen über eine Impedanz von 4-8 Ohm und sind so mit den allermeisten Audioausgabegeräten kompatibel. Wenn Du also beim Kauf darauf achtest, dass der Hifi Lautsprecher eine Impedanz von 4-8 Ohm besitzt, dann bist Du mit Deiner Wahl richtig.

Belastbarkeit (in Watt)

Die Belastbarkeit eines Lautsprechers wird in Watt gemessen und zeigt (wie der Name schon sagt), wie belastbar das Gerät ist. Eine hohe Belastbarkeit ist wichtig und der Lautsprecher sollte bestmöglich die Belastbarkeit aushalten, die der Verstärker mit sich bringt. Deshalb solltest Du hier darauf achten, dass Du Dir einen Lautsprecher zulegst, der möglichst auch die gleiche Belastbarkeit hat, wie der Verstärker selbst.

Wirkungsgrad/Empfindlichkeit (Dezibel per Watt)

Bei dem Wirkungsgrad beziehungsweise der Empfindlichkeit des Lautsprechers geht es darum, wie laut eine Lautsprecherbox pro Watt Musik spielen kann. Hierbei ist darauf zu achten, dass der Lautsprecher je höher der Wirkungsgrad ist, umso weniger Leistung benötigt er, um zu einer hohen Lautstärker zu kommen.

Wissenswert:

Niedrige Werte → 80 Dezibel pro Watt,
hohe Werte → 100 Dezibel pro Watt.

Die richtige Anbindung

Hier gibts alles über Verbindungsmöglichkeiten.

WLAN

Diese Variante hat den Vorteil, dass sie kabellos erfolgt. Mit einer WLAN-Verbindung werden die benötigten Daten in schneller Geschwindigkeit übertragen. Auch ist hier die Verbindung zu den Geräten auf eine weitere Distanz gewährleistet als beispielsweise bei Lautsprechern mit einer Bluetooth Verbindung.

Hifi Lautsprecher mit einer WLAN-Funktion sind gerade dann besonders geeignet, wenn Du noch vorhast, Dein Lautsprecher-Equipment zu erweitern und vielleicht sogar über mehrere Räume auszubauen.

Du solltest unbedingt darauf achten, dass Du stets eine gute WLAN-Verbindung hast, wenn Du mehrere Hifi Lautsprecher benutzen möchtest!
Bluetooth

Ein Hifi Lautsprecher mit einer Bluetooth Verbindung hat den Vorteil, dass sie ebenfalls wie die WLAN-Variante kabellos erfolgt. Außerdem lassen sich Hifi Lautsprecher, die mit einer Bluetooth Verbindung ausgestattet ist, überallhin mitnehmen und lassen sich ganz einfach mit dem Smartphone verbinden und direkt auch steuern.

Kabel

Bei Hifi Lautsprechern, die keine Funktionen wie Bluetooth oder WLAN besitzen, entsteht die Verbindung zu den Lautsprechern selbsterklärend mit Kabeln an die gewünschten Geräte.

Hier ist man nicht so flexibel, was den Aufstellungsort der Hifi Lautsprecher angeht und muss bei jedem Platzwechsel die Kabel neu verlegen. Jedoch besteht hier der Vorteil, dass man sich keine Sorgen darüber machen muss, ob eine aktive WLAN- oder Bluetooth-Verbindung besteht.

Stereo- oder Surround-System

Zusätzlich erfolgt eine weitere Differenzierung in Stereo- oder Surround-System.

Stereo

Bei einem Stereo-System kommen nur zwei Lautsprecher zum Einsatz: vorne links und vorne rechts. Man wird also nicht wie bei bei einem Surround-System von allen Seiten beschallt, sondern nur von vorne. Dies gibt einem eher das Gefühl, als würde man einem Theater zuschauen. Stereo-Systeme kommen insbesondere bei Lautsprechern zum Einsatz, die hauptsächlich Musik wiedergeben sollen.

Surround

Unter einem Surround-System versteht man sozusagen ein Heim-Kino, da hier ein großes System mit mehreren Geräten zum Einsatz kommt. Zu einem Surround-System gehören mindestens fünf Lautsprecher und ein sogenannter Subwoofer (hier ist Einsatzbereich die Schallwellen, die eine tiefe Frequenz haben und der Bass).

Bei diesem System hat man also eine Beschallung von allen möglichen Seiten und fühlt sich, als wäre man beispielsweise im Film selbst dabei.

RMS Leistung

Der Begriff RMS steht für Root Mean Square und ist ein Messverfahren, bei dem die Leistung eines Lautsprechers über den entscheidenden Frequenzbereich in Watt gemessen wird. Hierbei solltest Du darauf achten, dass Du diesen Messwert nicht mit der angegebenen Peak-Leistung verwechselst. Dieser Wert zeigt die Spitzenleistung, die ein Lautsprecher für einen kurzen Moment aushalten kann und ist immer deutlich höher als der RMS-Wert.

Gehäusematerial

Bei dem Material des Gehäuses der Lautsprecher ist es besonders wichtig, dass es Materialien sind, die so wenig wie möglich Schall durchlassen, den Schall also dämmen.

Optimal sind in dieser Hinsicht Naturstein oder Beton, jedoch ist dies schwierig zu realisieren. Sehr stabiles und dickes Holz ist hier die beste Option. Bei High-End boxen wird sogenanntes MDF benutzt. MDF steht für Medium Density Fiberboard und sorgt für eine optimale Klangqualität.

Achte also beim Kauf eines Lautsprechers darauf, aus welchem Material das Gehäuse besteht und wie gut das Gehäuse den Schall dämmt.

Zusammenspiel von Raum, Position und dem Lautsprecher selbst

Die richtige Position der Hifi Lautsprecher im Raum ist sehr wichtig und nimmt großen Einfluss auf die Klangqualität. Dazu kommt, dass Du Dir auch Gedanken über den Raum selbst machen musst, denn hier kommt es auf die Größe an.

Die Lautsprecher sind also von dem Raum abhängig, in dem sie stehen sollen. Wenn Du Deine Lautsprecher wandnah aufstellen möchtest, dann solltest Du Dir dementsprechend auch Lautsprecher zulegen, die hierfür geeignet sind.

Denn wenn Lautsprecher zu nah an der Wand stehen, egal ob hinten oder an den Seiten, dann wird das die Klangqualität erheblich beeinträchtigen, da durch die Reflexionen der Wand die akustische Ortung nicht mehr gewährleistet werden kann.

Du solltest auch darauf achten, dass in kleinen Räumen keine Geräte stehen, die zu viel Bass erzeugen. Das kann sich nämlich zu einem lästigen Brummen entwickeln und das hat mit Bass dann nichts mehr zu tun.
Auch die Höhe ist ein wichtiger Faktor. Du solltest darauf achten, dass die Hochtöner Deines Lautsprechers bestmöglichst auf Kopfhöhe platziert sind.

Stereo-Dreieck

Man sollte bei der Aufstellung von Lautsprecherboxen darauf achten, dass das sogenannte Stereo-Dreieck eingehalten wird. Das bedeutet, dass beispielsweise Deine beiden Lautsprecher und der jeweilige Hörer ein Dreieck bilden. Dabei sollten alle Komponenten den gleichen Abstand zueinander haben. Die Lautsprecher müssen dabei in einem 60-Grad-Winkel zum Hörer ausgerichtet sein.

Verschiedene Hifi Lautsprecher Tower

Selbstverständlich kommt es hier nicht auf einen Zentimeter genauen Abstand an, denn auch andere Faktoren wie die Raumposition und die Ausstattung der Lautsprecher an sich spielen eine große Rolle. Aber versuche, diese Dreieck-Regel so gut wie möglich einzuhalten.

Welche Marken stellen qualitative Hifi Lautsprecher her?

Beim Kauf eines Hifi Lautsprechers ist unter anderem auch wichtig, von welchem Hersteller das Gerät produziert worden ist.

Im Folgenden haben wir Dir einige Hersteller rausgesucht, die qualitative Hifi Lautsprecher in vielen Modellen bereitstellen:

Teufel

Teufel ist ein besonders bekannter und beliebter Hersteller aus Deutschland von hoch qualitativen Lautsprechern, Stereo-Anlagen und mehr. Die Preise sind bei diesem Hersteller zwar etwas höher als bei ihrer Konkurrenz, jedoch ist dies völlig gerechtfertigt.

Sonos

Sonos ist ein Hersteller von Audioelektronik. Das Unternehmen kommt aus Amerika und zeichnet sich dadurch aus, dass aktive Lautsprecher und andere Hifi-Elemente produzieren, die komplett kabellos über WLAN miteinander verbunden werden können.

Nubert

Nubert ist ein deutscher Hersteller von Lautsprecher und anderen Hifi Geräten. Der Hauptfokus dieses Unternehmens liegt darin, qualitativ hochwertige Produkte anzubieten und die Wünsche der Verbraucher bestmöglichst zu erfüllen.

Canton

Das Unternehmen Canton ist der größte deutsche Hersteller für Hifi-Lautsprecher und besonders beliebt. Dieser Hersteller bietet ein großes Sortiment an und produziert verschiedene Lautsprecher für verschiedene Positionen und Einsatzbereiche.

Klipsch

Der Hersteller Klipsch ist ein US-amerikanisches Unternehmen, welches qualitativ sehr hochwertige Lautsprecher herstellt und ist eine Marke, die Lautsprecher-Experten kennen und weiterempfehlen. Hauptsächlich ist Klipsch jedoch in Amerika bekannt, in Deutschland eher weniger.

Viele bekannte Hersteller führen in ihrer Produktauswahl nicht nur Hifi Lautsprecher, sondern auch Hifi Kopfhörer. Mehr dazu findest Du hier.

Wo kann man einen Hifi Lautsprecher kaufen?

Hifi Lautsprecher lassen sich sowohl in dafür spezialisierten Fachmärkten, also auch in Märkten wie Saturn, MediaMarkt und Co. kaufen. Aber auch im Internet gibt es unzählige Hersteller und Anbieter. Wenn man bereits weiß, welches Modell man kaufen möchte, kann man sich die Hifi Lautsprecher ganz bequem nach Hause liefern lassen.

Wer aber vorerst eine Beratung vor Ort möchte und sich noch unsicher ist, welches Gerät es denn sein soll, sollte einen dafür geeigneten Fachmarkt aufsuchen. In vielen Fachmärkten besteht auch die Möglichkeit, sich die Lautsprecher vorführen zu lassen, um die Tonqualität beurteilen zu können.

Wie viel kosten Hifi Lautsprecher?

Zunächst kommt es darauf an, ob man sich eine ganze Hifi-Anlage anschaffen möchte oder lediglich nur die Lautsprecher selbst.

Zunächst einmal ist natürlich die Ausstattung und die Funktionen, die der Lautsprecher mit sich bringt, wichtig. Ein Lautsprecher mit integrierter Bluetooth- oder WLAN-Funktion wird teurer sein als ein Lautsprecher, der über Kabel angeschlossen werden muss.

Dann kommt es auf Faktoren wie die Größe und Marke an. Beliebte Marken sind meist teurer als unbekannte Marken, jedoch zeichnen sich beliebte Marken wie beispielsweise Teufel durch ihre gute Qualität aus. Hinzu kommt, dass zum Beispiel Standlautsprecher größer und damit auch teurer sind, als Regallautsprecher, die deutlich kleiner ausfallen.

Günstige Lautsprecher sind bereits ab 30 Euro erhältlich. Die mittleren Preisklassen belaufen sich auf 100 bis 800 Euro. Die hohen Preisklassen beginnen bei über 1000 Euro und gehen bis in den fünfstelligen Bereich.

Wichtiges Zubehör für den Hifi Lautsprecher

Um Hifi Lautsprecher optimal nutzen und auch schützen zu können, kann man zusätzlich noch Zubehör erwerben, was einem den Gebrauch erleichtert.

Welches Zubehör besonders sinnvoll und wichtig ist, findest Du in der folgenden Liste, die wir Dir zusammengestellt haben.

Wandhalterung

Wenn Du Deinen Lautsprecher wandnah anbringen möchtest, dann ist eine Wandhalterung die beste Option. Hierbei solltest Du darauf achten, dass die Wandhalterung für Deinen Lautsprecher geeignet ist. Das heißt, dass er die Größe und das Gewicht Deines Lautsprechers aushalten muss.

Außerdem solltest Du Dich vorher darüber erkundigen, wie stabil die Wand ist, an der Du die Wandhalterung anbringen möchtest. Ist die Wand beispielsweise zu porös und Dein Lautsprecher zu schwer, kann es im schlimmsten Fall dazu kommen, dass Deine Wandhalterung sich samt Lautsprecher aus der Wand löst und auf den Boden fällt.

Boxenständer

Boxenständer gibt es mittlerweile in allen Größen und Formen. Wenn Du Deine Lautsprecher an einen beliebigen Platz stellen möchtest, dann sind Boxenständer definitiv die beste Wahl. Viele sind auch höhenverstellbar erhältlich, sodass Du selbst entscheiden kannst, wie hoch sie im Raum stehen sollen. Achte auch hierbei darauf, dass der Boxenständer stabil genug ist, um das Gewicht und die Größe Deines Lautsprechers auszuhalten!

Schutzhülle

Eine Schutzhülle ist eine gute Möglichkeit, Deine Lautsprecher zusätzlich vor Staub und anderweitigem Schmutz zu schützen. Gerade, wenn die Lautsprecher oft von einem Ort zum anderen transportiert werden oder sie an einem Platz stehen, wo Du befürchtest, dass sie schmutzig und staubig werden, ist hier eine Schutzhülle eine sehr gute Option.

Diese verhindert, dass zu viel Staub und Dreck in das Innere der Lautsprecher gelangen und eventuell die Klangqualität beeinträchtigen.

Spikes/Absorber

Spikes (auch Absorber genannt) sind dafür gedacht, dass die Lautsprecher oder andere Geräte, die zur Anlage gehören, von Vibrationen ferngehalten werden. Der Lautsprecher wird hier von der akustischen Rückmeldung, also hier Vibration, isoliert, sodass die Qualität des Klangs nicht verschlechtert wird.

Spikes können sowohl für Standlautsprecher als auch für Regallautsprecher verwendet werden. Im Endeffekt geht es um die Isolierung der Vibration und damit die Erhöhung der Klangqualität. Solange Du Deine Lautsprecher also irgendwo abstellen möchtest, sind Spikes sehr empfehlenswert und ein Muss.

Verstärker

Ein Verstärker ist dafür gedacht, wie der Name auch schon sagt, das Audiosignal zu verstärken. Denn die meisten Quellgeräte wie zum Beispiel Computer oder CD-Spieler sind von der Ausgangsleistung her zu schwach, um eine gute Lautstärke zu erzielen. Deshalb ist es sinnvoll, einen Verstärker anzuschließen.

Viele Geräte haben bereits einen Verstärker integriert, jedoch besteht hier der Nachteil, dass das ganze Gerät bei einem Defekt ausfällt und somit auch der Verstärker. Deshalb ist es stets sinnvoll, einen externen Verstärker zu haben.

Passive Lautsprecher brauchen immer einen Verstärker, da diese keinen Verstärker integriert haben!

Hifi Lautsprecher Test-Übersicht: Welche Hifi Lautsprecher sind die Besten?

In großen Verbrauchermagazinen erhältst Du Informationen, die für Deine Kaufentscheidung wichtig sein könnten. Im Folgenden kannst Du diese Tests nachlesen.

TestmagazinHifi Lautsprecher Test vorhanden?Veröffentlichungs-JahrKostenloser ZugangMehr erfahren
Stiftung WarentestNein, es ist kein Test vorhanden.------
Öko TestNein, es ist kein Test vorhanden------
Konsument.atNein, es ist kein Test vorhanden------
Ktipp.chNein, es ist kein Test vorhanden------

Zum aktuellen Zeitpunkt wurden keine Tests zu Hifi Lautsprechern veröffentlicht. Wir aktualisieren diese Seite immerzu für Dich, um Dir die wichtigen Informationen zu Deiner Kaufentscheidung bereitzustellen.

FAQ – Häufig gestellte Fragen zu Hifi Lautsprechern

Im Folgenden findest Du Fragen zu Hifi Lautsprechern, die oft gestellt werden. Wir haben diese für Dich beantwortet!

Warum rauscht oder knistert der Hifi Lautsprecher?

Wenn Dein Lautsprecher rauscht oder knistert, kann das unterschiedliche Ursachen haben.
Zunächst einmal solltest Du überprüfen, ob der der Lautsprecher richtig angeschlossen ist. Das heißt, dass Du nochmal nachprüfen solltest, ob die Kabel richtig eingesteckt sind.

Ein Knistern oder Rauschen kann auch durch einen Wackelkontakt verursacht werden. Bewege hier am besten das Kabel hin und her und bringe es in verschiedene Positionen. Falls Dir hier auffallen sollte, dass sich das Rauschen oder Knistern verändert, dann solltest Du das Kabel ersetzen, da es defekt ist.

Schaue auch nach, ob eventuell andere Geräte den Lautsprecher stören und ein Knistern oder Rauschen verursachen.

Als Nächstes solltest Du den Lautsprecher an ein anderes Gerät anschließen. Sollte der Lautsprecher hier einwandfrei funktionieren, dann wird wahrscheinlich die Buchse des Geräts, an dem der Lautsprecher ursprünglich angeschlossen war, defekt sein.

Wie reinigt man einen Hifi Lautsprecher?

Zunächst sollte man den Stoffbezug des Lautsprechers entfernen. Falls Du nicht weißt, wie man das macht, dann informiere Dich bitte unbedingt bei dem Hersteller Deines Lautsprechers. Oftmals kommen die Lautsprecher mit einer genauen Anleitung und dort wird Dir erklärt, wie man den Stoffbezug entfernt.

Falls Du da nicht fündig wirst, dann versuche bitte trotzdem nicht, den Stoffbezug einfach irgendwie zu entfernen, da Du diesen leicht beschädigen kannst! Diesen Stoffbezug kannst Du dann mit warmen (nicht heißem!) Wasser und Seife waschen.

Achte aber unbedingt darauf, dass Du den Stoffbezug vorher abnimmst und nicht mit einem nassen Lappen versuchst, den Stoffbezug zu reinigen. Es könnte passieren, dass Wasser ins Innere gelangt und Du so das Innenleben Deines Lautsprechers beschädigst!

Den Lautsprecher selbst kannst Du mit einem Tuch, was aus weichem Material besteht, abwischen und optional das Tuch auch etwas anfeuchten. Achte aber bitte auch hier darauf, dass das Tuch nicht nass ist und keine Flüssigkeit ins Innere Deiner Lautsprecher gelangt.

Wie lange halten Hifi Lautsprecher?

Diese Frage kann man allgemein nicht pauschalisieren. Die Nutzungsdauer von Hifi Lautsprechern hängt von mehreren Faktoren ab. Beispielsweise kommt es darauf an, von welchem Hersteller die Lautsprecher produziert worden sind und aus was für Materialien sie bestehen.

Hochwertige und robuste Materialien verlängern die Nutzungsdauer von Lautsprechern. Zusätzlich kommt es auch auf die Nutzung selbst an. In welchem Umfeld wurden die Lautsprecher benutzt und wie stark wurden sie beansprucht? Wurden sie gut gepflegt? Wenn die Lautsprecher kontinuierlich einer sehr hohen Belastung ausgesetzt sind, die sind nicht tragen können, dann werden sie unter solchen Umständen nicht lange halten.

Es ist absehbar, dass sehr günstige Lautsprecher mit billigem Material nicht lange halten werden. Sollte man sich jedoch für qualitativ hochwertige Lautsprecher von bekannten und führenden Herstellern kaufen und diese auch gut pflegen und nicht überlasten, dann kann die Nutzungsdauer sich auf über 20 Jahre und gar noch mehr erstrecken.

Wie lange brauchen Hifi Lautsprecher zum Einspielen?

Ob ein Einspielen von Lautsprechern nötig ist, ist umstritten. Die meisten Quellen sagen aus, dass nach dem Einspielen ein kaum merkbarer Unterschied entsteht. Andere sagen, dass man seine Lautsprecher vorher stundenlang einspielen soll. Viele Lautsprecher werden von den Herstellern bereits so geliefert, dass sie direkt einsatzbereit sind und nicht vorher eingespielt werden müssen.

Möchtest Du dies trotzdem tun, schadest Du Deinen Lautsprechern damit natürlich nicht. Wenn Du Dir gerade bei qualitativ hochwertigen Lautsprechern sicher sein willst, ob sie auch ihre volle Leistung bringen, kannst Du sie gerne vorher einspielen. Es gibt hierfür jedoch keine genaue Zeitangabe. Um zu sehen, inwieweit Dein Lautsprecher eingespielt ist, musst Du selbst hinhören und schauen, ob Du einen Unterschied merkst.

Wie und wo stellt man Hifi Lautsprecher richtig auf?

Beachte hierbei das sogenannte Stereo-Dreieck, was wir weiter oben für Dich bereits ausführlich erklärt haben.
Dann solltest Du darauf achten, dass die Lautsprecher so aufgestellt sind, dass die Klangqualität nicht beeinträchtigt wird. Sogenannte Spikes sind hierfür besonders gut geeignet.

Hier nochmal ein Video mit Tipps für Dich:

Weiterführende Quellen

  • Hier findest Du eine weitere Ausführung zu WLAN-Lautsprechern – Mehr erfahren
  • Hier findest Du mehr Infos zum Stereodreieck – Mehr erfahren

* Wir verlinken auf ausgewählte Online-Shops und Partner, von denen wir ggf. eine Vergütung erhalten.  Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Verkäufen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.