Zum Inhalt springen
Startseite » Freizeit » Wellness » Fußwärmer: Test, Vergleich und Kaufratgeber

Fußwärmer: Test, Vergleich und Kaufratgeber

Schuhe im Schnee
Rate this post

Wenn warme Socken, Hausschuhe, ein Heißgetränk und die Wärmflasche nicht mehr ausreichen, um Deine kalten Füße wieder aufzuwärmen, ist es Zeit, auf einen speziell für diesen Zweck entwickelten elektronischen Fußwärmer zurückzugreifen. Modelle, die mit einer zusätzlichen Massagefunktion ausgestattet sind, sorgen für die Extra-Portion Wellness. Wir wollen dabei helfen, Dir die Kaufentscheidung zu erleichtern.

In diesem Beitrag haben wir die wichtigsten Kaufkriterien zu den praktischen Wärmespendern gesammelt, geben Dir Tipps und informieren Dich über Wissenswertes rund um das Thema “elektronische Fußwärmer” und widmen uns zudem aktuellen Fußwärmer-Tests.

Unsere Favoriten

Der effektive Fußwärmer mit Öko-Tex Zertifikat: Beurer + FW 20 Cosy*
“Nachhaltige Materialien, Schnellaufheizung und hohe Leistung überzeugen auf ganzer Linie.”

Der Fußwärmer mit viel Bewegungsfreiheit : Inferno-Online*
“Dank des extra langen Kabels lassen sich überall die drei Wärmestufen des Gerätes genießen.”

Der multifunktionale Fußwärmer mit fünf Massagestufen: Snailax + 522V-DE*
“Fünf verschiedene Massagemodi ermöglichen eine wohltuende Massage am ganzen Körper.”

Der pflegeleichte Fußwärmer: Commodoor FW-001A*
“Einfache Pflege durch herausnehmbares Innenfutter.”

Der Fußwärmer mit traditioneller, asiatischer Massagetechnik: Beurer + FWM 50*
“Shiatsu-Massagetechniken für ein außergewöhnliches Fußwärmer-Erlebnis.”

Inhaltsverzeichnis

Das Wichtigste in Kürze

  • Deine kalten Füße kannst Du auf unterschiedliche Weisen erwärmen. Besonders effektiv und bequem sind dabei elektronische Fußwärmer. Innerhalb kürzester Zeit sind Deine Füße wieder warm, wenn Du sie zuhause auf dem Sofa oder bei der Arbeit im Büro in einen kuscheligen Wärmer steckst.
  • Über eine elektrische Energiequelle bezieht das Gerät Strom. Dieser wird umgewandelt und anschließend über die integrierten Heizelemente in Form von Wärme an Deine Füße weitergeleitet.
  • Ein besonderer Vorteil an elektronischen Fußwärmern ist die Regulierbarkeit der Wärmestärke. Oftmals kannst Du zwischen mehreren Temperaturstufen wählen, was eine auf Deine Bedürfnisse zugeschnittene Wärmezufuhr ermöglicht.
  • Zusätzlich zu den verbauten Heizdrähten verfügen viele Modelle außerdem über eine Massagefunktion. Diese sorgt nicht nur für gesteigertes Wohlbefinden und Entspannung, sondern regt auch die Durchblutung an. Dies wiederum unterstützt die Erwärmung Deiner Füße.
  • Wichtige Kriterien, auf die Du bei deiner Entscheidung zum Kauf achten solltest sind unter anderen die Wärmestärke, Wärmeregulierung, Massagefunktion, Material, Waschbarkeit sowie das Vorhandensein einer Abschaltautomatik.

Die besten Fußwärmer: Favoriten der Redaktion

Es gibt eine Vielzahl an Fußwärmern. Ob es beispielsweise Unterschiede in der Leistung, das Vorhandensein einer Abschaltautomatik oder auch lediglich das Design Deines neuen Gerätes betrifft – die Auswahl ist groß. Im Folgenden findest Du die aus unserer Sicht besten elektronischen Fußwärmer.

Der effektive Fußwärmer mit Öko-Tex Zertifikat: Beurer FW 20 Cosy Fußwärmer

Was uns gefällt:

  • Schnellheizung mit 100 Watt Leistung
  • drei Temperaturstufen passend für den individuellen Bedarf
  • Beurer Sicherheitssystem: Abschaltautomatik nach 90 Minuten
  • besonders weiches, Öko-Tex zertifiziertes Material
  • Innenfutter maschinenwaschbar bis 30 Grad Celsius
  • für große Füße geeignet
Was uns nicht gefällt:

  • leider keine Befestigung des Innenfutters

Redaktionelle Einschätzung

Wenn Du auf der Suche nach einem effektiven, pflegeleichten und dazu noch nachhaltigen Fußwärmer bist, ist der 0,51 kg schwere Beurer FW 20 Cosy gut für Dich geeignet. Mit diesem Gerät gehören kalte Füße schnell der Vergangenheit an.

Dank der im FW 20 verbauten Schnellheizung und einer Leistung von 100 Watt werden Deine Füße bereits nach 10 Minuten mit wohltuender Wärme versorgt. Außerdem kannst Du zwischen drei Temperaturstufen wählen, um den Wärmegrad individuell auf Deine Bedürfnisse anzupassen.

Um Deine Sicherheit musst Du Dir dabei auch keine Gedanken machen, denn die von Beurer verbaute Sensortechnik garantiert ein automatisches Abschalten des Fußwärmers nach 90 Minuten. So wird eine mögliche Überhitzung verhindert und Du kannst Dein Gerät entspannt nutzen.

Das Obermaterial des Fußwärmers besteht aus Flauschfaser, das Innenfutter aus Teddy-Plüsch, was den FW 20 Cosy sehr bequem und kuschelig macht. Die Textilien sind äußerst hochwertig und nachhaltig, sie erfüllen die Anforderungen des Öko-Tex Standards 100. Dies ist auch durch das Forschungsinstitut Hohenstein bestätigt.

Das weiche Innenfutter ist sehr pflegeleicht, atmungsaktiv, kann herausgenommen und bei 30 Grad Celsius in der Waschmaschine gereinigt werden. Auch wenn Du große Füße hast, bietet der FW 20 von Beurer genügend Platz. Er ist in einer Universalgröße von 32 x 26 x 26 cm erhältlich, die für Füße bis Größe 47 geeignet ist, was auch Kunden als besonderen Vorteil hervorheben.

Beurer bietet mit dem FW 20 Cosy ein relativ preiswertes, aber hochwertiges Gerät an. Nicht umsonst ist dieses Gerät „Amazon’s Choice“. Viele Kunden betonen die effektive Heizleistung des Gerätes. Einziges Manko ist die fehlende Befestigung des Innenfutters am äußerem Material, hier würden sich die Käufer beispielsweise Druckknöpfe wünschen.

Material: Öko-Tex geprüftes Teddyplüsch und Flauschfaser | Leistung: 100 Watt | Abschaltautomatik: nach 90 Minuten | Größe: bis Schuhgröße 47 geeignet | Waschbarkeit: Maschinenwaschbar bis 30 Grad Celsius

Der Fußwärmer mit viel Bewegungsfreiheit von Inferno-Online

Was uns gefällt:

  • dank des 2,5 Meter langen Kabels überall einsatzbereit
  • elektronische Temperaturregelung über drei Wärmestufen
  • 100 Watt Leistung
  • integrierter Überhitzungsschutz: Abschaltung nach 90 Minuten
  • Schutz vor Tropfwasser und doppelt schutzisoliert
  • atmungsaktives, für die Waschmaschine geeignetes Innenfutter (30 Grad Celsius)
Was uns nicht gefällt:

  • wärmt leider langsam auf

Redaktionelle Einschätzung

Bei dem Fußwärmer der Marke Inferno-Online handelt es sich um ein mit drei Wärmestufen ausgestattetes Gerät, welches Dir dank der nach 90 Minuten greifenden, automatischen Abschaltmechanik Schutz vor Überhitzung bietet. Daneben ist das Obermaterial des Gerätes doppelt schutzisoliert und so konzipiert, dass die Elektronik nach IPX1-Standard vor Tropfwasser geschützt ist.

So bekommst Du warme Füße ohne Dich um Deine Sicherheit sorgen zu müssen, egal ob im Büro oder auf dem Sofa. Durch das extra lange Stromkabel mit 2,5 m Länge hast Du viel Bewegungsfreiheit und musst Dich nicht unmittelbar neben eine Steckdose setzen.

Das Gerät verfügt über die maximal zulässige Leistung für Fußwärmer von 100 Watt, was starke Wärme auf der höchsten Heizstufe verspricht. Das atmungsaktive, flauschige Innenfutter des Fußwärmers ist herausnehmbar und kann in der Maschine bei 30 Grad Celsius gewaschen werden.

Personen, die dieses Gerät bereits gekauft haben, loben die hohe Bewegungsfreiheit, die sich durch das lange Kabel ergibt. Kritisiert wird allerdings, dass der Fußwärmer sich eher langsam aufwärmt.

Kabellänge: 2,5 Meter | Abschaltautomatik: nach 90 Minuten | Leistung: 100 Watt | Waschbarkeit: Maschinenwaschbar bis 30 Grad Celsius

Der multifunktionale Fußwärmer mit fünf Massagestufen: Der Snailax 522V-DE

Was uns gefällt:

  • zwei verschiedene Heizstufen
  • fünf unterschiedliche Vibrations-Massagemodi
  • abnehmbarer, waschbarer Bezug
  • Multitalent für Füße, Rücken, Bauch, Taille, etc.
Was uns nicht gefällt:

  • leider nur 30 Minuten bis zur automatischen Abschaltung
  • Fernbedienung wird oft nicht mitgeliefert

Redaktionelle Einschätzung

Um Deine kalten Füße im Winter nicht nur zu wärmen, sondern gleichzeitig zu massieren und die Durchblutung zu fördern, bietet der multifunktionale Fußwärmer 522V-DE von Snailax die perfekte Lösung. Er kombiniert Wärmetherapie mit Vibrationsmassage, damit kalte, schmerzende Füße gut versorgt werden.

Neben zwei verschiedenen Heizstufen sind in diesem Modell insgesamt fünf unterschiedliche Massagemodi verbaut. Diese lassen sich laut Hersteller einfach an der Fernbedienung einstellen, allerdings bemängeln einige Käufer auf Amazon, dass die Fernbedienung bei der Lieferung fehlt – hier musst Du möglicherweise eine neue anfordern.

Wie Du es bereits von den beiden bisher vorgestellten Geräten kennst, verfügt auch dieses über einen automatischen Abschaltmechanismus, welcher allerdings bereits nach 30 Minuten greift. Der Bezug ist abnehmbar und kann gewaschen werden, das Material besteht aus Ultra-Plüsch-Polyester und das Gerät hat eine rutschfeste Sohle.

Besonders wenn Du nach einem Gerät suchst, dass sich nicht nur als Fußwärmer nutzen lässt, sondern auch für andere Bereiche Deines Körpers zum Einsatz kommen kann, ist das Modell 522V-DE von Snailax das passende Gerät für Dich. Durch einen Reißverschluss lässt sich der Fußwärmer-Teil vom Massagegerät entfernen. So lässt sich das Vibrationskissen auch als Massagegerät für beispielsweise Rücken, Taille oder Bauch einsetzen.

Du bekommst ein Allround-Talent im Bereich der Fußwärmer und Massagekissen, welches deine Bedürfnisse nach Wärme und Entspannung rundum erfüllt.

Massagemodi: fünf verschiedene | Multifunktionalität: für Füße, Rücken, Bauch und Taille | Abschaltautomatik: nach 30 Minuten | Waschbarkeit: per Hand waschbar

Der pflegeleichte Fußwärmer: Commodoor FW-001A

Was uns gefällt:

  • in vielen verschiedenen Farben verfügbar
  • herausnehmbares, waschbares Innenfutter
  • per Fernbedienung bedienbar
  • drei Temperaturstufen
  • Überhitzungsschutz und Abschaltautomatik nach 90 Minuten
  • Schnellheizung
Was uns nicht gefällt:

  • Innenfutter rutscht
  • teilweise wird die Haltbarkeit bemängelt

Redaktionelle Einschätzung

Der FW-001A der Marke Commodoor kann in sechs verschiedenen Farben erworben werden und bietet Dir durch seine Pflegeleichtigkeit ein schnelles Reinigungserlebnis. Das Innenfutter ist herausnehmbar und in der Waschmaschine bei 40°C waschbar.

Durch eine Leistung von 100 Watt erhitzt sich der Fußwärmer schnell und sorgt für wohltuende Wärme. Das Gerät verfügt über drei Temperaturstufen, welche Du über die Fernbedienung regulieren kannst. Die Fernbedienung ermöglicht durch die beleuchtete Anzeige eine einfache Bedienung.

Des Weiteren hat der Fußwärmer eine automatische Abschaltung nach 90 Minuten integriert, um Deine Sicherheit zu gewährleisten und eine Überhitzung des Gerätes auszuschließen. Das Obermaterial bietet Schutz vor Tropfwasser nach IPX1-Standard.

Die Kunden sind sehr zufrieden mit dem Produkt und bewerten unter anderem die Wärmeleistung und das Preis-Leistung-Verhältnis als gut. Einige Kunden bemängeln, dass das Innenfutter rutscht. Die Bedienungsanleitung ist auf mehreren Sprachen verfügbar.

Leistung: 100 Watt | Abschaltautomatik: nach 90 Minuten | Waschbarkeit: Innenfutter maschinenwaschbar

Der Fußwärmer mit traditioneller, asiatischer Massagetechnik: Der Beurer FWM 50 Shiatsu-Fußwärmer

Was uns gefällt:

  • außergewöhnliche Shiatsu-Massage-Technik
  • Wärme und Massage getrennt und kombinierbar einsetzbar
  • sehr weiches Material
  • für große Füße geeignet
  • Innenfutter herausnehmbar und maschinenwaschbar bei 30 Grad Celsius
Was uns nicht gefällt:

  • nur eine Wärmestufe
  • nur eine Massagestufe
  • nur 20 Watt

Redaktionelle Einschätzung

Wenn Du auf der Suche nach einem außergewöhnlichen, aber etwas hochpreisigeren Modell bist, ist der FWM 50 Shiatsu-Fußwärmer von Beurer das Richtige für Dich.

Er macht sich traditionelle Massagetechniken der Chinesischen Medizin zu Nutze, auf der die Shiatsu-Massage basiert. In der Chinesischen Medizin geht man vom Meridiansystem im Körper des Menschen aus. Man nimmt also die Existenz von Energieleitbahnen, die durch den Körper fließen, an.

Ziel der Druckmassage ist es, das Wohlbefinden des Menschen rundum zu erhöhen – Körper, Seele und Geist werden angesprochen. Der Beurer FWM 50 Shiatsu-Fußwärmer ahmt die traditionellen Massagebewegungen nach.

Der Fußwärmer verfügt über eine Wärmestufe und über eine Massagestufe, welche mit 20 Watt allerdings nicht so leistungsstark sind, wie bei anderen Modellen. Die Funktionen sind sowohl in Kombination wie auch einzeln einsetzbar, je nachdem, was Du gerade möchtest und benötigst, um Deinen Füßen etwas Gutes zu tun.

Kuschelig und bequem macht den Fußwärmer sowohl sein Material aus Cosy Fleece, als auch die Tatsache, dass mit seinen Abmessungen von 32 x 32 x 17 cm auch große Füße darin Platz finden. Auch bei diesem Modell von Beurer kannst Du ohne Probleme das Innenfutter bei 30 Grad Celsius in der Waschmaschine mit Feinwaschmittel reinigen.

Massagemodi: Shiatsu-Massagetechnik | Leistung: 20 Watt | Material: Cosy Fleece | Waschbarkeit: Maschinenwaschbar bei 30 Grad Celsius

Bestsellerliste

Die beliebtesten Produkte findest Du hier im Überblick:

#VorschauProduktPreis
1 Medisana FWS Fußwärmer, elektrische Fußheizung, 6 Temperaturstufen, für Schuhgrößen bis 46,... Medisana FWS Fußwärmer, elektrische Fußheizung, 6 Temperaturstufen, für Schuhgrößen bis... 25,99 EUR
2 BeComfy Warme Hausschuhe Damen Herren Hüttenschuhe aus Schafwolle (44, Graphite, numeric_44) BeComfy Warme Hausschuhe Damen Herren Hüttenschuhe aus Schafwolle (44, Graphite, numeric_44)* 13,90 EUR
3 Tgkoddo Fußwärmer Ohne Strom, 2L Groß Wärmflasche füße, 2 in 1 Fußwärmflasche für... Tgkoddo Fußwärmer Ohne Strom, 2L Groß Wärmflasche füße, 2 in 1 Fußwärmflasche für...* 21,99 EUR
4 Beurer FW 20 Cosy Fußwärmer, elektrische Fußheizung mit 3 Temperaturstufen und Abschaltautomatik,... Beurer FW 20 Cosy Fußwärmer, elektrische Fußheizung mit 3 Temperaturstufen und... 43,85 EUR
5 Thermo Sox aufheizbare Hausschuhe für Mikrowelle und Ofen - Mikrowellenhausschuhe Wärmepantoffeln... Thermo Sox aufheizbare Hausschuhe für Mikrowelle und Ofen - Mikrowellenhausschuhe... 16,99 EUR
6 Livtribe AC 230V Beheizte Bodenmatte für Fuß, Kohlenstoffkristall Heizpad, Elektrisch Beheizte... Livtribe AC 230V Beheizte Bodenmatte für Fuß, Kohlenstoffkristall Heizpad, Elektrisch Beheizte...* 38,99 EUR
7 balvi Fußwärmer Kitty Farbe Grau Halten Sie Ihre Füße stets warm Weiche und Bequeme Wärmebeutel... balvi Fußwärmer Kitty Farbe Grau Halten Sie Ihre Füße stets warm Weiche und Bequeme... 33,05 EUR
8 Fellhof Fußwärmer echt Lammfell, Fußsack Fell beige, super kuschelig warm und weich Fellhof Fußwärmer echt Lammfell, Fußsack Fell beige, super kuschelig warm und weich* 79,90 EUR
9 SLOUCHER Fußwärmer Wärmflasche für die Füße - 2 in1 -super soft und wärmend, Farbe:anthrazit,... SLOUCHER Fußwärmer Wärmflasche für die Füße - 2 in1 -super soft und wärmend,... 26,95 EUR
10 Bettschuhe aus Schafwolle - Fußwärmer bei besonders kalten Füßen – Hausschuhe aus Wolle (38/39... Bettschuhe aus Schafwolle - Fußwärmer bei besonders kalten Füßen – Hausschuhe aus Wolle... 19,99 EUR
11 sinnlein Fußwärmer mit 6 Temperaturstufen & Timer | Fußheizung elektrisch | Überhitzungsschutz &... sinnlein Fußwärmer mit 6 Temperaturstufen & Timer | Fußheizung elektrisch | Überhitzungsschutz... 28,79 EUR
12 OOTB Kuschelige Fusswärmer Lieblingsmensch L: ca. 35 cm OOTB Kuschelige Fusswärmer Lieblingsmensch L: ca. 35 cm* 24,49 EUR
13 HELLO HEAT -Warmpack- 40 Paar Zehenwärmer I Schuhheizung mit 7 Stunden Wärmedauer I Sofort... HELLO HEAT -Warmpack- 40 Paar Zehenwärmer I Schuhheizung mit 7 Stunden Wärmedauer I Sofort...* 32,90 EUR
14 Amiable Fußwärmer Elektrisch Fusswärmer Elektrisch Beheizte Hausschuhe Aufheizbare Hausschuhe... Amiable Fußwärmer Elektrisch Fusswärmer Elektrisch Beheizte Hausschuhe Aufheizbare Hausschuhe...* 70,99 EUR
15 Sonnewelt Fußwärmer,Waschbarem,mit 6 Temperaturstufen,90 Minuten Timer,Elektrische Fußheizung... Sonnewelt Fußwärmer,Waschbarem,mit 6 Temperaturstufen,90 Minuten Timer,Elektrische Fußheizung...* 27,99 EUR

Aktuelle Angebote

Die besten aktuellen Schnäppchen findest Du hier auf einen Blick:

Kaufratgeber für Fußwärmer

Hier erhältst Du alle Informationen, die vor der Anschaffung nützlich sind, um den für Dich passenden Fußwärmer zu finden. Außerdem erfährst Du Wissenswertes rund um das Thema Wärmezufuhr an den Füßen.

Fußwärmer statt Hausschuhen, Hund und Socken

Wenn warme Socken, kuschelige Hausschuhe, die Wärme Deines Vierbeiners und ein Heißgetränk nicht ausreichen, könnte die Anschaffung eines elektronischen Fußwärmers Abhilfe verschaffen.

Was ist ein Fußwärmer?

Neben Socken und Schuhen wird unter dem Begriff grundsätzlich alles gefasst, was Deine Füße wärmt. Es existiert also eine Vielzahl an Produktarten, die sich mit dem Begriff Fußwärmer beschreiben lassen.

Neben Wärmepads für Schuhe oder beheizbaren Einlegesohlen, Körnerschuhen oder Fußsäcken gibt es selbstverständlich auch die klassischen Varianten wie die Heizdecke oder Wärmflasche, um Deine Füße zu wärmen. Zu den Vorteilen, die ein Fußwärmer gegenüber einer Wärmflasche oder einem Heizkissen hat und den anderen alternativen Produkten bekommst Du in späteren Unterkapiteln noch genauere Infos.

In diesem Artikel wollen wir Dir aber vor allem Informationen zu der elektronischen Variante der Fußwärmer liefern, da sie die effektivste Wärmewirkung versprechen.

Wie funktionieren Fußwärmer?

Du kannst Dir den strombetriebenen Fußwärmer so vorstellen, wie einen großen, weichen Hausschuh, in den Du Deine beiden Füße steckst. Ebenso wie bei einer Heizdecke ist er über ein Kabel mit dem Stromnetz verbunden und im Futter sind Heizstäbe eingenäht.

Diese werden über das Kabel mit Strom versorgt, wandeln den Strom um und spenden so Deinen Füßen die gewünschte, wohltuende Wärme, sobald der Netzstecker in der Anschlussdose ist. Die Heizelemente sind biegsam und dadurch auch sehr robust und bruchsicher.

Außerdem verfügen die meisten elektronischen Fußwärmer über verschiedene Temperaturstufen, mit denen sich – entweder am Gerät direkt oder per Fernbedienung – die Heizintensität einstellen lässt.

Welche Arten von Fußwärmern gibt es?

Es gibt elektronische Fußwärmer mit und ohne eine Massagefunktion. Neben gewissen Unterschieden in Wärmeregulierung, Material oder Design verfügen einige Produkte über eine Massagefunktion, die neben der Wärmefunktion integriert ist.

Natürlich ist das nicht das Gleiche wie eine Behandlung bei einem ausgebildeten Masseur, aber es verleiht dem Aufwärmen der Füße überdies einen Wellnessfaktor. Die zusätzlich integrierten Massagestäbe sorgen nicht nur für extra Entspannung und gesteigertes Wohlbefinden, sondern haben auch noch einen medizinischen Effekt: Die Massagefunktion regt die Durchblutung Deiner Füße an, wodurch sich diese noch schneller erwärmen.

In den meisten Fällen können Massage und Wärmezufuhr sowohl zusammen als auch getrennt voneinander genutzt werden. Außerdem kannst Du bei einer Vielzahl von Modellen zwischen verschiedenen Stufen der Stärke der Massage wählen.

Beachte aber, dass bei Fußwärmern mit Massagefunktion die Wärmeleistung nicht mehr die einzige Aufgabe des Gerätes darstellt und dadurch weniger Leistung für die Wärmeabgabe zur Verfügung steht. Die Geräte erhitzen sich also langsamer und erreichen auch nur niedrigere Temperaturen als Geräte mit reiner Wärmezufuhr.

Die wichtigsten Punkte haben wir Dir hier noch einmal in einer Tabelle gegenübergestellt.

Fußwärmer ohne MassagefunktionFußwärmer mit Massagefunktion
beschränkt auf Wärmefunktionversprechen Wärme und zusätzlich Entspannung durch Massage
keine Anregung der DurchblutungAnregung der Durchblutung
hohe Wärmeleistunggeringere Wärmeleistung
heizt sich schnell aufbraucht länger zum Aufheizen

Welche Vorteile hat ein Fußwärmer gegenüber der klassischen Wärmflasche und dem Heizkissen?

Wenn der dicke Pullover, die langen Wollsocken und eine kuschelige Decke nicht mehr ausreichen, hast auch Du bestimmt schon einmal zu einer Wärmflasche gegriffen, um Dich gegen die Kälte zu wappnen. Auch Heizkissen, die vor allem gegen Verspannungen im Rücken- und Nackenbereich zum Einsatz kommen, leisten schnelle Abhilfe.

Ein Fußwärmer, der, wie der Name schon sagt, speziell auf Deine Füße ausgelegt ist, hat im Vergleich zu diesen beiden Möglichkeiten jedoch einige Vorteile.

Tipp: Wusstest Du, dass die Füße bei der Wärmezufuhr vom Körper vernachlässigt werden? Bei Kälte konzentriert sich Dein Körper besonders auf die Körpermitte, um die lebenswichtigen Organe zu schützen.

Wir haben Dir hier noch einmal die Vor- und Nachteile eines Fußwärmers gegenüber einer Wärmflasche und einem Heizkissen zusammengefasst.

Vorteile von elektronischen FußwärmernNachteile von elektronischen Fußwärmern
bequem und weiches MaterialStromquelle wird benötigt
anhaltende Wärmedauer
Wärmeregulation ist möglich
Rundum-Wärme
geeignet für Sitzpositionen
evtl. Massagefunktion
verrutscht nicht

Für wen eignet sich ein elektronischer Fußwärmer ?

Elektronische Fußwärmer eignen sich generell für alle erwachsenen Personen, die unter kalten Füßen leiden und ein Gerät für den Gebrauch zuhause oder bei der Arbeit in einem Büro, mit Zugang zu einer Stromquelle, suchen. Sogar für Rollstuhlfahrer sind sie geeignet. Nicht geeignet sind sie aufgrund der zu hohen Verletzungsgefahr allerdings für Kinder und Haustiere.

Welches sind die wichtigsten Kaufkriterien bei Fußwärmern?

Um den idealen Fußwärmer für Dich zu finden, gibt es einige Kriterien, auf die Du achten solltest. Wir haben sie Dir nachfolgend einmal aufgelistet, um Dir die Kaufentscheidung so einfach wie möglich zu machen.

Wärmestärke

Entscheidend hierbei ist die Leistung in Watt, welche nicht zu gering ausfallen sollte.  100 Watt sind die maximale Leistung elektronischer Fußwärmer ohne Massagefunktion und garantieren Dir eine sehr gute Versorgung mit Wärme sowie ein schnelles Aufheizen des Gerätes. Einige Ausführungen haben außerdem eine Schnellheizfunktion.

Falls Du Dich aber für die Variante mit Massagefunktion interessierst, solltest Du wissen, dass diese Geräte meistens eine Wattzahl von 20 Watt und somit geringere Wärmestärke haben. Dies liegt an der doppelten Funktionsweise – dem Wärmen und Massieren -, welche das Gerät bedient. Ausführungen mit zusätzlicher Massagefunktion benötigen mehr Zeit, um sich aufzuheizen und werden meist auch nicht so warm, wie Geräte ohne Massagefunktion.

Wärmeregulierung

Damit es Dir weder zu heiß noch zu kalt ist, verfügen etliche Geräte heutzutage über mehrere, unterschiedlich warme Schaltstufen. So kannst Du ganz individuell regulieren, wie warm Du es gerne hättest.

Während sich beispielsweise nach einem Winterspaziergang oder einem anderen, längeren Aufenthalt in der Kälte also die höchste Einstellungsstufe anbietet, um Deine Füße schnell wieder aufzuwärmen, reicht Dir für ein besseres Wohlbefinden und zum Entspannen abends vor dem Fernseher wahrscheinlich eine niedrigere Wärmestufe.

Massagefunktion

Die Massagefunktion, welche in manchen elektronischen Fußwärmern zusätzlich integriert ist, bietet eine angenehme Möglichkeit, sich ein bisschen Wellness nach Hause zu holen. Das Zusammenspiel aus Wärme und Massage ist sehr wohltuend für Deine Füße.

Fußwärmer gibt es mit Massagefunktion

Für ein kleines bisschen Wellness und Entspannung in den eigenen vier Wänden empfehlen wir Dir einen Fußwärmer mit Massagefunktion.

Neben einem erhöhten Wohlfühlfaktor wird durch die Massage zudem die Durchblutung angeregt, was die körpereigene Wärmeproduktion Deiner Füße verbessert.

Zu beachten gilt aber, dass die Wärmeleistung sich durch die zweifache Funktion Deines Gerätes verringert, da ein Teil der Leistung nun auf die Massagefunktion entfällt. Deine Füße werden also langsamer und nicht so intensiv gewärmt, wie bei Ausführungen ohne Massagefunktion.

Elektronische Fußwärmer mit Massagefunktion sind gut für Dich geeignet, wenn Du ein Gerät mit hohem Wellness- und Wohlfühlfaktor suchst und die Wärme für Dich nicht im Vordergrund steht. Ein Gerät ohne Massagefunktion ist für Dich die bessere Wahl, wenn Du unter sehr kalten Füßen leidest und nach etwas suchst, um diese zuverlässig und schnell aufzuwärmen.

Zusätzlich lässt ein Fußsprudelbad Dein Zuhause zu einer Wellness-Oase werden. Wird gerne einmal ein Blick in unseren Ratgeber zu diesem Thema. Wir haben Dir dort die besten 9 verlinkt.

Material

Die Hauptsache bei jedem Fußwärmer ist, dass das Material weich, wärmespeichernd, hautfreundlich und atmungsaktiv ist. Der Tragekomfort stellt ein wichtiges Kriterium bei der Wahl Deines Fußwärmers dar, da Du ihn – besonders zuhause – ja bestimmt auch gerne einmal ohne Socken nutzen möchtest.

Tipp: Wusstest Du, dass früher besonders natürliche Materialien wie Fell und Wolle gefragt waren? Sie bieten eine gute Wärmeisolierung, sind aber zugleich atmungsaktiv. Wolle oder zum Beispiel Lammfell finden sich auch heute noch häufig in Fußsäcken.
Im Gegensatz dazu findet sich bei der elektronischen Variante keine Wolle oder Fell. Ähnlich wie bei den in der Mikrowelle aufheizbaren Körnerschuhen besteht das Material hier aus Fleece, Kunstfell oder Teddyfutter, Baumwolle, Polyester oder Acryl. Grund dafür ist die Hitzeempfindlichkeit von Fell und Wolle.

Diese beiden Materialien würden bei der Erwärmung auf hohe Temperaturen beschädigt werden, weswegen man auf robustere Materialen setzt.

Waschbarkeit

Das flauschige Innenfutter der elektronischen Fußwärmer ist nicht nur hitzebeständig und robust, sondern auch sehr pflegeleicht. Besonders wenn Du Dein Gerät ohne Socken nutzen willst oder es von mehreren Mitgliedern der Familie genutzt wird, ist es wichtig, dieses regelmäßig zu reinigen.

Tipp: Wenn Du vor der Nutzung Deines Fußwärmers ein kurzes Fußbad nimmst, anstatt direkt hineinzuschlüpfen, musst Du das Gerät weniger häufig reinigen.
Damit die Reinigung schneller und einfacher von statten geht, ist ein Großteil der Fußwärmer mit einem herausnehmbaren Innenfutter ausgestattet. Es lässt sich per Hand oder in der Maschine bei 30 Grad waschen. Wenn sich Verschmutzungen wie Flecken auf dem Außenfutter befinden, kannst Du die Oberfläche mit einem feuchten Tuch abwischen.

Hinweis: Da die elektronischen Fußwärmer mit Strom betrieben werden, solltest Du mit Wasser natürlich gut aufpassen.

Bei der Reinigung ist zu beachten, dass das Gerät nur im ausgeschalteten und abgekühlten Zustand außen abgewischt werden sollte, sowie auch das Innenfutter nur dann entfernt werden sollte, wenn das Gerät bereits einige Zeit abgeschaltet ist. Das Innenfutter muss des Weiteren erst vollständig trocknen, bevor Du das Gerät wieder benutzt.

Abschaltautomatik

Dein Gerät darf auf keinen Fall überhitzen. Die Fußwärmer sollten deshalb nicht zu lange am Stück eingeschaltet sein, da sie bereits nach kurzer Zeit hohe Temperaturen erreichen, was gefährlich werden kann, falls Du während der Benutzung einschläfst.

Um Dich vor den Gefahren des Überhitzens zu schützen, haben die Hersteller vieler Modelle bereits einen Überhitzungsschutz und eine automatische Abschaltung eingebaut, die je nach Hersteller und Modell nach einer bestimmten Zeit greift. Allerdings ist diese Abschaltautomatik nicht bei allen günstigen Geräten gegeben.

Hinweis: Selbstverständlich sollte man einen strombetriebenen Fußwärmer nicht über Nacht laufen lassen oder gar beim Schlafen gebrauchen.

Design

Natürlich sollte Dein Fußwärmer in erster Linie praktisch, sicher sowie effektiv sein und gut funktionieren – er soll ja Deine Füße aufwärmen. Trotzdem hättest Du bestimmt gerne ein Modell, das Dir auch optisch zusagt.

Die Designs sind vielfältig. Es überwiegen jedoch eher schlichte, einfarbige Modelle, beispielsweise in weiß, beige oder grau. Oftmals sieht man einen kuscheligen Fellrand, der vom Innenfutter nach außen weitergeht, was die Fußwärmer sehr gemütlich wirken lässt. Es lassen sich auch Ausführungen in kräftigeren Farben, wie rot oder türkis finden. Karo- und Norwegermuster runden das Angebot ab.

Egal ob Du es schlichter, mit gedeckten oder kräftigen Farben oder ganz außergewöhnlich magst – Du findest in der großen Auswahl bestimmt ein Design, dass Dir zusagt.

Größe

Während Körnerschuhe in den Schuhgrößen 36 bis 46 und Einlegesohlen in den Größen S, M und L im Handel erhältlich sind, hat man bei den elektronischen Varianten etwas mehr Spielraum.

Diese eignen sich oftmals auch für Schuhgröße 48, da sie sehr geräumig sind. Vom Hersteller angegeben werden meist die Höhe, Länge und Breite des Wärmers. Wichtig für Dich beim Kauf sind die beiden Letztgenannten, denn sie geben Auskunft darüber, ob Dein Fuß im Modell genug Platz hat, wenn Du sehr große Füße hast.

Wenn Du besonders kleine Füße hast, solltest Du darauf achten, ein kürzeres Modell zu wählen, denn wenn Deine Füße zu viel Platz haben, kann die Wärme leichter entweichen.

Tipp: Kundenbewertungen lesen! Besonders bei niedrigen Bewertungen kannst Du Schwachstellen des Produktes schnell erkennen. Eine durchschnittlich hohe Bewertung des Produktes ist ein gutes Anzeichen dafür, dass das Modell hält, was es verspricht.

Welche Marken stellen qualitative Fußwärmer her?

Marken, die in unterschiedlichen Vergleichs-Tests gut abschneiden und qualitativ hochwertige Fußwärmer herstellen, haben wir Dir im Folgenden aufgeführt.

AEG

AEG stellt neben Fußwärmern auch weitere Hausgeräte, wie Staubsauger oder Waschmaschinen her. Die Marke wurde bereits 1883 in Berlin gegründet, stellt seit 1980 nachhaltige, umweltfreundlichere Produkte her und wurde 2020 wiederholt mit dem Siegel “Höchstes Kundenvertrauen” ausgezeichnet.

Beurer

Auch bei Beurer handelt es sich um ein deutsches Unternehmen. Beurer bietet Produkte für die Körperpflege und Gesundheit an und produzierte 1919 in Deutschland die ersten Heizkissen sowie Heizdecken.

DOMO

1986 noch als Importeur verschiedener Marken der Haushaltselektronik gegründet, entwickelt die Firma bald die Eigenmarke DOMO. Seitdem hat sich die Marke DOMO zur größten belgischen Marke für Elektrokleingeräte für den Haushaltsbedarf entwickelt. Für das Unternehmen stehen Benutzerfreundlichkeit, ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis sowie ein schönes Design an erster Stelle.

Inferno-Online

Zur Marke Inferno-Online liegen uns keine genaueren Informationen vor, da die Marke nicht auf Fußwärmer spezialisiert ist, sondern unterschiedliche Produkte, zum Beispiel über die Plattform amazon.de, anbietet. Die Bewertungen des von Inferno-Online angebotenen Fußwärmers sind aber sehr gut, weswegen wir Dir diesen auch weiterempfehlen können.

Snailax

Snailax ist eine amerikanische Marke, die sich auf Massagegeräte für den heimischen Gebrauch spezialisiert hat. Die Marke möchte mit ihren Produkten dazu beitragen, das heutzutage übliche, eher schnellere Leben zu entschleunigen.

Wo kann man einen Fußwärmer kaufen?

Du kannst sowohl bequem von zuhause aus beim Onlineshopping oder auch beim Einkaufsbummel direkt in einem lokalen Geschäft, im Fachhandel oder Einzelhandel einen Fußwärmer kaufen. Es ist in jedem Fall empfehlenswert, sich vorab im Internet zu informieren, da dort ein breites Angebot zu günstigen Preisen zu finden ist. Sieh Dich beispielsweise einmal auf Amazon.de um.

Auch kurzzeitige Angebote im Einzelhandel, zum Beispiel in Discountern, solltest Du im Blick behalten. Dort lassen sich manchmal gute Geräte zu kleinen Preisen finden und Du kannst, im Gegensatz zum Online-Shopping, das Gerät vorher einmal direkt begutachten. Im Fachhandel kannst Du Dich außerdem von geschultem Personal beraten lassen.

Wie viel kosten Fußwärmer?

Nachdem Du jetzt weißt, wo und von welchen Marken elektronische Fußwärmer angeboten werden, möchten wir Dich über die durchschnittlichen Preise informieren. Je nach Marke und Hersteller unterscheiden sich diese. Die Preisgestaltung hängt außerdem von Material, Verarbeitung und Extras, wie der integrierten Massagefunktion oder der Anzahl der Temperaturstufen ab.

Günstige Versionen kannst Du bereits ab circa 20 bis 30 Euro erwerben. Schau Dir hier aber unbedingt die Kundenrezensionen an und beachte, dass Du in diesem Preisrahmen möglicherweise keine Extras oder Sicherheitsmaßnahmen wie eine Abschaltautomatik findest.

Ein Großteil der angebotenen Modelle liegt preislich zwischen 30 und 40 Euro. Für hochwertige Geräte, mit automatischer Abschaltfunktion, Massagefunktion, verschiedenen Schaltstufen für die Temperatur sowie der Möglichkeit, das Innenfutter in der Maschine zu waschen, solltest Du mit Preisen zwischen 50 und 80 Euro rechnen.

Zunächst mögen Dir diese Preise vielleicht etwas hoch vorkommen, bedenke aber, dass Du das Geld im Gegensatz zu beispielsweise Wärmepads für die Schuhe nur einmal investieren musst. Wenn Du Dein Gerät regelmäßig benutzt und gut pflegst, hast Du lange etwas davon.

Welche Alternativen gibt es zu einem Fußwärmer?

Wenn Du nicht direkt in einen elektronischen Fußwärmer investieren möchtest, haben wir Dir einige Alternativen dazu herausgesucht. So findest Du das für Deinen Bedarf Passende – oder auch einfach nur eine zusätzliche Alternative zu Deinem elektronischen Fußwärmer zuhause.

Fußwärmer auf einer roten Wärmflasche

Kuschelige Hausschuhe, eine Wärmflasche, Kissen und Decke – hier siehst Du ein paar Alternativen zu einem elektronischen Fußwärmer.

Wenn Du nach einem Gerät für die Nutzung zuhause oder für die Arbeit in einem Büro suchst, bist Du mit einer nicht-portablen Variante gut beraten. Wenn Du allerdings viel draußen unterwegs bist, vielleicht sogar einen Beruf hast, bei dem Du Dich im Freien aufhältst, ist ein portables Modell eine gute Möglichkeit, kalten Füßen vorzubeugen.

Nicht-portable FußwärmerPortable Fußwärmer
Strombetriebene FußwärmerWärmende Einlegesohlen
Fußsäcke/ FellsäckeBeheizbare Socken oder Kniestrümpfe
KörnerschuheAktivkohlewärmer

Strombetriebene Fußwärmer

Der elektronische Fußwärmer sieht aus wie ein großer, breiter, flauschiger Schuh, den Du, beispielsweise unter Deinem Schreibtisch, an den Strom ansteckst.

Einige Ausführungen verfügen über eine zusätzliche Massagefunktion. Genaueres zu den elektronischen Fußwärmern kannst Du in den Kapiteln Wie funktionieren Fußwärmer? und Welches sind die wichtigsten Kaufkriterien bei Fußwärmern? unseres Kaufratgebers nachlesen, an dieser Stelle geben wir Dir einen übersichtlichen Überblick über die Vor- und Nachteile strombetriebener Fußwärmer.

Vorteile von strombetriebenen FußwärmernNachteile von strombetriebenen Fußwärmern
bequem und weichfast ausschließlich für Sitz- und Liegepositionen geeignet
schnelle, einfache Bedienungkabelgebunden
schnelle ErwärmungEinschränkung der Bewegungsfreiheit, nicht zum Laufen geeignet
anhaltende WärmedauerWärmeverlust bei sehr kleinen Füßen möglich
Regulation der Wärme ist möglich über Temperaturstufen
unkomplizierte Reinigung (teilweise sogar in der Waschmaschine)
wiederverwendbar
oftmals zusätzlicher Wohlfühlfaktor durch Massagefunktion

Fußsäcke/ Fellsäcke

Wie die elektronischen Fußwärmer haben sie die Form eines großen Hausschuhs, Du bist aber nicht an eine Stromquelle gebunden. Durch die isolierende Wirkung werden Deine Füße auf natürliche Weise von selbst warm. Früher nutzte man Materialien wie Tierwolle oder Fell.

Diese finden sich heute seltener und Du findest viele Modelle aus Baumwolle, Kunstfell oder Fleece. Oft finden sich Modelle im Tierdesign, was sie auch zu einem lustigen Geschenk macht. Die meisten Produkte sind per Handwäsche waschbar, teilweise auch in der Waschmaschine bei 30 Grad Celsius.

Vorteile von FußsäckenNachteile von Fußsäcken
schnelle, einfache Bedienungnicht zum Laufen geeignet
umweltfreundlichkeine Wärmeregulierung
ungefährlich (keine Überhitzung möglich)kein schnelles Aufheizen
keine künstliche Wärmeerzeugung
nicht an Stromquelle gebunden
waschbar
vielfältige Designs
gut als Geschenk geeignet

Körnerschuhe

Genauso wie manche Heizkissen sind sie mit Dinkel oder Kirschkernen gefüllt und werden vor dem Gebrauch in der Mikrowelle oder dem Ofen erwärmt. Die Füllung wärmt die Füße zwar schön auf, erschwert allerdings durch ihre Empfindlichkeit die Reinigung der Schuhe, sie sind in der Regel nicht waschbar und nicht dafür geeignet, mit ihnen herumzulaufen.

Für eine Anwendung im Sitzen oder Liegen eignen sie sich gut und da sie in vielen verschiedenen Größen und Farben erhältlich sind, ist für jeden Geschmack etwas dabei. Ein wichtiges Kriterium beim Kauf von Körnerschuhen stellt die Qualität dar. Du solltest unbedingt darauf achten, dass die Schuhe hochwertig verarbeitet wurden, da die Körner bei schlechter Qualität schnell auslaufen können.

Vorteile von KörnerschuhenNachteile von Körnerschuhen
einfache Handhabungnicht zum Laufen geeignet
in verschiedenen Größen erhältlichAuslaufen der Körner
geeignet für Sofa und Bettnicht waschbar
nicht an Stromquelle gebunden

Neben den bisher aufgeführten Alternativen gibt es auch portable Varianten. Diese spenden Deinen Füßen unterwegs, bei einem Winterspaziergang oder der Arbeit im Freien, wohltuende Wärme.

Wärmende Einlegesohlen

Die wärmenden Einlegesohlen sind auch unter Begriffen wie Thermoeinlegesohlen oder beheizbare Schuheinlagen oder Fußwärmer Pads zu finden. Ihre Oberseite besteht meist aus Wolle oder Filz, ihre Unterseite aus Aluminium.

Oftmals befindet sich dazwischen noch eine Schicht aus Schaumstoff, die zusätzlich polstert. Diese Materialien wärmen den Fuß und verhindern, dass Kälte von unten die Füße auskühlen lässt und durch die Geschlossenheit des Schuhs geht die Wärme nicht verloren.

Du kannst sie einfach in Deine normalen Schuhe einlegen oder an diese oder Deine Füße kleben. Es gibt sie in vielen verschiedenen Größen. Sie sind preisgünstig und Du musst Dir keine Gedanken über eine aufwendige Reinigung machen, da sie nicht wiederverwendbar sind – was für die Umwelt wiederum nicht so gut ist.

Des Weiteren gibt es auch Varianten, die über Batterien mit Wärme versorgt werden und solche, die man vor dem Gebrauch über ein Kabel an einer Steckdose mit Strom auflädt. Diese sind wiederverwendbar, allerdings stören sie häufig beim Gehen, da sich die Batterie oder der Akku mit dem Kabel außerhalb der Einlegesohle in einem Fach befindet, dass am Schuh oder Bein befestigt wird.

Zusammenfassend führen wir Dir hier noch einmal alle Vorteile und Nachteile auf.

Vorteile von wärmenden EinlegesohlenNachteile von wärmenden Einlegesohlen
einfache Handhabungnicht wiederverwendbar (außer Varianten mit Batterie oder Akku)
klein und platzsparendVarianten mit Batterie oder Akku: eingeschränkt in der Bewegung, stört beim Gehen
geeignet für unterwegs
in verschiedenen Größen erhältlich
preisgünstig

Beheizbare Socken oder Kniestrümpfe

Die zweite Alternative bilden beheizbare Socken oder Kniestrümpfe. Sie laufen in der Regel batteriebetrieben und halten die Füße ungefähr eine Stunde lang rundum warm, bevor die Energiequelle getauscht werden muss. Lediglich bei längeren Spaziergängen sind sie nicht zu empfehlen, weil möglicherweise der integrierte Heizdraht an der Fußsohle scheuern kann.

Vorteile von beheizbaren Socken und KniestrümpfenNachteile von beheizbaren Socken und Kniestrümpfen
Wärmedauer von bis zu 60 MinutenHeizdraht kann an Fußsohlen scheuern
zum Laufen geeignetbei längeren Spaziergängen möglicherweise störend
Rundum- Wärmeversorgung

Aktivkohlewärmer

Als dritte Alternative sind die Aktivkohlewärmer zu nennen. Diese machen sich eine chemische Reaktion zu Nutze, um Wärme an die Füße abzugeben. Meist bestehen sie aus Eisenpulver, einem Tonmaterial, Kochsalz und Aktivkohle, was zusammen mit Sauerstoff zu einer Wärmeentwicklung führt. Die Sohle ist mit einer atmungsaktiven Schicht aus Fleece umgeben, sodass keine Bestandteile austreten können.

Die Wärmeentwicklung erreicht teilweise bis zu 60 Grad und hält auch über einen längeren Zeitraum an, was sie zu einer guten, wenn auch nicht kostengünstigen Wahl eines Einwegproduktes für einen Aufenthalt im Freien macht.

Vorteile von AktivkohlewärmernNachteile von Aktivkohlewärmern
Temperaturen von bis zu 60 Grad möglichnicht wiederverwendbar
warme Füße über mehrere Stundenteuer

Neben diesen Alternativen haben wir Dir nachfolgend noch ein paar Tipps zusammengestellt, um Deine Füße warm zu halten.

Lieber bewegen, als still sitzen! Mit überkreuzten Beinen zu sitzen, kann die Blutzufuhr in Deinen Beinen hemmen, was zu kalten Füßen führt. Mach stattdessen lieber ein bisschen Fußgymnastik. Gehe auf Deine Zehenspitzen, rolle sie ein, hüpf eine Runde oder wackle einfach ein bisschen mit Deinen Zehen – das regt die Durchblutung an und Deine Füße werden wieder warm.

Regelmäßiger Sport hilft außerdem, die Durchblutung dauerhaft anzuregen, sodass es gar nicht erst zu kalten Füßen kommt.

Eine wohltuende Massage – egal ob mit den Händen oder mit Hilfe eines Igelballs – regt die Durchblutung an und die Fußmuskulatur wird nebenbei auch noch gestärkt.

Nicht nur Sport und Bewegung sind wichtig, auch Essen und Trinken helfen Dir, Deine Füße aufzuwärmen. Viel zu trinken ist wichtig, da bei zu wenig Flüssigkeit das Blut dicker wird und nicht mehr richtig zirkuliert.

Auch scharfe Gewürze sorgen für eine verbesserte Durchblutung. Gut sind zum Beispiel Chili, Pfeffer oder Zimt. Letzterer kann zusätzlich zusammen mit Ingwer zu einer Creme verarbeitet Deine Füße auch von außen gegen Kälte schützen.

Wichtiges Zubehör für die Fußwärmer

Das einzig wichtige Zubehör, um einen elektronischen Fußwärmer zu nutzen, ist der Zugang zu einer Stromquelle.

Fußwärmer Test-Übersicht: Welche Fußwärmer sind die Besten?

Gerne hätten wir an dieser Stelle eine Liste mit Fußwärmer-Tests für Dich zusammengestellt, allerdings gibt es keine Testberichte von seriösen Testportalen. Sieh Dir, um Deine Kaufentscheidung zu erleichtern, also am besten einmal unsere Favoriten der Redaktion an.

TestmagazinFußwärmer Test vorhanden?Veröffentlichungs-JahrKostenloser ZugangMehr erfahren
Stiftung WarentestNein, es ist kein Fußwärmer-Test vorhanden.------
Öko TestNein, es ist kein Fußwärmer-Test vorhanden.------
Konsument.atNein, es ist kein Fußwärmer-Test vorhanden.------
Ktipp.chNein, es ist kein Fußwärmer-Test vorhanden.------

FAQ – Häufig gestellte Fragen zu Fußwärmern

Für den Fall, dass Du noch Fragen zu den Fußwärmern hast, findest Du hier häufig gestellte Fragen zu diesem Thema. Wir hoffen sehr, Dir damit weiterzuhelfen und alle offenen Fragen zu klären.

Wie funktioniert ein elektronischer Fußwärmer?

In das Außenfutter des Gerätes sind Heizelemente eingebaut, welche den Strom, der meist über ein Kabel zufließt, in Wärme umwandeln. Das Innenfutter ist sehr weich, lässt sich in der Regel herausnehmen und entweder per Hand oder mit der Maschine waschen. Bei einer Vielzahl von Geräten kannst Du zwischen mehreren Temperaturstufen wählen, was ein großer Vorteil von elektronischen Fußwärmern ist.

Einige der Modelle verfügen neben der Heizfunktion außerdem über eine Massagefunktion, welche für zusätzliche Entspannung sorgt. Durch eine automatische Abschaltung wird Deine Sicherheit gewährleistet und eine Überhitzung des Gerätes verhindert. Durch ihre Geräumigkeit finden auch größere Füße in den elektronischen Fußwärmern genügend Platz.

Wie kann ich Fußwärmer selber nähen?

„Do it yourself“ wird immer beliebter, deshalb liegt die Frage nahe, ob man einen Fußwärmer auch selber machen kann.

Da es in unserem Artikel um strombetriebene Geräte geht, sollten diese nur beim Hersteller gekauft werden. Auch für die Reparatur empfehlen wir, dass Du Dich an einen Fachmann wendest.

Allerdings kannst Du Dich daran versuchen, einen nicht-strombetriebenen Fußsack oder Hausschuhe mit Kirschkern- oder Dinkelfüllung selbst zu nähen. Wir verlinken Dir in den weiterführenden Quellen hierzu jeweils eine Anleitung.

Selbstgenähte, wärmende Hausschuhe machen sich übrigens auch toll als Geschenk für Deine Liebsten! Probiere doch einfach mal die Anleitung im Video aus.

Kann ich Fußwärmer selber herstellen?

Nicht-elektronische Varianten des Fußwärmers kannst Du auch zuhause, zum Beispiel zusammen mit Deinen Kindern, herstellen. Hierzu findest Du zwei Anleitungen in den weiterführenden Quellen, eine für einen Fußsack und eine für in der Mikrowelle erwärmbare Hausschuhe.

Die Herstellung der elektronischen Variante solltest Du aber einem Fachmann überlassen.

Sind Fußwärmer auch für Kinder und Haustiere geeignet?

Die Wärmeleistung der meisten elektronischen Fußwärmer ist auf das Temperaturempfinden Erwachsener ausgelegt. Kinder solltest Du also nur unter Aufsicht an das Gerät lassen, nachdem Du überprüft hast, dass das Gerät nicht zu heiß eingestellt ist. Achte, wenn Deine Kinder den Fußwärmer mit nutzen, beim Kauf auf einen Überhitzungsschutz und eine Abschaltautomatik.

Auch Dein Haustier würde sich im Winter bestimmt über ein wenig Extra-Wärme freuen, ein elektronischer Fußwärmer ist hierfür aber die falsche Wahl. Deinen Hund oder Deine Katze solltest Du auf jeden Fall von dem Gerät fernhalten, da sich Haustiere schnell Verbrennungen in Fußwärmern zuziehen können und sie möglicherweise nicht wieder aus eigener Kraft aus dem Fußwärmer herauskommen.

Tipp: Mäntel oder Pullover für Hunde schützen Deinen Vierbeiner beim Spaziergang vor Kälte. Über eine kuschelige Decke auf dem Sofa freut sich Dein Liebling mit Sicherheit!

Welche Fußwärmer sind für Rollstuhlfahrer geeignet?

Selbstverständlich eignen sich Fußwärmer auch für Rollstuhlfahrer. Zuhause können elektronische Fußwärmer eine wohltuende Wärme verschaffen. Wenn das Kälte- und Wärmeempfinden in den Beinen und Füßen aber vermindert ist, sollte man vorsichtig sein und die Temperatur vor dem Gebrauch immer überprüfen, damit es nicht zu Verbrennungen kommen kann.

Für unterwegs empfehlen wir für Rollstuhlfahrer nicht-elektronische Fußsäcke, die die Wärme der Füße auf natürliche Weise speichern und nicht auf eine Stromquelle angewiesen sind.

Aus welchem Material bestehen Fußwärmer?

Weich, kuschelig, atmungsaktiv, wärmespeichernd – diese Eigenschaften sollte das Material des Wärmers im Idealfall erfüllen. Elektronische Fußwärmer bestehen häufig aus einer Art Fleece, Polyester oder Kunstfell.

Weiterführende Quellen

* Wir verlinken auf ausgewählte Online-Shops und Partner, von denen wir ggf. eine Vergütung erhalten.  Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Verkäufen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

↑ Zurück zum Beginn ↑