Startseite » Freizeit » Flaschenkühler: Test, Vergleich und Kaufratgeber

Flaschenkühler: Test, Vergleich und Kaufratgeber

Flaschenkühler oder Sektkühler

Ein warmer Weißwein, eine Cola ohne Eiswürfel, ein ungekühltes Bier – das kommt für Dich nicht infrage? Für den wundervollen Genuss der leckersten Getränke ist die richtige Kühlung das A und O. Ob Sekt zu einem feierlichen Anlass, Champagner zum Candlelight-Dinner oder Bier unterwegs im Sommer, Getränkekühler gibt es für jeden Anlass und in unterschiedlichster Ausführung.

Wir möchten Dich bei Deiner Kaufentscheidung für den richtigen Flaschenkühler unterstützen. Dafür haben wir in diesem Beitrag die wichtigsten Kaufkriterien gesammelt und widmen uns außerdem aktuellen Flaschenkühler Tests. Wir helfen Dir, Dein Getränk mit einem Flaschenkühler auf die optimale Trinktemperatur zu kühlen.

Unsere Favoriten

Der beste Flaschenkühler aus Edelstahl: Vacu Vin Aktiv Weinkühler
“Elegantes, zeitloses Design aus Edelstahl mit Kühlelement.”

Der beste Flaschenkühler ohne Eis: Buddy's Bar - Flaschenkühler “Concrete”
“Moderner Beton mit passiver Kühlung.”

Der beste Flaschenkühler aus Neopren: Le Creuset Aktiv-Weinkühler
“Platzsparend und flexibel auch für unterwegs geeignet.”

Der beste elektrische Flaschenkühler: Climadiff Flaschenkühler Enchanson2
“Genau regulierbare Trinktemperatur ohne extra Hilfsmittel.”

Der beste tragbare Flaschenkühler: Navaris Kühltasche
“Tragbare Kühltasche für zwei Flaschen zum Mitnehmen.”

Der beste Flaschenkühler mit LED: Synergy 50S - 3-in-1 Weinkühler von Kooduu
“Extravaganter Look mit LED-Licht und integriertem Bluetooth-Musikanlage.”

Der beste Flaschenkühler für Konferenzen: Alfi Aktiv Konferenzboy
“Platz für sechs kleine Flaschen mit herausnehmbarem Kühlakku.”

Inhaltsverzeichnis

Das Wichtigste in Kürze

  • Ein Flaschenkühler dient zum Kühlen von Sekt, Champagner und Wein auf die optimale Trinktemperatur.
  • Unterschieden wird in aktive oder passive Flaschenkühler, die mit Eis oder anderen Hilfsmitteln das Getränk kühlen.
  • Flaschenkühler gibt es aus unterschiedlichen Materialien wie Edelstahl, Kunststoff, Neopren-Stoff, Beton oder Glas.
  • Im Design unterscheiden sich Flaschenkühler sehr, von schlicht und zeitlos bis hin zu modern und extravagant.
  • Moderne Flaschenkühler sind Extras wie LED-Licht, Musikwiedergabe oder elektrischer Kühlung ausgestattet.

Die besten Flaschenkühler: Favoriten der Redaktion

In diesem Abschnitt findest Du unsere Favoriten, bestimmt ist auch der richtige Flaschenkühler für Dich dabei!

Der beste Flaschenkühler aus Edelstahl: Vacu Vin Aktiv Weinkühler

Was uns gefällt:

  • kühlt Wein innerhalb von 5 Minuten
  • mit herausnehmbaren platzsparenden Kühlelementen
  • elegantes und zeitloses Design mit gebürsteten Edelstahl
  • schöne Verpackung zum Verschenken
  • ohne Eis verwendbar
Was uns nicht gefällt:

  • Kühlelement muss vor Gebrauch 6 Stunden im Gefrierfach lagern
  • große oder dicke Flaschen passen nicht rein

Redaktionelle Einschätzung

Der Flaschenkühler von Vacu Vin aus elegantem Edelstahl überzeugt durch sein zeitloses Design und die einfache Funktionalität. Die Marke Vacu Vin ist eine österreichische Firma, die nach dem Motto “wine with us” eine große Auswahl an Produkten rund um Wein, Barzubehör und Präsenten anbietet.

Der Edelstahl Flaschenkühler besteht aus Edelstahl und herausnehmbaren Kühlelementen. Das Kühlelement ist flexibel und unzerbrechlich und ist mit einem ungiftigen Gel gefüllt. Vorab kann dieses für ungefähr sechs Stunden im Gefrierfach gelagert werden. Zusätzliche Eiswürfel oder Wasser sind nicht notwendig, die Flasche bleibt daher trocken und es besteht keine Gefahr, dass sich das Etikett ablöst.

Stellt man den Wein in den Flaschenkühler, kühlt dieser sich innerhalb von fünf Minuten ab. Hat der Wein Zimmertemperatur, er etwa nach 30 Minuten auf angenehmer Trinktemperatur. Einmal gekühlt bleibt die Flaschen für mehrere Stunden kalt. Ungeeignet ist dieser Flaschenkühler allerdings für größere Flaschen wie Sekt- oder Champagner-Flaschen, dafür ist der Durchmesser zu klein.

Insgesamt überzeugt dieser Flaschenkühler viele Kunden, die nach einem schlichten Design und einfach zu bedienenden Flaschenkühler suchten.

Der beste Flaschenkühler ohne Eis: Buddy’s Bar – Flaschenkühler “Concrete”

Was uns gefällt:

  • außergewöhnliches Design durch Beton Material
  • kompatibel für Flaschen bis zu 1,5 Liter
  • Filzgleiter schont Tisch vor Kratzern und lautem Abstellen
  • langlebig und stabil
  • langanhaltende Kühlung der Flasche
Was uns nicht gefällt:

  • schweres Gewicht

Redaktionelle Einschätzung

Die Marke Buddy´s Bar hat sich auf professionelles Bar-Equipment spezialisiert. Der Buddy´s Bar Sekt- und Weinkühler besticht mit seinem rustikalen und angesagtem Design.

Der Flaschenkühler hat eine graue Farbe und hat eine glatte Oberfläche in typischer Betonoptik. Das Beton-Material hat eine hohe Qualität. An der Unterseite ist ein Filzgleiter angebracht der Deine Möbel vor Kratzern schont und ein leises Abstellen ermöglicht. Hervorzuheben ist das große Fassungsvermögen trotz kompakter Größe des Flaschenkühlers. In den Buddy´s Bar Flaschenkühler passen Flaschen von 0,7 L bis 1,5 L.

Der Flaschenkühler hat einen Durchmesser von 10 cm. Die Verwendung von Eis oder Eiswasser ist nicht notwendig, denn Beton hat die Eigenschaft Temperaturen lange zu halten.

Du kannst den Getränkekühler von Buddy´s Bar selbst im Tiefkühlschrank vorkühlen, es reicht aber auch aus, die Flasche vorzufühlen. Als Tischaccessoires erstrahlt dieser Flaschenkühler in modernem Look, und wurde besonders wegen des Designs von vielen Kunden wertgeschätzt.

Der beste Flaschenkühler aus Neopren: Le Creuset Aktiv-Weinkühler

Was uns gefällt:

  • dehnbare und flexible Neoprenhülle
  • schmutz-resistenter und wasserabweisender Stoff
  • viele verschiedene Farben
  • sehr leichtes Gewicht
  • platzsparend und einfach aufzubewahren
Was uns nicht gefällt:

  • Kühlmanschette nach unten offen
  • kühlt nur etwa eine Stunde

Redaktionelle Einschätzung

Le Creuset ist ein traditionsbewusstes, handwerklich versiertes Unternehmen aus Frankreich, das neben einer großen Auswahl an Töpfen und Pfannen auch andere Küchenutensilien herstellt. Der Aktiv-Weinkühler von Le Creuset ist geeignet zum herunterkühlen von Wein- und Schaumweinflaschen.

Das Neopren-Material ist praktisch in der Anwendung, denn es ist robust und dehnbar. An einer 0,75 L Flasche liegt dieser Flaschenkühler eng an und ist wasser- und schmutzabweisend. Der Flaschenkühler funktioniert nach aktiver Kühlweise mit integriertem Kühlgel. Platzsparend im Gefrierfach verstaut, nimmt man den Getränkekühler heraus und stülpt ihn über die vorgekühlte Flasche. So bleibt die Flasche dann für mindestens eine Stunde auf gewünschter Trinktemperatur gekühlt.

Neben dem hier vorgestellten schlichten Modell in schwarzer Farbe, bietet Le Creuset das gleiche Modell auch in den weiteren Design-Farben burgunder, gelb, karibik-blau, kirschrot, marseille-blau, ofenrot und mit Motiv-Druck an.

Besonders praktisch an diesem Flaschenkühler ist das leichte Gewicht und die Kompaktheit der Hülle. Diese lässt sich gut auf Reisen mitnehmen und findet in den kleinsten Gefrierfächern zum Vorkühlen Platz.

Insgesamt zeigt dieser Flaschenkühler von Le Creuset nicht die gleiche Leistung wie die anderen Getränkekühler und kann auch vom Design nicht unbedingt mithalten. Jedoch ist die Funktionsweise äußerst einfach und die Verwendung von zusätzlichem Eis ist nicht notwendig.

Der beste elektrische Flaschenkühler: Climadiff Flaschenkühler Enchanson2

Was uns gefällt:

  • exakte Temperaturregulierung für Weine
  • lange Kühldauer
  • leiser und vibrationsfreier Betrieb
  • elektrisch betrieben ohne Eis und Tiefkühler
  • modernes Design mit Display für Temperatur-Anzeige
Was uns nicht gefällt:

  • muss an Strom angeschlossen sein
  • für Kühlung etwa zwei Stunden nötig

Redaktionelle Einschätzung

Die französische Marke Climadiff ist spezialisiert auf Produkte rund um Wein, von Lagerung, über Kühlungsmöglichkeiten bis hin zu Zubehör für den perfekten Weingenuss. Weinliebhaber finden bei Climadiff spezialisierte Produkte, die die Qualität von Wein oder Champagner unterstreichen.

Der Enchanson2 Flaschenkühler von Climadiff funktioniert elektrisch mit einem geräuscharmen und Betrieb ohne Vibration. An eine Steckdose angeschlossen zeigt das Gerät 30 vordefinierte Weine mit idealer Trinktemperatur an, die auf dem Display ganz einfach ausgewählt werden kann.

Ohne Vorkühlung, Eis oder andere Kühlelemente, wird die Flasche einfach in den Flaschenkühler gestellt und die gewünschte Temperatur gewählt. Je nach Wunschtemperatur dauert der Kühlungsprozess ein bis zwei Stunden und hält dann die Flasche dauerhaft auf dieser Temperatur.

Da dieser Flaschenkühler von einer französischen Marke ist, wird die Gebrauchsanweisung nicht auf Deutsch mitgeliefert und die Temperaturanzeige muss beim Einschalten von Fahrenheit auf Grad Celsius umgestellt werden.

Der elektrische Flaschenkühler von Climadiff ist besonders bei Weinkennern und für Weinverkostungen und Weinproben geschätzt, da die Temperatur verlässlich und exakt einstellbar ist.

Der beste tragbare Flaschenkühler: Navaris Kühltasche

Was uns gefällt:

  • praktisch zum Mitnehmen mit Tragegurt
  • Platz für zwei Flaschen
  • Trennwand in Isoliertasche herausnehmbar
  • extra Außentasche für Portemonnaie und Schlüssel
  • ohne Trennwand auch für Lebensmittel nutzbar
Was uns nicht gefällt:

  • sehr groß

Redaktionelle Einschätzung

Navaris ist eine Firma, die klassische Haushaltswaren und Dekoartikel, Zubehör für Garten, Haustiere und Accessoires für Beauty, Reisen und Fitness anbietet. Alle Produkte sind ausgewählt mit Ziel, den Alltag der Kunden zu erleichtern.

Die hier vorgestellte Navaris Kühltasche bietet Platz für zwei Flaschen Wein oder Prosecco oder alternativ vier Bierdosen. Die Tragetasche besteht aus Polyester, hat einen verstellbaren Schultergurt und einen Tragegriff. Zudem bietet eine extra Außentasche mit Reißverschluss Platz Geldbeutel und Schlüssel. Im Innenraum ist eine Trennwand zum Schutz der Flaschen, die sich aber auch herausnehmen lässt um mehr Platz für zum Beispiel Lebensmittel und Picknick zu haben.

Dieser Flaschenkühler funktioniert wie eine klassische Kühltasche. Zusätzlich können Kühlakkus in die Tasche gelegt werden, um den Kühleffekt der Flaschen zu verlängern.

Kunden, die dieses Produkt bereits kauften, begeistert der angenehme Tragegurt, durch den sich diese Kühltasche gut mitnehmen lässt zum Picknicken in den Park, für einen Badetag am See oder zur Gartenparty bei Freunden.

Der beste Flaschenkühler mit LED: Synergy 50S – 3-in-1 Weinkühler von Kooduu

Was uns gefällt:

  • außergewöhnliches Design und hochwertige Materialien
  • Bluetooth-Lautsprecher für Musikstreaming
  • bunte Farben durch LED-Leuchten
  • tragbar und Standortunabhängig nutzbar
  • Fach bietet Platz für mehrere Flaschen
  • verschiedene Größen zur Auswahl
Was uns nicht gefällt:

  • Eis zum Kühlen notwendig
  • LED immer an bei Nutzung
  • zum Anschalten muss Flaschenkühler angehoben werden

Redaktionelle Einschätzung

Die Lifestyle-Marke Kooduu aus den Niederlanden und Dänemark bietet luxuriöse und ausgefallene Wohnaccessoires in stilvollem Design. Das besondere ist, dass alle Produkte sowohl im Innen- als auch Außenbereich einsetzbar sind. Ein Gefühl von Gemütlichkeit und Geselligkeit sollen die Produkte von Kooduu vermitteln und sind deshalb designt für ein sommerliches Barbeceau, ein Picknick im Park oder das romantische Date zu Hause.

Der Synergy 3-in-1 Weinkühler von Kooduu hat ein exklusives Design in Stehhöhe und ist in drei Größen kaufbar. Der gesamte Getränkekühler sieht aus wie eine große Designerlampe, die warmes LED Licht ausstrahlt. Dieser Flaschenkühler hat eine integrierte Bluetooth-Funktion und ist zudem mit weiteren Synergy 3-in-1 Weinkühlern als Stereo-Anlage verknüpfbar. Bis zu einer Reichweite von 10 m kann die Musik gestreamt werden.

Der Flaschenkühler funktioniert in aktiver Weise durch Verwendung von Eiswürfeln oder Eiswasser in dem eingelassenen Kühleimer mit einem Fassvermögen von zwei Litern.

Möchte man Musik abspielen mit dem Weinkühler, so muss gleichzeitig das LED Licht eingeschaltet sein, auch bei Tageslicht. Der Flaschenkühler kann an der Steckdose geladen werden und funktioniert dann durch den integrierten Akku auch ohne Stromanschluss für ungefähr 10-15 Stunden.

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass der Synergy 3-in-1 Weinkühler von Kooduu ein echtes Designerstück ist, dass auf einer Poolparty oder auf der Terrasse ein edler Hingucker ist. Die Kombination von Flaschenkühler mit indirektem Licht und Musikanlage begeistert sehr viele Kunden.

Der beste Flaschenkühler für Konferenzen: Alfi Aktiv Konferenzboy

Was uns gefällt:

  • Platz für sechs kleine Flaschen
  • zeitloses schlichtes Design
  • nachhaltige und umweltschonende Materialien
  • Kühlakku zum Herausnehmen
  • Kunststoff leicht zu reinigen
Was uns nicht gefällt:

  • nicht spülmaschinengeeignet

Redaktionelle Einschätzung

Die Marke Alfi stellt Isolier- und Kühl-Accessoires für den Küchen- und Barbereich her. Das Traditionsunternehmen setzt auf Nachhaltigkeit und Spezialisierung der eigenen Produkte.

Bei einem Meeting oder einer Konferenz sollten am besten direkt Getränke auf dem Tisch parat stehen, damit für alle Teilnehmer für Erfrischung gesorgt ist. Damit die Getränke geschmacklich gut temperiert sind, bietet sich ein Flaschenkühler speziell für kleinere Flaschen an. Der Aktiv-Flaschenkühler von Alfi bietet Platz für sechs Flaschen einer Größe von bis zu 0,33 Liter.

Der Konferenzboy, wie man Flaschenkühler für Konferenzen auch nennt, kühlt die Flaschen dank Kühlakku für mehrere Stunden. Dieser lässt sich platzsparend im Tiefkühlfach vorkühlen. Aber ohne den Kühlakku können vorgekühlte Flaschen über einen längeren Zeitraum kühl gehalten werden. Positiv zu erwähnen ist zudem, dass das Material ohne BPA auch einen nachhaltigen Umweltbeitrag leistet.

Das Design ist schlicht und zeitlos, schwarzer Kunststoff mit silbernem Aluminium. Der Flaschenkühler lässt sich leicht mit einem Lappen auswischen, für die Spülmaschine ist er nicht geeignet. Beim nächsten Meeting im Besprechungsraum ist mit dem Konferenzkühler von Alfi für die gute Erfrischung zwischendurch gesorgt.

Kaufratgeber für Flaschenkühler

Einen Flaschenkühler schafft man sich nicht allzu oft an, deswegen soll Dir der folgende Ratgeber bei der richtigen Wahl des für Dich und Deine Zwecke passenden Flaschenkühlers helfen. Zuerst werden wir Dir einmal kurz erklären, was ein Flaschenkühler ist und wozu Du ihn verwenden kannst. Danach erfährst Du mehr zu verschiedenen Kaufkriterien.

Flaschenkühler für romantisches Picknick

Was ist ein Flaschenkühler?

Ein Flaschenkühler ist ein Accessoire zur Kühlung von Flaschen für Wein, Champagner, Sekt oder Bier. Mit einem Flaschenkühler können Getränke auch bei Zimmertemperatur gekühlt nach Bedarf getrunken werden. Die gängige Funktionsweise ist ein Flaschenkühler mit doppelwandiger Isolierung. Dadurch können vorgekühlte Flaschen kühl bleiben. Alternativ können auch Hilfsmittel wie Eis, Kühlpads oder elektrisch betriebene Kühler verwendet werden, um aktiv die Flasche zu kühlen.

Wie funktioniert ein Flaschenkühler?

In diesem Abschnitt gehen wir auf die typischen Funktionsweisen ein.

Flaschenkühler mit Weißwein und Eiswürfel

Welcher Flaschenkühler passt zu Dir?

Elektrischer Flaschenkühler

Der Vorteil von elektrischen Flaschenkühlern ist, dass Du ganz ohne Eis oder Vorkühlung Dein Getränk auf die gewünschte Temperatur kühlen kannst. Diese Temperatur kann dann auch über einen längeren Zeitraum gehalten werden. Besonders bei hohen Außentemperaturen funktioniert ein Flaschen-Mini-Kühlschrank sehr gut. Für ein Event oder eine Feier eignet sich diese Form der Flaschenkühlung am besten.

Flaschenkühler mit Kühlakkus

Ein Flaschenkühler mit einfacher Handhabung ist ein Kühler durch Kühlakkus. Die Kühlakkus können platzsparend im Tiefkühlschrank gelagert werden.

Flaschenkühler ohne Eis

Neben Flaschenkühlern die ihre Getränke durch Eis oder kaltes Wasser kühlen, gibt es auch diese, die auf physikalische Weise kühlen können. Sind die Flaschenkühler doppelwandig, ist zwischen den beiden Wänden ein Vakuum. Dieses hat die Eigenschaft, Energie anzuziehen und entzieht so dem Inneren des Kühlers die Wärme. Die gleiche physikalische Eigenschaft besitzt auch das Material Ton.

Beachte: Wichtig ist bei Benutzung dieser Art von Flaschenkühler nur, dass das Getränk vorgekühlt wurde.

Flaschenkühler mit integriertem Kühlgel

Mit Flaschenkühlern mit integriertem Kühlgel sind zumeist Kühlmanschetten gemeint. Diese sind häufig mit Kühlgel gefüllt, welches auch in kaltem Zustand flexibel ist. Gelpads haben eine wasserabweisende Schicht, eine Isolierschicht und dazwischen die Gelschicht, welche sich erwärmen und auch kühlen lässt. Um einen langen Kühleffekt zu erzielen, sollten die Kühlpads für ungefähr sechs Stunden ins Gefrierfach gelegt werden.

Was sind die Vorteile von Flaschenkühlern?

Wer ein Getränk lieber gekühlt trinkt, muss sich Gedanken machen, wie die Flasche optimal auf Temperatur gekühlt wird. Im Kühlschrank nimmt die Flasche Sekt oder Wein direkt sehr viel Platz ein, zudem wird die Flasche auch direkt wieder warm, wenn sie beim Abendessen mit auf dem Tisch steht. Ein Flaschenkühler ist hier die beste Hilfe. Mit einem Flaschenkühler bleibt Dein Getränk gekühlt, ob beim Candle-Light-Dinner, der Gartenparty oder beim Picknick am See.

Die wichtigsten Vorteile kurz zusammengefasst:

  • Flaschenkühler kühlen Dein Getränk auf die optimale Trinktemperatur
  • Mit einem Flaschenkühler kannst Du Getränke auch über mehrere Stunden kühl  halten
  • Flaschenkühler sind ein echter Hingucker auf dem Dinner-Tisch
  • Durch das leichte Gewicht und die kompakte Größe lässt sich ein Flaschenkühler gut mitnehmen für unterwegs

Welches sind die wichtigsten Kaufkriterien bei Flaschenkühlern?

In diesem Abschnitt wirst Du informiert über die wichtigsten Kaufkriterien von Getränkekühlern.

Lang anhaltende Kühlung

Je nach Getränk ist eine unterschiedliche optimale Trinktemperatur empfehlenswert. Erst wenn Du weißt, welche Getränke Du mit dem Flaschenkühler hauptsächlich kühlen wirst, kannst Du auf die Kaufkriterien eingehen. Die folgende Tabelle soll Dir die unterschiedlichen Trinktemperaturen von verschiedenen Getränken zeigen.

Getränk zum Kühlenoptimale Trinktemperatur
Schaumwein, Sekt, Champagner6-9 Grad
Weißwein8-10 Grad
leichte Rotweine12-14 Grad
Vollere Rotweine (Merlot, Pinor noir)16-18 Grad
Bier7-9 Grad
alkoholfreie Getränke (z.B. Cola)4-6 Grad
Wasser12-15 Grad

Material von Flaschenkühlern

Je nach Anlass und Verwendung eignen sich unterschiedliche Materialien von Flaschenkühlern. Die meisten Getränkekühler sind aus den Materialien Edelstahl, Neopren und Acryl gefertigt. Neben diesen Materialien werden auch noch andere weniger verbreitete Materialien von Flaschenkühlern vorgestellt.

MaterialBeschreibung
Flaschenkühler aus EdelstahlFlaschenkühler aus Edelstahl sehen nicht nur schick und hochwertig aus, sondern sind auch sehr funktional. Statt das Getränk schnell abzukühlen, verhindert Edelstahl eine schnelle Erwärmung. Zusätzlich können Edelstahlkühler mit kaltem Wasser oder Eiswürfel befüllt werden um Sekt, Champagner oder Wein auf der optimalen Trinktemperatur zu halten. Ein Flaschenkühler aus Edelstahl ist rostfrei und dadurch sehr langlebig. Häufig haben Edelstahlkühler eine Doppelwand mit Vakuumisolierung zur guten Temperaturregulierung. Die Flaschenkühler aus Edelstahl gibt es in unterschiedlicher Größe und Form und mit matter wie auch glänzender Oberfläche. Im Restaurant wird häufig auf Flaschenkühler aus Edelstahl zurückgegriffen.
Neopren-FlaschenkühlerFlaschenkühler aus Neopren-Material verlangsamen das Erwärmen Deines Getränks, kühlen es aber nicht zusätzlich. Das leichte Material eignet sich gut für unterwegs. Flaschenkühler aus Neopren eignen sich besonders bei warmen Außentemperaturen und starker Sonne, um bereits vorgekühlte Getränke wie Bier, Wein und Sekt unterwegs vor dem Erwärmen zu schützen.
Flaschenkühler aus AcrylMit Eiswürfeln oder Eiswasser gefüllt, hältst Du Dein Getränk in einem Flaschenkühler aus Acryl gut gekühlt. Oft sind Getränkekühler aus Acryl transparent oder farbig und haben ein ansprechendes Design. Durch das befüllen mit Eis oder Eiswasser, hält ein Acryl-Kühler Dein Getränk länger kalt als ein Flaschenkühler aus Neopren. Allerdings sind diese meist einwandig und haben deswegen keine vergleichbare Kälteisolierung wie ein Flaschenkühler aus Edelstahl.
Flaschenkühler aus KunststoffDer Flaschenkühler aus Kunststoff hat vielseitige Design-Möglichkeiten und ist dadurch ein modisches Wohnaccessoires. In das Gehäuse des Getränkekühlers sind herausnehmbare Kühlelemente integriert, welche vorab für mind. sechs Stunden im Tiefkühlschrank waren in das Kunststoffgehäuse eingesetzt worden. Dadurch ist kein Eis und keine Vorkühlung der Flasche notwendig. Nicht der ganze Flaschenkühler, sondern nur das Kühlelement muss in das Gefrierfach. Diese Variante der Flaschenkühlung ist also sehr platzsparend. Um das Design und die Struktur des Kunststoffs-Kühlers zu erhalten, sollte dieser nicht in der Spülmaschine gereinigt werden.
Flaschenkühler mit ManschetteDie Flaschenkühler mit Kühlmanschette kühlen Getränke innerhalb weniger Minuten auf eine angenehme Trinktemperatur. Der aktive Flaschenkühler muss vorher im Gefrierschrank aufbewahrt werden. Vorher wird die Manschette mit Wasser gefüllt, welches im Gefrierfach gefriert. Zum Trinkgenuss wird die Flaschenhülle um das Getränk gelegt. Die Flasche ist mit der Kühlmanschette in wenigen Minuten gekühlt und bleibt es auch über mehr als einer Stunde. Eine Kühlmanschette ist unzerbrechlich und wiederverwendbar. Im Design steht sie den anderen Flaschenkühlern allerdings etwas nach.
Flaschenkühler aus BetonMit einem puristischen Look verleihen Flaschenkühler aus Beton Deinem Zuhause das gewisse Etwas. Das moderne Design von Beton passt gut zu edlem Geschirr und hochwertiger Tischwäsche. Beton-Weinkühler kühlen die Flasche auf passive Weise und halten die Temperatur der vorab gekühlten Flasche über einen längeren Zeitraum. Zu beachten beim Kauf ist die Unterseite des Flaschenkühlers aus Beton. Ist diese nicht extra beschichtet, können unschöne Kratzer auf der Tischplatte entstehen.

Arten von Flaschenkühlern

Es wird unterschieden in passive und aktive Flaschenkühler.

ArtBeschreibung
Passive FlaschenkühlerPassive Flaschenkühler kommen ohne Zusatzelemente wie Eis oder Kühlakkus aus. Dafür können die Getränke nicht weiter als die vorhandene Temperatur des Getränks heruntergekühlt werden. Beispielsweise wirkt das Material Edelstahl passiv kühlend durch die eine Temperatur regulierende Doppelwand.
Du möchtest ein kühles Bier im Garten trinken? Mit einem versenkbaren Rohr, dass in ein Erdloch eingelassen wird, können Deine Getränke auf ungefähr sieben Grad gekühlt werden.
Aktive FlaschenkühlerVon aktiver Flaschenkühlung spricht man, wenn externe Kühlelemente oder Eiswürfel als Hilfe zur Kühlung der Getränke genutzt werden. Alternativ gibt es außerdem elektrische Flaschenkühler. Der größte Vorteil von aktiven Flaschenkühlern ist, dass die Getränke nicht vorgekühlt werden müssen.

Design von Flaschenkühlern

Design und Gestaltung spielen für den Zweck und Einsatz des Flaschenkühlers selbstverständlich auch eine große Rolle. Flaschenkühler aus Kunststoff sind oft bunt, schwarz oder Gold oder auch transparent.
Im südländischen Stil sind Flaschenkühler häufig aus Beton oder Ton im Terracotta Design. Flaschenkühler gibt es sowohl schlicht und zeitlos, als auch mit Gravuren oder aufgedrucktem Logo.

Flaschenkühler für elegantes Dinner mit Champagner und besonderen Gläsern

Flaschenkühler mit LED Beleuchtung

Flaschenkühler mit LED machen aus einer Getränkekühlung einen bunten leuchtenden Hingucker auf Deiner Party. Oft auch als Sektkübel für mehrere Flaschen sind Flaschenkühler mit LED Beleuchtung meist aus dem Material Kunststoff. Noch exklusiver sind die Flaschenkühler mit LED und eingebauten Bluetooth-Lautsprecher. Diese gibt es sowohl als Tischständer, als auch in größerem Design für die Terrasse oder auf einem größeren Event. Diese Getränkekühler sind meist mit einem Akku ausgestattet, der mehrere Stunden für LED-Licht und Musikstreaming hält.

Größe von Flaschenkühlern

Die Höhe von Flaschenkühlern sollte zwischen 15 cm und 25 cm betragen um eine Sektflasche oder Weinflasche gut zu kühlen.

Andere Anwendungsbereiche von Flaschenkühlern

Auch bei Konferenzen und zur Temperaturregulierung von Babynahrung werden Flaschenkühler eingesetzt.

Flaschenkühler für Konferenzen

Bei einer Konferenz oder Tagung sorgen gekühltes Wasser oder Softgetränke für die wichtige Erfrischung zwischendurch. Dafür passend gibt es Konferenzkühler für kleine 0,25 Liter bis 0,33 Liter Flaschen. Ein Konferenzkühler bietet meist Platz für ungefähr sechs kleine Flaschen. Diese Getränkekühler gibt es sowohl aus Kunststoff als auch aus Edelstahl. Meistens sind passende Kühlakkus zum Herausnehmen direkt mit enthalten.

Flaschenkühler für das Baby

Ist der Babybrei zu heiß geraten, kann er mithilfe eines Flaschenkühlers für Babys wieder auf die optimale Temperatur heruntergekühlt werden. Ohne Strom und ohne lange Wartezeit funktioniert der Flaschenkühler für Babys durch das Prinzip des Wärmeaustauschs. Abgekochtes Wasser wird dafür in den zum Flaschenkühler gehörigen Becher gefüllt und mit dem Gewinde des Flaschenkühlers verschraubt. Daraufhin läuft das Wasser durch die Kühlspirale und kühlt dadurch ab.

Aufblasbarer Getränkekühler

Für die nächste Poolparty oder als witziges Geschenk gibt es eine Vielzahl an aufblasbaren Flaschenkühlern. Diese haben die unterschiedlichsten Formen wie Flamingo, Palme oder Schwimmring. Sie sind einfach mit dem Mund aufzublasen und bieten Platz für eine Dose bis hin zu mehreren Flaschen. Geeignet für ein kühles Getränk im Pool oder Planschbecken ist dieser Flaschenkühler. Jedoch sind aufblasbare Getränkekühler mehr zum Spaß geeignet als an der optimalen Trinktemperatur.

Welche Marken stellen qualitative Flaschenkühler her?

Folgend stellen wir Dir die am weitesten verbreitende Marken vor, welche gute Flaschenkühler anbieten.

Flaschenkühler von WMF

WMF ist eine Marke, die Küchenprodukte und Tischaccessoires hoher Qualität herstellt. Die meisten angebotenen Flaschenkühler bestehen aus poliertem oder gebürsteten Edelstahl und haben ein zeitloses elegantes Design.

Flaschenkühler von Kooduu

Die Lifestyle-Marke Kooduu bietet außergewöhnliche Produkte in nordischem Design mit dem gewissen Extra. Wer viel Wert auf Design oder besondere Extras wie Musikanlage oder LED-Effekte legt, wird hier fündig.

Flaschenkühler von Vacu Vin

Auf Wein, Bier und Barzubehör spezialisiert hat sich die Marke Vacu Vin. Neben Flaschenkühlern unterschiedlicher Materialien findest Du hier auch viel Zubehör für die unterschiedlichsten Getränke.

Flaschenkühler von Buddy’s Bar

Von einem erfahrenen Barkeeper entwickelte und designte Produkte für die Bar bietet die Marke Buddy´s Bar. Ein elegantes Design und hohe Funktionalität stehen im Vordergrund aller angebotenen Produkte.

Flaschenkühler von alfi

Die Marke Alfi bietet Isolierprodukte für Getränke und Speisen in großer Auswahl an. Sowohl zum Speichern von Wärme oder Kälte finden sich hier funktionale Flaschenkühler, unter anderem auch Konferenzkühler.

Wo kann man Flaschenkühler kaufen?

Flaschenkühler gibt es an unterschiedlicher Stelle zu kaufen. Du kannst Flaschenkühler sowohl im Fachhandel, als auch in Verbraucher- und Supermärkten erwerben. Genauso führen auch einige Elektrogeschäfte Flaschenkühler. Der Vorteil beim stationären Handel ist, dass Du die Haptik und das Design direkt selbst beurteilen kannst. Zudem kannst Du Dich vor Ort von entsprechendem Fachpersonal beraten lassen. Geschäfte, die Flaschenkühler anbieten sind z.B. Lidl, Saturn, Ikea und viele Weitere.

Tipp: Eine deutlich größere Auswahl und einen besseren Produktvergleich wirst Du online haben. Hier kannst Du einerseits auch bei Fachhändlern kaufen oder ganz bequem vom Sofa aus auf großen Marktplätzen wie amazon.de. Online hast Du den Vorteil, direkt nach bestimmten Kriterien zu filtern, Kundenbewertungen nachzuvollziehen und Preisvergleiche anzusehen.

Wie viel kosten Flaschenkühler?

Flaschenkühler gibt es bereits sehr günstig für unter 10 Euro zu kaufen. Die etwas hochwertigeren Flaschenkühler aus Edelstahl gibt es auch bereits ab 15 Euro. Suchst Du nach einem Getränkekühler aus Beton oder Ton, beginnen die Preise bei ungefähr 25 Euro.
Ein Flaschenkühler kann aber auch mehr als ein Nutzgegenstand sein. Sind Dir Extras wie Bluetooth-Anlage oder ein besonderes Design wichtig, kosten Flaschenkühler auch zwischen 70 und 200 Euro.

Wichtiges Zubehör für Flaschenkühler

Zu einem gekühlten Gläschen Wein oder ein erfrischendes Bier gibt es verschiedene Extras, die das Trinkerlebnis noch verstärken.

gekühlten Wein trinken aus Weinkühler

Was brauchst Du neben einem Flaschenkühler noch für Deinen Genussabend?

Das richtige Glas

Du hast es Dir gemütlich gemacht auf Deiner Picknickdecke, nimmst die gekühlte Weinflasche aus dem Flaschenkühler und nun hast Du nur einfache Pappbecher, aus denen Du Dir den guten Wein schmecken lassen sollst?  Eine große Auswahl an Wein to go Bechern ist hierfür die Lösung, denn neben Papp- und Plastikbechern gibt es durchaus gute Alternativen. Speziell für unterwegs gibt es Weinbecher in Weinglas-Form aus Plexiglas oder Edelstahl, welche im Vergleich zu Pappbechern, doch einen besseren Weingenuss offenbaren.

Und für Zuhause oder ein stilvolles Abendessen ist je nach Getränk und Weinart auch das optimale Glas zu finden. Über die Wahl des perfekten Weinglases informiert Dich dieses Video:

Eisbehälter als Flaschenkühler

Um ein paar extra Eiswürfel bei einem Picknick oder zum Public Viewing mitzunehmen, eignet sich ein Eisbehälter to go. Diese funktionieren meist als Thermobehälter und sind aus Edelstahl mit einem Deckel verschlossen. Eisbehälter to go haben ein Fassungsvermögen von ungefähr 500 ml und halten bis zu sieben Stunden eiskalt. Praktischerweise lassen sich diese Thermobehälter auch oft zum Warmhalten von Speisen und Suppen verwenden.

Dekanter zum Weintrinken

Für Weinliebhaber lässt sich das Trinken von Wein durch das vorherige Dekantieren in einem Weindekanter noch verbessern. Im Wein enthaltene Aromen werden freigesetzt und die Geschmacksvielfalt kommt mit einem breiteren Bouquet zur Entfaltung. Weindekanter sind meist aus Glas und sehr bauchig in der Form.

Alternativ gibt es auch Dekantierausgießer aus Edelstahl und Kunststoff. Neben dem Geschmackserlebnis, ist ein Dekanter auch ein wahrer Hingucker auf dem Tisch. Dekanter gibt es auch direkt im Set mit Flaschenkühlern zu kaufen.

Kühltasche für Flaschen

Für einen Ausflug bietet sich immer eine tragbare, nicht zu schwere Tasche für die Flaschen an. Kühltaschen als Flaschenträger gibt es in unterschiedlichem Design. Mit verstellbaren Schultergurten und gepolsterten, wärmeisoliertem und wasserdichtem Material sind Kühltaschen empfehlenswert für Picknick, Strandausflug und Wanderung.

Kühlstäbe zum Glas kühlen

Kühlstäbe oder auch Cocktail Chiller für Getränke sind dünne Edelstahl Gefrierstäbe für Bier, Wein oder Cocktail. Im Voraus werden sie im Tiefkühlschrank vorgekühlt und können dann das Getränk kühlen ohne es zu verwässern wie Eiswürfel. Kühlstäbe sind wiederverwendbar und lassen sich einfach in der Spülmaschine reinigen.

Flaschenständer zum Hinstellen

Für ein romantisches Candle-Light-Dinner zu Hause oder im Restaurant eignet sich zum Flaschenkühler ein Ständer, sodass Champagner oder Wein edel neben dem Tisch platziert werden kann. So sparst Du Platz auf dem Tisch und Deine Flasche wird gut gekühlt.

Flaschenkühler-Test-Übersicht

Die Tabelle zeigt Dir aktuelle Tests von Flaschenkühlern. Wir aktualisieren diese Seite regelmäßig und erweitern die Testberichte.

TestmagazinFlaschenkühler Test vorhanden?Veröffentlichungs-JahrKostenloser ZugangMehr erfahren
Stiftung WarentestTest vorhanden2007neinHier klicken
Öko Testkein Test vorhanden------
Konsument.atkein Test vorhanden------
Ktipp.chTest vorhanden2013NeinHier klicken

Flaschenkühler Test von Stiftung Warentest

Stiftung Warentest hat einen Kühldekanter der Marke Rapid Cool getestet. Dieser ist kein Flaschenkühler, kann aber die Flasche ohne Eis und Eiswasser kühlen. Der Rapid Cool ist eine doppelwandige Glasflasche, die im Zwischenraum eine Füllung aus Wasser und Frostschutzmittel hat.

Die Rapid Cool Flasche wird vorab im Tiefkühlschrank gelagert und kann dann mit dem Getränk befüllt werden vor dem Servieren. Stiftung Warentest bewertet den Rapid Cool Kühldekanter als formschön und funktional, jedoch auch preisintensiver und schwer im Gewicht.

Flaschenkühler Test von Ktipp.ch

Getestet wurde von Ktipp.ch eine Alternative zum Flaschenkühler. Der getestete Corkcirkle hat eine Form eines Eiszapfens und lässt sich wie ein Korken in die Flasche stecken. Der Corkcircle wird vorab gekühlt und gibt dann die Kälte direkt in der Flasche an das Getränk ab. Die Redaktion von Ktipp.ch kritisiert das erschwerte Einschenken mit dem Corkcircle. Zudem hält die Flasche nicht länger als 40 Minuten die kühle Temperatur.

FAQ – Häufig gestellte Fragen zu Flaschenkühlern

Im folgenden Abschnitt möchten wir alle jetzt noch bestehenden Fragen zu Flaschenkühlern beantworten.

Wie kann man einen Flaschenkühler selbst fertigen?

Du möchtest einen wirklich einzigartigen Flaschenkühler haben? Wie wäre es mit einem selbstgemachten Flaschenkühler?

Eine Möglichkeit ist ein Ice-Bucket komplett aus Eis. Dafür brauchst Du eine Schüssel oder Eimer, einen Behälter der etwas größer ist als Deine Flasche, Steine zum Beschweren, Wasser und Deko-Elemente wie Blumen oder Obst. Wichtig: Prüfe, dass die Schüssel in Dein Gefrierfach passt!

Nun stellt den kleinen Behälter in die Schüssel und füllt die Steine zum Beschweren hinein. Ringsherum füllst Du das Wasser und gibst Deine Deko-Elemente hinein. Jetzt nur noch ein paar Stunden ins Eisfach und fertig ist Dein absolut einzigartiger Ice-Bucket.

Gut zu wissen: Im Internet findest Du außerdem viele Inspirationen und Anleitungen, wie Du einen Flaschenkühler selbst nähen, töpfern oder aus Beton gießen kannst.

In dem Video wird erklärt, wie Du einen Flaschenkühler aus Beton selbst herstellen kannst:

Wie lange kühlt ein Flaschenkühler?

Wie lange ein Flaschenkühler kühlt, hängt vom Material des Kühlers, der Temperatur der Flasche und der Außentemperatur ab. Gute Flaschenkühler können bis zu acht Stunden die Flasche auf optimaler Trinktemperatur halten.

Wie kann man einen Flaschenkühler transportieren?

Suchst Du einen Flaschenkühler für unterwegs? Dann sieh Dir am besten Flaschenkühler aus Neopren Material an. Diese gibt es mit praktischen Tragegriffen zum Umhängen.

Wie kalt wird das Getränk?

Je nach Art des Flaschenkühlers und der Menge an Kühlelementen können Temperatur und Kühldauer variieren und bewusst beeinflusst werden. Flaschenkühler können bis zu einer Temperatur von knapp über null Grad die Flasche kühlen. Hast Du einen Weißwein, möchtest Du diesen in einer anderen Temperatur trinken, als eine Cola oder einen Rotwein. Geben die Herstellerangaben keine weitere Auskunft zu dem Kühlvermögen, dann probieren Dich einfach aus, bis Du mit Deinem Trinkgenuss zufrieden bist.

Wie kann man Flaschenkühler reinigen?

Flaschenkühler aus Kunststoff, Edelstahl oder Acryl kannst Du problemlos in der Spülmaschine reinigen. Bei anderen Flaschenkühlern, wie aus Neopren oder Ton, reicht es aus, wenn Du sie mit einem feuchten Lappen auswischst.

Wie groß ist ein Flaschenkühler?

Die meisten Flaschenkühler haben einen Innendurchmesser von ungefähr 9 cm. In der Höhe unterscheiden sich Flaschenkühler von 15 bis 25 cm.

Wie schnell ist das Getränk im Flaschenkühler kalt?

Je nachdem, ob die Flasche vorgekühlt ist oder nicht, ist der Kühleffekt bereits nach fünf Minuten bemerkbar. Ungekühlt wird die Flasche im Flaschenkühler nach etwa einer Stunde auf Wunschtemperatur sein.

gemeinsam Picknicken mit gekühltem Sekt aus Flaschenkühler

Weiterführende Quellen

  • Wenn Du mehr über Wein erfahren möchtest, schaue hier: Mehr erfahren
  • Überlegst Du noch ob Du auch eine Kühltasche brauchst, informiere Dich hier: Mehr erfahren
  • Kreative Ideen, leckere Rezepte und Deko-Ideen für Garten, Picknick oder Feier, gibt es hier:  Mehr erfahren

* Wir verlinken auf ausgewählte Online-Shops und Partner, von denen wir ggf. eine Vergütung erhalten.  Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Verkäufen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.