Campingtoilette: Test, Vergleich und Kaufratgeber

Share on facebook
Share on twitter
Share on pinterest
Share on email
Campingtoilette Test, Vergleich & Kaufratgeber

Du gehst gerne Campen, aber möchtest die sanitären Einrichtungen auf Campingplätzen lieber vermeiden? Reist Du gerne an abgelegene Orte oder hast einen Garten ohne Anschluss an die Kanalisation?

Ein Camping-WC ist etwas für jeden der gerne viel Zeit in der Natur verbringt. Aber welche Toilettenarten gibt es überhaupt, wie funktionieren sie und welche ist die beste Campingtoilette? Das und viele weitere wissenswerte Informationen, findest Du hier in unserem Campingtoiletten Test, Vergleich und Kaufratgeber.

Das Wichtigste in Kürze

  • Die Funktionen der Toilette sollten gut zu Deinen Urlaubsplänen passen
  • Es gibt mobile und Einbau Campingtoiletten
  • Camping-WCs müssen nicht zwingend teuer sein
  • Nur für Toiletten mit einer elektrischen Spülung benötigst Du einen Stromanschluss

Die besten Campingtoiletten: Favoriten der Redaktion

Hier zeigen wir Dir unsere Favoriten, welche wir gewissenhaft für Dich ausgesucht haben.

Chemietoilette Starter-Set

  • Robuste Kolbenpumpe die Rückstände beim Spülen effektiv entfernt
  • 15 Liter Frischwassertank und 17 Liter Abwassertank
  • Bis zu 50 Toiletten-Gänge sind möglich, bevor das WC entleert werden muss
  • Dank der farblichen Einteilung der Füllstandsanzeige ist diese selbst bei schlechteren Lichtverhältnissen gut ablesbar
  • Das maximal zulässige Körpergewicht liegt bei 130 kg

Diese Starter–Set  ist sehr preiswert. Die Campingtoilette zeichnet sich zum einen durch ihr schönes Design aus. Zum anderen überzeugt sie mit hoher Qualität. Die robusten Bauteile sprechen für eine lange Lebensdauer und die glatte Oberfläche der WC-Schüssel lässt sich einfach reinigen.

Außerdem muss die Toilette erst nach ca. 50 Toiletten-Gängen entleert werden, was Dir viel Flexibilität bietet. Die im Set enthaltene Sanitärflüssigkeit hält bis zu 200 Toilettenspülungen. Die Sanitärflüssigkeiten lassen sich dank 360 Grad schwenkbarem Befüllungs- und Entleerungsrohr kinderleicht befüllen und leeren. Mit einer Höhe von 36,7 cm ist das WC zwar für größere Personen etwas niedrig, Du kannst die Toilette aber noch mit Brettern, einem Podest oder ähnlichem erhöhen.

Die Porta Potti tragbare Chemietoilette

  • Auch das Porta Potti verfügt über eine effektive Kolbenpumpe
  • 15 Liter Spülwassertank und 21 Liter Abwassertank
  • Hat eine Höhe von 41,4 cm
  • Hat eine farbige Füllstandsanzeige für den Fäkalientank
  • Das Leergewicht  beträgt 4 kg

Das Porta Potti überzeugt optisch, praktisch und qualitativ. Das Aussehen der tragbaren Toilette ist sehr ansprechend. Wenn Du wenig Platz hast, um die Toilette zu verstauen, dann ist das überhaupt kein Problem. Du kannst den Frischwasser- und den Abwassertank getrennt voneinander zum Beispiel unter dem Sitz Deines Busses verstauen. Beide Tanks sind mit hochwertigen Dichtungen ausgestattet, damit auch alles schön trocken bleibt.

Die großen Spülwasser- und Abwassertanks bieten Dir Flexibilität und lange Nutzung, bevor die Toilette entleert werden muss. Mit einer Höhe von 41,4 cm ist die Toilette nicht nur für Kinder, sondern auch für Erwachsene gut geeignet. Aus den Kundenbewertungen lässt sich außerdem herauslesen, dass die Toilettenschüssel relativ tief ist. So muss man sich während der Benutzung keine Sorgen um ungewollte Berührungen mit der Kloschüssel machen.

Preiswerte Trockentoilette

  • Ist mit Abstand die günstigste Campingtoilette
  • Der Behälter hat ein Volumen von 22 Litern
  • Maximal zulässiges Personengewicht liegt bei 120 kg
  • Der WC-Sitz lässt sich leicht entfernen
  • Sehr leicht mit nur 1,03 kg

Die mobile Trockentoilette hat ein unschlagbares Preis-Leistungs-Verhältnis. Obwohl die Toilette nicht besonders stabil aussieht, ist sie es dennoch. Sie hat eine Tragkraft von bis zu 120 kg. Es ist ratsam vor der ersten Nutzung eventuell schon etwas Rindenmulch oder Holzspäne in die Toilette zu füllen, um die Stabilität noch etwas zu erhöhen. Auch Katzenstreu ist eine gute Alternative.

Mit einem Volumen von 22 Litern hat die Trockentoilette einen wirklich großen Auffangbehälter und kann für mehrere Toilettengänge verwendet werden. Die Toilette ist mit 1,03 kg super leicht ist und kann praktisch transportiert werden. Mit dem Deckel kann das WC dicht verschlossen werden und kann weder auslaufen, noch verbreitet sich ein unangenehmer Geruch. Der Eimer kann außerdem leicht gereinigt werden.

Bio Trockentoilette

  • Es wird weder Wasser noch Strom benötigt
  • Die Trockentoilette braucht keine Chemie und ist umweltfreundlich
  • Sie benötigt nicht viel Platz und ist leicht installierbar
  • Ist mit einem Auslass ausgestattet
  • Hat eine Containergröße von 28 Liter

Die Bio Trockentoilette liegt preislich ein gutes Stück über der vorherigen Trockentoilette. Allerdings kann sie auch fest verbaut werden und ist die ideale Lösung für eine Hütte oder einen Garten. Mit einem Gewicht von 8 kg ist sie nicht unbedingt als mobiles WC einsetzbar. Die Toilette kann mit einem Abzug ausgestattet werden, um Gerüche zu vertreiben. Allerdings müsstest Du das Belüftungsset von Biolan separat dazu kaufen.

Mit einem Volumen von 28 Litern hat der Behälter ein großes Fassungsvermögen. Trotzdem ist sie sehr platzsparend. Über den Auslass kann der Urin entweder direkt nach draußen geleitet werden oder in einen extra Behälter, der dann leicht ausgeleert werden kann. Auch den herausnehmbaren Eimer kannst Du leicht entleeren und reinigen.

Cassettentoilette C223-CS

  • Mit  einer 2 x 90 Grad schwenkbaren Toilettenschüssel
  • Verfügt über ein Leistungsstarkes, elektrisches Spülsystem
  • Sie hat einen 18 Liter Abwassertank
  • Der Frischwassertank fasst 9 Liter
  • Sie hat ein Gewicht von 8 kg

Die C223-CS Kassettentoilette ist eine luxuriöse Campingtoilette. Das WC ist aus hochwertigem Kunststoff. Trotzdem ist sie mit 7,2 kg immer noch ein Leichtgewicht. Das Gewicht und die mitgelieferten Schablonen ermöglichen einen unkomplizierten Einbau. Zum Spülen wird der zentrale Wassertank des Fahrzeugs genutzt. Der Abwassertank hat ein Fassungsvermögen von 17 Litern. Außerdem verfügt der Tank über eine Füllstandanzeige.

Durch die 2 x 90 Grad Drehbarkeit der Toilettenschüssel ist die Toilette auch noch super platzsparend und bietet Dir hohen Komfort. Die Kassettentoilette liegt preislich zwar deutlich über den vorgestellten Chemietoiletten, sie verspricht dafür aber auch langlebig, Benutzer- und Wartungsfreundlich zu sein.

Keramik Zerhackertoilette

  • Ist für den Einbau in Boote gedacht
  • Automatische Spülung bietet viel Komfort
  • Verfügt über ein leistungsstarkes Häckselwerk
  • Es wird keine Chemie benötigt
  • Hat ein Gewicht von 9 kg

Die Zerhackertoilette ist wie die Kassettentoilette ein sehr luxuriöses Camping-WC. Da sie aus Keramik ist, unterscheidet sie sich optisch kaum von herkömmlichen Toiletten. Die Keramikschüssel sieht optisch sehr hochwertig aus und kann einfach gereinigt werden. Die automatische Spülung sorgt für noch mehr Komfort. Mit einem Knopfdruck wird die Spülung betätigt und die Hinterlassenschaften werden direkt zerkleinert.

Durch das leistungsstarke Häckselwerk bleibt von Deinen Ausscheidungen und dem Toilettenpapier nur noch eine flüssige Masse übrig. Pro Spülung verbrauchst Du etwa 0,5 – 2,2 Liter Wasser. Der Hersteller dieser Toilette ist die Firma Albin Pump. Leider gibt es von diesem Hersteller keine Originalersatzteile. Sollte an der Toilette aber doch mal etwas schiefgehen, dann musst Du sie nicht direkt wegwerfen. Die Einzelteile können mit den Modellen Jabsco 37010-0090, Johnson Pump 80-47435-01 und anderen elektrischen Toilettenmodellen ausgetauscht werden.

Kaufratgeber für Campingtoiletten

Jetzt wo Du die Favoriten der Redaktion kennst, möchten wir Dir noch ein paar wichtige Einzelheiten mit an die Hand geben.

Wie funktioniert eine Campingtoilette?

Im Grunde funktionieren alle Campingklos nach dem gleichen Prinzip. Die Exkremente werden in einem Behälter gesammelt und dort zersetzt. Es gibt jedoch ein paar sehr wichtige Unterscheidungen bei den Toilettenarten. Doch dazu kommen wir gleich.

Welche Arten von Campingtoiletten gibt es?

Die Campingklo-Modelle unterscheiden sich in vielerlei Hinsichten. Sie lassen sich aber alle in eine der folgenden vier Kategorien einordnen. Zu jeder Toilettenart haben wir außerdem noch ein paar Vor- und Nachteile zusammengefasst.

Chemische Toiletten

Sie bestehen aus einer Toilettenschüssel und zwei übereinander liegenden Tanks: dem Frischwasser- und dem darunterliegenden Abwassertank. Die Exkremente und das Klopapier werden beim Spülen in den Abwassertank geleitet. Frisch- und Abwassertank werden meist durch einen Schieber voneinander getrennt.

Vorteile von ChemietoilettenNachteile von Chemietoiletten
Im Abwassertank werden die Ausscheidungen größtenteils zersetzenNicht besonders umweltfreundlich
Kein Geruch nach FäkalienChemischer Geruch
Kann mobil und fest eingebaut genutzt werdenKann nur an dafür vorgesehen Stationen entleert werden

Trockentoiletten

Unter dem Toilettensitz befindet sich der Fäkalienbehälter mit Späne, Mulch, Katzenstreu oder ähnlichem. Die Ausscheidungen können entweder in einem einzelnen Behälter oder in zwei Behältern getrennt aufgefangen werden. Jedoch verhinderst Du mit der Trennung der Ausscheidungen die Geruchsbildung.

Vorteile von TrockentoilettenNachteile von Trockentoiletten
Sehr umweltfreundlichKompostieren der Fäkalien ist Zeitaufwendig
Kann einfach entleert werdenAusscheidungen sind beim entleeren noch nicht zersetzt
Kann auch ohne Strom und Wasser benutzt werden

Kassettentoilette

Die Fäkalien werden in der sogenannten Kassette aufgefangen, die sich direkt unter der Toilettenschüssel befindet. Die Toilettenschüssel und Kassette werden durch einen Schieber getrennt. Auch die Kassettentoilette kann Chemietoilette genannten werden, da auch hier Chemie zum zersetzen der Ausscheidungen genutzt wird. Bei diesen Toilettenarten hast Du also die gleichen Vor- und Nachteile, wie bei den chemischen Camping-WCs. Der einzige Unterschied besteht darin, dass Kassettentoiletten immer als Einbautoiletten für Wohnwägen oder -mobile gedacht sind. Außerdem liegen sie preislich etwas über den mobilen Chemietoiletten.

Zerhackertoiletten

Hier werden die Exkremente erst durch Klingen kleingehackt, bevor sie in den Abwassertank gelangen. Zerhackertoiletten sind auch für den Einbau in Boote geeignet.

Vorteile von ZerhackertoilettenNachteile von Zerhackertoiletten
Von den Ausscheidungen bleibt nur noch eine fast flüssige Masse übrigDu benötigst Strom für den Motor des Zerhäckslers
Du kannst den Abwassertank und die Toilette entfernt voneinander unterbringenSehr kostspielig
Es wird keine Chemie benötigtNur als Einbautoilette erhältlich

Welches sind die wichtigsten Kaufkriterien bei Campingtoiletten?

Nachdem wir uns die Funktion der verschiedenen Toiletten angesehen haben, bleibt noch die Frage offen, was es sonst noch für Unterschiede gibt. Wir haben verschiedene Extras ausgesucht, die beim Kauf eines Campingklos für Dich interessant sein könnten.

Spülsystem

Bei der Chemie- und der Kassettentoilette unterscheidet man zwischen Balgen-, Kolben- oder elektrischer Spülung. Die günstigste Variante ist die Balgenpumpe, sie benötigt aber auch etwas Muskelkraft. Ziehst Du den Balg nach oben, wird Wasser aus dem Frischwassertank in die Toilettenschüssel gepumpt. Beim Herunterdrücken werden die Hinterlassenschaften in den Abwassertank gespült.

Die Kolbenspülung funktioniert im Prinzip wie die Balgenspülung, die Handhabung ist allerdings etwas leichter. Der Preis für die Kolbenspülung liegt etwas über dem der Balgenpumpe, jedoch ist sie auch robuster. Bei Modellen mit elektrischer Pumpe arbeitet die Wasserspülung batteriebetrieben auf Knopfdruck. Bei einer elektrischen Pumpe benötigst Du einen Stromanschluss.

Größe des Abwassertanks

Die Größe des Abwassertanks variiert zwischen sieben und 25 Litern. Einen größeren Abwassertank musst Du bei den richtigen Bedingungen seltener ausleeren. Unter welchen Bedingungen Du Dein WC trotzdem öfter entleeren solltest, erklären wir Dir noch unter 5.3 Wie oft muss man eine mobile Toilette leeren?

Größe des Frisch­was­ser­tanks

Die Größe des Frischwassertanks variiert zwischen 10 und 15 Litern. Je größer der Tank, desto mehr Toilettenspülungen sind möglich.

Maße und Gewicht

Bei den Maßen und dem Gewicht der Toilette kommt es wieder ganz darauf an, für was Du sie verwenden möchtest. Wenn Du sie etwa in Deinen Wohnwagen einbauen möchtest dann solltest Du auf die richtigen Maße achten. Ebenso, wenn Du sehr groß bist oder mit Deinen Kindern verreist. Generell haben Campingklos eine Höhe und Breite von 40 bis 50 cm. Wenn Du das WC eher mobil nutzen möchtest und Du sie öfter von a nach b transportieren wirst, dann spielt das Gewicht eine große Rolle.

maximal zulässiges Personengewicht

Die meisten Campingklos haben ein maximal zulässiges Personengewicht von 120 oder 130 kg. Es gibt auch Modelle mit einem höheren zulässigen Gewicht, diese sind noch robuster.

Campingtoiletten Test, Vergleich und Kaufratgeber
Egal ob Du mit dem Bus, mit einem Wohnmobil oder mit dem Auto unterwegs bist. Campingtoiletten sind ein praktischer Begleiter.

Funktionen
Es gibt bei manchen WCs noch ein paar nützliche Zusatzfunktionen, die Dir das Leben noch weiter erleichtern können.

  • Füll­stands­an­zei­ge
  • Tragegriff
  • Transportrolle
  • Ausschwenkbares Entleerungsrohr

Wenn Deine Toilette eine Füllstandanzeige hast, brauchst Du keine Strichliste über alle Toilettengänge zu führen oder regelmäßig nachzusehen, ob der Abwassertank schon voll ist. Die Füllstandanzeige gibt es sowohl für den Abwasser-, als auch für den Frischwassertank. So weißt Du also immer, wann Du die Toilette entleeren und wann Du den Frischwassertank befüllen solltest.

Der Tragegriff erleichtert Dir den Transport zur Entleerungsstation. So kannst Du die Kassette oder den Abwassertank wie eine Tasche tragen. Außerdem lässt sich der Tank beim Ausleeren besser greifen.

Mit einer Transportrolle kannst Du den Abwassertank nicht nur praktisch tragen, sondern sogar rollen. Ein voller Fäkalientank kann nämlich ganz schön schwer werden. Wenn die Entleerungsstation am Campingplatz dann ein Stück entfernt ist, kann eine Transportrolle Dir das Entleeren wortwörtlich erleichtern. Am besten wäre es dann natürlich noch, wenn die Toilette einen herausziehbaren Griff hat, damit Du Dich zum ziehen der Toilette nicht bücken musst.

Auch das schwenkbarem Entleerungsrohr ist dazu gut, das Entleeren und Reinigen einfacher zu gestalten.

 Im anschließenden Video wird Dir die Ender Chemietoilette kurz vorgestellt. Hier bekommst Du einen noch besseren Eindruck von den gerade genannten Kaufkriterien.

Welche Marken stellen qualitative mobile Toiletten her?

Der Markt für Camping-WCs ist groß, es gibt viele unterschiedliche Hersteller. Damit Du den Überblick nicht verlierst, möchten wir Dir die vier bekanntesten Marken kurz vorstellen.

Thetford – ist weltweiter Marktführer für Camping-WCs. Es gibt in Europa mehr als 3000 von Thetford autorisierte Verkaufs- und Servicestellen, die Dir gerne weiterhelfen und Dich beraten, sowie Online Anleitungen und Tipps.

Dometic – viele Auszeichnungen sprechen für die Qualität der Dometic-Produkte. Wenn Du Dich gerne persönlich Beraten lassen möchtest, dann kannst Du auf der Webseite von Dometic Servicepartner oder Händler in der Nähe suchen und einen Termin vereinbaren. Außerdem bieten auch sie Online Bedienungsanleitungen. Übrigens bieten sie auch extra Toiletten für Boote an.

Fritz Berger – Spezialist für Campingzubehör und Freizeit seit 60 Jahren. Auf der Internetseite von Fritz Berger findest Du neben den Produkten auch eine Produktberatung und einen Blog.

Enders – steht für perfekte Funktion, hochwertige Materialien, solide Verarbeitung und schönes Design. Bei Enders kannst Du ebenfalls Ersatzteile für das Camping WC kaufen.

Wo kann man eine Campingtoilette kaufen?

Du kannst Campingklos sowohl Online als auch im Geschäft kaufen. Folgende Seiten bieten zum Beispiel Camping-WCs an.

  • Amazon
  • Ebay
  • Obelink
  • Campingtoilette-guenstig
  • Idealo

Folgende Geschäfte verkaufen Campingklos Online und im Markt.

  • Toom
  • Hagebaumarkt
  • Bauhaus
  • Real
  • OBI

Aber was spricht für den Onlinehandel und was für den Stationären Handel? In der folgenden Tabelle haben wir die beiden Optionen miteinander verglichen.

Onlineim Handel
AuswahlGroße Auswahl an unterschiedlichen Anbietern, Herstellern und ModellenBegrenzte Auswahl
KundenrezensionenKunden sind bei ihren Bewertungen sehr ehrlich, sollte das Produkt Nachteile mit sich bringen, wirst Du sie in den Bewertungen auf jeden Fall finden.
BeratungManche Hersteller bieten eine Beratung per Chat, Telefon oder E-Mail anUnkompliziert, persönlich, direkt vor Ort
PreisvergleichDu kannst Dir mit einem Klick das günstigste Angebot aussuchenHoher Aufwand, Du müsstest die Preise der verschiedenen Händler eigenständig vergleichen

Wie viel kosten Campingtoiletten?

Die Preise von Camping-WCs sind sehr unterschiedlich. Die Trockentoilette ist die günstige Variante, Du kannst sie schon ab ca. 10 € kaufen. Chemietoiletten ab ca. 50 €. Kassetten- und Zerhackertoilette ab ca. 100 €. Die Preise können bis über 1.000 € steigen.

Wichtiges Zubehör für die Campingtoilette

Damit Du auch lange etwas von Deinem Camping WC hast, haben wir noch ein paar Zubehör Empfehlungen für Dich.

Zubehör für die Trockentoilette

Für die Trockentoilette haben wir folgende Empfehlungen für Dich.

  • Kompostierbare Beutel
  • Späne, Rindenmulch, Katzenstreu oder ähnliches
  • Einen Urinbehälter

Mit kompostierbaren Beuteln kannst Du Deine Hinterlassenschaften einfach entsorgen und die Toilette leicht reinigen.

Wissenswert: Verwendest Du eine Trocken-Trenntoilette,  dann kannst Du den Urin direkt als Dünger für Pflanzen verwenden. Wenn Du die Möglichkeit dazu hast kannst Du Deinen Kot auch kompostieren, dann wird aus ihm in ca. 1 Jahr wieder Erde. In 1-2 Jahren sogar schon  Hummus.

Zubehör für die Chemietoilette

Für die Reinigung der Campingtoilette ist es ratsam folgende Produkte in Betracht zu ziehen.

  • Sanitärflüssigkeit für den Abwassertank
  • Reiniger für die Kassettentoilette
  • Putzmittel für den Spülwassertank
  • Reiniger für die Toilettenschüssel
  • Pflegemittel für die Schieberdichtung
Und wozu sind diese ganzen Mittel nützlich? 

Die Sanitärflüssigkeit ist dazu da, die Fäkalien aus dem Abwassertank zu zersetzen und die Geruchsentwicklung zu vermeiden. Du kannst sie Standardmäßig als Flüssigkeit oder als Konzentrat kaufen. Es gibt sie mittlerweile aber auch als Kristalle, Pulver, Tabletten, Tabs oder Sachets (Beutel) in einer selbstauflösenden Folie zu kaufen. Tabletten, Tabs und Sachets sind leichter zu dosieren, als die Flüssigkeit. Bitte beachte dabei, dass Du flüssige Sanitärzusätze nicht in die Toilettenschüssel gibst, da ansonsten die Schieberdichtungen angegriffen werden.

Die Kassette ist wie der Abwassertank ständig starken Verschmutzungen ausgesetzt. Du solltest sie also auch nicht nur entleeren, sondern auch regelmäßig mit entsprechenden Reinigern säubern. Ein Reiniger für den Spülwassertank ist sinnvoll, damit dieser nicht verkalkt.

Auch die Toilettenschüssel und die Außenseite der Toilette müssen regelmäßig gereinigt werden. Wenn Du keine Keramiktoilette hast, dann achte bitte unbedingt darauf, dass die Reiniger für Kunststoff geeignet sind. Würdest Du über einen längeren Zeitraum scharfe Putzmittel verwenden, schadet das der Toilette.

Der Gummi der Schieberdichtung wird mit der Zeit spröde und es kann sein, dass er nach längerer Nutzung nicht mehr komplett dicht hält. Um die Lebensdauer zu verlängern, kannst Du Pflegemittel dafür verwenden.

Tipp vom Bund Naturschutz: die umweltfreundlichen Produkte sind meist ohne Formaldehyd. Aber auch formaldehydfreie Produkte sind nicht gleich unbedenklich. Wenn Du die Möglichkeit dazu hast, dann mache am besten eine Riechprobe. Sollten Deine Augen tränen dann solltest Du lieber die Finger von diesem Produkt lassen.

Die Produkte gibt es jeweils in einer blauen und einer grünen Variante. Die grüne Variante gilt als umweltfreundlicher und verspricht “Kläranlagen geeignet” zu sein. Ein gutes Beispiel für Bio-Toilettenzustätze siehst Du im folgenden Video.

Campingtoilette Test-Übersicht: Welche Campingtoiletten sind die Besten?

Wir haben bei unterschiedlichen Testmagazinen nachgeforscht, um herauszufinden welche Camping-WCs am Besten abschneiden.

TestmagazinCampingtoiletten-Test vorhanden?Veröffentlichungs-JahrKostenloser ZugangMehr erfahren
Stiftung WarentestNein
Öko TestNein
Konsument.atNein
Ktipp.chNein

Bedauerlicherweise hat noch keines der genannten Magazine einen Campingtoiletten-Test durchgeführt. Sollte sich das in Zukunft noch ändern, dann werden wir die Ergebnisse natürlich noch aktualisieren.

FAQ – Häufig gestellte Fragen zu Campingtoiletten

Falls Du Dir jetzt noch nicht sicher bist, ob ein Campingklo das Richtige für dich ist, kommen hier die Antworten zu ein paar weiteren häufig gestellten Fragen.

Wo stellt man eine Campingtoilette auf?

Wenn Du Dich für ein mobiles WC entscheidest, dann kannst Du es überall aufstellen, wo Du es als angenehm empfindest. Wenn Du ein Bad in Deinem Campingwagen hast, dann bietet es sich natürlich an die Toilette dort aufzustellen. Solltest Du zum Beispiel einen Bus haben, dann könntest Du die Toilette zur Benutzung auch im Bus aufstellen. Damit Du ungestört bist, könntest Du Vorhänge an den Fenstern anbringen. Ansonsten lässt sich die mobile Toilette auch unter freiem Himmel platzieren. Alles was Du dafür benötigst ist ein ausreichender Sichtschutz und außerdem einen ebenen Untergrund.

Wo kann ich ein Campingklo leeren?

Das ist eine der wichtigsten Fragen. Bitte entleere es nur an dafür vorgesehenen Möglichkeiten. Zum Beispiel:

      • Auf Campingplätzen (hier gibt es extra dafür vorgesehene Stationen, die dir neben der Entleerung auch gleich noch ermöglichen Deine Toilette zu reinigen)
      • An Entsorgungsstationen
      • An Tankstellen mit Entsorgungsstationen
      • In Klärwerken
      • Informiere Dich am besten vorab, welche Möglichkeiten bei Deiner Reise auf dem Weg liegen.
Wichtig: Trage bitte beim Entleeren Deiner Campingtoilette immer Handschuhe, um nicht mit den Chemikalien in Berührung zu kommen. Außerdem darf das Campingklo auf keinen Umständen einfach in der Natur entleert werden. Gerade wenn Du Chemie verwendest, schadet das der Umwelt.
Bei Trockentoiletten bleiben Dir noch folgende Option der Entsorgung offen:

      • Über die Kanalisation (zum Beispiel auf der Toilette bei dir zu Hause)
      • Den Urin kannst du als Dünger für Pflanzen verwenden
      • Auf Deinem hauseigenen Komposthaufen (es kann allerdings bis zu einem Jahr dauern bis aus den Ausscheidungen Erde und nochmal 1-2 Jahre bis daraus Hummus geworden ist)
      • Im Bio oder Restmüll (mit kompostierbaren Beuteln)

Wie oft muss man eine mobile Toilette leeren?

Pauschal kann man sagen, dass alle Toiletten, bei denen Chemie verwendet wird, mindestens alle drei Tage einmal ausgeleert werden sollten. Zusätzlich ist es ratsam auch auf die Temperaturen zu achten. Wenn es im Sommer heiß ist, können sich Keime und Bakterien schneller vermehren. Dann empfiehlt es sich die Toilette öfter zu reinigen. Auch wenn mehrere Personen das WC benutzen, oder wenn Du krank warst und zum Beispiel Durchfall hattest. Ansonsten hilft Dir die Füllstandsanzeige bei der Orientierung wie oft Du das Klo leeren musst.

Bei Trockentoiletten solltest Du ebenfalls die gerade genannten Kriterien beachten. Möchtest Du die Ausscheidungen direkt kompostieren und verwendest Du z.B. Hummus, dann kannst Du die Toilette auch für einen längeren Zeitraum nicht entleeren. Der Zeitraum variiert je nach Größe des Behälters.

Gibt es eine Alternative zu mobilen Toiletten?

Es gibt noch ein paar Alternativen zur mobilen Toilette. Diese sind unserer Meinung nach aber nicht unbedingt dazu geeignet, sie für einen längeren Zeitraum zu verwenden. Wir möchten Dir trotzdem noch ein paar Inspirationen mitgeben, falls Du Deine Toilette zu einer Wanderung mitnehmen möchtest oder wenn es einmal schnell gehen muss.

      • Die Eimertoilette oder die faltbare Toilette

Du kannst sie einfach in Deinem Rucksack transportieren. Für die Benutzung kannst Du einen Beutel im Eimer auslegen und diesen danach entsorgen. So kannst Du die Toilette nach Gebrauch auch wieder in Deinem Rucksack verstauen.

      • Plastiktüte oder Beutel
      • Flasche (für das kleine Geschäft z. B. im Stau)
      • Schüssel (am besten mit einer Plastiktüte ausgelegt)

Welches Toilettenpapier sollte ich für die Campingtoilette verwenden?

Du solltest wasserlösliches Toilettenpapier verwenden, da sich dieses noch besser auflöst. Du kannst auch herkömmliches Papier verwenden, aber es sollte zumindest sehr dünnes sein. Wenn sich das Toilettenpapier nicht richtig auflöst, kann es sehr gut sein, dass der Abwassertank oder die Kassette verstopft.

Was mache ich mit meiner Campingtoilette während der Fahrt?

Sollte sie nicht fest eingebaut sein oder solltest Du keinen Platz haben, an dem sie nicht verrutschen kann, dann gibt es Antirutschmatten dafür. Achte außerdem darauf, dass Du die Toilette vor Fahrten entleerst, um mögliches Auslaufen zu vermeiden.

Weiterführende Quellen

https://www.ecovia.ch/images/dokumente/komposttoiletten/kt_verwertung.pdf

https://www.kildwick.com/Kompostierung-von-Faekalien

https://stellplatz.info/reisemobilstellplatz/entsorgung-toilettenkassette

https://www.bordatlas.de/entsorgungsstationenEuropa.pdf

0 0 vote
Article Rating
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments
0
Hinterlasse Deine Meinung oder stell eine Frage.x
()
x
↑ Zurück zum Beginn ↑