GSM-Repeater: Test, Vergleich und Kaufratgeber

Share on facebook
Share on twitter
Share on pinterest
Share on email
GSM-Repeater Test

Ein abgebrochener Anruf oder rauschende Signale beim Telefonieren. Jeder hat dieses Problem schon Mal erlebt. Meistens liegt hinter diesem Problem ein schlechter Empfang Ihres Mobilfunkgerätes oder Smartphones. Die Lösung: GSM-Repeater. In unserem GSM-Repeater-Test haben wir alles Wissenswerte zusammengestellt und die besten GSM-Repeater unter die Lupe genommen.

Das Wichtigste in Kürze

  • GSM-Repeater werden überall verwendet, wo der Empfang des Mobilfunkgeräts zu schwach ist. Diese Stellen können Kellerräume, Fabrikhallen oder auch abgelegen Orte sein.
  • Vor dem Kauf eines GSM-Repeater sollte auf die Kompatibilität mit dem jeweiligen Netzbetreiber geachtet werden.
  • Repeater der neueren Generation sind in der Lage neben GSM-Signalen auch UMTS und LTE zu verstärken. Diese nehmen vermehrt Anwendung.
  • Ein GSM-Repeater sollte nicht mit einem WLAN-Repeater verwechselt werden. Beide haben zwei unterschiedliche Funktionen aber ähneln in der Anwendung.
  • Vor der Nutzung eines GSM-Repeaters solltest Du eine Anfrage bei Deinem Netzanbieter stellen. Es ist illegal ohne die Genehmigung des Netzbetreibers einen GSM-Repeater zu benutzen.

Die besten GSM-Repeater: Favoriten der Redaktion

Unsere Redaktion hat recherchiert und ist fündig geworden. Die folgenden GSM-Repeater gehören auf dem Markt zu den besten. Zu den Bewertungskriterien gehören die Funktionsfähigkeit des GSM-Repeaters, Preis aber auch Kundenrezensionen auf Amazon. Dabei haben wir besonders auf die Preis-Leistungsfähigkeit geachtet, da ein Repeater doch ein etwas kostspielige Anschaffung sein kann.

ANNTLENT Handysignalverstärker

  • Dieser GSM-Repeater Empfängt GSM / UMTS / LTE
  • Yagi Antenne für ländliche Regionen geeignet
  • Omni Antenne ist in der Lieferung inklusive
  • Unterstützt das D1, D2, E-Netz
  • Verstärker in der Farbe Grün erhältlich
  • Verstärkungsgrad: 70 dB

Der Handy Signalverstärker von Anntlent Ltd. ist ein GSM-Repeater mit einer Yagi-Antenne . Eine Yagi-Antenne ist besonders gut geeignet für ländliche Regionen. Neben der Yagi-Antenne wird auch eine Omni-Innenantenne mitgeliefert.

Technisch verfügt der GSM-Repeater über einige Funktionen, die nicht selbstverständlich sind. Neben GSM-Signalen Empfängt der Repeater auch die Frequenzen 2100 MHz – 2600 MHz. In diesem Fall ist es auch möglich  UMTS- und LTE-Signale zu verstärken.

Der Verstärker selbst ist in der Farbe Grün erhältlich und hat 5 Regler an der Front, welche die jeweiligen Frequenz kennzeichnen. Mit diesen Reglern kannst Du einstellen welche Frequenz Du besser empfangen möchtest.

ANYCALL Tri-Band-Verstärker

  • Geeignet für UMTS / LTE / GSM Signale
  • Omni Innen- und Außenantenne in der Lieferung enthalten
  • 30-Tage-Geld-zurück-Garantie inklusive
  • 5 Jahre Herstellergarantie beim Kauf
  • bis zu 150 m² Reichweite je nach Einsatzort
  • Verstärkungsgrad: 70 dB

Der ANYCALL Repeater eignet sich hervorragend für städtische Gebiete. Der Grund hierfür ist, dass der Hersteller eine Omni-Außenantenne mitliefert. Die Omni-Außenantenne kann Signale aus allen Richtung wahrnehmen. In städtischen Gebieten kommen die Signale aus allen Richtungen.

Neben GSM unterstützt ANYCALL auch UMTS und LTE. Das ist besonders hilfreich, UMTS und LTE sind zwei weitere Mobilfunkstandrads die dir das Surfen ermöglichen. Der Signalverstärker ist geeignet für die Mobilfunknetze: Telekom (D1), Vodafone (D2), Telefonica (E-Netz).

In der Lieferung sind enthalten ein Verstärker, eine Omni-Außenantenne, eine Omni-Innenantenne und ein Kabel. Die Omni-Innenantenne wird bei diesem Gerät direkt an den Verstärker angebracht.

HUKITECH T2000 Signalverstärker

  • Verstärker ausschließlich für GSM geeignet
  • Repeater gut platzierbar in der Wohnung
  • 2 Kabel in der Lieferung
  • Omni-Innenantenne sowie Omni-Außenantenne in der Lieferung enthalten
  • Ausschließlich für D-Netze geeignet
  • Sehr große Reichweite mit bis zu 800 m²

Der Hukitech T2000 ist perfekt für die Verstärkung des GSM-Signals. Der GSM-Repeater unterstützt Dich bei Telefonie und SMS. LTE und UMTS empfängt der leistungsfähige GSM-Repeater nicht. Deine Surfgeschwindigkeit wird durch diesen GSM-Repeater nicht beeinflusst.

Ideal ist dieses Gerät für Standorte an denen telefonieren im Freien funktioniert aber im Gebäudeinneren wie z.b. (Tiefgaragen, Tunnel etc.) nicht. Das Gerät hat eine Abdeckung von 800 m².

Der GSM-Repeater wird mit einem Kabel für die Innenantenne (Omniantenne) geliefert. Das hat den Vorteil, das Gerät mitten im Gebäude verstecken zu können. Bei anderen Modellen ist die Innenantenne fest mit Verstärker verbunden.

ANNTLENT GSM-Repeater

  • Yagi-Antenne mit 15 Meter Kabel
  • Decken-Antenne mit 6 Meter Kabel
  • Unterstützt 2G, 3G, 4G Signale
  • Kompatibel mit allen Netzen (Telekom, Vodafone, Telefonica)
  • Manuell Grain Control für bessere Einstellung des Gerätes
  • Verstärkungsgrad: 70 dB

ANNTLENT Repeater gehören zu den besten auf dem Markt. Der Repeater von ANNTLENT verstärkt neben GSM auch den UMTS und LTE Standard. Das bedeutet, nicht nur Deine Telefonie-Qualität wird mit diesem Gerät verstärkt, sondern auch Deine Surf-Qualität.

Der GSM-Repeater ist besonders gut für ländliche Gebiete geeignet. Die Außenantenne ist eine Yagi-Antenne. Die Yagi-Antenne kann Signale von weit entfernten Sendemasten besser empfangen.

Der Hersteller weist auf seiner Seite vor dem Kauf darauf hin, einen Test für die Kompatibilität mit Deinem Netzbetreiber zu machen. Dieser ist auf der Produktseite des Verkäufers einzusehen. GSM-Repeater verfügen über intelligente Funktionen, die die Verstärkung automatisch reguliert. Bei diesem Modell kannst Du die Verstärkung auch manuell regulieren.

HUKITECH 3G UMTS GSM Verstärker

  • Auschließlich für GSM geeignet
  • Yagi-Außenantenne für ländliche Gebiete ideal
  • Unterstützt auschließlich 3G-Netze
  • Kompatibel mit allen Netzen (Telekom, Vodafone, Telefonica)
  • Decken-Antenne omnidirektional
  • Günstigste Variante in unserem GSM-Repeater-Test

Der Preis-Leistungs-Sieger von Hukitech ermöglicht es Dir für kleines Geld Deine UMTS und GSM-Signale zu verstärken. Die günstige Lösung von Hukitech ist ideal für ländliche Gebiete. Die Lieferung beinhaltet eine Yagi-Antenne welche optisch sich von anderen vergleichbaren Modellen unterscheidet.

Der GSM-Repeater empfängt GSM und 3G Signale. Weiterhin sind in der Lieferung enthalten eine Omni-Innenantenne, ein Verstärker, ein Kabel für die Yagi-Außenantenne.

Das Gerät wird Dich beim Telefonieren in schwierigen Bereichen wie z.B. im Keller unterstützen. Leider wird es Deine Surf-Qualität nicht verbessern. Aber alles in allem ist es für diesen Preis eine gute Anschaffung.

Kaufratgeber für GSM-Repeater

In unserem Kaufratgeber haben wir für Dich die wichtigsten Kriterien herausgesucht, die Du vor einem Kauf beachten solltest.

Gut zu wissen: GSM bedeutet Global System for Mobile Communication. Es wurde im Jahr 1990 in Betrieb genommen. Dieser Mobilfunkstandard wird hauptsächlich für Telefonie genutzt.

Was ist ein GSM-Repeater?

Ein Repeater ist ein elektrischer oder auch optischer Signalverstärker zu Vergrößerung der Reichweite eines Signals. Der Repeater wird überall dort eingesetzt, wo die Leistung des Mobilfunknetzes angehoben werden soll. Man stellt eine Antenne dort auf, wo der Empfang stark ist.

Das Signal wird mit einem Kabel an einen Verstärker weitergeleitet, der das Signal anhebt und über eine kleine Antenne wieder ausstrahlt. So ist es auch möglich, in abgelegenen Bereichen eines Gebäudes wie im Keller Netz zu haben.

Der GSM-Repeater sollte nicht mit einem WLAN-Repeater verwechselt werden. Der GSM-Repeater verstärkt das Signal Deines Mobilfunknetzes. Ein WLAN Repeater hingegen funktioniert auf die gleich Weise. Nur verstärkt der WLAN Repeater Dein WLAN Signal.

Mit einem WLAN-Repeater solltest Du auch Empfang in abgelegenen Bereichen Deines Hauses haben.

Große Gebäude oder große Wohneinheiten sind potenziell für schlechten Empfang prädestiniert. Der Grund dafür ist, dass bei großen Immobilien sehr viel mit Stahl gearbeitet wird. Dieser Stahl wirkt wie ein faradayscher Käfig. Es kommt nichts rein und es geht nichts raus.

Die meisten GSM-Repeater haben eine Eignung für bestimmte Netze. Nicht jeder GSM-Repeater empfängt jedes Netz. Vor dem Kauf sollte auch geklärt werden, welcher Repeater für Deinen Mobilfunkanbieter geeignet ist. In der Regel wird es so sein, dass Dein GSM-Repeater die gängigsten Netze empfangen wird.

In Deutschland gibt es drei Mobilfunknetze. Das D1-Netz wird von der deutschen Telekom betrieben. Das D2-Netz wird von Vodafone betrieben und Telefonica Deutschland betreibt das O2-Netz (E-Netz). Es ist egal, bei welchem Anbieter Du Deinen Vertrag hast, telefonieren und surfen tust Du immer mit einem dieser drei Netze.

Wie funktioniert ein GSM-Repeater?

Die Funktionsweise eines GSM-Repeaters kann man in mehrere Schritte unterteilen. Damit man die Funktionsweise genau veranschaulichen kann, ist bei der Erklärung auch Sendemast des Telekommunikationsdienstes einbezogen.

  1. Sendemast strahlt Signal zur Telekommunikation aus.
  2. Dieses Signal erreicht die Außenantenne des Repeaters.
  3. Von der Außenantenne wird das Signal mittels eines Kabels an einen Verstärker weitergeleitet.
  4. Dieser Verstärker bereitet das verarbeitet das Signal, verstärkt es und leitet es mittels eines weiteren Kabels an die Innenantenne weiter.
  5. Die Innenantenne strahlt das Mobilfunksignal aus.

Welches sind die wichtigsten Kaufkriterien bei GSM-Repeater?

Art

Die meistens Anbieter von Telekommunikationsnetzen senden über die Frequenzen 900 – 1800 MHz. Die Frequenzen innerhalb dieses Intervalls ist für SMS und Telefonie geeignet. Wenn Du die mobilen Daten Deines Handys nutzen möchten, solltest Du nach einem Repeater über 2100 MHz Ausschau halten.

Funktion

Vor dem Kauf eines GSM-Repeaters sind auch noch ein paar technische Daten zu beachten. Wir haben für Dich die wichtigsten Kennzahlen und ihre Bedeutungen aufgelistet:

  • Verstärkte Handynetze: Gibt an,für welchen Netzbetreiber der GSM-Repeater geeignet ist.
  • Anwendungsbereich: Diese Kennzahl wir meistens m² angegeben und definiert die Reichweite Deines GSM-Repeaters.
  • Gain-Up: Zeigt die Übertragungsleistung vom Anwender zum Provider (Netzbetreiber) an. Wird in Dezibell (dB) gemessen.
  • Gain-Down: Zeigt die Übertragungsleistung vom Provider (Netzbetreiber) zum Anwender an. Wird auch in Dezibell (dB) gemessen.
  • Ausgangsleistung: Zeigt die Gesamtleistung des GSM-Repeaters an. Einheit ist hier auch Dezibell (dB)

Natürlich gibt es noch einige andere Werte, die im Zusammenhang mit dem GSM-Repeater stehen, aber wir haben für Dich nur die ausgesucht, welche die Leistung widerspiegeln.

Reichweite

Die Reichweite von GSM-Repeatern gehen von 200 m² bis zu 20.000 m². In diesem Zusammenhang ist es auch erwähnenswert, je größer die Reichweite, desto höher der Preis.

Zwar geben die Hersteller eine bestimmte Reichweite an, aber in der Praxis wird die Reichweite eines Repeaters durch Beton- und besonders durch Stahlwände abgeschwächt.

Etwaige Störfaktoren müssen auch identifiziert und einberechnet werden. Für die eigenen 4-Wände genügt es in der Regel einen 200 m² Repeater anzuschließen. Repeater, die eine Reichweite von 20.000 m² besitzen, werden größeren Lagerhallen und Industriegebieten benutzt.

Der Preis für einen Repeater mit einer Reichweite von 200 m² fängt ab 199€ an. GSM-Repeater mit einer Reichweite von 2.000 m² kosten bis zu 1.500 €.

Empfang bei schlechtem Wetter
Der Empfang kann auch bei schlechtem Wetter zum Verhängnis werden.

Wer sollte sich einen GSM-Repeater kaufen?

GSM-Repeater sind für alle geeignet, die eine bessere SMS- und Telefonie-Qualität wünschen. Schlechter Empfang ist der Grund, weshalb Nachrichten zu spät ankommen oder abgesendet werden. Auch Anrufe werden nicht weitergeleitet. Eine Liste von auftretenden Problemen bei schlechtem Empfang könnte wie folgt aussehen:

  • Du wählst die Nummer, aber Dein Anruf wird abgebrochen.
  • Du wirst angerufen, doch Dein Telefon klingelt nicht.
  • Du wirst angerufen, erhältst jedoch die Nachricht: ‚‚verpasster Anruf”.
  • Als Absender einer SMS scheitert Dein Versuch.

Wenn eines dieser oben genannten Probleme häufiger bei dir auftreten, z.B. in Deiner Wohnung könnte es womöglich am Empfang liegen.
Andere Anwendungsbereiche für GSM-Repeater sind:

  • Camping
  • Industrieunternehmen mit dicken Stahl bzw. Betonwänden
  • Gewerbegebiete in ländlichen Zonen
  • Bürokomplexe
  • Stadtwohnungen mit großen umstehenden Gebäuden

Diese sind nur einige der Möglichkeiten. Du kannst einen GSM-Repeater auch nur aus dem Grund für bessere Telefonie- und SMS-Qualität nutzen. Die Anwendungsmöglichkeiten sind nicht begrenzt und erfordern keine Bedingungen.

Bild auf dem Empfangsbalken von einem Smartphone zu sehen ist.
GSM-Repeater werden dir helfen, einen besseren Empfang zu haben. Insbesondere in ländlichen Gebieten kommt es zu Empfangsstörungen.

Welche Marken stellen qualitative GSM-Repeater her?

Einige der bekanntesten GSM-Repeater-Hersteller haben wir wie folgt zusammengestellt. Die unten genannten Marken gehören auch zu den besser bewerteten Marken in online Shops.

Anntlent

Anntlent ist ein chinesisches Unternehmen, welches im Jahre 2009 gegründet wurde. Anntlent hat sich ganz auf die Herstellung von GSM-Repeatern konzentriert und gehört heute zu den besten Anbietern.

Neben den älteren GSM-Repeatern für 2G Netze bietet Anntlent auch die neueste Generation der Repeater an. Die Repeater des Unternehmens sind weltweit fast mit allen Netzen kompatibel.

RosenFelt

RosenFelt ist unter den GSM-Repeatern der Hersteller mit den Premiummodellen. Das Unternehmen agiert aus den Niederlanden. Für Lagerhallen oder Büroräume, in denen viel betrieb oder Fläche ist, ist RosenFelt bestens geeignet.

Annycal

Annycall ist die Marke, die auf unserer Recherche mit Anntlent zusammen am besten abgeschnitten hat. Annycall GSM-Repeater sind besonders für städtische Gebiete geeignet, da eine Omni-Außenantenne bei jedem Gerät beiliegt.

Achtung: Vor der Installation deines GSM-Repeaters solltest Du es mit deinem Netzbetreiber abklären. In der Regel ist ungenehmigtes Nutzen strafbar.

Wie ist ein GSM-Repeater aufgebaut?

Ein Repeater hat mehrere Bestandteile. Bei einem Kauf eines Repeaters werden folgende Teile mitgeliefert:

  • Außenantenne
  • Kabel für Signalweiterleitung
  • Verstärker
  • Innenantenne

Je größer Deine Außenantenne ist, desto kannst Du Signale besser empfangen. Gerade in ländlichen Gebieten, wo es zu vielen Verbindungsstörungen kommt, ist es besser größere Antennen zu benutzen.

Wie viel kosten GSM-Repeater?

Im Schnitt kosten GSM-Repeater 250 €. Natürlich kann man auch hochwertige Produkte über dem Durchschnittspreis erwerben. Diese werden bessere Signaleigenschaften haben. Doch für einen Preis von 199 € bekommst Du ein Produkt mit sehr guten Eigenschaften.

Wo kann ich einen GSM-Repeater kaufen?

GSM-Repeater sind bei Onlineversandhändlern oder im Elektro-Fachhandel erhältlich. Der Vorteil im stationären Handel ist, dass Du den GSM-Repeater aus der nähe sehen kannst. GSM-Repeater sind im stationären Handel eine Rarität.

Gute Modelle wirst Du nur im Fachhandel für Telekommunikation bekommen. Bei Onlineversandhändlern ist die Auswahl sehr groß, der Versand meistens kostenlos und  die Retoure problemlos möglich.

Gut zu wissen: GSM wird oftmals auch 2G genannt. Aus Marketing Gründen wurde dieser Name entwickelt und hat mit der technik nichts gemein. Neuere Standards wie LTE werden als 4G beworben.

Welche Antennen gibt es für GSM-Repeater?

Grundsätzlich werden GSM-Repeater mit einer Omni-Antenne geliefert. Neben der mitgelieferten Omni-Antenne gibt es auch die Möglichkeit eine Yagi-Antenne zu benutzen.

Omni-Antenne

Eine Omni-Antenne empfängt Signale aus allen Richtungen. Dieser Art von Antenne ist gut geeignet wie für städtische Gebiete. In der Regel liegt  das Problem für ein schlechten Signal nicht in der Entfernung zum nächstgelegenen Sendemast, sondern an Störfaktoren wie Gebäude oder Einrichtungen.

Da diese Antenne aus allen Richtungen empfangen kann, gibt es hier das Problem des Streuverlustes. Die Flexibilität geht zulasten der Reichweite. Innenantennen sind immer Omniantennen.

Yagi-Antenne

Yagi Antennen sind im Gegensatz zu Omni Antennen beschränkt, was den Winkel beim Signalempfang angeht. Yagi Antennen müssen in die Richtung des Sendemastes in einem bestimmten Winkel ausgerichtet werden.

Zwar ist die Installation etwas mühsamer und erfordert Know-how, doch dafür erreicht die Yagi-Antenne bis 3 Mal höheren Signalempfang. Aus diesem Grund ist die Yagi-Antenne besonders für ländliche Gebiete geeignet.

Bild auf dem ein GSM-Repeater erklärt wird
Die Abbildung erklärt in vereinfachter Form die Funktionsweise eines GSM-Repeaters.

Welche Frequenzen nutzen die Netzbetreiber?

Die Bundesnetzagentur ist in Deutschland die Stelle, die Frequenzen verteilen darf. Die Netzbetreiber besitzen die Frequenzen zwischen 880- 1800 MHz. Die unten genannten Frequenzen dürfen nur durch Netzbetreiber genutzt werden.

Solltest Du einen Repeater benutzen möchten, wirst Du Dich in einen der unten genannten Frequenzen bedienen. Dies erfordert die Zustimmung des Netzbetreibers.

Frequenzband Netzbetreiber
880 – 890 MHz Telefónica (O2)
890 – 900 MHz Vodafone (D2)
900 – 915 MHz Telekom (D1)
1.710 – 1740 MHz Telekom (D1)
1.740 – 1.760 MHz Telefónica (O2)
1.760 – 1785 MHz Vodafone (D2)

Wichtiges Zubehör für GSM-Repeater?

Viele der GSM-Repeater kommen in einem Paket mit einer Außenantenne, einem Verstärker und einer Innenantenne. Jeder Anbieter liefert ein Kabel für den Anschluss zwischen der Außenantenne und dem Verstärker mit. Jedoch gibt es auch Zubehör, das einige Probleme bei der Verwendung lösen können.

Fensterdurchführung

Solltest Du Deine Außenantenne angeschlossen haben, stellt sich die Frage, wo lang Du das Kabel zum Verstärker ziehen willst. Die meisten Hobby-Heimwerker bohren dafür gerne ein Mal ein Loch in die Hauswand.

Doch nicht jeder ist so begabt oder hat nicht die Mittel, ein Loch zu bohren. Solltest Du in einer Mietwohnung wohnen, stellen Löcher in der Hauswand auch einige Probleme dar.

Um das alles zu umgehen, gibt es eine Fensterdurchführung. Dieser sollte genau die gleichen Eigenschaften haben, das mitgelieferte Außenkabel. Eine Fensterdurchführung ist ein Flachbandkabel.

Dieser wird einfach durch das Fenster gezogen, ohne ein Loch zu bohren. Das Kabel ist so flach, dass es bei geschlossenen Fenstern kein Problem darstellt. Es liegt einfach zwischen Fenster und Fensterrahmen.

Kabel für die Innenantenne

Vor dem Kauf solltest Du Dich vergewissern, ob Deiner Lieferung ein Innenkabel beiliegt. Viele Hersteller gehen davon aus, dass der Verbraucher die Antenne an den GSM-Repeater anschließen möchte.

Jedoch ist es sinnvoll, die Antenne in der Mitte des Gebäudes oder Raumes zu platzieren. Aber wer möchte schon einen Verstärker mit Antenne an seiner Decke sehen.

Die Alternative dazu ist es, den Verstärker im Raum zu verstecken und die Innenantenne mitten im Raum zu platzieren. So kannst Du zwischen Antenne und Verstärker ein Kabel ziehen. Das Ganze sieht optisch eleganter aus.

GSM-Repeater Test-Übersicht: Welche GSM-Repeater sind die Besten?

Um eine unabhängigere Meinung zu dem Thema GSM-Repeater bilden zu können, haben wir sämtliche Verbrauchermagazine und Testseiten durchsucht. Leider sind wir auf unserer Suche zu keinem Ergebnis gekommen.

Testmagazin GSM-Repeater Test vorhanden? Veröffentlichungs-Jahr Kostenloser Zugang Mehr erfahren
Stiftung Warentest
Öko Test
Konsument.at
Ktipp.ch

FAQ – Häufig gestellte Fragen zu GSM-Repeatern

Zu GSM-Repeatern gibt es einige Fragen da dieser, obwohl er sehr nützlich ist, nicht weit verbreitet ist. Einige der wichtigen Fragen haben für Dich beantwortet.

Ist die Nutzung eines GSM-Repeaters erlaubt?

Um einen GSM-Repeater rechtskonform zu nutzen, benötigst Du zwingend eine Genehmigung des Mobilfunkbetreibers, dessen Signal Du verstärken möchtest. Im Artikel 1 des Telekommunikationsgesetzes (TKG) wird im ersten Absatz klar geregelt, wie Frequenzen genutzt werden dürfen.

Die Nutzung der Frequenzen Deines Mobilfunkanbieters ist somit auch geregelt. Den Betreibern der 3 Mobilfunknetzen in Deutschland (D1 – Telekom, D2 – Vodafone, E-Netz – Telefonica) wurden in einer Auktion die exklusiven Nutzungsrechte für die GSM-Frequenzbereiche (900 MHz und 1.800 MHz) bei der Frequenzauktion der Bundesnetzagentur zugesprochen.

Solltest Du Dich in das Netz mittels eines GSM-Repeaters einwählen wollen, müsstest Du einen Antrag bei dem Netzanbieter stellen. Ob der Antrag zu einem positiven Ergebnis führen wird, ist fraglich.

Die Netzanbieter befürchten bei unzureichenden Konfigurationen Störungen im Mobilfunknetz. Für Unternehmen bieten die Mobilfunkbetreiber einen entsprechenden Service an. Ob es für Privatkunden sinnvoll ist, ist fraglich. Die Preise sind zu hoch.

Sind GSM-Repeater für alle Netze geeignet?

GSM-Repeater sind in der Regel für alle 3 Netze (D1 – Telekom, D2 – Vodafone, E-Netz – Telefonica) geeignet. Auf unserer Recherche konnten wir herausfinden, dass es GSM-Repeater für entweder alle 3 Netze gibt oder GSM-Repeater für D1 und D2 Netze. Einen GSM-Repeater nur für das E-Netz konnten wir leider nicht finden.

Wie schließt man einen GSM-Repeater an?

Um einen GSM-Repeater anzuschließen, braucht es keines technischen Know-hows. Den Vorgang beim Anschließen des Repeaters könnte man vereinfacht in diese Schritte herunterbrechen.

  1.  Außenantenne außerhalb des Gebäudes an einer hohen Stelle anbringen
  2. Mitgeliefertes Kabel von der Außenantenne in die Wohnung ziehen.
  3. Verstärker am besten mittig im Gebäude anbringen und mit dem Außenkabel verbinden.
  4. Omni-Innenantenne an den Verstärker anbringen.

Wie Du siehst, ist der Vorgang zum Anschluss eines GSM-Repeaters wirklich sehr einfach.

Ist man in der Nähe eines Repeaters größeren Strahlungen ausgesetzt?

Ein Repeater verringert sogar die Strahlungsbelastung durch Dein Handy. Ein Handy hat eine maximale Sendeleistung von 0,8 – 1,6 Watt. Die maximale Sendeleistung eines Repeaters liegt bei 1 Watt.

Da durch den Repeater Ihr Handy nicht die maximale Sendeleistung abrufen muss, verringert sich somit die Strahlenbelastung Deines Handys. Weiterhin sorgt der Repeater selbst bei den oben genannten Werten für keine schädlichen Strahlenbelastungen für den menschlichen Organismus.

Gibt es einen GSM-Repeater Gesetz?

Für Repeater selbst gibt es keine Gesetze. Doch gewisse Artikel im Telekommunikationsgesetz  weisen auf die rechtlich korrekte Anwendung von Repeatern hin. Diese haben wir weiter oben im Text genannt und erklärt.

Was ist der Unterschied zwischen einem GSM-Repeater und WLAN-Repeater?

Auch wenn beide Geräte gerne nur “Repeater” genannt werden, besteht zwischen beiden ein gravierender Unterschied. Ein GSM-Repeater für die Verstärkung des Signals des Telekommunikationsbetreibers verwendet.

Einfach ausgedrückt bedeutet das, dass Dein Handy besser mit Netz versorgt wird, welches direkt vom Sendemast an Deine SIM-Karte adressiert ist. Durch einen GSM-Repeater profitiert Dein Handy.

Der WLAN-Repeater hingegen verstärkt den W-LAN Netzwerk innerhalb Deiner Wohnung oder Einrichtung, die von Deinem Router ausgeht. Das bedeutet wiederum alle Deine Geräte, die mit Deinem lokalen WLAN angeschlossen sind, empfangen durch den Repeater bessere WLAN-Signale. Dies könnte z.B. Dein Handy, Fernseher, Tablet etc. sein.

Wie kann ich meine Empfangsstärke verbessern?

Neben dem Anbringen eines GSM-Repeaters gibt es noch einige andere hilfreiche Tipps, die Deine Signalstärke verbessern können. In dem folgenden Video werden diese kurz und kompakt erklärt.

  1. Versuche, dein Handy neu zu starten. Starte Dein Handy mindestens ein Mal neu. So werden alle unnötigen Programme geschlossen.
  2. Probleme beim Netzbetreiber oder Funklöcher können dazu führen, dass du schlechten Empfang hast. Dagegen kannst du leider nichts machen, außer es bei www.allestörungen.de abchecken.
  3. Dicke Wände oder Stahlträger können auch den Empfang stören. Da kann ein GSM-Repeater Abhilfe schaffen.
  4. Bist Du mit dem Auto unterwegs, so kann es sein, dass gerade auf Autobahnen schlechter Empfang ist. Das passiert, weil Du von Funkzelle zu Funkzelle hüpfst. Versuche einfach langsamer zu fahren.

Weiterführende Quellen

Global Systen of mobile Communications

Mehr Infos über GSM

Erfahre alles über die Zeitzonen

* Wir verlinken auf ausgewählte Online-Shops und Partner, von denen wir ggf. eine Vergütung erhalten.  Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Verkäufen

0 0 vote
Article Rating
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments
0
Hinterlasse Deine Meinung oder stell eine Frage.x
()
x
↑ Zurück zum Beginn ↑