Camping-Kühlbox: Test, Vergleich und Kaufratgeber

Share on facebook
Share on twitter
Share on pinterest
Share on email
Camping Kühlbox am Strand

Schon in Kürze steht der Camping-Ausflug mit der Familie bevor, doch die Wettervorhersage sagt wärmeres Wetter als erhofft voraus? Du willst nach dem Einkauf noch andere Erledigungen machen ohne Angst haben zu müssen, dass die Kühlprodukte im Auto zu warm werden? Für genau diese Situationen ist eine Camping-Kühlbox genau das richtige. Um zu wissen, worauf Du bei dem Kauf jedoch achten solltest, haben wir Dir alles Wissenswerte zusammengetragen und nach aktuellen Camping Kühlbox Tests gesucht.

Das Wichtigste in Kürze

  • Falls Du keine Steckdose zur Verfügung hast, gibt es Kühlboxen, welche mit Gas, Akku oder Solar betrieben werden können.
  • Es gibt 3 verschiedene Technologien hinter den mit Energie betriebenen Kühlboxen. Thermoelektrisch (Peltier), Absorber und Kompressor.
  • Des Weiteren gibt es auch passive Kühlboxen, diese werden mit Kühlakkus kalt gehalten.
  • Eine Camping-Kühlbox ist nicht nur praktisch beim campen, sondern kann auch weiterhin zum Kühlen des Wocheneinkaufes im Auto genutzt werden.
  • Du solltest zusätzlich beachten, dass Dein Wunschmodell ausreichend Volumen bereitstellt.

Die besten Camping-Kühlboxen: Favoriten der Redaktion

Wir haben für Dich die verschiedensten Camping-Kühlboxen angeschaut und unsere Favoriten im Folgenden zusammengetragen. Hierfür haben wir auf unterschiedliche Kriterien wert
gelegt. Es sollte also für jeden etwas dabei sein.

Der Klassiker: Dometic CombiCool RC 1200 EGP

  • Absorber-Kühlbox
  • 41 Liter Fassungsvermögen
  • Mit 12 Volt, 230 Volt oder Gas betreibbar
  • Kühlt bis 25 Grad Celsius unterhalb der Umgebungstemperatur
  • 16 Kg schwer
Dieser Klassiker überzeugt nicht nur mit seiner geräuschlosen Betriebsweise, sondern kann sowohl mit Strom, als auch Gas genutzt werden und ist somit ein sehr guter Campingbegleiter. Um die Kühlbox mit Strom zu betreiben, kommt sie mit einem 12 Volt und 230 Volt Anschluss. Somit kann man sie sowohl am Zigarettenanzünder im Auto, als auch an einer herkömmlichen Steckdose anschließen. Eine 5 kg Kartusche Gas kann je nach Außentemperatur 2 bis 3 Wochen reichen.

Durch über 40 Liter Fassungsvermögen, bietet diese Kühlbox auch genügend Platz für Lebensmittel und Getränke. Die quadratische Form ist ein richtiger Hingucker und kann durch ihren geraden Deckel im geschlossenen Zustand auch als Ablage genutzt werden. Man sollte aber auf jeden Fall darauf achten, dass sie nicht auf schrägen Untergrund stehen sollte, sonst wird die Kühlleistung negativ beeinträchtigt. Sollte dies schwer möglich sein, empfehlen wir ein Untergestell.

Für Sparfüchse: Mobicool MQ40W

  • Thermoelektrische Kühlbox (Peltier)
  • Energieklasse A++
  • Mit 12 Volt und 230 Volt Anschlüssen
  • 39 Liter Fassungsvermögen
  • Kühlt bis 18 Grad Celsius unterhalb der Umgebungstemperatur

Diese preiswerte thermoelektrische Camping Kühlbox ist ein perfekter Campingbegleiter für kleines Geld und überzeugt daher, insbesondere Neu- und Gelegenheitscamper. Durch die 3 Räder und einen Teleskopgriff, kann die Box mühelos, gezogen werden. Zusätzlich befinden sich an den Seiten auch Tragegriffe, weshalb auch bei unvorteilhaftem Untergrund wie zum Beispiel am Strand, die Box problemlos transportiert werden kann.

Die bereits vorhandenen und herausnehmbaren Trenngitter sorgen zusätzlich für mehr Ordnung. Mit der Energieklasse A++ ist die Mobicool für eine thermoelektrische Kühlbox vergleichsweise stromsparend. Der geteilte Deckel hilft zusätzlich dabei, dass beim Öffnen der Box nicht zu viel Kälte entweichen kann. Dank dem Kabelfach mit Abdeckung haben die Anschlüsse einen festen Platz und gehen nicht verloren, wenn man sie gerade nicht benutzt. Nach dem Camping-Ausflug kann sie auch weiterhin im Auto benutzt werden, um den Wocheneinkauf zu erledigen.

Die beste Peltier (thermoelektrische) Camping Kühlbox: Mobicool Q40 AC/DC

  • Thermoelektrische Kühlbox (Peltier)
  • Energieklasse A++
  • Mit 12 Volt und 230 Volt Anschlüssen
  • 39 Liter Fassungsvermögen
  • Kühlt bis 20 Grad Celsius unterhalb der Umgebungstemperatur
Mit ihren 39 Litern Volumen bietet diese Kühlbox genügend Stauraum für ihren Campingtrip zu einem erschwinglichen Preis. Durch die herausnehmbaren Trenngitter kannst Du Deine Lebensmittel und Getränke darin gut organisieren und ersparst Dir so langes Suchen. Dank der Höhe passen auch große Wasserflaschen hochkant hinein. Eine weitere energiesparende Eigenschaft ist der geteilte Deckel, so muss beim Öffnen nicht der komplette Deckel geöffnet werden, was sonst zu einem höheren Kälteverlust führt.

Ist das Gerät an ein Wechselstromnetz angeschlossen, kann es zusätzlich im ECO-Modus betrieben werden. Bei der Benutzung mit Gleichstrom kühlt die Box maximal herunter. Dank dem Doppellüftersystem und den 4 Peltier-Elementen kühlt die Q40 AC/DC verhältnismäßig  zu anderen vergleichbaren Boxen schneller herunter. Durch das stabile Aluminiumgehäuse gehört sie zu den leichteren Kühlboxen und kann so mithilfe der seitlich sitzenden  und ausklappbaren Tragegriffe bequem transportiert werden.

Die beste Kompressor-Camping Kühlbox: Edaygo Kompressor-Kühlbox

  • Energieklasse A++
  • Mit 12 Volt oder 24 Volt Gleichspannung
  • Mit 100 Volt bis 240 Volt Wechselspannung
  • 3-stufiger Batteriewächter integriert
  • 39 Liter Fassungsvermögen
  • Mit ECO-Modus
  • Mit USB-Port
Diese Kühlbox ist der Traum eines jeden Campers. Mit 39 Liter Fassungsvermögen bietet sie genügend Platz für Lebensmittel und Getränke. Durch die verschiedenen Anschlüsse kann sie sowohl im Auto als auch an herkömmlichen Steckdosen betrieben werden. Der integrierte Batteriewächter sorgt dafür, dass die Box die Batterie nicht tiefenläd.

Mithilfe der Rollen und dem ausklappbaren Griff sowohl den Seitengriffen, lässt sich die Box problemlos und bequem transportieren. Die Temperatur der Edaygo Kühlbox kann mithilfe der digitalen Anzeige abgelesen und eingestellt werden. Die tiefstmögliche Temperatur beträgt -20 Grad Celsius und gehört damit zu den leistungsstärksten Kühlboxen im Camping Bereich. Obwohl die Kühlboxen mit Kompressor nicht lautlos arbeiten können, ist dieses Modell vergleichsweise leise.

Als kleinen Zusatz bietet die Box einen USB-Port zum Laden von Mobiltelefonen und Ähnlichem.
Ein kleines Manko ist jedoch, dass es nur ein Fach hat. So kann man sie entweder nur als Kühlbox oder als Tiefkühlbox benutzen.

Die beste Hybrid-Camping Kühlbox: Dometic CoolFun CK 40D Hybrid

  • Thermoelektrisch und mit zusätzlichem Kompressor
  • Mit 12 Volt und 230 Volt Anschlüssen
  • 39 Liter Fassungsvermögen
  • Kühlt bis zu – 15 Grad Celsius
  • Mit integriertem Thermostat
Diese matte Schönheit überzeugt nicht nur mit ihren äußeren Werten. Ihre Besonderheit liegt darin, sowohl thermoelektrisch als auch mit Kompressor betrieben zu werden. Willst Du Deine Box also nur als Kühlbox verwenden, reichen 12 Volt Gleichstrom um sie durch die Peltier-Technologie zu betreiben. Mit 230 Volt Wechselstrom bekommst Du das Innere der Box durch den Kompressor unter den Gefrierpunkt.

Da der Hybrid zur Klimaklasse N, T angehört, kann sie optimal zwischen 16 und 43 Grad Celsius Außentemperatur betreiben werden. In kälteren Umgebungen sollte sie nicht unbedingt genutzt werden, da die Schmierflüssigkeit des Kompressors zähflüssig werden kann, was sich negativ auf die Lebensdauer der Box auswirken kann.

Der größte Vorteil an der Hybrid-Box: Man kann bei Bedarf zwischen den zwei Technologien wechseln. So kann man mit dem Kompressor tagsüber bei hohen Temperaturen zuverlässig und leistungsstark kühlen. Nachts kann man dann auf die thermoelektrische Betriebsweise umsteigen und hat somit eine fast geräuschlose Möglichkeit. Mit ca. 22 kg gehört sie zu einer der schwereren Boxen in dieser Größe. Die integrierten Tragegriffe erleichtern dabei aber den Transport.

Für die Großfamilie: Klarstein Survivor 50

  • Kompressor Camping Kühlbox mit Tiefkühlfunktion
  • Energieklasse A++
  • Mit 12 Volt und 230 Volt Anschlüssen
  • 50 Liter Fassungsvermögen
  • Kühl bis zu -22 Grad Celsius
  • Mit USB-Port
  • Mit Batterieschutzmodus
Die anderen Boxen sind Dir zu klein? Dann haben wir hier genau das Richtige für Dich.
Mit ihren 50 Litern gehört die Klarstein Survivir 50 zu den größten Kompressor-Camping-Kühlboxen, die es derzeit auf dem Markt gibt. Um darin nicht den Überblick zu verlieren, befinden sich im Inneren einen Korb mit zwei Fächern. Trotz ihrer Größe schafft sie es auf -22 Grad Celsius herunterzukühlen. Diese Kompressor-Kühlbox kühlt immer wieder nur bis zum Erreichen der Zieltemperatur herunter und springt wieder an, sobald die Temperatur ansteigt. Durch diese Technologie arbeitet sie sehr energiesparend.

Als weiteren Pluspunkt besitzt diese Kühlbox einen integrierten USB-Port, mit welchem Du auch Dein Handy laden kannst.

Durch einen integrierten Batteriewächter stellt sich die Kühlbox von allein ab, sobald die Spannung zu gering wird und verhindert so, dass die Autobatterie tiefentladen wird.

Die beste passive Camping-Kühlbox: Coleman Kühlbox Xtreme 100QT

  • passive Kühlung und somit keine Stromquelle nötig
  • kühlt bis zu maximal 5 Tagen
  • 90 Liter Fassungsvermögen
  • mit Getränkehalter im Deckel
  • 9 kg leicht
Diese Kühlbox wird im Vergleich zu den anderen Kühlboxen nicht mit Strom oder Gas, sondern mit herkömmlichen Kühlakkus oder Eis betrieben. Durch ihre PU-Isolierung kann diese passive Kühlbox das Innere bis zu 5 Tagen kühl halten und hebt sich so klar von anderen passiven Kühlboxen ab, welche im Durchschnitt meist nur einen Tag lang kühl halten.

Da in dieser Kühlbox keine Technik eingebaut ist, wiegt sie nur 9 kg. Jedoch solltest Du bedenken, dass die zusätzlichen Kühlakkus noch zum Gewicht beitragen werden. Mit ihren 90 Liter Fassungsvermögen, ist sie eine der größten Kühlboxen auf dem Markt. Seitlich befinden sich bewegliche Griffe, womit die Box einfacher getragen werden kann. Als kleines Plus kann man diese Kühlbox zusätzlich auch als Tisch benutzen. Im Deckel sind Getränkehalter integriert.

Du solltest Deine Produkte auf jeden Fall vorkühlen. Die Box an sich kann selber nicht runterkühlen, sondern nur die Kälte im Inneren speichern.

Kaufratgeber für Camping Kühlboxen

Im folgenden Abschnitt informieren wir Dich über die wichtigen Kaufkriterien und die Unterschiede der Camping-Kühlboxen. Du erfährst zusätzlich, welches Zubehör vorteilhaft sein kann und worauf Du beim Kauf achten solltest.

Welches sind die wichtigsten Kaufkriterien bei Camping Kühlboxen?

Im nächsten Abschnitt zeigen wir nun die Unterschiede der verschiedenen Modelle und Technologien, damit Du Dir sicher sein kannst, das perfekte Gerät für Dich und Deine Familie gefunden zu haben.

Kompressor Camping Kühlbox

Eine Kompressor-Camping-Kühlbox kann man sich wie einen kleineren, tragbaren Kühlschrank vorstellen. Durch die chemische Aufspaltung des Kältemittels entsteht Kälte als auch Wärme. Diese Wärme wird jedoch mithilfe des Kompressors nach außen abgeleitet, wodurch das Innere der Box kühl bleibt. Durch diese Technologie kann die Temperatur gut geregelt werden und kühlt auch bei hohen Außentemperaturen sehr zuverlässig weiter.

Für die Kompressor-Kühlbox benötigt man eine Stromquelle. Die meisten Geräte können sowohl im Auto durch den Zigarettenanzünder, also auch an einer regulären Steckdose geladen werden. Achte auf jeden Fall beim Kauf darauf, dass Dein Wunschmodell auch den richtigen Anschluss für Dein Vorhaben hat. Einige Produkte dieser Kategorie schaffen es ebenfalls unter den Gefrierpunkt zu kühlen. Da im Vergleich diese Art von Kühlboxen etwas größer ausfallen, werden sie eher für Campingwägen empfohlen.

Bedenke auch, dass durch die mit Kompressor betriebenen Camping Kühlboxen bei Nacht hörbar sind. Die zuverlässige Kühlleistung spiegelt sich natürlich auch im Preis wider, sollte man aber leicht verderbliche Lebensmittel bei hohen Außentemperaturen kühlen wollen, ist der Preis dies eindeutig wert.

Vorteile von Kompressor Kühlboxen Nachteile von Kompressor Kühlboxen
Unabhängig von der Umgebungstemperatur Die Geräusche des Kompressors können stören
Geringer Stromverbrauch Hohe Anschaffungskosten
Meistens mit Tiefkühlfunktion Vergleichsweise schwer

Absorber

Die Absorber Kühlbox funktioniert mithilfe einer chemischen Reaktion. Das darin enthaltene Salmiak verdampft und spaltet sich so in Wasser und Ammoniak. Durch einen Kondensator werden die beiden Stoffe wieder zusammen gefügt und setzen dabei Kälte frei. Dieser Kreislauf wiederholt sich darauffolgend und hält so das Innere der Box kühl.

Der Vorteil der Absorber Camping Kühlbox ist, dass man sie mit Strom oder Gas betreiben kann. Während einer Autofahrt kann man sie also einfach an den Zigarettenanzünder anstecken und sobald man am Campingort angekommen ist, stellt man auf Gas um.
Da eine Absorber-Kühlbox nicht mit einer Pumpe oder Kompressor betrieben wird, ist sie beinahe Geräuschlos und stört so nicht den Schlaf.

Solltest Du Dich für diese Variante entscheiden, dann achte darauf die Kühlbox nicht in die direkte Sonne zu stellen, da die Kühlleistung bei zu hoher Außentemperatur schwanken kann.

Achtung: Wegen der chemischen Reaktion sollten Kühlboxen mit Absorber immer gerade stehen. Durch eine Schräglage wird die Kühlleistung drastisch gesenkt.
Vorteile von Absorber Kühlboxen Nachteile von Absorber Kühlboxen
Kann mit Strom und Gas betrieben werden Abhängig von der Umgebungstemperatur
Geräuschlos Muss gerade stehen um richtig kühlen zu können
Einfach zu bedienen Kann nicht Tiefkühlen

Peltier

Der Name der Peltier Camping Kühlbox kommt nicht daher, dass sie von einem Tier betrieben wird, sondern vom Erfinder der dahinter liegenden Technologie, Jean Peltier.
Es handelt sich dabei um einen elektrothermischen Wandler, weshalb sie auch oft als thermoelektrische Kühlbox zu finden ist.

Wie bereits angedeutet, benötigen die Peltier Camping Kühlboxen also einen Stromanschluss. Je nach Modell gibt es Anschlüsse mit 12, 24 oder auch 230 Volt. Du solltest also auf jeden Fall beim Kauf darauf achten, dass der passende Anschluss für Dein Vorhaben dabei ist.

Ein großer Vorteil der Peltier Camping Kühlboxen liegt im Preis der Anschaffung. Greife aber nicht direkt zum billigsten Modell, welches Du findest. Achte auf die Energieklasse um nachträgliche hohe Kosten zu ersparen. Ein A stellt dabei einen niedrigen Energieverbrauch, ein D wiederum einen hohen Energieverbrauch dar.

Im Gegensatz zu den Kühlboxen mit Absorber können die Peltier-Kühlboxen liegend als auch stehend benutzt werden.
Für hohe oder stark schwankende Außentemperaturen sind die Peltier-Kühlboxen jedoch nicht die beste Entscheidung, da die Kühlleistung davon stark abhängt. Solltest Du also vorhaben nicht nur Getränke, sondern auch verderbliche Lebensmittel auf längere Zeit zu kühlen, dann schau Dir lieber die anderen Möglichkeiten an.

Vorteile von Peltier Kühlboxen Nachteile von Peltier Kühlboxen
Mit verschiedenen Stromanschlüssen betreibbar Abhängig von der Umgebungstemperatur
Preiswert Vergleichsweise hoher Stromverbrauch
Kühlt weiterhin zuverlässig bei veränderter Lage Bildet öfters Kondenzwasser

Akku Camping Kühlbox

Verfügt man über keine sichere Stromverbindung, kann man sich auch eine Kühlbox mit Akku kaufen. Der Akku sollte jedoch nicht die Hauptversorgung sein, da diese meistens nur auf maximal 5 Stunden ausgerichtet sind, sollte die Box bereits vorgekühlt sein.

Eine Kühlbox mit Akku lohnt sich in den folgenden Fällen:

  • Auf dem Campingplatz verfügst Du über Strom, möchtest die Box aber für einen Tagesausflug an einen anderen Ort mitnehmen.
  • Du betreibst Deine Camping-Kühlbox über Solar, brauchst aber für bewölkte Tage eine Notfalllösung.

Größe

Die Größe der Kühlboxen wird in Litern angegeben. Die kleinsten Camping-Kühlboxen beginnen bereits ab 8 Litern, in welche ca. 4 Wasserflaschen reinpassen. Die größeren Kühlboxen haben ein Fassungsvermögen von bis zu 50 Litern. Es sind auch größere Kühlboxen zu finden, jedoch handelt es sich dabei um passive Kühlung. Das heißt, dass der Inhalt dabei nicht aktiv gekühlt wird, sondern durch beigelegte Kühlakkus und die Isolation der Box, das Innere für ein paar Stunden kühl hält. Aus diesem Grund empfehlen wir diese Boxen nur für einen kurzen Tagestrip oder für den Transport von Einkäufen.

Durch die Isolation und Technik unterscheiden sich die Innen- und Außenmaße stärker.

Daher unser Tipp: Orientiere Dich an Deinem gewünschten Fassungsvermögen und kontrolliere anschließend, dass die Box nicht zu groß für den vorgesehenen Lagerplatz ist.

Verbrauch

Was alle Camping Kühlboxen vereint: Nach dem Anschalten verbrauchen sie um erst einmal herunterzukühlen mehr als im späteren Gebrauch. Daher empfehlen wir die Kühlbox bereits zu Hause in Betrieb zu nehmen und so vorzukühlen.
Grundsätzlich sollte man zuerst auf die Energieeffizienzklasse sehen. Eine Box mit in der Klasse A+++ stellt dabei einen geringen Verbrauch dar.
Dies ist insbesondere bei den Kompressor-Camping-Kühlboxen der Fall, welche im Vergleich zu Absorber oder Peltier Kühlboxen um einiges energieeffizienter arbeiten.

Unsere Tipps zum Strom-Spar: Bevor Du die Kühlbox anstellst und belädst, kannst Du schon etwas Strom sparen, indem Du die Lebensmittel und Getränke im heimischen Kühlschrank vorkühlst. Dadurch benötigt Deine Kühlbox beim anfänglichen herunterkühlen nicht so viel Leistung.
Insbesondere die Absorber und Peltier Kühlboxen sind sehr abhängig von der Umgebungstemperatur. Stelle daher Deine Kühlbox immer an einen kühleren Ort oder in den Schatten.
Vans am Rande eines Waldes
Für einen Camping-Trip ist eine Kühlbox essenziell. Doch welche passt am besten zu deinem Vorhaben?

Welche Marken stellen qualitative Camping Kühlboxen her?

Um auch auf längere Zeit glücklich mit Deiner Kühlbox zu sein, sollte sie auf jeden Fall durch ihre Qualität überzeugen. Wir haben hier einige Hersteller aufgeführt, welche mit ihren hochwertigen Modellen überzeugen:

  • Mobicool: Dieses Unternehmen hat sich auf Kühlboxen und -taschen spezialisiert. Sie zeichnen sich durch ihre robusten und leicht bedienbaren Produkten aus. Mobicool ist ein Teil der Dometic Gruppe, unter welcher ebenso hochwertige Kühlboxen verkauft werden.
  • Berger: Das Unternehmen von Fritz Berger konzentriert sich seit seiner Gründung 1958 auf Campingartikel. Mit über 70 Filialen in Deutschland und Europa sowie ihrem Online-Shop bietet Berger eine große Auswahl an Kühlboxen und weiteren Campingartikeln.
  • Coleman: Dieses Unternehmen konzentriert sich auf jegliche Art an Campingartikeln. Durch eine bessere Isolierung im Deckel und Boden zeichnen sie ihre qualitativ hochwertige Kühlboxen aus. Des Weiteren findet man auf ihrem YouTube-Kanal Erklärvideos zu ihren Produkten.

Wo kann man eine Camping-Kühlbox kaufen?

Camping Kühlboxen können im Internet direkt beim Hersteller oder auch über bekannte Onlineversandhändler wie zum Beispiel Amazon erstanden werden. Möchte man sich die Kühlboxen vor Ort ansehen, dann sind diese in Baumärkten, als auch in Läden, welche sich auf Camping und Outdoor Ausstattung konzentriert haben, meist verfügbar. Vereinzelt bieten Supermärkte und Discounter ebenfalls, kurz vor der Saison, einzelne Modelle an.

Wie viel kosten Camping Kühlboxen?

Der Preis variiert von ca. 35 € für eine Peltier Camping Kühlbox bis hin zu ca. 800 € für eine Kompressor-Camping-Kühlbox. Mit einem extra Gefrierfach kann der Preis auch über 1.000 € betragen.

Blick aus einem Zelt auf einen See
Welches Zubehör lohnt sich zusätzlich, um campen zu gehen?

Wichtiges Zubehör für die Camping-Kühlboxen

Du hast Deine Kühlbox gefunden? Im Folgenden haben wir Dir einige Möglichkeiten zusammengestellt, wie Du die Nutzung Deiner Camping Kühlbox zusätzlich nach Deinen Wünschen anpassen kannst.

Untergestell

Damit Deine Camping Kühlbox nicht im Schmutz steht, ist ein Untergestell sehr empfehlenswert. Mithilfe eines Vierkantgestells kannst Du die Box auch als Tisch-Erweiterung benutzen.
Das Untergestell ist insbesondere für Absorber Kühlboxen empfehlenswert, da diese gerade stehen müssen, um richtig kühlen zu können.

Solarpaneels

Du hast keine ausreichende Stromversorgung vor Ort beim Campen und mit Gas kannst/ willst Du Deine Box nicht betreiben?
Für dieses Problem kannst Du Dir zusätzlich Solarpaneels und eine Batterie kaufen. Durch die Sonne kannst Du über die Paneele Strom in die Batterie einspeisen, was Du dann nicht nur für die Kühlbox nutzen kannst, sondern auch um Dein Handy und Musikbox zu laden. Für die Installation gibt es ausreichend Video auf YouTube in welchen alles Schritt für Schritt gut erklärt wird. Denke dabei auch an einen Adapter, mit welchem Du Deine Geräte an die Batterie anstecken kannst.

ABS (aktivierbarer Batterieschutz)

Mithilfe eines zusätzlichen Batteriewächters kannst Du verhindern, dass die Batterie, an welcher die Kühlbox angeschlossen ist, komplett entladen wird. Manche Modelle haben diesen bereits eingebaut.
Du willst wissen, wie ein Batteriewächter funktioniert?
In diesem Video wird es gut erklärt:

Camping Kühlbox Test-Übersicht: Welche Camping-Kühlboxen sind die Besten?

Wie versprochen folgt nun eine Übersicht an weiteren Tests.

Testmagazin Camping-Kühlbox Test vorhanden? Veröffentlichungs-Jahr Kostenloser Zugang Mehr erfahren
Stiftung Warentest Nein, es ist kein Test vorhanden.
Öko Test Ja, es ist ein Test vorhanden. 2017 Nein Link
Konsument.at Nein, es ist kein Test vorhanden.
Ktipp.ch Ja, es ist ein Test vorhanden. 2017 Nein Link

Öko-Test

Bei diesem Test wurden insgesamt 14 Kühlboxen getestet und nach verschiedenen Kriterien bewertet. Für den Test wurden acht elektrische und sechs passive Kühlboxen genauer untersucht.

Bewertet wurde nach:

  • Leistung
  • Verarbeitung
  • Inhaltsstoffe
  • Stabilität
  • Geräuschpegel

K-Tipp

Bei diesem Test wurden insgesamt 14 Kühlboxen getestet und nach verschiedenen Kriterien bewertet. Für den Test wurden sieben elektrische und sieben passive Kühlboxen genauer untersucht.

Bewertet wurde nach:

  • Isolation
  • Robustheit
  • Handhabung

FAQ – Häufig gestellte Fragen zu Camping Kühlboxen

Die häufig gestellten Fragen zu Camping Kühlboxen findest Du hier:

Kann ich eine Camping-Kühlbox selbst herstellen?

Die wohl einfachste Methode wäre den Peltier-Effekt zu nutzen. Solltest Du aber nicht das nötige Know-how besitzen, raten wir davon ab, da man sich leicht verbrennen könnte.

Wenn Du noch keine Kühlbox hast, aber dennoch Deine Getränke kühlen willst, dann haben wir für Dich eine Notlösung. Nehme ein Stück Stoff, zum Beispiel ein Handtuch oder ein T-Shirt und mache dieses nass. Lege Deine Getränke in den Schatten und den nassen Stoff darüber. Dann heißt es nur noch: Warten. Durch das Verdunsten der Nässe kühlen die Getränke ab.

Was ist der Unterschied zum Camping Kühlschrank?

Während Camping Kühlboxen nach oben geöffnet werden, ist die Öffnung des Camping-Kühlschrankes seitlich. Ein Camping Kühlschrank eignet sich eher als fest eingebaut im Wohnwagen. Zusätzlich verliert eine Kühlbox weniger Kälte beim Öffnen als ein Camping Kühlschrank.

Wie pflege ich meine Camping-Kühlbox?

Um Deine Kühlbox vor Schimmel und unangenehmen Gerüchen zu schützen, solltest Du sie mindestens nach jedem Gebrauch reinigen.
Nehme dazu die Box vom Strom, oder Gas. Sobald sie nicht mehr zu kalt ist, räume die Camping-Kühlbox komplett, mit allen herausnehmbaren Teilen aus.
Du kannst sie mit herkömmlichen Putzmittel reinigen und danach gut auswischen. Anschließend kannst Du sie auch mit Essig desinfizieren.

Was mach ich, wenn meine Camping-Kühlbox nicht mehr kühlt?

Nach dem Anschalten benötigen die Kühlboxen etwas Zeit, um die gewünschte Kühltemperatur zu erreichen. Dies ist von Größe und Außentemperatur abhängig. In der Gebrauchsanweisung findest Du genauere Angaben dazu. Bei neuem Beladen der Kühlbox kann es ebenfalls zu einer Temperaturerhöhung kommen, falls die Produkte zu warm waren. Prüfe auch, ob die Box korrekt geschlossen ist.
Des Weiteren, stell sicher, dass die Kühlbox gerade, mit der Öffnung nach oben steht, falls sie durch einen Absorber betrieben wird. Die Kühlleistung kann ebenso bei hohen Außentemperaturen und direkter Sonneneinstrahlung leiden, stellen sie also sicher, dass sie im Schatten steht. Überprüfe bei einer Kompressor-Kühlbox ob Du ein Geräusch hörst. Bei einer Absorber- oder Peltier Kühlbox sollten die Außenwände wärmer sein als erwartet. Sollte das nicht so sein, liegt es womöglich an der Strom- oder Gasverbindung.
Sollte nichts davon zutreffen, kontaktiere direkt den Hersteller.

Kann ich eine Camping-Kühlbox im Auto oder im Zelt verwenden?

Sowohl als auch. Im Auto lohnt sich insbesondere eine Kühlbox, um im Sommer den Einkauf kühl zu halten. Mit einem 12 V Anschluss kann die Kühlbox durch den Zigarettenanzünder betrieben werden.
Für eine Verwendung im Zelt empfehlen wir eine Peltier Kühlbox, da diese beinahe geräuschlos arbeitet. Solltest Du Platz vor Deinem Zelt haben, kannst Du auch eine Peltier Kühlbox mit Gasanschluss verwenden. In der Gebrauchsanweisung findest Du den erforderten Abstand, welcher zum Betreiben mit Gas erforderlich ist.

Gibt es Camping-Kühlboxen mit Gefrierfach?

Die herkömmlichen Camping-Kühlboxen fungieren nur als Kühlbox. Vereinzelte Hersteller bieten Gefrierboxen mit mehreren Fächern an, welche man separat temperieren kann und so einen Teil als Kühlbox, die andere als Gefrierfach nutzen kann.
Da Peltier und Absorber Boxen nur bis max. 25 Grad Celsius unter die Umgebungstemperatur kühlen können, handelt es sich dabei um Kühlboxen mit Kompressor.

Was kann ich zum Campen sonst noch benötigen?

Neben der allgemeinen Ausstattung wie Zelt/Wohnwagen, Schlafsack oder (Luft-)Matratze, empfehlen wir noch Campingstühle und Campinggeschirr.
Am besten überlegst Du Dir was Du vor Ort erleben möchtest. Willst Du an den See oder das Meer? Dann nimm auf jeden Fall Schwimmsachen und ein weiteres Handtuch mit.
Möchtest Du jeden Tag die Umgebung erkunden oder mittags am Grill stehen und abends mit Deiner Gitarre Lieder spielen? Für die Nacht solltest Du auch an eine Lichtquelle denken, zum Beispiel eine Campinglampe.

Weiterführende Quellen

  • Du weißt noch nicht wohin Dein nächster Camping-Ausflug gehen soll? Schau Dir schöne Orte zum campen an.
  • Solltest Du noch kaum Erfahrung im campen haben, dann ist das auch kein Problem, hierfür haben wir Dir Tipps zusammengestellt.

* Wir verlinken auf ausgewählte Online-Shops und Partner, von denen wir ggf. eine Vergütung erhalten.  Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Verkäufen

0 0 vote
Article Rating
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments
0
Hinterlasse Deine Meinung oder stell eine Frage.x
()
x
↑ Zurück zum Beginn ↑