Startseite » Freizeit » Wellness » Die besten 9 Fußsprudelbäder: Test, Vergleich und Kaufratgeber

Die besten 9 Fußsprudelbäder: Test, Vergleich und Kaufratgeber

Frau nimmt Fußbad mit Blumen im Wasser

Unsere Füße sind der meist beanspruchte Teil des Körpers und tragen täglich unser gesamtes Körpergewicht. Wer jeden Tag viel auf den Füßen ist oder sich sportlich bewegt, etwa beim Joggen, kennt das Gefühl von müden und belasteten Füßen.

Eine Abhilfe können Fußbäder bieten. Diese haben nicht nur gesundheitliche Vorteile, sondern tragen auch zum allgemeinen Wohlbefinden bei. Vor allem die modernen, elektrischen Sprudelbäder bieten einen vielseitige Anwendung und verschaffen geplagten Füßen Entspannung.

In diesem Beitrag haben wir die wichtigsten Kaufkriterien gesammelt und widmen uns außerdem aktuellen Fußsprudelbäder Tests.

Das Wichtigste in Kürze

  • Das Fußsprudelbad massiert die Füße mit den Sauerstoffblasen, dies fördert die Durchblutung und regt den Stoffwechsel an
  • Ein Fußbad hat nicht nur gesundheitliche Effekte, sondern entspannt auch und reduziert Stress
  • Du kannst die meisten elektrischen Fußbäder mit warmen oder auch kalten Wasser anwenden. Kaltes Wasser hilft dann, wenn Du Deine Füße stark belastest
  • Die Sprudelfunktion ist auch ideal zur Hornhautentfernung für einer Pediküre
  • Fußbäder haben eine lange Tradition und wurden in Deutschland durch die Kneipe-Therapie popularisiert

Die 9 besten Fußsprudelbäder: Favoriten der Redaktion

Wir haben einmal unsere persönlichen Favoriten unter den elektrischen Fußbädern zusammengetragen. Hier ist für jeden etwas dabei, von Produkten für die Pediküre bis hin zur intensiven Massage. Alle Produkte sind online über Amazon erhältlich.

Das Luxus Produkt unter der Fußbädern: Beurer FB 50 Fußbad

Was uns gefällt:

  • Wasserheizung mit 5 Stufen
  • Mit kleinem Pediküre Set als Zusatz
  • Infrarot-Lichtpunkte, welche Reflexe stimuliert
  • Mit Magnetfeld Anwendung, welche schmerlindernd wirken soll
  • Fußgeformtes Design auch für große Füße
  • Abnehmbarer Gummispritzschutz
  • Mit integriertem Timer

Was uns nicht gefällt:

  • Teuerstes Produkt im Vergleich
  • Unhandliches Design durch Runde Form
  • Schwerstes Gewicht mit 5,2 Kilogramm

Das Beuer Produkt im Modell 50, ist die Königsklasse unter den Beuer Fußbädern. Es ist damit auch das teuerste Produkt in unserem Test mit über 100 Euro. Dieses elektrische Sprudelbad kann jedoch einiges. Es ist mit einem LED-Display ausgestattet und hat einen individuell einstellbaren Timer. Dieser ist gut geeignet, wenn man aufgrund körperlichen Beschwerden eine gewisse Dauer im heißen Wasser nicht übersteigen sollte.

Im Lieferumfang enthalten sind auch drei Aufsätze, die im Mittelsteg der Wanne angebracht werden können. Dies beinhaltete ein Bimsstein, eine Bürste und ein genoppter Massageaufsatz.

Die Wanne hat einen Spritzschutz, der im Vergleich zu anderen Modellen jedoch auch abnehmbar ist. Das Beuer Modell ist ergonomisch geformt mit einem fußförmigen Boden. Die Größe entspricht 50 x 39 x 22 cm und ist auch für größere Füße gut geeignet.

Pro Seite sind drei Massagerollen und 4 Infrarotlichtpunkte angebracht. Die Sprudelmassage ist angenehm stark und die intregrierte Heizung kann auch kaltes Wasser mit 400 Watt bis zu 48 Grad aufheizen.

Das Fußbad für Aromatherapie: Beuer FB 35 Fußbad

Was uns gefällt:

  • Mit Magnetfeld Anwendung, die schmerzlindern auf die Gelenke wirkt
  • Aromafilter, der austauschbar ist, für einfaches Einfüllen von Zusätzen
  • Praktischere Form, mit Tragegriff
  • Leichteres Gewicht mit 2,3 Kilogramm
  • Mit 3 Pediküreaufsätze für die Fußpflege
  • Einfache und intuitive Bedienung
  • Infrarot-Lichtpunkte, welche Reflexe stimuliert

Was uns nicht gefällt:

  • Hohe Lautstärke
  • Nicht für sehr große Füße geeignet
  • Lediglich Wassertemperierung und keine Heizung

Das Beuer 35er Modell ist eine kostengünstigere Alternative zum 50er Modell und hat einige derselben Funktionen. Es beinhaltete ebenfalls eine Vibrationsmassagefunktion, zusätzlich zur Sprudelfunktion. Das Mittelklasse Modell enthält auch dieselben drei austauschbare Aufsätze, für Massage und Pediküre.

Das elektrische Bad ist mit zwei Massagerollen verbaut, eine pro Fuß, sowie vier LED-Punkten. Der Fußboden ist ebenfalls leicht genoppt.

Technisch ist diese Fußwanne einfacher gehalten und arbeitete nur mit Powerbutton und einem Massageeinschaltknopf. Daher hat dieses Modell auch keinen Timer oder eine Anzeige. So hat diese Wanne auch die Funktion warmes Wasser warmzuhalten, kann jedoch kein kaltes Wasser erhitzen.

Das 35er Modell ist jedoch praktikabler, da es eine eckiger Form hat, trotz fußgeformten Wannenboden. Es ist ebenfalls mit einem Tragegriff ausgestattet und mit 2 Kilogramm um einiges leichter als das Luxusmodell. Mit den Maßen 41 x 38 x 17 cm, ist diese Modell für Füße bis Größe 44 geeignet.

Eine zusätzliche Funktion des 35er Fußbades ist der herausnehmbare Aromafilter, der ein Einfüllen von Badezusätzen wie Salz einfach macht. Das Gerät kann ohen Probleme mit Zusätzen wie Salz oder ätherischen Ölen verwendet werden.

Das High-Tec Fußmassagegerät: MaxKare Fußsprudelbad

Was uns gefällt:

  • Schnelle Wassererwärmung mit Heizung
  • Hohe erreichbare Temperatur mit 48 Grad
  • Modernes und Schickes LED-Display
  • Preislich in der Mittelklasse
  • Einfach zu reinigen mit herausnehmbaren Elementen
  • 16 Massagerollen, für die ideale Durchblutung der Füße
  • Starke Sprudelfunktion

Was uns nicht gefällt:

  • Bei der Sprudelfunktion hohe Spriztgefahr
  • Trotz LED-Display kein Timer

Das Maxkare Gerät befindet sich in der mittleren Preisklasse und ist mit einem modernen LED-Display ausgestattet. Auf diesem kann die ideale Wassertemperatur je Gradzahl eingestellt werden und die Funktionen separate ein- und ausgeschaltet werden.

Die Wasserheizung gepaart mit der Sprudelfunktion erhitzt das Wasser schnell und effektiv bis zu 48 Grad. Ist die gewünschte Temperatur eingestellt, hält das elektrische Fußbad die Temperatur automatisch auf diesem Level. Die einzige Funktion, die das Gerät noch ergänzen würde, wäre ein integrierter Timer. Jedoch ist das MaxKare Produkt mit einem Überhitzungsschutz ausgestattet.

Das Fußbad ist mit 16 kleinen Massagerollern ausgestattet und enthält eine Kompartment für Badezusätze in der Mitte der Wanne. Neben der Sprudelfunktion hat auch dieses Gerät einen Vibrationsmodus.

Das elektrische Fußbad hat die Maße 40 x 33.4 x 20.1 und ist mit 2 Kilogramm eines der leichteren Modelle im Vergleich.

Das Einsteigermodell unter den elektrischen Fußbädern: Sanitas SFB 07

Was uns gefällt:

  • Günstiger Preispunkt, unter 50 Euro
  • Leichtestes Gewicht, mit unter 2 kg
  • Für große Füße bis zu Schuhgröße 50 geeignet
  • Praktisches rechteckiges Design
  • Gummifüßen gegen ein ungewolltes Verrutschen
  • Ein abnehmbarem Spritzschutz
  • Sehr stabile Form, die gut tragbar ist

Was uns nicht gefällt:

  • Lediglich Wassertemperierung aber keine Erhitzung
  • Sehr minimalistische Bedienung mit wenigen  Funktionen

Wer nicht zu viel Geld ausgeben möchte, und das erste Mal ein elektrisches Fußbad ausprobiert, kann zum Sanitas Produkt greifen. Für unter 50 Euro hat dieses Modell auch die wichtigsten und altbekannten Funktionen. Es hat eine Sprudelfunktion sowie Vibrationsfunktion und einen Massageaufsatz in der Mitte. Der Wannenboden ist genoppt und bietet damit einen zusätzlichen Massageeffekt.

Da das Produkt sehr einfach aufgebaut ist, sind die einzelnen Funktionen jedoch nicht separat steuerbar. Dies ist nur bei den höherpreisigen Modellen der Fall.

Das Sanitas Produkt verfügt auch über eine Wassertemperierung, hält also das warme, eingefüllte Wasser die gesamte Badedauer über angenehm. Der integrierte Spritzschutz ist wie beim Beuer Modell abnehmbar und erleichtert die Reinigung und Entkalkung der Wanne.

Die Wanne hat die Maße 38 x 34,5 x 13 cm und ist mit nur 1,3 kg das leichteste Modell im Test. Das Design ist nicht nur ein schöner Hingucker, sondern auch praktikable. Die eckige Form lässt sich gut tragen und verstauen.

Der Allrounder unter den Sprudelbädern: Misiki Fußbad Massagegerät

Was uns gefällt:

  • Timer und schält sich nach 60 Minuten automatisch aus
  • Integrierter Pedikürestein für die Hornhautentfernung
  • Infrarotbeleuchtung für eine gute Durchblutung
  • Mit Wasserheizung
  • Leichtes Gewicht mit 2 kg
  • Gut platzierte Shiatsu Roller
  • Smartes LED Display, mit Temperaturanzeige

Was uns nicht gefällt:

  • Schwierige Reinigung, da Elemente nicht entnehmbar sind
  • Sprudeleinstellung ist eher mild

Das Misiki Modell ist eine gute Alternative zu den Beuer Geräten, mit vielen derselben Funktionen. Preislich befindet sich diese Modell in der Mittelklasse. Mit einer Größe von 40 x 34 x 18 cm ist dieses Gerät auch für etwas größe Füße geeignet und hat eine hohe Füllmenge.

Ausgestattet ist die Wanne mit 4 Shiatsu Rollen, die ideal die Reflexzonen der Füße stimulieren. Diese Elemente sind jedoch nicht herausnehmbar, was die Reinigung etwas erschwert. Es ist aber auch mit zwei Infrarotelementen ausgestattet, die die Muskulatur weiter entspannen durch die zusätzliche Wärme.

In der Mitte der Wanne befindet sich auch ein Pediküre Element in Form eines Bimssteins. Wie schon das höherpreisige Breuer Modell hat auch dieses LED Display, durch welches sich die einzelnen Funktionen separat steuern lassen. Es beinhaltet ebenfalls einen Timer, welcher das Bad automatisch auch 60 Minuten ausschält, aus Sicherheitsgründen.

Das Minimalistische Fußbad: Medisana FS 881

Was uns gefällt:

  • Handliches und tragbares Design in rechteckiger Form
  • Wassertemperierung beinhaltet
  • Sehr Leichtes Gewicht mit 1,2 kg
  • Rutschfeste Gummifüße
  • Reflexzonenmassage mit Aufsatz
  • Sehr günstiger Preispunkt

Was uns nicht gefällt:

  • Nicht für große Füße über Schuhgröße 44
  • Minimalistische Aufmache ohne extra Funktionen

Mit den Maßen 39 x 33 x 13 cm gehört Medsiana 881 Fußbad zu den kleineren Modellen und ist daher nicht für sehr große oder auch breiteFüße geeignet. Mit 1,2 Kilogramm und einer eckigen Form, ist das Modell aber sehr praktikabel und gut verstaubar.

Ein weiteres parktisches Extra ist die Non-Slip Mat und die Füßchen unter der Wanne. Diese verhindert ein Verrutschen , auch wenn mal etwas Wasser daneben geht.

Im Fersenbereich der Wanne befindet sich ein Massageaufsatz für eine mechanische Reflexzonenmassage. Der Wannenboden ist ebenfalls genoppt und simuliert zusätzlich.

Das Gerät lediglich einen Powerbutton und dieser schält sowohl die Blasenmassage als auch die Vibrationsmassage an. Da das Medsiana Produkt zu den kostengünstigeren elektrischen Fußbädern gehört, ist hierbei keine Wasserheizung enthalten. Das Bad hat jedoch eine leichte Temperierungsfunktion, welche das warm eingefüllte Wasser angenehm hält.

Das leise Sprudelbad: Fußbad Turejo Elektrische Fußwanne

Was uns gefällt:

  • Vergleichsweise leises Betriebsgeräusch
  • 14 abnehmbare Shiatsu Massagerollen
  • Ergonomisches, vorgeformtes Design
  • Smart angebrachte Noppen
  • Wasserheizung bis zu 48 Grad
  • Ideal geeignet für Badezusätze wie ätherische Öle

Was uns nicht gefällt:

  • Schweres Gewicht

Mit den Maßen 40.5 x 34.5 x 20.5 cm ist das Turejo elektrische Fußbad eines der größeren Modelle und damit auch für große Schuhgröße geeignet. Es ist angenehm tief und bedeckt die Füße bis zum Knöcheln mit Wasser. Mit über 3 Kilogramm ist es auch eines der schwereren Fußbäder, hat dafür aber einiges zu bieten.

Die Wanne ist mit 14 manuellen Shiatsu Massage Rollen ausgestattete. Diese stimulieren perfekt die Akupunkturpunkte der Fußsohle und sind individuell entnehmbar. Der Wannenboden ist für die Füße vorgeformt und an der Ferse und den Zehen genoppt.

Im Fersenbereich findet sich ein integrierter Bimsstein, des abgenommen werden kann. Hier können auch Aromen und Badezusätze wie Salze eingefüllt werden.

Über ein LED-Dispaly können die Einstellungen individuell gesteuert werden. Die Wassertemperatur kann bis zu 48 Grad eingestellt werden und das Display zeigt die Temperatur an. Das Fußbad ist ebenfalls mit einem Infrarotlicht ausgestattet, welches sich im Mittelsteg der Wanne befindet. Dieses lässt sich ebenfalls separat über das Display an- und ausschalten.

Das ultimative Massagegerät: Ecomed FS-52E

Was uns gefällt:

  • Das einzige Gerät, dass auch ohne Wasser benutzt werden kann
  • Wasserheizung integriert
  • Günstiger Kostenpunkt für ein Sprudelbad
  • Zwei integrierte Massageaufsätze
  • Ergonomische Form
  • Stark benoppter Fußboden für einen zusätzlichen Massageeffekt
  • Vibartionsmassagefunktion integriert

Was uns nicht gefällt:

  • Temperatur ist nicht individuell einstellbar
  • Minimalistische Bedienung über nur einen Knopf

Wer sich ein Sprudelbad für den besonderen Massageeffekt anschaffen will, ist beim Ecomed 52E Modell genau richtig. Das Fußbad bietet eine intensive Reflexzonen Massage mit einer starken und variierenden Benoppung am Boden. Auf dem Fußboden finden auch 2 Massageroller für einen weiteren Massageeffekt. Das Bad ist das Einzige welches auch ohne Wasser benutzt werden kann, für eine Fußmassage.

Mit Maßen von 41 x 34 x 17 cm ist dieses elektrische Fußbad auch für größere Füße geeignet. Die Wanne ist rundlich geformt und angenehm für die Füße. Das Ecomed Produkt hat ein Gewicht von 1,2 Kilogramm und ist damit eines der leichteren Modelle. Auch preisliche liegt das Modell im unteren Bereich, mit unter 30 Euro.

Das elektrische Bad wird über einen Button gesteuert und hat damit eine sehr einfache Bedienung. Wird der Knopf einmal betätigt, gehen die Sprudelfunktion und die Warmhaltungsfunktion an. Bei einer doppelten Betätigung schaltete sich zusätzlich die Vibrationsmassage an.

Wie erwähnt, ist das Fußbad mit einer Wasserheizung ausgestattet. Durch die einfache Bedienung wird das Wasser zwar erhitzt und warmgehalten, jedoch kann eine Temperatur nicht individuell eingestellt werden. Dies ist nur bei den höherpreisigen Modellen möglich.

Das elektrische Fußbad für die Pediküre: Revlon Pro RVFB7021PE Pediprep Spa

Was uns gefällt:

  • Enthält ein 9-teiliges Pediküre Set mit Feile und Schere
  • Spritzschutz, der ein Wasserauslauf verhindert
  • Integrierte und abnehmbarer Bimsstein
  • Manuelle Massagerolle in der Mitte, die abnehmbar ist
  • Genoppter Fußboden
  • Wasserdichter Einschaltknopf

Was uns nicht gefällt:

  • Keine Wasserheizung
  • Nur eine reine Sprudelfunktion, ohne andere Funktionen

Das Revlon Pro Pediprep Spa ist speziell für die Pediküre geeignet, mit allem was dazu gehört. Mit unter 1 Kilogramm, ist dieses Modell das Leichteste in unserem Vergleich. Anders als die anderen höherpreissigen Sprudelbäder besitzt dieses keine Wasserheizung, jedoch eine Temperierung. Die Wanne sollte also mit warmen Wasser befüllt werden, um eine Pediküre so effektiv wie möglich zu gestalten.

Die Wanne misst 43.2 x 36.4 x 18.2 cm und ist ergonomisch vorgeformt. Der Fußboden ist genoppt für den Massageeffekt und in der Mitte der Wanne befindet sich ein Bimsstein sowie eine Massagerolle. Der Bimsstein ist abnehmbar und kann per Hand zur Hornhautentfernung benutzt werden.

Das elektrische Fußbad hat eine einfache Bedienung mit nur einem großen Powerbutton, der jedoch Wasserfest ist und mit den Füßen bedient werden kann. Das Bad ist ebenfalls mit einem Spritzschutz ausgestattet, dieser ist jedoch nicht abnehmbar.

Die Besonderheit hierbei ist das im Lieferumfang enthaltene Pediküre Set. Dieses enthält eine Nagelschere, 2 Zehenseperatoren, eine Nagelfeile, 2 Nagelhautschieber, eine Bürste und ein Nagelreiniger. All das kommt in einem praktischen, zuschnürbaren Aufbewahrungsbeutel.

Bestsellerliste

Hier findest Du die besten Fufsprudelbäder.

#VorschauProduktPreis
1 Fußsprudelbad | Fußmassage | 4 Fuß - Reflexzonen - Massage | Whirlpool-Effekt | Infrarotwärme |... Fußsprudelbad | Fußmassage | 4 Fuß - Reflexzonen - Massage | Whirlpool-Effekt | Infrarotwärme... 27,90 EUR
2 medisana FS 883 Fußsprudelbad mit Fußreflexzonenmassage - elektrisches Fußbad,... medisana FS 883 Fußsprudelbad mit Fußreflexzonenmassage - elektrisches Fußbad,... 35,94 EUR
3 Ecomed FS-52E Fußsprudelbad mit Fußreflexzonenmassage, elektrisches Fußbad, Wärmefunktion,... Ecomed FS-52E Fußsprudelbad mit Fußreflexzonenmassage, elektrisches Fußbad, Wärmefunktion,... 24,99 EUR
4 Beurer FB 35 Fußbad mit Vibrations- und Sprudelmassage für Ihre Füße, 41 x 38 x 17 cm Beurer FB 35 Fußbad mit Vibrations- und Sprudelmassage für Ihre Füße, 41 x 38 x 17 cm 50,73 EUR
5 Fußbad, Fußmassagegerät mit Heizung, Blasen- und Vibrationsmassage und Pediküre-Einweichfüßen,... Fußbad, Fußmassagegerät mit Heizung, Blasen- und Vibrationsmassage und... 48,99 EUR
6 Sanitas SFB 07 Fußbad, Vibrations- und Sprudelmassage, Fußreflexzonenmassage, Wassertemperierung,... Sanitas SFB 07 Fußbad, Vibrations- und Sprudelmassage, Fußreflexzonenmassage,... 33,99 EUR
7 Fußbad, Turejo Fußwanne mit 14 Massage Rad, Automatisch Erheizung, Einstellbar Temperature,... Fußbad, Turejo Fußwanne mit 14 Massage Rad, Automatisch Erheizung, Einstellbar Temperature,... 53,99 EUR
8 Fußsprudelbad-Massagegerät, Fuß-Whirlpool mit Heizung, Vibrations- und Whirlpool-Massage,... Fußsprudelbad-Massagegerät, Fuß-Whirlpool mit Heizung, Vibrations- und Whirlpool-Massage,... 55,99 EUR
9 Fußbad Spa, Turejo Fussbad Fusssprudelbad mit Sprudelbad, 6 automatisch Massage-Rad, Bimsstein,... Fußbad Spa, Turejo Fussbad Fusssprudelbad mit Sprudelbad, 6 automatisch Massage-Rad, Bimsstein,... 79,99 EUR
10 Beurer FB 50 Fußbad, mit Fußreflexzonenmassage, Pediküre-Aufsätze, Wasserheizung,... Beurer FB 50 Fußbad, mit Fußreflexzonenmassage, Pediküre-Aufsätze, Wasserheizung,... 114,12 EUR
11 Promed FB-100 Fußsprudelbad, Fußbad mit Sprudel- und Vibrationsmassage, Rotlichtfeld,... Promed FB-100 Fußsprudelbad, Fußbad mit Sprudel- und Vibrationsmassage, Rotlichtfeld,... 38,99 EUR
12 Grundig Fußbad Massagegerät Fußsprudelbad Fussbad - SOFORT-ENTSPANNUNG durch IR Vorsprung I 5in1... Grundig Fußbad Massagegerät Fußsprudelbad Fussbad - SOFORT-ENTSPANNUNG durch IR Vorsprung I... 34,99 EUR
13 HoMedics Fußbad - Premium Spa Deluxe Fußbadewanne mit Massage & Wärme, Fuß-Sprudelbad für die... HoMedics Fußbad - Premium Spa Deluxe Fußbadewanne mit Massage & Wärme, Fuß-Sprudelbad für... 51,01 EUR
14 Fußbad Massagegerät, MSMASK Fussbad Fusssprudelbad mit Sprudelbad, Fussbadewanne mit Heizung und... Fußbad Massagegerät, MSMASK Fussbad Fusssprudelbad mit Sprudelbad, Fussbadewanne mit Heizung... 44,99 EUR
15 Fußbad Massagegerät, Misiki Fussbadewanne mit Automatischer Massage und Heizung Sprudel mit... Fußbad Massagegerät, Misiki Fussbadewanne mit Automatischer Massage und Heizung Sprudel mit... 118,99 EUR
16 TZS First Austria - klappbares Fußsprudelbad mit Heizung | Infrarot-Wärme | 450W... TZS First Austria - klappbares Fußsprudelbad mit Heizung | Infrarot-Wärme | 450W... 42,95 EUR
17 HoMedics FS-150-EU Spa Fußsprudelbad HoMedics FS-150-EU Spa Fußsprudelbad 37,81 EUR
18 Fußbad Massagegerät Fussbad mit Massage mit Heizung mit Wasser, Elektrisches Fussbadewanne... Fußbad Massagegerät Fussbad mit Massage mit Heizung mit Wasser, Elektrisches Fussbadewanne... 51,99 EUR
19 Beurer Fußsprudelbad FB 30 Beurer Fußsprudelbad FB 30 44,99 EUR
20 POKAR Fußbad Massagegerät Fussbadewanne mit Massage und Heizung 500W, Sprudel Fussbad mit Infrarot... POKAR Fußbad Massagegerät Fussbadewanne mit Massage und Heizung 500W, Sprudel Fussbad mit... 47,50 EUR

Aktuelle Angebote

Im Folgenden findest Du die aktuellen Angebote von Fußsprudelbädern. Vielleicht ist etwas für Dich dabei.

Kurzratgeber

Warum solltest Du Dir ein Fußsprudelbad zulegen solltest und was Du bei der Benutzung beachten solltest findest Du hier. Außerdem haben wir alle Kaufkriterien zusammengetragen, auf die Du vor dem Kauf achten solltest.

Ausstattung und Zubehör

Die allermeisten Fußsprudelbäder können mehr als nur die Sprudelmassage. Hier musst Du wissen, für welche Anwendung Du das elektrische Bad verwenden willst. Möchtest Du es zur Entspannung als Spa-Treatment verwenden, ist ein Aroma-Filter zum Befüllen mit Badezusätzen empfehlenswert. Auch eine Wasserheizung ist dann sinnvoll.

Wenn Du Deinen Füßen etwas Gutes tun willst und die Durchblutung verbessern willst sind mehrere Massagefunktionen wie eine Vibrationsmassage und Shiatsu Roller eine gute Idee.

Nimmst Du Fußbäder hauptsächlich zur Vorbereitung auf eine Pediküre, hilft eine starke Sprudelfunktion den Fuß aufzuweichen. Hier sind Pediküreaufsätze oder sogar ein zusätzliches Pediküre-Set empfehlenswert.

Größe

Die speziellen Fußwannen kommen in verschiedenen Abmessung, passend von Schuhgröße 42 bis hin zu 50. Du solltest Dir immer die genauen Abmessungen der Wanne durchlesen um sicherzugehen, dass Deine Füße genug Platz haben. Ein Fußbad sollte entspannen und Deine Füße sollten daher genug Bewegungsspielraum haben.

Form und Design

Die meisten elektrischen Fußwannen weisen zwei Formen auf – eckig oder rundlich. Die eckigen Formen sind praktikabel, da sie einfach zu transportieren und zu verstauen sind. Auch bei großen Füßen empfiehlt sich diese Form, da die Füße genügen Platz haben.

Die rundlichen Formen sind ergonomischer und haben meist ein vorgeformtes Fußbett, welches sich Deinem Fuß anpasst. Dies liefert einen idealen Wellenesseffekt, da die Sprudelblasen und Massageroller genau da ansetzten, wo sie gebraucht werden. Durch die ergonomische Form ist die Wanne jedoch etwas unhandlich und kann bei großen Schugrößen unbequem sein.

Gewicht

Elektrische Fußsprudelbäder haben ein Gewicht zwischen 1 und 5 Kilogramm. Gerade wenn Du die Wanne im Bad oder der Küche mit Wasser auffüllst und sie tragen musst, solltest Du auf ein leichteres Gewicht achten.

Hier gilt jedoch, je luxoriöser das Produkte, desto mehr Technik ist verbaut. Mit mehr Funktionen, wie einer Heizung, oder ein Vibrationsmassage, steigt das Gewicht der Wanne. Auch sind die schweren Wanne etwas robuster und langlebiger.

Lautstärke

Ein elektrisches Fußbad ist in erster Linie ein Wellnessgerät. Es dient zur Entspannung, etwa nach einem anstrengenden  Tag. Als solches sollte es möglichst leise sein. Völlig lautlos ist das Spa-Gerät jedoch nicht, vor allem bei der Aktivierung der Sprudelfunktion und der oft beinhalten Vibrationsmassage. Es gibt jedoch leiser Geräte, meist in der höheren Preisklasse.

Besonders, wenn Du gerne Fußbäder  vor dem Fernseher nimmst oder Dich anderweitig beschäftigst, solltest Du auf ein leiseres Modell zurückgreifen.

Preis

Der Preis eines Produktes ist immer ein entscheidendes Kriterium, aber vor allem da sich wie  hier um ein elektronisches Gerät handelt. Bei elektrischen Fußbädern beginnt der Preis meist bei 20 Euro, für ein minimalistisches Set-Up und steigen an bis zu über 100 Euro, für ein kleines Home-Spa. Hier musst Du abwägen für welche Zwecke Du das Fußbad einsetzen willst. Je mehr Funktionen, desto teurer das Gerät.

Zwei Füße im Wasserbad

Ein sprudelndes Fußbad kann Teil einer entspannenden Self-Care Routine sein. Eine elektrische Variante spart dabei Zeit und Nerven.

Wie hilft ein Fußsprudelbad der Gesundheit?

Ein Sprudelbad verschafft zunächst Entspannung, was sich auf unser mentales Wohlbefinden auswirkt. Unsere Fuße müssen täglich vieles aushalten. Durch die Massagefunktion wird auch der Blutdurchfluss der Füße angeregt. Gerade wer unter Diabetes leidet sollte auf eine korrekte Fußpflege achten.

Auch wer sich viel auf den Füßen bewegt, etwa beim Sport oder im Job, profitiert von dem Sprudelbad. Das Bad kann dabei helfen die Wundheilung zu beschleunigen und schmerzlindernd wirken.

Die meisten Fußbäder sind dazu richtige Multitasking Geräte, so kannst Du ebenfalls störende und lästige Hornhaut entfernen und eine Pediküre machen. Gerade wer etwa mit Hühneraugen oder auch Schweißfüße  zu kämpfen hat, sollte ein Fußbad nehmen.

Leidest Du unter Venenthrombose, Krampfadern oder auch einem Herzleiden solltest Du bei warmen Fußbädern vorsichtig sein und zuvor einen Arzt konsultieren.

Welche Zusätze darf man in ein Fußbad machen?

Nicht jedes elektrische Fußbad ist für Badezusätze geeignet. Es ist auch davon abhängig ob Dein ausgewähltes Wellenessgerät eine integrierte Wasserheizung hat. Gewisse Zusätze, vor allem Salze, lösen sich besser und schneller in warmen Wasser.

Du kannst hierbei zu speziellen Fußbadezusätzen greifen, die Du etwa in der Apotheken, den Drogerien oder auch Online erhältst. Diese sind sowohl für ein elektrisches als auch ein normales Fußbad geeignet. Diese Zusätze sind entweder auf Salz – oder Ölbasis, hier musst Du entscheiden was Deine Füße brauchen. Am besten solltest Du zuvor jedoch in die Gebrauchsanleitung Deines Fußbades schauen.

Du solltest keine Seife benutzen, da diese ungeeignet für eine lange Anwendung an den Füßen ist. Sie trocknet aus, da die Tenside die Haut ihrer natürlichen Öleberauben berauben,  die uns schützen. Auch bei schäumenden Zusätzen solltest Du vorsichtig sein. Das Fußbad kann schenll überlaufen.

Wie lange sollte man ein Fußbad nehmen?

Die Dauer Deines Fußbads hängt ganz davon ab, aus welchem Grund Du ein Fußbad nimmst und ob Du ein warmes oder kaltes Fußbad nimmst.

Wenn ein Sprudelfußbad teilt Deiner Spa-Routine ist, willst Du Dich entspannen und entkrampfen. Hier greifst Du zu warmen Wasser und das Bad sollte länger dauern. Ein warmes Fußbad kannst Du bis zu 30 Minuten nehmen. Stelle hierbei sicher, wie lange Du das elektrische Fußbad am Stück laufen lassen kannst.

Ein kaltes Sprudelbad nimmst Du bei überanstrengten und heißen Füßen, etwa nach einer langen Wanderung. Das wirkt auf seine eigene Weise entspannend und hilft bei Schwellungen und Rötungen. Ein kaltes Fußbad sollte deutlich kürzer sein als ein Warmens. Es gilt, je kälter das Wasser, desto kürzer die Dauer. Bei einer Wassertemperatur von 15 Grad, solltest Du das Bad auf einige Minuten beschränken. Bei Herzleiden und Diabetes ist auch hier Vorsicht geboten.

* Wir verlinken auf ausgewählte Online-Shops und Partner, von denen wir ggf. eine Vergütung erhalten.  Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Verkäufen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.