Zum Inhalt springen
Startseite » Freizeit » Lesen » Carmen Korn Bücher: Die bewegende Buchreihe im Überblick

Carmen Korn Bücher: Die bewegende Buchreihe im Überblick

Die Buchreihe von Carmen Korn
5/5 - (1 vote)

Die Jahrhundert Trilogie: Vier Frauen und Ihre Geschichten zwischen Krieg, Aufbruch, Liebe und Grenzen. Bei den Romanen wird viel auf die Stadt Hamburg eingegangen, sowie das soziale und politische Leben. Du hast die Möglichkeit ein Jahrhundert lang, die vier verschiedenen Charaktere mitzuverfolgen. Die Buchreihe, so Carmen Korn, sei vom wahrem Leben inspiriert.

Unsere Favoriten

Erster Band der Jahrhundert-Trilogie: Töchter einer neuen Zeit* “4 Frauen versuchen nach dem 1.Weltkrieg ihren Platz im Leben zu finden. ”

Zweiter Band der Jahrhundert-Trilogie: Zeiten des Aufbruchs* “Der zweite Weltkrieg ist Vergangenheit und die Welt ist im Aufbruch. Die vier Frauen haben bereits einiges hinter sich, aber was wird noch kommen?”

Dritter Band der Jahrhundert-Trilogie: Zeitenwende* “Das Große Finale der Geschichte, wo auf das bisherige Leben geschaut und an die neue Generation weitergegeben wird.”

Das Wichtigste in Kürze

  • es handelt sich über 3 Bücher hinweg um 4 Frauen in den Nachkriegszeiten
  • die Trilogie findet sich als Generationenroman wieder und ist eine historische Romanreihe
  • geeignet für die ganze Familie, besonders für Menschen, die an Hamburg und an Nachkriegsgeschichte interessiert sind
  • Preise schwanken zwischen 4,99 € und 29,99 € je nach Art und Kaufort (Buchhandel, Online-Shop, gebraucht)
  • Carmen Korn wagte sich an ein neues Genre, denn normalerweise schreibt Sie Krimi-Romane, aber die Trilogie ist eine der erfolgreichsten ihrer Werke bisher

Die Bücher der bewegenden Buchreihe im Detail

Erster Teil der Jahrhundert Trilogie: Töchter einer neuen Zeit

Im ersten historischen Roman der Jahrhundert – Trilogie werden die 4 Frauen, die Sie in den nächsten Seiten begleiten, vorgestellt. Sie beginnen in Hamburg 1919, nach dem 1. Weltkrieg. Henny ist gerade erst 19 Jahre alt, aber Sie blickt voller Freude und Hoffnung in ihre Zukunft. Sie und Käthe beginnen beide eine Ausbildung als Hebamme in einer hoch angesehenen Frauenklinik. Käthe kommt aus ärmlichen und konventionellen Verhältnissen. Ida dagegen kommt aus einer noblen Gegend, wo Eigenständigkeit nicht ihre Stärke ist. Zuletzt lernen wir Lina kennen, eine Lehrerin die das unkonventionelle Leben lebt. Henny ist dabei die Schlüsselfigur, welche die anderen 3 Frauen miteinander verbindet. Aus diesen unterschiedlichen Charakteren bildet sich schnell eine tiefe Freundschaft. Alle sind hoffnungsvoll, nachdem der 1. Weltkrieg vorüber liegt. Die Frauen sind nun auf der Suche nach ihrem eigenen, kleinen Glück und nehmen Sie auf 560 Seiten mit auf eine bewegende, historische Reise.

Zweiter Teil der Jahrhundert Trilogie: Zeiten des Aufbruchs

Hamburg 1945. Der zweite Band findet sich wieder in der Deutschen Nachkriegszeit. Die nun kommenden 50er Jahre erfreuen die 4 Freundinnen. Überall ist ein Aufbruch spürbar.
Die Republik erlebt ein Wirtschaftswunder. Der Nachfolger thematisiert auf 608 Seiten ebenfalls die Nachkriegszeit, sowie die 50er Jahre und die Aufbruchstimmung der 1960er Jahre. Die vier Frauen begehen sich auf unterschiedliche neue Kapitel in ihren Leben. Spoiler-Warnung: Hier wird teilweise auf geschehene Ereignisse aufgegriffen.

Henny hat bereits ein lebhaftes Kapitel mit ihren drei Freundinnen hinter sich voller Glück und Leid. Die Frauen haben sich weiterentwickelt und einige von Ihnen haben neue Wege aufgeschlagen. Henny’s Tochter wird Ärztin, Lina gründet eine Buchhandlung und auch Ida findet endlich ihren Weg. Doch Käthe ist nach dem Krieg nicht aufzufinden. Die Kinder der Protagonistinnen spielen mehr und mehr eine aktive Rolle und auch Sie wollen ihre eigene Zukunft in der Welt gestalten.

Dritter und Finaler Teil der Jahrhundert Trilogie: Zeitenwende

Nach dem Anfang des 2. Teils sind mehr als 30 Jahre vergangen. Die 60er Jahre sind vorbei und Henny feiert nun ihren 70. Geburtstag. So alt wie das Jahrhundert. All ihre Freundinnen sind dabei noch versammelt und genauso ihre Familien. Aus den jungen Frauen sind jetzt Mütter und Großmütter geworden. Sie bleiben in Hamburg und ihre Geschichten werden von den nächsten Generationen fortgeführt. Die Familiengeschichte dehnt sich auf 560 Seiten aus und nimmt den Leser mit vom Deutschen Herbst zur Wiedervereinigung und findet ihr Ende bei der Jahrtausendwende. Genauso endet damit die Geschichte von Henny, Käthe, Lina und Ida in der Jahrhundert-Trilogie.

Alles, was Du sonst über die Jahrhundert-Trilogie wissen solltest.

Hamburg ist ein zentrales Thema in der Reihe. Viele Orte werden genannt und beschrieben. Somit haben Lesende besonders viel Freude, wenn Sie die Stadt kennen oder sogar in Hamburg leben oder gelebt haben. Die Autorin selbst sieht Hamburg als ihre Wahlheimat und wohnt sogar in dem Viertel, wo die vier Frauen in ihrem Buch leben.
Zudem ist die Buchreihe zusammen mit der neuen Großstadt-Sage von Frau Korn eine aktuelle Werksammlung von Ihr. Sie schrieb die Bücher 2016, 2017 und 2018. Dabei probierte Sie sich an einem neuen Genre aus. Sie wollte keine Krimis mehr, sondern über Herzensangelegenheiten schreiben und Details aus ihrem eigenen Leben mit einfließen lassen. Von Krimi-Romanen, zur Kinder – und Jugendliteratur nun zur bewegenden historischen Fiktion und Geschichten für ganze Generationen. In einem Interview verrät Frau Korn, dass die Buchreihe vom wahren Leben inspiriert ist, durch ihre Familie und Freunde. Und das Sie sich in jedem ihrer vier Frauen ein Stück wiederfinden kann. Außerdem gab Korn zu, dass Sie nach jahrelangem Krimi Schreiben ihr Genre nun für sich gefunden hat. Etwas mit weniger Plot und Gewalt, dafür mit viel Familienliebe, Freundschaft und Historie.
Die Buchreihe können Sie überall erwerben, wo es Bücher zu kaufen gibt. Ob in Buchhandlungen wie Thalia oder Hugendubel, aber auch Online auf Webseiten für gebrauchte Bücher oder bei einem Onlineversandhändler. Genauso vielseitig sind auch die Auswahlmöglichkeiten. Sie können die Trilogie als Taschenbuch, aber auch als Hardcover erwerben. Zudem können Sie manchmal sparen, wenn Sie alle drei Reihen zusammen in einem Paket kaufen. Aber auch als Hörspiel oder E-Book können Sie in die Geschichte eintauchen.

Biografie von Carmen Korn: die Autorin im Fokus

Carmen Korn – Hubschmid wurde am 28. November 1952 in Düsseldorf geboren. Sie ist die Tochter von Liedtexter und Komponist Heinz Korn. Sie verbrachte ihre Kindheit und Jugend mit ihren Geschwistern in Köln. Nach ihrer Ausbildung begann Sie ihre Arbeit als Redakteurin beim Stern in Hamburg. Über die Jahre arbeitete Sie dort auch für “Brigitte”, “Viva” und “die Zeit bis Sie dann begann Bücher zu schreiben.
Sie lebt nun mit ihrem Mann und ihren Kindern in Hamburg – Uhlenhorst und widmet sich neben der journalistischen Tätigkeit hauptsächlich um die Schriftstellerei. Für zwei Kurz-Krimis gewann Carmen bereits Preise, aber Ihren Durchbruch in die breite Masse schaffte die nun über 60-Jährige erst mit der Jahrhundert-Trilogie.
Steckbrief Carmen Korn

FAQ: Häufig gestellte Fragen zur Jahrhundert Trilogie

Wie viele Werke der Jahrhundert-Buchreihe gibt es?

Insgesamt handelt es sich bei der Geschichte um eine Trilogie, sprich es existieren 3 Bücher, die chronologisch den Handlungen im Leben der 4 Frauen darstellen. Allerdings ist ein neues Werk von Carmen Korn bereits veröffentlicht, welches der Buchreihe ähnelt. Es ist bisher nur ein Buch veröffentlicht, aber es handelt sich um eine Saga. Es spielt ebenfalls in den 50er Jahren und thematisiert das Leben verschiedener Familien in Köln, Hamburg und San Remo.

Für welches Alter sind die Bücher geeignet?

Da es sich um einen Generationsroman handelt, kann davon ausgegangen werden, dass es für die ganze Familie gedacht ist. Um die geschichtlichen Hintergründe verstehen zu können ist die Reihe für Kinder bereits ab 12 Jahren schon geeignet.

Gehören Krimis für Carmen Korn nun der Vergangenheit an?

Carmen Korn selbst meinte in einem Interview, dass Sie sich momentan in ihrem neuen Genre sehr wohlfühlt und dem mehr nach gehen möchte. Allerdings ist unter Ihren aktuellsten Werken von 2020 auch ein Krimi zu finden. Das bedeutet Frau Korn probiert sich immer noch in verschiedenen Richtungen aus. Somit können Krimi-Fans beruhigt sein.

Wird die Jahrhundert-Trilogie verfilmt?

In einem Interview von 2020 bestätigte, dass zuerst der erste Band “Töchter einer neuen Zeit” verfilmt werden soll. Doch dies koste Zeit und Geld. Ob Sie die ganze Trilogie in den Kinos sehen werden, ist noch ungewiss.

Ähnliche Buchreihen, die Dir gefallen könnten

Hier zeigen wir Dir eine Auflistung von Werken, die der Trilogie nahe kommen sei es im Schreibstil oder der Zeit in der das Buch spielt.

Ebenfalls von Carmen Korn: Und die Welt war jung

Hier geht es um drei Familiengeschichten aus Köln, Hamburg und San Remo in den 50er Jahren.

Marie Sanders: Die Frauen vom Nordstrand. Eine neue Zeit. Roman (Die Seebad-Saga)

Drei Frauen in Norddeutschland zwischen Hoffnung, Freiheit und Neuanfang. Sie verbindet den Wagemut an einen Neuanfang nach dem Krieg. Ebenfalls eine Zeitwende-Trilogie.

Katharina Fuchs: Neuleben

Gegen alle Widerstände leben zwei junge Frauen ihren Traum im Deutschland der 1950er Jahre. Die Autorin Frau Fuchs verarbeitet in diesem Historien Roman ihre Familiengeschichte.

Quellen

Lies im Deutschlandfunk Kultur im Interview nach, welches Genre Carmen Korn für sich entdeckt hat: Hier lesen.

Carmen Korn über ihre Wahlheimat Hamburg und die mögliche Verfilmung der Buchreihe: Hier lesen.

* Wir verlinken auf ausgewählte Online-Shops und Partner, von denen wir ggf. eine Vergütung erhalten.  Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Verkäufen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

↑ Zurück zum Beginn ↑