DIY Home-Dekor: So dekorierst Du Dein Zuhause mit wenig Geld

Share on facebook
Share on twitter
Share on pinterest
Share on email
DIY Home-Dekor Ideen

Jeder richtet sein Zuhause gerne nach seinem eigenen Geschmack ein. Dekoartikel können jedoch sehr teuer sein und sind definitiv ein Luxus. Aus diesem Grund ist es zum Trend geworden Dekoartikel selbst zu basteln.

Dieser Artikel soll Dir nicht nur dabei helfen Inspiration für DIY Projekte zu finden, sondern auch, um Dich über Dinge zu informieren, die Du vor dem Basteln wissen solltest.

Das Wichtigste in Kürze

  • Das Akronym DIY steht für Do it yourself
  • Du solltest nie ein permanentes Deko-Projekt starten, ohne Deinen Vermieter nach Erlaubnis zu fragen
  • Inspiration für Deko-Ideen mit Anleitungen kannst Du auf YouTube und Pinterest finden
  • Du kannst bei jedem Projekt selbst kreativ werden und kleine Details an Deinen Geschmack anpassen

Hintergründe: Was Du über DIY Home-Dekor wissen solltest

Das Wort DIY ist ein Akronym für die Worte„Do it Yourself“ oder auf Deutsch: „Mach es selber“.

Schon im 17. Jahrhundert gab es Bücher mit Anleitungen, um das Schmieden Zuhause zu lernen. Im 19. Jahrhundert verbreitete sich dann die Idee, Spielsachen und andere Haushaltsgegenstände selbst herzustellen, da sie im Geschäft viel zu teuer waren. Und dieser Trend hat sich bis heute durchgeschlagen.

DIY Dekoration kann nicht nur ein Segen für Deinen Geldbeutel sein, sondern natürlich hast Du auch die Möglichkeit etwas genau an Deinen persönlichen Geschmack anzupassen, sodass es Dir potenziell sogar mehr gefällt als eine ähnliche Variante aus dem Geschäft.

Lass Dich inspirieren: 5 tolle Projekte für Dein Zuhause

Es gibt unendlich viele DIY Möglichkeiten, die Dein Zuhause ergänzen können. Manchmal kann es jedoch schwer sein selbst an etwas zu denken. Deshalb geben wir Dir hier 5 konkrete Projekte, die Dir gefallen könnten. Natürlich kannst Du jedes Projekt Deinem Geschmack anpassen.

DIY Spiegel im nautischen Look

In den letzten Jahren hat man diese runden Spiegel mit Juteseil herumgewickelt in so gut wie jedem Einrichtungshaus gesehen. Die Preise dafür lagen dabei zwischen 50 und 200 €. Das ganze selbst zu machen geht dabei schon ab 25 € (je nach gewünschter große und wo man das Material kauft, kann es natürlich mehr sein).

Dieses Projekt ist sehr einfach und trotzdem verleiht es einem einfachen Spiegel ein kleines extra. Dazu ist das Design sehr zeitlos und potenziell etwas, dass Du für sehr lange Zeit im Haus hängen hast.

Dieses Material benötigst Du für dieses Projekt: 

  • Pappe
  • Runder Spiegel
  • Jute Seil (18 mm Durchmesser)
  • Jute Seil (6 mm Durchmesser)
  • Jute Schnur
  • Heißklebepistole

DIY Schmuckschalen

Schmuckschalen sind Dekoartikel, die man so gut wie überall findet und dazu oft auch zu sehr niedrigen Preisen. Trotzdem ist es ein DIY Projekt, dass Spaß macht und sehr personalisierbar ist.

Ob für Dich selbst oder sogar als Geschenk kannst Du damit kreativ werden.


Dieses Material benötigst Du für dieses Projekt:

  • Modelliermasse
  • Acrylfarbe
  • Pinsel
  • Glanzlack

DIY Kissenbezug aus alten Strickpullovern

Kissenbezüge sind ein weiterer Dekoartikel, der manchmal relativ teuer sein kann. Aber mit  diesem DIY-Projekt musst Du so gut wie nichts ausgeben, wenn Du das Nähzubehör bereits zu Hause hast. Das Projekt besteht darin, Deinen alten Pullovern einen neuen Gebrauch zu geben.

Es ist vielleicht von Vorteil, wenn Du bereits weißt, wie man näht. Das Tutorial ist aber sehr detailliert, wodurch sich auch Nähanfänger an das Projekt wagen können.

Dieses Material benötigst Du für dieses Projekt:

  • Alte Strickpullover
  • Ein Kissen als Füllung
  • Vlieseline
  • Bügeleisen
  • Stecknadeln
  • Schere
  • Maßband
  • Nähmaschine
  • Faden

DIY Prints und Bilder zum Aufhängen

Poster und Bilder zum Aufhängen gibt es wie Sand am Meer. Je nach Anbieter können diese Jedoch ziemlich teuer sein. Außerdem ist es immer toll sagen zu können, dass die Bilder, die man zu Hause hängen hat, von einem selbst gemalt wurden.

Obwohl der Prozess sehr selbstverständlich ist, verlinken wir Dir dieses Video um Dir ein paar Ideen zu geben:

Dieses Material benötigst Du für dieses Projekt:

  • Leinwand/Papier
  • Bleistift
  • Radiergummi
  • Filzstifte
  • Acrylfarbe
  • Pinsel

DIY Etiketten für Behälter

Wenn Du Deine Speisekammer oder Deinen Arbeitsplatz organisieren möchtest, kannst Du Behälter kaufen und Deine Lebensmittel bzw. Arbeitsartikel dort aufbewahren. Um genau zu wissen, was in den Behältern drin ist, kannst Du dann Etiketten machen und auf die Behälter kleben.

Dieses Projekt ist in den letzten Jahren sehr beliebt geworden, da es Speisekammer und Schreibtisch sehr aufgeräumt und ästhetisch aussehen lässt. Für dieses Projekt brauchst Du jedoch einen Schneideplotter und das dazugehörige Zubehör.

Dieses Material benötigst Du für dieses Projekt:

  • Schneideplotter
  • Computer
  • Vinyl
  • Transfer Tape
  • Transfer Tools

Weitere Ideen für DIY Dekoration

Natürlich gibt es noch viele andere Projekte, mit denen Du Dein Zuhause ganz nach Deinem Geschmack einrichten kannst. Hier sind ein paar Ideen, die Dich inspirieren könnten:

  • Makramee Blumentopf Halter
  • Hausnummernschild mit integriertem Blumentopf
  • Ottomane aus einem alten Reifen und Seil
  • Regal aus Holzkisten
  • Schmuckaufhänger aus einem Ast
  • Quasten-Girlande
  • Regal aus einer Leiter
Bastelideen für das Haus
Wenn es sich um DIY Home-Dekor Projekte handelt, ist Deiner Kreativität keine Grenzen gesetzt.

TIPP: für weitere DIY-Ideen kannst Du die Webseite Pinterest aufsuchen

Trivia: Was Du über das Basteln von Dekoration noch wissen solltest

Bevor Du mit dem Basteln loslegst sind vielleicht noch ein paar Fragen offen. Hier findest Du Antworten auf ein paar häufig gestellte Fragen zum Thema DIY Projekte für Zuhause.

Was darf ich als Mieter/ Mieterin überhaupt in meiner Wohnung verändern?

Generell gilt, dass man als Mieter alles verändern darf, was rückstandslos wieder entfernt werden kann. Willst Du also zum Beispiel eine Wand einreißen, kannst Du dies nicht tun, ohne zuvor Deinen Vermieter nach Erlaubnis zu bitten.

Manchmal wird auch das Bohren von Löchern oder anbringen von Nägeln im Mietvertrag deutlich verboten. In diesem Fall gibt es aber immer noch Möglichkeiten, um Dinge anzubringen ohne ein Loch in der Wand zu benötigen.

WICHTIG: Frage immer zuerst Deinen Vermieter, wenn Du ein Projekt vorhast, bei dem Du Böden, Wände oder Fliesen permanent verändern willst.

Wie richte ich meinen Arbeitsplatz richtig her?

Beim Basteln kann es manchmal schon sehr Wild umhergehen. Deswegen ist es wichtig, Deinen Arbeitsplatz so herzurichten, dass Du, während Du in Deinem kreativen Prozess bist, nichts schmutzig machst oder sogar beschädigst. Manche Materialien können nämlich sehr schwer zu entfernen sein.

Deshalb ist es immer eine hervorragende Idee entweder Zeitung oder einen alten Karton auf Deine Arbeitsfläche zu legen. Auch Plastik Tischdecken sind zum Schützen Deines Arbeitsplatzes gut geeignet.

Außerdem solltest Du einen Ort zum Arbeiten auswählen, der sich nicht unbedingt neben Deinem teuren Designer Sessel oder Teppich befindet.

Wann lohnt es sich meine Dekoration selbst herzustellen?

Es ist nicht immer sinnvoll seine Deko selbst herzustellen. Bei Projekten, bei denen Du etwas, das Du im Geschäft gesehen hast, selbst nachmachen willst, solltest Du darauf achten, ob die Materialien am Ende nicht teurer sind als das Produkt im Geschäft. In diesem Fall ist es nämlich rentabler das Produkt einfach zu kaufen.

Wo kann ich das richtige Material kaufen?

Material zum Basteln findest Du sowohl in Geschäften als auch im Internet. Es gibt Fachgeschäfte für Bastelmaterial oder auch im Baumarkt kann man einiges an Material finden.

Orte an denen Du eine Vielfalt an Bastelmaterial finden kannst sind:

  • Amazon
  • Idee
  • Müller
  • Hornbach
  • Baker Ross
  • Nanu Nana

Wie kann ich wissen, ob ein Projekt zu anspruchsvoll für mich ist?

Wenn Du eine gewisse Technik zum ersten Mal ausprobiert kann einen der innere Perfektionismus schon ganz schön einschüchtern. Als Anfänger solltest Du Dich vielleicht nicht unbedingt an Projekte wagen, die bereits ein fortgeschrittenes Geschick benötigen.

Im Grunde gilt jedoch: Probieren geht über Studieren! Du kannst nicht wissen, ob Du etwas nicht kannst, wenn Du es nicht zuerst ausprobiert hast. Daher brauchst Du keine Angst haben, mit einer guten Anleitung solltest Du jedes Projekt, dass Du Dir vornimmst meistern können.

Meist genutztes Zubehör für DIY-Dekoration-Projekte

Natürlich variiert das nötige Material von Projekt zu Projekt. Trotzdem gibt es gewisse Dinge, die in den meisten DIY Dekorationsprojekten benutzt werden.

Werkzeug zum Basteln
Es gibt ein paar Werkzeuge, die Du für die meisten DIY Projekte brauchen wirst.

Heißklebepistole

Die Heißklebepistole ist ein Artikel, der zu der Grundausstattung jedes Bastlers dazugehört.  Sie sind sehr praktisch, da der Kleber sehr schnell trocknet und dazu auch noch durchsichtig ist. Damit sieht man nicht so schnell, wenn etwas daneben ging.

Auch wenn Du später feststellst, dass Du etwas an falscher Stelle befestigt hast kann der Kleber meist leicht wieder entfernt werden.

Mehr kannst Du in unserem Heißklebepistolen Test erfahren.

Schere

Auch Scheren sind ein grundsätzlicher Bestandteil jeder Bastler-Ausrüstung. Sie werden bei so gut wie jedem DIY Projekt benötigt.

WICHTIG: Bastelscheren, Stick-Scheren und Stoffscheren sind unterschiedlich. Wenn Du nähst, lohnt es sich eine Stoffschere zu besorgen, da diese Stoff viel genauer schneiden. Stick-Scheren dagegen werden für das Sticken benötigt, da Du durch ihre Größe damit viel genauer nur einen einzigen Faden durchschneiden kannst.

Mehr über Stoffscheren erfährst Du in unserem Stoffscheren Test.

Acrylfarbe

Acrylfarben sind die beliebtesten Malfarben, die es gibt. Man kann damit sowohl Gemälde malen als auch Objekte anmalen.

Mehr Information findest Du in unserem Acrylfarben Test.

Pinsel

Pinsel gehören zum Malen einfach dazu. Mit der richtigen Pinselgröße kannst Du große Flächen im Handumdrehen anmalen oder feinste Details ausarbeiten.

Mehr Information findest Du in unserem Pinsel Test.

Holzkleber

Beim Arbeiten mit Holz lohnt es sich einen speziellen Holzkleber anzuschaffen. Dieser hält besser und macht Deine Holzkreationen viel langlebiger!

Nähmaschine

Wenn Du viel nähst, solltest Du darüber nachdenken eine Nähmaschine anzuschaffen. Per Hand zu nähen kann nämlich sehr viel Arbeit sein. Außerdem verarbeiten Nähmaschinen Nähte oft viel besser als per Hand.

Mehr Informationen zu Nähmaschinen findest Du in unserem Anfänger-Nähmaschinen Test.

Fazit

Das Basteln von Dekoration kann einem Geld sparen und bietet eine spaßige Beschäftigung. Außerdem gibt es eine große Möglichkeit für Personalisierung.

Wir hoffen, unser Ratgeber konnte Dich inspirieren und Du hast Lust Dich selbst an Deiner Dekoration auszuprobieren.

Für mehr Ideen kannst Du Pinterest oder YouTube durchstöbern oder Du kannst Dir die ein oder andere Idee von Dekoartikeln im Geschäft holen. Lass dabei Deiner Kreativität freien Lauf und gib Deinem Zuhause Deinen persönlichen Touch!

Weiterführende Quellen

  1. Du möchtest wissen wie Du Dinge an der Wand befestigst, ohne ein Loch in die Wand zu bohren? Klicke hier.
  2. Du möchtest mehr über die Geschichte des DIY Trends wissen? Klicke hier.
0 0 vote
Article Rating
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments
0
Hinterlasse Deine Meinung oder stell eine Frage.x
()
x
↑ Zurück zum Beginn ↑