Startseite » Outdoor » Camping-Waschmaschine: Test, Vergleich und Kaufratgeber

Camping-Waschmaschine: Test, Vergleich und Kaufratgeber

Camping-Waschmaschinen im Test
5/5 - (4 votes)

Es ist wieder so weit, Du möchtest – mit Deiner Familie – wieder in den Camping-Urlaub starten. Das Reiseziel steht, die Vorbereitungen laufen. Alle wichtigen Camping-Utensilien sind eingepackt und nun geht es an die Wäsche.
Du stehst also vor den Bergen an Anziehsachen, für die gesamte Familie und fragst Dich: Muss das wirklich alles mit? Wohin mit den ganzen Klamotten? Und wer macht den Wäscheberg sauber? Ab heute sollte dies das letzte Mal Dein Gedanke sein.
Lass Dich von uns in die Welt der Camping-Waschmaschinen einführen.

Das Wichtigste in Kürze

  • Camping-Waschmaschine – platzsparend und effizient und somit der optimale Begleiter für Zelt- oder Campingurlaube
  • haben ein Eigengewicht von 5 – 28 kg und ein Fassungsvermögen von 2 – 6 kg
  • Welche Reise-Waschmaschine ist die Richtige für Dich? – wir helfen Dir bei Deiner Entscheidung
  • kostengünstige Alternative zum Waschen im Waschsalon, oder den auf dem Campingplatz verfügbaren Waschmaschinen

Die besten Camping-Waschmaschinen: Favoriten der Redaktion

Nachstehend haben wir für Dich unsere Empfehlungen für Camping-Waschmaschinen zusammengestellt. Grundsätzlich haben wir zwischen Zwei- und Ein-Kammer-Systemen unterschieden, beide System haben ihre Vorteile.

Lies Dir unsere Einschätzung zu den jeweiligen Miniwaschmaschinen durch und Du wirst für Dich die beste Lösung finden.

Die besten Zwei-Kammer-Systemwaschmaschinen

Hier stellen wir DIr die besten Maschinen mit zwei Kammern vor.

TecTake 400777

  • Zwei-Kammer-Miniwaschmaschinen
  • max. Schleuderdrehzahl liegt bei 1300 U/min
  • 200 Watt Waschleistung – 120 Watt Schleuderleistung
  • Anzahl Waschprogramme: 2
  • separater Wasch- und Schleudertimer auf bis zu 15 min

Die TecTake Miniwaschmaschine gehört zu den Zwei-Kammer-Waschmaschinen. Diese Art von System bietet Dir einen enormen Vorteil, denn so kannst Du die Wäsche in den separaten Kammern gleichzeitig waschen und schleudern. Bei Deinem Waschvorgang solltest Du allerdings beachten, dass – ähnlich wie bei Waschtrockner – die Schleuderkapazität geringer als die Waschkapazität ist.

Mit ihrem Gewicht zählt die TecTake zu den schwereren Miniwaschmaschinen, bietet dafür aber eine sehr hohe Waschkapazität und eignet sich daher gut für den Singlehaushalt, aber auch für Familien-Camper. Allgemein ist die Miniwaschmaschine aus hochwertigem Kunststoff und somit sehr robust verarbeitet.

Die Waschmaschine kann sowohl mithilfe des Wasseranschlusses, als auch manuell befüllt werden, das macht TecTake für verschiedene Anwendungsgebiete sehr attraktiv. Über eine Pumpe zum Wasser ablassen verfügt dieses Modell nicht, dass Wasser läuft mithilfe des Ablaufschlauches ab.

Um eine gute Waschleistung zu erzielen, solltest Du darauf achten, dass Du genug Wasser in die Maschine füllst. Die Wäsche sollte vom Wasser gut bedeckt sein bzw. leicht schwimmen

Syntrox Germany Chef Cleaner WM-250W

  • Zwei-Kammer-Miniwaschmaschinen
  • patentiertes Wasserabpumpsystem
  • Anzahl Waschprogramme: 2
  • separater Wasch- und Schleudertimer
  • verfügt über ein herausnehmbaren Fusselfilter

Mit einem Eigengewichtes von 13 kg bietet die Syntrox Camping-Waschmaschine eine hohe Waschkapazität von 5,2 kg und eignet sich somit für den Camping-Urlaub, als Saisonlösung in Gartenlauben, aber auch für den Single-Haushalt.

Die Camping-Waschmaschine von Syntrox gehört zu den Zwei-Kammer-Modellen, dass bedeutet das auch hier der Wasch- und Schleudervorgang in separaten Kammern durchgeführt wird.

Mithilfe der separaten Wasch- und Schleudertimer kannst Du die Waschzeit auf bis zu 15 Minuten einstellen und den Schleudertimer auf bis zu 5 Minuten. So kannst Du mehr Wäsche in kürzerer Zeit waschen bzw. schleudern lassen. Das Modell bietet Dir die Möglichkeit zwischen Feinwäsche oder Normalwäsche zu wählen.
Dank dem integriertem Ablaufschlauch und dem Wasserabpumpsystem, fließt das Wasser während dem Schleudervorgang nahezu restlos aus der Kleidung und der Maschine heraus.

Bei einigen Camping-Waschmaschinen gibt es einen herausnehmbaren Fusselfilter, vergiss nicht diesen regelmäßig zu reinigen.

COSTWAY EP23113DE

  • Zwei-Kammer-Miniwaschmaschine
  • 8-fache Wasserstandregulierung
  • Anzahl Waschprogramme: 8
  • 310 Watt Waschleistung – 250 Watt Schleuderleistung
  • vollautomatische LED-Anzeige

Mit dem ausgeklügelten Eimer-Design kann die Camping-Waschmaschine von COSTWAY mit einem platzsparenden Aufbau überzeugen. Die Waschmaschine bietet eine Vielzahl an Funktionen und lässt kaum Wünsche übrig, gehört aber dafür mit 27 kg zu den schwereren Modellen.

Die COSTWAY Camping-Waschmaschine hält eine große Anzahl an Extras für Dich bereit, so kannst Du mit der LED-Anzeige zwischen den 10 Waschprogrammen auswählen oder den Wasserstand anpassen.
Die Waschmaschine pumpt automatisch den gewählten Wasserstand in die Trommel, dafür benötigst Du allerdings einen Wasserschlauch, der vom Hersteller nicht mitgeliefert wird.

Du kannst die Waschmaschine auch manuell befüllen, hierbei musst Du aber darauf achten, dass Du genug Wasser auffüllst, denn bei einer zu geringen Wassermenge stoppt die Maschine den Waschvorgang.

Zusätzlich verfügt die COSTWAY Camping-Waschmaschine über eine eingebaute Pumpe, die so aktiv das Wasser über den Abfluss-Schlauch abpumpt.

Die Multi-funktionale Mini-Waschmaschine ist für ihr recht kompaktes Design ein echter All-Rounder und somit vielseitig einsetzbar. Ob in einem Single-Haushalt oder auf dem Camping-Platz während dem Familien-Urlaub, für die Mini-Waschmaschine ist immer Platz.

Die besten Ein-Kammer-Systemwaschmaschinen

Hier stellen wir Dir besten Maschinen mit einer Kammer vor.

Adler Ad 8051

  • Ein-Kammer-Miniwaschmaschinen
  • Maße: 39 x 56 x 40 cm – Gewicht: 6 kg
  • Waschkapazität 3 kg – Schleuderkapazität 1 kg
  • 400 Watt Waschleistung – 580 Watt Schleuderleistung
  • Abfluss- und Zufluss-Schlauch

Die Mini-Waschmaschine von Adler besticht durch das sehr geringe Eigengewicht von nur 6 kg und dem platzsparenden Design und eignet sich daher besonders für Camping-Urlaube oder längere Reisen mit dem Auto.

Das leichte Gewicht ist dem kompakten Aufbau zu verdanken, denn diese Maschine gehört zu den Ein-Kammer-Modellen. Das bedeutet, dass sowohl der Waschvorgang, auch als der Schleudervorgang in der gleichen Kammer vorgenommen wird.

Die Waschkapazität eignet sich mit 3 kg gut für Single-Camper. Die Schleuderkapazität ist jedoch sehr gering, daher empfiehlt sich das Produkt für diejenigen die mehr Wert auf das handliche, kompakte Design legen.

oneConcept Ecowash-Pico

  • Ein-Kammer-Miniwaschmaschine
  • Maße: 35 x 44 cm – Gewicht: 5 kg
  • Waschkapazität 3,5 kg – Schleuderkapazität 3 kg
  • 380 Watt Waschleistung – 135 Watt Schleuderleistung
  • Max. Schleuderleistung 1320 U/min
  • Waschtimer 0-10min – Schleudertimer 0-3min

Mit ihrem farbenfrohem und kompaktem Design fällt die Camping-Waschmaschine von oneConcept direkt ins Auge und eignet sich besonders für Gartenlaubbesitzer oder Camper. Denn mit den Maßen von 35 x 44 cm und einem Gewicht von 5 kg findest Du für die Miniwaschmaschine überall Platz.

Die Ecowash Pico gehört zu den Ein-Kammer-Modellen und hat trotz seiner geringen Maße eine durchaus nennenswerte Wasch- und Schleuderkapazität. Viele Ein-Kammer-Miniwaschmaschinen haben eine sehr geringe Schleuderkapazität, doch die Ecowash von oneConcept bietet Dir mit 3 kg eine sehr hohe Schleuderkapazität. Mit einer Waschzeit von max. 10 Minuten und einer Schleuderzeit von bis zu 3 Minuten, kannst Du eine gute Menge an Wäsche reinigen. Die hohe Schleuderleistung trägt dazu bei, dass Du in kürzester Zeit wieder trockene Wäsche hast.

Steinborg Mini-Waschmaschine

  • Ein-Kammer-Miniwaschmaschine
  • Maße: 52 x 36 x 36 cm – Gewicht: 5 kg
  • Waschkapazität von 3 kg
  • Waschtimer 0-15min – Schleudertimer 0-5min
  • Abfluss- und Zufluss-Schlauch

Die Mini-Waschmaschine zeichnet sich durch ein handliches und formschönes Design aus und ist Dank dem qualitativen Kunststoffgehäuse sehr robust und bruchfest.

Gleichzeitig besticht die Waschmaschine von Steinborg durch eine einfache Bedienung. Mit dem Zufluss-Schlauch lässt sich die Mini-Waschmaschine einfach mit Wasser befüllen und nach dem Waschvorgang mit dem Abfluss-Schlauch leicht wieder entfernen.

Die Waschkapazität liegt wie bei vielen Ein-Kammer-Modellen bei 3 kg, welche durchaus für die kleine Wäsche – während dem Camping-Urlaub oder längeren Reisen – ausreicht.
Zur Schleuderkapazität gibt es von dem Hersteller leider keine weiteren Informationen, meist liegt diese bei ca. 1,5 – 2 kg.

Kaufratgeber für Camping-Waschmaschinen

Bevor Du Dich nun in der Vielzahl der Angebote verlierst, geben wir Dir wichtige Informationen rund um die Camping-Waschmaschine an die Hand. Damit auch Du – und Deine Familie – in den Genuss der perfekten mobilen Camping-Waschmaschine kommst.

Was ist eine Camping-Waschmaschine?

Für viele Camper gehört die Handwäsche zum Camping-Urlaub dazu. Ab heute nicht mehr, denn mit einer Camping-Waschmaschine umgehst Du die Händwäsche und hast mehr Zeit für die wichtigen Dinge. Eine Camping-Waschmaschine ist eine platz- und zeitsparende und zudem eine preiswerte Alternative zu herkömmlichen Möglichkeiten um Deine benutzte Wäsche wieder zu reinigen.

Es gibt eine Vielzahl von unterschiedlichen Modellen, grundsätzlich ähnelt der Aufbau einer normalen Waschmaschine. Eine erste grobe Auswahl, kannst Du zwischen Ein- und Zweikammer Waschmaschinen treffen.

Du willst den ganzen Komfort Deiner Waschmaschine von zu Hause, kein Problem, denn auch das Schleudern und/oder Trocknen bieten einige Camping-Waschmaschinen Modelle an. Aufgrund des platzsparenden Aufbaus sind die Funktionen etwas eingeschränkter. Die Waschleistung lässt sich nicht mit der einer herkömmlichen Waschmaschine vergleichen.

Auf den Punkt gebracht, ist die Camping-Waschmaschine ein hilfreicher und flexibler Begleiter für einen erholsamen Camping-Urlaub.

Vorteile Nachteile
klein und platzsparend keine Funktionsvielfalt
leicht zu transportieren nicht so langlebig wie herkömmliche Geräte
Energieeffizient Schwierigkeiten bei hartnäckigen Flecken
günstiger Anschaffungspreis
überall frische Wäsche

Für wen eignet sich eine Camping-Waschmaschine?

Die Camping-Waschmaschine punktet mit ihrer Flexibilität, der platzsparenden Größe und der Vielzahl an Anwendungsbereichen.

Unterwegs oder zu Hause, die Camping-Waschmaschine ist überall einsetzbar.

  • Camping- / Zelturlaub
    Ganz klar, eignet sich die Camping-Waschmaschine für die begeisternden Camper unter Uns. Die Anschaffung lohnt sich allemal – ob als Single-Camper oder Familien-Camper.
  • Erholung im Schrebergarten
    Auch interessant für Euch Schrebergarten-Inhaber. Urlaub im Garten ohne lästiges hin und her Fahren, um die Wäsche zu reinigen – dann ist die Camping-Waschmaschine eine unumgängliche Anschaffung
  • Single-Haushalte
    Aufgrund der günstigen Anschaffung, dem geringen Stromverbrauch und der platzsparenden Eigenschaft ist die Camping-Waschmaschine auch für Single-Haushalte bestens geeignet.
  • Ergänzung zur Waschmaschine
    Die Camping-Waschmaschine kann auch als Ergänzung zur vorhandenen Waschmaschine genutzt werden, um einzelne Kleidungsstücke separat waschen zu können.

Du merkst, dass die Camping-Waschmaschine für Jedermann geeignet ist, nicht nur für die Camper unter Uns, sondern auch für diejenigen die aus Platzmangel, keine herkömmliche Waschmaschine in ihrer Wohnung platzieren können.

Welche Arten von Camping-Waschmaschinen gibt es?

Um Dir die Auswahl Deiner perfekten Camping-Waschmaschine zu erleichtern, stelle ich Dir nun die zwei verschiedene Arten von Camping-Waschmaschinen vor und welche sich am besten für Dich eignet.

Grob unterteilen lässt sich die Reise-Waschmaschine in Einkammer-Waschmaschine und Zweikammer-Waschmaschine:

Camping-Waschmaschinen-Typ Einkammer-Waschmaschine Zweikammer-Waschmnaschine
Beschreibung
  • Schleuder- und Waschtrommel in einem
  • Mit und ohne Schleuderfunktion
  • Handliches Format
  • Geringes Eigengewicht
  • Schleuder- und Waschtrommel getrennt
  • Meist größeres Format
  • Größeres Eigengewicht
Vorteile
  • Einfache Bedienung
  • Großes Trommelvolumen
  • Klein und leicht
  • Waschen und schleudern gleichzeitig möglich
  • Für Familie geeignet
  • Für Single-Haushalt geeignet
  • Trockenere Wäsche
Nachteile
  • Waschen und schleudern nur nacheinander möglich
  • Wäsche meist noch sehr nass
  • Schleuderkapazität geringer als Waschkapazität
  • Größer und schwerer

 

Welches sind die wichtigsten Kaufkriterien bei Camping-Waschmaschine?

Eine Camping-Waschmaschine ist ein optimaler Begleiter für den Zelt- und Campingurlaub ist, bringt aber auch für zu Hause einen Mehrwert. Um Dir die Kaufentscheidung zu erleichtern, stellen wir nachfolgend einige Kaufkriterien zusammen:

Maße – Welche Größe darf es sein?

Ganz klar, der größte Vorteil einer Camping-Waschmaschine ist der platzsparende Aufbau.
Du solltest Dir trotzdem vorher gut überlegen, bis zu welcher Größe Du gehen kannst. Willst Du die Reisewaschmaschine für Dein Zelt- und Camping-Urlaub nutzen, solltest Du auf die Einkammer-Waschmaschinen zurückgreifen – denn diese haben ein handlicheres Format und ein geringeres Eigengewicht.

Fassungsvermögen – wie viel Wäsche passt rein?

Das Fassungsvermögen variiert je nach Größe der Reise-Waschmaschine, die Füllmenge liegt zwischen zwei bis sechs Kilogramm. Welches Fassungsvermögen für Dich die richtige Wahl ist, liegt daran, ob Du mit Deiner Familie campen gehst oder als Single-Camper unterwegs bist.

Energieeffizienzklasse – wie hoch ist der Stromverbrauch?

Camping-Waschmaschinen haben einen sehr niedrigen Stromverbrauch, dabei liegt die Energieeffizienzklasse zwischen A+ und B.
Bei Reisewaschmaschinen besteht keine Kennzeichnungspflicht, da sie nicht zu den Elektro-Großgeräten zählen, somit gibt es einige Waschmaschinen, die mit diesem Punkt nicht ausgewiesen sind.

Schleuderfunktion – mit oder ohne?

Liebäugelst Du mit einer Camping-Waschmaschine mit Zweikammersystem, dann ist die Schleuderfunktion immer vorhanden. Bei Einkammersystemen gilt die Frage, ob Du die Schleuderfunktion benötigst, wenn ja gibt es auch hier ein passendes Modell für Dich.

Die Schleuderkapazität ist geringer als das Fassungsvermögen! Bedeutet, Du kannst nur weniger Wäsche trocknen, als zuvor gewaschen.

Das wichtigste auf einem Blick:

Fassungsvermögen 2 – 6 kg
Schleuderung bis zu 1300 U/min
Energieeffizienzklasse A+, A, B
Maße variiert je nach Füllmenge
Gewicht zwischen 5 und 28 kg
Waschdauer max. 15 min

Wo kann man eine Camping-Waschmaschine kaufen?

Die Reisewaschmaschinen kannst Du sowohl in Elektronikfachmärkten oder Haushaltswarengeschäften kaufen, aber auch auf zahlreichen Online-Plattformen. Der Vorteil von Online-Shops ist, dass Du hier deutlich mehr Auswahl hast, um für Dich die perfekte Camping-Waschmaschine zu ordern.

Welche Marken stellen qualitative Camping-Waschmaschinen her?

Über Online-Shops findest Du eine Vielzahl an Modellen und Marken. Wir haben Dir eine Auswahl an Herstellern zusammengestellt, die in vielen Camping-Waschmaschinen-Test überzeugen konnten:

Syntrox Germany ist ein namhafter deutscher Hersteller von hochwertigen Elektrogeräten, sowohl im privaten Bereich als auch in Gastronomiebetrieben.

oneConcept bietet ein breites Spektrum an Produktvielfalt, darunter auch eine Vielzahl von nützlichen Haushaltsgeräten – wie die Camping-Waschmaschine.

Adler ist Marktführer im Haushaltssektor in Mitteleuropa und bietet qualitativ hochwertige Produkte zu einem angemessenen Preis an

TecTake ist ein E-Commerce Unternehmen mit einem breiten Sortiment aus Haushalt, Freizeit, Hobby uvm.

Wie viel kosten Camping-Waschmaschinen?

Meist haben Camping-Waschmaschinen einen geringen Anschaffungspreis. So kannst Du anfallende Kosten, für das Waschen im Waschsalon, oder den auf dem Campingplatz verfügbaren Waschmaschinen sparen. – denn diese sind im Verhältnis doch sehr teuer.
Je nachdem für welches Modell Du Dich entscheidest und welche Funktionen Du benötigst, liegt die Preispanne zwischen 40 und 300 Euro.

Camping-Waschmaschine Test-Übersicht: Welche Camping-Waschmaschinen sind die Besten?

Testmagazin Camping-Waschmaschinen Test vorhanden? Veröffentlichungs-Jahr Kostenloser Zugang Mehr erfahren
Stiftung Warentest Nein  –  –
Öko Test Nein  –  –
Konsument.at Nein  –  –
Ktipp.ch Nein  –  –

Zur Zeit gibt es noch keine Produkttests für Camping-Waschmaschinen. Sobald Testberichte verfügbar sind, werden wir Dir diese in der Tabelle verlinken.

FAQ – Häufig gestellte Fragen zu Camping-Waschmaschinen

Weitere Details und Funktionen der Camping-Waschmaschine haben wir Dir hier in den FAQs zusammengestellt und diese für Dich beantwortet.

Gibt es Camping-Waschmaschinen, die ohne Strom laufen?

Diese Frage kann mit einem Ja beantwortet werden. Unter den Camping-Waschmaschinen gibt es jene die mit Handkurbel betätigt werden können. Zudem gibt es als kleinste „Waschmaschine“ der Welt, den Wasch-Sack.

Hochdruck-Waschmaschine
Hier ist Muskelkraft gefragt, denn bei diesem Modell handelt es sich um eine mechanische Camping-Waschmaschine. Um Deine Wäsche zu reinigen, befüllst Du das Gerät mit Wäsche, Waschmittel und Wasser, drehst zwei Minuten lang die Kurbel und fertig.

Wasch-Sack
Der Wäschesack besticht durch einen sehr einfach und minimalistisch Aufbau. In dem wasserdichten Beutel befindet sich eine geriffelte, biegsame Platte, die als Waschbrett dient. Die Wäsche wird mit Wasser und Waschmittel in den Beutel gegeben und dann wird ca. 3 Minuten lang geschrubbt.
Mit ungefähr 145g ist der Wasch-Sack die leichteste Waschmaschine der Welt.

Wie bediene ich eine Camping-Waschmaschine richtig?

Die Handhabung einer mobilen Camping-Waschmaschine ist sehr einfach gehalten. Die meisten Camping-Waschmaschinen sind Toplader, dass bedeutet Wäsche, Wasser und Waschmittel werden von oben in die Maschine eingegeben. Der Motor befindet sich, bei strombetriebenen Modellen, am Boden.

Bevor Du also den Waschvorgang startest, befüllst Du die Maschine mit kaltem oder heißem Wasser und Waschmittel. Anschließend kommt die Wäsche hinzu, Maschine anschalten und schon kannst Du die Zeit für andere schöne Dinge nutzen.

Abhängig von dem Modell, welches Du in Betracht ziehst, gibt es 1 bis 3 Waschprogramme – Normalwäsche, Feinwäsche und Schleudergang. Die Waschdauer ist bei allen Geräte jedoch mit maximal 15 Minuten gleich lang.

Nach dem Waschgang einfach das Wasser über den Ablaufschlauch ablassen und die Wäsche gegebenenfalls auswringen. Hast Du Dich für eine Camping-Waschmaschine mit Schleuderfunktion entschieden, fällt der letzte Schritt natürlich weg.

Um weiße Flecken oder Waschmittelreste an Klamotten zu vermeiden, solltest Du bei der Camping-Waschmaschine auf flüssiges Waschmittel zurückgreifen.

Was ist bei der Pflege der Camping-Waschmaschine zu beachten?

Eine richtige Pflege für die Camping-Waschmaschine ist ein wichtiger Bestandteil, damit Du so lange wie möglich, die Freuden Deiner mobilen Waschmaschine genießen kannst.

Um unangenehme Gerüche und/oder Keim- und Schimmelbildung zu vermeiden, haben wir hier zwei Tipps für die Reinigung Deiner Camping-Waschmaschine aufgelistet.

Für die Reinigung des Innenraums kannst Du ganz einfach auf zwei bekannte Hausmittel zurückgreifen: Essig- oder Zitronensaft.
Deinen Favoriten vermischst Du mit einem Verhältnis von 1:6 mit Wasser und kannst den Innenraum damit auswischen.
Du kannst natürlich auch das Zitronen- oder Essigwasser über Nacht in der Waschmaschine einwirken lassen und am nächsten Tag auswischen – um ein besonders effektives Ergebnis zu erhalten.

Neben der Trommelreinigung, ist es auch immer wichtig, dass Du den Abwasserschlauch reinigst. Hier kannst Du auf die gleichen Hausmittel zurückgreifen. Spüle den Schlauch mit heißem Essigwasser aus oder lege den Schlauch über Nacht in das Essigwasser und spüle ihn anschließend mit kaltem Wasser aus.

Funktioniert eine Camping-Waschmaschine auch ohne Wasseranschluss?

Die meisten Camping-Waschmaschinen kommen grundsätzlich ohne Wasseranschluss aus. Sie sind so konzipiert, dass Du das kalte oder heiße Wasser manuell mit etwas Waschmittel in die Trommel einfüllst. Viele Hersteller liefern Dir einen Wasserschlauch mit, sodass Du über den Wasserhahn Deine Waschmaschine mit Wasser befüllen kannst.

Wird das Wasser in den Camping-Waschmaschine erhitzt?

Die Camping-Waschmaschinen selbst erhitzen das Wasser meist nicht. Befülle die Camping-Waschmaschine einfach mit zuvor erhitztem Wasser oder wasche die Wäsche mit kaltem Wasser.  Zum Erhitzen kannst Du Dich Deiner Camping-Utensilien bedienen, wie Camping-Kocher, Wasserkocher oder eben mit dem Kochtopf und einem Herd.

Wenn Du heißes Wasser verwendest, achte bitte stets darauf das die Wassertemperatur nicht über 50 Grad heiß ist.

Gibt es Camping-Waschmaschinen auch mit Pumpe?

Einige Reisemaschinen sind mit einer Pumpe ausgestattet, welche das aktive Abpumpen des Wassers ermöglicht. Achte hierbei am Besten auf die Produktbeschreibung.

Weiterführende Links

https://www.amumot.de

https://www.camping.info/de

* Wir verlinken auf ausgewählte Online-Shops und Partner, von denen wir ggf. eine Vergütung erhalten.  Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Verkäufen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.