Startseite » Outdoor » Survival » Fernglas: Test, Vergleich und Kaufratgeber

Fernglas: Test, Vergleich und Kaufratgeber

Mann mit Fernglas
4.7/5 - (6 votes)

Ein Fernglas ermöglicht Dir tiefere Einblicke in die Natur, wodurch Deine Ausflüge und damit verbundene Erkundigungen umso schöner werden. Allerdings musst Du bei dem Kauf eines Fernglases viele Faktoren berücksichtigen. Um Dir die Auswahl zu erleichtern, haben wir daher weiter unten alle wichtigen Informationen rund um Ferngläser zusammengefasst, außerdem widmen wir uns aktuellen Fernglas Tests.

Unsere Favoriten

Das beste Fernglas für Kinder:
“Wasserdichtes Fernglas mit 8-facher Vergrößerung, perfekt geeignet für Kinder.”

Das beste Fernglas mit Smartphone-Adapter: Kylietech Fernglas 12x42 HD auf Amazon
” Fernglas mit Smartphone-Adapter, wasserdicht, beschlagfrei mit einer 12-fachen Vergrößerung.”

Das beste Fernglas mit 8-facher Vergrößerung: Steiner Safari UltraSharp 8x22 auf Amazon
“Mit seiner Ausstattung gehört dieses 8-fach Fernglas zu den Besten seiner Klasse.”

Das beste kleine Fernglas:
“Ein kleines kompaktes Fernglas mit einer 10-fachen Vergrößerung.”

Das beste Fernglas mit 10-facher Vergrößerung: Fernglas Testsieger 10x42 von BEBANG auf Amazon
“Der Testsieger der 10-fach Ferngläser.”

Das Wichtigste in Kürze

  • Von der Anschaffung eines Fernglases kannst Du nur profitieren: Ausflüge erscheinen detailgetreuer, sodass Du die Welt mit ihren Gegebenheiten umso mehr bewundern kannst.
  • Bei dem Kauf eines Fernglases musst Du viele Kaufkriterien wie Bauart, Werte, Dämmerungszahl, Gewicht und Qualität berücksichtigen.
  • Der Markt bietet Dir eine große Auswahl. Maßgebend ist Dein Vorhaben. Insofern solltest Du Dir möglichst konkrete Gedanken über Deinen Verwendungszweck machen.

Die besten Ferngläser: Favoriten der Redaktion

Im Folgenden stellen wir Dir unsere Favoriten vor, die wir mit gutem Gewissen empfehlen können:

Das beste Fernglas für Kinder: SOKY Wasserdichtes Fernglas

Was uns gefällt:
  • wasserdicht und stoßfest
  • Griffe sind rutschfest und kindgerecht
  • geeignet für Mädchen und Jungen
Was uns nicht gefällt:

Wir konnten keine negativen Punkte finden.

Redaktionelle Einschätzung

Das Fernglas von SOKY ist ideal für Kinder – sowohl Mädchen als auch Jungen werden ihren Spaß mit dem Produkt haben. Von Vorteil ist das sogenannte Augenmuschelsystem, welches ermöglicht, durch Drehen den Augenabstand anzupassen. Hinzu kommt, dass das Fernglas wasserdicht und stoßfest ist.

Während die Okularlinsen einen Durchmesser von 12 Millimetern besitzen, haben die Objektivlinsen einen Durchmesser von 21 Millimeter. Zudem wird das Betrachtete um das 8-fache vergrößert. Für den Komfort empfindlicher Kinderhaut sorgen die rutschfesten Griffe und die mit Gummi ummantelten Okulare.

Weiterhin ist das Fernglas von SOKY klein, handlich und mit einem Gewicht von nur 180 Gramm leicht transportierbar. Zum Transport tragen des Weiteren die im Lieferumfang enthaltene Tragetasche sowie das Schlüsselband bei. Insgesamt liegt ein preiswertes Fernglas vor, welches sich für kleine Beobachter eignet. Insofern stimmt das Preis-Leistungs-Verhältnis überein.

Gewicht: 180 Gramm | Material: Polycarbonat-Kunststoff | im Lieferumfang enthalten: eine Fernglas-Tragetasche, ein Brillenputztuch, ein Betriebshandbuch und ein Lanyard (Schlüsselband) | Vergrößerung: 8-fache Vergrößerung

Das beste Fernglas mit Smartphone-Adapter: Kylietech Fernglas 12×42 HD

Was uns gefällt:
  • mit Smartphone-Adapter, Tragetasche und Tragegurt
  • wasserdicht und beschlagfrei
  • geeignet für Vogelbeobachtungen, Wanderungen, Jagdbeobachtungen und Sightseeing
Was uns nicht gefällt:

Wir konnten keine negativen Punkte finden.

Redaktionelle Einschätzung

Das Fernglas von Kylietech besitzt einen Adapter für Smartphones. Dieser Adapter ist mit zahlreichen Handy wie iPhone X, 8plus, 8, 7plus, 7, 6, 6s, 6plus, 5, 5s, Samsung Galaxy S6, S6 Edge, S5, LG, HTV und Sony kompatibel. Dies bietet Dir die Möglichkeit, Bilder oder Videos mit Deiner Familie oder Deinen Freunden zu teilen.

Weiterhin verspricht der Hersteller ein komfortables Betrachten für Benutzer mit und ohne Brille. Durch Drehung der Augenmuscheln ist zudem eine Anpassung möglich. Hinzu kommt, dass Dir die BAK4-Prismen sowohl tagsüber als auch abends qualitativ hochwertige Bilder bieten. Mit einer 12-fachen Vergrößerung und Objektivlinsen, die einen Durchmesser von 42 Millimetern besitzen, eignet sich Dein Fernglas besonders für Vogel- sowie Jagdbeobachtungen, Wanderungen und Sightseeing. Hinzu kommt, dass das Fernglas von Kylietech weniger als ein Kilogramm wiegt und somit keine große Last darstellt und handlich ist.

Allerdings wird seitens des Herstellers klar gestellt, dass es sich bei dem Fernglas nicht um ein Nachtsicht-Fernglas handelt, sodass dieses Fernglas nachts unter Lichtbedingungen eingesetzt werden muss. Andernfalls kannst Du im Dunklen nichts sehen.

Insgesamt liegt ein Fernglas vor, welches Dich mit seiner Ausführung auf zahlreichen Ausflügen begleiten kann.

Gewicht: 840 Gramm |  Glas: BaK4-Prismen | Vergrößerung: 12-fache Vergrößerung

Das beste Fernglas mit 8-facher Vergrößerung: Steiner Safari UltraSharp 8×22

Was uns gefällt:
  • robust und wasserdicht
  • Objektivlinsen haben einen Durchmesser von 22 Millimetern
  • ergonomisches Design
  • geeignet für Reisen, Wandern, Konzerte, Sport- und Naturbeobachtung
Was uns nicht gefällt:

Wir konnten keine negativen Punkte finden.

Redaktionelle Einschätzung

Das Fernglas von Steiner mit 8-facher Vergrößerung punktet mit seiner Ausstattung. Besonders von Vorteil ist der sogenannte Fast-Close-Focus, mit dem ein minimales sowie stufenloses Fokussieren am Mittelbetrieb möglich ist. Insofern erfolgt die Scharfstellung leicht und praktisch.

Auch praktisch ist, dass im Lieferumfang neben dem Fernglas eine Tasche, ein Tragegurt, ein Putztuch und eine Bedienungsanleitung vorhanden sind. So wird Dein Fernglas vor Beschädigungen geschützt. Für den Komfort sorgen zudem die ergonomischen Augenmuscheln, die sich für die Benutzung mit Brille umklappen lassen.

Hinzu kommt, dass Du von der High-Contrast-Optik profitieren kannst: diese Funktion liefert Dir helle sowie kontrastreiche Bilder, die eine hohe Konturenschärfe besitzen. Positiv ist auch die Mehrheit der abgegebenen Kundenmeinungen, die die Verarbeitung des Fernglases als qualitativ einordnen und den 3D-Effekt beim Betrachten loben! Insgesamt kannst Du von den Funktionen des Fernglases profitieren und Dir wird ein schönes Seherlebnis gewährleistet.

Gewicht: 228 Gramm | Vergrößerung: 8-fache Vergrößerung | im Lieferumfang enthalten: Tasche, Tragegurt, Putztuch und Bedienungsanleitung

Das beste kleine Fernglas: otumixx Fernglas 10×22

Was uns gefällt:
  • geeignet für Kinder und Erwachsene
  • Gläser besitzen einen mehrfachbeschichteten, polierten Grünfilm
Was uns nicht gefällt:

Wir konnten keine negativen Punkte finden.

Redaktionelle Einschätzung

Das Fernglas von otumixx im Mini-Taschenformat ist klein und handlich. Dementsprechend stellt dieses Fernglas einen treuen Begleiter auf jedem Deiner Ausflüge dar und ist spontan einsetzbar. Dadurch, dass Dein Fernglas faltbar ist, wird umso mehr Platz gespart – praktisch, nicht wahr? Dank der kleinen Größe eignet sich das Fernglas nicht nur für Erwachsene, sondern auch für Kinder.

Von Vorteil ist die Verarbeitung der Gläser: diese besitzen einen mehrfachbeschichteten, polierten Grünfilm, der einerseits die Lichtdurchlässigkeit erhöht und andererseits eine klare Sicht bietet. Laut Hersteller kann das Fernglas bei tiefer Dämmerung, nicht aber bei absoluter Dunkleheit genutzt werden. Zudem hält das Fernglas nur leichtem Regen stand, sodass Du extremen Regen und die Benutzung unter Wasser vermeiden solltest!

Des Weiteren ist aufgrund der Größe die Handhabung angenehm, sodass das Fernglas für viele Aktivitäten wie Opern, Sport, Pferderennen, Vogelbeobachtungen, Reisen, Sightseeing und vieles mehr genutzt werden kann.

Laut abgegebener Kundenmeinungen besteht die Möglichkeit, als Brillenträger die Dioptrienzahl einzustellen. Zudem sorgen die BaK4-Dachkantprismen für eine lebendigere und detaillierte Betrachtung. Darüber hinaus werden Farben ausgezeichnet dargestellt.

Insgesamt liegt ein preiswertes Fernglas vor, welches Dich insbesondere aufgrund der Größe auf jeder Reise begleiten kann!

Gewicht: 170 Gramm | Glas: BaK4-Prismen | Vergrößerung: 10-fache Vergrößerung

Das beste Fernglas mit 10-facher Vergrößerung: Fernglas Testsieger 10×42 von BEBANG

Was uns gefällt:
  • 10-fache Vergrößerung
  • geeignet für Reisen, Vogelbeobachtungen, Astronomie, Sport und Tierwelt
Was uns nicht gefällt:

Wir konnten keine negativen Punkte finden.

Redaktionelle Einschätzung

Das Fernglas von BEBANG mit 10-facher Vergrößerung bietet Dir eine umfangreiche Ausstattung. Zunächst verfügt Dein Fernglas über BaK4-Prismen. Die BaK4-Prismen sind bei Ferngläsern beliebt, da sie für eine helle, klare sowie scharfe Betrachtung sorgen!

Weiterhin ist die rutschfeste Gummiarmierung positiv zu bewerten, da sie sowohl vor Stößen schützt als auch sicheren Halt bietet.

Von Vorteil ist darüber hinaus der umfangreiche Lieferinhalt, der eine Anweisung, ein Reinigungstuch, ein Umhängeband und eine Tragetasche mit abnehmbaren Trageband sowie zwei Objektivdeckel beinhaltet. Der Transport erfolgt mithilfe dieser Ausstattung angenehm und handlich. Zudem wird so für den Schutz Deines Fernglases gesorgt.

Insgesamt eignet sich das Fernglas von BEBANG besonders für Reisen, Vogelbeobachtungen, Astronomie, Sport und Tierwelt. Mit einem Gewicht von 650 Gramm kannst Du das Produkt so gut wie überall verstauen. Viele Kunden loben die qualitativ hochwertige Verarbeitung und die angenehme Handhabung. Dementsprechend stimmt das Preis-Leistungs-Verhältnis überein.

Gewicht: 650 Gramm |  Glas: BaK4-Prismen | Vergrößerung: 10-fache Vergrößerung | im Lieferumfang enthalten: eine Anweisung, ein Reinigungstuch, ein Umhängeband und eine Tragetasche mit abnehmbaren Trageband sowie zwei Objektivdeckel

Kaufratgeber für Ferngläser

Um Dir eine gewissenhafte Beratung zu gewährleisten, haben wir alle relevanten Informationen rund um Ferngläser für Dich zusammengefasst.

Welches sind die wichtigsten Kaufkriterien bei Ferngläsern?

Über die folgenden Kaufkriterien solltest Du Dir vor Deiner Anschaffung möglichst Gedanken machen:

Du wirst auf der Suche nach Deinem Fernglas auf verschiedene Ausführungen stoßen, die sich in ihrem Design und in ihren Gläsern unterscheiden können.

Art des Fernglases

Zunächst solltest Du Dir Gedanken darüber machen, welche Bauart einschlägig ist. Um Dir einen Überblick zu verschaffen, haben wir die gängigsten Gläser in einer Tabelle gegenübergestellt.

Art Eigenschaften
Universalferngläser
  • für gewöhnlich eignen sich Kompaktferngläser sowohl für Beobachtungen während Tageslicht als auch während der Dämmerung
Kompaktferngläser
  • für jeden Zweck einsetzbar
  • in der Regel klein und somit handlich sowie leicht transportierbar
  • die meisten Kompaktferngläser werden mit einer 8-fachen oder 10-fachen Vergrößerung angeboten
Großferngläser
  • sind schwerer
  • aufgrund der Größe unhandlich, sodass in der Regel ein Stativ notwendig ist
  • Großferngläser können einen Durchmesser von bis zu 100 Millimeter haben

Werte

Die Werte Deines Fernglases bilden ein besonders wichtiges Kaufkriterium. Die erste Zahl gibt den Vergrößerungsfaktor an. Hingegen bestimmt die zweite Zahl den Objektivdurchmesser. Somit lässt mich mithilfe dieser zwei Werte sozusagen die Leistung Deines Fernglases bestimmen. Gerne verdeutlichen wir Dir die Werte anhand eines Beispiels: bei einem Wert von 7×50 vergrößert sich das betrachtete Bild ums Siebenfache. Zudem beträgt der Durchmesser des Objektivs 50 Millimeter. Mit der Größe eines Objektivs nimmt auch die Durchlässigkeit des Lichts zu. Am meisten werden die Vergrößerungsfaktoren 7x, 8x und 10x erworben.

Tipp: Einige sind der Meinung, dass im Sitzen eine bessere Betrachtung erreicht werden – probier’s mal aus!

Austrittspupille

Als Austrittspupille wird der Lichtbündel, der aus dem Okular austritt, bezeichnet. Die Dicke wird in Millimetern angegeben. Dementsprechend kann der Wert der Austrittspupille besonders für das Sehen in der Dämmerung wichtig sein.

Tipp: Die Austrittspupille lässt sich mit folgender Formel berechnen: Objektivdurchmesser / Vergrößerungsfaktor.

Dämmerungszahl

Die Dämmerungszahl gibt an, wie gut Du im dunklen mit Deinem Fernglas sehen kannst. Je höher die Dämmerungszahl liegt, desto heller wird das von Dir Betrachtete im Dunklen erscheinen. Wie hoch die Dämmerungszahl liegen sollte, hängt von Deinem Vorhaben und Einsatzort ab.

Gewicht

Ein weiteres Kaufkriterium bildet das Gewicht Deines Fernglases. Falls Dein Fernglas Dich auf jedem Ausflug begleiten soll, sollte es nicht allzu schwer sein. Wie bereits erwähnt kann bei Großferngläsern aufgrund der Unhandlichkeit wegen der Größe und des Gewichts ein Stativ notwendig sein. Du solltest Dir insofern Gedanken darüber machen, inwiefern Dich Dein Fernglas belasten soll. Im Übrigen bietet der Markt auch Taschenferngläser an, die ein kleineres Packmaß aufweisen.

Festzuhalten ist, dass Dein Fernglas Deinem Vorhaben entsprechen sollte, damit Du bei Deinem Ausflug nicht noch mehr Last auf Dich nehmen musst.

Verwendungszweck

All die aufgezählten Kaufkriterien stehen mit dem Verwendungszweck im Zusammenhang. Insofern ist Dein Vorhaben bei der Auswahl Deines Fernglases maßgebend. Insofern musst Du Dir folgende Fragen stellen:

  • was möchte ich mit meinem Fernglas beobachten?
  • wie viel Last kann ich auf mich nehmen?
  • wie oft wird mein Fernglas zum Einsatz kommen?
  • zu welcher Tageszeit werde ich mein Fernglas benutzen?

Qualität

Schließlich spielt wie bei jeder anderen Anschaffung auch die Qualität eine bedeutende Rolle. Achte darauf, dass Dein Glas stabil verarbeitet wurde sowie wasserdicht ist. Zudem solltest Du zu schadstofffreien Materialien tendieren.

Tipp: Investiere lieber in ein qualitatives Modell, welches vergleichsweise kostenintensiver ist. Auf lange Sicht gesehen profitierst Du so von Deiner Anschaffung! 

Welche Marken stellen qualitative Ferngläser her?

Auf dem Markt sind unterschiedliche Modelle von Ferngläsern vorhanden, sodass es auch verschiedene Hersteller gibt. Wir haben für Dich Hersteller aufgelistet, die qualitative Ferngläser herstellen:

SOKY

Der Hersteller SOKY hat nicht nur Kinderferngläser im Sortiment, sondern auch weitere Artikel, mit denen Kinder ihre Freizeit attraktiv gestalten können. Dazu gehören beispielsweis Regenbogenbälle und Schreibtafeln.

Kylietech

Der Hersteller Kylietech bietet Dir neben unterschiedlichen Ausführungen von Ferngläsern weitere Artikel wie Stative sowie Zubehöre wie Fernglas-Abdeckungen und Komfort-Umhängebänder.

Steiner

Im Sortiment des Herstellers Steiner wirst Du auf zahlreiche Ferngläser mit jeweils unterschiedlicher Ausführung stoßen. Die Ferngläser unterscheiden sich nicht nur im Hinblick auf Ausstattung, sondern auch bezüglich der Preise.

otumixx

Im Soritment des Herstellers otumixx wirst Du neben Ferngläser auf weitere Artikel stoßen, die für den Outdoor- und Indoorbereich geeignet sowie nützlich sind. Darunter fallen beispielsweise Fahrradabdeckungen, Vakuumbeutel und Küchenwaagen sowie Nachttischlampen.

BEBANG

Die Marke BEBANG bietet Dir nicht nur Ferngläser, sondern auch weitere interessante Artikel wie Kinder-Teleskope.

Wo kann man ein Fernglas kaufen?

Ein Fernglas kannst Du sowohl online als auch offline erwerben. Große Onlineshops wie Amazon bieten Dir reichlich Auswahl. Von Vorteil ist zudem, dass Du Dich an abgegebenen Kundenbewertungen und Rezensionen orientieren kannst.

Weiterhin wirst Du bei Handelsketten wie Media Markt oder Saturn fündig, deren Sortiment hauptsächlich auf Elektronikteilen basiert. Darüber hat sicherlich Fachgeschäft für den Outdoorbereich Deiner Nähe Ferngläser im Sortiment. Hinzu kommt, dass Discounter wie Tchibo und Lidl Ferngläser verkaufen. In der Regel hast Du vor Ort die Gelegenheit, Dich persönlich beraten zu lassen und das Produkt Deiner Wahl auf Qualität zu testen.

Dein Fernglas hilft Dir dabei, die Natur detaillierter zu erkundigen. Deshalb gehört Dein Fernglas definitiv auf Deine Packliste!

Wie viel kosten Ferngläser?

Die Kosten eines Fernglases variieren je nach Bauart und Ausführung. Zu einem Preis von ungefähr 15 Euro kannst Du bereits ein gutes Fernglas erwerben. Daneben können die Kosten eines Fernglases bis über 1000 Euro reichen.

Tipp: Wir empfehlen Dir Produkte immer basierend auf dem Gedanken, diese auf längere Sicht zu verwenden, zu erwerben.

Wichtiges Zubehör für die Ferngläser

Je nach individuellem Bedarf kann folgende Ausstattung für Ferngläser wichtig erscheinen:

  • eine Tragetasche oder ein Tragegurt
  • Schutzkappen zum Schutz vor Staub und Beschädigungen oder Okularkappen zum Schutz bei Regen
  • Utensilien zur Reinigung wie Objektivpinsel und Tuch
  • ein Stativ
  • ein Antibeschlag-Spray

Fernglas Test-Übersicht: Welche Ferngläser sind die Besten?

Falls letzte Unsicherheiten herrschen, kannst Du Dir Testergebnisse von deutschen Verbrauchermagazinen anschauen. Zum besseren Überblick haben wir folgende Übersicht für Dich erstellt:

Testmagazin  Test vorhanden? Veröffentlichungs-Jahr Kostenloser Zugang Mehr erfahren
Stiftung Warentest Ja. 2019 Nein. Hier klicken
Öko Test Nein.
Konsument.at Ja. 2004

2006

Ja.

Ja.

Hier klicken

Hier klicken

Ktipp.ch Ja. 2019 Nein. Hier klicken

Im Jahr 2019 wurden seitens Stiftung Warentest insgesamt 17 Ferngläser getestet. Hierbei waren 16 Ferngläser mit Schadstoffen belastet, worunter krebserregende Stoffe fielen. Zudem waren vier der getesteten Produkte nicht wasserdicht. Im Endergebnis wurden 16 Ferngläser als mangelhaft eingestuft.

Konsument.at hat zweimal Ferngläser getestet. Im Jahr 2004 wurden insgesamt 21 Ferngläser auf optische Eigenschaften, Haltbarkeit und Handhabung überprüft. Im Endergebnis haben sieben Ferngläser mit der Bewertung “sehr gut”, neun mit der Bewertung “gut” und fünf mit der Bewertung “durchschnittlich” abgeschnitten.

Der zweite Test wurde im Jahr 2008 durchgeführt. Insgesamt wurden 17 Ferngläser getestet. Folgende Kriterien wurden hierbei genauer betrachtet: optische Eigenschaften, Haltbarkeit, Handhabung und Schadstofffreiheit.  Im Endergebnis haben vier Ferngläser mit dem Urteil “sehr gut”, sieben mit dem Urteil “gut”, zwei mit dem Urteil “durchschnittlich”, drei mit dem Urteil “weniger zufrieden” und ein Fernglas mit dem Urteil “nicht zufrieden” abgeschnitten.

Auf der Seite des Verbrauchermagazins ktipp.ch befindet sich ein Artikel über den Test von Stiftung Warentest, der im Jahr 2019 durchgeführt wurde.

Ferngläser gestalten nicht nur die Freizeit von Erwachsenen sinnvoll und attraktiv, sondern auch die von Kindern!

FAQ – Häufig gestellte Fragen zu Ferngläsern

Im Folgenden haben wir für Dich häufig gestellte Fragen zu Ferngläsern beantwortet.

Wie müssen Ferngläser gereinigt werden?

Wichtig ist, dass Du Dein Fernglas regelmäßig reinigst. Zur Reinigung der Objektive kannst Du ein Pinsel oder ein Tuch heranziehen. Achte darauf, dass Du mit dem Tuch nicht schmierst. Hierbei kannst Du eine kleine Menge Spülmittel verwenden. Am besten nutzt Du lauwarmes Wasser.

Welche Ferngläser eignen sich für Brillenträger?

Ob sich Ferngläser für Brillenträger eignen, kannst Du unter einigen Herstellerangaben entnehmen. Falls die Kennzeichnung “B” vorhanden ist, handelt es sich um ein für Brillenträger geeignetes Fernglas. Die Angabe, dass das jeweilige Fernglas für Brillenträger geeignet ist, kann natürlich auch auf andere Art und Weise erfolgen.

Darüber hinaus besteht die Möglichkeit, als Hilfsmittel sogenannte Brillenträgerokulare heranzuziehen. Diese Okulare wurden speziell für Brillenträger produziert, wobei die Austrittspupille weiter nach hinten gesetzt wird.

Wie weit kann ich mit einem Fernglas sehen?

Wie weit Du mit einem Fernglas sehen kannst, kann nicht verallgemeinert werden. Dieses Kriterium ist von dem Vergrößerungsfaktor abhängig. Beispielsweise bietet der Markt Kinderferngläser mit einer 6-fachen Vergrößerung an. Hingegen gibt es auch Ferngläser, die eine 160-fache Vergrößerung besitzen.

Weiterführende Quellen

* Wir verlinken auf ausgewählte Online-Shops und Partner, von denen wir ggf. eine Vergütung erhalten.  Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Verkäufen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.