Startseite » Sport » Golfschläger Test, Vergleich und Kaufratgeber

Golfschläger Test, Vergleich und Kaufratgeber

verschiedene Golfschläger in einer Tasche

Du interessierst Dich seit neuestem für das Golfen oder bist ein erfahrener Golfer, aber weißt gar nicht so richtig welchen Golfschläger Du aktuell benötigst? Keine Bange, wir zeigen Dir in unserem Golfschläger Test, was einen Golfschläger eigentlich ausmacht und welcher genau der Richtige für Dich ist.

Unsere Favoriten

Der beste Golfschläger für lange Distanz: TaylorMade SIM MAX Golfschläger Driver auf Amazon

“Revolutionäre Verdrehung der Schlagfläche .”

Der Golfschläger für Linkshänder: HOLZundEISEN Golfschläger Pitching Wedge auf Amazon

“Der Schläger für extrem steile Abschläge (52° Loft).”

Das Herren Golf Set: WILSON 1200 TPX auf Amazon

“Eisensatz mit Eisen 6, 7, 8, 9, PW und SW.”

Der beste Golfschläger für kurze Distanz:

“Ermöglicht eine aufrechtere Haltung und verbesserte Genauigkeit.”

Der Crossgolf Schläger: HolzundEisen Golfschläger auf Amazon

“Schlägerkopf und Schaft aus solidem Stahl.”

Das Wichtigste in Kürze

  • Ein professioneller Golfschläger allein reicht nicht aus, wenn Du nicht weißt, wie Du damit umgehst. Deshalb ist es wichtig einen Golfschläger auszuwählen, der Deinem aktuellen Können und Erfahrungen entspricht.
  • Es gibt viele verschiedene Arten von Golfschläger, die für verschiedene Distanzen geeignet sind. Wenn Du auf einem großen Feld spielst, ist es praktisch unterschiedliche Golfschläger mit verschiedenen Schwerpunkten zu haben.
  • Deine Statur hängt auch damit zusammen, welcher Golfschläger für Dich geeignet ist. Denn die Größe vom Golfschläger sollte in einem guten Verhältnis zu Deiner Körpergröße stehen.
  • Überlege Dir, mit welcher Hand Du besser spielen kannst, da es auch eine Unterscheidung zwischen Golfschlägern für Links- und Rechtshänder gibt.

Die besten Golfschläger: Favoriten der Redaktion

In diesem Abschnitt stellen wir Dir die Golfschläger vor, die zu den Favoriten unserer Redaktion wurden.

Der beste Golfschläger für lange Distanz: TaylorMade SIM MAX Golfschläger Driver

Was uns gefällt:

  • Revolutionäre Verdrehung der Schlagfläche
  • Schlägerkopf mit beweglichen Gewichten
  • Hat weniger Luftwiderstand
  • Verlagerung der Flugkurve möglich
  • Neigungswinkel der Schlagfläche anpassbar
Was uns nicht gefällt:

    Wir konnten keine negativen Punkte finden

Redaktionelle Einschätzung

Du brauchst einen guten Schläger für den Aufschlag oder um sehr weit Schlagen zu können? Dann ist der Driver von TaylorMade genau das Richtige für Dich! Mit dem Driver kannst Du eine Reichweite bis zu 200 m erreichen. Rechtshänder werden mit dem Golfschläger gut klarkommen, da er für die konstruiert wurde.

Der Golfschläger von TaylorMade hat eine einzigartige Technologie. Durch das bewegliche und leichte Gewicht am Schlägerkopf entsteht ein niedrigerer Luftwiderstand und die Flugkurve kann um bis zu 18 m nach links und rechts angepasst werden. Zusätzlich wird die Geschwindigkeit des Schlägerkopfes im Treffmoment erhöht, um so den weitesten Schlag herauszuholen.

Carbon, Titan und Stahl sind die drei Materialien, aus dem der Golfschläger zusammengesetzt wurde. Dies macht den Golfschläger sehr langlebig und widerstandsfähig, aber gleichzeitig auch elastisch und leicht.

Material: Multi-Material Konstruktion aus Karbon, Titan und Stahl | Eignung: Für Rechtshänder geeignet (es gibt einen eignen für Linkshänder) | Farbe: Schwarz, Silber und Blau

Der Golfschläger für Linkshänder: HOLZundEISEN Golfschläger Pitching Wedge

Was uns gefällt:

  • Schläger für extrem steile Abschläge (52° Loft)
  • Schlägerkopf und Schaft aus solidem Stahl
  • Für Anfänger geeignet
  • Hohe Treffergenauigkeit auf jedem Untergrund
Was uns nicht gefällt:

    Wir konnten keine negativen Punkte finden

Redaktionelle Einschätzung

Als Linkshänder brauchst Du einen Schläger, der so ausgerichtet ist, dass Du ihn gut bedienen kannst. Der Golfschläger von HolzundEisen ist ideal dafür geeignet. Zudem ist der Golfschläger ein Putter, d. h. damit kannst Du den Golfball in das Ziel stoße, wenn Du kurz davor stehst (unter 20 m).

Der Schlägerkopf und Schaft bestehen aus Stahl, was einen guten Widerstand und eine lange Haltbarkeit auszeichnet. Außerdem kann durch das Material der Golfschläger für ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis ausgestellt werden. Eine schlichte Konstruktion ermöglicht es, dass jede Niveaustufe den Golfschläger bedienen kann und dazu kommt, dass der Golfschläger auf jedem Untergrund eine gute Treffergenauigkeit aufweist.

Material: Stahl | Eignung: Für Rechtshänder geeignet | Farbe: Silber | Gewicht: 450 g

Das Herren Golf Set: WILSON 1200 TPX

Was uns gefällt:

  • Für Rechtshänder geeignet
  • Tasche für die Golfschläger vorhanden
  • Ein Putter, Hybrid, Fairwayholz und Driver sind dabei
  • Verschiedene Ausführungen des Eisens dabei
  • Stütze zum Ablegen von Tasche und Schläger
Was uns nicht gefällt:

    Wir konnten keine negativen Punkte finden

Redaktionelle Einschätzung

Um für das perfekte Golfspiel vorbereitet zu sein, solltest Du verschiedene Golfschläger haben, damit Du in den unterschiedlichsten Situationen den passenden Golfschläger parat hast. Deshalb ist das Golfschläger-Set von Wilson genau das Richtige, wenn Du regelmäßig und sehr umfangreich Golf spielen möchtest.

In diesem Set befinden sich unterschiedliche Versionen des Eisens und noch ein Putter, Hybrid, Fairwayholz und Driver. Diese Golfschläger sind alle für eine andere Reichweite geeignet, z. B. benutzt Du den Putter kurz vor dem Loch und dem Driver beim Aufschlag.

Zu den ganzen Golfschläger erhältst Du auch noch eine Tasche die Dir sehr viel Platz zum Verstauen der Schläger und weiterer Golfausrüstung gibt. Ein Tragegurt und das niedrige Gewicht der Tasche sollen Dir den Transport so einfach wie möglich gestalten.

Lieferumfang: Wilson 1200 TPX Eisen 6, 7, 8, 9, PW und SW, Wilson 1200 TPX Driver, Wilson 1200 TPX Fairwayholz #3, Wilson 1200 TPX Hybrid #5, Wilson 1200 TPX Putter, Wilson Standbag | Farbe: Silber, Schwarz, Blau

Der beste Golfschläger für kurze Distanz: Longridge Herren Golfschläger

Was uns gefällt:

  • Griff mit Komfort
  • Für Links- und Rechtshändern
  • Mattgraues Finish für deutlichen Kontrast zwischen Ball und Mutter
  • Super geeignet auch für Anfänger
Was uns nicht gefällt:

Wir konnten keine negativen Punkte finden

Redaktionelle Einschätzung

Der Golfschläger von Longridge ist ein Putter, also ist er ideal für Strecken unter 20 m geeignet. Der spezielle Schaft ermöglicht Dir eine aufrechte Haltung und eine präzisere Zielgenauigkeit. Durch die mattgraue Farbe kannst Du den Ball und den Schläger klarer unterscheiden, zudem wird die Reflexion durch das Sonnenlicht verhindert. Somit wird vermieden, dass Du geblendet wirst.

Über eine regelmäßige Verwendung des Schlägers ohne Schäden kannst Du Dich freuen, da der Golfschläger aus Edelstahl besteht. Das Material erhöht die Widerstandsfähigkeit und Langlebigkeit des Golfschlägers. Der Gummigriff von Velvet sorgt für einen rutschfesten Halt beim Schlag. Mit einem Gewicht von 460 Gramm liegt der Golfschläger angenehm in der Hand und ist nicht zu schwer.

Material: Edelstahl | Eignung: Herren, Links- und Rechtshänder geeignet | Griff: Rutschfester Griff aus Gummi | Gewicht: ca. 460 g | Farbe: Mattgrau

Der Crossgolf Schläger: HolzundEisen Golfschläger

Was uns gefällt:

  • Golfschläger fürs Crossgolf
  • Robuster Schläger
  • Hohe Treffergenauigkeit auf jedem Untergrund
  • Auch geeignet für Anfänger
Was uns nicht gefällt:

Wir konnten keine negativen Punkte finden

Redaktionelle Einschätzung

Der Eisen Golfschläger ist perfekt für eine mittlere Reichweite geeignet. Er kann je nach Spezifikation eine Strecke von 100 bis 170 m erreichen. HolzundEisen hat den Golfschläger für Rechtshänder entwickelt und ist damit für Linkshänder eher weniger geeignet.

Durch das Material Stahl, aus dem der Schlägerkopf und Schaft bestehen, besitzt der Golfschläger eine hohe Widerstandsfähigkeit und bleibt lange erhalten. Zudem kann der Golfschläger durch den Stahl etwas günstiger angeboten werden.

Die einfache Konstruktion und das schlichte moderne Design des Golfschlägers, macht es sowohl Anfängern als auch Fortgeschrittenen Golfspielern möglich, mit diesem Golfschläger umgehen zu können. Ein Gewicht von nur 420 Gramm bringt dem Golfspieler den Vorteil, dass er schneller schwingen kann und dementsprechend einen weiteren Schlag hinlegen kann.

Material: Stahl, Schlägerkopfes besteht aus einer Titanlegierung | Eignung: Für Rechtshänder geeignet | Gewicht: ca. 420 g | Farbe: ca. Mattgrau

Kaufratgeber für Golfschläger

Wird klären Dich in diesem Abschnitt rund um das Thema Golfschläger auf, damit Du das ideale Wissen mitbringst, um die bestmögliche Kaufentscheidung zu treffen.

Golfspieler spielt mit seinem Golfschläger ein Golfspiel

Für einen weiten Schlag ist es wichtig auszuholen und so schnell wie möglich zu beschleunigen. So schaffst Du es den Ball in die nähe des Loches zu befördern.

Wo benötige ich überall einen Golfschläger?

Ein Golfschläger wird wie der Begriff schon sagt zum Schlagen von Golfbällen, also zum Golf spielen verwendet. Nur gibt es hier auch einige kleine Unterscheidungen.

Beim klassischen Golf hast Du ein großes Spielfeld, das hunderte Meter weit geht. Dort benötigst Du verschiedene Golfschläger, die für die jeweilige Distanz gedacht ist. Beim Minigolf wiederum, spielst Du auf einer kleinen Bahn, bei der Du keine unterschiedlichen Golfschläger benötigst, sondern immer mit dem selber Schläger spielst.

Welche Arten von Golfschlägern gibt es?

Beim Golfen unterscheidest Du zwischen mehreren Golfschlägern, die jeweils bei verschiedenen Distanzen zum Einsatz kommen. Im Folgenden stellen wir Dir die Arten der Golfschläger vor:

Driver

Mit dem Driver werden die längsten Strecken beim Schlag erreicht (bis zu 200 m), deshalb wird er auch immer zum Aufschlag benutzt. Der Driver ist der beliebteste und bekannteste Golfschläger, aber zugleich auch der längste und am schwierigsten zu benutzende Golfschläger.

Hölzer

Der Hölzer ähnelt vom Stil her dem Driver, ist aber etwas kürzer. Er kann eine Distanz von bis zu 175 m überwinden. Beim Hölzer gibt es verschiedene Zahlen von 3 bis 7, die nochmal genau dazu dienen eine bestimmte Strecke zu bewältigen. Dabei kann die kleinste Zahl die weiteste Strecke hinter sich legen und die größte Zahl die kleinste Strecke.

Eisen

Das Eisen ist perfekt für mittlere Distanzen geeignet. Die Zahlen 2 bis 9 bezeichnen nochmal die individuelle Strecke die zurückgelegt werden kann. Die Zahl findest Du auf dem Kopf des Golfschlägers. Der Golfschläger erreicht Strecken von 100 bis 170 m.

Hybrid

Der Hybrid ist eine Mischung aus Hölzer und Eisen. Für Situationen, in denen ein steiler Schwung nötig ist, ist der Hybrid geeignet. Er erreicht eine Distanz von bis zu 160 m.

Wedge

Der Wedge Golfschläger hat verschiedene Varianten, die für bestimmte Situationen geeignet sind, z. B. ist der Sand Wedge Golfschläger dann geeignet, wenn Du den Golfball aus dem Sand heraus Schlagen möchtest. Der Schläger kann je nach Variante den Golfball 50 bis 80 m weit befördern.

Wissenswert: Es gibt 3 unterschiedliche Wedge Schläger. Der Pitch Wedge kommt nach dem Eisen und kann eine Reichweite von bis zu 80 m erreichen. Der Sand Wedge ist dazu gedacht, um den Golfball aus dem Bunker Schlagen zu können. Schließlich kommt der Lob Wedge, dieser ist für präzise und kurze Schläge geeignet.

Putter

Der Putter ist für die kürzesten und präzisesten Schläge geeignet und dient dazu den Ball in das Loch zu befördern. Er erreicht eine Strecke von unter 20 Meter.

Set

Am wichtigsten es ist jedoch für ein ganzes Golfspiel, dass Du die verschiedensten Schläger hast, um so für jede Situation die passende Antwort parat zu haben. Damit wirst Du den Golfball mit den wenigsten Schlägen hereinbekommen.

Welches sind die wichtigsten Kaufkriterien bei Golfschlägern?

Es gibt einige unterschiedliche Faktoren und Kriterien, die Du bei Deinem Kauf eines Golfschlägers berücksichtigen solltest. Welche das sind und warum so eine große Rolle spielen, erklären wir Dir in hier.

ein Golfschläger hinter einem Golfball

Mit dem Driver erreichst Du die Schläge mit der höchsten Distanz. Der Schläger ist gut für den Abschlag geeignet.

Anwendungsgebiet

Je nachdem wofür Du den Golfschläger benötigst, entscheidet darüber, welchen Du am ehesten holen solltest. Wenn Du über lange Strecken spielst, ist eher der Driver für Dich geeignet, spielst Du aber über kurze Strecken, brauchst Du den Putter. Solltest Du aber einfach Minigolf spielen wollen, brauchst Du einen ganz anderen Golfschläger.

Niveau

Ob Du noch Anfänger bist oder Fortgeschrittener, spielt auch eine wichtige Rolle. Bist Du noch Anfänger, dann macht ein professioneller Golfschläger für Dich keinen Sinn. Damit Du das volle Potenzial des Schlägers ausschöpfen kannst, wird eine gewisse Technik vorausgesetzt.
Erfüllst Du diese Technik nicht, wirst Du auch keine grandiosen Schläge damit hinlegen. In dem fall empfiehlt sich Dir ein Golfschläger für Anfänger, mit dem DU sicherlich besser umgehen können wirst.

Material

Hier hast du einmal die am häufigsten vorkommenden Materialien mit ihren Eigenschaften, die bei Golfschlägern vorkommen im Überblick:

MaterialEigenschaft
Titan
  • hohe Festigkeit vorhanden
  • sehr leicht vom Gewicht
  • beständig gegenüber Korrosionen
Stahl
  • starke Widerstandsfähigkeit vorhanden
  • lange Haltbarkeit
  • nicht so kostspielig
Graphit
  • hohe Biegsamkeit vorhanden
  • sehr geringes Gewicht
  • höherer Abschwung möglich

Zusammenspiel

Zu guter Letzt ist das Zusammenspiel zwischen Spieler und Schläger eine wichtige Rolle. Um ein bestmögliches Zusammenspiel zu erzielen, solltest Du darauf achten, dass z. B. die Größe und Gewicht vom Golfschläger zu Deiner Statur passen, so erreichst Du einen optimalen Schlag. Zudem solltest Du schauen, dass der Griff vom Golfschläger gut in Deiner Hand liegt, um ordentlich ausholen zu können.

Welche Marken stellen qualitative Golfschläger her?

Bei den ganzen Marken kannst Du sehr leicht den Überblick verlieren, deshalb stellen wir Dir hier einige qualitative Golfschläger-Hersteller vor.

Wilson

Wilson ist ein amerikanisches Unternehmen, dass Sportartikel herstellt. Golfartikel sind einer der Sportarten auf die sie sich spezialisiert haben.

Longridge

Longridge ist ein Hersteller, der sich ausschließlich auf Golfartikel fokussiert hat. Dabei überzeugt das Unternehmen mit ihrem einzigartigen Design und der Qualität.

HolzundEisen

Das deutsche Unternehmen stellt Golfartikel her. Dabei haben sie sich nur auf drei Golfschläger spezialisiert: Hölzer, Eisen und Wedge. Außerdem bietet der Hersteller noch Zubehör, wie Golfbälle und ähnliches an.

Hinweis: Für ein richtiges Golfspiel reichen 1 bis 2 Golfschläger nicht aus. Du sollest Dir am besten ein komplettes Set holen, um so für jede Situation den besten Schläger da zu haben. Somit erreichst Du, dass Du den Ball in wenigen Schlägen in das Loch befördern kannst.

Wo kann man einen Golfschläger kaufen?

Golfschläger und weitere zugehörige Ausrüstung findest Du in Onlineshops, wie Amazon Ebay oder Decathlon. Natürlich hast Du bei nötiger Beratung auch die Möglichkeit, Fachgeschäfte in Deiner Nähe zu besuchen und Dich dort noch einmal ausführlich zu Deiner Kaufentscheidung beraten lassen.

Wieviel kostet ein Golfschläger?

Die Preisspanne bei Golfschlägern liegt zwischen 13 und 7000 €. Dabei spielen verschiedene Faktoren, wie Material, Stückanzahl und Schlägertyp eine Rolle, wie teuer der Golfschläger doch am Ende wird. Als Beispiel, ist ein Putter in der Regel günstiger als ein Driver. Ein gutes Golfschläger-Set kostet mehrere hundert Euro. Wichtig ist es hierbei nicht nur auf den Preis zu schauen, da qualitative Golfschläger etwas mehr kosten.

Golfball wird mit dem Golfschläger aus dem Sand geschlagen

Mit dem Sand Wege Schläger hast Du die beste Möglichkeit, um den Golfball aus dem Bunker zu schlagen.

Wichtiges Zubehör für die Golfschläger

Um Dein Ergebnis mit dem Golfschläger zu verbesser kannst Du Dir noch folgendes Zubehör anschaffen:

Golfball

Der Golfschläger kann natürlich nur in Kombination mit einem Golfball zum Einsatz kommen. Es gibt Golfbälle in verschiedenen Größen und Gewichten. Entscheide welcher zu Deiner Spielweise am besten passt.

Golftasche

Wer mehrere Golfschläger auf einem großen Feld verwendet, der braucht auch sicher eine Golftasche. So kannst Du alle Deine Golfschläger verstauen und viel mobiler unterwegs sein. Deine Golftasche kannst Du zusätzlich auf ein Golf-Trolley stellen, somit musst Du die Tasche nicht tragen, sondern kannst es einfach schieben oder ziehen.

Handschuhe

Die Handschuhe können Dir dabei helfen den Golfschläger besser zu greifen und somit einen besser Schlag hinzulegen. Handschuhe gibt es in verschiedenen Größen. Passe deshalb auf, dass sie weder zu klein noch zu groß sind, sonst erfüllen sie nicht mehr ganz ihren Zweck.

Step-Tees

Step-Tees steckst Du für gewöhnlich ins Gras bzw. in das Feld ein und stellst den Golfball darauf ab. Damit sicherst Du Dir eine angenehme Ausgangslage, bei der Du den Golfball besser treffen kannst.

Golfschläger Test-Übersicht: Welche Golfschläger sind die Besten?

Um Dir Deine Entscheidung bei dem richtigen Golfschläger weiter zu helfen, haben wir für Dich eine Übersicht an relevanten Tests zusammengestellt.

TestmagazinGolfschläger Test vorhanden?Veröffentlichungs-JahrKostenloser ZugangMehr erfahren
Stiftung WarentestNein, kein Golfschläger Test vorhanden.___
Öko TestNein, kein Golfschläger Test vorhanden.___
Konsument.atNein, kein Golfschläger Test vorhanden___
Ktipp.chNein, kein Golfschläger Test vorhanden.___

Wie Du sehen kannst, gibt es derzeit keine aktuellen Golfschläger Tests, die von Relevanz sind. Wir werden regelmäßig für Dich nach neuen Tests Ausschau halten und den Beitrag aktualisieren, also schau nochmal vorbei!

FAQ – Häufig gestellte Fragen zu Golfschlägern

In diesem Abschnitt möchten wir Dir alle offen gebliebenen Fragen zum Thema Golfschläger beantworten.

Wie reinige ich einen Golfschläger?

Nimm lauwarmes Wasser und vermische es mit ein wenig Spülmittel. Nehme danach einen Schwamm, den Du dort ein tunkst. Wasche nun mit dem Schwamm den Golfschläger. Danach nimmst Du reines Wasser und säuberst damit noch die Golfschläger. Anschließend trocknest Du den Golfschläger mit einem trockenen Tuch ab.

Wie sind die wichtigsten Regeln in einem klassischen Golfspiel?

  • Der Golfer darf den Ball nur so spielen, wie er dort gerade liegt. Der Ball darf nicht bewegt werden.
  • Im Verlauf des Spieles muss der selber Golfball verwendet werden.
  • Wenn der Ball aus dem Spielfeld fliegt, musst Du ihn wieder von seinem letzten gültigen Punkt schlagen.
  • Hindernisse, die nicht bewusst dort platziert wurden und eigentlich nicht zum Spielfeld gehören, dürfen vom Spieler weggeschafft werden.

Kann ich auch privat Golfen gehen oder nur im Verein?

Du hast die Möglichkeit in einem Golfclub bzw. Verein zu spielen und an Turnieren und Wettkämpfen teilzunehmen. Ist Dir das alles zu viel und Du möchtest einfach nur in Ruhe für Dich Golf spielen? Kein Problem! Du kannst Golfplätze gegen eine Gebühr für Deinen privaten Golfspaß verwenden.

Was ist ein Grooves beim Golfschläger?

Als Grooves werden die Rillen an der Schlagfläche des Golfschlägers bezeichnet. Die Rillen dienen dazu, eine höhere Rotationsgeschwindigkeit am Ball zu erzeugen und somit eine bessere Spielleistung zu erzielen.

Weiterführende Quellen

* Wir verlinken auf ausgewählte Online-Shops und Partner, von denen wir ggf. eine Vergütung erhalten.  Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Verkäufen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.