Startseite » Sport » Ballsport » Fußball: Test, Vergleich und Kaufratgeber

Fußball: Test, Vergleich und Kaufratgeber

Der Fußball im Spiel
5/5 - (4 votes)

Fußball ist wohl die beliebteste Sportart in Deutschland – wenn nicht sogar weltweit. Das liegt unter anderem daran, dass man zum Spielen im Grunde nichts außer einem Ball benötigt. Beim Kauf eines Fußballs gibt es allerdings mehr zu beachten, als die meisten zunächst vermuten. Worauf es beim Kauf eines Fußballs ankommt und welche Kriterien Du beachten solltest, haben wir Dir in diesem Beitrag zusammengestellt. Auch widmen wir uns aktuellen Fußball Tests. So findest Du mit Sicherheit den Ball, der am besten zu Dir passt.

Unsere Favoriten

Der Allrounder unter den Fußbällen: Derbystar Fußball Bundesliga 2020/21
“Großartiges Preis-Leistungs-Verhältnis.”

Der beste Fußball für Jugendliche: Erima Hybrid Lite
“Einzigartige Verarbeitung.”

Der beste Fußball für Hobby-Sport: Fußball von Senston
“Lange Lebensdauer und ein absoluter Hingucker.”

Der beste Fußball für Fußball-Fans: Adidas Uniformia Pro
“Hochwertige Verarbeitung und gelungenes Design.”

Der beste Fußball fürs Training: Adidas Euro 2016 Replica
“Hohe Qualität mit geringer Wasseraufnahme.”

Der beste Fußball für professionelle Spieler: Puma Team Final 21.1
“Ausgezeichnete Spieleigenschaft mit perfekten Grip.”

Der beste Fußball für den Garten: Hummel Energizer Fußball
“Preiswerter und extrem robuster Fußball.”

Das Wichtigste in Kürze

  • Das wichtigste Zubehör fürs Fußballspielen.
  • Orientiere Dich beim Kauf eines Fußballs an Deinem Körpergewicht und Deiner Spielklasse.
  • Qualitativ hochwertige Fußbälle erkennst Du am offiziellen FIFA-Siegel.
  • Achte bei der Wahl des Fußballs auch auf den Untergrund, auf dem Du spielst.
  • Der perfekte Begleiter für Hobby- und Profisport.

Die besten Fußbälle: Favoriten der Redaktion

Hier findest Du eine Übersicht unserer Favoriten unter den Fußbällen. Diese haben wir auf der Basis von Rezensionen und Bewertungen gewissenhaft für Dich zusammengestellt.

Der Allrounder unter den Fußbällen: Derbystar Fußball Bundesliga 2020/21

Was uns gefällt:

  • FIFA zertifiziert
  • hält Luftdruck
  • wasserabweisend
  • durch das Material sehr abriebfest
  • exzellente Spieleigenschaft

Was uns nicht gefällt:

  • Ball ist etwas hart

Der Derbystar Fußball ist der Bestseller auf dem Markt und hat ein top Preis-Leistungs-Verhältnis. Der Fußball hat einen weißen Unterton mit einem lila Muster auf der einen und einem blauen Muster auf der anderen Seite. Mit der Standardgröße, Größe 5, wiegt der Ball etwa 430 Gramm und eignet sich somit am besten für Erwachsene. Das Fußall verfügt über eine Diamant-Struktur aus 100 Prozent Polyurethan, was den Ball resistent gegen Abrieb macht.

Zudem ist der Ball wasserabweisend und lässt sich leicht aufpumpen. Auch ist der Ball besonders robust, verfügt über eine gute Spieleigenschaft und trägt das FiFA-Siegel.

Der beste Fußball für Jugendliche: Erima Hybrid lite 350 Fußball

Was uns gefällt:

  • speziell ummantelte Blase für optimalen Luftdruck und kugel Form
  • gewichtsreduziert
  • für alle Bodenbeläge geeignet
  • ABS Ventil hält Luft lange im Ball
  • sehr strapazierfähig durch Hybrid Verarbeitung

Was uns nicht gefällt:

  • schlechte Akustik

Aufgrund der Hybridverarbeitung des Materials, das sowohl genäht als auch geklebt wird, ist dieser Fußball besonders robust. Die Hybridverarbeitung sorgt außerdem für eine geringe Schmutz- und Wasseraufnahme. Der Fußball eignet sich aufgrund seines geringen Gewichts bei durchschnittlicher Größe von nur 350 Gramm besonders gut für Jugendliche. Die Oberfläche des Fußballs verfügt über eine 3D-Struktur, die dem Ball einen besonderen Grip verleiht und für eine gute Kontrolle des Balls sorgt.

Das spezielle ABS-Ventil des Balls hält die Luft lange im Ball und sorgt für einen konstanten Luftdruck. Erhältlich ist der Ball in weißer Grundfarbe mit verschiedenen grellen Farbkombinationen, die ihn auch im Winter gut sichtbar machen.

Der beste Fußball für Hobby-Sport: Fußball von Senston

Was uns gefällt:

  • bei jedem Wetter benutzbar
  • lange Lebensdauer
  • für alle Bodenbeläge geeignet
  • durch auffällige Farben ist Training auch im Winter möglich
  • hohe Elastizität durch weiches Berührungsmaterial

Was uns nicht gefällt:

  • der Ball ist schwer

Der Senston Fußball überzeugt nicht nur mit seinem Preis, sondern auch mit seiner Langlebigkeit. Der Fußball besteht aus zwölf Fünfecken und 20 Sechsecken aus Polyurethan, die miteinander vernäht wurden. Neben einer hohen Elastizität und Spielbeständigkeit ist der Fußball wasserabweisend. Durch das weiche Berührungsmaterial und seine bunte Farbe eignet sich der Ball für jeden Untergrund und das Training im Winter, da er auch vor einem schneebedeckten Hintergrund gut sichtbar ist. Größentechnisch handelt es sich bei diesem Ball um eine Größe 5 mit 502 Gramm Gewicht.

Der beste Fußball für Fußball-Fans: Adidas Uniforia Pro

Was uns gefällt:

  • FIFA geprüft
  • perfekte Form und Gewicht
  • durch nahtlose Oberfläche extrem wasserabweichend
  • hochwertige Verarbeitung
  • Offizieller UEFA Euro 2020 Turnierball

Was uns nicht gefällt:

  • Fußball ist etwas teuer

Dieser Fußball ist nicht nur mit dem FiFA-Siegel versehen, sondern war auch offizieller Turnierball der UEFA Euro 2020. Da es sich um einen Turnierball handelt, hat der Ball die Standardgröße 5 und wiegt 430 Gramm. Die Außenhülle des Fußballs besteht aus strukturiertem Polyester, der verklebt wurde. So ist der Ball komplett nahtlos und hat somit ein ausgezeichnetes Rollverhalten. Zudem ist der Fußball wasserabweisend und angenehm weich für eine optimale Spieleigenschaft.

Farblich verfügt der Fußball über einen weißen Untergrund mit bunten Mustern. Hierbei wurde das Design des Balls von den zwölf Gastgeberstädten der UEFA Europa League 2020 inspiriert und soll für Einheit stehen.

Der beste Fußball fürs Training: Adidas Euro 2016 Replica

Was uns gefällt:

  • FIFA geprüft
  • offizieller EM-Ball 2016
  • geklebt
  • auch für Kunstrasen geeignet
  • hohe Qualität

Was uns nicht gefällt:

  • verliert schnell an Luft

Bei diesem Ball handelt es sich um den offiziellen Trainingsball der Europameisterschaft im Jahr 2016. Wie alle Turnierbälle hat der Ball eine Größe 5 und wiegt 420 Gramm. Die Oberfläche des Balls besteht aus 100 Prozent thermoplastischem Polurethan, das geklebt wird. So ist der Ball extrem wasserabweisend und abriebfest, was ihn auch für die Verwendung auf Kunstrasen eignet. Der Fußball verfügt über einen guten Grip für eine optimale Ballkontrolle und eine hohe Robustheit. Zudem ist der Ball FIFA geprüft und mit dem offiziellen FIFA-Siegel versehen.

Der beste Fußball für professionelle Spieler: Puma Team Final 21.1

Was uns gefällt:

  • FIFA Quality Pro Siegel
  • Fußball hat guten Grip
  • besonders langlebig
  • guts Spielverhalten
  • Material aus Synthetik

Was uns nicht gefällt:

  • der Ball ist relativ teuer
  • hohes Gewicht

Der Fußball von Puma besteht aus Synthetik-Material mit einer Naht reduzierten Panel-Anordnung. Dies sorgt für ein gutes Rollverhalten und eine ausgezeichnete Spieleigenschaft. Die Oberfläche des Balls ist leicht strukturiert und sorgt somit für einen guten Grip und eine angenehme Ballkontrolle während des Spiels. Auch überzeugt der Ball mit einem angenehmen Sprung-, Pass- und Schussverhalten. Zudem verfügt der Ball über das offizielle FIFA-Siegel und ist der offizielle Spielball der spanischen Bundesliga, der Primera División.

Der beste Fußball für den Garten: Hummel Energizer Fußball

Was uns gefällt:

  • das ganze Jahr nutzbar
  • sehr robust
  • preiswert
  • gute griffige Oberfläche
  • gutes Rollverhalten

Was uns nicht gefällt:

  • ungleichmäßige Nähte
  • relativ schwer

Möchtest Du einen guten Fußball für das Training im Garten haben, ist dieser Ball eine gute Wahl. Das griffige Obermaterial des Fußballs verleiht ihm einen guten Grip und sorgt für ein gutes Rollverhalten. Zudem ist der Ball sehr robust und übersteht den Schuss auf eine harte Kante mühelos. Der Ball verfügt über eine helle Grundfarbe mit buntem Muster, weswegen er im Winter unter Umständen schlecht zu sehen sein könnte. Größentechnisch liegt der Ball bei einer Größe 4 mit einem Gewicht von 453 Gramm.

Für ein optimales Spielerlebnis achte beim Kauf Deines Fußballs unter anderem auf Größe, Gewicht, Material und Verarbeitung des Balls.

Ratgeber

Der Markt für Fußballzubehör gehört zum größten Markt im Hobby- und Profisport. Damit Du weißt, was Du beim Kauf eines Fußballs berücksichtigen musst, haben wir in unserem Ratgeber alle wichtigen Informationen und Tipps für Dich zusammengefasst.

Welche Arten von Fußbällen gibt es?

Je nach Untergrund und Spielort-sprich Outdoor auf Gras oder Indoor auf Hallenboden gibt es unterschiedliche Bälle, die genau auf ihr Einsatzgebiet abgestimmt sind. Um Dir eine Übersicht zu verschaffen, haben wir die gängigsten Fußball-Arten für Dich aufgelistet.

  • Normaler Fußball
  • Hallenfußball
  • Hartplatzfußball
  • Kunstrasenfußball
  • Futsal Ball

Worin die Unterschiede zwischen den Bällen liegen und für welche Verwendung sie sich eignen, erklären wir Dir im nächsten Abschnitt.

Welches sind die wichtigsten Kaufkriterien bei einem Fußball?

Beim Kauf eines Fußballs gibt es mehr zu beachten, als man zunächst vermutet. Um die bestmögliche Entscheidung für Dich und Dein Team zu treffen, haben wir Dir die wichtigsten Kaufkriterien für optimalen Spielspaß zusammengestellt.

Größe

Fußbälle sind in den Größen 1 bis 5 erhältlich. Bei der Wahl der Größe des Balls hast Du hier freie Wahl und kannst Dich grundsätzlich ganz nach Deinen persönlichen Vorlieben richten. Als Orientierung kann Dir hier die reguläre Größe für Herren- und Damenmannschaften dienen, die mit der größten Größe, einer Größe 5, spielen. Damit Du weißt, was welche Größe bedeutet, haben wir Dir hier eine Tabelle mit Umfang und Durchmesser jeder Ballgröße zusammengestellt.

Größe Umfang Durchmesser
1 50cm-52cm 16cm
2 54cm-56cm 17cm
3 58cm-60cm 19cm
4 63cm-66cm 20cm
5 68cm-70cm 21cm

Möchtest Du bei der Wahl der Größe ganz sichergehen, kannst Du Dich nach unserer tabellarsichen Aufstellung im FAQ richten, die für jedes Alter eine angemessene Größe für optimalen Spielspaß empfiehlt.

Gewicht des Balls

Je nach Größe und Material des Balls kann das Gewicht stark variieren. Entscheidest Du Dich beispielsweise für einen Fußball der Standardgröße 5, musst Du mit einem Gewicht von 410 Gramm bis 440 Gramm rechnen. Im Jugendbereich hingegen werden in der Regel kleinere Fußbälle verwendet, die somit auch leichter sind. Um das richtige Gewicht für Deine Altersklasse und der damit verbundenen Schusskraft zu finden, haben wir Dir hier eine Tabelle vorbereitet.

Alter/Spielklasse Gewicht
Unter 7-Jahren/G-Jugend 290g
Unter 9-Jahren/F-Jugend 290g
Unter 11-Jahren/E-Jugend 290g-350g
Unter 13-Jahren/D-Jugend 350g
Unter 15-Jahren/C-Jugend 440g
Unter 17-Jahren/B-Jugend 440g
Unter 19-Jahren/A-Jugend 440g
Über 19-Jahren/Senioren 440g

Robustheit

Ein wichtiges Kriterium beim Kauf eines Fußballs ist die Robustheit des Materials. Informiere Dich vorher unbedingt über das Material sowie die Verarbeitung des Balls, damit er sich nicht nach kurzer Zeit bereits verformt, platzt oder reißt.

Verwendungszweck

Egal ob Rasen, Kunstrasen, Halle oder Hartplatz – für jeden möglichen Spieluntergrund gibt es einen speziellen Ball, der perfekt auf die dortigen Gegebenheiten abgestimmt ist. Worin sich die Bälle unterscheiden, erläutern wir Dir im Folgenden.

Normaler Fußball

Bist Du ein passionierter Rasenkicker, ist ein normaler Outdoor Fußball die richtige Wahl für Dich. Dieser hat einen höheren Rücksprung als Hallen- oder Hartplatzbälle, sodass er auch auf weichem Rasen gut springt. Die Oberfläche des Balls besteht in der Regel aus Leder oder Polyurethan, die beide sehr robust und somit optimal für Wald und Wiese geeignet sind.

Hallenfußball

Möchtest Du mit Deinem Ball in der Halle spielen, empfiehlt sich der Kauf eines Hallenfußballs. Er hat eine filzartige Oberfläche, durch die er sich auf dem rutschigen Hallenboden leicht kontrollieren lässt und nicht zu schnell weich wird.

Hartplatzfußball

Bälle, die speziell für das Spiel auf dem Hartplatz konzipiert sind, sind extrem robust und widerstandsfähig, da sie dem harten Untergrund standhalten müssen. Zudem haben Hartplatzbälle einen extrem verminderten Rücksprung, was Dir eine größere Kontrolle über den Ball ermöglicht.

Kunstrasenfußball

Fußbälle speziell für den Kunstrasenplatz haben eine härtere Oberfläche als normale Fußbälle. So soll der Abrieb des Balls auf dem Kunstrasen vermieden werden. Zudem ist die Oberfläche des Balls wesentlich empfindlicher gegenüber Fremdkörpern wie Dornen, da diese auf einem Kunstrasenplatz in der Regel nicht auftreten.

Futsal Ball

Beim Futsal Ball handelt es sich um eine wenig verbreitete Unterart des Hallenfußballs. Der Ball zeichnet sich durch sein extrem reduziertes Sprungverhalten aus und wird deshalb gerne für Hallenturniere oder das Einüben von Tricks verwendet. Die Oberflächenbeschaffenheit ist ähnlich der normalen Fußbälle.

FIFA-Prüfung

Zur Überprüfung der Qualität von Fußbällen hat der Weltfußballverband FIFA ihr eigenes Siegel entworfen. Bälle mit FIFA-Siegel, wurden zuvor auf die Kriterien Gewicht, Umfang, Rundheit, Rückprall, Wasseraufnahme, Druckverlust, Größe und Erhalt der Form geprüft. Folgende Grenzen darf der Ball während des Tests nicht über- oder unterschreiten:

  • eine Größe 5
  • einen Umfang von 68 Zentimeter – 70 Zentimeter
  • ein Gewicht von 410 Gramm bis 440 Gramm
  • innerhalb von 72 Stunden nur 25 Prozent Verlust an Luftdruck
  • bei einem Fall aus 2 Metern Höhe einen Rückprall von mindestens 1,25 Metern
  • maximale Formabweichung um 1,8 Prozent

Material

Bei der Herstellung der Außenhülle des Fußballs können verschiedene Materialien verwendet werden. Die am häufigsten verwendeten Materialien sind hierbei PU, TPU, sowie PVC. Die Gummiblase im Inneren des Fußballs besteht unabhängig vom Außenmaterial hingegen immer aus Butylkautschuk, der auch für die Herstellung von Fahrradschläuchen verwendet wird.

PU Fußbälle

Mit dem Begriff PU Fußball beschreibt man Fußbälle aus Polyurethan. Bei diesem Material handelt es sich um einen duroplastischen Kunststoff, der sich durch eine hohe Verschleißbarkeit, Reißfestigkeit, sowie Elastizität auszeichnet. Duroplastisch bedeutet hier, dass das Material einmal ausgehärtet durch erneutes Erwärmen oder andere Maßnahmen nicht wieder verformt werden kann. So bleibt der Ball auch nach intensiver Benutzung formbeständig und ist besonders robust.

TPU Fußbälle

TPU steht für Thermoplastisches Polyurethan. Dieses Material ist extrem widerstandsfähig, elastisch und Dreck-resistent, weshalb Bälle aus diesem Material besonders bei Junioren und Amateure verwendet werden. Thermoplastische Materialien lassen sich im Gegensatz zu duroplastische Materialien bei hohen Temperaturen erweichen und somit auch verformen.

PVC Fußbälle

Fußbälle aus Polyvinylchlorid sind in der Regel recht kostengünstig und werden häufig für Werbegeschenke oder als Spaßball verwendet. Da Fußbälle aus diesem Material bei Kälte oft stark aushärten und so an Spielqualität einbüßen, werden sie im Hobby-, sowie im Profifußball nicht verwendet.

Verarbeitung

Die häufigste Art der Verarbeitung der einzelnen Felder des Balls, auch Panels genannt, sind das Nähen oder das Kleben dieser. Je nach Art der Verarbeitung können hier Unterschiede in Langlebigkeit und Qualität des Fußballs entstehen.

Genäht

Die gängigste Art der Verarbeitung ist das Nähen. Hier werden um die mit Luft gefüllte Blase 32 Panels in Form eines Fünf- oder Sechsecks zusammengenäht. Bei dieser Verarbeitungsweise weist der Fußball ein besonders natürliches Flugverhalten auf, kann dafür aber mit jeder vernähten Stelle an Rollgeschwindigkeit einbüßen. Praktisch ist auch, dass genähte Bälle sowohl aufgepumpt, als auch leer und somit platzsparender gelagert werden können.

Geklebt

Beim Kleben werden die verschiedenen Panels je nach Hersteller mit unterschiedlicher Technik zu einem Ball zusammengeklebt. Vorteilhaft ist hier, dass so größere Panels verwendet werden können, sodass es insgesamt weniger Schnittstellen gibt. Zudem sind geklebte Bälle in der Regel wasserfest und haben aufgrund einer geringeren Anzahl an Schnittstellen eine schnellere Rollgeschwindigkeit. Im Gegensatz zu einem genähten Ball können geklebte Fußbälle allerdings nur ausgepumpt gelagert werden, was deutlich mehr Platz wegnimmt, als die Bälle Luftleer einzulagern.

Farbe

In erster Linie handelt es sich bei der Farbe des Balls um ein dekoratives Element, bei dem Du die freie Wahl hast. Klassischerweise haben die meisten Fußbälle eine helle Grundfarbe, die je nach Hersteller mit farbigen Elementen und dem Markenlogo versehen ist.

Tipp: Verwendest Du den Ball im Freien und möchtest auch im Winter draußen spielen, empfiehlt sich der Kauf eines sogenannten “Winterballs”. Sie haben eine kontrastreiche Farbe, wie rot, blau oder orange, um auch vor einem schneebedeckten Hintergrund gut sichtbar zu sein.

Faszination Fußball im Camp Nou.

Welche Marken stellen qualitative Fußbälle her?

Jeder Spieler findet im Laufe der Jahre eine Marke, der er auch bis zum Ende treu bleibt. Um Dich bei der Wahl der richtigen Marke zu unterstützen, haben wir Dir hier eine Übersicht an Herstellern von Fußbällen zusammengestellt.

Adidas

Adidas ist ein deutscher Hersteller und eine der bekanntesten Sportmarken der Welt. Die Marke bietet eine vielfältige Auswahl mit Fußbällen in aller Preisklasse. Dieser Sportartikelhersteller hat schon viele Bälle für die EM, WM und Champions League hergestellt.

Derbystar

Derbystar ist auch ein deutscher Hersteller und stellt viele Spielbälle für die deutsche Bundesliga her. Es werden viele verschiedene Herstellungsmethoden angewendet, sowie auch verschiedenes Obermaterial der Bälle. Die Artikel von Derbystar sind qualitätsidentisch mit der FIFA Qualität.

Erima

Erima ist die älteste, noch existierende deutsche Sportmarke. Der Hersteller bietet Fußbälle in aller Preisklasse an und hat eine vielfältige Auswahl. Der bekannteste Ball ist der “Erima Hybrid Trainingsball”.

Wo kann ich einen Fußball kaufen?

Fußbälle findest Du in der Regel überall, wo es Sportbedarf gibt. Ob Du sie lieber bequem in einem Online-Shop oder mit Beratung im Einzelhandel oder Sportfachgeschäft kaufst, bleibt dabei ganz Dir überlassen. Beispiele für mögliche Anbieter sind:

  • Amazon
  • Ebay
  • Real
  • Intersport
  • Decathlon
  • Karstadt Sport

Wie reinige ich einen Fußball?

Beim Spielen auf feuchtem Gras oder Erde kann es zu Verschmutzungen am Ball kommen. Um diese zu entfernen, kannst Du den Ball einfach mit einem angefeuchteten Tuch oder Lappen abwischen. Anschließend lässt Du den Fußball an der Luft trocknen.

Tipp: Möchtest Du direkt nach der Reinigung des Balls weiter spielen, solltest Du den Ball zunächst mit einem Handtuch abtrocknen. So hat der Ball eine bessere Haftung und das Spielen von gezielten Schüssen gelingt, ohne abzurutschen.

Gibt es Alternativen?

Seit Jahrzehnten ist der klassische Fußball der unangefochtene König unter den Spielbällen. Dennoch hat sich ein Markt für Alternative Produkte entwickelt, die sich unter anderem in Preis, Größe, Form und Verwendungszweck vom klassischen Fußball unterschieden. Eine Auswahl an Alternativen findest Du hier aufgelistet.

Reflex Ball

Bei einem Reflex Ball handelt es sich um eine Art eckigen Fußball, die zum Training von Torwärten entwickelt wurde. Aufgrund seiner eckigen Form verfügt der Ball über ein besonderes Flug- und Sprungverhalten, mit dem Du Dein Reaktionsvermögen, Deine Koordination und Kondition trainieren kannst. Zudem hilft Dir der Reflexball Deine Geschicklichkeit und Effizienz zu verbessern. Preislich liegen Reflexbälle zwischen 12 Euro und 25 Euro. Möchtest Du Dich also als Goalkeeper stärken und Abwechslung in Dein Trainingsalltag bringen, ist dieser Ball eine gute Ergänzung für Deinen Trainingsplan.

Schwebender Luftkissen Indoor Fußball

Diese Alternative zum klassischen Fußball ist eine flache Scheibe mit Kunststoff-Polsterung am Rand der Scheibe. Während des Spiels schwebt der “Ball” minimal über dem Boden, was die Benutzung auf allen glatten Flächen sowie auf Teppichboden ermöglicht. Der Schaustoff-Rand des Balls polstert den Aufprall ab und soll so Beschädigungen an anderen Gegenständen verhindern. Besonders ist auch, dass das Luftkissen über eine blinkende LED-Beleuchtung verfügt, die den Ball zum richtigen Hingucker macht. Möchtest Du einen Luftkissenball erwerben, musst Du mit Kosten zwischen 8 Euro und 15 Euro rechnen. Spielst Du bei schlechtem Wetter auch gerne mal in Deinem Haus oder Deiner Wohnung, eignet sich das Luftkissen optimal zum Spielen ohne Fliegen des Balls und Beschädigung von Einrichtungsgegenständen.

Softball

Für Anfänger*innen in Sachen Ballsport eignet sich ein Softball besonders gut, da er ausschließlich aus weichem Schaumstoff besteht. So können auch bei harten Schüssen keine Aufprallverletzungen entstehen oder Gegenstände beschädigt werden. Besonders für kleine Kinder und Junior Kicker eignet sich der Ball deshalb optimal. Erhältlich ist ein Softball bereits ab 8 Euro. Möchtest Du zu Beginn Deiner Fußball-Karriere auf Nummer sicher gehen, kannst Du mit einem Softball weder Dich noch andere ernsthaft verletzen.

Reaktionsball

Zur Verbesserung von Geschicklichkeit und Reaktionsgeschwindigkeit wurden sogenannte Reaktionsbälle entwickelt. Reaktionsbälle zeichnen sich durch ihr flummiartiges Material, sowie ihre asymmetrische Form mit vielen halbrunden Knubbeln aus. Aufgrund des Materials und der außergewöhnlichen Form springt der Ball unvorhersehbar in alle Richtungen und fordert so Deine Koordination und Reaktionszeit. Die Kosten eines Reaktionsballs schwanken in der Regel zwischen 10 Euro und 15 Euro. Trainierst Du gerne Deine Geschicklichkeit und Reaktionsgeschwindigkeit ist dieser Ball eine abwechslungsreiche Ergänzung zu Deinem Training.

Kick Trainer

Dieses Sportgerät ist ideal, wenn Du alleine trainieren möchtest. Der Kicktrainer besteht aus einem Hüftgurt, sowie einer elastischen Schnur und einem Ball. Die Schnur ist an einem Ende mit dem Gurt, am anderen Ende mit dem Ball verbunden. So kannst Du nach Anlegen des Hüftgurts Deine Schieß-, Fang-, Tret- und Wurfqualität verbessern, ohne dass der Ball wegfliegt. Aufgrund der Befestigung des Balls an der Schnur nimmt der Kicktrainer während des Trainings wenig Platz ein und eignet sich deshalb besonders zum Indoor-Training. Wenn Du den Kick Trainer erwerben möchtest, musst Du mit Kosten zwischen zwölf und 20 Euro rechnen. Zur Verbesserung Deiner Ballkontrolle im Einzeltraining das optimale Trainingsgerät ohne lästiges holen des Balls.

Wichtiges Zubehör für Fußbälle

Um noch mehr Spaß beim Training zu haben, bieten viele Hersteller praktisches Zubehör für Deinen Fußball an. Dieses kannst Du entweder gleich mit dem Ball erwerben oder bei Bedarf später nachrüsten.

Luftpumpe

Fußbälle verlieren bei intensiver Benutzung auf kurz oder lang an Luftdruck. Um den Ball bei Bedarf wieder aufpumpen zu können, solltest Du unbedingt eine Luftpumpe mit passender Ballpumpen-Nadel zur Hand haben. So kannst Du Deinen Fußball, sowie Rugby- und Volleybälle bei Verlust von Luft gleich wieder aufpumpen.

Tipp: Warme Luft zieht sich zusammen, wenn sie abkühlt. Achte deshalb darauf, dass Du Deinen Ball im Freien aufpumpst, um nicht direkt nach dem Aufpumpen auf dem Weg nach draußen Luftdruck zu verlieren.

Fußballtor

Möchtest Du auf Punkte spielen, empfiehlt sich der Kauf eines Fußballtores. Hierbei hast Du die Wahl zwischen verschidenen Größen, Materialien und Herstellern. Bei der Wahl der richtigen Größe kannst Du Dich an folgender Tabelle orientieeren.

Verwendung Torgröße
G-Jugend bis C-Jugend 5 Meter x 2 Meter
Herren- und Damensmannschaft 7,32 Meter x 2,44 Meter
Tor für den Garten 1,2 Meter x 0,8 Meter

Fußballschuhe

Fußballschuhe, auch als Stollenschuhe bekannt, sind das optimale Schuhwerk zum Fußballspielen. Je nach dem Untergrund, auf dem Du spielen möchtest, unterscheiden sich die Schuhe in ihrer Ausführung. Fußballschuhe für den Rasenplatz verfügen beispielsweise über Stollen, die die Haftung der Schuhe auf dem Platz verbessern. Hallenschuhe hingegen haben eine glatte Sohle, da Stollen nicht in den festen Hallenboden eindringen könnten.

Möchtest Du auf einem Naturrasenplatz spielen, eignen sich Schuhe mit FG-Sohle am besten. Diese Sohle hat kurze und lange Stollen und eignet sich somit für nassen als auch trockenen Rasen. Spielst Du auf einem Kunstrasenplatz, meisterst Du Dein Training am besten in AG-Sohlen. Aufgrund der vielen kurzen Profilelemente der Sohle verteilt sich der Druck optimal und Du hast den nötigen Grip für ein kontrolliertes Spiel.

Falls Du am liebsten Dein Hobby auf dem Hartplatz ausübst, benötigst Du Fußballschuhe mit Turf-Sohle. Die Sohle besteht aus vielen kurzen und abriebfesten Gumminocken, wodurch Du die optimale Haftung und Schnelligkeit auf dem Boden erhältst.

Für das Training in der Halle eignet sich eine sogenannte IN-Sohle optimal. Diese Sohle zeichnet sich durch eine gute Dämpfung, guten Grip auf glattem Hallenboden und ihr nicht abfärbendes Material aus.

Beim Fußball spielen können Schienenbeinschoner von Vorteil sein.

Schienbeinschoner schützen Dich vor möglichen Verletzungen durch Foulspiel oder harte Schüsse während des Spiels.

Schienbeinschoner

Zum Schutz Deiner Schienenbeine vor Tritten und harten Schüssen bieten viele Hersteller Schienenbeinschoner an. Hierbei handelt es sich um eine schaumstoffummantelte Schutzplatte, die Dich vor Verletzungen schützen soll. Erhältlich sind Schienenbeinschoner in verschiedenen Größen, die sich an der Körpergröße des Spielers orientiert. Im Folgenden haben wir Dir eine Tabelle mit der richtigen Größe des Schienenbeinschoners im Verhältnis zur Körpergröße zusammengestellt.

Körpergröße Schienenbeinschoner Größe
1,20 Meter XXS
1,20 Meter bis 1,40 Meter XS
1,40 Meter bis 1,60 Meter S
1,60 Meter bis 1,75 Meter M
1,75 Meter bsi 1,85 Meter L
1,85 Meter bis 1,95 Meter XL

Torwarthandschuhe

Ist Deine Postion im Tor, empfiehlt sich der Kauf von Torwarthandschuhen. Die Innenseite der Handschuhe ist in der Regel 2 bis 4 Millimeter dick besteht aus einem Gemisch aus natürlichem und synthetischem Latex. So schützen Deine Hände und polstern den Aufprall des Balls beim Fangen des Balls ab. Außerdem verfügen fast alle Modell über einen Fingerschutz, um das Umknicken und Überstrecken der Finger zu verhindern. Erhältlich sind Torwarthandschuhe in vielen Farben, Größen, sowie von allen gängigen Herstellern von Sportartikeln.

Pylonen

Pylonen oder auch Leitkegel genannt, sind vor allem beim Training sehr effizient. Beispielsweise kannst Du sie zum Abstecken von Toren, sowie als Abschuss-Markierungen oder zum Slalom verwenden. In der Regel bestehen die Pylonen aus Plastik in strahlenden Farben wie orange oder gelb. So sind sie überall gut sichtbar.

Fußball Test-Übersicht: Welche Fußbälle sind die Besten?

Hier findest Du eine Übersicht aller gängigen Verbraucherschutz Tests zu Fußbällen. Leider haben noch nicht alle der angegebenen Organisationen einen Test zu diesem Thema durchgeführt. Sollte sich das in Zukunft ändern, aktualisieren wir die Tabelle natürlich für Dich.

Testmagazin Fußball Test vorhanden? Veröffentlichungs-Jahr Kostenloser Zugang Mehr erfahren
Stiftung Warentest Test vorhanden. 2014 Ja Hier klicken
Öko Test Kein Test vorhanden.
Konsument.at Test vorhanden. 2006 Ja Hier klicken
Ktipp.ch Kein Test vorhanden.

Fußball Test: Stiftung Warentest

Von Stiftung Warentest wurde der Fußball Vergleich im Jahr 2014 mithilfe von brasilianischen Wissenschaftlern durchgeführt. Dabei wurden zehn Bälle verglichen. Inhalt des Tests waren hier Preise, Turnier Liga, das Ergebnis im Praxistest und das Ergebnis im Labortest. Bei dem Ergebnis von dem Praxistest wurde die Meinung von den Feldspielern und dem Torwart zusammengefasst. Für den Labortest wurden Tests in den Kategorien Rückprall, Druckverlust, Verarbeitung, Wasseraufnahme und Luftverlust durchgeführt.

Fußball Test: Konsument.at

Bei Konsument.at wurden 2006 insgesamt 18 Fußbälle verglichen. Unter der Kategorie „Testurteil“ wurde der Richtpreis und der Typ verglichen. Bei den Balleigenschaften standen sich die Bälle in den Kategorien Gewicht, Anzahl von Segmenten und der FIFA-Prüfung gegenüber. Auch führte das Magazin eine Belastungsprüfung mit Fokus auf die Rundheit, den Druckverlust, die Rücksprungmarke, Richtungsstabilität und Wasseraufnahme durch. Zuletzt wurde die Spieleigenschaft des Balls getestet. Hierbei ging es vor allem um das Entstehen von Materialschäden, Umfangsänderungen, Druckänderungen, die Balance und die Formbeständigkeit der getesteten Fußbälle.

Das Fußball-Erlebnis für den Hobby-Keller.

FAQ – Häufig gestellte Fragen zu Fußbällen

Sollten noch Fragen offen sein, kannst Du Dich gerne durch unser FAQ klicken. Hier haben wir die am häufigsten gestellten Fragen zum Thema Fußball für Dich beantwortet.

Wie viel kostet ein Fußball?

Bei der Anschaffung eines neuen Fußballs kannst Du in der Regel mit Kosten zwischen 12 Euro und 30 Euro rechnen.  Möchtest Du eine bestimmte Edition, wie den offiziellen Bundesliga-Ball kaufen, sind Kosten bis zu 50 Euro möglich.

Welcher Fußball passt zu welchem Alter?

Fußball begeistert Jung und Alt. Um für jedes Alter und die damit einhergehende Körpergröße einen passenden Fußball zu haben, gibt es diese in verschiedenen Größen. Damit Du Deine passende Größe findest, haben wir Dir hier eine Tabelle zur Übersicht zusammengestellt.

Alter/Spielklasse Größe
Unter 7-Jahren/G-Jugend 3,4 oder 5
Unter 9-Jahren/F-Jugend 3,4 oder 5
Unter 11-Jahren/E-Jugend 4 oder 5
Unter 13-Jahren/D-Jugend 4 oder 5
Unter 15-Jahren/C-Jugend 5
Unter 17-Jahren/B-Jugend 5
Unter 19-Jahren/A-Jugend 5
Über 19-Jahren/Senioren 5

Wie viel Bar kommen in einen Fußball?

Der richtige Luftdruck ist entscheidend für ein optimales Spiel. Je nach Art des Balls unterscheidet sich dieser allerdings.  Bei einem normalen Fußball liegt der optimale Luftdruck beispielsweise zwischen 0,7 und 0,9 Bar. Bei einem Futsal Ball muss der Ball einen Luftdruck von 0,5 und 0,7 Bar aufweisen, während ein Hallenfußball bei einem Luftdruck von 0,6 bis 0,8 bar optimal gefüllt ist.

Welche Größe hat ein Fußball für Erwachsene?

Die normale Spielgröße bei einer Herren- oder Damenmannschaft ist die Größe 5, mit einer Größe von 68 Zentimeter bis 70 Zentimeter und einem Durchmesser von 21 Zentimetern. Jedoch kannst Du für Dich selbst entscheiden, mit welcher Größe Du am besten klarkommst.

Kann man einen Fußball an der Tankstelle aufpumpen?

Je nach Tankstelle ist es möglich, dort Fußbälle, Fahrradreifen oder ähnliches kostenlos aufzupumpen. Achte hierbei darauf, dass die an der Tankstelle vorhandene Ventile auf die Öffnung Deines Fußballs passen. Ist dies nicht der Fall, ist ein Ventilaufsatz notwendig, um den Fußball mit Luft zu befüllen.

Vorsicht: Da die Luftpumpen an der Tankstelle für das Aufpumpen von Autoreifen gedacht sind, haben sie besonders viel Kraft und befördern in kürzester Zeit eine große Menge Luft. Aus diesem Grund kann ein Ball hier schnell platzen.

Wie schwer ist ein Fußball?

Das Gewicht eines Fußballs hängt ganz von dem gewählten Modell angepasst an Alter und Spielklasse des Spielers ab. Bei einem normalen Ball, der von Herren- und Damenmannschaften verwendet wird, kannst Du mit einem Gewicht von 410 Gramm bis 440 Gramm rechnen.

Was kann ich tun, wenn ein Dorn im Ball steckt?

Bemerkst Du einen Dorn oder anderen Fremdkörper in Deinem Ball, solltest Du diesen zunächst aus dem Ball entfernen. Im besten Fall hat sich der Fremdkörper nicht allzu tief in Deinen Ball gebohrt und die Gummiblase im Inneren des Balls ist unversehrt. Sollte die Gummiblase doch beschädigt sein, kannst Du das Loch zunächst provisorisch mit Sekundenkleber schließen. Auf Dauer empfiehlt sich allerdings das Flicken des Lochs mit Ballflickzeug.

Was kann ich tun, wenn das Ventil Luft verliert?

Das Ventil eines Fußballs ist in der Regel aus Gummi und daher besonders flexibel. Nach einer längeren Liegezeit, wie beispielsweise nach der Winterpause, kann das Gummi des Ventils allerdings spröde werden und deshalb Luft verlieren. Um das Ventil wieder aufzufrischen, genügt es hier, etwas Speiseöl um und auf das Ventil aufzutragen. So wird das Gummi des Ventils wieder geschmeidig und flexibel.

Weiterführende Quellen

Tipps gegen Muskelkater nach dem Training: Mehr erfahren

Auflistung aller Vereine der 1. und 2. deutschen Bundesliga: Mehr erfahren

* Wir verlinken auf ausgewählte Online-Shops und Partner, von denen wir ggf. eine Vergütung erhalten.  Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Verkäufen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.