Zum Inhalt springen
Startseite » Freizeit » Heimkino » Die besten Amazon Prime Video Exclusives und Eigenproduktionen

Die besten Amazon Prime Video Exclusives und Eigenproduktionen

Amazon Prime Video wird auf einen Bildschirm abgespielt
Rate this post

In den 2010er Jahren erlangte das Streaming von Filmen und Serien eine immense Popularität, die keine Anzeichen macht zu sinken. Amazon Prime Video war neben Netflix eine der ersten großen Streaming-Plattformen auf der Du in der letzten Dekade tausende Serien und Filme sehen konntest.

Mit der Zeit kamen immer mehr Streaming-Anbieter ins Geschäft. Das Resultat davon ist, dass jeder Anbieter versucht die begehrtesten Filme und Serien auf seine Plattform zu bekommen. Aus diesem Grund kannst Du Dir nie sicher sein, wie lange ein Film auf Prime Video verfügbar sein wird.

Die Ausnahme machen da aber die Exclusives und Eigenproduktionen von Amazon. Amazon Exclusives sind Filme und Serien, die Du nur auf Prime Video “streamen” kannst. Bei den Eigenproduktionen handelt es sich um Serien und Filme die als “Amazon Originals” betitelt sind. Du kannst auf diese Inhalte zugreifen, wenn Du ein Abo bei Amazon Prime Video hast.

Über die Jahre hinweg, haben sich allerdings sehr viele Exclusives und Eigenproduktionen angesammelt. Deswegen stellen wir Dir die besten Inhalte aus der letzten Dekade vor und widmen uns außerdem dem Highlights aus 2020 und 2021.

Die besten Amazon Prime Video Exclusives und Eigenproduktionen der 2010er Jahre

Wir gehen dabei chronologisch vor und blicken zunächst auf die “Highlights” und “honorable mentions” der Dekade.

2013- Vikings

2013 haben wir für Dich Amazon Primes erste große Exclusive Serie “Vikings”. Du folgst den spannenden Abenteuern von Ragnar Lothbrok und seinem Wikinger Gefährten.

Vikings

FSK: 16 | Genre: Action, Adventure, Drama | Staffeln: 6 (abgeschlossen) | Episodenlänge: 44 Minuten.

2011 leitete “Game Of Thrones” das Zeitalter der opulenten Mittelalter-Serien ein. Große Schlachten, Intrigen und spannende Charaktere machten “Game Of Thrones” zu einem Kulturphänomen. “Vikings” trifft in diesen Aspekten ins Schwarze und ist dabei keine Kopie des Vorgängers.

2013 starteten die Abenteuer von dem Wikinger Ragnar Lothbrok, der zum König der Wikingerstämme werden soll. Sein Weg dorthin ist aber alles andere als leicht. Du erlebst blutige Kämpfe, tückischen Verrat und tragische Romanzen.

“Vikings” ist die erste Amazon Exclusive Serie, die Dich über 6 Staffeln unterhalten wird und mittlerweile abgeschlossen ist.

Ähnlich wie bei “Game Of Thrones”, sinkt die Qualität in den letzten beiden Staffeln leider ein wenig. Die Reise lohnt sich aber trotzdem für Dich, wenn Du ein Fan von opulenten Mittelalter-Geschichten bist.

Tipp: Unsere Lieblingsepisode ist “All His Angels” aus der 4 Staffel.

2014- Bosch, Red Oaks

2014 haben wir zwei sehr unterschiedliche Serien für Dich. “Red Oaks” ist eine unbeschwerte “coming-of-age” Geschichte eines College Studenten in den 80s, auf dem das “richtige” Leben nach dem College noch wartet.

“Bosch” hingegen ist eine knallharte Kriminalserie, in der Du dem schroffen Detektive Harry Bosch bei der Auflösung eines verzwickten Falles folgst.

Bosch

FSK: 12 | Genre: Crime, Drama | Staffeln: 7 (abgeschlossen) | Episodenlänge: 51 Minuten.

Der Detektiv Harry Bosch befindet sich in einer verzwickten Lage. Er will den Mord an einem 13-jährigen Jungen lösen, muss sich aber gleichzeitig vor Gericht verteidigen, da er einen Serienmörder getötet hat.

Du findest viele Polizeidramen. Die wenigsten schaffen es aber über eine so lange Zeit, ihre Qualität aufrecht zu erhalten. “Bosch” schafft es über 7 Staffeln lang spannend zu bleiben. Das liegt vor allem an der großartigen Besetzung und den gut geschriebenen Charakteren.

Die große Stärke von “Bosch”, ist die Humanisierung der Charaktere. Die Probleme der Charaktere sind nachvollziehbar und Du kannst Dich sehr gut mit ihnen identifizieren.

Außerdem bietet Dir “Bosch” eine ambivalente Darstellung von Justiz, Polizei und anderen Bürokratien. Die Serie glorifiziert diese Institutionen nicht, was andere Genre-Vertreter leider viel zu oft tun. “Bosch” erspart Dir dadurch eine langweilige schwarz-weiß Darstellung von Gut und Böse.

Die verzwickten Handlungsstränge bringen Harry Bosch oftmals in Situationen, die von einer ethischen Grauzone umwoben sind und Du Dich fragen musst, ob er wirklich das Richtige tut.

Tipp: Unsere Lieblingsepisode ist “Follow the Money” aus der 2 Staffel.

Red Oaks

FSK: 0 | Genre: Comedy, Drama, Sport | Staffeln: 3 (abgeschlossen) | Episodenlänge: 30 Minuten.

Wenn Dir die ernste Kriminalgeschichte von Bosch nicht zusagt, kannst Du mit “Red Oaks” in eine scheinbar unbeschwerte Zeit abtauchen. “Red Oaks” ist eine “feel good” “coming of age” Geschichte die in den 80er Jahren spielt. Du folgst David Meyers, der seinen letzten College Sommer genießen will, bevor er einen neuen Lebensabschnitt antritt.

Mit Davids Szenario kannst Du Dich gut identifizieren, auch wenn die Serie es ein wenig überspitzt darstellt. Hinter der albernen, lockeren Fassade und den teilweise sehr klischeehaften Charakteren, steckt eine interessante Darstellung von Davids Generation.

Die Serie ermöglicht Einblicke in die Denkprozesse dieser Generation, die sich von ihrer vorherigen Kriegsgenerationen lösen will. Sie haben große Träume, denen sie nachjagen wollen. Während ihre Eltern den ihnen bekannten Realismus predigen.

Daraus entsteht ein “clash”, den die Serie gut darstellt. David repräsentiert die Kinder mit großen Träumen und geringen Kenntnissen von der Welt. Dem stehen desillusionierte Eltern gegenüber, die durch ihre Jugend zu Kriegszeiten geprägt wurden. Die Träume der Kinder prallen so auf eine von Ernüchterung geprägte Einstellung und werden als Töricht abgewiesen.

“Red Oaks” funktioniert aber auch als lockere Comedy, die Dir eine gute Zeit beschert.

Tipp: Unsere Lieblingsepisode ist “After Hours” aus der 1 Staffel.

Honorable Mentions

2014 haben wir zwei “honorable mentions” für Dich. In “The Affair” betrachtest Du verschiedene Schicksale, die durch eine verhängnisvolle Affäre nachhaltig beeinflusst werden.

“Hand of God” zeichnet Dir den blutigen Pfad eines Mannes auf, der sich von Gott berufen fühlt, Selbstjustiz walten zu lassen.

Hand Of God
FSK: 18 | Genre: Crime, Drama | Staffeln: 2 (abgeschlossen) | Episodenlänge: 1h.
The Affair
FSK: 16| Genre: Drama | Staffeln: 5 (abgeschlossen) | Episodenlänge: 1h.

2015 Mr. Robot, Sneaky Pete, The Expanse

In “Mr. Robot” bekommst Du einen Einblick in das Leben des introvertierten und schizophrenen Hackers Elliot.

“Sneaky Pete” zeigt Dir, wie gefährlich es ist, eine falsche Identität anzunehmen.

In “The Expanse” erkundest Du die unendlichen Weiten des Weltraums.

Mr. Robot

FSK: 16 | Genre: Crime, Drama, Thriller | Staffeln: 4 (abgeschlossen) | Episodenlänge: 49 Minuten.

In “Mr. Robot” triffst Du auf Elliot. Elliot ist ein Cyber-Sicherheitsingenieur der für die Firma “Allsafe” arbeitet. Neben dieser Tätigkeit nutzt er seine Fähigkeiten als “Hacker”, um Menschen, die in seinen Augen schlechte Dinge tun, das Handwerk zu legen.

Elliot ist zwar hochintelligent, aber auch stark introvertiert und abhängig von Morphium. Außerdem leidet Elliot unter einer starken sozialen Angststörung und fühlt sich ständig verfolgt. Du lernst zu Beginn nur Elliot und seine Aktionen als Ingenieur und als “Hacker” kennen.

Daraufhin triffst Du mit Elliot mehrere wichtige Charaktere, die sowohl für Dich als auch für Elliot neu sind. Da wäre zum einen ein Mann, der sich selbst “Mr. Robot” nennt und eine junge Frau namens Darlene.

Der Mann, der sich selbst “Mr. Robot” nennt, ist der Anführer einer anonymen Hackergruppe namens “F-Society”, zu der Darlene ebenfalls gehört. Sie wollen Elliot mit ins Team bekommen, um die Firma “E-Corp” zur Strecke zu bringen. Die anonyme Hacker-Gruppe “Dark Army” bereitet ihnen dabei große Schwierigkeiten.

“Mr. Robot” hat viele Twists und clevere Ideen, die sich durch diese Synopsis nicht einmal erahnen lassen. Du wirst auf viele fantastische Charaktere treffen, die großartig geschrieben und gespielt sind. Die Kameraarbeit ist ebenfalls exzellent.

Elliot wird meistens über die Schulter gefilmt, was Dir ermöglicht seine Gefühlswelt nachvollziehen. Durch diese Kameraführung fühlst Du Dich so wie Elliot ständig beobachtet.

“Mr. Robot” hat viele besondere Episoden. In einer Episode wird kein Wort gesprochen und trotzdem wirst Du es nicht merken, weil die Episode so intensiv ist. Auf Dich wartet außerdem eine atemberaubende “one-take” Episode ohne einen einzelnen Schnitt.

Mr. Robot ist ein Meisterwerk, dass seine Qualität in allen 4 Staffeln aufrechterhält und das wir Dir sehr empfehlen können.

Mr.Robot ist eine der besten Amazon Prime Exclusive Serien.

Tipp: Unsere Lieblingsepisode ist “407 Proxy Authentication Required” aus der 4 Staffel.

Sneaky Pete

FSK: 12 | Genre: Crime, Thriller | Staffeln: 3 (abgeschlossen) | Episodenlänge: 1h.

“Sneaky Pete” bietet Dir eine originelle, spannende Geschichte. Pete heißt eigentlich Marius Josipovic und wird von einem Mafia-Boss gesucht. Um diesem zu entkommen, nimmt er die Identität seines Zellengenossen Pete an.

Um seine neue Identität glaubwürdig zu gestalten, nimmt er in seiner falschen Identität mit Petes entfremdeter Familie Kontakt auf. Diese Entscheidung soll sich für ihn noch als sehr gefährlich entpuppen.

“Sneaky Pete” funktioniert als Betrugsserie und als ein dysfunktionales Familiendrama. Die Show schafft es eine gute Balance aus Selbstironie und ernsten Tönen zu schaffen.

Neben dem Hauptplot warten auf Dich einige spannende Nebengeschichten, die sehr interessant sind und nicht aufgedrängt wirken. Die Hauptgeschichte gerät dabei aber nie in Vergessenheit.

Du wirst in den abgeschlossenen 3 Staffeln von “Sneaky Pete” viel Spaß haben.

Tipp: Unsere Lieblingsepisode ist “The Longest Day” aus der 1 Staffel.

The Expanse

FSK: 12 | Genre: Sci-Fi, Adventure, Mystery | Staffeln: 5 (nicht abgeschlossen) | Episodenlänge: 1h.

Du begleitest die Crew des Schiffes “Expanse” im 24. Jahrhundert auf einer gefährlichen Mission. Die Besatzung des Schiffes untersucht eine Verschwörung, die das ganze Sonnensystem bedrohen könnte.

Wenn Du mit “The Expanse” beginnst, können Dir die ersten Episoden ein wenig langsam vorkommen. Die Serie möchte sich in den ersten Folgen Zeit nehmen, um die Charaktere vorzustellen und näher zu ergründen. Lass Dich nicht von der dezenten Action in der 1 Staffel nicht abschrecken.

Ab der 2 Staffel entwickelt sich “The Expanse” zu einer beeindruckenden Weltraumoper, die Dich mit großartigen Spezialeffekten und tollen Charakteren überzeugen wird.

Tipp: Unsere Lieblingsepisode ist “Gaugamela” aus der 5 Staffel.
Honorable Mentions

2015 haben wir 3 spannende “honorable mentions” für Dich. “The Man in The High Castle” zeichnet eine mutige Dystopie, wo Amerika den Zweiten Weltkrieg verloren hat und von Nazi-Deutschland und dem Kaiserlichen Japan kontrolliert wird.

“Patriot” wirkt zunächst wie ein klassischer “Spy-Thriller”, wo der Hauptcharakter einen Atomangriff von dem Iran verhindern muss. Das Fantastische an “Patriot” ist, dass neben den ernsten Szenen viel schwarzer Humor genutzt wird.

“Life in Pieces” ist eine schöne Comedy-Serie, die in “Modern Family” Manie die einzelnen chaotischen Abenteuern von verschiedenen Familienmitgliedern zeigt.

The Man in The High Castle
FSK: 12 | Genre: Drama, Sci-Fi, Thriller | Staffeln: 4 (abgeschlossen) | Episodenlänge: 1h.
Patriot
FSK: 12 | Genre: Comedy, Drama, Thriller | Staffeln: 2 (abgeschlossen) | Episodenlänge: 58 Minuten.
Life in Pieces
FSK: 0 | Genre: Comedy | Staffeln: 4 (abgeschlossen) | Episodenlänge: 22 Minuten.

2016 Fleabag, Preacher

In “Fleabag” bekommst Du einen Einblick in die Psyche einer Frau, die auf ihre Art versucht mit einer Tragödie fertig zu werden. Der Heilungsprozess wird Dir sehr ambivalent dargestellt.

Was mit der Psyche eines Prediger passiert, der von der Seele des Nachwuchs von einem Engel und einem Dämonen eingenommen wird, siehst Du in “Preacher”.

Fleabag

FSK: 12 | Genre: Comedy, Drama | Staffeln: 2 (abgeschlossen) | Episodenlänge: 27 Minuten.

“Fleabag” ist nicht nur der Name der Serie, sondern auch von der Protagonistin. Sie lebt in London und ist im Umgang mit ihrem Mitmenschen sehr direkt und nimmt kein Blatt vor dem Mund.

Sie versucht, eine Tragödie zu bewältigen und einen persönlichen Heilungsprozess zu starten. Dieser Heilungsprozess ist sehr ambivalent, da sie jegliche Hilfe ablehnt und trotzdem sehr tapfer bleibt.

“Fleabag” zeichnet ein sehr realistisches Bild eines weiblichen Charakters. In vielen Shows wird die Persönlichkeit der weiblichen Hauptfigur auf einzelne Eigenschaften reduziert. Sie ist entweder ein “badass” oder besonders attraktiv. Die Persönlichkeit geht dann aber meistens nicht über diese Eigenschaften hinaus.

Das sorgt oftmals für eine Befremdlichkeit, die bei “Fleabag” nicht entsteht. “Fleabag” hat ein reiches Innenleben, das gerne die stereotypischen Gender-Normen durchbricht.

Tipp: Unsere Lieblingsepisode ist “Folge #2.6” aus der 2 Staffel.

Preacher

FSK: 16 | Genre: Action, Drama, Fantasy | Staffeln: 4 (abgeschlossen) | Episodenlänge: 1h.

In “Preacher haben ein Engel und ein Dämon einen Nachwuchs gezeugt, der ohne Körper als Seele existiert. Diese Seele suchst sich den Prediger Jesse Custer als Körper aus. Das verleiht Jesse zwar besondere Kräfte, bringt ihn aber ebenfalls in eine Sinnkrise.

Er fängt an zu trinken und hinterfragt seinen eigenen Glauben. Außerdem muss Jesse sich mit seiner neuen gefährlichen “Gabe” zurechtfinden. Die Seele hat Jesse “das Wort Gottes” übertragen. Diese Gabe ist sehr gefährlich, da jedes von Jesse gesprochenes Wort über das Schicksal von Menschen richtet. Wenn Jesse sagen würde “fahr zur Hölle” würde sein Gegenüber augenblicklich in der Hölle landen.

“Preacher” hat schöne Kulissen, abgedrehte Charaktere und komische Dialoge. In der Serie wirst Du auch einige Anspielungen auf diverse Klassiker des Horror und Thriller-Genres finden.

Wenn Du nach einer abgedrehten und charismatischen Fantasy-Geschichte suchst, bist Du bei “Preacher” genau richtig.

Tipp: Unsere Lieblingsepisode ist “The Light Above” aus der 3 Staffel.

Honorable Mentions

2016 haben wir 4 “Honorable Mentions” für Dich. In “Lucifer” begleitest Du den von der Hölle gelangweilten Lucifer Morningstar, der auf die Erde reist, um die Menschheit besser verstehen zu können.

“Goliath” handelt von Billy Mcbride dem eine schlechte Sache nach der anderen passiert. Er wurde aus seiner Anwaltskanzlei gefeuert und seine Frau hat ihn verlassen. Billy trifft auf eine Frau namens Patty, die mit einem eigenartigen Fall auf ihn zukommt. Gemeinsam versuchen Patty und Billy den Fall zu lösen, was die beiden in einige gefährliche Situationen bringt.

In “Startup” verbünden sich drei sehr unterschiedliche Charaktere. Ein Banker, der versucht gestohlenes Geld zu verstecken. Ein Gangster, der einen rechtsch
affenen Weg gehen will und ein Hacker der eine Idee für ein revolutionäres und nicht wirklich legales Startup hat.

In “Paterson” verfolgst du den Alltag des gleich­na­migen Busfahrers. Er hat eine spezifische tägliche Routine. Er fährt seine normale Route als Busfahrer, trinkt 1 Bier an einer Bar und schreibt kleine Gedichte. Bei “Paterson” scheint sich nichts zu verändern, während das Leben seiner Frau ständig im Wandel ist. Du beobachtest die verschiedenen Lebenszyklen, in denen sich doch mehr versteckt als es zunächst den Anschein macht.

Goliath
FSK: 12 | Genre: Crime, Thriller | Staffeln: 3 (abgeschlossen) | Episodenlänge: 44 Minuten.
Startup
FSK: 16 | Genre: Drama | Staffeln: 3 (abgeschlossen) | Episodenlänge: 1h.
Lucifer
FSK: 12 | Genre: Crime, Drama, Fantasy | Staffeln: 6 (abgeschlossen) | Episodenlänge: 42 Minuten.
Paterson
FSK: 0 | Genre: Comedy, Romance, Drama | Laufzeit: 1h 58min.

2017 The Marvelous Mrs. Maisel, Taboo, American Gods

“The Marvelous Mrs. Maisel” zeigt Dir eine Geschichte von einer Frau in den 50ern, die sich gegen die vorherrschenden eingeschränkten Zukunftsperspektiven von Frauen zur Wehr setzt.

“Taboo” nimmt Dich mit ins Viktorianische London, James Keziah versucht das Schiffsimperium seines Vaters wieder aufzubauen.

In “American Gods” triffst Du auf “Shadow”, ein Mann mit einer bewegten Vergangenheit, der neu anfangen will. Der Tod seiner Frau wirbelt allerdings all seine Pläne durcheinander.

The Marvelous Mrs. Maisel

FSK: 12 | Genre: Comedy, Drama | Staffeln: 3 (nicht abgeschlossen) | Episodenlänge: 57 Minuten.

Miriam “Midge” Maisel lebt den als “american dream” porträtierten “Lifestyle” für Frauen in den 50er Jahren. Sie hat einen Ehemann, Kinder und wohnt an der Upper West Side. Ihr Mann verlässt sie allerdings für eine andere Frau.

Ihr Ex-Mann hat immer von einer “Stand-up-Comedy” Karriere geträumt und genau diesem Traum geht Maisel nun nach. Sie entdeckt ihr Talent dafür, als sie unabsichtlich auf eine Bühne in einem Nachtclub gerät.

“The Marvelous Mrs. Maisel” schafft es wie bereits “Mad Men” 2007, ein authentisches Bild dieser Männerdominierten Zeit zu schaffen. “The Marvelous Mrs. Maisel” ist charmant erzählt, sehr komisch und mit tollen Kulissen und Kostümen ausgestattet.

Tipp: Unsere Lieblingsepisode ist “Midnight at the Concord” aus der 3 Staffel.

Taboo

FSK: 12 | Genre: Drama, Mystery, Thriller | Staffeln: 1 (nicht abgeschlossen) | Episodenlänge: 59 Minuten.

Tom Hardy spielt in “Taboo” James Keziah, ein Mann, der im viktorianischen London, das Schiffsimperium seines Vaters neu aufbauen will. James hat eine düstere Ausstrahlung, wird oftmals als grenzwertig wahnsinnig gezeichnet und kann diverse Kampfkünste vorweisen.

Neben seiner physischen Stärke ist er aber auch ein formidabler Taktiker. Neben diesen Vorteilen hat er allerdings auch psychische Probleme und einen Mutterkomplex. Als Gesamtpaket ist James ein faszinierender Protagonist.

“Taboo” fängt die düstere Stimmung von London im Jahre 1814 sehr gut ein. Zu dieser Zeit war der Krieg zwischen England und Amerika in seinen letzten Zügen. Die Pferdekutschen fahren über die widerhallenden Kopfsteinpflaster und jede dunkle Gasse lässt eine Gefahr vermuten.

Wenn Du auf der Suche nach einer atmosphärischen düsteren Serie bist, ist “Taboo” genau die richtige Wahl für Dich.

Tipp: Unsere Lieblingsepisode ist “Folge #1.8” aus der 1 Staffel.

American Gods

FSK: 16 | Genre: Drama, Fantasy, Mystery | Staffeln: 3 (abgeschlossen) | Episodenlänge: 1h.

Was passiert eigentlich mit den Göttern der vergangenen Zeit in unserer Gegenwart? Mit dieser sehr interessanten Thematik beschäftigt sich “American Gods”. Die alten Götter brauchen die Gebete und den Glauben der Menschen, doch wer betet noch zu Thor, Osiris oder Zeus?

Vor allem die erste Staffel von “American Gods” zeigt Dir eine spannende Antwort auf diese Frage.

Nachdem die Frau von “Shadow” bei einem Autounfall verstorben ist, wandert er ziellos durch die Welt bis er einem Mann namens “Mr Wensday” trifft. Dieser Mann führt Shadow auf einen neuen, gefährlichen und mysterischen Weg.

Die 2 und 3 Staffel können leider nicht die Qualität der 1 Staffel halten. Trotzdem lohnt sich die erwachsene, ernste und blutige Auseinandersetzung mit den alten Göttern.

Tipp: Unsere Lieblingsepisode ist “Lemon Scented You” aus der 1 Staffel.
Honorable Mentions

Mit “The Big Sick” haben wir für Dich eine weitere Geschichte über “Stand-up-Comedy”. Der Film beschäftigt sich aber noch mit einigen anderen Geschehnissen. Du begleitest Kumails Leben, der seinen Traum als “Stand-up-Comedian” erfüllen will. Seiner Berufung nachzugehen fällt ihm sehr schwer.

Nachdem eine Frau namens Emily, in die er sich gerade verguckt hat ins Koma gerät, wirbelt dieses Ereigniss sein Leben durcheinander. Neben dieser Doppelbelastung muss er auch noch seine Familie besänftigen, die ihn unbedingt verkuppeln möchte. Kumails Reise können wir definitiv empfehlen.

The Big Sick
FSK: 6 | Genre: Comedy, Romance, Drama | Laufzeit: 2h.

2018 Suspiria, The Terror

Du erkundest in “Suspiria” eine Tanzakademie in Berlin, in der sich viele dunkle Geheimnisse verbergen.

“The Terror” ist eine Horror Anthologie-Serie, die voneinander unabhängige Geschichten erzählt. Diese Geschichten sind lose von wahren Begebenheiten inspiriert.

Suspiria

FSK: 16 | Genre: Fantasy, Horror, Mystery | Laufzeit: 2h 32min.

In “Suspirias” Berlin der 70er Jahre existiert Madame Blancs Markos berühmte Tanz Company. Die Amerikanerin Susie Bannion reist extra nach Berlin, um Teil des Ensembles zu werden.

Sie erfährt an ihrem ersten Tag, dass eine entlassene Schülerin getötet wurde. Susie denkt sich zunächst nichts dabei. Doch je länger sie in der Akademie bleibt, umso mehr bekommt sie das Gefühl, dass dunkle Machenschaften vollzogen werden.

“Suspiria” ist ein intensiver Film, der vor allem durch seine großartig inszenierten und erschreckenden Choreografien überzeugt. Der Film hat einige verstörende Szenen und ist nichts für schwache Nerven.

Wenn Du auf der Suche nach einem intensiven Horrorfilm bist, ist “Suspiria” genau das Richtige für Dich.

“Suspiria” ist eine der ambitioniertesten Eigenproduktionen von Amazon Prime.

The Terror

FSK: 12 | Genre: Adventure, Drama, History | Staffeln: 2 (abgeschlossen) | Episodenlänge: 1h.

Auch “The Terror” lässt Dich gruseln. Im Vergleich zu “Suspiria” ist der Horror in “The Terror” allerdings subtiler. Bei “The Terror” handelt es sich um eine Anthologie-Serie. Die 2 Staffeln funktionieren unabhängig voneinander. Sie folgen aber einer ähnlichen Erzählweise. Beide Geschichten sind lose von echten Geschehnissen inspiriert.

Die 1 Staffel erzählt Dir die Geschichte von zwei Schiffscrews, die sich 1845 auf eine gefährliche Expedition machten und auf etwas Übernatürliches trafen. Die 2 Staffel spielt im Zweiten Weltkrieg und folgt einer japanischen Gemeinschaft, die in einem Internierungslager (Haftort) in Kalifornien mit unerklärlichen Geschehnissen konfrontiert wird.

Die 2 Staffel ist leider wesentlich schwächer als die 1. Da die Serie einem Anthologie-Format folgt, kannst Du die fantastische 1 Staffel aber als abgeschlossene Geschichte verfolgen. Die 1 Staffel ist atmosphärisch, wunderschön gefilmt und toll gespielt.

Wenn Du auf der Suche nach einer spannenden Geschichte mit historischem Hintergrund und einer Prise “Suspense” bist, ist die 1 Staffel von “The Terror” genau das Richtige für Dich.

Tipp: Unsere Lieblingsepisode ist “We Are Gone” aus der 1 Staffel.
Honorable Mentions

“Beautiful” Boy ist eine Geschichte die auf wahren Begebenheiten basiert. Du erlebst die Geschichte von dem jungen Drogenabhängigen Nic Scheff und seiner Familie. Dieser Film zeigt Dir, wie Drogen eine gesunde Familienbeziehung verletzen und wie schwer es ist, sich von Drogen zu lösen.

In “Jack Ryan” folst Du dem gleichnahmigen CIA Analysten bei einer gefährlichen Mission. Jack Ryan hatte eigentlich einen Schreibtischjob. Da er verdächtigen Aktivitäten einer Terrororganisation auf die Schliche gekommen ist, führt ihn seine neue Mission in den nahen Osten.

Die fiktiven Abenteuer des deutschen Comedians und Schauspieler Bastian Pastewka laufen bereits seit 2005 unter dem Namen “Pastewka”. 2018 übernahm Amazon Prime die Produktion. “Pastewka” ist eine unterhaltsame und kurzweilige Serie, die besonders für die Fans des Comedians geeignet ist.

Falls Du mit Bastian Pastewkas Humor nichts anfangen kannst, können wir Dir als Alternative die Serie “Louie” empfehlen. Diese Serie fungiert nach einem ähnlichen Prinzip wie “Pastewka”. In “Louie” ist der amerikanische Comedian Louis C.K als Protagonist zu sehen. “Louie” findest Du allerdings nur auf “DVD” und “Blu-ray”.

Beautiful Boy
FSK: 12 | Genre: Biography, Drama | Laufzeit: 2h.
Jack Ryan
FSK: 16 | Genre: Action, Drama, Thriller | Staffeln: 2 (nicht abgeschlossen) | Episodenlänge: 1h.
Pastewka
FSK: 12 | Genre: Comedy | Staffeln: 10 (abgeschlossen) | Episodenlänge: 23 Minuten.

2019 Sound of Metal, The Boys, Vinland Saga

“Sound of Metal” begleitet den Metal-Drummer Ruben Stone bei dem Verarbeitungsprozess seines plötzlichen Gehörverlustes.

“The Boys” zeigt Dir eine Welt in der Superhelden in der Öffentlichkeit als fehlerfreie Stars präsentiert werden, obwohl sie in Wahrheit viele Makel haben.

In “Vinland Saga” erlebt Du die Geschichte des jungen Wikingers Thorfinn, der sich auf eine durch Rache angetriebene gefährliche Reise begibt.

Sound of Metal

FSK: 12 | Genre: Drama, Music | Laufzeit: 2h.

Kunst wird oftmals durch eine tiefe Passion angetrieben. Diese Passion kann manchmal auch fanatische Züge annehmen. In “Sound of Metal” folgst Du dem Schlagzeuger Ruben Stone. Sein ganzes Leben dreht sich um die Musik. Seine Freundin ist die “Lead-Sängerin” seiner Band, außerdem kanalisiert Ruben seine inneren Dämonen durch die Musik.

“Sound of Metal” zeigt Dir, was mit einem Mann passiert, der auf einen Schlag, von dem Mittelpunkt seines Lebens getrennt wird. Ruben verliert sein Gehör und muss sich nun mit den Konsequenzen auseinandersetzen. Zunächst spürt er nur Hass und Zorn.

Er entschließt sich einer taubstummen Gemeinde beizuwohnen, wo ihm gezeigt wird, dass Taubheit nichts ist, was man einfach reparieren kann. Ihm wird aber auch vermittelt, dass es kein “Handicap” ist, was ihn von all seinen Träumen ausschließt.

In diesem hervorragend gespielten Film wirst Du erfahren, ob Ruben seine neuen Umstände akzeptieren kann und versuchen wird an ihnen zu wachsen.

The Boys

FSK: 16 | Genre: Action, Satire, Drama | Staffeln: 2 (nicht abgeschlossen) | Episodenlänge: 1h.

Die 2010er werden aus einer filmischen Retrospektive vor allem als Dekade der Superhelden-Filme wahrgenommen werden. “Marvel” und “DC” dominieren mit ihrem Superhelden-Blockbuster die Kinomärkte. Bis auf wenige Ausnahmen werden die Superhelden als ideale Wesen dargestellt, für diese der Schutz der Erde höchste Priorität hat.

Es sind eher die Menschen, die an ihnen zweifeln und am Ende immer eines Besseren belehrt werden. “The Boys” bricht mit dieser Formel. “The Boys” bietet Dir eine gegenwärtige, satirische Darstellung des Superhelden-Mythos. Die Helden sind als “The 7” bekannt und erinnern bewusst an Superhelden von “Marvel” und “DC”. Diese Helden werden von einem mächtigen Großkonzern namens “Vought” wie Filmstars in unserer Welt vermarktet.

Sie müssen nach außen ein perfektes “Image” wahren, damit ihr Marktwert nicht sinkt. Du findest bereits zu Beginn der Serie mit dem jungen Mitarbeiter eines Elektronikfachladen Hughie Campell heraus, dass die Helden nicht so toll sind, wie sie nach außen präsentiert werden.

“The Boys” ist mit dieser kritischen Herangehensweise an den Heldenmythos eine erfrischende Erfahrung. Die Serie bietet Dir fantastische Action und tolle Performances (vor allem von Anthony Starr als “Homelander”).

Die Serie ist allerdings sehr vulgär und brutal. Wenn Du ein Problem mit einer ausgiebigen Darstellung von Gewallt hast, solltest Du nicht mit “The Boys” anfangen. Ansonsten können wir Dir diese Serie sehr empfehlen.

Tipp: Unsere Lieblingsepisode ist “Cherry” aus der 1 Staffel.

Vinnland Saga

FSK: 16 | Genre: Anime, Action, Adventure, Drama | Staffeln: 1 (nicht abgeschlossen) | Episodenlänge: 24 Minuten.

“Vinland Saga” basiert auf dem gleichnamigen populären Manga und behandelt in seiner 1 Staffel die Geschehnisse von Band 1 bis Band 8. Die 1 Staffel ist zwar “nur” ein Prolog für die große Geschichte des Mangas, trotzdem ist sie sehr mitreißend und wunderschön animiert.

Der junge Wikinger Thorfinn lebt mit seiner Familie ein friedliches Leben in einem kleinen Dorf. Thorfinn wusste allerdings nicht, dass sein Vater Thor ein großer Krieger war. Thor täuschte nach einem Kampf seinen Tod vor, um neu anfangen zu können.

Die Krieger seines ehemaligen Bataillons finden seinen Rückzugort und fordern ihn auf, bei der Eroberung von England zu helfen. Thor folgt diesem Willen, da sonst seine Familie sterben müsste. Thor nimmt für die Reise einige tapfere junge Wikinger mit. Seinem Sohn verbietet er es aber, mitzukommen.

Thorfinn schafft es trotzdem, sich in einem Fass mit aufs Schiff zu schmuggeln. Von diesem Zeitpunkt an beginnt die tragische Reise von Thorfinn. Wir verraten Dir hier nur so viel, dass Thorfinn sich von einem unschuldigen kleinen Jungen zu einem Jugendlichen entwickelt, der viel Schlimmes durchmachen muss.

Im Verlauf der Serie triffst Du auf großartige Charaktere, die so gut geschrieben sind, dass Du trotz ihrer schlimmen Handlungen eine gewisse Sympathie für sie empfinden wirst. Das ist eine der großen Stärken der Serie. Die erste Staffel gipfelt außerdem in einem Finale, was den besten Episoden der frühen Staffeln von “Game of Thrones” in ihrer Spannung Konkurrenz macht.

“Vinland Saga” empfehlen wir Dir nicht nur, wenn Du bereits ein Fan von Animes bist. Diese Serie nimmt sich sehr ernst und verzichtet auf die manchmal etwas gewöhnungsbedürftigen Eigenheiten des Genres.

Tipp: Unsere Lieblingsepisode ist “End of The Prologue” aus der 1 Staffel.
Honorable Mentions

“Modern Love” zeigt Dir in 8 Episoden diverse Fassetten von Liebe als komplexe menschliche Emotion. Du siehst in einer Episode eine Darstellung von platonischer freundschaftliche Liebe und in einer anderen “Selbstliebe”, die oftmals schwerfällt. In anderen Episoden wird die Differenz von romantischer und sexueller Liebe dargestellt. “Modern Love” bleibt dabei stehst charmant und unterhaltsam.

Der CIA Mitarbeiter Daniel Jones gründet in “The Report”, nach dem Anschlag am 11.09.2001 ein Inhaftierungs- und Verhörprogramm. Durch dieses Programm findet er einige Dinge heraus, die auch die amerikanische Regierung in ein schlechtes Licht rücken würden.

“Dororo” ist ein “Remake” des schwarz weiß Animes von 1969. “Dororo” ist wie “Vinland Saga” ein ernster, erwachsener Anime. In “Dororo” findest Du aber keine Wikinger, sondern Samurai. “Dororo” ist ein Junge, dessen Körperteile als Baby von seinem Vater an einen Dämonen im Gegentausch für absolute Herrschaft ausgetauscht wurden. Das Baby wird in einen Fluss geschmissen und wird somit für Tod erklärt.

Doch “Dororo” wurde gerettet von einem Mann, der ihn daraufhin adoptiert und mit Prothesen ausstattet. Du folgst “Dororo” bei seinem Kampf gegen die Dämonen, um seine Körperteile wiederzuerlangen.

“Good Omens” ist eine apokalyptische Geschichte mit viel Humor. Du folgst einem Engel und einem Dämonen die sich zusammentun um den Untergang der Welt zu verhindern. Die Serie ist toll besetzt, die Geschichte hat die richtige Portionierung von Sarkasmus und Humor und die Darstellung ist sehr skurril und originell.

Modern Love
FSK: 12 | Genre: Comedy, Romance | Staffeln: 2 (nicht abgeschlossen) | Episodenlänge: 32 Minuten.
The Report
FSK: 12 | Genre: Biography, Crime, Drama| Laufzeit: 1h 59 Minuten.
Dororo
FSK: 16 | Genre: Anime, Action, Adeventure | Staffeln: 1 (abgeschlossen) | Episodenlänge: 30 Minuten.
Good Omens
FSK: 16 | Genre: Comedy, Fantasy | Staffeln: 1 (abgeschlossen) | Episodenlänge: divers.

Die besten Amazon Prime Video Exclusives und Eigenproduktionen aus 2020/21

Als nächstes haben wir für Dich die besten Amazon Prime Video Exclusives und Eigenproduktionen von 2020 und die bisherigen Highlights von 2021 für Dich herausgesucht.

2020 Palm Springs, Upload

In “Palm Springs” erlebst Du eine clevere und sehr komische Zeitschleifengeschichte und in “Upload” begleitest Du einen im Sterben liegenden Mann, der sein Bewusstsein in eine Virtuelle Welt übertragen lassen kann und so sein Leben nach dem Tod selbst bestimmt.

Palm Springs

FSK: 16 | Genre: Comedy, Fantasy, Mystery | Laufzeit: 1h 30min.

Nyles und Sarah befinden sich beide auf einer Hochzeit in “Palm Springs”. Sarah muss einen “Toast” aussprechen, der gründlich nach hinten losgehen würde. Nyles will ihr bei ihrer Hochzeitsrede helfen, doch dann passiert etwas Unerklärliches, dass zu einer Verwüstung der Hochzeitsfeier führt. Nyles und Sarah müssen diesen Tag nach “Groundhog Day” Manier immer wieder neu erleben.

Du musst Dir aber keine Sorgen machen, “Palm Spring” geht mit einem cleveren Twist an die altbekannte Geschichte heran. Andy Samberg und Christin Milioti haben eine wunderbare natürliche Chemie und J.K Simmons hat ebenfalls urkomische Auftritte.

Neben den kreativen Ideen und den guten Schauspielern, überzeugt “Palm Springs” durch einen abwechslungsreichen Soundtrack.

Upload

FSK: 12 | Genre: Comedy, Mystery, Sci-Fi | Staffeln: 1 (nicht abgeschlossen) | Episodenlänge: divers.

Was würdest Du tun, wenn Dir in Deinen letzten Minuten auf der Erde die Wahl über Dein Leben nach dem Tod angeboten wird? Genau diese Frage muss Nathan Brown in “Upload” beantworten. Sein physischer Körper kann nicht gerettet werden, aber sein Bewusstsein könnte in eine virtuelle Welt geschickt werden.

Die Prämisse der Serie lässt ein philosophisches, ernstes Sci-Fi Abenteuer vermuten. Das ist “Upload” allerdings nicht. Das bedeutet aber nicht das “Upload” keine spannende Fragen und Themen anreißt, denn das passiert auf jeden Fall. Die Serie ist aber in erster Linie eine Comedy, die Du sehr leicht in kurzer Zeit “Bingen” (Synonym für sehr schnell am Stück schauen) kannst.

Die Charaktere in “Upload” sind sympathisch und haben hinter ihrer zunächst sehr glatt erscheinenden Fassade, ein paar Überraschungen für Dich versteckt.

Tipp: Unsere Lieblingsepisode ist “Freeyond” aus der 1 Staffel.
Honorable Mentions

“Hunters” erzählt Dir eine ziemlich abgedrehte Geschichte. In den 1970er Jahren existiert eine geheime Organisation, die nach überlebenden Nazis jagt. Diese Nazis planen im Geheimen das vierte Reich aufzubauen. Mit dem jungen Juden Jonathan Heidelbaum, machst Du Dich auf die Jagd nach Nazis.

“Star Trek Picard” ist als eine Fortsetzung der Legendären Serie “Star Trek The Next Generation” und dem Film “Star Trek Nemesis” angedacht. Von “Picard” solltest Du aber kein klassisches “Star Trek” erwarten. Die Serie geht weg von großen Raumschlachten und behandelt vor allem das Leben und die Psyche eines älteren Picards.

Hunters
FSK: 16 | Genre: Crime, Drama, Mystery | Staffeln: 1 (nicht abgeschlossen) | Episodenlänge: 1h.
Star Trek Picard
FSK: 16 | Genre: Sci-Fi, Drama | Staffeln: 1 (nicht abgeschlossen) | Episodenlänge: 46 Minuten.

2021 Evangelion: 3.0+1.0 Thrice Upon a Time, Invincible

In “EVANGELION:3.0+1.01 THRICE UPON A TIME” findet der Legendäre Anime ein glorreiches Ende.

“Invincible” erkundet die Probleme die ein normales Leben mit Superkräften mit sich führen kann.

Evangelion: 3.0+1.0 Thrice Upon a Time

FSK: 16 | Genre: Anime, Sci-Fi, Action | Laufzeit: 2h 34min.

“EVANGELION:3.0+1.01 THRICE UPON A TIME” ist neben “Star Trek Picard” unsere einzige Empfehlung, die Du nur verstehen kannst, wenn Du die Vorgänger kennst. “Neon Genesis Evangelion” wurde 1995 als Serie ausgestrahlt und erzählt eine philosophische und höchstkomplexe Geschichte. Da das Ende der Serie sehr kryptisch ist, gab es 1997 einen Nachfolgefilm, der die Geschichte zunächst abschließen sollte.

In den letzten 20 Jahren erschienen zwei weitere Filme, die die Geschichte von “Neon Genesis Evangelion” erweitern. “EVANGELION:3.0+1.01 THRICE UPON A TIME” ist der Abschluss der beiden Nachfolger. In der Serie und in den Filmen tauchen über die Jahre hinweg die gleichen Charaktere auf.

Wir empfehlen Dir deswegen sowohl die Serie als auch die Nachfolgefilme, als Gesamtpaket anzuschauen. Die Original-Serie und “The End of Evangelion” gibt es auf Netflix und die Nachfolger-Trilogie findest du komplett auf Amazon Prime Video.

Invincible

FSK: 18 | Genre: Animation, Action | Staffeln: 1 (nicht abgeschlossen) | Episodenlänge: 50 Minuten.

“Invincible” beginnt wie eine klassische animierte Superheldenserie, die auch Jugendliche ohne Probleme sehen können. Die Antagonisten die in der 1 Episode auftauchen, wirken sehr albern und die Helden, die sie vertreiben, haben klischeehafte Namen und Charakteristiken. Dann kommst Du zum Ende der 1 Episode und Dir wird bewusst, dass “Invincible” einen ganz anderen Weg gehen wird und dass die FSK 18 absolut berechtigt ist.

Du folgst Mark Grayson. Seine Mutter ist eine normale Frau und sein Vater ist der mächtigste Superheld der Erde, “Omni Man”. Marks Vater stammt von einem anderen Planeten, auf dem es normal ist, dass Superkräfte im jungen Alter erweckt werden. Mark ist allerdings schon bald erwachsen und hat immer noch keine Kräfte. Als Mark seine Kräfte erweckt, tritt er einen neuen, gefährlichen Lebensabschnitt an. Die Serie schafft es immer wieder Dich zu überraschen und Klischees auszuweichen.

Der einzige Aspekt, der uns gestört hat, ist die Beziehung von Mark und einer “normalen” Mitschülerin. Aufgrund seines Doppellebens kommt Mark immer zu spät und das sorgt in vielen Folgen für lange Diskussionen, die am Ende alle hätten, vermieden werden können. Warum das so ist, erfährst Du in der Serie.

Ansonsten finden wir, dass Amazon mit “Invincible” und “The Boys” zwei erfrischende Superhelden Serien geschaffen haben, die eine gute Alternative zu “Marvel” und “DC” sind.

Tipp: Unsere Lieblingsepisode ist “We need to talk” aus der 1 Staffel.

Honorable Mentions

“Them” ist in erster Linie eine Horror-Serie, die Dich in ihrer Ästhetik sehr an “Get Out” und “Us” von Jordan Peele erinnern wird. In Gegensatz zu Peeles Filmen spielt “Them” in den 50er Jahren, wo ein offener Rassismus herrschte. Du folgst einer schwarzen Familie, die in eine neue Nachbarschaft zieht, wo sie nicht willkommen sind. “Them” kann nicht mit Peeles Filmen mithalten, ist aber trotzdem eine klare Empfehlung für Dich, wenn Du auf der Suche nach Horror-Serien bist.

Them
FSK: 16 | Genre: Horror, Thriller | Staffeln: 1 (nicht abgeschlossen) | Episodenlänge: 45 Minuten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Die mobile Version verlassen